• Hallo liebe Forenbesucher,

    unser Hoster wird am 22.01.2021 zwischen 00:00 und 07:00 Uhr kurzfristig notwendig gewordene Sicherheitsupdates an der Netzwerkinfrastruktur in seinen Rechenzentren durchführen.
    Dadurch kann es innerhalb dieses Zeitraumes zu kurzen Unterbrechungen der Seite kommen.

Schon wieder gibt es Probleme mit meinem PC

Sem

Member
Registriert
Dezember 2013
Alter
34
Ort
Wuppertal
Geschlecht
w

:eek: Ui, das wusste ich nicht. Das finde ich dann aber auch wirklich krass.
Ihr wurde ja nicht ohne Grund vorgeschlagen sich einen neuen PC Mann/Frau zu suchen.

Und wenn es dann relativ unspezifische "Probleme" sind (dazu zähle ich einen einmal auftretenden Bluescreen) sind dann vielleicht einige Vorschläge eher kontraproduktiv für das System.
Das stimmt schon. Aber wenn sie Angst überwiegend ist tut man es trotzdem. Ich weiß wovon ich da rede ☺️ Ich war damals so blöd und hab in I-Net geguckt als es hieß meine Schilddrüse sei stark vergrößert und auch nach dem Ultraschall habe ich noch weiter gesucht ... das da nichts positives bei rum kam muss ich nicht sagen, was ich aber nach 9 Jahren sagen kann ist das meine Schilddrüse zwar immer noch zu groß ist, aber sie ist immer noch da ist wo sie hingehört 😊

Wenn man dann halt auch noch Niemanden hat, den man mal schnell kurz fragen kann
Du hast hier eigentlich mehr als genug Leute die dir bei solchen Kleinigkeiten weiter helfen können. ;-)

Wie kann ich auf einfache Weise rausbekommen, welche Version ich drauf habe?
Du hast das neuste Win 10 Update drauf ich hab das vorherige Update drauf und ich habe das Aktuelle schon drauf. NET Framework wird mit den Updates aktualisiert.
Aber wenn du dich selber vergewissern willst: C:\Windows\Microsoft.NET\Framework\ da drinnen finden sich dir Ordner Framework und Framework64 und noch ein paar andere sind aber uninteressant.
Ich bin jetzt in den Framework64 gegangen und dort sind ein paar Ordner, nur der v4.0.30319 ist interessant. Etwas weiter unten findest du eine MSBuild Datei. Geh nur mit der Maus drüber, nicht klicken, nur drüber gehen und dir wird die Versionsnummer/Dateiversion angezeigt. Die sollte bei 4.8 irgendwas sein. (Siehe Bild)
 

Anhänge

  • Unbenannt.jpg
    Unbenannt.jpg
    114,1 KB · Hits: 5
  • Danke
Reaktionen: Stubenhocker50

AmyD

Member
Registriert
Mai 2003
Alter
45
Ort
Altusried
Geschlecht
w

Lese gerade von vielen das nach dem Patch ihr Spiel abstürzt, bei mir zum Glück nicht. Bei der Hilfe von crinrict steht da u.a. "Stelle sicher, dass dein .net Framework richtig installiert ist."
Und da ist wieder das Problem, was interessiert dich die Hilfe, wenn du keine Probleme hast? Solange das Spiel läuft ist es egal ob da Version 1, 2 oder 3 drauf ist. Erst wenn man Probleme hat schaut man nach Lösungen, Du machst dich jedes mal selbst verrückt damit.
 

Andreas

SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2002
Alter
44
Ort
bei Bad Kreuznach
Geschlecht
m

Ja, nur nicht verrückt machen, der PC samt Programmen läuft doch. :) Vielleicht nicht immer ganz nach Wunsch, aber er läuft! Sorgen machen musst Du Dir erst, wenn ein bestimmtes Programm regelmäßig an einer bestimmten Stelle abstürzt oder der PC gar nicht mehr startet. Und selbst dann kann man sowas in den meisten Fällen wieder hinkriegen. Und was Ricki sagt, kann ich nur unterstreichen, versuche besser nicht, mit angelesenem Halbwissen etwas zu "reparieren", was gar nicht kaputt ist. Ich kann verstehen, dass Du da auch einen persönlichen Ehrgeiz hast, das Problem ohne Fremde Hilfe zu lösen, und in manchen Fällen funktioniert das ja auch. Aber man kann eine Situation halt auch verschlimmbessern, also frage besser vorher - hier sind genügend Leute, die gerne jederzeit Ratschläge geben. :)
 
  • Danke
Reaktionen: Stubenhocker50

Dark_Lady

SimForum Team
Registriert
Februar 2007
Alter
41
Ort
Greven
Geschlecht
w

Ich sags mal so... zum Zahnarzt sollte man auch regelmäßig, trotzdem gehst du aktuell wegen Corona nicht hin, weil du keine Beschwerden hast, obwohl dir ne Füllung fehlt.
Im übertragenen Sinn: Dein PC braucht keinen Aufwand/Behandlung, nur weil mal nen Bluescreen kommt oder nen Programm nicht ganz aktuell ist ( = fehlende Füllung), solange du ansonsten keine Fehler bemerkst und der PC läuft ( = keine Beschwerden hat)...
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo

Ich getraue mich schon gar nicht mehr zu schreiben, das es wieder mal ein Problem gab.
Gerade beim hochfahren wieder ein Bluescreen, gerade erst 3 Tage nach dem letzten. Das einzigste was ich vorher getan habe, den Die beiden Dienste "Windows Update Dienst" und "Intelligenter Hintergrundübertragungsdienst" beendet den Inhalt von dem Unterordner "SoftwareDistribution" im Ordner Windows gelöscht, danach beide Dienste wieder gestartet, sollte angeblich helfen das Windows Update wieder geht, hat aber nicht geklappt.
Habe mir jetzt doch mal ein Programm heruntergeladen "BlueScreenView" was diese MiniDump Dateien auslesen kann, die nach einem Bluescreen erstellt werden.
Leider ist das Programm nur in englisch, habe das jetzt aber mal auslesen lassen.
In der unteren Reihe sind zwei Datein die obersten mit so einem rosanen Hintergrund, nehme an, das die wohl für den Bluescreen verantwortlich sind.
Die eine heißt ntfs.sys und die andere ntoskrnl.exe.
Könnt ihr vielleicht damnit was anfangen, hat mein Techniker vielleicht damals doch was falsch gemacht/gepfuscht mit Treibern oder meiner Hardware?

Windows Update suchen endet immer noch mit Fehlermeldung (darum ja meine oben genannte Löschaktion). "Wir konnten keine Verbindung mit dem Updatedienst herstellen. Wir versuchen es später erneut. Alternativ können Sie es jetzt versuchen. Überprüfen Sie Ihre Internetverbindung, falls es immer noch nicht funktioniert." Dachte (hoffte) ja, nachdem ich das neuste Update im Netz gesucht und installiert habe, wäre das Problem nicht mehr da. Bei den Diensten ist auch immer wieder von alleine der Windows Update Dienst beendet auch dieser andere Dienst "Intelligenter Hintergrundübertragungsdienst" der wohl zu den Windows Update Dienst gehört, schaltet sich immer von alleine wieder aus. Habe aber beide auf Automatisch, wobei der letztere Dienst sich immer wieder auf Manuell umstellt.

Ich weiß ich nerve euch jetzt wahrscheinlich (sogar ziemlich sicher). Aber das läßt mir halt einfach keine Ruhe.
 

Sem

Member
Registriert
Dezember 2013
Alter
34
Ort
Wuppertal
Geschlecht
w

Die eine heißt ntfs.sys und die andere ntoskrnl.exe.
Wenn ich diesbezüglich gucke finde ich zwei Gemeinsamkeiten beim Überfliegen von Wall of Text
Treiber Probleme oder Hardware Probleme.

Da wäre es vielleicht mal ne Idee alle Treiber auf den Aktuellen stand zu bringen. Die man am besten über den Motherboard Hersteller findet.
 

Zora Graves

Member
Registriert
November 2009
Geschlecht
nb

Was ich halt langsam echt nicht mehr verstehe - dir wird hier von mehreren Leuten geraten, dir nicht einfach irgendwelches Halbwissen anzulesen und in einer Hauruck-Aktion irgendwas auf eigene Faust auszuprobieren, weil dadurch eventuell noch mehr kaputt gehen kann als wenn sich das einmal jemand mit tatsächlichem Sachverstand vornimmt.
Und noch in derselben Woche machst du exakt das??
Dass du hier nachfragst ist dabei gar nicht das Problem, sondern dass du es erst nach solchen eigenmächtigen Aktionen tust, obwohl dir auch mehrmals gesagt wurde, die Ratschläge nach denen du selbst ja auch gefragt hast, überhaupt mal ernst zu nehmen und sie zu beherzigen. Da geht mir sämtliches Verständnis flöten.
 
  • Danke
Reaktionen: miezekatze

Sem

Member
Registriert
Dezember 2013
Alter
34
Ort
Wuppertal
Geschlecht
w

Den SoftwareDistribution zu löschen/umzubenennen ist ne gängige Methode um diesen Update Fehler zu beheben, nur mitunter auch die Letzte die man eigentlich ausprobieren sollte.

Eigentlich wäre eine saubere, komplette Neuinstallation das einzig richtige, um den PC dauerhaft wieder flott zu kriegen.
Wahrscheinlich. Wir wissen ja auch nicht was ihr PC Mann da alles eingestellt hat.

@Stubi konntest du überhaupt seit Win neu drauf ist Updates installieren? Oder war der Fehler immer schon da?
 

Andreas

SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2002
Alter
44
Ort
bei Bad Kreuznach
Geschlecht
m

Sie könnte mal die im Folgenden genannten und die in den dortigen weiterführenden Links genannten Dinge ausprobieren, das sind die offiziellen Empfehlungen von Microsoft und nicht irgendwelche ergoogelten Dinge. Den SoftwareDistribution-Ordner einfach mal so eben Windows unterm Hintern wegzulöschen ist jedenfalls keine gute Idee und sollte wirklich nur als allerletzte Maßnahme dienen.

 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo

Mein Windows wurde ja erst von meinem Fachmann (den ich jetzt nicht mehr hae. Stehe nun ja ohne einen PC-Fachmann da) neu aufgesetzt, selber kann ich das nicht. Ich habe ja doch nur den Inhalt des Ordners "SoftwareDistribution" gelöscht. Da wird laut Beschreibung werden dort Installationsdateien von Windows Update, insbesondere Servicepacks, reingeladen. Spätestens beim nächsten Windows Update wird sich dieser Ordner aber wieder anlegen und langsam füllen. Da wird Windows Update quasi auf jungfräulichen Anfang wie nach einer Frischinstallation gesetzt.
Das mit dem Update suchen Fehler gab es schon vorher und auch schon Bluescreens.
Sonst habe ich nichts, rein gar nichts gemacht. Ich habe zwar im Netz gesucht, nach allen möglichen Vorschlägen aber nie irgendwas an meinem System verstellt. Nur eben den Inhalt von diesem Unterordner "SoftwareDistribution" gelöscht. Was sogar soll, wenn ein Update fehlgeschlagen hat. Dachte halt, das würde bei meinem nach Updates suchen Problem auch helfen.
Aber der Bluescreen kam bestimmt nicht davon, den hatte ich ja auch vor 3 Tagen und einem im September und irgendwann vorher auch (weiß nicht mehr wann der war?). War jedesmal der gleiche Stillstandcode, also alles vorher, bevor ich das mit dem löschen des Ordnerinhaltes gemacht hatte.
Habe auch mal diese Windows Tool (weiß gerade nicht wie das heißt?) wo man den RAM testen kann durchlaufen lassen, da ist alles ok.

Dann tippe ich doch schon eher das was Sem vermutet, Treiberprobleme oder Hardwareprobleme. Was aber auch nicht viel besser ist. Treiber für mein Mainboard weiß ich erstens nicht wo ich die bekomme und zweitens traue ich mich da auch nicht ran, bei meinen "Glück" mache ich da noch mehr kaputt. Hardwareproblem, das wäre Pech, denn dann kann es ja nur wieder an eine meiner neuen Komponente liegen und ich habe meinen PC-Fachmann nicht mehr, der die mir besorgt und eingebaut hat.


@Sem
Ich glaube das mit den Update hat seitdem nicht funktioniert. Habe das aber vorher nicht so arg beachtet.

@Andreas
Die Update-Problembehandlung habe ich als erstes durchgeführt, hat nichts gebracht, außer das ich eine Berichterstattung (oder wie das heißt?) senden kann.
Habe das gerade nochmals gemacht, da wurde zwar ein Problem gefunden und auch behoben (irgendein Dienst fehlt oder ist beschädigt). Aber Update suchen klappt immer noch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sem

Member
Registriert
Dezember 2013
Alter
34
Ort
Wuppertal
Geschlecht
w

Treiber für mein Mainboard weiß ich erstens nicht wo ich die bekomme und zweitens traue ich mich da auch nicht ran
Ist ne total einfache Sache 😉

Da du wahrscheinlich keine Rechnung haben wirst wo drauf steht was das für eines ist kann du das zB mit dem Programm CPU-Z auslesen. Das gibt es auch als portable Version, heißt man muss es nicht installieren.
Das Programm bekommst du zB hier Klick
Bei der portablen Version müsstest du die cpuz_x64.exe ausführen weil du ein 64 Bit Rechner hast. Dauert ein paar Sekündchen bis es alles ausgelesen hat.
Interessant ist dann aber nur der Reiter Mainboard, klickst du da drauf zeigt er dir dein Board an, siehe mein Bild

cpuz.jpg

Manufaktur und Model sind die interessanten Einträge, der Rest, für dich und mich eher uninteressant 😄
Hast du das können wir ja mal weiter gucken 😉
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo

Bin gerade schwer am überlegen ob ich mein Windows10 neu aufsetzen soll? Getraue mich das aber nicht alleine zu.
Da gibt es versch. Möglichkeiten u.a. auch PC auffrischen auf Werkseinstellungen (habe das auf der Microsoftseite gelesen). Da habe ich halt Angst das dann meine ganzen Treiber (Grafikkarte usw.) weg sind.
Oder gleich nochmals installieren, also eben das jetzige überschreiben? Geht das überhaupt? Was ist dann mit meiner Aktivierung, nochmal werde ich nicht den gleichen Code was ich für Windows 7 zuletzt benutzt habe, verwenden können? Aber einen anderen Code habe ich ja nicht, ich benutze ja das kistenlose Win10.
Denn diese Fehlermeldung bei Windows Update steht immer noch da. Normalerweise verschwindet diese Fehlermeldung von alleine beim nächsten starten von meinem PC, diesmal aber nicht.


Nachtrag:
Also ich gebe es auf, werde es auch nicht neuaufsetzen, wie ich mich kenne (und eben nicht auskenne), werde ich da noch mehr Murks mache, also lasse ich es lieber sein.
Dann funktioniert eben der Updatedienst nicht mehr und die Fehlermeldung verschwindet auch nicht mehr, werde das eben versuchen zu irgnorieren und ohne Updates auszukommen.
Bei der Fehlerüberprüfunge steht da nämlci was von so einem Bits Dienst der defekt sein könnte (nicht richtig funktioniert), habe de auch schon auf Fehler überprüft und das verfkixte Windows Update suchen geht immer noch nicht.
Problembehandlungsbericht.JPG

Das ist wohl dieser Dienst der nicht mehr richtig funktioniert. Aber wie gesagt ich lasse jetzt alles so wie es ist, habe keine Lust mehr stundenlang das Problem als Laie zu suchen, was mich nur vom spielen abhält.
Muß da halt jetzt damit leben, das es in Zukunft keine Updates für mich mehr gibt und mit den Bluescreens muß ich wohl auch mit leben. Heute hatte ich keinen beim hochfahren. Deswegen alleine ohne Erfahrung bein Windows neu aufsetzen? Nein nicht mit mir.
Solange kein Bluescreen beim spielen kommt und das ist bisher nicht der Fall.
Also wird es bei mir keine Updates mehr geben, wenns nicht geht, gehts nicht, kann es jetzt auch nicht ändern, die haben eh immer genervt.


Nachtrag:
@Sem
Habe das Programm runtergeladen und hier ist das Ergebnis von meinem Mainboard:
cpu-z - Mainboard ausgelesen.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:

Dark_Lady

SimForum Team
Registriert
Februar 2007
Alter
41
Ort
Greven
Geschlecht
w

Das kostenlose Win 10 läuft auf dem Schlüssel deiner Win 7-Lizenz - du bzw dein Fachmann haben das damals upgegradet.

Und ganz ehrlich:
Wenn dein Rechner jetzt trotz deiner Aktionen sonst soweit stabil läuft und die Bluescreens nicht täglich/dauerhaft auftauchen, würde ich das ganze Ding jetzt erst mal so lassen.

Bestenfalls poste deine Komponenten wie Mainboard etc hier, damit wir hier mit dir zusammen nach aktuellen Treibern schauen können - mache das bitte nix eigenmächtig, sondern warte, bis du hier die passenden Treiber verlinkt bekommst inkl Erklärung, wie du vorgehen solltest.

Nebenbei: Kannst du nicht in deiner Tagesgruppe mal rumfragen, ob da nicht einer jemanden weiß, der sich mit PC's soweit auskennt? Kinder/Enkel der Menschen, mit denen du dich da triffst? Bzw von den betreuern? Oder ob da jemand jemanden empfehlen kann oder so?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Stubenhocker50
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo

Dann werde ich doch nochmals in meiner Tagesstätte fragen, oder mein Sozialarbeiter dort oder eben die Praktikantin, die mit meinem Sozialarbeiter zusammenarbeitet.
Das einzigste posive was ich aus meinen Aktionen bis jetzt gezogen habe, nachdem ich erst im Kopf hatte Windows 10 neu aufzusetzen (habe das aber doch wieder schnell verworfen), da habe ich nach einem USB Stick gesucht den ich noch irgendwo hatte, um da vorher irgendeine Sicherung drauf zu machen. Da schaute ich aber erstmal was da drauf ist um das gegebenenfalls zu löschen. Siehe da, da war noch meine alte Familie Neuling mit meinem Jasper gespeichert. Zwar nicht die neuste sondern ein paar Generationen weiter zurück, aber da gab es schon mein Jasper, aber noch als Teenager. Über all den Ärger, habe ich mich darüber gefreut. Denn ich hatte es immer bereut diese Familie gelöscht zu haben.
Jedenfalls lasse ich erstmal das Windows Update in ruhe und ignoriere auch die noch kommenden Bluescreens (was ich ja nicht hoffe, das noch welche kommen). Frage noch mal in meiner Tagesstätte nach Hilfe (habe ich ja schon getan, anscheinend gibt es dort nicht viele die sich mit PC richtig auskennen).
Ansonsten wende ich mich doch aber erst im nächsten Jahr an eine der 3 möglichen Seiten von PC, die ich im Netz gefunden habe. Oder ich frage meinen Sozialarbeiter ob der mir keinen, serösen nicht zu teuren PC Fachmann besorgen kann.


Nachtrag:
Dieses Kumulatives Update KB4578974 vom 13. Oktober 2020 habe ich gar nicht. Da muß mein Update suchen schon nicht mehr funktioniert haben.
Dies ist der Verlauf was mit dem Oktober ich drauf habe, die oberen sind alle vom November wo ich das von der Microsoftseite ja manuell heruntergeladen habe. Habe auch alle KB verglichen, keines lautet so "KB 4578974". Also habe ich das wohl nicht.
Update KB4578974 nicht da.JPG



Nachtrag 2:
Was meint ihr sollte ich mal meinen PC zurücksetzen? Da gehen aber alle installierten Programme und Treiber sowie Windows-Einstellungen verloren, nur meine persöhnlichen Daten bleiben da erhalten.
Aber wie ist das dann mit meinen Treibern, wie z.B. Grafikkarte, werden die nachdem ich meinen PC zurückgesetzt habe, automatisch erneut installiert (denn selber kann ich das auf keinen Fall)?
 
Zuletzt bearbeitet:

ingerigar

Member
Registriert
Januar 2010
Geschlecht
w

Ehrlich gesagt, bin ich froh, wenn er startet und läuft. Da fällt mir im Traum nicht ein, überall herumzusuchen, ob ich irgendeinen Fehler finden kann. Nutz doch deine Zeit lieber dazu, etwas zu machen, was dir auch Spaß macht. :9
 
  • Danke
Reaktionen: Stubenhocker50
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo

Ich bin halt einfach ein Pessimist und denke, wenn das oder das nicht rund läuft (Update suchen und Bluescreen), wer weiß was noch dazu kommt.
Mit meiner negativen Erfahrungen in diesem jahr mit meinem PC. Wenn das in diesem Jahr nicht alles mit meinem PC schiefgelaufen wäre was schieflaufen konnte, da würde ich das jetzt wahrscheinlich auch gelassener sehen. Ich strenge mich ja auch an, nicht doch wieder bei den Updates zu schauen und zu suchen.
Denn was ist, wenn ich in Zukunft keine Updates mehr bekomme, weil eben das Update suchen mit einer Fehlermeldung endet? Das frage ich mich dann schon, da hätte ich gleich bei Windows 7 bleiben können, das ja keine Updates seit diesem Jahr mehr bekommt, für mich war das eben einer der Gründe (Hauptgrund) mir doch Windows 10 auf meinen PC zu upgaden. Ich hätte nämlich viel lieber Windows 7 behalten. Da hatte ich keine Bluescreens oder sonstwelche Probleme, das lief bei mir sehr stabil und auch Sims 2 konnte ich da noch problemlos spielen.

Ich würde wirklich so gerne endlich mal in ruhe spielen können, ohne andauernd an die Probleme denken zu müssen (kann da mein Gehirn leider nicht abschalten). Würde so gerne endlich mal meine neuen Komponenten genießen können. Ich würde gerne mal morgens wenn ich aufgestanden bin, meinen PC einschalten ohne dabei zu hoffen, hoffentlich gibt es keinen Bluescreen, hoffentlich fährt mein PC normal hoch.
 

Dark_Lady

SimForum Team
Registriert
Februar 2007
Alter
41
Ort
Greven
Geschlecht
w

ohne andauernd an die Probleme denken zu müssen (kann da mein Gehirn leider nicht abschalten).
Das ist aber dann dein eigenes, hausgemachtes Problem.
Wenn du das abstellen kannst, wirst du, was PC angeht, auch viel gelassener.
Es muss auf einem PC nicht immer alles perfekt sein, nicht alles immer gleich up-to-date sein.
Solange der stabil läuft, gibts da tatsächlich eher wenig Handlungsbedarf.
Und zu stabil laufen zählen auch gelegentlich mal nen Bluescreen oder nen Spielabsturz wie bei Planet Zoo.

Ich würde den jetzt echt erst mal laufen lassen, und erst, wenn sich Probleme häufen, dann den PC wegbringen, um den dann ggf einmal grundüberholen zu lassen, was Software angeht.
Dann lohnt es wenigstens.
 
  • Danke
Reaktionen: Stubenhocker50
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo

Dieses neuste Framework soll ja auch Probleme bereiten, habe ich gelesen. Vielleicht sogar mit an den Abstürzen von Sims 4, schuld ist?
Das könnte ich dann ja nicht einmal installieren, wenn das mit einem erneuten Windows Update gefixt werden würde.
Würdet ihr mir bitte da doch einen link schicken (wo ich das dann von der Microsoft Seite herunterladen könnte) wenn es soweit sein sollte und das mit einem Windows Update gefixt wird?
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo

Dann habe ich da wohl was falsch verstanden, zum Glück.
Manchmal wünschte ich mir wirklich ein anderes Betriebssystem und nicht auf Windoof angewiesen zu sein. Aber das Problem (und wohl zur Freude von Microsoft) ist halt, das da die meisten (oder sogar alle) Spiele nicht drauflaufen, nicht kompatibel sind, leider.
Ich weiß noch, vor vielen, vielen Jahren mein allererster PC, hatte von nichts eine Ahnung (naja, jetzt auch nicht unbedingt mehr ;)), war noch vor Windows 95, aber kurz davor. Jedenfalls hatte ich den damals bei Vobis gekauft (glaube den gibt es gar nicht mehr?) und die haben sofort gemerkt das ich absolut keine Ahnung habe und die haben mir da das Betriebssystem OS2 aufgequatscht. Ich habe da nur die schönen Fenster gesehen die man nur anklicken mußte, und nicht im DOS erst mal in der Befehlszeile was eingeben muß (wie gesagt noch vor Windows 95, da war noch DOS und Windows 3.11). Jedenfalls habe ich das gesehen und war auch schon überredet, denn wie gesagt da konnte man so bequem die Fenster anklicken. Was ich damals nicht wußte, das die meisten Spiele eben nicht kompatibel sind mit diesem Betriebssystem.
Mein Bruder hatte mir dann kurze Zeit später das DOS und Windows 3.11 draufgemacht (war noch auf Disketten, waren das noch Zeiten). Nicht mal 1 Jahr später kam dann auch schon Windows 95 raus.
Wie du siehst hatte ich schon früher nicht unbedingt ein goldenes Händchen was PC anbelangt. Später hatte ich noch Windows 98 und die neuere Version von Windows 98. Am besten und die wenigsten Probleme hatte ich aber, als ich Windows XP hatte, habe ich auch viele glückliche Jahre gehabt. Dann kurze Zeit später Windows Vista hatte ich aber nicht sehr lange bis ich auf Windows 7 upgradet habe. Windows 8 habe ich komplett ausgelassen, ebenso wie damals Windows 2000 das hatte ich auch nie).
 

Ricki

Member
Registriert
Dezember 2005
Alter
30
Ort
bei Karlsruhe
Geschlecht
w

Wenn du kein Windows nutzen willst, dann nimm doch ein anderes System :)

Zumindest von Mac kann ich sagen, dass ich seit Jahren sehr zufrieden bin und ich das Gefühl habe, dass man als Nutzer auch weniger Computerkenntnisse haben muss, um das ganze zu nutzen. Ich hab hier noch Windows, aber den hab ich tatsächlich ausschließlich wegen Sims 2. Da gibts nicht alle Addons für Mac. Ja, ich hab auch ein paar wenige andere Spiele, die nicht auf Mac laufen. Wir haben uns dazu auch schon Windows für den Mac gekauft. Kann man dann wie ein Programm starten. Nutzen wir aber doch sehr selten. Seit in Macs Intelchips verbaut sind (und ich hatte meinen ersten Intelmac vor fast 15 Jahren) ist es wirklich sehr selten, dass es ein Spiel nicht für Mac gibt (oder man extra eine Macversion kaufen muss). Ich bin übrigens als Windowskind aufgewachsen (und hatte mit einem 3.11 die ersten Erfahrungen. Und wer aufs Alter blickt weiß, was ich mit aufwachsen meine ;)) und hab dann ein wenig Macluft geschnuppert bei meiner Tante. Und hab mir dann total aus dem Bauch raus (naja, weil ich es so schön fand) einen Mac gewünscht von der Familie. War dann das Geschenk für Geburtstag und Weihnachten zusammen. Und ich hatte die Grundlagen nach einem Tag verstanden. Und Bluescreens gibts bei Mac nicht :D
 

jadzia-dax

Member
Registriert
November 2007
Alter
46
Ort
Flensburg
Geschlecht
w

Ricki

Member
Registriert
Dezember 2005
Alter
30
Ort
bei Karlsruhe
Geschlecht
w

Sind die da rot ?
:D

Ne da gibts nur das "Regenbogenrad des Todes". Eine Kollegin hat immer gesagt, dass ihre Waschmaschine schleudert :D

Aber im Ernst: so einen Bluescreenartigen Komplettabsturz hab ich beim Mac noch nie erlebt. Dafür friert das Ding manchmal ein und ich hab das Gefühl, das passiert auch häufiger als am Win. Besonders wenn ich meinen alten Opa-Mac an die Grenzen bringe passiert das schon mal. Und dann wird aus dem Mauszeiger ein Kreis mit Regenbogenfüllung und das Ding dreht sich und dreht sich und dreht sich... Wir hatten im Büro bis vor zwei Jahre die "Mülltonnen-Macs" (diese schwarzen Tischrechner) und über die haben wir nur geflucht. Jetzt haben wir wieder den Klassiker iMac und die laufen wieder viel besser. Gibt bei jedem Computersystem immer mal wieder schwarze Schafe. Sowohl bei der Hardware als auch bei den Betriebssystemen. Aber wenn ich es so vergleiche, dann liefen meine Macs im Schnitt doch deutlich stabiler und länger als meine Windowsrechner. Aber die Macs waren halt auch fast immer auf Arbeitstätigkeiten ausgelegt und bis unter die Haube vollgepackt. Und das Preisschild war auch nicht so ohne.

Das perfekte System gibts halt nicht. Sind halt Computer. Die machen halt als Zicken.
 

Nabila

Member
Registriert
Oktober 2007
Alter
32
Ort
Schweiz
Geschlecht
w

Hallo, ich lese hier schon eine Weile mit, weil ich auch Probleme mit Windows Updates habe und Blue Screens. Ich hoffe deswegen, dass ich hier auch mein Problem schildern darf und viell. Hilfe bekomme, bevor mich mich an meinen PC-Mann wende.

Mein PC kann die neusten Windows Updates nicht mehr installieren. Ich bekomme dann die Meldung (Blue Screen) dass die Installation rückgängig gemacht wird und ich den PC nicht ausschalten soll. Mein PC fährt sich dann auch nicht mehr selbstständig hoch (ich habe mehrere Stunden gewartet). Wenn ich ihn dann hochfahre, führt er selbstständig eine Diagnose und Repartition aus. Dann läuft alles wieder wie geschmiert. Aber sobald er sich wieder updatet, das gleiche Spiel in Endlosschleife.
Ich hab auch die Schritte befolgt die Andreas oben verlinkt hat (Windows update Problembehandlung), aber sobald sich mein PC nach der durchgeführten Problembehandlung neustartet, erhalte ich wieder einen Blue Screen.

Ich frag mich jetzt, ob ich diese Update umgehen kann, wenn ja wie? Weil wenn ich den PC runterfahre, dann will er sich ja immer automatisch aktualisieren. Und ist das überhaupt schlau?

Ich hab mal noch ein paar Screenshots angehängt.
Für Hilfe wäre ich echt dankbar. :-)
 

Anhänge

  • Unbenannt.jpg
    Unbenannt.jpg
    151,1 KB · Hits: 18
  • Unbenannt2.jpg
    Unbenannt2.jpg
    18,5 KB · Hits: 18
  • Unbenannt3.jpg
    Unbenannt3.jpg
    178,2 KB · Hits: 17
  • Unbenannt4.jpg
    Unbenannt4.jpg
    148,2 KB · Hits: 19

Mathe Man

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Juli 2002
Alter
55
Ort
Braunschweig
Geschlecht
m

  • Danke
Reaktionen: Nabila
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo

So ich melde mich mal wieder, nachdem ich heute eine neue Festplatte (Hauptfestplatte) eingebaut bekommen habe.
Am Montag konnte ich nämlich meinen PC gar nicht mehr starten, ist nach dem Windows-Logo hängengeblieben, ging nicht mehr weiter. Nun war heute der Fachmann von computerjungs da (3 Stunden), er wollte erst versuchen meine Daten alle auf meiner defekten Festplatte zu klonen, hat aber leider nicht geklappt, war wohl doch zu viel kaputt. War ziemlich teuer das ganze (fast 600 Euro hat mir der "spaß" gekostet, was ich mir eigentlich gar nicht leisten konnte.. Muß jetzt eben am essen und so sparen um diese Ausgabe wieder reinzubekommen. Aber was sollte ich machen, ich brauche ja meinen PC?
Muß also nun alle meine Spiele erneut installieren, seufz. Nun wollte ich mal bei steam nachschauen und sehe mit Schrecken keines meiner Spiele dort, finde ich in der Bibliothek vor, die ist leer. Selbst wenn ich die alle erneut installieren muß, hatte ich das doch so wie bei Origin gedacht, daß das Spiel da ist und man eben beim draufklicken anstelle von Spielen Installieren, da steht.
Aber nicht, gar nichts. Wie kann ich denn da nun die Spiele erneut installieren, wenn nichts ist wo ich draufklicken kann um das oder das erneut zu installieren?
So sieht meine Bibliothek aus:

steam bibliothek leer.PNG

Nichts zu sehen. Wie kann ich denn nun die Spiele von Steam erneut installieren?
 

Dark_Lady

SimForum Team
Registriert
Februar 2007
Alter
41
Ort
Greven
Geschlecht
w

hast du da die neuste Version geladen?
Wenn du Win 10 hast, probier sonst mal das hier:
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo

Habe die neuste Version (glaube ich jedenfalls, wie kann ich denn sehen ob neuste Version drauf ist und die gegebenfalls installieren?) und das hier kommt für mich wohl nicht in Frage, denn bei mir isz dieser Ransomwarre Schutz ausgeschaltet.
 

Dark_Lady

SimForum Team
Registriert
Februar 2007
Alter
41
Ort
Greven
Geschlecht
w

Gute frage, keine Ahnung - wenn du den Launcher aber von der Webseite geladen und installiert hast, sollte das die aktuellste Version sein.

Und bitte füge die Dateien vom Steam trotzdem da mal unter Ausnahmen zu - das gleiche gilt auch für ein ggf noch installiertes Virenprogramm.
 

Andreas

SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2002
Alter
44
Ort
bei Bad Kreuznach
Geschlecht
m

Zu Steam kann ich leider nichts sagen, aber 600 EUR für drei Stunden Arbeit erscheint mir sehr, sehr viel Geld, selbst wenn die neue Festplatte da inklusive war. Für das Geld bekommt man ja einen kompletten PC (wenn auch kein Gaming-Monster). Was haben die für einen Stundensatz?!
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo

Hat nicht funktioniert. Habe auch schon mehrmals steam neugestartet, aber nichts die Bibliothek bleibt leer.

Das fand ich auch sehr viel Geld, die verlangen pro halbe Stunde 42 Euro, dann noch die Anfahrt glaube so 15 Euro. Aber was sollte ich denn machen? Mein alter günstiger PC-Fachmann macht ja jetzt nur noch Smartphones und nichts mehr mit PC. Ich wollte ja meinen PC behalten und ein neuer PC würde für das Geld nur ein sehr günstiger sein und ich habe in meinem PC in diesem Jahr schon genug Geld reingesteckt und habe schon gute Komponnenten drin. Von daher hätte sich das für mich nicht gelohnt, einen billigen PC für das Geld zu kaufen im Austausch für meinen PC, mit guten Komponnenten drin.
Habe leider keinen anderen preisgünstigeren PC-Fachmann gefunden. Billiger gab es keinen. Es wäre noch teurer geworden, wenn der noch länger versucht hätte meine Daten zu retten und die auf die neue Festplatte zu klonen. Irgendwann hat der PC Fachmann von computerjungs abgebrochen und gesagt, daß das noch stunden dauern könnte und hat mir dann halt die "günstigere" Variante angeboten, und nicht die alten Daten auf meine neue Festplatte rüber zu kopieren (kamen da ja auch laufend Fehlermeldungen).

Jetzt hoffe ich nur noch, das mein PC nicht nochmals rumzickt und ich eine Weile ruhe vor PC Problemen haben werde.

Wemm das nur jetzt mit steam noch klappen könnte, warum meine Bibliothek leer ist.
 

Dark_Lady

SimForum Team
Registriert
Februar 2007
Alter
41
Ort
Greven
Geschlecht
w

Habe auch schon mehrmals steam neugestartet, aber nichts die Bibliothek bleibt leer.
Hast du auch den Rechner mal neu gestartet?
Kannst du mal einen Screenshot von dem kompletten Fenster ansonsten machen, damit man sieht, ob/was dir überhaupt angezeigt wird?
 

Ricki

Member
Registriert
Dezember 2005
Alter
30
Ort
bei Karlsruhe
Geschlecht
w

Das mit der leeren Bibliothek hab ich in Steam häufiger. Dann ist das Steamlogo und ein Ladezeichen zu sehen und es geschieht nichts. Auch wenn man wartet. Bei mir hilft dann meist ein Neustart von Steam. Dann kommt fast immer die Meldung, dass es ein Update gibt und sobald das drauf ist, geht dann alles wieder. Ein paar mal hatte es sich aber auch schon so komplett verhakt, dass ich Steam nochmal neu installiert hatte.

Welche Steam-Version du hast, siehst du hier: Hilfe --> Infos zu Steam.
 
  • Danke
Reaktionen: Stubenhocker50
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo

Habe gerade steam erneut installiert. Aber in einem anderen Verzeichnis, der PC Fachmann hatte das wohl in einem meiner beiden Ordner wo meine steam Spiele gespeichert werden, installiert. Habe das diesmal jetzt auf dem Hauptverzeichnis meiner Spiele Festplatte installiert. Jetzt sind alle meine Spiele in der Bibliothek da.
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo

So, fast alles habe ich wieder so wie vor dem Festplattenaustausch.
Habe Gestern alle steam Spiele so nebenbei installiert, während ich Sims 4 gespielt habe. Heute nun, beim Hochfahren von meinem PC ist steam gleich mit gestartet (was ich nicht wollte). Habe das nun auch geändert (nachdem ich im Netz erst schauen musste, wie ich das einstellen kann). Auch ist heute beim Startbildschirm irgendwelche Nachrichten oder so was, erschienen, was ich erstmal wegklicken durfte. Habe das jetzt auch im Info Center deaktiviert.
Die Energieoptionen habe ich gestern schon deaktiviert und auch wieder so eingestellt, das mein PC richtig herunterfährt und nicht diesen Schnellstart.
Einige kleinere Programme fehlen jetzt noch und Sims 3 sollte ich irgendwann auch wieder draufmachen, ev. auch Sims 2 (obwohl das dann schon ziemlich umständlich (für mich) ist. Erstmal diesen 4 GB Patch (wo ich das letzte mal schon Probleme hatte, wie ich den draufbekomme, ist ja leider nur in englisch) und dann auch noch das mit dem GraficsRulesMaker (wo man andere Auflösungen einstellen kann). Deswegen weiß ich noch nicht ob ich mir das antue und Sims 2 wieder installiere.
Heute erstmal genieße ich endlich meinen PC (hoffentlich bleibt das auch so) und spiele meine Sims 2.
 

julsfels

SimForum Team
Registriert
Juli 2006
Ort
Marburg
Geschlecht
w

Die Installation des 4 GB Patches per CFF Explorer ist hier bei uns auch auf Deutsch beschrieben. :)
Ebenso der Graphics Rule Maker. Ist zwar leider nicht ganz auf dem neuesten Stand, aber bei Problemen kann man dort auch nachfragen.
 
  • Danke
Reaktionen: Stubenhocker50
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo

Vielen dank, dann werde ich mal sehen ob ich das dann hinbekomme mit der Anleitung, und werde mein Sims 2 ev. doch wieder draufmachen. Zumal ich ja auf meiner anderen Festplatte (wo ich nur meine Spiele installiere), jetzt nachdem der von computerjungs da war, 1 TB mehr Platz habe. Denn von Anfang an als ich den damals bei TintenToner habe zusammen bauen lassen, hatten meine beiden anderen Festplatten je 1 TB weniger als gekauft. Also war schon da, aber konnte nicht drauf zugreifen und das hat der von computerjungs auch gerichtet.
Aber in diesem Jahr werde ich mich wohl nicht mehr ans installieren von Sims 2 dranmachen, da möchte ich jetzt erstmals (hoffentlich) in Ruhe spielen und meinen PC und die neuen Komponenten endlich mal genießen können.:)
Aber da ich im nächsten Jahr wohl auch noch viel Zeit haben werde (Tagesstätte ist Coronabedingt seit Montag wieder zu, seufz:ohoh:), kann ich das dann irgendwann 2021 in Ruhe in Angriff nehmen.
Außerdem warte ich jetzt auch erstmal ab, ob nicht wieder Probleme mit meinem PC auftauchen. Ich weiß, ist ziemlich pessimistisch von mir gedacht, aber bei den ganzen Pech was ich seit Frühjahr in diesem Jahr schon mit meinem PC habe, kann ich ja einfach nicht mal optimistisch denken. Wird wirklich zeit das dieses Jahr endlich Zuende geht. Noch nie hatte ich so das Ende eines Jahres herbeigesehnt, wie in diesem Jahr.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo

Habe gerade ein Windows-Update bekommen. Das funktioniert also wirklich wieder, jedenfalls das automatische. Ich werde jetzt nämlich bestimmt nicht mehr laufend nachschauen und auch noch versuchen manuell danach zu suchen.
Aber was ich immer noch nicht weiß, wann (Uhrzeit) sucht denn nun Windows nach den Updates? Der Computermensch wo da war, hatte mir das glaube ich von 6:00 bis 19:00 Uhr eingestellt, wann nicht danach gesucht wird, damit ich in Ruhe spielen kann. Jedenfalls habe ich das so verstanden. Dann muß der gestern danach gesucht haben, was ich aber nicht mitbekommen habe. Aber ich habe meinen PC gestern schon kurz nach 19:00 Uhr heruntergefahren. Oder der PC hat heute als ich ihn vorhin (kurz vor 8:00 Uhr), hochgefahren habe, beim hochfahren danach gesucht?
Jedenfalls habe ich gerade alles so gestartet was ich für das Sims 4 spielen so brauche, Origin, Sims 4, meinen externen Stammbaum und mein Notizbuch (wo ich mir alles so notiere was mir wichtig erscheint, von meinen Sims). Also gerade alles so schön gestartet und dann auch noch Sims 4 gestartet, kam gerade bis zum Hauptmenü, dann sehe ich unten rechts in der Taskleiste, dieses Symbol vom Windows-Update,(das also anzeigt, das wohl ein ein neues Update drauf gekommen ist und man da noch ev. was manuell machen soll. Kann es nicht besser beschreiben). Klicke drauf, und steht da, Neu starten, oder Plan für später. Seufz, habe alles wieder beendet (Origin hatte ich dabei vergessen zu beenden, war aber wohl nicht schlimm) und meinen PC neugestartet, denn wenn da so was dransteht, tue ich das lieber gleich erledigen, da habe ich es hinter mir.
Nun halt bei mir immer noch die Frage, wann hat Windows denn nun nach Updates gesucht, und heruntergeladen? Kann ja nur entweder gestern, kurz bevor ich kurz nach 19:00 Uhr den PC heruntergefahren habe (aber da war der Zeitrahmen ziemlich kurz, denn ich habe wirklich ganz kurz nach 19:00 Uhr den PC heruntergefahren), oder eben Heute beim hochfahren, gewesen sein?
 

Andreas

SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2002
Alter
44
Ort
bei Bad Kreuznach
Geschlecht
m

Gesucht werden die Updates immer, wenn der PC an ist. Aber wenn Du 6:00 bis 19:00 Uhr als "Nutzungszeit" eingestellt hast, nervt er während dieser Zeit nicht, sondern erst, wenn Du ihn danach wieder benutzt, in dem Fall also heute morgen nach dem Einschalten. Und Du hättest das Update ruhig auf später verschieben können, wenn Du gerade alle Programme gestartet hast, genau dafür ist diese Funktion ja da. ;)
 
  • Danke
Reaktionen: Stubenhocker50
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo

Vielen dank für deine Erklärung. Ja, ich weiß schon das ich das Update auf später hätte verschieben können, ich habe es halt gerne schnell hinter mir. Ich halte mich da schon ganz gerne an den Spruch "Was du Heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf Morgen". ;) :)
Bis jetzt läuft mein PC einwandfrei, bis auf dieses Problem was sich im letzten Jahr auch schon über Monate hingezogen hat.
Immer mal wieder für wenige Sekunden wird mein Monitor schwarz, aber dann ist wieder alles normal. Eine richtige Erklärung habe ich bisher noch von Niemanden dafür bekommen. Der eine PC-Fachmann (der das jetzt ja nun nicht mehr macht), sagt am Monitor liegt es nicht, der ist noch sehr gut. Der andere von Computer-Jungs.de (der so teuer war), der sagt das Gegenteil, der Monitör würde es wohl nicht mehr lange machen. Könnte aber auch sein, das der mir nur einen Monitor noch aufquatschen wollte. Denn bevor ich noch eine Ausgabe für meien PC mache und mir einen neuen Monitor kaufe, würde ich da schon ganz gerne wissen, ob es wirklich am Monitor liegt. Denn im Geräte-Manager steht, das der Monitor einwandfrei funktioniert, da wird nichts dergleichen angezeigt.
Beim spielen ist das bisher mit dem sekundenlangen schwarzen Bildschirm, noch nicht vorgekommen.
Kann das vielleicht auch an dem HDMI Kabel liegen, das es vielleicht da immer mal wieder kurze Störungen gibt? Denn das taucht bei mir nämlich nicht jeden Tag auf. Manchmal liegen Wochen dazwischen, bis mein Bildschirm wieder mal für Sekunden schwarz wird. Vor 3 Tagen war es zweimal kurz hintereinander als ich gerade bei Amazon ausversehen mir eine Video heruntergeladen hatte, was ich aber gleich darauf wieder storniert habe. Dachte nämlich, wenn man bei diesen Prime Videos auf kaufen klickt, das erst auch im Einkaufswagen landet und man das nicht gleich gekauft hat. Jedenfalls bei diesen Aktionen, da wurde zweimal kurz hintereinander mein Bildschirm schwarz. Davor war es wohl, wo im Dezember der teure Computermensch bei mir war.
 

Mathe Man

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Juli 2002
Alter
55
Ort
Braunschweig
Geschlecht
m

Beim meinem Arbeitsplatzrechner werden öfters mal Monitore schwarz und da liegt es mit ziemlicher Sicherheit am Kabel. Wenn er sich nicht nach ein paar Sekunden neu meldet, dann muss ich kurz an der Dockingstation den Monitorkabel ziehen dann geht er wieder. Ist lästig, aber ich bin damit nicht alleine, einige Kollegen haben die gleichen Probleme. Da ich ähnliche Probleme vorher auch schon mit einem Switch für die Peripherie hatte, werden es wohl die Kabel sein und nicht die Dockingstation. Wird halt immer nur problematisch, wenn dieses *********** Win10 meint, jetzt ist nur noch ein Monitor vorhanden, und zwar der vom zugeklappten Notebook. :Rolleyes:
 
  • Danke
Reaktionen: Stubenhocker50
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo

Vielen Dank. Das hat mich jetzt dann schon ein wenig beruhigt. Wenn es wohl "nur" am Kabel liegt und nicht am Monitor.
Nun habe ich aber doch noch eine dumme Frage. Was meinst du mit Dockingstation? Ziehst du das Kabel kurz vom Monitor ab (HDMI) oder hinten am PC (hoffentlich da nicht)?
 

Ricki

Member
Registriert
Dezember 2005
Alter
30
Ort
bei Karlsruhe
Geschlecht
w

Er hat eine Dockingstation, also eine Art Mehrfachsteckdose am Laptop, und zieht dort das Kabel ab. Sowas hast du scheinbar nicht. Wenn du das selbe testen willst, einfach kurz am Rechner rausziehen und wieder reinstecken :)

Hab auch schon häufiger einen Wackelkontakt am Kabel gehabt. Bei mir ist die Heizung unterm Schreibtisch. Gerade im Winter reagieren da oft die Kabel drauf und haben dann kurze Aussetzer. Einmal dran rütteln oder raus und wieder rein bewirkt oft Wunder. Ist halt doof, wenn man unter den Tisch krabbeln muss, aber so oft passiert das ja auch wieder nicht :)
 
  • Danke
Reaktionen: Stubenhocker50

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten