• Aus gegebenem Anlass...

    ...weisen wir nochmals darauf hin, dass hier im neuen Forum nur noch jpg als Bildformat zugelassen ist.

    Dies gilt auch für externe Hoster oder Bilder auf dem eigenen Webspace!


    Bitte achtet darauf, dass ihr am besten eure pngs bereits vor dem Hochladen auf eine externe Plattform in jpg umwandelt, da manche Hoster die Bilder nicht wirklich konvertieren, sondern nur die pngs als jpg verlinken.
    Alternativ könnt ihr die Bilder auch als png direkt in den Beitrag reinziehen (oder als Anhang hochladen und dann in den Beitrag kopieren), und nach dem Speichern des Beitrags die Bilder über den Button "Bilder zu jpg konvertieren" am unteren Rand des Postings von png zu jpg umnwandeln.

    Dies gilt für alle neu hochgeladenen Bilder. Alte, bereits vorhandene Bilder müsst ihr nicht ersetzen, ihr müsst also nicht all eure alten Threads überarbeiten.
    Aber ihr dürft natürlich, wenn ihr mögt. :)

    Hier noch eine kurze Erläuterung, warum uns das so wichtig ist:

    Um Bilder zu speichern, müssen Server betrieben werden, die massig Energie verbrauchen. Je mehr Daten, um so mehr Server, logischerweise. Und dazu kommt dann noch der Traffic.
    Deshalb hier mal ein Vergleich von ein und demselben Bild in unterschiedlichen Formaten.

    Das erste ist ein png, das zweite ein jpg auf höchster Qualität, das letzte ein jpg auf mittlerer Qualität.
    Wie ihr sehen könnt, gibt es keinen nennenswerten Qualitätsunterschied bei der Präsentation im Forum. (Alle Headerbilder sind jpgs in mittlerer Qualität.)

    Und jetzt dazu die Dateigrößen:


    png - 2652 KB



    jpg, hohe Qualität - 1250 KB



    jpg, mittlere Qualität - 150 KB

    Nein, das ist kein Tippfehler. Das png ist 17 mal so gross wie das jpg in mittlerer Qualität.

    Deshalb unsere Bitte: unterstützt uns dabei, möglichst viel Energie einzusparen!
    Bitte, verwendet nur dann pngs, wenn es zwingend erforderlich ist - wenn also Transparenz benötigt wird.

    Vielen Dank!

    Wenn ihr diese Info gelesen habt, könnt ihr sie mit dem kleinen "X" oben rechts ausblenden.



SimForum Plauderecke im Oktober

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Spocky

SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Januar 2003
Alter
61
Ort
Stadt Plauen im Vogtland
Geschlecht
m

Tach auch!
Ich bin von meiner Veranstaltung in Dresden zurück.
Der eingeladene Fachmann wusste zu einigen Fragen auch keine Antwort, der Taxifahrer war etwas, nun ja, seltsam, das Marché im Hauptbahnhof hat kurz nach 14 Uhr kein warmes Mittagessen mehr, der ersatzweise Hot Dog war auch nicht so das tolle gastronomische Erlebnis und die Bahn hat auf der Rückfahrt zwischendurch Verspätung eingebaut, weil es eine Türstörung gab. Alles in allem ein ziemlich normaler Tag...
 

miezekatze

Member
Registriert
September 2004
Alter
42
Ort
Quedlinburg
Geschlecht
w

dagobert

Member
Registriert
Juni 2001
Alter
58
Ort
München
Geschlecht
w

heut gabs im hugendubel doch tatsache keine franzbrötchen mehr:eek: ich bin dann auf eine zimtschnecke ausgewichen, aber die war nicht so gut.
und das buch das ich bestellen wollte, können sie nicht besorgen. muss ich doch tatsächlich bei amazon kaufen, obwohl ich das ja nicht so gern tu.


@mieze
da habt ihr ja echt glück gehabt mit den reifen. stell ich mir nicht so dolle vor, wenn du dann auf der autobahn liegen geblieben wärst.
 

Andreas

SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2002
Alter
44
Ort
bei Bad Kreuznach
Geschlecht
m

Gegen Grippe habe ich mich noch nie impfen lassen, aber es hat mich (vielleicht abgesehen vom Kindesalter, da weiß ich es nicht mehr so genau) nur einmal vor ca. 15 Jahren heftig erwischt, so dass ich mindestens zwei Wochen das Bett hüten musste.

@Mathe Man: Interessanter Baumstumpf, schon verrückt, was die Natur da so manchmal fabriziert. Ach ja, und weil ich gerade dabei bin: Alles Gute zum Burzeltag! :hallo:

@miezekatze: Platter Reifen auf der Autobahn wäre in der Tat nicht so prickelnd gewesen, gut, dass Ihr es rechtzeitig bemerkt habt.

@dagobert: Ich dachte, im Hugendubel kauft man Bücher, Franzbrötchen und Zimtschnecken würde ich jetzt eher beim Bäcker verorten... ;)


Nach erfolgreichem Scheinwerfertausch und Auswechseln des gerissenen Gummipuffers an meinem Stoßdämpfer, welche der TÜV moniert hatte, wechselte ich gestern noch die Standlicht-Glühbirnen aus und stellte zusammen mit meinem Vater die Scheinwerfer ein (ist gar nicht so schwer), so dass heute bei der TÜV-Nachprüfung alles ok war - dauerte keine fünf Minuten. :)

Gestern hat mein Vater noch eine Fuhre Sand geholt, damit hatte ich schon einmal das Pflaster eingesandet, und heute nochmal fleißig eingekehrt. Danach noch ein paar Blumenzwiebeln versenkt, und dann brach schon wieder die Dämmerung herein. Morgen soll's mal wieder regnen, also Garten-Zwangspause...
 

dagobert

Member
Registriert
Juni 2001
Alter
58
Ort
München
Geschlecht
w

@andreas
also primär hast du recht. im normalfall kauf ich auch bücher im hugendubel:glory: aber zusätzlich genieß ich immer wenn ich dort bin, im dortigen cafebereich meinen cappuchino und ein franzbrötchen:love:


und mir ist gerade mitten unterm spielen der rechner ausgegangen. bildschirm aus und der ein/aus schaltknopf ging auch nicht. musste den rechner komplett vom strom nehmen und neu starten.
war vielleicht ein schreck. hoffentlich macht er das nicht öfters:zitter:
 

N1_2888

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Februar 2006
Alter
37
Ort
Waldstadt Wien
Geschlecht
m

Hi! :hallo:

Auch von mir alles Gute an Mathe Man! :hallo: Brüderlein fein hat dann morgen Geburtstag. Die Torte wurde schon heute gebacken. Muttern meinte, in die Backmischung gehören nicht drei, sondern fünf Eier rein. Das war dann für das horizontale Teilen der Torte zwecks Bestreichung mit Marmelade etwas nachteilig, weil die obere Tortenhälfte in all ihrer Schlabbrig-Wabbrigkeit nur schwer im Ganzen vom unteren Teil wegzubekommen war. Ich hab zum Abendessen *hust* gleich die Hälfte der Torte verschlungen und bin jetzt im wahrsten Sinne des Wortes randvoll. :rolleyes: Mein Bruder wird sich morgen ohnehin im Fast-Food-Lokal – vor einigen Wochen hab ich da per Post Gutscheine bekommen – die Wampe vollstopfen, so dass die drei Tortenstücke, die für ihn aufgehoben wurden, vollends genügen werden. :nick:

Ansonsten konnte ich heute endlich meine psychische Reserve gegenüber dem Heizen überwinden. Der Hochsommer geht halt immer so schnell in den Schmuddelherbst über, dass man allein beim Gedanken an Pyjama, Heizung und Co. Schweißausbrüche bekommt, während man gleichzeitig in der ungeheizten Wohnung fröstelt.

Schönen Abend noch! :hallo:
 

Susa56

Member
Registriert
Oktober 2015
Alter
59
Ort
Passau
Geschlecht
w

Wir haben auch so einen Cafebereich im Pustet, wo wir ganz gern sitzen, Franzbrötchen musste ich jetzt erstmal googeln, kannte ich gar nicht.

Ach ja die lieben PCs, wie die uns immer einen Schrecken einjagen, sowas blieb uns in meiner Jugendzeit noch komplett erspart:lol:. Ich drück die Daumen, dago, dass er keine weiteren Scherereien bereitet.

@N1_2888, sowas aber auch, einfach die Geburtstagstorte anessen, bevor der Geburtstag da ist, die muss doch dein Bruder anschneiden.:nonono:. Ich kann ja auch bei Süssem nie widerstehen, dafür hab ich mir heute beim Arzt einiges anhören müssen wegen meiner echt schlechten Laborwerte. War nicht erfreulich. Meinem Mann gings nicht besser.
Jetzt steht mir noch die Zahnarztkontrolle dieses Jahr bevor, hab das Gefühl oben rechts ist Karies im Bereich der Backenzähne, mal schauen ob ich nächste Woche einen Termin bekomme.

Geheizt wird bei uns jetzt auch, schon seit ein paar Tgaen, ist einfach zu kalt geworden.

Die Dämmerung ist bald da, man meint kaum dass es hell geworden ist, wirds auch schon wieder dunkel, sofern es überhaupt richtig hell wird. Verleitet mich dazu wenig im Haushalt zu tun und mehr in Büchern zu schmöckern.
 

N1_2888

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Februar 2006
Alter
37
Ort
Waldstadt Wien
Geschlecht
m

Ach, Susa, der braucht sich wahrlich nicht zu beklagen. Muttern hat gemeint, man solle ihm einen Laptop um wohlfeile 85 Euro schenken, und dazu noch das Geld für irgendein Kleidungsstück, das er sich bestellen wollte, überweisen. Ich hab mich um des lieben Friedens willen zur Hälfte beteiligt. Von ihm kam hingegen nie etwas zu meinem Geburtstag, eher im Gegenteil. Aber das gehört hier nicht rein. Als meine Mutter 2017 im Spital war, hab ich ihm zum Geburtstag fünf Euronen gegeben, was, so finde ich, mehr als ausreichend war. Wie schon angedeutet, das hat eine Vorgeschichte, die ich aber hier nicht ausbreiten werde.
 

Andreas

SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2002
Alter
44
Ort
bei Bad Kreuznach
Geschlecht
m

Franzbrötchen musste ich auch erst googeln, aber als Backware habe ich es doch erkannt. ;) Und ganz so verfressen wie N1 bin ich dann wohl doch nicht, nach einer halben Torte wäre mir sicher sterbenselend (außer, wenn's eine sehr kleine ist). %)

Im Moment tue ich mich allerdings ebenfalls seeeehr schwer, die Tüte von diesem sündhafte leckeren Schoko-Nuss-Mix nicht noch ein drittes Mal zu öffnen. Immerhin ein klein wenig gesünder als Schokolade pur, von den Kalorien nimmt es sich aber sicherlich nichts.

Und ich heize auch schon seit zwei Wochen oder so, ist halt doof, wenn das Thermometer vom einen auf den anderen Tag um 15°C absackt. Letzte Nacht waren's nur noch 3°C, hoffentlich lässt sich der Frost noch etwas Zeit...
 

ingerigar

Member
Registriert
Januar 2010
Geschlecht
w

So - ich will mich mal wieder zurückmelden. Immerhin waren wir gut 2 Wochen unterwegs. Die erste Hälfte war recht nervig und anstrengend. Inzwischen hat sich Mainz nun auch zum Hotspot entwickelt. Das macht die Verhandlungen mit dem Liegenschaftsamt auch nicht leichter. Vielleicht schaffen wir es dennoch noch, das Haus in diesem Jahr zu verkaufen.
Wir sind anschließend in Baden-Baden gewesen zwecks Erholung. Es war auch sehr angenehm in den Thermen: keine Maske und 4m² pro Person - also war Abstand genug möglich.
Jetzt sind wir aber froh, wieder zu Hause zu sein. Um etwelche Quarantäne sind wir ja noch einmal herumgekommen. Und hier bei uns geht es ländlich gemütlich zu. Da braucht man sich keine Sorgen zu machen. Wenn ich am Vormittag in die Stadt fahre, sind selten mehr als zwei weitere Personen im Bus.

Franzbrötchen kenne ich auch nicht. Ich interessiere mich halt sowieso nicht so für Süßes.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mathe Man

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Juli 2002
Alter
55
Ort
Braunschweig
Geschlecht
m

Gestern bin ich bei der Suche nach neuen Sitzmöbeln noch nicht wirklich fündig geworden, eher so ein Kompromiss. Sachen die (in geringen Maßen) gut aussehen sind meistens ziemlich schlecht zum Sitzen, weil Polsterung viel zu weich etc. Bei den regnerischen Wetter könnte ich heute noch einmal woanders schauen.
Ein Sessel sah aber auch toll aus. Mit der Frage im Kopf "Ist das nur Design oder kann man da auch darauf sitzen" habe ich eine Sitzprobe gemacht und es ist nur Design. :nonono:
Ansprechen tut mich nichts, wo wie alles was ich die letzten 20 Jahre gesehen habe. Selbst meine Wohnzimmermöbel sind damals nur ein Kompromiss gewesen, weil ich endlich etwas brauchte.

Ach ja die lieben PCs, wie die uns immer einen Schrecken einjagen, sowas blieb uns in meiner Jugendzeit noch komplett erspart:lol:.
:confused: Damals nannte man sie noch Heim-Computer und die funktionierten eigentlich tadellos, bis dann irgendwann die Kontakte der Tastatur aufgaben oder die Schalter am Controller. Aber zu der Zeit ließen sich Gehäuse noch öffnen und mit zwei Handgriffen war das Problem mit einem Ersatzteil behoben. Das Netzteil war eh extern. :up:

Wobei, ich bin nicht Maß der Dinge als Sonderling, der die ganze Zeit mit so einem "nutzlosen Blödsinn" verbracht hat. Ich bin bei dem Blödsinn geblieben. :lalala:
 

Susa56

Member
Registriert
Oktober 2015
Alter
59
Ort
Passau
Geschlecht
w

Mein Gehäuse lässt sich auch öffnen und der PC ist erst oder schon wieder ein paar Jahre alt, wie die Zeit vergeht.
Also in meiner Jugend hatte noch kein einziger Teenager einen PC, ob es da schon welche gab keine Ahnung, selbst unser Sohn bekam seinen ersten mit 14 Jahren(1998), mein Mann hatte da schon einen, bei mir dauerte es noch etwas.
 

Fannylena

Member
Registriert
April 2007
Alter
45
Ort
NRW
Geschlecht
w

und mir ist gerade mitten unterm spielen der rechner ausgegangen. bildschirm aus und der ein/aus schaltknopf ging auch nicht. musste den rechner komplett vom strom nehmen und neu starten.
war vielleicht ein schreck. hoffentlich macht er das nicht öfters:zitter:

Das hatte ich auch mal an meinem Pc. Da ging er auch einfach komplett aus. Entweder verabschiedet sich da grade dein Netzteil oder der wird zu heiß, das er dann einfach abschaltet. Bei mir war es damals das Netzteil, welches eine oder 2 Wochen später den Geist ganz ausgehaucht hat. Da ging der Pc dann gar nicht mehr an.

Also in meiner Jugend hatte noch kein einziger Teenager einen PC, ob es da schon welche gab keine Ahnung, selbst unser Sohn bekam seinen ersten mit 14 Jahren(1998), mein Mann hatte da schon einen, bei mir dauerte es noch etwas.

Mein Opi hatte fast sein ganzes Leben bei Siemens gearbeitet. Er hat uns (also der ganzen Familie) damals als wir noch Kinder waren zu Weihnachten so einen Heimcomputer geschenkt. Er fand es damals schon ultrawichtig das wir Kinder mit einem Computer aufwachsen und den Umgang damit lernen, weil das die Zukunft sei. Er hatte so Recht.
Damals hat der sicher über 2000 DMark gekostet.
So hatten wir schon sehr früh einen richtigen Computer mit einem 9-Nadel-Drucker. :lol::lol:
Wir Kinder fanden das toll, konnten wir doch Tetris zocken bis zur Vergasung. :lol::lol: Die Festplatte hatte eine Speicherkapazität von 20 MB. :lol::lol::lol:
Meine Mutter hat sich am Schreibprogramm namens "Textomat" (gelbe Schrift auf schwarzem Hintergrund) eingearbeitet, was zur Folge hatte das unsere Entschuldigungen für die Schule wie ein Brief vom Amt aussahen.:ohoh:
Das war mir damals soo peinlich, vor der Klasse mit diesem "Amtsbrief" zum Lehrer zu gehen. Und der Blödmann nahm den noch hoch und sagte laut zu der Klasse: Ooooh, das ist ja mal eine tolle Entschuldigung in einem Briefumschlag!!!!!:ohoh: Ich wäre am liebsten im Boden versunken. :lol::lol:
In der Berufsschule hatte ich dann das erste Mal richtigen "PC-Unterricht" und konnte da sehr gut mithalten, weil ich eben den Umgang damit gelernt habe. Während meine Kolleginnen nur Angst hatten die Enter-Taste zu drücken. Weil der könnte ja dann explodieren. :lol::lol:
Das war echt ein lustiger Tag als mal ein mitgebrachter Ballon platzte, der zwischen den Bildschirmen geparkt wurde, just in dem Moment als eine von den Damen die Enter-Taste drückte. :lol::lol::lol:

Meine Tochter kriegte mit 8 einen ausrangierten Pc von mir. Damit konnte sie dann rumspielen. Paint war ich Lieblingsprogramm. :lol:

Ich hab jetzt schon Feierabend. Gestern wars auch schon so. Da wir ja eine neue Kollegin haben, ist das etwas Entlastung für mich. Dafür war ich ja auch um 4:30 Uhr schon munter.

Wir sind jetzt auch Corona-Risikogebiet. Unser Wert liegt z. Zt. bei mehr als 53,7. In unserem Kreis sind die Hotspots aber eher Attendorn und Lennestadt, beide weit über 20 Infizierte. Das ist ca. 30 km von hier. Olpe hat nur 8 und Wenden (wo unsere Fa. ist) nur 5.

Ich frag mich schon die ganze Zeit woran das liegen könnte, dieser enorm plötzliche Anstieg. Ich tippe jetzt einfach mal darauf das das Virus jetzt durch die Kälte vielleicht ansteckender geworden ist.:confused: Zumal ja auch Erkältungszeit ist und viele da eh schon geschwächter sind. Hoffentlich werden bei uns nicht mehrere auf einmal krank oder müssen in Quarantäne......:ohoh:
 
Zuletzt bearbeitet:

Dark_Lady

SimForum Team
Registriert
Februar 2007
Alter
41
Ort
Greven
Geschlecht
w

Ich frag mich schon die ganze Zeit woran das liegen könnte, dieser enorm plötzliche Anstieg. Ich tippe jetzt einfach mal darauf das das Virus jetzt durch die Kälte vielleicht ansteckender geworden ist.:confused: Zumal ja auch Erkältungszeit ist und viele da eh schon geschwächter sind. Hoffentlich werden bei uns nicht mehrere auf einmal krank oder müssen in Quarantäne......:ohoh:

Sorglosigkeit und Egoismus der Mitmenschen, die keine Maske mehr tragen, sondern lieber auf Kuschelkurs private Feiern machen bzw sich in größeren Gruppen privat treffen, ohne AHA-Regeln.
Dazu kommt noch, dass jetzt wieder mehr drinnen stattfindet und da die Aerosolübertragung durch fehlendes Lüften um ein Vielfaches höher ist, als es das im Sommer draußen der Fall war.

Also genau das, was diverse Virolgen schon den ganzen Sommer vorausgesagt haben und wo von der Politik oder auch in den Schulen etc niemand reagiert hat - konnte ja keiner ahnen, dass das wirklich so kommt und mal vorausschauend planen - z-B- in Puncto Lüftungsmöglichkeiten/Luftfilter etc in geschlossenen Räumen, speziell schulen/Großraumbüros...
 

ingerigar

Member
Registriert
Januar 2010
Geschlecht
w

In einem Café habe ich so etwas kennengelernt. Aber dass alle Schulen mit Filtern ausgerüstet werden könnten, ist leider eine Illusion. Dazu fehlt es den Kommunen schlicht am Geld.
 

Dark_Lady

SimForum Team
Registriert
Februar 2007
Alter
41
Ort
Greven
Geschlecht
w

In einem Café habe ich so etwas kennengelernt. Aber dass alle Schulen mit Filtern ausgerüstet werden könnten, ist leider eine Illusion. Dazu fehlt es den Kommunen schlicht am Geld.

Es würde da zum Teil schon reichen, wenn man die Fenster richtig öffnen könnte zum Lüften. In vielen Schulen lassen die sich wegen Unfallgefahr gar nicht öffnen.
Und Lüftungsanlagen o.ä. einzubauen, ist auch eher Sache des Länder bzw des Bundes.

Irgendwo wurde letztens ne mehrstellige Millionensumme ausgegeben, um irgendwas zu unterstützen, was völliger Schwachsinn war - das Geld hätte man besser in die Schulen stecken können.
 

Mathe Man

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Juli 2002
Alter
55
Ort
Braunschweig
Geschlecht
m

Neben den von Dark Lady genannten Punkten kommt noch ein weiterer Punkt im freien zum Tragen, die höhere Luftfeuchtigkeit und niedrigeren Temperturen. Aerosole binden sich an andere Tropfen, werden nicht so schnell verdunstet und bleiben länger in der Luft. Also genau der Effekt, der in Schlachtereien sehr effektiv funktioniert. Aber der Hauptgrund ist wohl eher die Sorglosigkeit bei der nach Drinnen verlagerten Feiern in Räumen ohne Luftaustausch.

Ich frage mich im Moment, inwiefern Schulen eine Rolle spielen. Auf der Seite der Stadt sieht es immer so aus, als wenn die meisten Infektionsketten immer über die Schule laufen. Beim Blick auf die RKI-Seite dachte ich toll, von 20 auf 8,8 zurück gegangen. Dumm nur, die tagesaktuelle Zahl auf der Seite der Stadt hat heute 21 mehr als beim RKI gemeldet (=8,4 auf 100000 EW). :naja:
 

Andreas

SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2002
Alter
44
Ort
bei Bad Kreuznach
Geschlecht
m

Neben den schon genannten Fakten muss man auch bedenken, dass zur Zeit wieder vermehrt getestet wird, und da alle Personen mit direktem Kontakt zu einem Erkrankten auch getestet werden, werden mehr Infektionen entdeckt, die vorher vielleicht bei symptomlosen Erkrankten gar nicht registriert wurden. Immerhin, die heutige Pressemitteilung des örtlichen Gesundheitsamts besagte, dass zum ersten Mal seit etlichen Tagen kein neuer Fall gegenüber gestern bekannt geworden ist. Ob da die Schulen eine Rolle spielen, weiß ich nicht, hier sind seit Montag Herbstferien, aber sonstwo drängeln sich die Leute wie eh und je, da helfen die Masken auch nur sehr bedingt.
 

Mathe Man

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Juli 2002
Alter
55
Ort
Braunschweig
Geschlecht
m

Es kann natürlich auch sein, dass man bei Infektionen in Schulen einfach nur eher etwas hört, weil dann gleich ganze Klassenverbände getestet werden.

Dem viel Testen sind natürlich auch Grenzen gesetzt, einmal von der Labor-Kapazität, zum Anderen durch das notwendige Testmaterial, was im Sommer durch einen Ministerpräsidenten aus Bayern anlasslos verschwendet wurde anstatt Vorräte anzulegen.
 

Mathe Man

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Juli 2002
Alter
55
Ort
Braunschweig
Geschlecht
m

König Markus von Bayern ist aber ganz schön am Rudern. Jetzt mit einmal doch nicht mehr was vorher unbedingt nötig ist. Er ist halt Populist, immer schön kurze Sprüche raus hauen die für den Moment die Mehrheit anspricht und schnell ändern, sollte der Wind anders herum wehen. Führung nennt sich so ein
Schlingerkurs nicht.

So langsam habe ich den Eindruck, beim RKI hat es für irgendwelche Meldungen einen Zahlendreher in der PLZ gegeben, als das Fax übertragen wurde. Es kann natürlich auch sein, dass eine berühmt berüchtige Datenkomprimierung-Bug aus dem Hause Xerox wieder zugeschlagen hat. Erkenne ähnliche Pixel-Muster und ersetze diese durch einen Code. Da wird dann aus einer 8 schon einmal eine 0 oder anderes. Das RKI kennt Fälle, welche die Stadt BS nicht kennt.
 

Spocky

SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Januar 2003
Alter
61
Ort
Stadt Plauen im Vogtland
Geschlecht
m

Tach auch und einen schönern Start ins Wochenende!

Pünktlich zum Freitag Nachmittag hat unser Landkreis auch diese ominöse 35er Wocheninzidenz gerissen.
Nur ist am Freiatg nachmittag vermutlich keiner mehr da, der da jetzt eine Allgemeinverfügung mit verschäften Maßnahmen erlässt.

Mal sehen, was das wird, abgesehen von einem ziemlich verregneten Wochenende. Sonne ist auch keine mehr zu sehen, seit Tagen nur Regenwolken.
 

Bundy

Member
Registriert
Mai 2002
Alter
46
Ort
Gronau
Geschlecht
m

Da kann ich mit halten,bei uns sind es auch so um die 40,die gute Nachricht das Hamstern von Klopapier hat noch nicht begonnen !
 

vanLuckner

Member
Registriert
September 2008
Alter
53
Ort
Dorf an de Düssel ;-)
Geschlecht
w

:ciao:

Ich sitze nun unversehens im Hochrisiko-Gebiet, über 50 und entsprechende Maßnahmen inclusive :ohoh:.
Und: bei uns wird schon wiiiiiieeeeder Klopapier gehamstert........es ist unglaublich, man sollte doch meinen, das die Menschen es kapiert hätten :Oo:

Naja...ich wünsch euch allen einen schönen Freitag abend, ich geh jetzt mit meiner Freundin was Essen und was trinken. Komme ja auf jeden Fall früh ins Bett, Sperrstunde sei Dank.

Bis bald...bleibt gesund!!!!
 

ingerigar

Member
Registriert
Januar 2010
Geschlecht
w

Wir bleiben jetzt erst einmal zu Hause. Weg waren wir ja gerade erst und sind froh, den Risikogebieten knapp entronnen zu sein. Im Garten ist noch einiges zu tun und andere Dinge, die wir im Sommer vernachlässigt haben, liegen auch noch an.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fannylena

Member
Registriert
April 2007
Alter
45
Ort
NRW
Geschlecht
w

Unsere Inzidenz liegt bei 54,5. Die Sperrstunde juckt mich jetzt gar nicht. Ich würde es heute eh nicht solange aushalten. :sleep::sleep:

Klopapier hab ich noch genug gesehen als ich gestern einkaufen war, aber das kann sich ja täglich ändern.

:ciao:
Und: bei uns wird schon wiiiiiieeeeder Klopapier gehamstert........es ist unglaublich, man sollte doch meinen, das die Menschen es kapiert hätten :Oo:
Nein, haben sie nicht. :nonono: Jetzt wissen die nämlich das es Leute gibt die hamstern und sind somit gezwungen auch zu hamstern. :ohoh:
 

N1_2888

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Februar 2006
Alter
37
Ort
Waldstadt Wien
Geschlecht
m

Hi! :hallo:

War doch vorausschauend von mir, den Klopapiervorrat vom Frühjahr nicht gänzlich aufzulösen. :nick: Seit kurzem leuchtet unsere tolle Coronaampel für vier Bezirke (entsprechen den deutschen Kreisen) rot, darunter nicht Wien, das weiterhin orange ist. Bei den neu hinzugekommenen Fällen wurde es heute von Oberösterreich überholt. Die Salzburger Gemeinde Kuchl wird außerdem ab morgen unter Quarantäne gestellt.

Noch etwas Tolles: die Fernwärme Wien. Mein rechter Wohnzimmerheizkörper wird nicht warm. Am Dienstag soll frühmorgens ein Techniker vorbeischauen; "soll" deshalb, weil man sich bei dem Verein ja nie sicher sein kann. Am Schluss heißt es dann, es sei Nachmittag (oder so) vereinbart gewesen. Hatten wir ja alles schon mal. :rolleyes: Selbiges gilt für den kalten Heizkörper: Das ist mittlerweile der zweite von vier. Ich frag mich, wie lange es dauert, bis alle durch sind. :naja:

Zum Lachen gab es aber auch etwas, wenngleich nur für leicht zu erheiternde Gemüter, wie ich es bin. :rolleyes: Man könnte denken, dass einen dämlichen Nachnamen zu haben, einen dahingehend etwas sensibilisiert, man also bei anderen dämlichen Nachnamen nicht in schallendes Gelächter ausbricht. In meinem Fall ist eher das Gegenteil der Fall. Der erste Kriminalhauptkommissar in der XY-Ausgabe vom letzten Mittwoch hatte einen wirklich einmaligen Nachnamen. Und wie der Cerne-Rudi den jedesmal betont hat! Zum Schießen!
Öhm, tschuligom. :rolleyes:

Schönen Abend noch! :hallo:
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo


Ich hoffe ja wirklich, das die Hamsterkäufe nicht wieder anfangen und das da gleich ein Riegel von den Geschäften vorgeschoben wird, das nur eine Packung Clo-Papier (oder Seife usw.) gekauft werden darf z.B.
Ist dann wohl jetzt die zweite Welle da, obwohl dieser Virologe Christian Drosten damals gesagt hatte, er glaubt nicht mehr an eine zweite Welle.:argh: Schuld an der zweiten Welle sind dann wohl hauptsächlich diese sogenannten Corona-Idioten (nicht meine Erfindung der Begriff, stand so mal als Überschrift im Netz), ja ich gebe denen die Hauptschuld daran das es jetzt wieder schlimmer geworden ist. Hauptsache Party machen, Urlaub im Ausland machen und dann schön den Virus zu uns bringen, keine Regeln beachten wie Maskenpflicht, die ich nach wie vor befürworte. Auch wenn mir selber es auch nicht gefällt, gehöre ja zur Risikogruppe, muß man da eben die Zähne zusammenbeißen und durch, so sehe ich das. Jedenfalls diese Corona-Idioten sind in meinen Augen mit schuld daran das sich das Virus wieder vermehrt verbreitet. Mit ihren Egoismus, es wird schön weitergemacht wie bisher, als gäbe es kein Corona. Leider ist es dann so, das alle darunter leiden müssen, auch die, die Regeln einhalten (wie ich). Wenn alle sich streng an die Regeln gehalten hätten, wäre es bestimmt jetzt nicht mehr so schlimm geworden.
Bin so froh gewesen das ich wieder in meine Tagesstätte unter anderen Menschen kann. Es gibt halt dort noch kein Essen (wie vorher), und man ist nur in kleinen Gruppen von höchstens 5 Leuten für 2 Stunden am Tag, mit Maske und Abstand, aber ich bin wenigstens wieder unter Menschen und hocke nicht alleine in meiner Wohnung rum.
Bis jetzt kann man noch immer in meine Tagesstätte gehen, also ich habe noch keine Benachrichtigung bekommen, daß das wieder wegfällt. Hoffe auch das es weiterhin so bleibt und das nicht auch wieder wegfällt.:zitter:
 

dagobert

Member
Registriert
Juni 2001
Alter
58
Ort
München
Geschlecht
w

hi zusammen,
ich hab mich heut spontan mit einer freundin zum kaffee trinken getroffen. war sehr schön:love:


nächste woche hat GR wieder seinen kardiologen termin. bin ja mal gespannt wie und ob sich der wert verändert hat.


und außerdem hab ich erfahren das ab 2022 bei uns im mira einkaufszentrum ein kaufland kommen soll. =)
mal sehn ob ich dann einen von euch im raum/zeit kontinuium treff=)
 

Andreas

SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2002
Alter
44
Ort
bei Bad Kreuznach
Geschlecht
m

Ich habe hier zum Glück noch keinen hamstern gesehen, Klopapier war glaube ich noch reichlich da. Und der Vorrat der Hamsterer müsste ja eigentlich für die nächsten zwei Jahre reichen. Hier in den Dörfern haben Unbekannte irgendwelche Corona-Verharmlosungsflyer verteilt, bei mir war auch einer drin, der aber anders aussah wie der in der Zeitung. Von wem die kamen, ist unbekannt, steht kein Urheber drauf. Naja, wandert ungelesen ins Altpapier, oder vielleicht lese ich es doch mal und übe mich in Augenrollen. :rolleyes:

Hier war heute in Sachen Baustellen nochmal Großkampftag; wir haben eine Pflasterschneidemaschine gemietet und an allen noch fehlenden Ecken das Pflaster zurechtgeschnitten, mittags waren wir soweit durch, und nach dem Mittagessen sind wir zu meinem Bruder gefahren, der hatte neulich einen Sitzplatz gepflastert, wo wir auch noch die restlichen Steine geschnitten haben. Zurück bei mir haben wir noch den Fugensand zusammengekehrt, und alles nochmal abgerüttelt, und jetzt hoffe ich auf ein paar trockene Tage, damit ich nochmal nachsanden kann (geht halt nur, wenn Pflaster und Sand nicht mehr nass sind). Morgen mache ich ein paar Fotos. :)
 

Susa56

Member
Registriert
Oktober 2015
Alter
59
Ort
Passau
Geschlecht
w

Wir mussten heute den ersten Tag in der gesamten Innenstadt Maske tragen, unser Wert liegt bei 35,98. Maßnahme soll vorläufig bis Freitag abend dauern. Wenns dann wieder besser ist, dürfen wir im Freien ausser auf dem Wochenmarkt und den Bushaltestellen wieder ohne Maske gehen.Mal schauen wie es entwickelt.
 

Fannylena

Member
Registriert
April 2007
Alter
45
Ort
NRW
Geschlecht
w

Unser Wert im Kreis ist auf 63,4 gestiegen, wobei die Hotspots immer noch Attendorn und Lennestadt sind. In Olpe haben wir nur 10 Infizierte.
 

Bundy

Member
Registriert
Mai 2002
Alter
46
Ort
Gronau
Geschlecht
m

Hat jemand von euch die Corona App und kann mir sagen ob die was taugt ? Ich höre immer wieder das sie nur Müll ist und nichts bringt !
 

Andreas

SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2002
Alter
44
Ort
bei Bad Kreuznach
Geschlecht
m

So, hier noch wie versprochen die Fotos vom Weg ums Haus:



Ich bin sehr froh, dass diese "Dreckecke" nun endlich Geschichte ist, denn es ist halt die Nord-Ost-Seite des Hauses, am Hang gelegen, und dementsprechend im Winter immer klatschnass, so dass man auf der lückigen Grasnarbe ständig ausgerutscht ist. Im Sommer wucherte dort fröhlich das Unkraut vor sich hin, und man konnte nicht wirklich etwas anfangen mit den paar Quadratmetern. Die vor zwei Jahren an der frisch gestrichenen Wand gepflanzte Kletterhortensie ist schon ein Stück gewachsen und hat vor einigen Wochen ein Rankgitter spendiert bekommen.



Ein Blick zurück: Über diese schmale, steile Treppe gelangt man vom Hauseingang hinunter in den Garten, und dort musste ich auch sämtliches Baumaterial und Werkzeug per Hand nach unten schleppen. Insgesamt waren das sicher an die fünf Tonnen Schotter, Splitt, Sand, Randsteine und Pflastersteine. Nun kann man auch den kleinen Schuppen unterm Eingang endlich wieder benutzen, die Tür klemmt nicht mehr, und der vor sich hinbröselnde Haussockel ist instandgesetzt.



Durch den Rosenbogen vom zweiten Bild aus gesehen nach links kommt man auf die Terrasse, wo Pflasterfläche und Holzdeck nun eine höhengleiche Einheit bilden. Die "halben" Stufen dort sind nun auch Geschichte, offenbar war so ein Terrassenbelag schon seit Anbeginn vorgesehen, wurde aber nie ausgeführt. Unterm Balkon werde ich meinen Pflanztisch wieder aufstellen und kann Töpfe mit Funkien usw. einigermaßen wind- und regengeschützt überwintern. Auch die Regentonnen kann ich dort nun wieder aufstellen.
 

dagobert

Member
Registriert
Juni 2001
Alter
58
Ort
München
Geschlecht
w

wow andreas, das sieht echt alles super toll aus.
da hat sich ja die ganze schinderei gelohnt:up:
 

Mathe Man

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Juli 2002
Alter
55
Ort
Braunschweig
Geschlecht
m

So viel Arbeit, aber wenigstens ist am Ende ein Ergebnis zu sehen. Das wünschte ich mir von meiner Arbeit auch manchmal. Aber immerhin, meine Terasse sieht auch wieder ansehnlicher aus, der Abstellraum ist aufgeräumt und gereinigt und ich bin fesch gekleidet in Spinnenseide. Vielleicht hätte ich es besser am Samstag in zwei Wochen machen sollen. Dann wäre ich gleich verkleidet gewesen. :D

Hat jemand von euch die Corona App und kann mir sagen ob die was taugt ? Ich höre immer wieder das sie nur Müll ist und nichts bringt !
Haben tue ich sie. Ob sie etwas bringt ist schwer zu sagen, das hängt davon ab wieviele sie nutzen und wenn man Unterhaltung erwartet, dann ist sie natürlich Müll. Ein Kollege hatte einmal eine leichte Warnung, wenn sie rot wird sollte man sich halt in Quarantäne begeben und sich mit seinem Arzt kontaktieren um einen Test zu veranlassen. Wer das nicht möchte, für den ist die App natürlich auch nur Müll.
Der negative Punkt dabei sind die nicht einsehbaren Funktionen von Google und Apple, die mittlerweile über andere Nutzungen der Funktion nachdenken. Tracking++ halt, was die bisherige App noch nicht kann da sie nicht mit dem Nutzer in Relation gesetzt wird und dabei dann ein garantierter Datenschutzverstoß. Aber das ist ein Windows-Rechner auch, nach Hause telefonieren.
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo


Ich habe ja jetzt dank AmyD ein Smartphone und nun sogar schon eine Sim Karte drinnen (gekauft und von meinem Sozialarbeiter einbauen und das Smartphone erklären lassen), aber diese Corona App habe ich nicht drauf. Denn das lohnt sich ja wohl nur wenn man sein Handy mit raus nimmt, was ich nicht tue. Ich habe das nur für Zuhause, das ich auch telefonieren kann wenn mal wieder mein Internet ausfällt und es was ganz dringendes ist wo ich unbedingt telefonieren muß.
Für Unterwegs brauche ich kein Handy. Gehe eh nur Morgens aus dem Haus (Einkaufen, Tagesstätte, kurzer Spaziergang), ab Nachmittags so gut wie nie (jetzt wo es bälder dunkler wird erst recht nicht, im Dunkeln gehe ich grundsätzlich wenn es sich vermeiden läßt nie aus dem Haus) raus, war auch schon vor Corona so. Bin eben am liebsten in meinen eigenen vier Wänden da fühle ich mich am wohlsten. Früher kam ich noch weniger raus, erst seit ein paar Jahren wo ich in meine Tagesstätte gehe, komme ich wenigstens auch mal unter Menschen. In meiner Schulzeit und auch später noch im Berufsleben wurde ich nie akzeptiert, im Gegenteil gehänselt (früher hieß das noch so, heute sagt man wohl gemobbt). War eben schon immer das typische Opfer, was sich auch nicht wehrt.
Erst in meiner Tagesstätte (die ja leider dank Corona auch etwas heruntergefahren ist, aber wenigstens kann man wieder hingehen) habe ich Freunde und Anschluß gefunden und werde dort auch so akzeptiert wie ich nun mal bin.
 

ingerigar

Member
Registriert
Januar 2010
Geschlecht
w

Ja - Andreas - da hat sich die viele Arbeit ja richtig gelohnt! Nächstes Jahr musst du dich dann im Genießen üben. ;)

Die Corona-App brauchen wir nicht. Wir nehmen unser Smartphone eigentlich nur auf Reisen mit. Im Alltag gammelt es zu Hause rum. Und für dieses Jahr haben wir keine Reise mehr geplant.
 

Mathe Man

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Juli 2002
Alter
55
Ort
Braunschweig
Geschlecht
m

Mein Smartphone habe ich meistens dabei, also meistens. Insbesondere beim Wandern und Radfahren in Unbekannten Gefilden ist maps-me eine große Hilfe. Beim Autofahren kommt dann Here zum Einsatz um mal eben die Route zu planen, weil ich dort in nahezu Echtzeit die Staus sehe und ich dann Alternativ-Routen fahren kann, aber nicht geplant von so einer Navigations-App, da kommt zu 90% eh nur Blödsinn bei heraus. Freitag wollte ich noch los Baumarkt und den Möbelmarkt in der Hansestrasse zu besuchen. Als ich dann gesehen habe das diese glorreichen Apps mal wieder den Verkehr wegen eines kleinen Staus durch die Hansestrasse lotste, habe ich dieses Vorhaben abgebrochen. Da gäbe es für Stau-Umfahrer wesentlich bessere Alternativen als eine Route, bei der es nie fließenden Verkehr gibt. Besonders Google-Maps als Kostenlosalternative (ist Here auch, aber ist ja nicht von Mister "Ich greife deine Daten ab") benützt diesen Flooding-Algorithmus. :nonono:

Außerdem habe ich dort den Einkaufszettel drauf, den ich dann beim Einkaufen nicht mehr brauche. =)
 

ingerigar

Member
Registriert
Januar 2010
Geschlecht
w

Ein Einkaufzettel ist aber wesentlich leichter als ein Smartphone. Für Leute, die ohne Auto leben, ist das nicht unwichtig.
 

Bundy

Member
Registriert
Mai 2002
Alter
46
Ort
Gronau
Geschlecht
m

Ich brauche keins von beiden,einfach einpacken auf das man Lust hat,jeder sucht was aus.Bestimmte Dinge wie Brot,Milch,Wurst,Käse usw braucht man ja immer wieder !
 

Andreas

SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2002
Alter
44
Ort
bei Bad Kreuznach
Geschlecht
m

@alle: Danke für das Lob! :) Es war in der Tat eine Menge Arbeit, aber nun bin mich mit den großen Bau- und Renovierungsarbeiten rund ums Haus so gut wie fertig, ein paar Kleinigkeiten hier und da fehlen noch, aber da kann ich nächstes Jahr in der Tat endlich mal wieder den Garten genießen. Heute Nachmittag waren meine Eltern da, und wir haben zusammen draußen und drinnen mal wieder ordentlich geputzt, das war dringend nötig. Nun kann ich ja endlich trockenen Fußes rund ums Haus gehen, da sollte sich der Dreckeintrag nach drinnen deutlich reduzieren.

@Corona-App: Die habe ich auch nicht, zwar nehme ich mein Smartphone in der Regel immer mit, aber da ich weder einen Datentarif habe noch Bluetooth oder NFC oder GPS oder sonstwas aktiviert habe, nützt das wahrscheinlich herzlich wenig. Es ist halt wie früher meine "mobile Telefonzelle", und wenn's irgendwo W-LAN gibt, checke ich auch mal WhatsApp und Co., ansonsten nutze ich nur zu Hause das W-LAN und sonst nichts.

Das mit dem digitalen Einkaufszettel hatte ich vor 11 Jahren schon mal mit meinem iPod Touch ausprobiert, aber es ist einfach nervig, im Laden ständig das Display zu entsperren, um einen kurzen Blick auf seine Liste zu werfen, das geht mit einem Zettel schlichtweg einfacher und schneller, genauso wie das Schreiben. Ich blättere am Wochenende immer die Supermarkt-Angebotsblätter durch und schaue, ob es was interessantes gibt, das schreibe ich dann auf meinen Zettel, und Dinge des täglichen Bedarfs werden dann jeweils so ergänzt.
 

Susa56

Member
Registriert
Oktober 2015
Alter
59
Ort
Passau
Geschlecht
w

Ohne Einkaufszettel geht das bei uns auch nicht, ich muss schon in etwas eine Vorstellung haben was die Woche über gekocht wird, damit ich dann auch alle Zutaten zuhause habe und nur noch Frisches gelegentlich ergänzen muss. Würde jeder in den Wagen packen was er mag und ihm gefällt, käme definitiv keine vernünftige Ernährung zustande:lol:.
Man kommt auch preiswerter weg, wenn man zuhause schon die Angebotsblätter durchforstet und seinen Kochplan ein wenig danach zusammensetzt. Ansonsten kaufe ich Sachen, die ich bereits zuhause habe oder die Woche gar nicht brauche.

@Andreas, alles echt schön bei dir geworden und die Arbeit die ihr euch gemacht habt, sieht man dann auch jeden Tag, wenn man rausgeht und hat seine Freude dran. Eltern, die am Sonntagnachmittag beim Putzen helfen:eek:, alle Achtung!

Wir haben heut mal wieder einen Besuch gehabt, der nicht so erbaulich war, anstrengende Verwandtschaft.

Morgen steht mir wohl ein Arztbesuch bevor, mal schauen ob die Beschwerden über Nacht noch schlimmer werden oder sich doch noch bessern. Das Wochenende war gesundheitlich kein solches Vergnügen und wenn es nicht unhöflich wäre einem schon lang geplanten Besuch abzusagen, hätt ich es getan.
 

Andreas

SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2002
Alter
44
Ort
bei Bad Kreuznach
Geschlecht
m

Naja, ganz so uneigennützig war die Putzaktion heute nicht, meine Tante wollte morgen oder übermorgen kommen und hier übernachten, da kann ich sie natürlich nicht in einer völlig verdreckten Bude empfangen. Sie besucht Ihren Mann im Krankenhaus (oder war es Reha?), der Arme hatte einen Herzinfarkt oder sowas. :( Dir ebenfalls gute Besserung!
 

Iwanttobesim

Member
Registriert
Dezember 2010
Geschlecht
w

Ich informiere mich täglich über die Neuinfektionen in unserer Stadt. Und da stehen die Schulen und Altenheime auf Platz 1.
Laut meiner persönlichen Beobachtung müssten aber nach wie vor auch die Supermärkte (...jedenfalls so manche...) mit ganz oben auf der Liste stehen. Wir haben hier einen E*ekamarkt, da liefen (und laufen z.Teil immer noch...) die Beschäftigten grundsätzlich ohne Mundschutz herum, auch im Laden, vor allem an der Fleischtheke und an der unzureichend geschützten Kasse. Sie husteten dabei auch direkt neben einem und keuchten ohne schlechtes Gewissen; so, als gäbe es kein Corona. Einen R*we Markt kenne ich auch noch, in dem es ähnlich zugeht.
Dann noch die vielen Kunden, von denen gefühlt jeder Dritte seine Nase außerhalb des Mundschutzes hat....
Ich meine, dass an so stark besuchten Orten wie Supermärkten viele Infektionen stattfinden. Allein auch über das Greifen der Ware. Wenn ich mir einen Apfel nehme, möchte ich nicht wissen, wer den schon alles angefasst hat.
 

Iwanttobesim

Member
Registriert
Dezember 2010
Geschlecht
w

@ Andreas
Der Garten sieht ja jetzt richtig märchenhaft aus! :lalala:
 

N1_2888

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Februar 2006
Alter
37
Ort
Waldstadt Wien
Geschlecht
m

@ Andreas: Die Pflasterung rund ums Haus ist wirklich sehr gelungen. Freut mich, dass du nun die Früchte deiner Arbeit genießen kannst! :hallo:

@ Susa: Gute Besserung!

@ Iwanttobesim: Bzgl. Supermärkten bin ich anderer Meinung. In Österreich gab es während des Sommers in selbigen keine Maskenpflicht. Und trotzdem waren die Infektionszahlen lange konstant niedrig, ehe sie im Spätsommer wieder zu steigen begannen. Die Argumente, die bei anderen geschlossenen Räumlichkeiten im Zusammenhang mit dem kühler werdenden Wetter immer wieder ins Treffen gebracht werden – mehr Menschen in den Innenräumen, trockene Heizungsluft –, gelten für Supermärkte eher nicht: In der kalten Jahreszeit gehen wohl nicht mehr Leute einkaufen als in der warmen (und wenn doch, dann in vernachlässigbarer Zahl) und Temperatur sowie Luftfeuchtigkeit sind in Supermärkten aufgrund der Klimatisierung übers ganze Jahr konstant.
 

Mathe Man

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Juli 2002
Alter
55
Ort
Braunschweig
Geschlecht
m

Da in Supermärkten keine Daten erfasst werden wann wer kommt und in der Regel auch ein Infizierter eher die anderen Kunden nicht kennt, wirst du auch keine Kontaktkette mit einer Ansteckung im Supermarkt herstellen können. Insofern wirst du auch nie eine Aussage darüber treffen können, inwiefern Supermärkte eine Rolle bei der Ausbreitung spielen.

Beim Dilbert könnte ich mich auch mal wieder köstlich amüsieren.
 

Iwanttobesim

Member
Registriert
Dezember 2010
Geschlecht
w

Stimmt schon, offiziell wird man es nicht beweisen können, aber laut gesundem Menschenverstand kann man es sich ausrechnen: Kein Mundschutz plus rücksichtslosem Gehuste und Gekeuche aus nächster Nähe, macht: Infekt! Egal welcher...auch Grippen ziehe ich mir ständig nur in Supermärkten zu. Auf meinen einsamen Wanderwegen werde ich dir mir nicht geholt haben.
Da ich anderweitig nicht unter Menschenmassen trete, allein lebe und auch keine Schulgelände, Krankenhäuser oder Altenheime besuche, sowie private Treffen nicht stattfinden, kann es nur so sein, dass es aus Supermärkten stammt.

Und: von meinen Sims bekomme ich das auch nicht. ;)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten