• Aus gegebenem Anlass...

    ...weisen wir nochmals darauf hin, dass hier im neuen Forum nur noch jpg als Bildformat zugelassen ist.

    Dies gilt auch für externe Hoster oder Bilder auf dem eigenen Webspace!


    Bitte achtet darauf, dass ihr am besten eure pngs bereits vor dem Hochladen auf eine externe Plattform in jpg umwandelt, da manche Hoster die Bilder nicht wirklich konvertieren, sondern nur die pngs als jpg verlinken.
    Alternativ könnt ihr die Bilder auch als png direkt in den Beitrag reinziehen (oder als Anhang hochladen und dann in den Beitrag kopieren), und nach dem Speichern des Beitrags die Bilder über den Button "Bilder zu jpg konvertieren" am unteren Rand des Postings von png zu jpg umnwandeln.

    Dies gilt für alle neu hochgeladenen Bilder. Alte, bereits vorhandene Bilder müsst ihr nicht ersetzen, ihr müsst also nicht all eure alten Threads überarbeiten.
    Aber ihr dürft natürlich, wenn ihr mögt. :)

    Hier noch eine kurze Erläuterung, warum uns das so wichtig ist:

    Um Bilder zu speichern, müssen Server betrieben werden, die massig Energie verbrauchen. Je mehr Daten, um so mehr Server, logischerweise. Und dazu kommt dann noch der Traffic.
    Deshalb hier mal ein Vergleich von ein und demselben Bild in unterschiedlichen Formaten.

    Das erste ist ein png, das zweite ein jpg auf höchster Qualität, das letzte ein jpg auf mittlerer Qualität.
    Wie ihr sehen könnt, gibt es keinen nennenswerten Qualitätsunterschied bei der Präsentation im Forum. (Alle Headerbilder sind jpgs in mittlerer Qualität.)

    Und jetzt dazu die Dateigrößen:


    png - 2652 KB



    jpg, hohe Qualität - 1250 KB



    jpg, mittlere Qualität - 150 KB

    Nein, das ist kein Tippfehler. Das png ist 17 mal so gross wie das jpg in mittlerer Qualität.

    Deshalb unsere Bitte: unterstützt uns dabei, möglichst viel Energie einzusparen!
    Bitte, verwendet nur dann pngs, wenn es zwingend erforderlich ist - wenn also Transparenz benötigt wird.

    Vielen Dank!

    Wenn ihr diese Info gelesen habt, könnt ihr sie mit dem kleinen "X" oben rechts ausblenden.



SimForum Plauderecke im Oktober

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Dark_Lady

SimForum Team
Registriert
Februar 2007
Alter
41
Ort
Greven
Geschlecht
w

Da in Supermärkten keine Daten erfasst werden wann wer kommt und in der Regel auch ein Infizierter eher die anderen Kunden nicht kennt, wirst du auch keine Kontaktkette mit einer Ansteckung im Supermarkt herstellen können. Insofern wirst du auch nie eine Aussage darüber treffen können, inwiefern Supermärkte eine Rolle bei der Ausbreitung spielen.

Zumal es für eine Ansteckung auch immer noch eine gewisse Zeit (~15 Minuten) maskenlosen, engeren Kontakt mit einem Infizierten benötigt.
 

BloodOmen1988

SimForum Team
Registriert
Februar 2009
Ort
Greiffenstein
Geschlecht
w

Bei uns wird's jetzt noch lustig diese Woche ... Der Kanton Schwyz hat schon letzte Woche vor der Überlastung der Spitäler gewarnt, heute am Morgen ist das Wallis nachgezogen und auch Zürich kam jetzt auch die erste Meldung ... Bei uns steigen die Fallzahlen derzeit so rasant, es ist echt übel.
 

Dark_Lady

SimForum Team
Registriert
Februar 2007
Alter
41
Ort
Greven
Geschlecht
w

Bei uns wird's jetzt noch lustig diese Woche ... Der Kanton Schwyz hat schon letzte Woche vor der Überlastung der Spitäler gewarnt, heute am Morgen ist das Wallis nachgezogen und auch Zürich kam jetzt auch die erste Meldung ... Bei uns steigen die Fallzahlen derzeit so rasant, es ist echt übel.

wurden denn schon Maßnahmen ergriffen, hab das gerade gar nicht so auf dem Schirm... also Maskenpflicht, Ausgangsbeschränkungen, Kontaktbeschränkungen etc?
 

Fannylena

Member
Registriert
April 2007
Alter
45
Ort
NRW
Geschlecht
w

Moin!!!
Unsere Inzidenz ist am WE wieder etwas runtergegangen auf 53.
Sonst hat sich nichts verändert.

@Andreas, da haste ja echt stramme Arbeit geleistet. Das sieht super aus. Bei uns liegt unten noch das alte Pflaster, was mein Vater nach dem Hausbau 1976 dahingepflastert hat. Hier oben auf der Terrasse haben LGF und ich vor knapp 20 Jahren alles neu gepflastert nachdem mein Stiefelvati (gotthabihnselig) da ein wellenartiges, buckelpistiges Gebilde hingelegt hat.
Daher weiß ich was das für eine Maloche ist und ich hab auch kein Interesse das jemals wieder zu machen.

@Susa, gute Besserung!!!

@Einkaufszettel: Ich nutze mein Handy, da hab ich meine Kochbar-App die nicht nur meine Lieblingsrezepte speichert sondern auch noch alle Zutaten die ich brauche in einem Einkaufszettel speichert. Den kann ich noch mit eigenen Dingen ergänzen und ich brauche im Laden dann so als Gedächtnisstütze 2 bis 3 Mal draufschauen und die Dinge abhaken die ich habe. Da stört mich das entsperren auch nicht, ist ja schnell gemacht, brauch ich nur meinen Finger für. :D

Die Corona-App hab ich auch nicht. Ich habe außer zu meiner Familie und meinen engsten Kollegen keinen längeren oder engeren Kontakt zu anderen Menschen. Im Kollegenkreis halten wir schon immer Abstand so gut wie möglich. Und wo das nicht geht wird Maske getragen.

In den Supermärkten sehe ich auch immer solche "Nasenraushänger". Die meisten tragen die aber ordentlich, auch die Mitarbeiter. An den Theken wurden auch überall Abstands-Kisten aufgestellt, so das man kaum noch an die Ware rankommt, die die Mitarbeiterin auf die Theke stellt.
 

BloodOmen1988

SimForum Team
Registriert
Februar 2009
Ort
Greiffenstein
Geschlecht
w

wurden denn schon Maßnahmen ergriffen, hab das gerade gar nicht so auf dem Schirm... also Maskenpflicht, Ausgangsbeschränkungen, Kontaktbeschränkungen etc?


Die Kantone haben erst ihr eigenes Süppchen gekocht (in Jerrys Heimatkanton galt bis letzte Woche quasi NICHTS z. B.), jetzt hat gestern der Bund in einer Sondersitzung Maßnahmen beschlossen, u. a. ausgeweitete Maskenpflicht in allen Kantonen und Kontaktbeschränkungen (... 15 Personen. Großveranstaltungen immer noch erlaubt ... :ohoh: ).



https://www.srf.ch/static/infografi...men_gwe/G_201018_Bundesrat_Massnahmen_gwe.jpg
(Menschenansammlungen meint hier: spontane Zusammekünfte, also keine Events o. ä., siehe hier: https://www.srf.ch/news/schweiz/mas...omeoffice-diese-corona-regeln-gelten-ab-heute)




Ich schätze, da muss die Woche wohl noch mehr nachkommen...


Über's WE haben wir fast 9.000 Fälle gehabt. Der Leiter der Taskforce meinte vergangenen Freitag, wenn es so weiterginge, hätten wir bis Freitag in 2 Wochen um die 12.000 Fälle pro Tag. Hier geht's echt rund ...
 

frimi

Rentner
SimForum BAT Team
Registriert
Februar 2005
Alter
66
Ort
Uuattenscethe
Geschlecht
®

Achtung, sie sind wieder unterwegs. Die Vollpfosten-Armada ist wieder ausgeschwärmt :lol:

Beweisfotos:





Bewerft sie mit Wasserballons =)

-
Neue Brillen habe ich mir gekauft - da waren dann erstmal 620€ weg %)

Egal, eine schöne Woche wünsche ich euch :hallo:
 

miezekatze

Member
Registriert
September 2004
Alter
42
Ort
Quedlinburg
Geschlecht
w

Aloha Plödies,
ich muß gestehen, dass ich am Samstag auch eine Packung Kloopapier gekauft habe, obwohl ich noch eine hatte. :ohoh: Aber den Nervenkitzel durch Blick auf die schwindenen Rollen während das Zeuch überall ausverkauft ist brauch ich nicht nochmal. :lol: :Oo:


Ich meide hier mittlerweile das Kaufland (gut ich bin da eh selten, die Kundschaft ist da immer äh speziell) davon fühlt sich nämlich jeder Maskenmuffel angezogen. Nicht nur die raushänglasser, sondern auch die Komplettverweigerer. Am Anfang hatten die nen echt harten Türsteher, jetzt interessiert das da anscheinend keine Sau mehr. Das E-Center hat dafür aber immer noch einen Wachmann am Eingang stehen, der niemanden ohne Maske und Wagen reinlässt. :nick:
 

dagobert

Member
Registriert
Juni 2001
Alter
58
Ort
München
Geschlecht
w

hi zusammen,
hugendubel hat immer noch keine masken:heul:
und im cafe bereich meinen cappu zu genißen musste ich fast ne halbe stunde warten.:polter: wenn die leut stundenlang ratschen wollen, sollen sie woanders hingehn.



@frimi
ich hoffe dann das du mit den neuen brillen dieses doppelsicht problem weeg hast:up:


und was kaufland angeht: ich bin mir jetzt nicht mehr sicher ob ich es schon geschrieben hab. aber 2022 kommt zu uns ins mira auch der kaufland. bin ja schon gespannt.


was security vor den läden angeht. bei uns im netto steht einer. im edeka ist keiner mehr.
ich beobachte aber das so gut wie alle ihre masken aufhaben.:up:
 

frimi

Rentner
SimForum BAT Team
Registriert
Februar 2005
Alter
66
Ort
Uuattenscethe
Geschlecht
®

hi zusammen,
hugendubel hat immer noch keine masken:heul:
und im cafe bereich meinen cappu zu genißen musste ich fast ne halbe stunde warten.:polter: wenn die leut stundenlang ratschen wollen, sollen sie woanders hingehn.
Ahem :rolleyes:

dagobert schrieb:
@frimi
ich hoffe dann das du mit den neuen brillen dieses doppelsicht problem weeg hast:up: ...
Nee, dat wird so nix mehr, der Glaskörper zieht sich zusammen, daher die Doppelsicht. Schauen wir mal %)

dagobert schrieb:
was security vor den läden angeht. bei uns im netto steht einer. im edeka ist keiner mehr.
ich beobachte aber das so gut wie alle ihre masken aufhaben.:up:
Hier auch, sobald man in ein fremdes Haus geht, wird Maske aufgesetzt :nick:
 

Mathe Man

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Juli 2002
Alter
55
Ort
Braunschweig
Geschlecht
m

Lebend aus der Stadt zurück gekommen. Warum werden eigentlich Laufrichtungen auf den Boden gepappt, wenn sich dann keiner dran hält und alle so laufen wie sie möchten und sich dann noch durchdrängeln. :rolleyes:

Und die Autofahrer waren auch wieder putzig, wenn meine Ampel auf Rot springt und da noch so eine Blechkiste vor meinen Vorderrad durchsaust hat der bestimmt Rot gehabt. Und was bringt es? Die nächste Ampel ist eh Rot und die bei rot passierte Ampel schaltet auf Grün, kurz bevor die 100 m weiter stehende Ampel auf Grün schaltet. :rolleyes:
Diese runden Schilder mit erlaubten Fahrtrichtungen sind natürlich auch überflüssig, ebenso wie die auf die Fahrbahn aufgemalten Richtungspfeile. Man umrundet gekonnt die aufgestellten Baken die ein Rechtsabbiegen verhindern sollen und legt den Verkehr damit lahm. Nach Hause in Richtung halbe Stadt wäre aber die angegebene Fahrtrichtung korrekt gewesen. :nonono:
Und der Radfahrer soll natürlich auf der Strasse anhalten, wenn Mrs. Unfähig ihre Hunde Gassi führt. %)
Der Rest fällt dann unter normaler Wahnsinn, zu schnell, Halten im Halteverbot, etc.

Unsere Inzidenz ist am WE wieder etwas runtergegangen auf 53.
Dachte ich gestern auch. Die Meldung kam aber einmal verspätet, nach RKI 22,4, nach Seiten der Stadt 25,2, höher als die Werte im März.

Kurz und knapp, ohne Sonderregelungen für irgendwelche Kantone wie sie in Bayern vorgenommen werden. Ein Bayer aus einem Hochrisikogebiet darf in einem Hotel einkehren, aber nur ein Bayer.:rolleyes:
Was mich aber wundert Maske in Banken. Bei uns gilt keine Maske in Banken und an Geldautomaten (Nach niedersächsischer Verordnung). Die Mitarbeiter sitzen dort eh abgeschirmt vom Publikumsverkehr, also häufig.

Achtung, sie sind wieder unterwegs. Die Vollpfosten-Armada ist wieder ausgeschwärmt :lol:
Nee, der Einkauf aus dem März ist jetzt aufgebraucht, das Lager muss neu gefüllt werden. Mein Vorrat sollte bis Febuar reichen, sofern ich nicht drei Wochen lang Durchfall bekomme. :D

Neue Brillen habe ich mir gekauft - da waren dann erstmal 620€ weg %)
Den teuren Blick kenne ich auch. :(
Aber wer denn Durchblick behalten will, muss investieren. Hat die Brille ein Heizgebläse gegen beschlagen?
 

Fannylena

Member
Registriert
April 2007
Alter
45
Ort
NRW
Geschlecht
w

Dachte ich gestern auch. Die Meldung kam aber einmal verspätet, nach RKI 22,4, nach Seiten der Stadt 25,2, höher als die Werte im März.
In Olpe ist der Wert immer noch 53,0. In Olpe selber sind es nur 9 Infizierte. Am WE kamen nur zwei dazu im ganzen Kreis.

In unserem Nachbarkreis Altenkirchen hingegen ist der Wert von 14,0 auf 75,3 hochgeschossen. Schuld war eine Baptistenhochzeit an WE mit 250 Personen wo sich dann 80 Personen infiziert haben. :nonono::nonono:

Ich habe noch eine ganze Packung Klopapier da. Das reicht noch mindestens 6 - 8 Wochen. Vielleicht haben die sich da draußen alle wieder beruhigt.
 

BloodOmen1988

SimForum Team
Registriert
Februar 2009
Ort
Greiffenstein
Geschlecht
w

Kurz und knapp, ohne Sonderregelungen für irgendwelche Kantone wie sie in Bayern vorgenommen werden. Ein Bayer aus einem Hochrisikogebiet darf in einem Hotel einkehren, aber nur ein Bayer.:rolleyes:
Was mich aber wundert Maske in Banken. Bei uns gilt keine Maske in Banken und an Geldautomaten (Nach niedersächsischer Verordnung). Die Mitarbeiter sitzen dort eh abgeschirmt vom Publikumsverkehr, also häufig.


Idiotisches Klein-Klein hatten wir bis letzte Woche auch. In der KW 40 lag die Inzidenz bei uns im Kanton ZH bei 51, in KW 42 bei 97, die offzielle Berechnung für die letzte Woche steht noch aus, sie dürfte aber weitaus höher ausfallen.



@Klopapier: Wir mussten Anfang letzter Woche neues kaufen und weil mir aufgefallen ist, dass es bei den Dosentomaten plötzlich eng wurde, haben wir dann ein großes Paket genommen, in weiser Voraussicht :schäm: ein paar Tage später stand dann auch bei uns in der Zeitung, dass die Leute schon wieder anfangen, Klopapier zu hamstern.
 

Dark_Lady

SimForum Team
Registriert
Februar 2007
Alter
41
Ort
Greven
Geschlecht
w

Wie liegen von der Inzidenz bei 23, der geringste Wert im Münsterland, um uns herum ist fast alles rot eingefärbt.
In den Supermärkten hat man in den letzten Tage aber auch schon gemerkt, dass die Regale gewisser Dinge leerer waren als sonst - Klopapier hatte ich vor drei Wochen aber schon ne neue Großpackung gekauft, also die gerade im Angebot war und ungefähr 1/3 der alten Packung habe ich noch - reicht also wieder für 5-6 Monate jetzt.
Passierte Tomaten hab ich aber auch noch mal mitgenommen, die brauche ich immer mal und da hatte ich nur noch eine - Mehl, Reis, Nudeln etc habe ich eh immer als Vorrat, da brauche ich auch nix groß aufzustocken.
 

Bundy

Member
Registriert
Mai 2002
Alter
46
Ort
Gronau
Geschlecht
m

Ich frage mich echt was das soll,die Welt geht doch nicht unter und es ist genug für alle da.Was machen die Menschen wenn es mal wirklich Ernst wird ?
 

frimi

Rentner
SimForum BAT Team
Registriert
Februar 2005
Alter
66
Ort
Uuattenscethe
Geschlecht
®

Ich frage mich echt was das soll,die Welt geht doch nicht unter und es ist genug für alle da.Was machen die Menschen wenn es mal wirklich Ernst wird ?
Da sprichst du ein wahres Wort gelassen aus :nick:
Ich stelle mir gerade vor, es kommt in Deutschland zum Blackout, zum totalen Stromausfall .... %)
wow - das wäre heftig :nick:
 

N1_2888

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Februar 2006
Alter
37
Ort
Waldstadt Wien
Geschlecht
m

Hi! :hallo:

Interessant: Diese "Inzidenz" wird in Österreich kaum kommuniziert. Ist die ident mit der Sieben-Tage-Inzidenz, von der z.B. in diesem Kurier-Artikel die Rede ist? Für Wien beträgt diese laut Artikel 146,3. Wer bietet mehr? :rolleyes:

Auch abseits der schnöden Statistiken gab's heute interessante Neuigkeiten. So haben z.B. Tiroler Landtagsabgeordnete, hauptsächlich von der ÖVP, aber auch der verhaltensoriginelle SPÖ-Landeschef war kurz (?) dabei, während einer Sitzung und nach 22 Uhr, der Corona-Sperrstunde, dem Alkoholkonsum gefrönt. Der Chef des hiesigen Roten Kreuzes hat wiederum in einem internen Papier gemeint, man solle weniger testen, damit die Corona-Zahlen nicht den Wintertourismus vollends versauen. Der Fairness halber muss man aber ergänzen, dass sich das im Falter ganz anders liest als im Standard. Folgt man letzterem, dann ist das ÖRK nicht länger, wie allgemein bekannt ist, als ÖVP-nahe zu betrachten, sondern als informelle Vorfeldorganisation. :rolleyes:

Schönen Abend noch! :hallo:
 
Zuletzt bearbeitet:

Susa56

Member
Registriert
Oktober 2015
Alter
59
Ort
Passau
Geschlecht
w

und im cafe bereich meinen cappu zu genißen musste ich fast ne halbe stunde warten.:polter: wenn die leut stundenlang ratschen wollen, sollen sie woanders hingehn.
Wir mussten am Samstag beim normalen Cafe heraussen vorm Eingang warten, soviele Leute standen an und das wo der Besitzer schon nach jedem Tisch eine Trennscheibe angebracht hat, so dass er fast alle seine Tische für Gäste nutzen kann. Ich freu mich da aber jedes Jahr auf die Winterspezialität den American Hot Chocolate, den es ab Mitte Oktober gibt und da warte ich dann halt mal auf einen Sitzplatz.


In meiner Bank ist es besonders streng, nicht nur Maske, da gibts sogar eine Security, die Fieber misst an der Stirn, wenn man zum Schalter will. Find ich ja schräg, mir scheint, das regelt jede Bank nach Gutdünken, in der Bank wo mein Mann Kunde ist, macht man nicht so einen Aufstand mit Security.

In Berchtesgaden haben sie jetzt wieder einen kompletten Lockdown, keine Ahnung was dort los ist, Schulen zu, Lokale geschlossen etc. zunächst für 14 Tage. Der Söder spielt sich immer so auf und erteilt Ratschläge fürs ganze Land dabei läufts in Bayern auch suboptimal.

Klopapier kauf ich jede Wochung eine Packung für drei Leute und das bleibt auch so. Ich mach diese spinnerten Hamsterkäufe nicht mehr mit. In unseren Läden ist noch nichts knapp zumindest wars nicht so beim letzten Einkauf, mal schauen wie es am Freitag ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Susa56

Member
Registriert
Oktober 2015
Alter
59
Ort
Passau
Geschlecht
w

Interessant: Diese "Inzidenz" wird in Österreich kaum kommuniziert. Ist die ident mit der Sieben-Tage-Inzidenz, von der z.B. in diesem Kurier-Artikel die Rede ist? Für Wien beträgt diese laut Artikel 146,3. Wer bietet mehr? :rolleyes:
Berchtesgaden bietet mehr über 200. Bei uns gibts keine neue Zahl am Montag in der Zeitung, erst wieder morgen, vermutlich hat das Gesundheitsamt übers Wochenende keine aktuellen Daten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mathe Man

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Juli 2002
Alter
55
Ort
Braunschweig
Geschlecht
m

Nee, aber eine Ausblendhilfe gegen Bekloppte =)
Ah, ein Modell "Don't Panic". :cool:

Meine Mutter sagte mir gerade, sie hat ein Fall vor der Haustür. Die Nachbarn sind gerade in Quarantäne, weil der Sohn sich beim Fußball-Training infiziert hat.
 

miezekatze

Member
Registriert
September 2004
Alter
42
Ort
Quedlinburg
Geschlecht
w

Ich hab letztens festgestellt, dass ich versehentlich 8 Dosen Tomaten gehamstert habe :lol:, versehentlich deshalb weil ich immer die guten italienischen kaufe und die in den letzten Wochen immer mal irgendwo im Angebot waren. Hab dann halt immer ein oder zwei Dosen gekauft und dann festgestellt, dass ich doch mehr noch hatte als ich dachte. :ohoh:
Aber am Samstag ging schon eine weg und morgen nochmal 2, brauch die halt auch öfter mal. :lol:
 

Spocky

SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Januar 2003
Alter
61
Ort
Stadt Plauen im Vogtland
Geschlecht
m

Tach auch!

Ich hab letztens festgestellt, dass ich versehentlich 8 Dosen Tomaten gehamstert habe :lol:, ...
Du kannst meine 8 Dosen noch dazu haben. Ich brauch das Zeuch eh nicht. :scream:

Bei uns hat man sich auch Maßnahmen zur Eindämmung con Corona ausgedacht. Sperrstunde ab 23 Uhr. Hoffentlich kommt das Virus mit der Zeitumstellung am Sonntag klar. Und an Haltestellen des ÖPNV gilt Maskenpflicht. Auch, wenn ich früh kurz nach 6 als einziger an der Haltestelle stehe. Und zwei Meter weiter hinten im Gras ist keine Haltestelle? :nonono: Aber Veranstaltungen mit 150 Personen in geschlossenen Räumen sind okay. Logisch, oder?
 

miezekatze

Member
Registriert
September 2004
Alter
42
Ort
Quedlinburg
Geschlecht
w

Bei uns hat man sich auch Maßnahmen zur Eindämmung con Corona ausgedacht. Sperrstunde ab 23 Uhr. Hoffentlich kommt das Virus mit der Zeitumstellung am Sonntag klar
Hoffentlich merkt keiner, dass man sich auch schon vorher in der Kneipe besaufen kann. :ohoh:
 

Andreas

SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2002
Alter
44
Ort
bei Bad Kreuznach
Geschlecht
m

Da ich bei meinem Arbeitgeber zu Mittag essen kann, brauche ich kaum Lebensmittel kaufen, so dass meine "gehamsterten" Sachen wohl noch eine Weile reichen. Nicht, dass ich viel gekauft habe, aber die vier oder fünf Packungen Nudeln, die ich ab und zu mal kaufe, wenn sie gerade im Angebot sind, kann man gar nicht so schnell verbrauchen, wenn man nur am Wochenende und für sich alleine kocht. ;) Leider ist die Auftragslage mittlerweile wieder recht mau, so dass es wohl wieder Kurzarbeit gibt, mal sehen, wie das alles weitergeht. Bisher ist die Corona-Ampel nur gelb, und im Durchschnitt ist die Zahl nur knapp über der Grenze von 20 Fällen pro 100.000 Einwohner im Landkreis, also alles noch kein Grund zur Sorge.

Ansonsten geht alles seinen gewohnten Gang, ich versuche, jeden Tag zumindest ein bisschen im Garten zu machen, nur leider wird es mittlerweile ab 18:30 Uhr zu dunkel, und wenn die Sommerzeit zu Ende ist, kann man um 17:30 Uhr die Bürgersteige hochklappen. Was nützt mir die zusätzliche Helligkeit am Morgen, wenn ich ohnehin drinnen bin? Aber wenigstens sind nun auch die Winterreifen montiert, wieder eine Sorge weniger. Heute morgen war's mit 2°C ganz schön frisch, aber solange es trocken bleibt, bin ich zufrieden, denn es hat nach der Dürre zumindest so viel geregnet, dass der Oberboden wieder gut durchfeuchtet ist. Mehr Nässe würde bedeuten, dass hier wieder alles im Schlamm versinkt, also im Moment bitte nicht...
 

ingerigar

Member
Registriert
Januar 2010
Geschlecht
w

Ich habe heute zusammen mit unserem "Gärtnergehilfen" jede Menge Krokusse verbuddelt. Anschließend haben wir weiter im Garten aufgeräumt. Es darf aber gerne noch ein bisschen schönes Wetter geben. Es gibt noch viel zu tun und irgendwann müssen ja auch noch die Kübelpflanzen rein.
 

Susa56

Member
Registriert
Oktober 2015
Alter
59
Ort
Passau
Geschlecht
w

Unsere Inzidenz ist jetzt auf über 40 geklettert, hoffentlich knacken wir nicht die 50er Marke. Musste heute in die Stadt zum Arzt und es ist echt schlimm bei uns, Polizeiüberwachungsstaat in Vollendung, die Polizeiautos kurven ständig durch die Stadt auf der Suche nach Maskenmuffel, an der zentralen Omnibushaltestelle haben sie dann einen alten Mann geschnappt, der ohne Maske auf den Bus gewartet hat. Er hat zwar einen Ausweis vorgezeigt, war aber wohl nur ein Schwerbehindertenausweis, was ich so erkannt hab und kein Attest auf Maskenbefreiung. Wurde er nicht nur verwarnt, sondern bekam gleich seine Strafe. Was ich nicht in Ordnung finde, bei uns hängt nirgends ein Hinweis von der Stadt wo genau jetzt die Masken zu tragen sind, sprich wo beginnt , wo endet die Innenstadt. Und es hat ja nicht jeder eine Zeitung oder Internet um sich zu informieren, gerade ältere und ärmere Leute. Mir hat der alte Mann etwas leid getan, er sah nicht so aus, als ob er über viel Rente verfügt und einen leicht verwirrten Eindruck machte er auch. Da kann man doch ganz am Anfang der neu geltenden Regel es mal zuerst mit einer Verwarnung bewenden lassen. Ich hab auch gesehen, dass andere Leute ohne Maske, die am Gehen waren, aus dem Auto raus von der Polizei nur verwarnt wurden die Maske aufzusetzen. Man denkt schon wieder über Grenzkontrollen zu Tschechien und Österreich nach, damit so Minister Herrmann die "bösen" Nachbarn das Virus nicht noch mehr einschleppen. Als obs in Bayern viel besser wär.

Ich muss jetzt längere Zeit nicht mehr in die Stadt hab auch keine Lust mehr drauf. Mit dem noch fälligen Kontrolltermin beim Zahnarzt wart ich noch mal bis Anfang November, vielleicht sind die Zahlen bis dahin etwas gesunken und man darf im Freien wieder auf die Maske verzichten.

Morgen dekorier ich im Haus ein bisschen von Herbst auf Halloween.
 

N1_2888

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Februar 2006
Alter
37
Ort
Waldstadt Wien
Geschlecht
m

Hi! :hallo:

Update zur Tiroler Alkaffäre: In der Kantine des Tiroler Landtags herrscht ab sofort Alkoholverbot. :rolleyes:

Nachtrag: Ich war gestern am frühen Nachmittag in der Bibliothek. Gerade als ich das Buch, dessentwegen ich überhaupt dort war, aus dem Regal nehme, betreten ein Benutzer und ein Bibliotheksmitarbeiter den Raum. Dieser zeigt jenem seelenruhig, wie man die Sicherungen für die Rollregale entriegelt. Im Moment, in dem der Mitarbeiter die Regalwalze in Gang bringen will, trete ich aus den Regalen hervor. Ihm entfährt daraufhin lediglich ein erstauntes "Ah ... okay ..." Also ich schau normalerweise immer, ob sich jemand zwischen den Regalen befindet, bevor ich selbige verschiebe, sogar wenn sie nicht verriegelt sind. Aber ich bin ja auch kein Bibliotheksmitarbeiter. :rolleyes:

Heute Morgen war dann der Fernwärmetechniker da. Wie schon im letzten Jahr beim Heizkörper in der Küche, so hat er auch diesmal – ja, ich glaube, es war sogar derselbe Techniker, obwohl er eine Maske trug – Wasser aus den Leitungen ausgelassen und damit irgendwie den Heizkörper wieder in Gang gebracht. Ich frage mich, ob das am monatelangen Nichtgebrauch der Heizkörper liegt. Muss man die Dinger selbst in der warmen Jahreszeit gelegentlich kurz aufdrehen, damit künftig nicht wieder ein Heizkörper am Beginn der Heizperiode ausfällt? %)

Vor ca. einer halben Stunde hab ich mir schließlich die zweite und letzte Portion des Semmelauflaufs gegönnt, den ich eigentlich für morgen Früh aufheben wollte. Verspeist habe ich ihn mit einer Menge Staubzucker sowie Vanillepudding. Am Wochenende gibt's dann Reisauflauf – ich hab noch drei kürzlich abgelaufene Milchpackungen, die aufgebraucht gehören –, wobei der anstelle von Pudding mit Apfelmus kredenzt wird. Man will sich ja schließlich gesund ernähren. =)

Schönen Abend noch! :hallo:
 

Susa56

Member
Registriert
Oktober 2015
Alter
59
Ort
Passau
Geschlecht
w

Ich muss auch jedes Jahr zu Beginn der Heizperiode den einen oder anderen Heizkörper entlüften. Da brauchst du aber niemand kommen lassen, es gibt so kleine Entlüftungsschlüssel, die kannst du auch im Internet bestellen oder in einem Baumarkt kaufen, damit drehst du eine Schraube(seitl. am Heizkörper oben, gegenüber der Seite wo sie warm werden)leicht auf, aber Vorsicht, wenn auch zuerst Luft entweicht, danach kommt Wasser raus aus dem Heizkörper, also eine leere Plastikflasche z.B.drunter halten(danach weggeben oder ein anderes Gefäß sehr gründlich auswaschen). Wenn Wasser kommt nur kurz laufen lassen und dann die Schraube wieder zudrehen mit dem Schlüssel, der Heizkörper müsste dann wieder einwandfrei laufen.
Mein Mann musste auch schon mal bei zwei Heizkörpern den Thermostatregler am Heizkörper abnehmen, darunter ist der Ventilstift, steckt er zu weit drinnen, mit einer kleinen Zange leicht herausziehen, darauf klopfen mit einem Gummihammer (oder vorsichtig mit einem normalen), dann läift der Heizkörper auch wieder. Da kann man sich auch Anleitungen im Internet dazu anschauen, man muss da allerdings behutsam vorgehen beim Klopfen.
 
Zuletzt bearbeitet:

frimi

Rentner
SimForum BAT Team
Registriert
Februar 2005
Alter
66
Ort
Uuattenscethe
Geschlecht
®

Für euch gelesen:
Pestizi-drückstände :rolleyes: Ich fürchte, mit neuer Brille wird das auch nicht besser :D

Bei Lüdl gibt es hier übrigens auch kein K-Papier mehr %)
 

Susa56

Member
Registriert
Oktober 2015
Alter
59
Ort
Passau
Geschlecht
w

Muss ich glatt ne Packung Klopapier mitnehmen nachher, wenn wir wegen Grabgestecken schauen:lol:.
 

Mathe Man

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Juli 2002
Alter
55
Ort
Braunschweig
Geschlecht
m

Ich habe ein Herz für Hamster und werde mir kein Klopapier "organisieren". :D Ich habe aber langsam kein Herz mehr für diese Krähen. Da läuft man hin und her zwischen Garagentor und Garagentür und wird mit einmal von so ein Mistviech angegriffen und bekommt die Krallen und den Schnabel auf den Kopf. Da werde ich mal der Stadt Bescheid geben das hier langsam aber sicher mal etwas passieren muss. Die sind das ganze Jahr schon sehr Verhaltensauffällig. Beim Nachbarn sassen sie dann mal eben auf dem Terassentisch. Nächster Schritt ist betreten der Wohnung. Die haben wohl zuviel Hitchcock geschaut. :nonono:

Nächster Möbelladen war eher mau vom Angebot. So wirklich hat mich nichts angesprochen. Dafür bin ich aber endlich einmal den alten Fernseher, den Röhenmonitor und die verschliessenen Bürostühle los. Theoretisch hätte ich das auch abholen lassen können, kostet dann auch 15,-€ für die zwei Stühle. Ich brauche einen Schredder und dann den Sperrmüll im Restmüll entsorgen.
 

miezekatze

Member
Registriert
September 2004
Alter
42
Ort
Quedlinburg
Geschlecht
w

Bei Lüdl gibt es hier übrigens auch kein K-Papier mehr %)
Ich war in der Nachbarstadt und dort bei dm alles weg und bei Rossmann große Lücken. :Oo:


Aloha Plödies,
ich war shoppen wie oben erwähnt in der Nachbarstadt, weil ich dringend mal raus mußte und es irgendwie absehbar ist, dass ich da diese Jahr nicht nochmal hinkomme. %) Werd auch gern freiwillig drauf verzichten, aber ich hab schon ein Weihnachtsgeschenk mitgenommen was ich sonst nur online bkommen hätte und da hab ich das gleich ausgenutzt. War auch zum Glück tote Hose überall und hab mich auch nicht länger als absolut nötig da aufgehalten. Auf dem Heimweg noch was vom goldenen M mitgenommen, es gibt wieder Kirschtaschen. :D




Es ist übrigens Sturm, wollte ich nur mal erwähnt haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mathe Man

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Juli 2002
Alter
55
Ort
Braunschweig
Geschlecht
m

Es ist übrigens Sturm, wollte ich nur mal erwähnt haben.
Die Unbelehrbaren sind unausrottbar. Das ist wie dieser Söder, der immer für einheitliche Regeln plädiert. Jetzt gilt in Bayern eine Obergrenze von 50 Personen bei Zusammenkünften im privaten Bereich wenn die Inzidenz über 100 liegt. In Niedersachsen gilt eine Grenze in dem Fall bei 25 Personen in geschlossenen Räumen und 50 im Freien, unabhängig von der Inzidenz. Vielleicht liegt der Unterschied bei den Inzidenzen wohl doch an den laschen Regeln, die in Bayern gelten. Die möchte ich nicht in Niedersachsen haben. :rolleyes:
 

Fannylena

Member
Registriert
April 2007
Alter
45
Ort
NRW
Geschlecht
w

Ich war heute im alten Lidl bei uns in der Stadt und da war die Klopapier-Palette gerammelt voll.
Vielleicht wissen die Hamster noch nicht das es dort noch Klopa gibt.
Der Lidl wo ich heute war, ist aber auch eher schmuddelig und ziemlich am Rand der Stadt. Der alte Lidl halt. Es gibt weiter in der Innenstadt einen Neuen, der auch viel größer und schöner ist und auch besser zu erreichen. Ich hatte heute nur in der Nähe zu arbeiten, daher bin ich halt dahin gegangen.

Chefin hat letzte Woche unser Hallenlager aufgefüllt. Klopapier und Papierhandtücher bis zum abwinken. Bevor es nämlich bei unserem Zulieferer auch wieder eng wird. Auch das hatten wir im Frühling. Falls also meine 16 Rollen Klopa alle sind, darf ich mich dort bedienen. :D

@N1, wir müssen unsere Heizkörper fast immer entlüften wenn wir wieder anfangen zu heizen. Da gerät halt iwie Luft rein. Meistens macht das LGF, der hat auch so einen Schlüssel dafür wo eine kleine Box dranhängt die das Wasser dann auffängt. Und dann klappt das wieder.

Hier hat es gestern angefangen zu regnen bis heute mittag. Unser Regenwassertank ist wieder übergelaufen, also hab ich wieder etliche Liter zu den Bäumen unten geschickt.
Zuviel regnen kann es bei uns eigentlich nicht. Wir wohnen an einem Berg und haben auch ein Hang-Grundstück, da läuft überschüssiges Wasser eigentlich immer ab.
Die nächsten Tage ist auch wieder Regen gemeldet.
 

Andreas

SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2002
Alter
44
Ort
bei Bad Kreuznach
Geschlecht
m

Nach einem feuchten und trüben Start war hier heute nochmal ein herrlicher, geradezu spätsommerlicher Tag mit Temperaturen um 20°C und viel Sonne, so dass ich drei Stunden lang im Garten jede Menge Blumenzwiebeln verbuddeln konnte. Regen habe ich hier erstmal genug, anders als bei Dir wohne ich im Tal, da sammelt sich eher das Wasser. ;) Die Regentonne am Gartenhaus ist aber auch schon wieder leer, die Töpfe wollen halt doch gegossen werden.
 

dagobert

Member
Registriert
Juni 2001
Alter
58
Ort
München
Geschlecht
w

hi zusammen,
GR hatte ja am dienstag wieder einen kariologentermin.
alles gut, der kardiolge ist sehr zufrieden mit ihm.:up:


von hamsterkäufen hab ich noch nichts mitbekommen. gott sei dank.
 

frimi

Rentner
SimForum BAT Team
Registriert
Februar 2005
Alter
66
Ort
Uuattenscethe
Geschlecht
®

hi zusammen,
GR hatte ja am dienstag wieder einen kariologentermin.
alles gut, der kardiolge ist sehr zufrieden mit ihm.:up:
Sehr schön, weitermachen ! :hallo:


dagobert schrieb:
von hamsterkäufen hab ich noch nichts mitbekommen. gott sei dank.
Die Züchter kommen hier halt nicht hinterher :rolleyes:

Schönen Durst-Tag noch :rolleyes: :hallo:
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo


War heute beim Lidl einkaufen, ein Glück bis jetzt noch keine Hamsterkäufe (hoffentlich bleibt das auch so).
Aber geärgert habe ich mich trotzdem. Bin also in den Lidl rein, sehe ich doch ein Kunde mit der Maska unten am Kinn hängen, also ohne Maske. Bin weiter in den Lidl, nächster Kunde Maske über Mund, komplette Nase guckt raus. Da kann er ja gleich die Maske weglassen. Etwas weiter hinten dann im Lidl, die Krönung, eine Verkäuferin mit Maske unten am Kinn, also auch ohne Maske (die saß nicht an der Kasse, sondern ist im Laden rumgelaufen), Verkäufer(innen) sollte doch eigentlich als Vorbild fungieren.
Da würde der Staat ein haufen Geld verdienen, bei jedem nicht tragen der Maske gleich 250 €, das würde ich befürworten. Da wären das heute schonmal innerhalb weniger Minuten 750 € verdient.
Ich frage mich langsam, sind die Leute einfach nur so bescheuert oder was? Genau solche Coronaidioten sind es doch die mit schuld sind, das es jetzt wieder so schlimm geworden ist. Diese Egoisten die wissentlich das Virus mit ihrer Idiotie fleissig weitergeben ohne Rücksicht auf Verluste.

Ja es sollte wirklich jeder der ohne Maske im Laden oder sonstwo wo Maskenpflicht ist, angetroffen wird, gleich ordentlich blechen müssen, 250 € oder mehr. Vielleicht kapieren es diese Coronaidioten dann, wenn es an den Geldbeutel geht?
 

Spocky

SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Januar 2003
Alter
61
Ort
Stadt Plauen im Vogtland
Geschlecht
m

Tach auch!

Ja es sollte wirklich jeder der ohne Maske im Laden oder sonstwo wo Maskenpflicht ist, angetroffen wird, gleich ordentlich blechen müssen, 250 € oder mehr. Vielleicht kapieren es diese Coronaidioten dann, wenn es an den Geldbeutel geht?
Es gibt aber durchaus Fälle, da gibt es Atteste, die vom Tragen eines MNS befreien. Also nicht jeder. :nonono:

So, unsere Marktschwärmerei hat heute auch eröffnet, erfolgreich hoffe ich. Betrieb war jedenfalls in der Scheune.
 

Dark_Lady

SimForum Team
Registriert
Februar 2007
Alter
41
Ort
Greven
Geschlecht
w

Tach auch!

Es gibt aber durchaus Fälle, da gibt es Atteste, die vom Tragen eines MNS befreien. Also nicht jeder. :nonono:
Wobei die meisten Atteste da tatsächlich unberechtigterweise ausgestellt werden.
Selbst unser aktueller COPD-Patient, der zeitweise sogar am Sauerstoff hängt, kann problemlos eine Maske tragen, ohne weitere Luftprobleme zu bekommen.

Bei vielen ist es einfach Anstellerei - und noch schlimmer: Wenn die tatsächlich von der Lunge her so arg vorbelastet sind, dass die wirklich keine Maske tragen können, haben die außerhalb des Hauses zum Eigenschutz auch eigentlich gar nix verloren.

Ein Attest muss man übrigens auch dauerhaft mitführen, wenn man dann das Haus verlässt - und die Leute vom Ordnungsamt/Polizei gucken sich die Dinger dann idR auch genau an, um Fälschungen erkennen zu können.
Ohne mitgeführtes Attest zahlt man ansonsten auch das Bußgeld.
 

Susa56

Member
Registriert
Oktober 2015
Alter
59
Ort
Passau
Geschlecht
w

Mein Cousin in Österreich hat COPD und trägt die Maske auch problemlos.

Unserer Heizung ist es momentan am Nachmittag wieder noch zu warm draussen, sie wärmt nur das Wasser und die Heizkörper sind nur morgens und abends warm. Wir frieren aber:scream: Jetzt überlegen wir uns ob wir morgen mal in die Therme gehen, es sind zwar etliche Wasseraktivitäten wie die Düsenstrasse, Schwallgrotten und Dampfgrotten wegen Corona nicht in Betrieb aber das warme Wasser ist bestimmt trotzdem sehr wohltuend.
 

Mathe Man

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Juli 2002
Alter
55
Ort
Braunschweig
Geschlecht
m

Ich habe gerade festgestellt, ich brauche Taschentücher. Aber die sind wohl auch nicht auf der Hamsterliste, obwohl die doch in der gerade beginnenden Zeit öfter gebraucht werden.

Aus den Reha-Sport verzichte ich mal kurz. Irgendwie ist mir das Ansteckungsgeschehen im Moment etwas zu heftig und da gibt es ja immer so Nasen die die ihrige heraus hängen lassen, sich nicht in die Kontaktliste eintragen und ich mich und meine Mutter nicht anstecken möchte. Samstag werde ich sie erst einmal besuchen und dann auch noch mal eine kleine Wanderung in der Heide machen. Vielleicht eine Runde von Oberhaverbeck zum Totengrund und zurück. Ich habe ihn lange nicht mehr gesehen.
 

N1_2888

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Februar 2006
Alter
37
Ort
Waldstadt Wien
Geschlecht
m

Zum Thema Heizung: Auf dieser Seite von Wien Energie steht Folgendes (Formatierung entsprechend dem Originalzitat):
ACHTUNG: Fernwärmebetriebene Heizungen werden automatisch entlüftet!
Ich würde das dahingehend interpretieren, dass die nicht wollen, dass man das selbst macht. :rolleyes:

Zum Thema Corona: Die Regierung hat heute die Gesichtsschilde verboten bzw. werden sie nach einer gewissen Frist nicht mehr als gesetzeskonforme Bedeckung von Mund und Nase aufgefasst. Meine Mutter hat daraufhin gemeint, dass sie sich die Maske garantiert nicht über die Nase ziehen wird. Und auch wenn es COPD-Patienten geben sollte, denen das nichts ausmacht: Meine Mutter bekommt wirklich keine Luft. Heute beim Einkaufen war ihr Gesichtsschild innen derart beschlagen, dass das kondensierte Wasser innen runtergeronnen ist. Und stur ist sie obendrein, geht nicht öfter zum Arzt als unbedingt notwendig und gibt ihre ganze kärgliche Pension für meinen depperten Bruder aus. Klar, wenn man nicht solche schwierigen Angehörigen wie ich hat, ist es leicht, "Covidiot!" und "Strafen, Strafen, Strafen!" zu schreien. Außerdem widerspricht es meiner bescheidenen Meinung nach irgendwie der Wahrscheinlichkeitsrechnung, dass eine Handvoll blanker Nasen und Gesichtsschilde in der U-Bahn oder im Supermarkt für den Anstieg der Corona-Zahlen verantwortlich sein soll. Nein, das wird schon größtenteils der private Bereich sein, den keine demokratische Regierung der Welt überwachen kann.

So, und jetzt auf mich mit Gebrüll. :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

Susa56

Member
Registriert
Oktober 2015
Alter
59
Ort
Passau
Geschlecht
w

Ich gebe dir da recht im Öffentlichen Nahverkehr und in den Supermärkten steckt sich wohl kaum jemand an(normalerweise ist da der Kontakt zu kurz), es sind wohl mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit private Veranstaltungen, das hört man ja auch von Virologen.
Wäre für deine Mutter dann nicht ein Attest eine Möglichkeit, bekommt sie doch wohl vom Arzt, wenn sie solche Probleme hat.
Bei den fernwärmebetriebenen Heizungen hieße das dann doch aber, dass auch ein Entlüften durch einen Heizungsmonteur nicht nötig ist, du hattest aber doch schon Heizkörper, wo du jemanden kommen lassen musstest. Gehe dann davon aus, dass dich das wenigstens nichts gekostet hat.

Bei meinem Mann sind schon wieder Skat-und Schafkopfabende abgesagt, zuviele Haushalte, zuviele Leute. Nun sitzt er wieder die ganze Zeit zuhause, also am Abend, ein Elend ist das:D. Meine Nerven sind ziemlich strapaziert, der Mann könnte doch mal ein Buch zur Hand nehmen oder Computerspielchen machen oder sich sonst ein Hobby für zuhause zulegen.
 

Andreas

SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2002
Alter
44
Ort
bei Bad Kreuznach
Geschlecht
m

Naja, wenn seine Mutter nur dann zum Arzt geht, wenn es gar nicht mehr anders geht, dann wird sie sich wohl kaum für so ein Attest dorthin bemühen... Hier im Landkreis ist die "Corona-Ampel" heute auf "orange" gesprungen, nachdem sie eine Woche lang "gelb" gezeigt hat. War ja irgendwie zu erwarten, und besser wird das in den nächsten Wochen ganz sicher nicht. Dass man sich im Supermarkt ansteckt, halte ich auch eher für unwahrscheinlich, und ansonsten habe ich nur Kontakt mit meiner Familie, einigen Bekannten, und meinen Arbeitskollegen, von daher hoffe ich, dass ich mir nichts einfange, aber natürlich steckt man da nicht drin.

Hier war es heute jedenfalls nochmal sommerlich warm mit Werten um die 20°C, also habe ich weiter im Garten gewerkelt - oder genauer gesagt, den kleinen Schuppen unterm Eingang, hinter der blauen Tür an meinem neuen Weg einmal komplett ausgeräumt und satte drei Eimer voll Staub, Spinnweben und anderem Dreck zusammengefegt. Das ging dann nur mit Staubmaske und Schutzbrille, dort ist vermutlich seit 30 Jahren nicht mehr sauber gemacht worden, der Mörtel ist z. T. aus den Fugen gerieselt usw.

Danach habe ich den Boden mit einer Sandschicht bedeckt, diese glatt abgezogen und angefangen, die alten Beton-Terrassenplatten dort zu verlegen. Irgendwann war es leider dunkel, und so musste ich das ganze Zeug, was ich ausgeräumt habe, mit Planen abdecken, denn ausgerechnet morgen soll's mal wieder regnen... Ach ja, und heute morgen war ich noch kurz auf dem Friedhof und habe die beiden Töpfe mit Heide, welche ich gestern bepflanzt habe, auf das Grab von meiner Oma gestellt - muss ja nicht immer das übliche Gestecke-Einerlei sein.
 

N1_2888

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Februar 2006
Alter
37
Ort
Waldstadt Wien
Geschlecht
m

@ Susa: Meiner Mutter ist z.B. von ihrer neuen Neurologin aufgetragen worden, ein Herz-EKG zu machen und Blut abnehmen zu lassen – quasi als Voraussetzung für weitere Termine. Ich sag ihr jetzt schon seit einem Dreivierteljahr, dass sie das endlich machen soll, aber alles, was sie macht, ist sich Überweisungen von ihrer Hausärztin zu holen, die dann nach einem Monat ablaufen. :naja: Sie macht wirklich absolut nichts für ihre Gesundheit, weshalb ich befürchte, dass sich das früher oder später bitter rächen wird und ich mal (wieder :naja:) zum Handkuss komme. Warum "wieder"? Sie hat sich z.B. einmal eingebildet, dass die schimmelige Silikonfuge aus der Dusche raus soll und stattdessen Fugenmörtel in die betreffenden Fugen reingeschmiert gehört. Ich hab ihr nicht einmal gesagt, dass ich kein Installateur bin, aber sie hat solange keine Ruhe gegeben, bis ich das um des lieben Friedens willen gemacht habe. Natürlich war das ein Pfusch, die Dusche ist undicht geworden, sie hat das aber viele Jahre ignoriert. Ich nutzte dann einen längeren Krankenhausaufenthalt (darüber könnte ich auch einiges erzählen, aber man will ja schließlich nicht die eigene Mutter bloßstellen :rolleyes:), um die Dusche und das angrenzende WC auf eigene Kosten sanieren zu lassen.

Die nächste Baustelle ist die Heizungsanlage samt Gastherme aus dem Jahr 1984. Ich brauche wohl nicht zu erwähnen, dass sie da aus eigenem Antrieb absolut nichts macht, nicht einmal die jährliche Überprüfung bzw. Wartung der Therme. Ich hab ihr letztes Jahr aufgetragen, einen Teil ihres Weihnachtsgeldes auf die Seite zu legen, damit sie wenigstens den billigsten Service berappen kann. Wie zu erwarten, beanstandete der Techniker etliche Mängel, die eine Reparatur nicht lohnenswert erscheinen lassen. Mir kommt jetzt schon das Grauen. :scream:

Wenigstens ist meine Heizung entschieden jünger, nämlich Baujahr 2005. Das typische Glucksen von Luft in den Leitungen habe ich noch nie vernommen, andererseits hat der Fernwärmetechniker am Dienstag genau das gemacht, was ich entsprechend den Erläuterungen in der PE als (manuelles) Entlüften der Heizung bezeichnen würde. Tja, die Fernwärme ist halt ein Buch mit sieben Siegeln. %) Gekostet hat mich der Spaß glücklicherweise nichts.

:hallo:
 
Zuletzt bearbeitet:

Mathe Man

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Juli 2002
Alter
55
Ort
Braunschweig
Geschlecht
m

Es wird halt automatisch durch einen Techniker entlüftet. :D

Corona-Ampel müsste bei uns auch auf Orange stehen, aber durch die Meldeverzögerung, welche in den letzten Tagen größer geworden ist, sind wir immer noch unter 25 obwohl wir mit den heutigen Werten über 30 sind.
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Tach auch!

Es gibt aber durchaus Fälle, da gibt es Atteste, die vom Tragen eines MNS befreien. Also nicht jeder. :nonono:

So, unsere Marktschwärmerei hat heute auch eröffnet, erfolgreich hoffe ich. Betrieb war jedenfalls in der Scheune.


Hallo


War ja auch zuerst mein Gedanke, vielleicht hatte der ja ein Attest, aber warum dann überhaupt die Maske mit dabei (am Kinn tragen)? Da nehme ich doch erst gar keine Maske mit oder ziehe die mir aufs Kinn? Außerdem bleiben dann immer noch der, wo die Nase nicht bedeckt war und die Verkäuferin, hat die Maske auch runtergeschoben auf dem Kinn, die fleissig so im Laden rumgelaufen ist.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten