Nachbarschafts-Doku Moonlight Falls

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Huhu Bloody,

uiii, zuallererst möchte ich mich für das Berjepi-Bild bedanken. Ich finde ja das schrille Pink steht ihm sogar irgendwie, ein schöner Kontrast zu seiner eher dunklen Hautfarbe, würde jetzt aber auch nicht unbedingt wollen, daß er so dauerhaft durch mein Spiel läuft, also erwarte ich das jetzt nicht wirklich. Wobei die Dschinnkostüme ja auch quietschorange oder so sein können *grübel*, irgendetwas extrem farbenfrohes war es jedenfalls.

Eure Gedanken zu den S4-Geburtstagsgeschenken teile ich übrigens absolut, hab ich auch schon zu meinen Töchtern gesagt. Und diese Minikits sind eigentlich eine Unverschämtheit, dennoch grübele ich hin und her, ob ich sie mir kaufen werde. Bislang versuche ich es noch zu vermeiden, mal schauen, wie lange ich standhaft bleiben werde. Wenn das jetzt zu viele Spieler brav kaufen, wird das vermutlich in Sims5 genauso fortgesetzt *heul*.
Hmm, wenn bei Euch die Werte zu lange im grünen Bereich bleiben, spielt doch mit Schrottmöbeln, da ist die Gefahr schon ein wenig geringer *grins*. Also meine S4-Sims zumindest kenn ich auch mit ziemlich roten Werten, weiß nicht, was ich da wohl falsch mache. Manchmal mag ich es auch, daß die Bedürfnisse nicht mehr so im Vordergrund stehen müssen, weil man sich dann mehr auf die schöneren Dinge im Spiel konzentrieren kann. Aber egal, soll hier jetzt nicht das Thema sein!

Schön zu lesen, daß ich doch nicht die Einzige bin, die Inzucht bei ihren Sims betreibt. Soll ja auch niemand kinderlos sterben müssen und immer neue Familien überfordern ja irgendwann auch mal den Spielstand, wobei ich die Grenzen da ja auch so immer schnell finde.
Ja, manche Headerbilder würde ich gern ein Weilchen mit einem Schloß versehen können, so wie die Simswünsche, und wenn ich mich dann sattgesehen habe, würde ich es wieder für alle freigeben wollen, aber das ließe sich vermutlich nicht wirklich umsetzen.
Danke Dir sehr dafür, daß Du meine kleinen S3-Dokuteile gemocht hast. Mal schauen, ob und wann ich wieder mehr von meinen Sims berichten mag, mir spukt da schon das ein oder andere im Hinterkopf herum, aber dann mag ich hier auch keinen damit langweilen. Ich schreibe über meine Sims tatsächlich am liebsten für mich selbst, so krank das auch klingen mag. Und dann muß ich mich immer zwingen, ab und an doch mal etwas zu erklären, was ich eigentlich selbst natürlich auch so wüßte.
Ein S3-Community-Projekt wär schon nicht schlecht, da wäre ich vermutlich dabei! Sollte man vielleicht zu gegebener Zeit nochmal drüber nachdenken, gerade wohl eher nicht.
Nein, eigentlich ist Fury auf einer Weide natürlich besser aufgehoben, im wahren Leben laufen Pferde ja auch nicht einfach so frei herum. Aber schon lustig, daß er nun braver geworden ist, wo er freier unterwegs sein könnte.

Oh je, der neue Teil beginnt ja mit einem echten Schreckensmoment! Gut, daß alles soweit gut ausgegangen ist. Die Mimiken sind aber zu herrlich, da mußte ich doch arg lachen *schäm*.
Schau mal an, das mit den Reaktionen auf die Königin ist mir noch nie so aufgefallen, dabei hab ich Sims, die dieses Kostüm nur selten mal ausziehen.
Gute Idee, Fawns Lebenswunsch zu ändern, wenn sie doch eh ein Einhorn suchen soll - ich hoffe doch ganz stark, es wird doch noch eins auftauchen. Meine Tochter sagt auch, daß ihrs sehr unregelmäßig vorbeischaut. Mal ewig nicht, dann wieder ständig! Das wäre ja sonst wirklich übel, wenn der Spielstand dahingehend verbuggt wäre.
Ja, die Einschlaflektüren sind in der Tat manchmal höchst befremdlich, darüber mußte ich auch schon oft schmunzeln.
Wie lieb von Nova beim Laufenlernen zu helfen, sie ist eh eine Knuffelmaus!
Die arme Jana muß jetzt also täglich in die Katakomben, da hoffe ich mal für sie, daß sie bald erfolgreicher sein wird. Meine Geister hab ich da früher auch ständig reingeschickt, ich weiß gar nicht mehr, was die dort finden sollten *grübel*.
Manchmal kommt es mir so vor, als wüßte das Spiel, was man als nächstes möchte, und würde wie in diesem Fall den entsprechenden Trank dann erst als letzten freischalten.
Hach schau an, Galatea ist schonmal groß geworden, das ist doch schonmal schön. Ich bin schon echt gespannt, was sich hinter ihrem Puppenoutfit für eine Simmin verbirgt, sowohl optisch wie auch charakterlich. Ich hab ja tatsächlich mal eine ganze 26 Generationen lange Puppenhaus-Familie gespielt, wo jeder Erbe seine Puppe (oder die eines Geschwisterkindes) heiraten mußte, die sind ja teilweise echte Monsterlein vom Charakter her. Ich hoffe doch nicht, daß Jean Galatea herumkommandiert, wo er doch selbst viel einfacher für Essen & Sauberkeit sorgen kann. Ich liebe ja die Reaktionen der Familienmitglieder auf die noch unsichtbaren Puppen auch sehr. Oder wenn plötzlich ein Wischmopp wie von Zauberhand durch die Gegend fliegt, weil der imaginäre Freund gerade fleißig putzt.
Jeans neue Zimmertapete gefällt mir ja sehr! Das Muster hatte auch mein Kindermädchen-Plumbot für die Drillinge.
Wer weiß, ob Jean nicht eine Lampe von seinem Ausflug hätte mitbringen können, wenn sein Lehrer ihn nicht so oft ermahnt hätte. Vielleicht ist er brav dran vorbeimarschiert, um keine weitere Verwarnung zu bekommen.
Das ist allerdings eine sehr interessante Frage, was der Dieb wohl auf der Koppel stehen wollte. Das wäre ja noch schöner, wenn die Diebe auch noch Pferde stehlen könnten - was für eine gruselige Vorstellung! Und daß die so oft einfach entkommen dürfen, find ich auch eine Frechheit. Vielleicht haben die Polizisten keine Lust, sich vermöbeln zu lassen?

Dann werd ich mich mal brav noch ein Weilchen gedulden, was den Zwillingsgeburtstag angeht und lasse bis dahin ein paar liebe Grüße da!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

Nabila

Member
Registriert
Oktober 2007
Alter
32
Ort
Schweiz
Geschlecht
w

Sul Bloody
Viele Leute konnten S3 aufgrund der Puddingface-Sims ja auch nichts abgewinnen
Me!
und sind von S2 sofort zu S4 gewechselt
Me!
Kann natürlich sein, dass du dem Spielkonzept mit der offenen Welt und der Story Progression nix abgewinnen kannst, aber dann wüsstest du, was ich meine bzw. könntest dir selber ein Bild von machen :nick:.
Wie gesagt, ich habe es seit Jahren nicht mehr gespielt und auch viel zu kurz, dass ich was zum SP sagen könnte, oder zur offenen Welt. Mich haben die 🥞 einfach zu sehr gestört. Aber wie ich dir schon mal sagte, hätte ich dem Spiel ne zweite Chance gegeben und mir mehr Zeit (und viel CC!) dann wären S3 und ich heute viell. auch best buddies. Ich gucke aktuell übrigens zwei S3 let's plays und hab Spass daran. :-)
Moonlight Falls und Midnight Hollow (Storewelt) gefallen mir da fiel besser.
Ja, die gefallen mir auch! Letztere kenne ich ja von @Jillia , ich hab ihren tollen Thread verfolgt. :-)
Aber bei kleineren Welten und kleineren Familien hält sich das Ruckeln in S3 echt in Grenzen (zumal ich auch darauf achte, es zu entlasten wie CC zusammenzufassen und sowas). Habe ja mal bei Zeitalter geschrieben, dass das Spiel vor allen Dingen große Haushalte von über 8 Sims nicht mag.
Aber hier hast du aktuell keine Probleme? Weil *nachzähl* sind ja auch mehr als 8 und bald sind es ja noch mehr, weil du ihnen die Kinderwunsch - Wünsche versprochen hast! 😛
Was guckst du denn so für Scifi?
Also ich mag alles was mit Robots zu tun hat, die Zukunft und eben Raumfahrt inkl. Aliens. 🚀 🪐 :alien: 🤖
Ich liebe z.B. alle Terminator Filme mit dem guten alten Arnie! 🥰 Bei Filmen mit Aliens finde ich es nur immer sehr schade, dass es meist darum geht: Aliens = böse und wollen Menschheit vernichten. Sie sind also immer die bösen und hässlichen und müssen bekämpft werden etc. 😕
Viele Leute stört ja, dass die Sims in S4 keine Persönlichkeit haben
Me!
aber wenn ich so drüber nachdenke, hat mich das nie gestört
Mich mittlerweile auch nicht mehr, einfach weil ich denen ja jetzt ne Persönlichkeit verpasst habe, weil die Merkmale nun mal zu wenig greifen. :cautious: Die Lebensstile die sie vor kurzem eingeführt haben, sollen ja auch nicht so der Hammer sein.
Ich liebe das immer, was für grandiose Sims-Persönlichkeiten du erschaffst.
Du übertreibst immer so masslos!
Aber nur mal ganz nebenbei angemerkt
... aber du bist immer so unglaublich lieb dabei! 🤗 Selbst wenn, liebe Bloody, ich denke nicht, dass ich hier im Forum wieder was veröffentlichen würde. Leider fühle ich mich derzeit nicht sehr wohl hier und auch wenn es nicht auffällt, aber das unbeschwerte Posten fällt mir momentan nicht so leicht.

Das Bild von Berjepi in Pink ist übrigens klasse! 💜 (<- pinkes Herz) Ich finde es steht ihm ausgezeichnet. Und wie er sich freut! 👏

und ich schreibe ihre Freude darüber mal diesem Umstand zu
Oder sie findet ebenfalls, dass pink an Berjepi awesome aussieht! 👏
Währenddessen ist auch Adrienne verspätet auf der Geburtstagsparty von Jean aufgetaucht, um über den Pöbel der Party zu herrschen.
Ich liebs we sie einfach so auf dem Thron Stuhl steht! 😆 Snob passt ja hervorragend zu ihr! 👑 Warum muss ich jetzt plötzlich an den einzig wahren Kaiser denken?! 🤔 🤣 Aber wie gehts ihm denn? Du erzählst ja gar nichts mehr von ihm! 😭 Dabei vermisse ich ihn doch ÜBELST!!! Aber vermutlich bereitet er sich gerade auf seinen grossen, epischen Auftritt vor, oder? Oder? ODER? 🤑
wünscht sie sich jetzt, ein Einhorn zu adoptieren.
Und damit hast du dann kein Problem? Ein wildes, mystisches Wesen zu fangen adoptieren? Aber 🦦 und 🦊 und 🦝 gehen nicht? 😆 Oh, oder machst du dass nur, um Nabila hier zu behalten? 🔗
die sich mitunter ins Fäustchen lachen oder ihn für verrückt halten.
Haha! Ja das war in S2 doch auch so, wenn der Doc vom Himmel gefallen ist! :ROFLMAO: Was ich auch immer so lustig fand, wenn sie am Anfang noch überhaupt nicht tanzen konnten und die Mitsims denen dann so das "der ist doch nicht ganz dicht" - Zeichen gezeigt haben! 😂 Oh man, solche Kleinigkeiten vermisse ich ja sehr!
Jean juckt das aber nicht, da er einen echt praktischen Freund mit Galatea hat. Wenn er mit ihr spielt, bekommt er nicht nur ein postives Moodlet, sondern kann er sie auch darum bitten, für ihn zu putzen oder ihm gar eine Mahlzeit zu holen, wie man hier sieht. Und wenn Galatea ihm mal auf die Nerven geht, kann er ihr auch befehlen, zeitweise wieder in ihre kleine Puppenform zurückzukehren.
OMG! Best friend ever! Wenn du ihn brauchst, hol ihn her! Wenn er dir auf den Sack geht, schick ihn zum Teufel! Wo kann ich mir auch so einen zulegen? 😏 Und ich frag mich ernsthaft warum mich niemand mag und ich keine Freunde habe? 😅
Hier sieht man übrigens das einzige, wobei Kleinkinder in Sims 3 miteinander interagieren: Wenn sie mit dem Puppenhaus spielen.
Das finde ich immer noch einfach UNGLAUBLICH, dass das sonst nicht geht. 😐 Bauen die so überhaupt ne Beziehung zueinander auf?
Und morgens wird dann der... Postbote(?) gejagt, den ich nur anhand der verlorenen Briefe als solchen erkenne. Ich glaube, du hast da was vergessen, mein Lieber (ja, das sind seine Schlafklamotten).
Er hat sie nicht vergessen! Sie wurden von Dobby gefressen! 😐
dafür verbrannt wiederkommt.
Yet again... 🤣
Und auch Jeans Ausflug in die Katakomben grenzt an Kindeswohlgefährdung, wenn ich mir die Meldungen so angucke.
Ach du 💩! 😅
wo Fawn die Nacht im Stall verbringen wollte.
OMG WIE SÜSS IST DAS DENN?????!!!!!!! *quietscht* 😍 😍 😍
Also die Kompetenz der örtlichen Polizei überzeugt mich jetzt nicht gerade...
Jetzt stress die Armen doch nicht so rum! 😬 Lass sie doch erstmal gemütlich ihre 🍩's essen und ihren :coffee: trinken!
und das nicht nur, weil dein Mann meint, eine plötzliche Anziehung zu der Diebin zu verspüren
Wie geil! :ROFLMAO:
Ich traue meinen Augen nicht!
Meine Worte zu Geala.... wie auch immer. What the... 🧐 Und lol, wie Jean auf seine Ufzgis starrt: "Nein, nein! Ich will das da neben mir nicht sehen!" 😖 😂 Mal gucken ob sie mich dann als echter Sim überzeugen kann. Könnte sie dann Jeans Frau werden und seine Kinder austragen, falls das möglich und geplant ist? Zählt sie auch zu den Okkulten? :LOL:

Das war sehr lustig diesmal! 😄

Greets
🦄
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

tjeame

Member
Registriert
Dezember 2009
Geschlecht
w

Oh Berjepi in Pink. 😃 Und wie er sich freut. ^^
Also wegen mir musst du es auch nicht ändern, aber ich finde wie Mimi das es schon was hat.
Vielleicht wäre es besser zu ertragen, wenn nicht gleich alles Pink wäre? 😂 Vielleicht nur das Oberteil? oder nur Hose und Turban?
Nach der Party steht noch Fawns obligatorisch-täglicher Besuch bei Fury an, damit der mir nicht vereinsamt. Passend zu ihrer neuen Leidenschaft habe ich sie übrigens ihren Lebenswunsch ändern lassen. Anstatt die höchste Stufe in der Wahrsager-Karriere zu erreichen, wünscht sie sich jetzt, ein Einhorn zu adoptieren.
Sehr schön. Dann drücke ich mal fleißig mit die Daumen, dass das Einhorn sich auch bald mal blicken lässt. 😊
Jana kommt auch verkohlt und ohne Lampe von ihrer Erkundungstour zurück. Obwohl man ihr ihr blankes Entsetzen nicht ansieht (weil sie wahrscheinlich einfach nur froh ist, wieder Zuhause zu sein), verhindert ihr Entsetzen für sieben Stunden, dass sie die Katakomben nochmal erforschen kann. Morgen dann wieder, Jana.
Jana: ":zitter:"
Och Mensch. Die arme Jana. Da bekomme ich glatt Mitleid. Wobei ich selbst vermutlich meine Sims auch ohne Gnade durch die Gruft jagen würde. Besonders wenn es um sowas tolles wie eine Wunderlampe geht. :D
Passend dazu, bekomme ich die Nachricht, dass Galatea zum Spielen rauskommen will, als Jean wieder von der Schule heimgekommen ist. Also ziehe ich sie aus seinem Inventar und setze sie in den Flur, wo sie sofort zum Leben erwacht. Das ging ja schnell.
Na das läuft ja gut. Und praktisch schein so ein imaginärer Freund auch noch zu sein. Ob die Aktionen und die Beziehung die man mit denen hat wohl ihre Entwicklung beeinflusst? :unsure:
Galatea stolziert auch gleich in ihrem für imaginäre Freunde typischen Gang zu ihrem Freund Jean.
Diesen Gang finde ich so putzig. Ist das eigentlich der gleiche, den die Sims nach einem Techtelmechtel in der Öffentlichkeit haben? Mir kommt es jedenfalls so vor...
Wenn sie mit dem Puppenhaus spielen.
Süß sind sie die zwei Mäuse 😍
Wenigstens kommt der Kleine aber nicht angekohlt zurück. Na lassen wir ihn doch gleich mal an den Chemietisch gehen, vielleicht ändert sich das ja dann...
:ROFLMAO: Aber du schickst ihn natürlich nicht wegen der Explosionen an den Chemietisch, nein, nein. Gib's zu du hättest dich gefreut wenn du uns noch ein paar Bilder mit angekokelten, oder panisch durch die Gegend rennenden Sims hättest zeigen können. 😄
Also die Kompetenz der örtlichen Polizei überzeugt mich jetzt nicht gerade...
😂
Ja, da würde ich an deiner Stelle auch so gucken. Und das nicht nur, weil dein Mann meint, eine plötzliche Anziehung zu der Diebin zu verspüren, obwohl er nicht mal in der Nähe ist, sondern Zuhause.
Alles klar...

Bei Filmen mit Aliens finde ich es nur immer sehr schade, dass es meist darum geht: Aliens = böse und wollen Menschheit vernichten. Sie sind also immer die bösen und hässlichen und müssen bekämpft werden etc.
Wobei es in der Realität vermutlich ähnlich ablaufen würde. Also das mit dem bekämpfen. Alles unbekannte wird ja gern mal misstrauisch beäugt und wenn da irgendwo ein Raumschiff auftauchen würde könnte ich mir gut vorstellen, das erst geschossen wird bevor man irgendwelche Fragen stellt.
Hast du mal Arrival gesehen? Oder Valerian? Die fand ich beide ganz gut. :)
 

bloody_vampyr

Member
Registriert
Februar 2006
Ort
In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht
w

Grüßt euch :hallo:!

@Nikita22:
belebe doch den imaginären freund. immerhin kann man sie heiraten, wenn sie lebendig werden.
Genau das habe ich vor ;).

@Mimi A: Grüß dich auch, Mimi :hallo:!
Ja, das Pink ist mir persönlich auch zu grell :ohoh:. Aber da du, Nabila und tjeame sich irgendwie halb dafür aussprechen, werde ich es wohl nochmal versuchen, indem ich ihm ein dezenteres Pink und/oder nur teilweise pinke Akzente gebe :nick:.
Zu den S4-Kits: Ja, es überrascht mich ehrlich gesagt nicht, dass sie jetzt noch weniger Content für noch mehr Geld verkaufen. Ich hab ja schonmal geschrieben, dass ich als nächstes (spätestens für S5) Mikrotransaktionen erwarte. Also dass man für einzelne Farbswatches und so bezahlen muss. Es hat mich auch schon immer gewundert, dass sie für S4 bislang keinen Store wie für S3 gemacht haben. Wahrscheinlich, weil der doch ein bisschen schwieriger zu bedienen war, dass man erst Punkte kaufen musste und alles. Das hat wohl einige abgeschreckt. Da ist es für den Kunden wesentlich bequeme (und für EA somit viel profitabler) gleich via Origin zu verkaufen. Naja, ich hab jetzt sowieso meinen Frieden damit geschlossen und werde wohl nichts mehr für S4 kaufen. Durch diese Geburtstagsaktion und die Kits habe ich jetzt auch eingesehen, dass EA nicht mehr die Kurve bekommen wird und glaube nicht daran, dass sich S4 und Nachfolger jemals wieder in eine Richtung entwickeln wird, dass es mir persönlich Spaß macht. Freue mich aber für alle, die noch Spaß daran haben können :nick:. Ich wünschte, ich könnte es auch.
Zu den S4- Sims-Werten: Wahrscheinlich bin ich ein fürchterlicher Kontrollfreak, dass ich meine Sims bei etwas schlechteren Werten sofort versorge, weil ich halt nicht will, dass sie mir eingehen :ohoh:. Die haben bei mir auch Routinen, wie jeden Morgen dann und wann aufstehen (je nachdem, wann sie arbeiten/zur Schule gehen müssen), dann essen, weil das den Harndrang runterzieht, danach Toilettengang, weil das die Hygiene runterzieht, und danach duschen. Egal wie die Werte aussehen. So bekomme ich maximal grüne Werte, ohne dass das eine das andere wieder runterzieht. Die Pausetaste ist auch mein bester Freund, muss ich gestehen 😅. Ich glaube, dass ich deshalb auch nicht so gut darin bin, Fähigkeiten und sowas aufzubauen. Hab zumindest bei dir ja gesehen, dass du das echt fix machst, wo ich mir denke: Wow, wie bekommt sie die Sims nur so schnell dazu, schon wieder eine Zeitmaschine bauen zu können, während mein Sim dafür seine ganze Erwachsenen-Altersspanne braucht :eek:?
Zu deinen S3ern: Ach was, du langweilst doch keinen damit. Ich hatte das Gefühl, dass alle das gerne gelesen haben. Ich für meinen Teil habe es zumindest getan :nick:. Man hat übrigens nie gemerkt, dass du das nur für dich schreibst. Du hast immer alles gut beschrieben, dass ich gut folgen konnte. Und du hast ja so eine liebenswürde Art zu erzählen, die ich total mag ❤️. Ich habe mich auch total drüber gefreut, als ich gesehen habe, dass du einen neuen Thread mit deiner Minimalistin aufgemacht hast. Da freue ich mich auch schon drauf, das später zu lesen :DD. Das mit dem Für-sich-selbst-Schreiben kenne ich übrigens auch. Das sieht bei mir nur so aus, dass bei mir auf dem PC zig Word-Dokumente und ewig viele Screenshots verschimmeln. Schön zu lesen, dass ich nicht die Einzige bin, die das macht :D.
Zu einem S3-Community-Projekt: Es hat halt nur den Nachteil, dass es keine Galerie hat. Ich denke, dass es daran auch scheitern würde :(.
Die Dschinn-Lampe in den Katakomben zu finden ist auch echt eine Herkulesaufgabe! Ich bin schon am Überlegen, wie lange ich Jana jetzt noch da reinschicken soll, bevor ich es aufgebe und mir die über die Lebenszeitbelohnung kaufe. Ich will ja irgendwann auch noch an ihrem Lebenswunsch arbeiten :unsure:.
Wow, 26 Generationen lang Puppenhaus? Das finde ich ja beeindruckend :eek:! Gerade in S3, wo die imaginären Freunde bei mir oft buggen (sind dann oft richtige Sims mit einer Leuchtekugel auf dem Kopf), und S3 sich so schwer mit vielen Generationen tut. Sag mal, erinnerst du dich, wie viele Generationen dein längster S3-Stammbaum hatte (ohne und mit Umziehen in neue Nachbarschaften)? Bin auf Galatea als Simin übrigens auch schon ganz gespannt und hoffe, dass sie bunte Haare bekommen wird, die ihr Kind erben wird. Einen blauen Erben mit bunten Haaren hätte ich ja echt gerne 😍.
Selbst wenn die Polizisten die Diebe in S3 erwischen, steht es ja auch in den Sternen, ob sie sie abführen. Die Diebe verprügeln die Polizisten ja auch gleich mal, hast du ja sicherlich auch schon erlebt :ohoh:. Da hatte ich mal was, wo ich zwei tapfere Sims im Haushalt hatte, die sofort angerannt kamen und erstmal brav gewartet haben, dass der Dieb den Polizisten verprügelt. Danach hat sich mein erwachsener tapferer Sim gleich auch noch verprügeln lassen, aber die tapfere Teenietochter von ihm war dann doch zu viel des Guten :lol:.

@Nabila: Grüß du dich auch, Nabila :hallo:!
Lol, ja, du kennst ja auch schon die Geschichte, wie ich am Anfan von den S3-Sims abgeschreckt war :Oo::lol:. Aber man gewöhnt sich dran. Ich habe sogar zuerst echt lange mit dem Standard-EA-Skin gespielt, bis ich einen Kandidaten hatte, bei dem ich einfach nicht ertragen konnte, wie der aussah :what:. Da musste dringend ein CC-Skin her, und Mann bin ich froh, dass es sowas gibt! Hätte dir bestimmt auch geholfen, die Puddingfaces zu ertragen. Ich frage mich ja immer noch, wie dir S3 letztendlich gefallen hätte, aber gut, davon hatten wir es ja jetzt schon genug. Ich komm mir schon wieder wie ein aufdringlicher Rosenverkäufer vor 🌹, sorry.
Zum Ruckeln noch: Hier in meinem MF geht das wirklich (ist immer noch besser als in S4 bei mir). Wenn es mal ein bisschen ruckelt, weiß ich vor allem, dass das Spiel irgendwo gerade Probleme mit irgendeinem Nachbarn oder so hat. Dann lasse ich den Overwatch drüberlaufen und danach geht es meistens auch wieder. Ich hätte ehrlich auch nichts dagegen, größere Haushalte zu spielen. Ich bin von Zeitalter ja schon ganz andere Dimensionen gewohnt, wie du weißt, aber die Ladezeiten schrecken mich sehr ab. Die haben schon arg zugenommen, seitdem ich das Maximum von 8 Sims bzw. 10 Bewohnern mit Tieren überschritten habe :argh:. Aber ich zieh's trotzdem durch. Notfalls müssen Violetta und Argus zeitweise mal kurz ausziehen :p.
Mich mittlerweile auch nicht mehr, einfach weil ich denen ja jetzt ne Persönlichkeit verpasst habe, weil die Merkmale nun mal zu wenig greifen. :cautious: Die Lebensstile die sie vor kurzem eingeführt haben, sollen ja auch nicht so der Hammer sein.
Besser könnte ich es nicht ausdrücken. Aber hattest du das EP mit den Lebenstilen nicht schon :frage:?
S3-Let's-Plays hatte ich letztens auch mal eines für mich entdeckt, aber das wurde irgendwann abgebrochen, und das hat mich abgeschreckt, mir weitere anzugucken (die machen sich scheinbar gerade nicht so gut, was Zuschauerzahlen angeht, weil der Hype vorbei ist). Und mir mehrere Stunden lang so einen Stream anzuschauen, ist auch nicht meins :nonono:. Schaust du dir eigentlich Streams an?
Ja, die gefallen mir auch! Letztere kenne ich ja von @Jillia , ich hab ihren tollen Thread verfolgt.
Uuuh, ich steh ja total drauf, wenn Sims aus den Vorgängern in den Nachfolgern nachgebaut werden 😍.
Zu Filmen: Von den Terminator-Filmen habe ich noch überhaupt keinen gesehen, obwohl ich es immer mal wollte. Hab jüngst auch erstmals den ersten Matrix gucken können. Alienfilme kann ich meistens wiederum nicht gucken, weil die ja oft gleich ins Horror-Genre abdriften, und da kriege ich gleich das Muffensausen 😅. Die Alien-Reihe habe ich deshalb auch nie ansehen können, obwohl mein Vater total der Fan von denen und von diesen Predator-Dingern ist und alle Filme Zuhause hat. Nur diesen Prometheus habe ich mir mal ansehen können. Den fand ich auch echt gut. Ansonsten stehe ich total auf die beiden Riddick-Filme (Pitch Black und Riddick), weil ich übel auf die tiefe deutsche Synchronstimme von Vin Diesel abfahre 😍. Find's übrigens auch immer total bescheuert, wenn die Aliens die bösen sind, aber ansonsten wären es wohl keine Horrofilme, sondern sowas wie Star Wars oder Star Trek halt.
Was mich persönlich auch noch stört, ist, wenn sie in Sci-Fi- und Fantasy-Filmen immer davon reden, dass etwas "menschlich" ist, obwohl das bspw. ein Alien oder Elf von sich sagt. Oder, ganz umgedreht, wenn die immer gesondert ihre Rasse betonen müssen. Das hatte ich letztens in Star Trek, wo ein Talaxianer zum anderen sagte: "Ich kommandiere einen talaxianischen Frachter." Ich mein, die Menschen dort sagen doch auch nicht zu ihren Menschen-Gesprächspartnern: "Ich kommandiere einen menschlichen Frachter!" Das kommt immer so rüber, als ob die Menschen die Norm sind und die anderen Rassen halt alle unnormal, und das habe ich schon oft in Filmen mit mehreren Rassen beobachten können, und das macht irgendwie die Glaubwürdigkeit kaputt :cautious:.
Hab's übrigens notiert, dass dir Berjepi in Pink gefällt. Da dir, Mimi und tjeame das so irgendwie zusagt, werde ich mich nochmal dransetzen, ihn ein bisschen dezenter und vielleicht nicht überall in Pink umzukleiden :nick:.
Lol, dass du den Julius so vermisst :D. Ich musste ja just gestern erst an ihn denken, als ich eine Szene mit jemanden gemacht habe, der bald schon (also wo ich mit den Bildern bin bald, für euch schon noch länger) Licht ins Dunkel bringen wird, wie das mit ihm und Samuela wohl wirklich war. Also ja, er bereitet sich auf... "Zur Seite, lausige Schreiberin, meine großartigste Bewunderin will meinen gar großen, bedeutenden Worten selber lauschen! So sei versichert, liebste Nabila, dass dein langes Darben mit dem längst überfälligen Grand Finale meiner großartigen Großartigkeit belohnt werden wird! So halte noch ein wenig länger das triste, unspektakuläre Geschreibsel der lausigen Schreiberin aus, auf dass du mit meinem grandiosen Auftritt belohnt werden mögest 👑!" Okay, okay, ist gut jetzt :cautious:.
Und damit hast du dann kein Problem? Ein wildes, mystisches Wesen zu fangen adoptieren? Aber 🦦 und 🦊 und 🦝 gehen nicht? 😆 Oh, oder machst du dass nur, um Nabila hier zu behalten?
Nur für dich natürlich ;)!
Den Doc aus S2 vermisse ich übrigens auch. Und diese ganzen anderen Dinger, wenn deren Aspiration-Meter in roten Bereich war. Wie die mit Lampenschirmen auf dem Kopf rumgetanzt sind, das Mehlbaby oder der Mob-Lover :D. Oder das Social-Bunny! Das war so sinnlos, aber genau das, was den Sims-Humor ausmacht :lol:. Das fehlt mir schon irgendwie in S3 und S4.
Das finde ich immer noch einfach UNGLAUBLICH, dass das sonst nicht geht. 😐 Bauen die so überhaupt ne Beziehung zueinander auf?
Lass mich jetzt nicht lügen, aber ich glaube nicht. Müsste mal nachschauen, ob die überhaupt eine Beziehun zueinander haben. Das finde ich von S3 leider auch sehr schwach :nonono:. Tatsächlich finden Kleinkinder oft alles andere spannender als einander, aber ist nicht so, dass sie sich völlig ignorieren würden 😒. Wirklich wie Kleinkinder fühlen die sich sowieso erst in S4 an, finde ich. Da haben sie mal einen guten Job gemacht :up:.
Er hat sie nicht vergessen! Sie wurden von Dobby gefressen!
Das wird es sein :lol:!
Jetzt stress die Armen doch nicht so rum! 😬 Lass sie doch erstmal gemütlich ihre 🍩's essen und ihren :coffee: trinken!
Du machst mich gerade echt fertig, weißt du das 🤣 ?
Ja, Jean kann seine imaginäre Freundin später heiraten, wenn sie eine Simin ist. Und ja, die zählt dann auch weiterhin zu den Okkulten und kann ein paar Sachen, die normale Sims nicht können. Ich habe auch vor, dass sie die Mutter von Jeans Kind(ern) wird, weil die das auch von ihr erben können. Ich hätte übrigens auch gern so einen Freund wie den Imaginären, muss ich gestehen. Bin ja leider auch nicht so die Einfachste 😕. Aber hey, dass dich niemand mag, stimmt ja nicht ganz. Ich zumindest mag dich ja, auch wenn ich jetzt nur irgend so eine creepy Fremde ausm Internet bin. Musste aber auch schon feststellen, dass das genau das ist, was ich manchmal brauch. Also keine creepy Fremde, sondern jemanden, mit dem man ab und an mal schreiben kann, meine ich :nick:. Was mich gleich zu dem bringt, was ich jetzt nicht so zwischen unser Gealber schreiben wollte: Wie kommt's, dass dir das Posten hier gerade nicht so leicht fällt und du dich hier nicht so wohhl fühlst? Magst du drüber reden (kannst mich ja auch anschreiben, wenn dir das lieber ist)? So wie sich das anhört, hab ich ja jetzt Sorge, dass du von hier weggehst :zitter:. Und das fände ich ganz furchtbar, weil das Forum ohne dich nicht dasselbe wäre :argh: (und nein, ich übertreibe nicht, ich meine wirklich, was ich schreibe).

@tjeame: Danke dir für die Danksagung :)!
Ja, da scheinbar drei von euch den pinken Berjepi ganz gut finden, werde ich mich wohl daran machen, ihn ein bisschen dezenter in Pink nochmal umzugestalten. Und nicht alles diesmal, das finde ich auch eine gute Idee :up:.
Zur Wunderlampe: Also ich könnte Jana natürlich auch einfach eine über die Lebenszeitbelohnungen kaufen, aber gut 😅. Naja, irgendwann werde ich das wohl tun müssen, wenn sie nicht irgendwann mal eine findet. Bislang kommt sie ja immer nur verkohlt zurück :ohoh:.
Na das läuft ja gut. Und praktisch schein so ein imaginärer Freund auch noch zu sein. Ob die Aktionen und die Beziehung die man mit denen hat wohl ihre Entwicklung beeinflusst?
Ich habe keine Ahnung, aber das wäre mal eine tolle Mechanik :nick:. Der Gang von denen ist übrigens tatsächlich derselbe wie der stolze Gang nach einem Techtelmechtel :lol:.
Aber du schickst ihn natürlich nicht wegen der Explosionen an den Chemietisch, nein, nein. Gib's zu du hättest dich gefreut wenn du uns noch ein paar Bilder mit angekokelten, oder panisch durch die Gegend rennenden Sims hättest zeigen können.
Wie kommst du denn nur darauf? Ist natürlich überhaupt nicht meine Intention gewesen, und natürlich wird das nicht auch noch passieren, nein, nein! So grausam bin ich zu meinen armen Sims ja nicht, dass ich sie in Gruften schicke, vom Blitz treffen lasse... :lol:
Zu den Filmen: Ging jetzt nicht an mich, aber stimme dir zu, wenn ich mir Menschen so anschaue. Aber dass es bei den Aliens genauso ist, halte ich eher für fragwürdig. Würde wohl auf die Aliens drauf ankommen :unsure:. Denke mir auch so: Warum sollten die sich denn die Mühe machen, extra herzukommen und uns anzugreifen? Andererseits wären es dann halt keine Horrofilme, was?

@Cindy Sim: Danke dir für die Danksagung :)!
___________________________________

Teil 42:

MF42.1.jpg

Weiter geht es an einem ruhigen Feiertagsmorgen, an dem Jean als erster wach ist, um sich um die Zwillinge zu kümmern. Ich muss ja sagen, dass ich es wirklich praktisch finde, dass er nun mithelfen kann, jetzt wo er ein Kind ist. Er kann den kleinen das Fläschchen geben, mit ihnen Kuckuck spielen und sie umarmen, was ich ja ganz herzig finde. Auch um sich selber kann sich Jean bestens allein kümmern, indem er sich sein Lieblingsessen einfach zum Frühstück herbeizaubert. Da das Froschschenkel sind, würde er die wohl auch sonst niemals bekommen, weil ich nicht glaube, meine Sims sowas jemals kochen zu lassen
Derweil begleitet Galatea ihren Freund überallhin und vertreibt sich die Zeit auch gern mal damit, mit dem Hund zusammen fernsehenzusehen. Nur bei ihrer Reaktion frage ich mich, was sie sich da wohl gerade ansieht.

MF42.2.jpg

Auch an Galateas Trank arbeitet Jean fleißig. Ich glaube nur, dass er noch ein bisschen mehr üben muss.
Jean: "Also, Galatea, wie wäre es, wenn du einfach eine Puppe bleibst?"
Wird nicht passieren, Jean, wird nicht passieren.

MF42.3.jpg

Feiertag bedeutet ein Besuch auf dem Sommerfest, wo Argus ganz doll die Blase drückt. Aber scheinbar nicht so doll, dass er erstmal das Pissoir sauber machen muss, bevor er es benutzen kann, da er ein ordentlicher Sim ist. Aber meinst du nicht, dass dein Ordnungsdrang ein bisschen übertrieben ist, wo nebendran noch ein völlig sauberes Pissoir ist?
Er schafft es übrigens gerade so noch rechtzeitig, bevor es zu einem Blasenunfall kommen kann.
An diesem Tag wird er übrigens auch zum elften Mal Großvater, da Sohn Glen Vater wird (von Lorraine MacDuff, die mal erste Wahl für Wulf war, bevor Fawn kam, übrigens), und zum zweiten Mal Urgroßvater von Enkel Didi.

MF42.4.jpg

Sommer heißt natürlich auch Eis (nachdem ich ihnen die Eismaschine Zuhause weggenommen habe), aber ich muss ja lachen, als Jana zu gierig wird, sich Hirnfrost zuzieht und ihr Eis fallen lässt. Kein Wunder, dass sie dann so wie auf dem letzten Bild guckt, als sich Oma Violetta mit ihrem Eis direkt neben sie setzt.

MF42.5.jpg

Jean: "Hehe, ich hab mein Eis noch."
Sogar in zu ihm passender Farbe.

MF42.6.jpg

Nach dem Eis entdeckt Violetta Enkelin Iokaste ganz allein auf dem Stadtplatz. Ihre Schwester Julia hatte mehr Glück, dass Berjepi nach dem obligatorischen Familienfoto keine Lust mehr aufs Fest hatte und sie mit nach Hause genommen hat, wo sie bereits wieder fleißig das Mobiliar verschönern kann.
Aber obwohl Violetta erschrocken schreit, als sie Iokaste sieht, nimmt sie sich ihrer trotzdem nicht an. Naja, immerhin hat sich jemand erbarmt, dem hungernden Kleinkind ein Fläschchen dazulassen.

MF42.7.jpg

Stattdessen bleibt Iokaste sich selber überlassen, sodass sie sogar noch mitbekommt, wie der Vollmond aufgeht, der ihren Opa und ihren Papa, die gerade miteinander Ball gespielt haben, zur gleichzeitigen Verwandlung zwingt. Selbst das Kleinkind ist davon verängstigt, fällt aber wenigstens nicht in Ohnmacht, wie Opa Argus es tut.

MF42.8.jpg

Ja, Wulf, das stinkt, aber das ist deine Schuld, dass dein Vater sich wegen dir vor Angst in die Hose gemacht hat und jetzt müffelt. Und das, wo er einen Blasenunfall davor noch erfolgreich verhindert hatte.

MF42.9.jpg

Hm, ich glaube, das stimmt so nicht ganz. Auf dem Fest geht es heute bunt her, wie es scheint, mit Rollschuh-humpelnden Zombies und Werwölfen, die Werwolf spielen, obwohl sie noch nicht verwandelt sind.

MF42.10.jpg

Willst du die Rollschuhe nicht vielleicht lieber ausziehen. Und würde endlich mal jemand Iokaste in Sicherheit bringen?
Iokaste: "Guck, Herr Zombie, so geht das mit dem Laufen!"
Argus, der ja sowieso dringend eine Dusche braucht, bekommt nach seiner Ohmacht dann auch den Befehl, seine Enkelin mit nach Hause zu nehmen.

MF42.12.jpg

Tags darauf wird Berjepi befördert und hat jetzt nicht nur die oberste Stufe der Karriereleiter erreicht, sondern auch seinen Lebenswunsch erfüllt, Astronaut zu werden. Schade nur, dass er das nicht schon geschafft hatte, als er noch eine Mumie gewesen ist. Eine Mumie im Weltraum wäre zumindest mal was gewesen.

MF42.13.jpg

Zur Belohnung darf er danach auch gleich nochmal aufs Sommerfest, um ein bisschen zu entspannen. Zufällig ist auch Selena VanGould da, die ihn vor Urzeiten mal darum gebeten hatte, ihr Radio zu verbessern, was ich ewig vergessen hatte. Also gebe ich ihr ihr Radio mal lieber schnell zurück, solange ich noch kann. Sie ist übrigens Argus' Erstgeborene, und dass sie schon eine Seniorin ist, macht mich ja irgendwie traurig. Wulf und Argus sind nämlich auch nur noch wenige Tage von ihrem letzten Geburtstag entfernt.

MF42.14.jpg

Nach der Schule bringt Jean seinen Klassenkameraden Gandalf von der Schule mit heim, dessen Namen ich ja zum Schreien komisch finde (Gandalf ist der alte Zauberer aus "Herr der Ringe", für alle, die es nicht wissen). Auch wenn ich mich ja schon schämen würde, einen Freund in diesen Schweinestall mitzubringen. Mensch, Leute, schonmal was von Aufräumen gehört? Wenn der ordentliche Argus mal gerade auf der Arbeit ist, macht das echt niemand, wie es scheint. Zum Glück hab ich ja meine Dschinns, die im Handumdrehen aufräumen können.

MF42.15.jpg

Heute steht der Geburtstag der Zwillinge an, aber da es so sonnig und heiß ist, wollen die Eltern gerne ein bisschen im Ozean schwimmen. Also geht es mit den Zwillingen noch kurz zum Strand runter. Zum Schwimmen kommen die Erwachsenen zwar nicht, aber dafür haben die Kleinen einen Heidenspaß beim Spielen im Wasser.

MF42.16.jpg

Nur bin ich mir nicht so sicher, was Wulf hiermit bezweckt. Oder wie er das bewerkstelligt. Hm...

MF42.17.jpg

Und derweil darf Jana auch noch schnell ihren heißgeliebten täglichen Ausflug in die Katakomben unternehmen, von dem sie, ihr habt es erraten, mal wieder ohne Lampe und mal wieder verkohlt wiederkommt.
Jana: "..."

MF42.18.jpg

Argus und Violetta lassen es währenddessen ruhig und gemütlich angehen. Die beiden haben eine gemeinsame Leidenschaft entwickelt, zusammen vom Bett aus fernzusehen. Seitdem ist es auch richtig harmonisch und friedlich zwischen ihnen geworden.

MF42.19.jpg

Als alle wieder Zuhause sind, steht der Zwillingsgeburtstag an, den ich diesmal ausnahmsweise ohne Gäste abhalte. Ich weiß zwar nicht, warum das Spiel meint, dass die Zwillinge schlecht aufgewachsen wären, da sie alle Kleinkinderfähigkeiten maximiert und zum Zeitpunkt des Geburtstags auch gute Bedürfniswerte hatten, aber gut. Julia bekommt also das Merkmal "diszipliniert" und Julia "tapfer" zugeteilt. Ihre Kleidung will ich übrigens noch ändern, da mir das irgendwie noch zu sehr in den Augen wehtut mit den vielen Mustern, aber das wird man dann wohl erst übernächstes Mal sehen.

MF42.20.jpg

Da es sich andauernd einer der Erwachsenen wünscht, bekommen sie auch endlich mal ein Stockbett spendiert, obwohl sie darin oft schlecht schlafen werden, weil alle Stockbetten als unbequem eingestuft sind.

MF42.21.jpg

Und während alle schlafen, ist es endlich soweit: Ich sehe das heißersehnte Leuchten am Himmel, das mir sagt, dass sich ENDLICH MAL ein Einhorn hierher verirrt hat. Ich habe schon nicht mehr daran geglaubt. Fawn, die gerade mal wieder bei Fury geschlafen hat, wird also aufgeweckt, bekommt einen Trank, dass sie mir nicht gleich wieder aus den Latschen kippt, wird hingeschickt...

MF42.22.jpg

... und darf ihr erträumtes Einhorn treffen. Sein Name: Baron Pferd. Er ist leider ein Männchen (mir wurde von einer sehr kompetenten Pferdeexpertin mal gesagt, wie das richtig heißt, aber ich bring das immer durcheinander). Jedenfalls heißt das leider, dass er mit Fury kein Fohlen bekommen kann, aber da Einhörner fünfmal so lange wie Pferde leben, kann das ja wann anders mit wem anders noch kommen.
Fawn jedenfalls nähert sich Baron, lässt ihn an sich schnüffeln, streichelt ihn und gibt ihm sogar Lebensfrüchte zu essen, die er richtig schmackhaft findet.

MF42.23.jpg

Bis Baron sie zum Dank dafür sogar segnet.

MF42.24.jpg

Die ganze Nacht verbringt Fawn dabei, Baron zu behelligen... ähm ich meine, mit ihrer Anwesenheit zu beehren, bis der Gute endlich mit ihr befreundet ist.

MF42.25.jpg

Jetzt fehlen nur noch ein weiteres Pferd, ein Hund und eine Katze als beste Freunde fürs Leben für Fawn. Fury macht gleich darauf den Anfang, und da ich die obigen Bilder nicht ruinieren wollte, hier noch die Beschreibung vom Einhornsegen und der Beweis, dass Baron jetzt ihr Freund ist.

MF42.26.jpg

Und zum Abschluss habe ich noch die beiden Mädchen in ihrer Werwolfsform. Sie haben es sich beide gewünscht, also habe ich sie sich mal verwandeln lassen, aber an kleine, haarige Mädchen muss ich mich erst noch gewöhnen, wenn ich ehrlich bin.
So, nächstes Mal habe ich noch einen kurzen Ausflug nach Frankreich für euch und eventuell noch eine mehr oder weniger ausführliche Zusammenfassung von Argus' Challenge. Das sind alle Bilder, die ich momentan noch habe, bevor ich erstmal weiterspielen muss. Wenn ihr also irgendwelche Vorschläge, Wünsche oder Anregungen habt, lasst es mich gerne wissen, damit ich es übernächstes Mal einbauen kann.

Bis dahin, passt auch euch auf!
 

Nikita22

Member
Registriert
September 2016
wulfi mit dem kinderwagen im meer. 😂 wahrscheinlich soll sein kind so früh schwimmen lernen.

ich bin gespannt, wie die puppe als mensch aussieht. hoffenlich hübsch.

endlich ein einhorn. hoffentlich kann sie besser reiten als vorher.
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Hallo Bloody,

ähm, also die Sache mit dem Pink muß aber meinetwegen nicht wirklich sein, denn Du mußt Dir das ja dann permanent im Spiel anschauen und nicht wir. Wobei nur so teilweise, wie von Tjeame vorgeschlagen, erschlägt einen die Farbe ja vielleicht nicht gleich ganz so, also wäre das vielleicht tatsächlich ein ganz guter Kompromiß. Eigentlich müßten wir Jana fragen, was sie davon hielte.
Ich bewundere Deine Willensstärke, in Sachen Sims nicht mehr jeden Mist kaufen zu wollen. Ich hab's bislang auch noch geschafft, nix von den Kleinteilen anzuschaffen, hab aber keine Ahnung, ob ich das dauerhaft durchhalten werde. Den Staub könnten sie ruhig behalten, ich hätt gern die kleinen Viecher, sind es nun Mäuse oder Hasen, ich vergesse es immer gleich wieder. Hab mir das noch nirgendwo angeschaut, um nicht in Versuchung zu geraten.
Ich glaube, so wie ich Sims spiele, spielt kaum jemand, nämlich die allermeiste Zeit nur im Schnelldurchlauf, weil ich es immer nicht abwarten kann, irgendetwas zu erreichen. Ich bin wirklich absolut ungeduldig mit meinen kleinen Pixelwesen. Und wenn mein Mann mal mit mir gespielt hat, hab ich immer zu viel bekommen, weil er alles auf der langsamsten Stufe beobachtet hat. Das kam mir vor wie in Zeitlupe, TSO übrigens auch, denn da mußte ja alles für alle gleich ablaufen. Und dort gab es keine Pausetaste, das war auch eine ordentliche Umgewöhnung, denn die nutze ich selbstverständlich zwischendurch auch, um die Phasen zu genießen, wenn irgendetwas besonders Schönes passiert. Ganz rote Werte kann ich übrigens auch nicht ausstehen, aber alles komplett grün ist bei mir nicht sehr häufig der Fall.
Naja, meine Dreiersims waren schon sehr speziell und daher vielleicht noch ganz lustig, meine Vivian erlebt bisher oft eher wenig außer dem fiesen Leveln, wobei ich sie jetzt natürlich nicht von morgens bis abends nur lernen lasse, das käme mir arg brutal vor. Ich hoffe daher, Du wirst nicht arg enttäuscht von ihr sein. Hmm, in Word kann man bebilderte Texte schreiben? Ich hab das ja hier gar nicht auf dem PC, aber das wäre vielleicht noch ein Anschaffungsgrund dafür.
Nun ja, wenn sich genug Leute finden würden, die gern gemeinsam Sims austauschen wollten, dann gäbe es sicherlich auch Mittel und Wege die Sims so irgendwo hochzuladen - und wenn es bei Anbietern wie abload wäre, so wie ich Dir letztendlich Sheldon hochgeladen habe. Also da gäbe es bestimmt Lösungen!
Nein, leider erinnere ich mich nicht mehr, wie lang meine längsten Stammbäume so geworden sind. Ich hab schon ewig immer nach ein paar Generationen den Spielstand gewechselt, wobei die Puppenhaus-Sims waren glaube ich tatsächlich alle in einem Spielstand *grübel*, also wohl 26. Da hab ich noch ein Bild vom örtlichen Friedhof mit all ihren dicht gedrängten, eher lieblos gesammelten Grabsteinen ganz am Anfang meiner Aussteiger-Challenge (die in meiner Sig verlinkt ist, wenn Du kurz schauen magst) - unter meiner Startsimin. Leider hab ich von ihnen so gar keine Bilder mehr *heul*.
Oh ja, ein blauen Dschinn mit Patterns-Haaren wär natürlich echt klasse! *Daumendrück*

Nabila, sorry für's Einmischen, aber mir würdest Du auch arg fehlen und ich bin gerade ganz erschrocken, daß Du Dich hier zur Zeit offenbar nicht so wohl fühlst. Entschuldige, aber ich hab das beim Querlesen so nebenbei mitbekommen.

Jetzt aber endlich zum Update:
Jean als Bespaßer seiner Tanten ist ja wirklich herzallerliebst, ich bin ja sowieso großer Fan von ihm. Oh ja, Froschschenkel bekäme er bei mir sonst wohl auch nicht serviert, aber das Selbst-Essen-Herbeizaubern-Können ist schon extrem praktisch.
Argh, die ordentlichen Sims haben mich mit Argus' Verhalten auch schon an den Rand eines Nervenzusammenbruchs getrieben.
Arme Jana, das erinnert mich daran, daß ich früher mein Eis auch immer zu fix gegessen habe, weil ich nicht wollte, daß der Rest matschig wird. Und dann neidisch meinen drei Geschwistern zugeschaut habe, die noch länger was von ihrem Eis-Vergnügen hatten.
Oh nein, Iokaste kann einem ja leid tun, warum mochte sich denn niemand um sie kümmern? Die gehören doch noch alle in den gleichen Haushalt. Das wären mir übrigens definitiv zu viele Sims auf einmal, wenn ich das am Rand so betrachte, obwohl ich mir ja manchmal kurzfristig auch ein Überschreiten der 8-Personenzahl wünschen würde.
Genial, und dann gibt die Kleine nachher noch den Zombies Unterricht im Laufen *gröhl*.
Ich freue mich gerade, daß Deine Sims auch mal so viel Chaos anrichten können, wie meine das ja regelmäßig tun.
Die Meerbilder sind ja klasse, die lassen einen direkt vom Urlaub träumen, aber der Kinderwagen ist ja tatsächlich äußerst befremdlich.
Häh, da hätte ich mich aber auch gewundert, woran die "schlechte" Erziehung bitte gelegen haben soll - manchmal kann man sich über das Spiel nur ordentlich wundern. Aber glücklicherweise bekommen sie ja ganz brauchbare Merkmale zugewiesen, da ist es dann ja fast egal.
Uiii, das Einhorn ist aufgetaucht *mitfreu* - und was für ein Schönes! Na dann, Fawn, Hunde sind ganz liebe Tiere, manchmal ein wenig eigensinnig, aber total schatzig (wobei ich auch nicht alle Hunde mag, aber andere dafür umso mehr).
Oh, ich liebe die Zwillinge in ihrer Werwolfform, die haben fast selbst etwas hundisches an sich. Danke für's Zeigen!

Hoffentlich findest Du bald die Zeit, weiterzuspielen, mag mir gar nicht ausmalen, daß hier bald eine Pause entstehen muß, weil dir die Bilder ausgehen. Aktuelle Wünsche hab ich keine, aber ich werde gern darüber nachdenken.

Ganz liebe Grüße von Mimi
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

Nabila

Member
Registriert
Oktober 2007
Alter
32
Ort
Schweiz
Geschlecht
w

Wobei es in der Realität vermutlich ähnlich ablaufen würde. Also das mit dem bekämpfen. Alles unbekannte wird ja gern mal misstrauisch beäugt und wenn da irgendwo ein Raumschiff auftauchen würde könnte ich mir gut vorstellen, das erst geschossen wird bevor man irgendwelche Fragen stellt.
Hast du mal Arrival gesehen? Oder Valerian? Die fand ich beide ganz gut. :)
Ja, das glaube ich leider auch. :Confused: Deswegen finde ich es ja so traurig, dass sie die Aliens immer als die "Bösen" zeigen. Warum nicht mal als die Guten, die die Menschheit (vor sich selbst!) rettet? Kein Wunder dass die Leute dann auf die schiessen, wenn plötzlich ein 🛸 auftaucht. Aber danke für die Vorschläge! Werd ich mich mal drüber schlau machen. :-)

Sul Sul @bloody_vampyr !
Da musste dringend ein CC-Skin her, und Mann bin ich froh, dass es sowas gibt!
Ja, so ein Skin macht schon extrem viel aus. Du benutzt glaub ich auf für S4 Skins, oder?
Ich frage mich ja immer noch, wie dir S3 letztendlich gefallen hätte, aber gut, davon hatten wir es ja jetzt schon genug. Ich komm mir schon wieder wie ein aufdringlicher Rosenverkäufer vor 🌹, sorry.
Was ich bisher aus Storys und let's Plays kenne, gefällt mir eig. ganz gut. Und nein, wie ein aufdringlicher 🌹 Verkäufer kommst du mir nicht vor. :ROFLMAO:
Aber hattest du das EP mit den Lebenstilen nicht schon :frage:?
Ja, aber ich hab die relativ schnell abgestellt, weil die auch ziemlich veruggt sein sollen.
S3-Let's-Plays hatte ich letztens auch mal eines für mich entdeckt, aber das wurde irgendwann abgebrochen, und das hat mich abgeschreckt, mir weitere anzugucken (die machen sich scheinbar gerade nicht so gut, was Zuschauerzahlen angeht, weil der Hype vorbei ist). Und mir mehrere Stunden lang so einen Stream anzuschauen, ist auch nicht meins :nonono:. Schaust du dir eigentlich Streams an?
Oh, das ist schade. Ja das kenne ich, wenn die dann nicht mehr fortgesetzt werden oder nur noch alle Jubeljahre... :(( Und ansonsten: Es gibt doch sicher viele alte let's Plays? Ich hab z.B. eins geguckt, das war 7 Jahre alt oder so. 🙂
Nee, Streams schaue ich mir auch nicht an, erstens, weil ich es zeitlich nicht schaffen würde und zweitens, dauert mir viel zu lang! :Sleep: Die einzigen Streams die ich ab und zu gucke sind von den Entwicklern, wenn sie neue Packs vorstellen. Aber immer nur die Wiederholung. Die schaue ich mir auch nie am Stück an und spule vor um nur das zu schauen, was mich auch interessiert.
Neo! :Love:
Nur diesen Prometheus habe ich mir mal ansehen können. Den fand ich auch echt gut.
Ewww! Den hab ich im Kino gesehen! 😖 Die Szene, wo die Olle schwanger wurde und dann das Alienbaby geboren hat... What the actual f...?! 🤨 Da hab ich heute noch das grosse 🤮! Oder das Bleichgesicht! 👻 Nee, nee... geht gar nicht! Siehst du, das ist das was mir gegen den Strich geht, dass die immer möglichst böse sind und möglichst hässlich aussehen müssen. 😬 Kein Wunder dass die Menschheit sofort Krieg führen wollen würde, wenn ein 🛸 am Himmel auftaucht.
Das kommt immer so rüber, als ob die Menschen die Norm sind und die anderen Rassen halt alle unnormal
Tja... typisch Mensch würde ich meinen. 😒
"Zur Seite, lausige Schreiberin, meine großartigste Bewunderin will meinen gar großen, bedeutenden Worten selber lauschen! So sei versichert, liebste Nabila, dass dein langes Darben mit dem längst überfälligen Grand Finale meiner großartigen Großartigkeit belohnt werden wird! So halte noch ein wenig länger das triste, unspektakuläre Geschreibsel der lausigen Schreiberin aus, auf dass du mit meinem grandiosen Auftritt belohnt werden mögest 👑!"
OMG! Der einzig wahre Kaiser nimmt sich von seiner äusserst kostbaren Zeit, um mir persönlich zu schreiben!!! 😍 Ich bin ganz gerührt!!! Vielen Dank Julius, ich gebe mir Mühe zu warten und das triste und unspektakuläre Geschreibsel der lausigen Schreiberin auszuhalten und freue mich schon jetzt riesig auf das längst überfällige Grand Finale mit der einzig wahren kaiserlichen grossartigen Grossartigkeit, dem ich schon so lange entgegenfiebere! 👑
Ich habe auch vor, dass sie die Mutter von Jeans Kind(ern) wird
Ha! Das habe ich auch schon wieder vorausprognostiziert! :Cool:
Auch an Galateas Trank arbeitet Jean fleißig. Ich glaube nur, dass er noch ein bisschen mehr üben muss.
Aw nein, jetzt hast du den armen Jungen ja doch verkohlen lassen! 😟 (Und Jana später auch, aber bei der finde ich das lustig! 😆)
Aber obwohl Violetta erschrocken schreit,
Ich musste so lachen, als ich ihren Gesichtsausdruck gesehen habe! 🤣 Aber dass sie dann einfach weggeht, ist ja noch besser! 😂
Und würde endlich mal jemand Iokaste in Sicherheit bringen?
Ich frage mich ja schon die ganze Zeit, warum du das nicht tust? 😅 In diversen let's Plays habe ich übrigens auch schon gesehen, dass random Mütter mit ihren KK iwo auftauchten, die Kleinen iwo abgesetzt- und dann ihr Leben gechillt haben. Das KK musste dann mehrere Stunden selber sehen wo es bleibt! 🤣
Nur bin ich mir nicht so sicher, was Wulf hiermit bezweckt. Oder wie er das bewerkstelligt. Hm...
LOOOL! Was zur Hölle macht er da?! 🤣 Ist da etwa noch Julia drin? Papi weiss wohl nicht mit dem Kinderwagen umzugehen. Viell. sollte er sich mal die Bedienungsanleitung zu Gemüte führen? 😂 Abgesehen davon, sind die Pics am Strand aber traumhaft! 😍 Wusste gar nicht dass MF einen Strand hat. Haben die Kleinen eig. keine spezielle Badekleidung?
Julia bekommt also das Merkmal "diszipliniert" und Julia "tapfer" zugeteilt.
Also nur weil es Zwillis sind, musst du denen nicht auch nen Zwillings-Namen geben. 👮‍♀️ Jetzt seh ich übrigens auch Julias ausgeprägte Wangen von Argus. Aber in ihrer Werwolfform fällt das dann schon wieder nicht mehr so arg auf? 🤔
Was ein Name! 🤣
Er ist leider ein Männchen (mir wurde von einer sehr kompetenten Pferdeexpertin mal gesagt, wie das richtig heißt, aber ich bring das immer durcheinander).
Weibchen = Stute, Männchen = Hengst und falls er kastriert ist = Wallach. 🤓
Jedenfalls heißt das leider, dass er mit Fury kein Fohlen bekommen kann, aber da Einhörner fünfmal so lange wie Pferde leben, kann das ja wann anders mit wem anders noch kommen.
Lustig, dass du dann weisst, dass das "Junge" Fohlen heisst! 😆 Sooo schöne Pics! Ich hätte der hübschen Fawn ja extra ein Feen-Kleidchen angezogen, einfach was, damit es total kitschig und Märchenhaft aussieht. ✨ Ohhh und dann taucht noch eine Pferdeherde auf! 🐎 BEST DAY OF MY LIFE! 💕
Jetzt fehlen nur noch ein weiteres Pferd, ein Hund und eine Katze als beste Freunde fürs Leben für Fawn.
Wie wirst du das denn machen, wo ihr z.B. kein zweites Horsie oder ne Katze habt? Mit Wilden und Streunern anfreunden? Frage mich ja eh schon die ganze Zeit, wie so ein hardcore Katzen-Fanatiker wie du, keine Katze im Haushalt hat. Ich hoffe es ist nicht wegen Tobo?
aber an kleine, haarige Mädchen muss ich mich erst noch gewöhnen
Ich auch! 😅
Wenn ihr also irgendwelche Vorschläge, Wünsche oder Anregungen habt, lasst es mich gerne wissen
Mit 🦄 und 🐴 Pics kannst du ja nie was falsch machen! :Love: Oder Julius. Oder Wulfi mit dem Kinderwagen! 🤣 Oder Julius. Und Screenies von den Kiddies sind natürlich auch immer gern gesehen! 🤗 Und welche von Julius natürlich.

Greets
🦄

Ich wollte mich noch für Deine lieben Zeilen bedanken! 🥰 Und nein, (und das geht auch @Mimi A an, und alle die hier sonst noch mitlesen und mir besorgte PN's schreiben 😅) ich hatte nie vor von hier wegzugehen. Ich hab lediglich ein "persönliches Problem" mit jemandem hier aus dem Forum und wollte keinesfalls ne Massenhysterie auslösen wobei mich das ja schon bissel geehrt hat, tbh. 😅 Nein im Ernst, ich bedanke mich für eure Aufmerksamkeit! 💐 Aber macht euch bitte keinen Kopf. Ich werde nicht gehen. Viell. werde ich bissel stiller, wobei das schwer vorstellbar ist, so gern wie ich immer rumspamme und mal ehrlich, ich lass mir doch von niemandem den Spass verderben! aber gehen werde ich nicht. 😁
 

bloody_vampyr

Member
Registriert
Februar 2006
Ort
In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht
w

Grüße :hallo:!

@Nikita22:
Nikita22 schrieb:
wulfi mit dem kinderwagen im meer. 😂 wahrscheinlich soll sein kind so früh schwimmen lernen.
Die Idee gefällt mir :up:! Das wird es sein :lol:.
Ich hoffe auch ganz doll, dass Galatea eine Hübsche wird. Vor allen Dingen auf eine bunte Haarfarbe hoffe ich, und dann am besten, dass ihr Kind Jeans Haut- und Galateas Haarfarbe erbt. Das wäre toll :Love:! So gern ich den Argus habe, hätte ich schon gern mal einen Erben, der nicht seine Haarfarbe hat.

@Mimi A: Grüß dich auch, Mimi :hallo:!
Ich werde es jetzt wohl auch so machen, wie tjeame vorgeschlagen hat und Berjepi nur teils pink gestalten :nick:. Hat mich sowieso schon immer ein bisschen gestört, dass er der Einzige war, der nicht in seiner Lieblingsfarbe rumlaufen durfte :glory:.
Was die S4-Kits angeht: Ich sehe das immer so: Wenn es mir Freude macht, würde ich es auch kaufen. Von daher :rolleyes:...
Ich spule in Sims übrigens auch gern und oft die Zeit vor, wenn ich den Sims Aufgaben gegeben habe, aber ich glaube nicht so sehr wie du. Ich hab bei manchen Leuten gesehen, dass die sogar beim Befehlegeben auf Fast Forward spielen :eek:. Das wäre mir jetzt doch ein bisschen zu krass. Ab und an beobachte ich sie auch mal bei normaler Geschwindigkeit, aber dauernd würde mich das auch wahnsinnig machen :Oo:. Vor allen Dingen wenn die Sims schlafen, muss es bei mir Ruckzuck gehen. Das war in S4 für mich der Grund, warum ich die Grabsteine meiner verstorbenen Sims immer in die Inventare gesteckt habe, weil man ansonsten ja die Zeit nicht auf der höchsten Stufe (4) laufen lassen konnte, wenn die rauskamen :scream:.
Ich glaube das einzige Mal, wo ich wirklich fast die ganze Zeit auf der normalen Geschwindigkeit gespielt habe, war in meinem FS-Spielstand, wo ich zig Sims zu versorgen habe. Da habe ich auch den freien Willen aus und muss denen alles sagen, und da bin ich dann so damit beschäftigt, denen Befehle zu geben, dass ich dauernd pausieren muss, weil mir sonst die Zeit davonläuft und sich irgendwo einer der Sims gerade in die Hose macht, weil ich ihm nicht gesagt habe, dass er aufs Klo gehen soll 😅. Das war zwar auf Dauer echt anstrengend, weil ich dann teils einen ganzen Abend pro Simtag brauchte, aber auch mal ein interessantes Erlebnis der Entschleunigung gewesen. War vor allen Dingen sehr friedlich :). Von dem Spielstand bin ich übrigens auch ganz andere Haushaltsgrößen gewohnt, weshalb meine MF-Sims hier für mich echt noch wenige sind. Schau hier mal zuammengeschnitten.

Interface.jpg

Ich muss das mit dem blauen Pfeil unten immer auf die zweite Seite umschalten, weil er nur 23 Bilder auf einmal anzeigen kann, aber die lebten alle in einem Haushalt. Muss aber sagen, dass ich froh bin, dass es inzwischen knapp 10 Sims weniger geworden sind :ohoh: (wovon die meisten aber nur ausgezogen sind). Ganz ohne Pausetaste könnte ich jedenfalls auch überhaupt nicht spielen. Von daher wäre TSO vielleicht doch nicht so meins gewesen, wer weiß. Obwohl ich aus anderen MMOs das ja auch kenne, dass man dort nicht pausieren kann, von daher… 🤷‍♀️
Ja, in Word kann man Bilder tatsächlich einfach reinziehen und auch andernweitig einfügen. Das müsste auch schon in älteren Versionen gehen (ich hab die 2019er Version, aber lange die 2007er benutzt, wo das auch ging). Ich habe von meiner FS so bspw. einfach den gesamten Text von meinem Blogbeitrag kopiert und in Word rübergezogen, um eine Sicherungskopie zu haben oder schnell mal was nachschauen zu können via Suche. Die Bilder sind dabei zwar dann kleiner und schlechtere Qualität, aber sie sind anschaubar. Und wenn du sie vom PC aus einfügst, müsste das eigentlich auch besser rauskommen. Ich glaube aber, dass das auch bei kostenlosen Sachen wie Open Office geht, will mich da aber nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, da ich das nie benutzt habe (ist einfach eine Gewohnheitsfrage bei mir, dass ich Word benutze). Doch bebilderte Dokumente sind schon ein bisschen größer von der Dateigröße als unbebilderte und dauern ihre Zeit zum Speichern. Bis auf diese Blogkopie benutze ich diese Funktion deshalb so gut wie nie. Ich halte meine Texte und Bilder meistens einfach getrennt. Und wenn du es dir eh schon angewöhnt hast, einfach hier deine Bilder zu vertexten, dann können wir auch noch mitlesen :D.
Zum S3-Genpool: Das stimmt, aber bei einem freien Uploader sehe ich das Problem, dass das wahrscheinlich viele abschrecken würde. Die Galerie von S4 ist da nun mal sehr ungeschlagen. Die hätte ich auch echt gerne für die Vorgänger 🤩. Aber naja, wenn wir beide dann mal mehr Zeit und/oder Lust auf S3 haben, sollten wir nochmal drüber reden ;).
Wow, also das Bild von deinen Puppenhaus-Sims-Friedhof auf deiner Seite ist ja beeindruckend :eek:. Ich habe es noch nie über die 5. Generation in Sims hinweggeschafft (meine längste Generationenfamilie ist in S4, wo die 5. Generation gerade mal zum Kind herangewachsen war). Von 26 Generationen kann ich nur träumen, und ich weiß ja, dass du in S4 sogar über 40 geschafft hast :eek: . Das finde ich immer noch mächtig beeindruckend :up:. Aber was ich genauso toll finde, ist, dass es dort auf deiner Seite ja noch S3-Sims von dir zum Lesen gibt 😍. Da weiß ich ja schon, was ich mir zu Gemüte führen werde, wenn ich endlich mal wieder Zeit habe (hoffentlich ab Juni dann also…).
Zum Essen-Herbeizaubern: Das finde ich auch total praktisch, dass die Sims mal ihr Lieblingsessen essen können. Ich bin ja sonst viel zu faul, die Sims immer die Rezepte dafür lernen zu lassen. Da muss ich sagen, dass ich das in S4 praktischer finde, dass sie neue Rezepte mit neuen Kochleveln lernen :nick:. Das hätte ich in S3 auch gern so.
Nee, die haben Iokaste einfach abgesetzt und sind wie Gänse im Gänsemarsch Eisessen gegeangen :ohoh:. Ich nehme die Kleinkinder in S3 ja sowieso ungern auf so ein Fest mit, weil es für die einfach nichts zu tun gibt. Wollte nur ein Familienfoto machen (wofür ich übrigens inzwischen immer zwei machen muss, da nur 8 Sims auf ein Foto dürfen). Berjepi ist danach automatisch mit dem einen Zwilling nach Hause gegangen, aber die Andere wurde halt einfach da abgesetzt. Aber dass die Sims ihre Kleinkinder gern mal einfach irgendwo lassen, kennt man ja von den S3-Sims :cautious:.
Na dann, Fawn, Hunde sind ganz liebe Tiere, manchmal ein wenig eigensinnig, aber total schatzig
Darüber musste ich jetzt so lachen, weil stimmt, Fawn hat es ja nicht so mit den treuen Vierbeinern (und das, obwohl sie sogar einen Werwolf als Mann hat =)).
Keine Sorge übrigens, dass ich jetzt allzu große Pausen hier einlege. Ich kann es natürlich nicht garantieren, versuche aber, weiterhin mindestens einmal die Woche hier zu posten :nick:.


@Nabila: Grüß dich, Nabila :hallo:!
Nein, in S4 benutze ich keine Skins. Auch bei den Augen habe ich nur zusätzliche Farben runtergeladen. S4 ist meiner Meinung nach das erste Sims, wo man die Sims so benutzen kann, wie sie sind und das ohne, dass einem dabei die Augen ausfallen :Oo:. Auch die Klamotten finde ich erstmals richtig gut :up:. Ich fand das in S3 ja immer ganz schlimm, dass die EA-Klamotten so unordentlich waren. Falsch zugeknöpft oder Hemden halb in die Hose gesteckt, schief angezogen, als wären die drei Jahre alt und sowas :what:. Ich weiß nicht, ob das zu der Zeit einfach gerade modern war, aber die Sims sahen oft aus wie Penner damit :cautious:.
Nabila schrieb:
Und nein, wie ein aufdringlicher Verkäufer kommst du mir nicht vor.
Gut, ich musste nämlich schon an meine Zeitalter-Sims mit ihren Blumenläden denken :lol: (das beobachte ich übrigens immer noch regelmäßig. Jüngst meinte Wulfgar erst, Isaac Rosen schenken zu wollen, während Lu danebenstand, der übrigens als nächstes meinte, sein Glück bei Isaac zu versuchen 😅).
Hm, wieso wundert mich das nur nicht, dass die Lebenstile in S4 auch verbuggt sind? Dieses Staub-Kit soll ja auch buggy ohne Ende sein :cautious:. Ich frage mich, ob EA die letzte Zeit eigentlich mal was funktionierendes rausgebracht hat. Macht mir ja echt gute Hoffnungen für deren Spiele abseits von Sims...
Let’s Plays sind an sich nicht sooooo arg meins. Meistens spiele ich ja selber, aber manchmal hab ich auch so Phasen, wo ich nur Gucken will. Aber der Youtuber dazu muss auch stimmen. Und manche Let's Plays haben sich dann auch schon in Richtungen entwickelt, die ich nicht mochte (Violence-Mod und sowas, das ist mir doch zu arg :argh:) oder wurden halt eingestellt. Aber ich hätte gerade eh nicht so die Zeit zum Gucken. Zeitalter und Bloggers Wir-stellen-im-Juni-den-Gratis-Bilder-Upload-ein ruft 😩.
Nabila schrieb:
Ewww! Den hab ich im Kino gesehen! Die Szene, wo die Olle schwanger wurde und dann das Alienbaby geboren hat... What the actual f...?! Da hab ich heute noch das grosse ! Oder das Bleichgesicht!
Siehst du, daran erinnere ich mich gar nicht mehr (hab ja eh ein Siebgedächtnis, dass ich mir Sachen gut und gerne mehrmals angucken kann, weil ich schon wieder die Hälfte davon vergessen habe :lol:). Hab ich wohl verdrängt. Oder wahrscheinlich als nicht so schlimm wahrgenommen, da ich das wohl von einem Film der Alien-Reihe erwartet habe. Dass die sich in einem einnisten und dann aus einem rauskommen habe selbst ich schon mitbekommen, obwohl ich ansonsten nie einen Film der Alien-Reihe außer Promotheus geguckt habe deswegen :Oo:. Weiß übrigens auch nicht, warum die Aliens immer solche komischen, hässlichen Killermonster sein müssen. Spontan fällt mir nur ST und SW und Avatar, wo das nicht so war.
Zu deinem PS (was ich jetzt mal hier in die Mitte packe, um nicht wieder eine Massenhysterie auszulösen (sorry dafür übrigens, das war nicht meine Intention :glory:)): Da bin ich ja froh, dass ich umsonst die Pferde scheu gemacht habe :DD. Aber siehst du mal, wie wir dich alle vermissen würden :zitter:. Ich mein, was würde ich auch ohne unsere gepflegten Kaffeekränzchen ohne Kaffee machen 🧐:coffee:🍪?
Nabila schrieb:
Ich frage mich ja schon die ganze Zeit, warum du das nicht tust?
Also… öhhh… ich hab’s dann ja auch getan. Irgendwann :LOL:
Nabila schrieb:
In diversen let's Plays habe ich übrigens auch schon gesehen, dass random Mütter mit ihren KK iwo auftauchten, die Kleinen iwo abgesetzt- und dann ihr Leben gechillt haben. Das KK musste dann mehrere Stunden selber sehen wo es bleibt!
Oh ja, die lassen ihre Kinder gern mal einfach zurück. Und die KK verschwinden dann auch einfach mal im Nirvana und produzieren lustige Fehler 🤪. Ich hab ehrlich schon beobachtet, wie ein Townie sein KK mitten in der Stadt abgesetzt und es einfach verschwunden ist. Guck:

Don-KK1.jpgDon-KK2.jpg

Ich musste es dann mit dem Overwatch zurückholen :cautious:.
Die KK haben nur Outfits für Alltag, Outdoor und PJs in S3. Wie gesagt, ich finde die S3-KK total schwach, weil die so gut wie gar nichts können. Es wundert mich ja schon, dass die überhaupt mit denen im Meer spielen können. Mir fehlt auch total, dass die in Pfützen oder im Schnee spielen können. Und die Interaktionen mit Tieren und untereinander sind ja auch mehr als begrenzt.
Nabila schrieb:
Also nur weil es Zwillis sind, musst du denen nicht auch nen Zwillings-Namen geben.
Doch :p.
Nabila schrieb:
Jetzt seh ich übrigens auch Julias ausgeprägte Wangen von Argus. Aber in ihrer Werwolfform fällt das dann schon wieder nicht mehr so arg auf?
Jup. Ich finde auch, dass sie dadurch nicht ganz so schlimm in ihrer Werwolfsform aussieht, wie Julia. Der steht das nicht so :ohoh:.
Danke dir übrigens für die erneute Aufklärung, besagte Pferdeexpertin, wie die Pferdemännchen und -weibchen heißen (auch wenn ich das wahrscheinlich eh bald wieder vergesen habe, und ja, wie die Babys von denen heißen, weiß ich dann doch :LOL:).
Mit "noch ein Pferdefreund" meinte ich übrigens, dass Fawn neben dem Einhorn einen Pferdefreund braucht, was sie ja schon mit Fury abgehakt hat. Hunde hab ich ja im Haus, und was Katzen angeht… tja, hm, da muss ich mal schauen, welche Nachbarn welche haben 😅. Ich hab übrigens bislang noch keine Katzen hier, weil ich finde, dass Werwölfe und Hunde einfach zusammengehören :nick:. Aber wenn ich irgendwann mal zu den Hexen/Zauberern komme, kannst du drauf wetten, dass ich mir eine als Vertrauten zulegen werde.
So sehr, wie du dir den Julius hier in MF wünschst, bin ich übrigens fast versucht, ihn einfach mal in der Stadt auszusetzen. Hätte nur Sorge, dass er dann den anderen die Schow stiehlt :ohoh:. Der Kaiser lässt übrigens ausrichten, dass er dein Lob erhalten hat, aber aufgrund dessen, dass sein großer Auftritt bald bevorsteht, sich darauf vorbereiten muss und nicht persönlich erscheinen kann 👑.

@Cindy Sim, @tjeame: Danke euch für die Danksagungen :) !

_______________________________________________________

Teil 43:

MF43.1.jpg

Da Argus einen Tag vor seinem letzten Geburtstag steht, habe ich ihm und Violetta noch einen kleinen Mini-Urlaub in Frankreich gegönnt, wofür sich Violetta extra mal ein bisschen moderner herausgeputzt hat. Die beiden wollen gern ein Weingut besuchen, als geht es als erstes dort hin.

MF43.2.jpg

Und ich werd nicht mehr, schaut mal, was sich Violetta dort tatsächlich nach all den Jahren endlich mal wünscht: Argus zu heiraten! Sie hatte gleich nach der Geburt ihrer beiden Kinder schon zweimal den Wunsch, zu heiraten, aber niemals jemand spezifischen, sondern einfach nur zu heiraten. Das wird natürlich sofort versprochen.

MF43.3.jpg

Danach lass ich die beiden die Weintraubenreben und Apfelbäme plündern und Nektar herrstellen, der selbstverständlich scheußlicher Qualität wird. Trotzdem wird der selbst zubereitete Nektar verkostet, und wie gut, dass sie sich danach ausgiebig den Mund mit ordentlichen Nektar ausspülen können, den sie hier netterweise gratis und literweise in sich hineinschütten können. Was sie auch machen. Wenn ich ihnen nicht irgendwann den Befehl gegeben hätte, woandershin zu gehen, würden sie wahrscheinlich heute noch zwischen Nektarregälen und Toilette hin- und hertingeln. Aber Argus hat irgendwann Hunger, also geht es in die Stadt essen, während Violetta ihm dabei zuschauen darf.

MF43.4.jpg

Und vor dem Bistro fällt sie schließlich auf die Knie und stellt die alles entscheidende Frage, und Argus ist glücklicherweise ganz aus dem Häuschen darüber und sagt Ja. Na ob du dir das richtig überlegt hast, Argus? Obwohl ich zu Violettas Verteidigung sagen muss, dass sie nach ihrem letzten Flirt-Ausrutscher mit Berjepi wirklich brav gewesen ist.

MF43.5.jpg

Und just nach der Verlobung entwickelt Argus auch noch den Wunsch, seine Partnerin zu heiraten. Aww, ich liebe es, wenn einfach alles passt!

MF43.6.jpg

Nachdenkliche Sims habe ich übrigens auch sehr zu lieben gelernt. Es ist so unheimlich praktisch, sie einfach über den Sinn des Lebens sinnieren zu lassen, dass sie nicht weglaufen, während ihr Date von einer professionellen Photobomberin gestört wird (ich habe es nicht gezeigt, aber sie ist mir echt mitten beim Antrag durchs Bild gelatscht, um Violetta anzuquatschen...).

MF43.7.jpg

Es haben sich scheinbar übrigens noch mehr der Moonlight-Falls-Bewohner für einen Spontanurlaub in Frankreich entschlossen, wie es aussieht. Über die nächsten drei Tage, treffe ich jedenfalls einen ordentlichen Teil der Familie an, wie Argus' Enkel Didi und Connie oder Schwiegersohn Gator. Plus niedlichen Hund rechts unten, weil ich noch ein viertes Bild brauchte und es einfach zu goldig fand, wie er aus dem Fenster guckte.

MF43.8.jpg

Anstatt Gruften zu erkunden, habe ich mal ein paar Gebäude in der Nachbarschaft platziert, damit Argus und Violetta ihre Verlobung gebührend feiern können. Es geht ins Spa, wo Argus eine Massage von Violetta bekommt, während eine der Anwohnerinnen ihr dabei die ganze Zeit überhaupt nicht unheimlich über die Schulter starrt, sie gehen ins Kino und essen. Und dabei entwickelt Argus sogar den Wunsch, die Leibspeise seiner Liebsten zu kochen. Das kenne ich auch noch nicht, aber da Violetta leider ein Vampir ist, ist ihre Leibspeise "0-positiv", also Plasma, was ja leider nicht kochbar ist.

MF43.9.jpg

Am Ende ihrer dreitägigen Reise geht es dann noch in eine Disco, wo Violetta spontan ein Tänzchen auf der Theke wagt, während Argus den Barkeeper vollquatscht.

MF43.10.jpg

Aber mein Highlight ist trotzdem, als die beiden zusammen Karaoke singen, dass ich nicht weiß, ob ich lachen oder dahinschmelzen soll.

MF43.11.jpg

Die Reise sollte eigentlich dazu dienen, dass ich langsam Abschied von Argus nehmen kann, der mir doch sehr ans Herz gewachsen ist, aber irgendwie ist das genaue Gegenteil eingetreten. Dass er und Violetta die letzte Zeit ein Herz und eine Seele geworden sind, macht es auch nicht einfacher... Weshalb ich ja euch einst um Rat gefragt habe, was ich letztendlich mit Argus machen soll. Violetta ist ja unsterblich, er aber leider nicht. Und mit ziemlicher Mehrheit habt ihr euch dazu entschieden, dass Argus leben soll.

MF43.12.jpg

Aber da ich immer noch nicht weiß, wie das letztendlich aussehen soll, habe ich lunalumis Idee einer Challenge mal in die Tat umgesetzt. Und zwar habe ich mir das so gedacht, dass ich schaue, ob Argus eine Woche lang ohne meine Hilfe überleben wird. Tut er das, hätte ich das als Stimme für ihn gezählt. So als hätte er sich selber für die Unsterblichkeit entschieden. Aber nicht nur das. Damit es für ihn nicht zu einfach ist, habe ich alle anderen Hausbewohner zeitweilig umgesiedelt und nur die Hunde bei ihm belassen. Ich werde auch beobachten, ob Violetta in dieser Zeit ohne meine Kontrolle anständig bleibt. Er und Violetta dürfen noch schnell den Bund der Ehe besiegeln, damit sie überhaupt eine Chance haben, da der SP vor Beziehungen leider nicht Halt macht, wie ich feststellen musste (nicht, dass er das bei Ehen nicht auch macht...).
Alle anderen ziehen danach aus, und wir starten am Samstag um 18:08 mit grünen Werten.

MF43.13.jpg

Aber was soll ich euch groß erzählen? Wenn ihr euch diese beiden Bilder anguckt, seht ihr eigentlich schon alles. Das erste, was Argus macht, als ich ihn von meiner Kontrolle befreie, ist, das Haus grundzureinigen. Wischen, Klos putzen und Betten machen. Und danach seiner Lieblingsbeschäftigung nachgehen: In Foren zu trollen. Das macht er die nächsten paar Tage.

MF43.14.jpg

Nur unterbrochen, wenn er sich brav um seine Bedürfnisse kümmert. Ich meine, guckt euch das mal an! Sein Energiebalken ist nicht mal gelb und er geht ins Bett! Er isst auch immer brav, geht brav arbeiten, kommt sofort danach brav wieder nach Hause. Ehrlich, die nächsten Tage geht es Argus besser als wenn ich ihn kontrolliere (und das gibt mir ein bisschen zu denken).

MF43.15.jpg

Das Spannendste ist für mich die nächsten Tage wirklich schon, als sich die Hunde Flöhe einfangen, zu beobachten, wann Argus sie auch bekommt. Dreimal kommt er ungeschoren davon, aber beim dritten Mal ist dann so weit. Also hat er bis zur nächsten Dusche Flöhe... Spannend....

MF43.16.jpg

Deshalb bin ich ziemlich schnell dazu übergegangen, zu gucken, was die Anderen so ohne meine Kontrolle tun, und als allererstes finde ich die gesamte Familie bei einem abendlichen Strandausflug im Regen vor.

MF43.17.jpg

Als nächstes vergrault Fawn Violetta aus dem Haus, sodass diese woandershin zieht. Und wer nimmt sie dabei auf? Natürlich Lizzy, die ihre Mutter ja schon mal gefragt hatte, ob sie nicht bei ihr einziehen will. Ach, ich bin so gerührt davon!
Dabei bekomme ich jedenfalls auch endlich mal Lizzys Jüngsten Ottmann zu Gesicht. Und natürlich kommt der kleine Vampir auch schon wieder sichtbar nach seinem Vater...

MF43.18.jpg

Reicht ja nicht, dass seine beiden Geschwister auch schon wie der Vater aussehen. Hier mal der Älteste Joshua.

MF43.19.jpg

Und Adrienne nach einem Ausflug mit Oma Violetta.

MF43.20.jpg

Übrigens scheint Fawn nicht nur ein Problem mit Violetta zu haben. Nachdem sie die Schwiegermutter aus dem Haus vergrault hat, folgt Schwiegersohn Berjepi, der mit Kind und Kegel danach das Haus verlässt, und selbst mit Ehemann Wulf scheint sie sich einmal mächtig in die Haare zu kriegen.

MF43.21.jpg

Zurück bei Argus hat der es inzwischen geschafft, seinen PC zu schrotten. Juhu, jetzt kannst du ja endlich mal was Spannendes machen!

MF43.22.jpg

Oh Mann, ich hab nix gesagt...

MF43.23.jpg

Also zurück bei den spannenderen Dingen, gibt es noch zu berichten, dass Jana und Berjepi sich nach ihrem Auszug für ein weiteres Kind entschieden haben.

MF43.24.jpg

Sonst gibt es eigentlich nichts zu berichten, nur Bilder von gelegentlichen Familienausflügen und wie Jana in ihrem Hochzeitskleid Spaziergänge durch die Nachbarschaft gemacht hat, um danach mit dem Taxi heimzufahren. Argus ist jedenfalls so brav, dass ich am Freitagabend doch mal eingreife und ihn auf die Party von Lorraine MacDuff schicke, wo er der Renner bei diesen beiden Damen ist. Nicht im romantischen Sinne, aber sie scheinen echt angetan von ihm zu sein, da sie ihn in einer Tour abwechselnd belagern.

MF43.25.jpg

Auf der Party hat Argus dann auch seinen ersten Blasenunfall (ich habe ihn auf der Party natürlich nicht mehr gesteuert).

MF43.26.jpg

Und er bleibt so lange, dass er sich Zuhause erstmal unfreiwillig verwandelt und dann ein Nickerchen auf dem Boden einlegt.

MF43.27.jpg

Aber anstatt danach schlafen zu gehen, entscheidet er sich lieber dazu, Kaffee zu kochen, Jagen zu gehen und sich nochmal Flöhe von den Hunden einzufangen. Okay... Da aber die Woche hiermit zu Ende geht, übernehme ich mal wieder und schicke ihn ins Bett. Hier seht ihr auch mal seine Werte am Ende der Woche. Alles ohne mein Zutun, und wenn ich ihn nicht auf die Party geschickt hätte, wären die wahrscheinlich alle grün. Ihr seht also, dass Argus seine Challenge mit Bravour bestanden hat, er ist ja sogar ohne meine Hilfe besser zurechtgekommen als mit ihr!
Und was hat Violetta derweil gemacht? Ist sie ihm treu geblieben?

MF43.28.jpg

Ja! Ich bekomme immer Meldungen, wenn Sims erstmals romantisch miteinander agieren, aber um Violetta war es sehr still. Meistens war sie in Lizzys Haus, wo ich sie nicht mal sehen konnte. Und wenn sie mal rauskam, war sie meistens mit ihren Enkelkindern oder gleich der ganzen Familie, wie hier mit Lizzy und Joshua unterwegs. Sie war wirklich eine vorbildliche Oma, wie ich es gar nicht von ihr gewohnt bin.

MF43.29.jpg

Das verdient natürlich erst einmal eine Umarmung von Argus, also schicke ich ihn mal rüber. Und ja, Lizzy, ich freue mich auch, dass es zwischen deinen Eltern gerade so super läuft. Es heißt jedenfalls, dass ich Argus den Altersstopp-Trank spendieren werde. Aber so ganz sicher, wo ich ihn und Violetta letztendlich lasse, bin ich mir noch nicht. Ich liebäugele ja momentan sehr mit dem Gedanken, sie zeitweise ausziehen zu lassen, bis wieder mehr Platz im Haus ist. Natürlich laufe ich damit Gefahr, dass sie sich trennen, aber wer weiß, vielleicht entscheiden sie sich ja auch für noch mehr Nachwuchs. Ihr könnt mich gerne wissen lassen, was ihr meint, das das Beste für sie wäre, sonst mache ich das jetzt so.

MF43.30.jpg

Ach ja, und für alle, die es interessiert, hier noch Berjepis und Janas zweites Kind. Ein Mädchen namens Malinda, und wie ihr an dem Glitzer seht, wäre sie eine kleine blaue Fee geworden. Da war ich ja wirklich noch mehr versucht, einfach zu speichern und hier weiterzuspielen, aber...

MF43.31.jpg

... leider hat der Bug zugeschlagen, den ich schon häufiger bei imaginären Freunden der Nachbarn beobachten konnte: Galatea hat eine Menschenform bekommen, ist aber eigentlich noch eine Puppe (diese Leuchtekugel soll in ihrer Simform nicht mehr auf dem Kopf sein). In dieser Form kann ich sie jedenfalls nicht mehr lebendig machen, weshalb ich die ganze Challenge leider nicht speichern konnte und es nächstes Mal nach dem Frankreich-Urlaub und wohl mit Violettas und Argus' Hochzeit weitergeht. Ich schreibe "wohl", weil ich ab jetzt keine Bilder im Voraus mehr habe. Ich weiß deshalb auch nicht, wie oft ich letztendlich ab jetzt update, aber ich versuche es weiterhin einmal wöchentlich einzuhalten. Ab jetzt möchte ich auch gern die Geschwindigkeit ein bisschen anheben, sodass ein Teil eine Altersstufe des Erben behandelt, Jean nächstes Mal also mindestens zum Teenager werden soll.

Bis dahin, danke euch, dass ihr bis jetzt mitgelesen habt, und passt auf euch auf!
 
Zuletzt bearbeitet:

Nikita22

Member
Registriert
September 2016
argus hat also deine prüfung bestanden und darf unsterblich wie seine liebste werden. da freuen sich sicher beide.

was ist mit fawn los? sie vergrault alle aus dem haus und sogar ihr ehemann bekommt den zorn ab. hoffentlich sind es nur die wechseljahre einer jeden frau, wo man launisch sein darf. dank ihr ist jetzt platz im haus geworden. jana hat ihre eigene bleibe jetzt mit ihrer familie und führt ein eigenes leben.

jana und ihr mann bekommen also nochmal nachwuchs, sobald sie alleine leben. deine sims sind nicht gerade sehr gehorsam. 😂
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Hallo Bloody

wow, da hat sich ja so einiges getan - und dann auch wieder nicht, weil ja die ganzen Ereignisse am Ende nicht gespeichert werden konnten *heul*! Ich werde daher auf die einzelnen Details nicht so sehr eingehen, weil es sich ja in diesem Teil wohl nun um eine Art Paralleluniversum handelt, was man dann im Endeffekt wieder halb aus dem Gedächtnis aussortieren sollte, um nachher nicht völlig durcheinander zu geraten. Aber ich hab das auch schon gemacht, daß ich nicht gespeicherte oder abgestürzte Szenen trotzdem bildlich festhalten wollte.

Und in diesem Fall ist es ja auch storytechnisch dennoch absolut wichtig, denn Argus hat ja seine kleine Challenge mit Bravour bestanden und ich freu mich gerade riesig darüber. Anfangs hatte ich Angst, daß er in der Zeit womöglich sterben könnte. Und auch Violetta hat sich ja prima geschlagen, daß sie sich so vorbildlich um ihre Enkel gekümmert hat *freu*. Damit kommen wir auch schon zu dem Punkt, wie ich nun weiterspielen würde, wenn ich an Deiner Stelle wäre. Und zwar würde ich Violetta und Argus bei Lizzy aussetzen, denn das hat sich Lizzy ja schon länger gewünscht. Nach all den Jahren, in denen Violetta und Argus bei Wulf gewohnt haben, wäre es ja nur gerecht, nun auch mal Lizzy mit ihren Kindern zur Seite zu stehen, und sie scheint sich ja mit ihnen prima zu verstehen.

Du liebe Güte, daß Fawn ungespielt zu so einer Zicke mutiert, hätte ich ja nun auch nicht erwartet. Da kann einem ja jeder leid tun, der bei ihr in Ungnade gefallen ist. Weiß gar nicht, wen ich da am meisten bedauern soll, vermutlich Wulf? Wobei es ja auch für Jana hart sein muß, sich zwischen Elternhaus und Ehemann entscheiden zu müssen. Ich glaube, ich denke mich da lieber gar nicht so genau rein, denn in diesem Fall ist es ja ein Glück, daß am Ende nicht gespeichert worden ist.

Was nun aber das kleine blaue Feenmädchen angeht, bin ich tieftraurig. Und damit komme ich auch gleich zu meinem großen Wunsch, nach dem Du ja neulich gefragt hast. Ich hätte gern so viele Kinder für Jana und Berjepi, bis sie ein neues blaues Feenmädchen haben (oder gibt es in S3 auch die Möglichkeit, eins im CAS zu erwürfeln *grübel*, kenn mich ja im CAS Null aus). Ich glaube, ich hätte versucht, die Familie zu speichern und die Kleine als Adoptivkind in die Originalfamilie überzusiedeln, wobei Du ja vermutlich sogar die Chance gehabt hättest, die Familienverhältnisse wieder neu herzustellen.

Oh je, jetzt, wo ich Galatea mit ihrem Bommel so sehe, hab ich das früher auch schon erlebt und es führte tatsächlich dazu, daß ich den Sim irgendwann löschen mußte, weil der ständig Ärger verursacht hat. Ich kann mir vorstellen, daß das richtig bitter war, die gespielte Zeit ohne speichern beenden zu müssen, aber vermutlich war es die einzig richtige Entscheidung.

Streß Dich aber nicht mit dem Weiterspielen, das Ganze sollte ja auch weiterhin Spaß machen. Zur Not warten wir halt mal ein wenig länger, es ist nur schön zu wissen, daß Du überhaupt in MF weiterspielst, wo Du gerade so viel Streß mit dem rechtzeitigen Beenden Deiner eigentlichen Story hast. Was für Haushaltsgrößen das sind, da wär ich ja komplett mit überfordert *staun*.

Ganz liebe Grüße von Mimi
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

Nabila

Member
Registriert
Oktober 2007
Alter
32
Ort
Schweiz
Geschlecht
w

Hello Bloody
Nein, in S4 benutze ich keine Skins.
Echt? ich hätte schwören können, dass ich an Jamila mal einen Skin gesehen habe, als du sie ganz frisch in deinem Spiel hattest! 😯 Und was ist mit "Behaarungen"? Sind das keine Skins sondern "Accessoires?"
ich musste nämlich schon an meine Zeitalter-Sims mit ihren Blumenläden denken :lol: (das beobachte ich übrigens immer noch regelmäßig. Jüngst meinte Wulfgar erst, Isaac Rosen schenken zu wollen, während Lu danebenstand, der übrigens als nächstes meinte, sein Glück bei Isaac zu versuchen 😅).
Oh man! Du könntest mir den ganzen Tag davon erzählen und mich mit Bildern überschütten, es würde mir nie langweilig werden! ICH LIEBE ES!!!!! 😍 🤣 💐
Aber der Youtuber dazu muss auch stimmen.
Das stimmt. Deswegen kucke ich auch nur meine 2 - 3 Stamm-Youtuber. Die aber alle sehr unregelmässig uploaden und seit einiger Zeit auch lieber andere Spiele spielen... :(( Manche von ihnen sind mit S4 leider auch nicht mehr so happy... :((
Aber siehst du mal, wie wir dich alle vermissen würden :zitter:.

Na, nicht alle. Gibt auch einige, die froh währen, wenn ich mich verpissen würde. 🙈

So sehr, wie du dir den Julius hier in MF wünschst, bin ich übrigens fast versucht, ihn einfach mal in der Stadt auszusetzen.
JA BITTE BITTE BITTE!!!!!!!!!!!!!!!!! 👑
Hätte nur Sorge, dass er dann den anderen die Schow stiehlt :ohoh:.
Worauf du einen lassen kannst! 💨
schaut mal, was sich Violetta dort tatsächlich nach all den Jahren endlich mal wünscht: Argus zu heiraten!
OMG wie süss! 💘
während eine der Anwohnerinnen ihr dabei die ganze Zeit überhaupt nicht unheimlich über die Schulter starrt
Ist das nicht die Masseurin die sich denkt: "WTF. Pourquoi cette vampiresse bizarre prend mon travail et massé un loup-garou?" 🤨
finde ich die gesamte Familie bei einem abendlichen Strandausflug im Regen vor.
Ich finde es total schön, das die von sich aus so Ausflüge machen! 😍
Natürlich Lizzy, die ihre Mutter ja schon mal gefragt hatte, ob sie nicht bei ihr einziehen will.
Aww, ja, das ist wirklich rührend!
Nachdem sie die Schwiegermutter aus dem Haus vergrault hat, folgt Schwiegersohn Berjepi, der mit Kind und Kegel danach das Haus verlässt, und selbst mit Ehemann Wulf scheint sie sich einmal mächtig in die Haare zu kriegen.
Lol, ich musste so lachen! Hätte ich ihr ja auch nicht zugetraut! Viell. haben die alle kein Bock mehr auf die, weil sie nur noch das 🐎 im 🧠 hat! :ROFLMAO:
dass Jana und Berjepi sich nach ihrem Auszug für ein weiteres Kind entschieden haben.
JAAAAAA!!! 🤩 🥳
und wie Jana in ihrem Hochzeitskleid Spaziergänge durch die Nachbarschaft gemacht hat, um danach mit dem Taxi heimzufahren.
Wie geil! Was hat das wohl zu bedeuten?
Auf der Party hat Argus dann auch seinen ersten Blasenunfall
Self wetting: - 5
dass er sich Zuhause erstmal unfreiwillig verwandelt und dann ein Nickerchen auf dem Boden einlegt.
Pass out: - 5
entscheidet er sich lieber dazu, Kaffee zu kochen
Aha, ihn meintest du also, als du mal meintest, dass ein Kandidat bei dir immer ☕ säuft, statt 💤 zu gehen.
Aww nein wie niedlich! Wieder ein blaues Würmchen! 🤗
Galatea hat eine Menschenform bekommen
Überzeugt. Und wie! :Love:
weshalb ich die ganze Challenge leider nicht speichern konnte
NNNNNNNNNNNNNNNEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIINNNNNNNNNNNNNN !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! 😭
und es nächstes Mal nach dem Frankreich-Urlaub und wohl mit Violettas und Argus' Hochzeit weitergeht
Ah, also doch noch eine Hochzeit! Hatte schon Sorge dass sie sich einfach nur die Ringe anstecken und das wars. 😕

Sehr gut, dass Argus seine Challenge mit Bravour gemeistert hat. Aber ehrlich gesagt hätte ich was anderes auch gar nicht erwartet. Ich mein, selbst in S4 mit den ganzen (teils sinnlosen) Todesarten kommt das eher selten vor, dass da mal einer stirbt.
Die Pics vom Frankreich-Urlaub sind toll! Sehr schöne Landschaft! 🥰 Und ich freue mich schon auf die (chaotische) Hochzeit! 💒 Aber ja, Sorge hätte ich auch um die beiden, nachdem ich gelesen habe was der SP mit und aus Fawn gemacht hat! 😂

Und lass Dich nicht stressen (auch nicht von Zeitalter und Blogger). :-)

Greets
🦄
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

Cindy Sim

Member
Registriert
November 2009
Ehrlich, die nächsten Tage geht es Argus besser als wenn ich ihn kontrolliere (und das gibt mir ein bisschen zu denken).
😅 😅 😅

Tja, ich weiß ja nicht, wie das bei den Sims 3 ist, aber in Sims 2 ist der freie Wille schon manchmal ganz hilfreich - immerhin kann man sich nicht immer um alle Sims gleichzeitig kümmern. Und wenn man bewusst spielt, hat man ja auch meistens irgendein Ziel im Auge (z.B. den einen Mechanikpunkt für die Beförderung noch erreichen) und vernachlässigt dabei schnell mal die Bedürfnisse der Sims. Das kann bei so entspannenden Tätigkeiten wie "aus dem Fenster starren" nicht passieren.

Ansonsten war das Kapitel ja echt zuckersüß, wie Violetta zu ihrer Tochter gezogen ist und auch noch treu war, Jana und Berjepi, die noch ein zweites Kind bekommen haben...nur Fawn scheint ja eine ziemliche Zicke zu sein. 😂

Schade, dass du dann letztendlich nicht speichern konntest.
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

bloody_vampyr

Member
Registriert
Februar 2006
Ort
In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht
w

Grüße :hallo:!

@Nikita22:
Und ich freu mich erst, dass der Argus bestanden hat :DD. Ich meine, er hätte den Trank ja auch so bekommen, da die meisten von euch dafür waren, aber so ist es mir, als ob er selber Ja zur Unsterblichkeit gesagt hätte :nick:.
Dass Fawn so wenig umgänglich ist, hätte ich aber auch nicht gedacht. Da kommt halt wirklich ihr Merkmal „Mürrisch“ richtig durch :ohoh:.

@Mimi A: Grüß dich auch, Mimi :hallo:!
Deshalb wollte ich die Challenge auch gar nicht so groß aufziehen, weil es ja im Endeffekt nicht gespeichert wurde (ich hatte nämlich eigentlich noch sehr viel mehr Bilder gemacht, schau mal bei Nabila unten habe ich noch eines gepostet), aber immerhin kam ich mal dazu, Lizzys Nachwuchs als Teen/Kleinkind zu zeigen. Dazu kam ich ja auch noch nicht.
Oh ja, ich bin auch ganz froh, dass ich Argus behalten kann, sag ich dir :DD. Ich war schon ziemlich traurig, als er nur noch einen Tag bis zu seinem letzten Geburtstag hatte :zitter:. Das hätte ich auch nicht gedacht, dass er mir so sehr ans Herz wachsen würde. Ich würde sogar behaupten, dass er momentan mein Lieblings-S3-EA-Sim ist :nick:. Deine Idee übrigens, ihn und Violetta bei Lizzy zu lassen, fand ich eine super Idee, hatte sogar schon den Raum für sie beide vorbereitet. Aber auch wenn ich heute noch nicht dazu komme, darüber zu erzählen, werde ich das das nächste Mal erzählen, wie das ausgegangen ist.
Dass Fawn so ein Drachen ist, hat mich auch ziemlich überrascht, aber sie ist halt ein mürrischer Sim 😕. Mit Wulf hat sie ich aber nur einmal gestritten. Ansonsten herrschte wirklich friedliches Familienleben bei ihnen. Ich habe ihn, Fawn und die Zwillinge auch öfter zusammen Ausflüge unternehmen sehen. Und immerhin kam es dadurch, dass Fawn alle aus dem Haus getrieben hat, zu keinen Fremdflirtereien :ohoh:. Das hätte ich viel schlimmer gefunden.
Ja, dass ich nicht speichern konnte wegen Galatea war schon blöd, aber du kennst das ja auch :argh:. Die Imaginären Freunde sind bei mir leider besonders buggy, und nicht nur die der Townies, wie man heute sehen wird. Deswegen bin ich auch ganz erstaunt, dass die bei dir so gut funktionierten. Ich bin schon froh, dass Galatea überhaupt den ersten Schritt zur Lebendigkeit getan hat. Um Malinda tat es mir jedenfalls auch leid, aber ich habe mich deiner Bitte angenommen, aber dazu erzähle ich am Ende dieses Teils auch noch mehr :nick:.
Mimi A schrieb:
Streß Dich aber nicht mit dem Weiterspielen, das Ganze sollte ja auch weiterhin Spaß machen. Zur Not warten wir halt mal ein wenig länger, es ist nur schön zu wissen, daß Du überhaupt in MF weiterspielst, wo Du gerade so viel Streß mit dem rechtzeitigen Beenden Deiner eigentlichen Story hast.
Ich muss sagen, dass ich gerade eher Probleme habe, wieder mit dem Spielen in MF aufzuhören :lol:. Nach dem ganzen Nur-Szenen-Aufbauen-und-Bilder-machen für meine FS ist das mal richtig schön gewesen, normal zu spielen :). Und bei den vielen Sims gibt es ja auch immer was zu tun.

@Nabila: Grüß du dich auch, Nabila :hallo:!
Nö, hab noch nie Skins in S4 benutzt. Die Körperhaare sind alles Tattoos :nick:.
Nabila schrieb:
Oh man! Du könntest mir den ganzen Tag davon erzählen und mich mit Bildern überschütten, es würde mir nie langweilig werden! ICH LIEBE ES!!!!!
Und dabei hast du noch nicht mal den Buchclub gesehen, den die im zweiten Haushalt gegründet haben: KLICK (Ich hab übrigens keine Ahnung, woher die die Bücher geklaut haben).
Nabila schrieb:
Na, nicht alle. Gibt auch einige, die froh währen, wenn ich mich verpissen würde.
Tja, aber wo ist das nicht so? Wenn man nur eine eigene Meinung hat und die kundtut, gibt es immer jemanden, der sich davon auf den Schlips getreten fühlt. Das ist auch ein Grund, warum ich mich aus meiner sicheren Ecke hier nicht raustraue. Aber umso schöner ist es dann, wenn man sieht, dass es auch Leute gibt, die deine Anwesenheit schätzen :nick:.
Oje, da verlangst du ja was, den Kaiser in dieser „hinterwälderischen Gegend“ auszusetzen 😅. Naja, obwohl, wenn ich ihm eine Villa dafür anbiete… Was hast du dir denn eigentlich vorgestellt, was ich mit ihm machen soll? Irgendwelche Wünsche?
Nabila schrieb:
"WTF. Pourquoi cette vampiresse bizarre prend mon travail et massé un loup-garou?"
Ähh, what? Hm… Google Übersetzer meint: „Warum diese seltsame Vampirin meinen Job annimmt und einen Werwolf massiert?“ Ich mag "loup-garou" für Werwolf übrigens. Ich finde Französisch hört sich ja sowieso wunderschön an, und ich ärger mir bis heute ein Loch in den Bauch, das nicht in der Schule gewählt zu haben 😒.
Nabila schrieb:
Ich finde es total schön, das die von sich aus so Ausflüge machen!
Und ich hab noch nicht mal einen Bruchteil davon gezeigt. Guck:

Ausflüge.jpg

Beim zweiten war auch Jana mit von der Partie und hat Zwerge verhauen (bei diesem Hau-den-Zwerg-Spiel, das Berjepi früher als Mumie so gerne gespielt hat). Am besten fand ich aber trotzdem Janas Spaziergang im Brautkleid durch die halbe Stadt, im Regen, zu einem Veranstaltungsgrundstück, wo sie feststellte, dass es regnete, sofort umdrehte und mit dem Taxi heimfuhr (drittes Bild). Oder Violettas Ausflug mit ihrer Enkelin und derem festen Freund auf eine Wiese… bei Regen… (letztes Bild) :lol: . Bei Janas Spaziergang im Hochzeitskleid musste ich übrigens an deinen Casper auf der Hochzeit seiner Schwester denken: Schaut, ich bin fancy :cool:!
Nabila schrieb:
Self wetting: - 5 … Pass out: - 5
LOL! Ich glaube, bei meinen Zeitalter-Sims wäre ich schon im -100er Bereich, so oft wie die sich bei meinen Massengeburtstagen in die Hose gemacht haben 😅.
Nabila schrieb:
Aha, ihn meintest du also, als du mal meintest, dass ein Kandidat bei dir immer säuft, statt 💤 zu gehen.
Stimmt :nick:. Dass du dich daran noch erinnerst.
Ja, um Malinda tat es mir auch leid, aber dazu werde ich heute ja noch was erzählen. Und was die Hochzeit von Violetta und Argus angeht: So sehr ich inzwischen von Hochzeiten genervt bin, werde ich meinen beiden Gründern doch eine anständige Hochzeit gönnen… also zumindest werde ich versuchen, dass das Chaos nicht ganz aus dem Ruder läuft :ohoh: (schön, dass du übrigens gleich von einer chaotischen Hochzeit ausgehst 😆.
Dass ich Argus behalten darf, darüber bin ich auch ganz froh. Ich hab ja mal gemeint, dass es mich nie gestört hat, dass die S4-Sims keine Persönlichkeit haben, aber das hilft in S3 doch sehr, dass die Sims einem mit ihrer eigenen Art ans Herz wachsen, weil sie sich halt voneinander unterscheiden. Argus ist mir mit seiner treuen, geistesabwesenden und kinderlieben Art deshalb auch besonders ans Herz gewachsen, obwohl er mir am Anfang nicht so ganz gefiel vom Aussehen her. Und jetzt ist er mein Lieblings-S3-EA-Sim geworden 🥰. Ich glaube, ich hätte es nicht gut mitgenommen, ihn sterben lassen zu müssen. Ehrlich, bei Wulf und Co., ja selbst bei Violetta hätte ich da weniger Probleme.
Aber ich habe, ehrlich gesagt, auch nichts anderes erwartet, als dass er die Challenge besteht. Die KI ist in S3 ziemlich gut :nick:. Da hab ich mal ein Video gesehen, wo eine Youtuberin die KI in allen Sims-Teilen getestet hat. Bei S1 haben die sich ziemlich schnell abgefackelt, bei S2 wurden die Kinder irgendwann weggenommen und nur noch ein Sim oder so war am Ende am Leben (obwohl ich damals bei einer Challenge, wo ich niemanden kontrollieren durfte kaum Todesfälle hatte, muss ich sagen), in S4 war das ziemlich ähnlich, nur in S3 ist einfach mal überhaupt nichts passiert, weil die Sims sich so brav um die Bedürfnisse gekümmert haben :eek:. Deswegen hab ich Argus am Ende auch mal ein bisschen rausgejagt, damit mal ein bisschen Schwierigkeit in die Sache kommt. Wundert mich übrigens, dass es bei deiner ISBI bislang keine unnatürlichen Todesfälle gab. Ich hätte bei meinen S4-lern ja echt Angst, dass die vorm PC verhungern würden… mit Wasserglas in der Hand… 🙄
Nabila schrieb:
Und lass Dich nicht stressen (auch nicht von Zeitalter und Blogger).
Du müsstest mal meine Augenringe sehen :lol: ! Nee, eigentlich bin ich sogar gerade voller Elan und Energie, dass ich bald am Ende bin… Naja, war ich zumindest, bis ich am Montag das Abschlussbild in der Uruk-Gegend aufgenommen habe. Ich muss jetzt zwar noch ein paar Bilder in anderen Spielständen machen, aber in dem Uruk-Spielstand bin ich fertig. Und als ich die allerletzte Szene anging, wurde ich doch richtig schwermütig. Das war am Ende wie ein Abschied, und das wird ja nicht besser werden, wenn ich erstmal alles fertig habe :zitter:. Davor hatte ich schon ein bisschen Sorge :argh:. Ich musste auch sofort an dich denken, da du davon ja auch ein Lied singen kannst :(.

@Cindy Sim: Danke dir für die Danksagung :)!
Ja, den freien Willen will ich auch auf keinen Fall vermissen. Der ist bei mir auch dauerhaft angeschaltet :nick:. Ich habe nur einmal in einem anderen Spielstand ohne gespielt, weil die Sims sich nicht am Kühlschrank bedienen sollten, und das war schon anstrengend, den jeden Mist wie aufs Klo gehen befehlen zu müssen, dass die sich nicht dauernd in die Hose machen :ohoh:. Der freie Wille ist gerade bei zielorientierten Spielen, wie du meinst, oder wenn man mal gerade auf einem anderen Grundstück unterwegs ist, Gold wert.
Oh ja, das mit Lizzy und ihrer Mutter fand ich auch ganz niedlich 🥰. Vor allen Dingen, da ich inzwischen feststellen musste, dass Lizzys Familie nicht mal genug Betten für die eigenen Kinder hatte (die hatten gerade mal zwei Doppelbetten für 5 Sims :ohoh:). Geschweige denn für Violetta. Sowas habe ich bislang auch noch nicht erlebt, dass ein Kind seine Eltern freiwillig aufgenommen hat. Und dass der SP wirklich darauf geachtet hat, anstatt Violetta allein in ein Haus zu stecken.

@tjeame: Danke dir für die Danksagung :) !
________________________________________________________

Teil 44:

index.php


Heute haben wir einige Neuerungen, und wir beginnen mit Neuzugang Sheldon und seinen Töchtern Snegurka, Jesenija, Swetlana und Anastasia (von links nach rechts), die mir Mimi A freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat. Dafür nochmal ein großes Dankeschön. Sheldon und seine Töchter werden zwar nur als Townies in Erscheinung treten, aber bei dem, was ich mit Jean vorhabe, wird er bestimmt noch mit der ein oder anderen Tochter von Sheldon in Kontakt kommen.

MF44.2.jpg

Als nächstes hat Argus natürlich seinen Altersstopp-Trank bekommen, wodurch er nun unsterblich ist. Wie ihr seht, war er bereits einen Tag vor seiner letzten Alterung. Ich habe auch kurz überlegt, ihm ein Jungbrunnen-Elixier zu gönnen, lasse ihn aber erstmal, wie er jetzt ist.

MF44.3.jpg

Als nächstes steht dann seine und Violettas Hochzeit auf dem Plan, die ich diesmal auf dem Zweitgrundstück, der Pferdekoppel, abzuhalten gedenke. Ich kann zwar wieder nicht mehr bieten als mein übliches, spartanisches "Dekor" mitten auf der Koppel, mit stinkenden Herbstblätterhaufen im Hintergrund (die das Taxi glücklicherweise gerade größtenteils verdeckt), aber hey, wer kann schon von sich behaupten, ein Pferd unter dem Traubogen zu haben? Und immerhin komme ich diesmal um Platzprobleme und Gästestau vor den Türen herum.

MF44.4.jpg

Oh Mann, ich hab nix gesagt... Hat vielleicht auch nicht geholfen, dass ich mit Blick auf die sommerlichen Höchsttemperaturen beschloss, die Hochzeit lieber in den Stall zu verlegen.

MF44.5.jpg

Die Gäste fanden es scheinbar auch nicht so toll, da sie plötzlich umdrehten und in Scharen nach Hause gingen, bevor ich überhaupt die Möglichkeit hatte, mit der Zeremonie zu beginnen. Ähhh... was?

MF44.6.jpg

Hier seht ihr den kläglichen Rest, der geblieben ist, aber immerhin scheinen sich diesmal (fast) alle brav hinzusetzen. Das ist ja immerhin was.

MF44.7.jpg

Aber kaum dass die Zeremonie anfängst... Warum mache ich mir überhaupt die Mühe, Stühle aufzustellen? Dadurch stehen sich die Gäste nur gegenseitig im Weg und brechen das Ansehen der Trauung ab, sodass am Ende nur Jean und Glens Frau Lorraine zugeguckt haben... Nächstes Mal gibt es also nur noch Stehplätze.

MF44.8.jpg

Naja, ich habe gehört, dass eine Holzwand sowieso ein viel schönerer Hintergrund für Hochzeitsbilder ist... Und Violetta und Argus sind auch ein zu süßes Pärchen. Ich freue mich, dass sie endlich heiraten.

MF44.9.jpg

Und nach dem Ringtausch und dem Jawort schauen zum Glück wieder mehr Gäste zu, auch wenn Berjepi meint, lieber Jana zu klatschen als dem frischvermählten Brautpaar. Es sind zwar kaum Gäste geblieben, aber immerhin ist von der Familie jeder da.... Moment... wo ist Wulf?

MF44.10.jpg

Das ist doch nicht dein Ernst! Deine Eltern heiraten, und du bist nach Hause gegangen, um zu schwimmen??? Ich muss mich zu diesem Zeitpunkt schon arg zusammenreißen, nicht in die Tastatur zu beißen.

MF44.11.jpg

Wulf verpasst also grandios die Hochzeit seiner Eltern, aber immerhin schaut Fury am Ende nochmal vorbei, um zu gucken, was die da in seinem Stall bloß komisches machen.

MF44.12.jpg

Es tut mir am Ende jedenfalls extrem leid für Violetta und Argus. Ich wollte für meine beiden Gründer eine ganz besondere Hochzeit machen, was sie zwar auch war, aber nur was das Chaos angeht. Das war die schlimmste Hochzeit, die ich je veranstaltet habe. Und dabei ist das Brautpaar so niedlich zusammen, wie sie sich immer anlächeln, wie Argus Violetta anhimmelt oder Violetta sich freut.
Violetta: "Guck, Glen, mein unsichtbarer Ring! Ist der nicht wundervoll?"
Argus' Sohn Glen, dessen Frau Lorraine und Lizzys Sohn Joshua waren übrigens die einzigen geladenen Gäste von außerhalb des Haushaltes, die geblieben sind...

MF44.13.jpg

Wulf musste ich dreimal sagen, dass er überhaupt zur Hochzeit geht, weil er lieber noch die Hunde gebürstet hat... Er kommt deshalb auch erst an, als die Zeremonie schon längst vorbei ist und Bräutigam Argus bereits eine Runde auf Fury gedreht hat.
Links sieht man übrigens, wie ich versuche, Fawn mit einer der Nachbarkatzen anzufreunden, die einer der Gäste freundlicherweise zur Hochzeit mitgebracht hat. Er selber ist zwar gegangen, aber Mietze ist geblieben, um vor dem Stall zu pennen. Leider schafft Fawn es nicht mal annähernd, das Kätzchen für sich zu gewinnen. Das kann ja noch heiter werden...

MF44.14.jpg

Nachdem Argus von Fury runtergefallen ist, schicke ich ihn mal lieber für einen Hochzeitstanz zu seiner frisch angetrauten Ehefrau nach drinnen. Und ich hoffe, dass ihr jetzt alle auch an das Bild vom Frühlingsfest denkt, als Jana noch ein Kind war und ihren Großeltern gezeigt hat, wie man richtig tanzt.

MF44.15.jpg

Den restlichen Abend lassen die Gäste bei Ballspiel und Wasserballonschlachten ausklingen, und als Berjepi Violetta gerade einen Baseball um die Ohren haut, sehe ich plötzlich, wie im Hintergrund ein Ufo landet. Ein UFO! ENDLICH! Ich schicke sofort einen meiner Sims los, um sich dem Alien vorzustellen...

MF44.16.jpg

... bis ich feststellen muss, dass es nur Sheldon war, der nach Hause gegangen ist. Ich hatte ganz vergessen, dass der ja ein Ufo im Inventar hat. Argh, da habe ich mich vielleicht schlecht verschaukelt gefühlt, aber so gut habe ich lange nicht mehr gelacht.
Nebenbei bemerkt hat sich Sheldon übrigens quasi sofort Mechthild Timbley geangelt. Das war die niedliche Vampirin, die Wulf als Teenager so arg erschreckt hat, dass sie in Ohnmacht gefallen ist.
Die Sache mit dem Ufo erinnert mich jedenfalls an etwas.

MF44.17.jpg

Nämlich, dass ich ein paar Dinge auf dem Heimatgrundstück aufstellen wollte, um Aliens anzulocken, die da wären Meteorsteine (Danke an Mimi A für den Tipp), diese Deko-Klimaanlage hinten links und ein Teleskop. Aus einem meiner anderen Spielstände, wo ich vier Alienbesuche in zwei Wochen hatte, weiß ich, dass die Aliens an diesen Dingern nämlich auch Interesse haben, da sie sie bei ihren Besuchen gern mal untersucht haben. Vielleicht bekomme ich so endlich mal Alienbesuch hier, denn laut MC habe ich tatsächlich mindestens drei Aliens in der Stadt.

MF44.18.jpg

Zudem möchte ich euch endlich mal Berjepi in seiner neuen Farbenpracht zeigen. Wie von euch vorgeschlagen, habe ich ihn nur partiell pink umgestaltet, wodurch es gar nicht mal so schlecht aussieht, finde ich. Dazu habe ich auch Janas Lebenswunsch geändert, weil das mit den 100-Pflanzen-zum-Blühen-bringen einfach bodenlos langweilig zum Zeigen war, wohingegen ihrer neuer Wunsch hoffentlich noch für einige Lacher sorgen wird. Jetzt muss Jana den Zauber "Innere Schönheit" nur noch lernen, sodass sie die nächsten Tage mit dauerhaft aktivierter Aura herumlaufen (und mir die Bilder ruinieren) darf.

MF44.19.jpg

Am Tag nach der Hochzeit schafft es Fawn auch erstaunlich schnell, Rex als besten Freund fürs Leben zu gewinnen. Damit fehlt nur noch eine Katze, um Einhorn Baron von sich zu überzeugen. Na siehst du, Fawn, so schlimm sind die Hunde ja gar nicht, oder?

MF44.20.jpg

Derweil arbeitet Jean weiterhin daran, seine imaginäre Freundin wahr werden zu lassen, während die scheinbar schon davon träumt, ein richtiges Mädchen zu sein, so wie sie Julia anstarrt. Leider explodiert der Chemietisch kurz darauf mal wieder, aber ich erspare euch den angekohlten Jean, wie auch die verkokelte Jana, die auch die nächsten Tage eben so, aber ohne Wunderlampe aus den Katakomben zurückkehrt. Ich werde euch dann nur noch sagen, wenn sie mal Erfolg dabei haben sollte...
Jetzt steht jedenfalls erstmal Jeans Geburtstag auf dem Plan.

MF44.21.jpg

Nur dass leider genau das passiert, was ich befürchtet habe. Nach dem Geburtstag ihres Freundes beginnt Galatea, lustig Fehler zu produzieren und ihren Besitzer dazu zu bringen, sich am Kuchen totzufuttern, wie es aussieht. Ich war das mit den unzähligen Kuchenessen-Befehlen jedenfalls nicht.

MF44.22.jpg

Aber für genau diesen Fall habe ich nicht nur vorm Geburtstag gespeichert, sondern auch Violetta bereits den Trank vorbereiten lassen, der Galatea zu einem richtigen Sim machen kann. Ich wollte das Jean zwar gerne selber schaffen lassen, aber gut, so kann er seinem Vater und allen anderen eben jetzt schon beweisen, dass er nicht verrückt ist.

MF44.23.jpg

Jean überreicht Galatea also... Luft?... die sich glücklicherweise in ihrer Hand in den Trank verwandelt. Aber das mit dem Trinken solltest du nochmal üben, Galatea.

MF44.24.jpg

Und während Glen nochmal Vater wird, bekommt der Haushalt ein weiteres Mitglied. Hier ist sie also: Galatea als richtiger Sim. Und ich finde die Beschreibungen der Moddlets ja zu niedlich, die sowohl sie als auch Jean davon bekommen, dass sie wahr geworden ist. Jetzt können sie beweisen, dass Jean nicht die ganze Zeit über nur verrückt war.
Von Galatea weiß ich am Anfang jedenfalls nicht, was ich halten soll. Ich finde es toll, dass sie keine normale Haarfarbe hat, aber Grün mit braunen Strähnen sieht schön ein bisschen gewöhnungsbedürftig aus. Von den pechschwarzen Augen ganz zu schweigen.

MF44.25.jpg

Aber dafür überzeugt sie mich mit ihrer ersten Amtshandlung. Denn das erste, was sie als echter Sim von sich aus macht, ist, Iokaste um Einlass ins Baumhaus zu bitten. Und wie sie sich darüber freut, ist einfach zu niedlich.

MF44.26.jpg

Doch von ihr als Kind werden wir nicht allzu viel haben, da ihrer und Jeans Geburtstag ja trotzdem noch ansteht. Und nein, ich bin überhaupt nicht beleidigt, dass die Gäste bleiben, um sich anzuschauen, wie Jean komisch verrenkt die Kerze über die Ferne auspustet, aber bei Argus' und Violettas Hochzeit abgehauen sind. Nein, nein...

MF44.27.jpg

Und hier sind die beiden Geburtstagskinder. Da Galatea bislang nie zur Schule gegangen ist, darf ich mir für sie natürlich kein Merkmal aussuchen, wodurch sie zur "geborenen Geschäftsfrau" wird, aber für Jean mit seiner Bestnote darf ich wählen. Und ich wähle diesmal "kokett", weil ich eigentlich mit ihm vorhatte, einen der "Romantik"-Lebenswünsche zu nehmen. Ich schreibe "Romantik", weil es leider nur "mit 5 Sims an 5 verschiedenen Orten techteln" und "mit 10 Sims liiert sein" gibt. Ich hatte ursprünglich geplant, ihn und Galatea zwar ein Kind bekommen zu lassen, aber sie danach zu trennen, um Jeans Dschinngene in der Stadt zu verbreiten. Dasselbe hatte ich mit Galateas Imaginären-Freund-Genen vor, aber ich habe mich inzwischen dagegen entschieden, nachdem ich die beiden das erste Mal zusammen gesehen habe. Jean wird weiterhin einen der besagten Lebenswünsche bekommen, aber sie erfüllen, bevor er mit Galatea eine Familie gründen wird. Zudem hat mich das ganze Gebugge von Galatea abgeschreckt, sodass sie und der Erbe die einzigen imaginären Freunde in der Stadt bleiben werden.
Damit wären wir auch wieder beim Ende. Ich hatte eigentlich geplant, schon viel weiter zu kommen (habe auch schon weitergespielt), aber das wäre einfach zu viel geworden. Deshalb werden einige Wünsche und Anregungen von euch, wie beispielsweise Berjepis und Janas zweites Kind Malinda nicht einfach in der Versenkung verschwinden zu lassen, erst nächstes Mal behandelt werden. Und neben ihr wird es dann gleich auch noch zwei andere Neuzugänge in der Stadt geben.

Bis dahin, passt auf euch auf!
 

Nikita22

Member
Registriert
September 2016
wem heiratete das pferd denn vom anfang des kapitels? 🤣

die hochzeit war mehr als chaotisch. aber wenn sie perfekt wäre, würde sie nicht zu violette und argus passen.

da hatten aber viele geburtstag und endlich ein lebender imaginärer freund. die bekommt doch sicher ein makeover.
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Hallo Bloody,

oh das kenn ich, wenn man seine Lieblingssims nicht mal mehr Geburtstag feiern lassen möchte, weil es dann damit näher auf's Ende zugeht. Nun ja, ich mogele ja sowieso oft und stelle die Alterung einfach ständig immer wieder aus. Wenn ich mal wieder mit meinen eigenen Sims in MF landen sollte, werde ich Argus sicherlich auch mit ganz anderen Augen sehen, da bin ich mir sicher.
Ups, da bin ich ja mal gespannt, was da noch schief gelaufen ist - freut mich aber, daß Dir die Idee gefallen hat.
Das ist natürlich wahr, daß Fremdflirtereien tatsächlich noch nerviger hätten enden können - also danke Fawn, daß Du uns davor verschont hast.
Ich bin froh, daß Du den Imaginären-Freunde-Bug schon kanntest und daher diesmal passend vorher speichern konntest. In Zukunft werde ich da wohl auch mehr Panik schieben, daß mir einer verbuggen könnte. Auf sie verzichten könnte ich nicht, ich mag die total gern.
Das lese ich ja gern, daß Du Dich in MF gerade so wohl fühlst. Du hast da aber auch eine wirklich liebenswerte Familie erschaffen, ich mag sie auch total!

Uii, na da bin ich ja mal gespannt, wie sich Sheldons Töchter bei Dir so weiterentwickeln werden, auch charakterlich! Meine hab ich ja schon ewig nicht gesehen. Ihre Mutter gehört ja zu meinen liebsten EA-Sims, aber davon gibt es mehrere.
Hach, die Hochzeit auf Furys Grundstück zu veranstalten war doch eigentlich eine prima Idee, schade, daß das alles so gar nicht klappen wollte. Das Stühle-Aufstellen hab ich auch ganz fix gestrichen, mittlerweile feiere ich ja nur noch sehr selten überhaupt richtige Hochzeiten. Hab's damit ja gar nicht so sehr, aber das Thema hatten wir ja schon. Aber immerhin anfangs haben ja dann doch einige Gäste gesessen, vielleicht solltest Du Leim auf die Stühle streichen, damit sie dort kleben bleiben. Aber Argus und Violetta selbst sehen hinreißend aus miteinander, das ist es ja, was eigentlich zählt.
Wulf geht also lieber schwimmen, nun gut, bei dem Wetter kann man es ja fast verstehen. (Mein Bruder hat auch im Hochsommer geheiratet, am heißesten Tag des Jahres, es war zwar schön, aber auch ziemlich unerträglich.) Und er hatte ja noch nette Gesellschaft *freu*.
Wie Fury dann noch vorbeischaut, ist ja superniedlich *dahinschmelz*, Du machst mich noch zum Pferdefreund!
Oh nein, ich hab mich so mitgefreut über die Aliens und dann ist es Sheldon - und weißt Du was, das ist mir mit ihm auch schon passiert, außer, daß ich nicht so dringlich auf welche gewartet habe, sondern nur gern neue Aliens kennengelernt hätte. Ich staune, daß er sein Ufo überhaupt mitgebracht hat.
Vielleicht helfen ja nun aber die Meteorsteine, ist ja so, als würdest Du ihnen feinste Lockmittel auslegen, denn damit könnten sie sich ja prima ihren Gehirnleistungsbalken aufladen. Ich drücke Dir auf alle Fälle fest die Daumen!
Berjepi in halbpink ist auf alle Fälle sehr chic geraten, gefällt mir sehr gut!
Oh, Innere Schönheit - extrem vorfreu, na da bin ich ja schon arg gespannt auf ein paar Opferbilder!
Galateas Haarfarbe ist bei uns mittlerweile auch nicht mehr so arg beliebt, aber gut immerhin bunt. Und ansonsten find ich sie zauberhaft niedlich. Ich mag ja diese ganz dunklen Augen total. Manche Leute haben ja auch tiefdunkelbraune Augen, die fast schwarz wirken, die find ich wunderschön.
Gut zu wissen, daß schon wieder ein kleines Update-Polster entstanden ist, auf das wir uns vorfreuen können. Deine Andeutungen dazu haben mich schon arg neugierig gemacht.

Ganz liebe Grüße von Mimi
 

Cindy Sim

Member
Registriert
November 2009
Das mit dem Romantik Sim als Erben ist ja spannend. Ich freue mich, dass er vorher so viele Liebschaften haben darf. Ich muss ehrlich sagen, ich liebe es, in Sims 2 mit Romantik Sims zu spielen (vor allem, wenn sie von Spielbeginn an schon so viele Liebschaften haben, die man nur einladen muss - wie Don Lothario *hust*).
Ich freu mich übrigens, dass Argus den Trank bekommen hat - er und Violetta sind ja schon ein Traumpaar. Schade, dass die Hochzeit nicht so schön wurde, wie du es dir gewünscht hättest. Aber ein paar romantische Bilder sind ja dennoch dabei heraus gekommen.
Und Galatea ist jetzt also ein richtiger Sim? Oder hat sie als ehemalige imaginäre Freundin noch irgendwelche besonderen Eigenschaften? Übrigens finde ich, dass die Haare auf den Bildern einfach nur schwarz aussehen, nicht grün mit braunen Strähnchen, aber vielleicht ist das mein Bildschirm? Nur die Augenbrauen erkenne ich als tatsächlich grün.

Ich freue mich schon auf die nächste Fortsetzung (und Jean als Erben)!
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

Nabila

Member
Registriert
Oktober 2007
Alter
32
Ort
Schweiz
Geschlecht
w

Sul Sul Bloody
Naja, obwohl, wenn ich ihm eine Villa dafür anbiete… Was hast du dir denn eigentlich vorgestellt, was ich mit ihm machen soll? Irgendwelche Wünsche?
Also abgemacht! Und nein, ich habe keine speziellen Wünsche. Er ist in allem was er macht hervorragend und überzeugt allein durch sein Aussehen und sein Erscheinen! 👑
Nee, eigentlich bin ich sogar gerade voller Elan und Energie, dass ich bald am Ende bin… Und als ich die allerletzte Szene anging, wurde ich doch richtig schwermütig. Das war am Ende wie ein Abschied, und das wird ja nicht besser werden, wenn ich erstmal alles fertig habe :zitter:. Davor hatte ich schon ein bisschen Sorge :argh:. Ich musste auch sofort an dich denken, da du davon ja auch ein Lied singen kannst :(.
I feel you. 😔 Aber du kennst das ja schon alles, ist ja nicht deine erste Geschichte.
Das letzte Kapi zu gestalten und schlussendlich zu posten war… überwältigend! Ich konnte es kaum abwarten, so voller Elan war ich! Ich kann gar nicht meine Gefühle beschreiben, die ich damals hatte. Aber dann, als es geschafft war und der Enthusiasmus erschlaffte, war da plötzlich nur noch... wie so n' Loch. Bei mir kommt halt noch hinzu, dass ich mich ja immer noch mit den Sims abgebe (ist ja mein Hauptsave) deswegen kann ich auch nie richtig Abschied nehmen und loslassen. Ich glaube ich werde bis in alle SimEwigkeit schwermütig in meinem Loch hocken. 😭 Ich will auch nichts verändern an dem Spielstand (Grundstücke, Sims, Fortlauf etc.), weil ich es nicht übers Herz bringe.
Wie machst du das denn eig.? Du hast gesagt, dass du die Story weiterschreibst (für dich und ohne Fotos?) aber was passiert mit dem Spielstand und mit den Sims?

Also bei Sheldon sind mir direkt die riesigen 👀 aufgefallen, die er teils auch an seine Töchter vererbt hat. Interessante Familie auf jeden Fall, die passt gut hierher. 🧚‍♂️✨🧚‍♀️
aber hey, wer kann schon von sich behaupten, ein Pferd unter dem Traubogen zu haben?
💩 auf den Bräutigam, ich nehm das 🐎!
die Hochzeit lieber in den Stall zu verlegen.
Genial! Wie kamst du denn darauf? Sowas kenne ich ja nur von hardcore Pferdefans. Nicht mal ich würde im Stall heiraten wollen, aber die Idee dahinter finde ich richtig schön! 🙂
Die Gäste fanden es scheinbar auch nicht so toll, da sie plötzlich umdrehten und in Scharen nach Hause gingen, bevor ich überhaupt die Möglichkeit hatte, mit der Zeremonie zu beginnen. Ähhh... was?
Naja, Leute Sims die den Pferde- und Stallgeruch nicht so kennen, denen kann das schon mal zu viel werden. :sick: Ein Bekannter der ab und zu mit mir mitkommt sagt z.B. immer, er fiele gleich ins Koma. 🤭
Jean sieht ja schnuckelig aus in seinem schicken Anzug. Richtig schnieke. Und LOL! Berjepi applaudiert einfach in die falsche Richtung! Boah Janas Schuhe sind 😍 🤑 (Schuhtick. 😏)
ABER WO IST ARGUS' BART HIN?!?!?! 😬 LOL, da musste ich auf jeden Fall direkt an Wirt und seine Hochzeit denken. Dem hast du doch auch den Schnauzer weggenommen 🤣. Macht Mann das iwie so oder what's the point?
Naww, du tust mir ja richtig leid, weil du so traurig bist, dass die Hochzeit nicht so war, wie du dir das erträumt hast! 🙁 Sogar die schlimmste Hochzeit die du hattest? Oh je... 😔 Ach komm, es war doch trotzdem iwie schön. Mit neugierigem Pferd. Im heimischen Stall. Sogar ne Katze war da. (Und das will doch, laut dir, bestimmt was heissen!) Dann kommt noch Besuch aus dem All! 🛸 Und Hauptsache Vio und Argus hat es gefallen. Und das hat es! Die anschliessenden Pics von und mit den beiden sprechen schliesslich für sich, find ich. 👩‍❤️‍👨 Das Brautkleid ist ebenfalls mega! Sollte bestimmt was "gotisches - vampirisches" sein, aber mich erinnert das voll an eine Flamenco Tänzerin. 💃
bis ich feststellen muss, dass es nur Sheldon war, der nach Hause gegangen ist
Wait... what? 🤨 Kein :alien:? Disappointet. 😒
Aww, niedlich die Kleine! Ich bin ja nicht traurig, muss ich mir die creepy Puppe nicht mehr antun. 😅 Oh nein, aber sie altert ja sofort zum Teen, dabei war sie so ne cute. 😕 Oh wow, aber Jean sieht ja echt hübsch aus! 🥰 Bissel schlaksig, aber bin begeistert! Und du magst es echt, deinen Simdamen (auffällige) Strümpfe anzuziehen, oder? 😆 Oder allgem. Pünktchen und Streifen.
Kommt der Kaiser etwa schon??????? 👑 🤑 👑 🤑 👑
Der andere Neuzugang könnte ja schon das 🦄 sein.

Greets
🦄
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

bloody_vampyr

Member
Registriert
Februar 2006
Ort
In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht
w

Grüßt euch :hallo:!

@Nikita22:
Nikita22 schrieb:
die hochzeit war mehr als chaotisch. aber wenn sie perfekt wäre, würde sie nicht zu violette und argus passen.
So habe ich das ja auch noch nicht gesehen, aber stimmt irgendwie :lol:. Da kann ich das Ganze jetzt doch ein bisschen positiver sehen :nick:.
Galatea hat übrigens schon ein Makeover bekommen. Vorher sah sie so aus:

Galatea.jpg

Dazu noch eine graue Jogginhose. Ich kann diese Frisur jedenfalls nicht mehr sehen, nachdem das Spiel die so gut wie jedem zweiten Townie verpasst. Sogar den Männern :mad:! Galateas neues Aussehen finde ich jetzt auch nicht unbedingt das Schönste für sie, aber ich wollte sie ein bisschen puppenhafter lassen und ihr das Outfit geben, das für die imaginären Freunde vorgesehen ist :nick:.

@Mimi A: Grüß dich auch, Mimi :hallo:!
Oh ja, der letzte Geburtstag fällt mir bei meinen Sims auch immer ganz schwer :argh:. Das hat dazu geführt, dass ich meistens nie über die Enkelgeneration hinauskam, weil ich halt immer aufgehört habe, zu spielen, als Oma und Opa ihren letzten Geburtstag gefeiert haben. Da wünschte ich auch manchmal, ich könnte die Alterung einfach ausschalten, weswegen ich jetzt so froh bin, dass Argus weiterleben darf :DD. Bei den anderen fällt es mir zum Glück ironischerweise nicht so schwer. Letztens ist nämlich Lizzy zur Seniorin geworden. Da ist mir zwar auch ein bisschen schwer ums Herz geworden, aber es ging. Ich hatte glücklicherweise nicht den Drang, sie unsterblich werden zu lassen oder sie zu klonen.
Das freut mich ja, dass du meine Familie hier so magst :). Meine erste Euphorie ist ja leider schon wieder ein bisschen durch Bugs gedämpft worden, aber das kennst du ja auch, dass S3 leider arg darunter leidet. Ich kann ohne meinen MC nicht mal mehr Sims umziehen lassen seit der Sache mit dem Simbot, wie ich letztens feststellen musste ☹️
Wo du von Sheldons Töchtern sprichst: Die fliegen auch gern mal mit dem UFO durch die Gegend und trollen mich, dass ich denke, ich hätte endlich Aliens im Spiel :LOL:. Die erste (ich glaube Anastasia?) ist auch schon ein Teenager. Wenn sie dann alle herangewachsen sind, muss ich unbedingt mal Jean vorbeischicken :D. Ich hoffe, du nimmst es mir nicht übel, wenn ich einer der Töchter irgenwann mal ein Baby von ihm geben sollte. Ich möchte ja so gern ein paar Dschinn-Gene in der Stadt verteilen.
Sheldon hat übrigens auch noch seinen Drachen im Inventar und diverse andere Dinge, die ich gerade vergessen habe. Ist alles mitgekommen. Aber das Coolste fand ich sowieso, als ich diese Meldung bekam:

Tratsch.jpg

Die tratschende Simin ist vor allen Dingen nicht mal auf dem Grundstück gewesen oder hatte auch nur mit einem meiner Sims gerade zu tun, aber das Spiel meinte trotzdem, mir das mitteilen zu müssen :lol:.
Mimi A schrieb:
vielleicht solltest Du Leim auf die Stühle streichen, damit sie dort kleben bleiben.
Diese Vorstellung hat mich jetzt fertig gemacht :ROFLMAO: ! Danke dir für den Lacher! Aber stimmt, Argus und Violetta hat es zum Glück nicht so gestört, dass es drunter und drüber ging, und sie waren echt niedlich zusammen ♥️. Wulf hätte ich trotzdem am liebsten in den Boden gestampft, dass er lieber schwimmen gegangen ist, Hitzewelle hin oder her 😒.
Ich frage mich übrigens inzwischen, ob mit meinem Heimatgrundstück was nicht stimmt. Dort hatte ich auch noch nie einen Einbrecher, während die Pferdekoppel schon zweimal von einem heimgesucht wurde inzwischen :ohoh:. Ich sollte die Meteorsteine mal dort auslegen. Nur ob die Sims dann rechtzeitig hinkommen, um den Alien zu begrüßen, ist natürlich wieder fraglich 😕.
Mimi A schrieb:
Galateas Haarfarbe ist bei uns mittlerweile auch nicht mehr so arg beliebt
Ja, deine grünhaarigen Vivec-Kinder, was :D ? Ich hab ja eigentlich nix gegen Grün, aber die braunen Strähnen hätten nicht sein müssen :ohoh:. Ich hoffe ja schon seit Generationen, dass ich mal einen nicht braunhaarigen Erben bekomme, aber Argus‘ Gene sind einfach zu hart. Und von einem anderen imaginären Freund, den ich in einem anderen Spielstand mal lebendig habe werden lassen, weiß ich ja, dass die auch richtig bunte Farben bekommen können (der hatte pinke Haare und stechend blaue Augen :Love:). Naja, bei meinem Glück wird der Erbe eh ein Mädchen mit den braunen Haaren vom Papa :cautious:.

@Cindy Sim: Ich muss ja gestehen, dass ich eigentlich ungern Romantik-Sims spiele, weil ich dauernd ein zu schlechtes Gewissen gegenüber den Liebschaften habe, aber ich will auch mal aus meiner Komfortzone raus (und ein paar Dschinn-Gene in der Stadt verstreuen :p).
Oh ja, und ich hab mich erst wegen Argus gefreut, sag ich dir. Ich hätte ja nie gedacht, dass der mir mal so ans Herz wächst. Ist inzwischen mein Lieblings-S3-EA-Sim geworden :nick:.
Genau, Galatea ist jetzt ein richtiger Sim, hat aber natürlich noch ein paar besondere Eigenschaften, die ich heute noch zeigen werden. Ich dachte bei ihren Haaren auch erst, dass sie schwarz sind, aber es ist tatsächlich Grün mit braunen Strähnen (oben bei Nikita hab ich ein Bild gepostet, wo man das besser sehen kann).
Danke dir auch für die Danksagung :)!

@Nabila: Grüß du dich auch :hallo:!
Tja, dann muss ich mal schauen, ob der Kaiser sich dazu herablässt, diese „unwürdige Gegend“ mit seiner Anwesenheit zu beehren oder ob ihn sein großer, heldenhafter Auftritt in Zeitalter nicht doch zu viel Zeit abgewinnt 🦸‍♂️. Für Vorschläge, was seinen Verbleib in MF angeht, bin ich übrigens nach wie vor offen. Denn wie du dir bestimmt vorstellen kannst, wird er sich dauernd in den Vordergrund drängen wollen bestimmt ab und an gerne mal zeigen wollen 👑. Bei dem niedrigen Anteil an verfügbaren Liebhabern in der Stadt ist er sicherlich auch nicht so glücklich, dass wahrscheinlich bald die Forderung nach einem Liebsten aufkommen wird, als Vorraussetzung dafür, dass die Stadt längerfristig mit seiner Anwesenheit beehren wird.
Ja, Zeitalter ist nicht meine erste FS, aber meine beiden davor kann man ja nicht wirklich damit vergleichen. Das waren nur ganz kurze Geschichten, wo ich die Sims extra nur dafür erstellt habe, aber sie nie gesielt habe, während ich das bei meinen Zeitalter-Sims vier Jahre lang getan habe. Deswegen ist das für mich auch wie ein allererster Abschied. Oder besser gesagt mehrere Abschiede. Ich habe jetzt alles bis auf eine größere Szene fertig, wofür ich viele Sims verändern und einiges umbauen muss, und seitdem habe ich mich in den verschiedenen Spielständen von allen möglichen Sims verabschiedet, wie jüngst erst von Julius. Das war schon schwer. Jemand hat mir gesagt, ich könne ja einfach dort bei den Uruks weiterspielen, aber selbst wenn ich das machen würde, wäre es einfach nicht das Gleiche. Und ja, mir geht das auch wie dir, dass ich einfach nichts mehr verändern will. Ich konnte deswegen schon Lu und Tann bspw. keine Senioren werden lassen, obwohl die schon seit dem Herbst nur noch einen Tag bis zu ihrem letzten Geburtstag haben.
Ich weiß auch noch nicht, was ich danach machen soll, wenn ich die letzten Bilder dann gemacht habe. So verrückt das klingen mag, finde ich vor allen Dingen die Vorstellung, meine Sims für alle Ewigkeit dort allein zurückzulassen, am schlimmsten (obwohl die sich wahrscheinlich freuen werden, dass sie mich Schinder los sind). Hatte auf jeden Fall ja überlegt, mal alle Zeitalter-Sims in eine moderne Stadt umziehen zu lassen, sie dort auszusetzen und zu gucken, was sie so machen. Halt so ein bisschen sowas wie du es mit deiner Steinzeit gemacht hast, nur mit SP. Aber auch das wird nicht dasselbe sein.
Ich hoffe nur, dass ich mich dann vielleicht wieder auf meine anderen Projekte fokussieren kann und die mich ablenken werden. Und ja, vielleicht schreibe ich auch einfach an der Zeitalter-Geschichte weiter. Ich habe es so enden lassen, dass das durchaus in etwas abgespeckter Form möglich ist, und ich habe auch schon einige Ideen. Aber dann definitiv ohne Bilder und wohl erstmal nur für mich, wenn da nicht gerade ein überragendes Interesse von euch daran bestehen sollte (wie gesagt, ich weiß auch noch nicht, ob ich das überhaupt mache). Aber ich muss auf jeden Fall irgendwas machen, weil ich ebenfalls fürchte, sonst danach in ein Loch zu fallen und mich leer zu fühlen. Das wiederum kenne ich nämlich schon von einer Nicht-Sims-Geschichte von mir, die ich vor Jahren mal fertig geschrieben hatte.
Nabila schrieb:
:poop: auf den Bräutigam, ich nehm das 🐎!
Lol, eigentlich hätte ich das ja von dir erwarten müssen, aber es hat mich trotzdem irgendwie unerwartet getroffen, und ich musste so lachen 🤣! Die Idee, im Stall zu heiraten, kam mir übrigens aus rein praktischen Gründen. Es war heiß im Spiel und ich hatte keine Lust auf brennende Gäste 🔥. Aber ich finde nicht, dass es in einem Stall so schlimm riecht. Ich mein, ich war zwar ewig in keinem mehr, aber als Kind hab ich gern die Schweine im Stall meines Onkels gefüttert 🐷. Und in einem Pferdestall war ich auch schon mal. Gerüchten zufolge zumindest… 😅
Ja, ich hab Argus seinen Bart für die Hochzeit kurzzeitig abgenommen, obwohl ich zugeben muss, dass er ohne ein bisschen komisch aussieht :ohoh:. Aber mit Dreitageart wollte ich ihn jetzt auch nicht heiraten lassen (einen richtigen Bart hätte ich ihm aber gelassen). Ich denke mir, dass Violetta ihn wohl auch dazu genötigt hätte. Er selber ist ja ein Trampeltier und wäre wohl gnadenlos in Alltagsklamotten heiraten gegangen :lol:. Ich musste ihm tatsächlich den Befehl geben, sich Abendkleidung anzuziehen, weil er sich einfach kurz vor der Hochzeit nochmal umgezogen hat. Guck:

Argus_Alltag.jpg

Violetta und alle anderen haben sich ganz allein umgezogen und haben ihre formale Kleidung auch brav anbehalten, nur Argus nicht :ohoh:. Ich glaube übrigens, dass Violettas Kleid ein Flamenco-Kleid sein soll, aber keine Ahnung. Es gefiel mir einfach 💃.
Nabila schrieb:
Sogar ne Katze war da. (Und das will doch, laut dir, bestimmt was heissen!)
Stimmt! Wie konnte ich das nur nicht erkennen? Ein Gott hat die Hochzeit mit seiner Anwesenheit beehrt. Das war die beste Hochzeit ever 😺!
Galatea gefiel mir als Kind übrigens auch besser (auch wenn sie mich vom Gesicht her jetzt irgendwie an Nara erinnert). Aber so häufig ziehe ich meinen Sims doch keine auffälligen Strümpfe an, oder 😅? An sich muss ich zugeben, dass ich das mag, aber hier sind es ja nur Jana und Galatea 🤔? Naja, ich hab ihr die Strümpfe jedenfalls nur angezogen, weil die ohne total komisch aussah mit dem langen Pulli und dem kurzen Rock :Oo:. Ich bin an sich nicht so der Fan von ihrer Aufmachung (von der ich auch kaum was umfärben konnte), aber ich wollte sie halt wie eine Puppe darstellen, und was sie da trägt, ist das, was man freischaltet, wenn man einen imaginären Freund lebendig macht. Also Kleidung speziell für sie.

@tjeame: Danke dir für die Danksagung :) !

________________________________________________________

Teil 45:

MF45.1.jpg

Gleich zu Beginn wird Fawn erstmal vom Blitz getroffen, als sie sich erneut mit Rex anfreunden muss, der (wie Fury auch) immer mal wieder den Status des "besten Freundes fürs Leben" verliert. Aber ehrlich gesagt habe ich diesmal ein bisschen weniger Mitleid mit ihr, hat sie jetzt doch auch den Wunsch entwickelt, ein Baby mit ihrem Mann zu bekommen. Da der sich das ja schon eine Weile wünscht, heißt das für mich also, dass diese beiden noch ein Kind bekommen werden, und ich muss ja nicht sagen, wie sehr ich mich darüber gefreut habe... Aber diesmal werden wir das anders machen. Nochmal bekommt ihr mir keine Zwillinge!

MF45.2.jpg

Zudem habe ich auf Wunsch von Mimi A ja auch noch vorgehabt, Malinda aus dem Chalenge-Spielstand rüberzuholen und der Familie hinzuzufügen. Ich habe mir das so gedacht, dass ich Berjepi, der sich ja auch ein weiteres Kind wünscht, einfach ein Kind adoptieren lasse, um ihn seinen Wunsch zu erfüllen, und Malinda im CAS dann via MC über das Adoptivkind "drüberziehe". Nur habe ich heute ausgerechnet den einzigen Tag in der Woche erwischt, an dem Astronaut Berjepi arbeiten muss, und das nicht zu knapp. Er muss zwar nur einmal die Woche arbeiten, dafür aber gleich ganze 18 Stunden am Stück! Da mir das nicht gewahr war und ich ihn nicht genügend vorbereitet habe, kommt er dementsprechend hundemüde und gestresst von seinem ersten Ausflug ins All zurück.
Übrigens habe ich auch Mimi A's Vorschlag, Argus und Violetta doch erstmal zu Lizzy ziehen zu lassen, da die ihre Mutter ja zweimal schon bei sich leben haben wollte, nicht vergessen. Ich hatte sogar schon ein Zimmer für die beiden bei Lizzy eingerichtet, aber dann fiel mir ein, dass ich Argus noch für Wulfs Lebenswunsch brauche. Ich habe ja die Hoffnung, dass er in einem größeren Rudel wertvollere Dinge erjagen kann, weshalb ich vorerst mit Argus' und Violettas Auszug warten möchte, bis die Zwillinge Teenager sind und dem Rudel beitreten können.

MF45.3.jpg

Während ich also warte, dass Berjepi von der Arbeit wieder heimkommt, will ich euch mal zeigen, was Galatea als lebendiger imaginärer Freund noch so alles kann. Nach wie vor kann sie nämlich "stolzieren" wie in ihrer Spielzeugform, und ja, auch in diese kann sie sich nach wie vor nach Belieben verwandeln, wie man links sieht. Und diesmal können auch alle anderen Sims sie so sehen. Zudem erlebt sie die Tage nach ihrer Lebendigwerdung viele Dinge das erste Mal, was ihr diverse Moddlets gibt, wie als sie bspw. das erste Mal in einem Bett geschlafen hat, gegessen hat oder aufs Klo gegangen ist.

MF45.4.jpg

Da am Donnerstag der Schulball ansteht, habe ich Jean derweil zu einer seiner Klassenkameradinnen geschickt, mit der er hingehen soll. Wie gesagt, möchte ich mit ihm ja den Romantik-Lebenswunsch erfüllen bevor er mit Galatea eine Familie gründen wird, und auch wenn er den noch nicht hat, kann er ja schon ein bisschen üben. Doch dort angekommen, demonstriert er uns erstmal beeindruckende Sims-Logik, indem er sich lieber die Zähne putzt, was so gut wie gar nichts bringt, anstatt die Stinkewolken auf magische Dschinn-Weise wegzuzaubern.

MF45.5.jpg

Ich helfe ihm also mal auf die Sprünge, damit Klassenkameradin Ronda Goodfellow nicht in Ohnmacht bei seinem Gestank fällt und schicke ihn dann erst zu ihr. Als Dschinn kann Jean andere Sims verhexen, wodurch ich sie für eine Weile oder bis ich sie wieder freigebe steuern kann. Ich könnte mich jetzt sogar an ihrem Inventar bedienen, aber ich belasse es mal dabei, sie mit Jean zu befreunden. Zwar sind sie am Ende des Abends nur gerade so Freunde, aber als Jean sie am morgigen Tag zu sich nach Hause einlädt und sie bittet, mit ihm zum Abschlusball zu gehen, stimmt sie erfreut zu.

MF45.6.jpg

Inzwischen habe ich mich mal mit Wulfs und Fawns Kinderwunsch befasst. Und da ich keine Lust darauf habe, noch ein Kind heranzuziehen (oder gar Zwillinge oder Drillinge!), gibt es diesmal Zeitmaschinennachwuchs für die beiden. Ich lasse sie natürlich in der Vergangenheit ein Baby machen (da in der Zukunft auch gleich mal Senioren herauskommen sollen), aber sowohl jetzt, als auch die nächsten Male kommt kein Nachwuchs dabei zustande. Da auch Berjepi am nächsten Morgen nicht adoptieren kann, weil das Haus voll ist (und ich nicht herausgefunden habe, wie ich das via Mod umgehen kann), frage ich mich, ob es bei der Zeitmaschine ebenfalls am überfüllten Haushalt liegt, dass es nicht klappt.
Meine Adoptionsidee fällt auf jeden Fall flach, weshalb ich es jetzt doch anders machen muss, Malinda in die Familie zu holen.

MF45.7.jpg

Malinda zieht also erstmal in ein Nachbarhaus, und weil ich ja keine Haushalte ohne Erwachsene im CAS erstellen kann, darf ein weiterer Neuzugang in der Stadt Einzug halten, den ich sowieso vorhatte, hierher zu bitten.

MF45.8.jpg

Darf ich vorstellen: S. Julius Pavo, der extra für Nabila direkt aus meiner Zeitalter-FS hierher gekommen ist. Da er sich vehement geweigert hat, ein "haariges Biest" oder gar ein "garstiger Blutsauger" zu werden, hat Violetta ihm gleich mal einen Feen-Trank spendiert, und ich glaube, dass er ganz zufrieden damit ist.
Julius: "Endlich hast du lausige Schreiberin eingesehen, dass ich die Hauptrolle bekomme, die mir zusteht!"

MF45.9.jpg

Öhm, ja, sicher, ich bin nicht nur wegen deiner Katze hier, weil Fawn für ihren Lebenswunsch ja auch noch eine als "besten Freund fürs Leben" braucht. Nein, nein.

MF45.10.jpg

Und natürlich auch nicht wegen Malinda, die ich ihm gleich mal gemopst habe, um sie via MC in den Familienstammbaum hinzuzufügen. Sie wird ja nicht der Erbe sein, weshalb ich das verschmerzen kann.

MF45.14.jpg

Die nächste Zeit bin ich trotzdem nicht bei Familienneuzugang Malinda, sondern bei Fawn, die stundenlang den armen Kater belästigt... ich meine betüddelt, dass sie irgendwann vom Hausherren Julius gegen 3 Uhr nachts aus dem Haus geworfen wird. Ich fluche zuerst darüber, da Fawn es zu dem Zeitpunkt gerade mal bis zum besten Freund mit dem Kater geschafft hat, aber zu meinem Glück nimmt sie ihn einfach mit nach draußen auf die Terrasse, wo es mit zombiehafter Begleitung gerade so weitergeht. Letztendlich schafft sie es gegen 4 Uhr auch endlich, dass der Kater genug von ihr hat und "Freunde fürs Leben" mit ihr wird. Jetzt heißt es nur noch, auf das Einhorn zu warten... Das ging ja schon das letzte Mal so schnell...

MF45.11.jpg

Zeit also, sich anderen Dingen zuzuwenden. Zuerst einmal schafft es Jana nach ausgiebigem Gebrauch ihrer Aura endlich, ihre Feenkräfte gänzlich auszubauen, sodass sie jetzt auch ihrem Lebenswunsch nachgehen kann, 12 Sims innere Schönheit zu verleihen. An sich ist sie jetzt überaus nützlich, kann sie doch sogar kaputte Gegenstände in ihrer kleinen Feenform reparieren, was jedoch nicht immer klappt.

MF45.12.jpg

Zudem war ich es leid, Jana dauernd in die Katakomben zu schicken, weshalb ich mich mal schlau gemacht und erfahren habe, dass man die Dschinn-Lampe auch finden kann, wenn man dieses Ding mit einem Dimensionstor aufrüstet. Violetta darf das also gleich mal upgraden, wodurch Jana jetzt kurzzeitig für ein kleines Abenteuer in eine andere Dimension entschwindet. Neben Meldungen, was sie dort erlebt, bekomme ich auch immer mal wieder diverse Meldungen mit Auswahlmöglichkeiten. Beim ersten Trip wähle ich am Ende zwar die falsche Antwort, aber da es erneut dieselben Wahlmöglichkeiten sind, besteht sie das Abenteuer am Ende und bringt endlich die heißersehnte Wunderlampe mit nach Hause.

MF45.15.jpg

Die wird natürlich gleich mal gesäubert, wodurch Dschinnin Freda Kell erscheint. Mist! Ich hatte ja ein bisschen auf einen männlichen Dschinn gehofft, dass ich mich nicht mehr ganz so fühlen muss, als hätte ich gecheated, als ich Berjepi einfach so via Trank zum Dschinn gemacht habe. Immerhin sollte Jana ihren Dschinn-Partner ja aus der Lampe bekommen, aber gut. Freda Kell soll trotzdem die Freiheit gegönnt werden, weshalb Jana sich jetzt erstmal mit ihr anfreunden muss.

MF45.13.jpg

Während sie das tut, werde ich von der Meldung überrascht, dass Malinda schon das Laufen gelernt hat. Ich muss ja zugeben, dass ich voll vergessen hatte, dass ich ihrem Uropa den Auftrag dazu gegeben hatte, ihr das Laufen beizubringen. An sich wird sie auch die nächste Zeit ziemlich untergehen, weil es so viel anderes zu tun gibt.

MF45.16.jpg

Als nächstes steht nämlich schon der Abschlussball an, und ich ärgere mich ja immer, wenn der in den kälteren Jahreszeiten stattfindet, da die Sims dann gerne mal in ihre Winterklamotten wechseln, die vor allen bei den Townies nicht selten potthässllich sind. Und so gehen sie leider auch auf den Ball und erscheinen auf den Abschlussballfotos.

MF45.17.jpg

Aber hey, ich sollte mich wohl glücklich schätzen, denn weil heute Gruseltag ist, erscheinen die anderen Teenager auch gleich mal in ihren Kostümen zum Ball. Außerdem habe ich Ronda einfach kurzzeitig mal ein anderes Winteroutfit verpasst, dass ich ein ordentliches Abschlussballfoto von ihr und Jean bekomme.
Da ihr die Meldungen inzwischen eigentlich alle kennt, verschone ich euch mal damit und fasse nur kurz zusammen, was auf dem Ball passiert ist: Ronda hat Jean nach einer festen Beziehung gefragt, und obwohl ich erst gezögert habe, habe ich zugestimmt. Nachdem Jean sie zum Abschlussball gebeten hat, hat sie sich nämlich zwischenzeitlich einen anderen Freund angelacht, wie ich erfahren habe, aber gut, muss ich wenigstens später kein schlechtes Gewissen haben, wenn er sie verlassen wird. Ansonsten war es bei ihm recht ruhig, während Galatea sich geprügelt hat, eine Abfuhr von ihrem Schwarm bekam, aber dafür von Townie Yanneck Serrano seine Gefühle gestanden bekommen hat und jetzt ein romantisches Interesse an ihm hat.

MF45.18.jpg

In der Zwischtenzeit hat Jana es geschafft, sich mit Freda anzufreunden. Schon davor konnte sie sich Zufriedenheit, Weltfrieden, Weitere Wünsche, Sim wiederbeleben, Schönheit, Reichtum, Liebe, Langes Leben und eine große Familie wünschen (wovon ich bei den meistens nicht weiß, was genau es bringt), aber natürlich wählt Jana erstmal, den Dschinn zu befreien.

MF45.19.jpg

Dadurch bekommt sie jetzt diese Gelegenheit, bei der sie die Lampe zunächst einmal im Kühlschrank einfrieren muss. Aber weil sie noch zwei Wünsche übrig hat, der Dschinn sich nach einem Wunsch jedoch erstmal 12 h ausruhen muss, warte ich damit noch eine Weile.

MF45.20.jpg

Stattdessen will ich mich noch mal Wulfs und Fawns Kinderwunsch widmen, wofür ich zwischenzeitlich alle anderen Hausbewohner rausgeschmissen habe, um doch noch ein Zeitmaschinenbaby zu bekommen. Und wie ihr links seht, hat das auch geklappt, nur ging es ausgerechnet in diesem Moment drunter und drüber, entschied sich doch ein Dieb dazu, ausgerechnet jetzt aufzukreuzen.

MF45.21.jpg

Natürlich wieder auf der Pferdekoppel und natürlich hat er wieder das Duschklo geklaut. Habt ihr keine Klos Zuhause, oder was? Und natürlich habe ich auch nicht daran gedacht, dass der Alarm ja nicht funktioniert, wenn er nicht in den Stall einbricht, sondern nur draußen was klaut.

MF45.22.jpg

Ich war also schon zu meiner Zeitmaschine zurückgekehrt, um zu schauen, was da für ein Sim rauskommt, als der Dieb sich doch noch dazu entschied, mal im Stall vorbeizuschauen und den Alarm auszulösen. Aber natürlich konnten die sehr komeptenten Polizisten ihn auch dieses Mals nicht schnappen (obwohl er noch immer da hinten auf dem Grundstück rumschleicht!). Das Klo ist also auch diesmal verloren...

MF45.23.jpg

Aber dafür hat es wenigstens mit dem Zeitmaschinennachwuchs geklappt. Sohn Freddy (den Fawn und Wulf als Baby scheinbar einfach in einer Höhle zurückgelassen haben!) hat zwar einen holprigen Ausstieg aus der Zeitmaschine, indem er einfach mal durch die Wand im Hintergrund glitcht, aber immerhin übersteht er es unbeschadet.

MF45.24.jpg

Und hier ist er: Ritter Freddy, den das Spiel benannt hat und der bereits ein Teenager ist. Zuerst hat er mich zwar nicht so überzeugt gehabt, aber nach einem Umstyling fand ich ihn doch ganz niedlich. Er ist übrigens ein Werwolf, wie man an den Leuchteaugen erkennen kann. Leider hat der Zeitmaschinennachwuchs den Kinderwunsch seiner Eltern übrigens nicht erfüllt, aber ich werde den Teufel tun, die beiden jetzt noch ein Kind bekommen zu lassen. Tut mir ja leid für euch, aber vier Kinder sind in dem überfüllten Haus jetzt wirklich mal genug!

MF45.25.jpg

Freddy wird auch von allen freundlich angenommen. Oma Violetta kommt beispielsweise als erste ins Zimmer und winkt ihm lächelnd zu. Seine erste Amtshandlung ist dann auch, mit ihr zusammen fernzusehen. Fand ich ja genauso witzig wie meinen Steinzeitnachwuchs aus einem anderen Spielstand, der sofort problemlos mit dem Motorad zum Krankenhaus fuhr, um sich eine Allergiespritze geben zu lassen. Sehr schnell lernfähig, die Guten.

MF45.26.jpg

Und zum Abschluss gibt es gleich darauf noch den Zwillingsgeburtstag, den ich diesmal ausnahmsweise ohne Gäste feiere, denn das Haus ist ja schon so voll genug.

MF45.27.jpg

Da beide Schwestern nach ihrem Geburtstag gemeinschaftlich dieses Oberteil wählten, habe ich ihnen das mal gelassen. Ich habe auch wieder die Würfel über ihre Merkmale entscheiden lassen, wodurch Julia abenteuerlustig und Iokaste eine Avantgardistin wurde, deren liebstes Hobby es in Zukunft sein wird, die Abschlussballbilder von Jean und Galatea zu kritisieren (ohne Witz echt nur die!). Iokaste erinnert mich ziemlich an Jana, aber Julia hat leider sehr die Wangenknochen ihres Opas geerbt. Wenn ich die beiden und Freddy jedenfalls so sehe, bin ich schon ganz froh, dass Jana die Erbin geworden ist.
Das war es dann auch schon wieder. Erneut bin ich bei weitem nicht so weit gekommen, wie ich das gerne gehabt hätte, aber wenn es euch diesmal chaotisch vorkam, lasst mich euch sagen, dass es auch gerade einfach nur chaotisch ist, weil ich verstärkt versuche, den älteren Sims ihre Lebenswünsche noch zu erfüllen und ich deshalb immer überall gleichzeitig sein muss. Mir ist auch bewusst, dass das inzwischen ein paar viele Sims geworden sind, weshalb eventuelle zukünftige Kinderwünsche warten müssen, bis Wulfs und Fawns drei letzte Kinder ausgezogen sind. Und keine Sorge, ich weiß auch, dass diese vielen Sims wohl verwirrend sein werden, weshalb ihr euch nur die jeweiligen Erben merken müsst, und ich vom Rest nur sehr rudimentär (wenn überhaupt) berichten werde, sobald sie erstmal den Haushalt verlassen haben.

Bis nächstes Mal dann, und passt auch euch auf!
 

Nikita22

Member
Registriert
September 2016
die mädels sehen am ende hübsch aus.

ein zeitreisekind ist auch nicht schlecht. wie kann man aber in der steinzeit sein kind vergessen? zumindest haben sie noch eins und es muss sich auch erst an die neuzeit gewöhnen.
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Hallo Bloody,

oh nein, die Vorstellung von Lizzy als Seniorin macht mir persönlich arg zu schaffen, ich bin ja absoluter Fan von ihr!
Ganz im Gegenteil, Du darfst von mir aus sehr gern eine von Sheldons Töchtern schwängern. Es wäre doch interessant, ob da eine weitere kleine blaue Fee bei rumkommen könnte. Also bei mir würden sie vermutlich einfach alle schwanger von ihm, aber das würde natürlich dann doch den Rahmen des Vernünftigen sprengen *lach*, ich bin ja nunmal leicht irre!
Köstlich, daß Sheldon für einen Alien gehalten wird, trifft es ja fast!
Nein nein, also die aliengrünen Haare an sich find ich nicht schlecht, auch wenn sie sich ein wenig zu dominant vererben, ich rede schon auch von den Puppenhaaren, also den braun-grünen, die hab ich bei meiner Puppenhaus-Familie am Ende echt nicht mehr sehen mögen, eben weil es so viel schönere gibt.

Uii, noch weiterer Nachwuchs für Fawn und Wulf *vorfreu*, warum bist Du denn nur so mißtrauisch?
Ich liebe ja Galateas Outfit absolut, wobei die Farbe vielleicht nicht ganz so zu den Haaren paßt, aber ansonsten liebe ich diese Puppenklamotten.
Der Julius ist ja ein hübscher Aufpasser für die kleine Malinda, die zarten Flügel stehen ihm richtig gut. Hach, das Katzentier ist ja auch herzallerliebst! Irgendwie kommt sie mir so bekannt vor, aber vermutlich irre ich mich da einfach.
Schön, daß Fawn jetzt alle Tierfreunde beisammen hat, ich drück die Daumen, daß das Einhorn diesmal schneller wieder auftaucht, wo es doch nun schon einmal den Weg gefunden hat!
Und eine Dschinnlampe *mitfreu* - wie gut, daß der Plan B soviel erfolgreicher war! Ist doch auch egal, ob nun männlich oder weiblich, Hauptsache, ein Dschinn kann von seinen Ketten befreit werden! Freda gefällt mir zumindest auch sehr gut.
Malinda kann nun schon laufen, das ging ja fix, sie ist einfach wirklich zuckersüß! Und ich freu mich total, daß sie nicht verloren gegangen ist.
Oh, ich liebe das immer, wenn ein paar der Teenies im Kostüm zum Abschlußball erscheinen. Aber gut, die Winteroutfits sind echt ärgerlich, gut, daß Du da bei Ronda eingegriffen hast, das wäre mir ja schon wieder zu umständlich gewesen.
Das kenne ich auch immer, daß mich gern mal das schlechte Gewissen plagt, wenn ich einen Serienromantiker spielen möchte. Da trifft es sich ja wirklich gut, daß seine Freundin auch nicht von der treuen Sorte ist.
"Eine große Familie" wäre doch mal ein prima Wunsch, um die Großfamilie noch weiter auszubauen.
Der Dieb sieht ja leicht wahnsinnig aus. So ein Duschklo ist einfach enorm praktisch, davon kann man nie genug haben.
Gut, Freddy hat eine sehr markante Nase, aber ansonsten ist er doch wirklich ganz brauchbar! Stimmt, das mußte ich leider auch schon erfahren, daß Zeitmaschinenkinder nicht mitzählen *seufz*.
Schau an, die Zwillinge sind nun auch schon Teens, Iocaste finde ich eigentlich recht hübsch, aber gut, gegen Jana kommt sie natürlich nicht an, da gebe ich Dir schon Recht!

Ich bewundere Dich, daß Du mit diesem ganzen Gewusel nicht verrückt wirst. Bei so vielen Sims noch all die verschiedenen Wünsche im Auge zu behalten, wäre für mich ganz sicher zu viel des Guten. Aber ich freu mich total, daß Violetta später noch zu Lizzy ziehen soll, hoffentlich stirbt Lizzy nicht vorher weg, sie ist ja zwar Vampirin, aber ich meine, Du hättest die Alterungen an die der anderen angeglichen, oder irre ich mich da? Aber nein, später ist dann ja quasi jetzt, oder bin ich gerade schon einfach zu wirr im Kopf? Ich glaube, ich gehöre mal lieber ins Bett!

Liebe Grüße und eine gute Nacht wünscht Dir Mimi
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

Nabila

Member
Registriert
Oktober 2007
Alter
32
Ort
Schweiz
Geschlecht
w

Sul Bloody
Aber mit Dreitageart wollte ich ihn jetzt auch nicht heiraten lassen
Interessant. Warum nicht? Oder tut mann das tatsächlich nicht? Gilt das als "unangebracht"? Interessiert mich jetzt echt, weil ich hab davon KP. Wieso sollte denn ein Kerl, der immer mit Dreitagebart/Schnauzer rumrennt, den extra für seine Hochzeit abnehmen? Der gehört doch praktisch zu ihm?
Aber so häufig ziehe ich meinen Sims doch keine auffälligen Strümpfe an, oder 😅?
Viell. nicht Strümpfe, aber die Klamotten sind öfters schon sehr auffällig gepunktet und gestreift. Galatea hatte ja schon als Kind so Strümpfe und Jana ja auch (jetzt immer noch (auch wenns keine Strümpfe sind?) jedenfalls sind sie auffällig und gepunktet. Und die Zwillis sind/waren ja auch gepunktet. Aber ist ja nicht schlimm, ist mir nur aufgefallen. :-)

Erstmal finde ich es ja super, dass Fawn jetzt auch noch einen Kinderwunsch hatte! Ich kann aber schon verstehen, dass dich das ein bissel aufregt. Aber du bist ja selbst schuld, du hättest ja auch einfach nein sagen können. 😉
Dass Vio und Arugs zu Lizzy ziehen find ich ja süss, stelle ich mir aber trotzdem komisch vor, dass die dann dort mit Kind und Kegel leben. Aww, aber die beiden werden fehlen. Naja, noch sind sie da und sie bleiben wenigstens in der Familie.
Uff, haarige Mädchen 🦵e und 🦾e! 😣 Aber ich muss schon sagen, unten wo sie die Kerzen ausblasen, sieht Iokaste total niedlich aus, mit ihren spitzen Zähnchen! 🤗 Und als Teen gefällt mir dann ihre Sis besser. Die Wangenknochen sind schon ziemlich arg, aber ich glaub sie hat ein ziemlich schönes Gesicht. Auch ihr Blick ist sehr... weiss nicht... fesselnd? Ne richtige Wölfin. 🥰
Freddy 😁. Ja, nach dem Umstyling sieht er schon ganz passabel aus. Wie er in die Kamera grinst mit seiner Ritterausrüstung, zum schiessen! Gut dass er sich so schnell eingelebt hat, in die Moderne, lol.
Ronda (?) trägt ja sogar Katzenschuhe! 😹
Ich freue mich auch über Malinda. Nur schade dass sie ein wenig zu kurz kommt. Naja, sind aber auch extrem viele "Sims" Mittlerweile, mit denen du dich rumschlagen um die du dich kümmern musst. Wenn das so weiter geht, machen die bald deinen Zeitaltlern Konkurrenz. Deswegen, ja, ich empfand es auch ein wenig chaotisch und hab auch nicht ganz alles gerafft was die da so alles machen und warum. 🤔 😓
Wie jetzt, der Dieb ist gleich 2x aufgetaucht? Wenigstens hat er kein romantisches Interesse mehr an Wulfi gezeigt. 😆 Oder viell. stiehlt er gerade deswegen so viel.
Gibt es Einhörner eig. nur in MF?
So, jetzt aber ENDLICH zum HIGHLIHT hier: DEM KAISER! 👑
Ich liebe es wie er in die Kamera schaut. Er freut sich richtig, dass er jetzt endlich DIE Aufmerksamkeit bekommt, die er verdient und sieht so stolz aus! Ich hätte ja gedacht, dass du ihm seinen Palast hinbaust und ihn in seiner Römerkluft rumlaufen lässt. 😁 Viell. hätte er ja eine Zeitreise gemacht und wäre, ähnlich wie Freddy, jetzt eben hier in der Zukunft gelandet. Hätte sich aber, anders als Freddy, nicht angepasst und die Sims hätten ihm dann den Vogel gezeigt, wenn er halt so "römische" Sachen tut und sagt die keine Sau versteht und sich halt total kaiserlich aufführt. Gut, kaiserlich aufführen tut er sich eh schon. 🤣 Jedenfalls bin ich schon ganz gespannt, auf die neue Hauptrolle hier und seine grandiosen Auftritte, mit denen er uns bereichern wird!
Und schön dass er auch Tobo mitgebracht hat! 😍 Du hast ja gesagt, die beiden seien unzertrennlich.

Greets
🦄
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

bloody_vampyr

Member
Registriert
Februar 2006
Ort
In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht
w

Grüßt euch :hallo:!

@Nikita22 : Wulf und Fawn haben ihr Kind im Mittelalter vergessen, aber auch das entzieht sich mir, wie sie das tun konnten. Vor allen Dingen in einer Höhle :eek:!

@Mimi A: Grüß dich auch, Mimi, und danke dir für die Danksagung :) !
Na dann freue ich... ähm ich meine Jean freut sich schon darauf, Sheldons Töchter mal näher kennenzulernen. Ich weiß noch nicht, ob er sie gleich alle behelligen wird (müssen sich ja auch verstehen), aber mindestens mit einer soll er ein Kind bekommen. Sind auch schon alle Teenager, und ich habe schon eine gesehen, die mir richtig gut gefiel 😍 (Anastasia, glaube ich). Übrigens kriege ich immer noch fleißig solche Tratsch-Meldungen über Sheldon, dass er ein schreckliches Geheimnis habe und immer noch für ein Alien gehalten wird :LOL:. Was ich spannend finde, da mir immer irgendwelche Townies diese Meldungen geben, die nicht mal auf dem Grundstück sind. Sheldon ist auch der einzige Sim, bei dem mir das passiert. Und auf sein Ufo falle ich nach wie vor rein, obwohl man annehmen sollte, dass ich es inzwischen besser wüsste 😅.
An den Puppenklamotten nervt mich vor allem, dass sie nur sehr wenig umfärbbar sind und es deshalb so überhaupt nicht zu Galateas Lieblingsfarbe Lila passte 😑. Und ich verbringe ja gut und gerne mal so eine Stunde im CAS pro Sim, um deren Klamotten anzupassen, und es nagt halt an mir, wenn es mir nicht 100% passt. Ich bin da ziemlich eigen :ohoh:.
Echt? Du magst das, wenn die Sims in ihren Halloweenkostümen zum Abschlussball gehen? Wenn Ronda damit aufgetaucht wäre, hätte ich ja die Krise gekriegt, weil ich das nicht mal eben so schnell hätte ändern können :what:.
Tatsächlich ist Julius‘ Katze dieselbe, die ich mal in meinen Hexenhaushalt setzen wollte und dir deshalb gezeigt habe. Das ist eine S3-Version von meinen damaligen Kater 😺.
Mimi A schrieb:
"Eine große Familie" wäre doch mal ein prima Wunsch, um die Großfamilie noch weiter auszubauen.
Ahhh, bloß nicht :scream: ! Das ist tatsächlich ziemlich anstrengend, so viele Sims zu managen. Nicht mal ihre Bedürfnisse, sondern dass ich wegen den Lebenswünschen und Aufgaben, die ich mir gesetzt habe (wie die Dschinnlampe zu suchen) gerade überall gleichzeitig sein müsste. Ich komme auch überhaupt nicht dazu, mal deren Skills zu trainieren. Ehrlich, ich bin ganz schön froh, wenn die Zwillinge und Freddy dann aus dem Haus sind und ich mich wieder auf weniger Sims fokussieren kann.
Ja, ich habe die Alterspannen aller Okkulten auf 1.5 der normalen Alterspanne angepasst, aber Lizzy ist wirklich noch ganz am Anfang ihrer Altersspanne. Aber wehmütig hat mich das auch gemacht, als ich die Meldung bekam, dass sie jetzt eine Seniorin ist :(.

@Nabila: Grüß dich, Nabila, und danke dir für die 😍-Danksagung :)!
Zu deiner Bartfrage: Naja, zu größeren Anlässen putzen wir uns ja alle raus, oder? Tut man ja auch als Frau. Da geht man vor der Hochzeit auch extra schon mal zum Friseur, um sich frisieren zu lassen bzw. frisiert sich selber. Ist ja der große Tag, wo man gut aussehen möchte. Und das ist bei Männern ja nicht anders. Wer ein dauerhafter Bartträger ist, wird den für die Hochzeit zwar bestimmt nicht abnehmen, weil er ja zur Firsur dazugehört, aber so einen Dreitagebart wahrscheinlich schon eher, um „ordentlich“ auszusehen. Es wird wohl von Mann zu Mann und Mensch zu Mensch unterschiedlich sein (und wohl auch drauf ankommen, wie arg der Partner daran rumnörgelt/darum bittet, sich für die Hochzeit doch bitte zu rasieren).
Stimmt irgendwie, was du mit den Pünktchen, Streifen und Mustern geschrieben hast. Ich muss gestehen, dass ich es ab und an doch ein bisschen übertreibe damit in S3 😅. Ist halt der Fluch von S3's Create-a-Style, dass ich da gut und gerne mal drin versinke. Aber jetzt, wo Jana und Galatea älter sind, habe ich das auch ein bisschen zurückgefahren, um sie ein wenig erwachsener wirken zu lassen, wie du noch sehen wirst :nick:.
Hör mir bloß auf mit den Kinderwünschen :ohoh:. Wenn auch nur noch einer von denen plötzlich meint, dass sie ja das Mini-Haus noch mehr mit neuen Bewohnern vollstopfen könnten, krieg ich die Krise :scream:!
Ja, ich hätte Violetta und Argus auch nicht zu Lizzy ziehen lassen, wenn die ihr das nicht schon selber zweimal angeboten hätte. Ich habe aber schon arge Magenschmerzen, dass Violetta anfängt, für Stunk in Lizzys Ehe mit ihrer Fremdflirterei zu sorgen :argh:.
Nabila schrieb:
Ronda (?) trägt ja sogar Katzenschuhe!
Die Götter sind halt überall 😼! ich sollte schon mal die Kuchen rausstellen :lol:.
Ich hoffe doch nicht, dass ich noch an die Haushaltsgröße meines Uruk-Stammes rankomme. Auch wenn ich sagen muss, dass die Uruks weitaus entspannter waren, weil ich da nicht immer an zig Orten gleichzeitig sein musste, um irgendwelche Lebenswünsche/Aufgaben zu erfüllen. Dort musste ich ja nur für Vorräte sorgen und aufpassen, dass sie mir nicht in die Hose pieseln, weil ich denen nicht gesagt habe, dass sie die Pinkelbüsche aufsuchen sollen :p.
Nee, der Dieb war nur einmal da, ist nach seinem Klo-Klau aber noch in den Stall gegangen, um… keine Ahnung, die Pferdebox zu bestaunen :frage:? Damit hat er jedenfalls den Alarm ausgelöst und die wahnsinnig kompetente, blinde MF-Polizei alarmiert, damit die ihn erfolgreich übersehen konnten, obwohl er noch immer am Ort des Verbrechens war 😒.
Tatsächlich habe ich drüber nachgedacht, Julius seine Villa nach MF zu verfrachten, aber du musst wissen, dass ich zwei separate S3-Ordner habe (also die, wo die Saves und das CC drinnen sind). Einen für normales Gameplay und einen für Zeitalter. In Letzterem habe ich halt auch mein ganzes historisches CC, historische defeault replacements und diverse Hider, die die ganzen modernen Sachen verstecken, dass der CAS das nicht immer lädt. Das wiederum brauche ich ja im normalen Gameplay nicht, weswegen ich extra tonnenweise CC hätte verschieben müssen, damit in der Villa alles angezeigt wird. Das war mir dann doch zu viel des Guten, und ihm eine Neue zu bauen, dafür war ich schlichtweg zu faul :p.
Aber deine Idee mit der Zeitreise gefällt mir :up:. Schade, dass die dir erst jetzt eingefallen zu sein scheint, sonst hätte ich das eingebaut :nick:. Aber ich beabsichtige natürlich noch, dem wahren Helden der Geschichte die Hauptrolle einzuräumen, die er schon längst verdient hat, womit die von dir vorgeschlagenen, vorzüglichen Ideen noch umgesetzt werden können und ihr noch mehr die vorzügliche Vorzüglichkeit des Kaisers bewundern dürft 👑 (das habe ich nicht geschrieben!).
(Und ja, natürlich musste ich des Kaisers Kater mitbringen 😺! Das versteht sich ja von selbst! Julius beschwert sich schon die ganze Zeit darüber, dass ich ihm Friesi vorenthalte, aber der hätte einfach keinen Platz in dem Haus gehabt. Der brauch ja Auslauf für sein Bewegungs-Bedürfnis 🐎.)

@Cindy Sim, @tjeame: Danke euch für die Danksagungen :)!
_________________________________________________________________________

Teil 46:

MF46.1.jpg

Da die Zwillinge endlich Teenager sind, kann ich endlich meinen Versuch starten, ob ein größeres Rudel tatsächlich bessere und/oder mehr Sammelobjekte erjagen kann. Dabei muss ich aber fetststellen, dass die maximale Rudelgrenze bei vier Mitgliedern liegt, weshalb die erste Familienjagd ohne Julia stattfinden muss. Aber immerhin darf ich feststellen, dass ich mit meiner Vermutung tatsächlich recht hatte. Es hilft zwar auch, dass Argus und Wulf so erfahrene Werwölfe sind, aber das macht sich nur unweigerlich bemerkbar, wie mir die zweite Jagd ohne Argus beweisen wird.
Wulf startet jedenfalls mit 10.940 Simoleons an Sammelgegenständen und hat am Ende des Tages 20.931 Simoleons auf seinem Lebenswunschkonto. Damit wird er seinen Lebenswunsch also doch noch erfüllen können.
Für alle die es interessiert, hier übrigens mal die verschiedenen Sammelgegenstand-Ausbeuten nach einer Jagd:
Nach nichts bestimmten gejagt: 885 §.
Metalle: 4057 §.
Edelsteine: 1712 §.
Insekten: 1026 §.
Es hat natürlich immer wieder varriert, aber speziell nach Metallen zu jagen, hat sich als am ertragreichsten herausgestellt, weshalb das Familienrudel die nächsten Tage auch genau danach gejagt hat.

MF46.2.jpg

Während Wulf mit dem Familienrudel also fließig auf der Jagd ist, um seinen Lebenswunsch zu erfüllen, ist auch Jana unterwegs, um den ihren zu erfüllen, 12 Sims innere Schönheit zu verleihen. Nur erscheint die Aktion zunächst nur bei Freunden (was so nicht sein sollte), weshalb sie also erstmal fleißig der gesamten Nachbarschaft überhaupt nicht cheatig Freundes-Tränke vor die Füße wirft. Aber der hochwürdige Julius wird natürlich nicht verunstaltet. Den nehme ich nur mit, um ihn mal zu Partys einladen zu können.

MF46.3.jpg

Stattdessen müssen ein paar andere Townies dran glauben, und so sieht das dann aus. Sie tun mir ja echt, leid, muss ich sagen, müssen sie doch 24 h mit diesen... interessanten Gesichtern herumlaufen, für die von umgebenden Sims ausgelacht werden, und jedes Mal, wenn sie etwas "böses" tun, wird der Timer auch noch zurückgesetzt.
Leider mutiert Janas merkwürdige Unfähigkeit, Fremde zu "verschönern" bald darauf zu einem ausgewachsenen Bug, sodass sie niemanden mehr ansprechen kann. Nicht mal "resetsim" hilft, bis ich sie via MC zurückgesetzt habe (was ich ja ungern tue, kann das doch die Genetik durcheinanderbringen; aber Jana bleibt davon zum Glück verschont).

MF46.4.jpg

Bis ich ihren Bug behoben habe, ist es danach nur leider schon so spät, dass alle Opfer schon nach Hause gegangen sind. Nur noch Sheldon ist mit seiner Tochter vor Ort, aber der wird natürlich auch verschont. Stattdessen darf Jana sich mit ihm auch mal anfreunden, und ich finde heraus, dass auch Feen ein paar spezielle Aktionen miteinander haben (man sollte annehmen, dass ich das schon wüsste, da ich ja schon drei Feen im Haushalt habe, aber gut...).

MF46.5.jpg

Jedenfalls bin ich von "mit der Farbe der Flügel prahlen" ganz besonders angetan. Die Gesichter, die Jana nämlich beim Vorführen ihrer Miniflügel zieht, sind einfach nur zum schießen niedlich. Sheldon jedenfalls gefällt es auch (wie Jana an sich, aber die Herzchen über ihren Köpfen ignoriere ich einfach mal), sodass sie am Ende als beste Freunde auseinandergehen.

MF46.6.jpg

Derweil hat sich das Familienrudel wieder aufgelöst und Julia geht ihrer avantgardistischen Lieblingsbeschäftigung nach: Die Abschlussballfotos von Jean und Galatea (durch die Wand) zu kritisieren. Und wirklich nur die!

MF46.7.jpg

Am nächsten Tag haben Fawn und Wulf ihren zweiten Hochzeitstag, aber leider muss ich gestehen, dass den ziemlich vergessen habe, zu feiern, weil die beiden den Tag über dauernd mit anderen Sachen beschäftigt waren. Wulf war natürlich wieder auf der Jagd, und Fawn war bald auch schon schwer abgelenkt. Tut mir leid, ihr beiden.

MF46.8.jpg

Aufgrund dessen, dass die maximale Rudelgröße bei vier Mitgliedern liegt und ich fünf Werwölfe im Haus habe, wird es für Violetta und Argus Zeit, ihre Zelte eine Weile bei Lizzy aufzuschlagen. Ich muss ja sagen, dass ich ein bisschen Sorge habe, dass Violetta Lizzys Mann Gator anflirten könnte, aber Lizzy hat ihre Mutter schließlich schon selber zweimal bei sich wohnen lassen wollen, und beim letzten Mal war Violetta immerhin anständig. Trotzdem bin ich sehr schwermütig, als die beiden schließlich zu ihrem neuen Zuhause aufbrechen.
Warum der kleine Ottmann da übrigens im Busch herumsteht, weiß ich auch nicht, aber er hat sich die nächste Zeit auch nicht von dort weg bewegt.

MF46.11.jpg

Lizzy hat übrigens inzwischen Geburtstag gefeiert und ist nun eine Seniorin. Leider hat sie sich die nächste Zeit nur in ihrem Haus aufgehalten (wobei die Sims ja unsichtbar sind, bis ich sie mit meinen Sims besuchen gehe), wodurch ich kein anderes Bild als dieses im CAS von ihr machen konnte. Ich bin zwar ein bisschen traurig, dass sie in absehbarer Zeit gehen wird, aber sie ist wirklich eine süße Seniorin geworden, muss ich sagen.

MF46.9.jpg

Zuhause wird es mal Zeit für den zweiten Dschinn-Wunsch, und weil ich Depp nicht daran denke, dass nach dem dritten Wunsch die Lampe ja weg sein könnte (weshalb ich tags darauf laden muss), lasse ich Jana sich Schönheit wünschen. Ich wollte ja Jean später noch sich Weltfrieden wünschen lassen, da das scheinbar vererbbar ist, dass seine Nachkommen auch noch darüber reden können, aber das fällt jetzt leider flach. Wir wollen Freda schließlich noch befreien, also müssen wir wohl oder übel auf den dritten Wunsch verzichten.
Ich habe übrigens keine Ahnung, was "Schönheit" letztendlich gebracht hat. Ich hatte ja gehofft, dass sie dadurch leichter Freunde findet, damit sie ihren Charisma-Skill leveln kann, aber sie hat weder ein Merkmal, noch ein Moddlet oder eine besondere Interaktion bekommen.

MF46.10.jpg

Damit ihr nicht denkt, dass ich sie vergessen habe, sei hier mal ein Bild von Malinda dazwischen geworfen, die selbstverständlich noch immer von irgendeiner der anderen Feen nach unten zum Feenhaus geschleppt wird, wenn ich nicht aufpasse.

MF46.12.jpg

Wahrscheinlich war es diesmal Oma Fawn, ist Mama Jana doch momentan wieder unterwegs, um die Stadtbewohner zu verschönern. Da sie für ihren Lebenswunsch auch noch Charisma maximieren muss, hat sie sich diesmal die örtliche Bücherei ausgesucht, wo sie nebenbei auch noch fleißig von den Büchern lernen kann, dass man Freunde auch bekomen kann, ohne, dass man ihnen Tränke vor die Füße schmeißt.

MF46.13.jpg

Am Abend ist es dann soweit, dass Einhorn Baron endlich mal wieder vorbeischneit. Darüber bin ich ja sehr erleichtert, musste Fawn die letzte Zeit doch andauernd zwischen ihren drei tierischen Freunden hin- und hertingeln, damit die sie auch ja immer noch lieb hatten. Täglich meinte nämlich immer einer von ihnen, nur noch ihr bester Freund sein zu wollen. Das war vor allen Dingen beim Kater sehr anstrengend, der ja bei Julius in einem anderen Haushalt lebt.

MF46.14.jpg

Doch während ich mich über Barons Besuch freue, kommt plötzlich Sensi zu Besuch, um die alte Nova abzuholen, was nicht nur mir das Herz bricht. Es gibt wie immer noch eine Umarmung und ein letzten "Stöckchenholen", bevor Nova schließlich in die ewigen Jagdgründe eingeht, wo sie hoffentlich mit ihrem Gefährten Dobby wieder vereint ist. Lebe wohl, Nova!

MF46.15.jpg

Zu allem Überfluss will es auch mit Baron nicht klappen. Fawn hat sowohl mit ihm, als auch mit den drei anderen Tieren den Status "beste Freunde fürs Leben", aber Baron meint trotzdem immer noch, dass Fawn ihm beweisen müsse, dass sie allen Tieren freundschaftlich verbunden sei. Ich bin natürlich ziemlich ernüchtert und ratlos, überlege, was ich damals in einem anderen Spielstand, wo ich schon einmal erfolgreich ein Einhorn adoptiert hatte, anders gemacht hatte. Und der einzige Unterschied war, dass meine damalige Simin nur mit Tieren in ihrem Haushalt befreundet war. Ob es wohl daran liegt?
Ich borge mir also schnell mal Julius' Kater aus...

MF46.16.jpg

... und tatsächlich klappt es damit endlich! Einhorn Baron tritt also dem Haushalt bei und erfüllt Fawns Lebenswunsch, aber als ich sehe, dass er schon ein Senior ist und dazu noch am Ende seiner Lebensspanne, fühle ich mich ja schon ein bisschen ... sehr schlecht verschaukelt... All diese Arbeit, nur, damit Baron bald schon wieder gehen muss?

MF46.17.jpg

Ich weiß noch immer nicht, was ich letztendlich deswegen tun soll, aber vorerst wird er mit Früchten des Lebens gemästet, die ihn pro Frucht einen Tag verjüngen. Glücklicherweise hat die Familie noch vierzig Stück davon auf Lager, sodass Baron bis dahin vielleicht genügend Lebenszeitbelohnungspunkte gesammelt hat, um sich einen Klongutschein zu kaufen, durch den ich einen Klon von ihm als Fohlen (?) bekommen kann. Alternativ überlege ich, eine Stute zu kaufen, sobald die Zwillinge und Freddy aus dem Haus sind und für Einhorn-Nachwuchs zu sorgen. Mal schauen...

MF46.18.jpg

Jetzt darf Baron erstmal in seine neue Heimat umsiedeln. Er kann als Einhorn sogar teleportieren, aber da er ein bisschen Bewegung braucht, galoppiert er stattdessen zur Koppel, wobei er Julius' Kater antrifft, der zur Abwechslung mal durch die Gegend stomert (im Gegensatz zu den Tagen davor, wo er natürlich brav Zuhause war, dass Fawn auch ja nicht an ihn rankam, wenn Julius auswärts unterwegs war... was oft der Fall gewesen ist...).

MF46.19.jpg

Zuhause angekommen, gibt es erstmal ein ausgiebiges Schlückchen Wasser. Wie ihr seht, wird Baron manchmal auch von einem Regenbogen begleitet. Ich freue mich jetzt auf jeden Fall, dass Fury, der zuvor immer wieder halb vereinsamt war, jetzt nicht mehr allein leben muss.

MF46.20.jpg

Am nächsten Morgen kommt Dobby-Geist zu Besuch, um Malindas Schlafmatte zu besetzen, damit die beiden sich einen Schwebewettbewerb liefern können (die Matte hat übrigens gewonnen).

MF46.21.jpg

Auch Baron ist noch putzmunter, um seiner besten Freundin Fawn, die im Stall schläft, mal überhaupt nicht aufdringlich Guten Morgen zu sagen.

MF46.22.jpg

Jana ist wieder in Verschönerungsmission unterwegs, aber nein, das ist nicht dreimal derselbe Sim. Und dazu noch ein Bild von Malinda, damit euch von den Schönheiten hier nicht irgendwann noch die Augen aus dem Kopf fallen. Jana ist jetzt übrigens bei sieben von zwölf angekommen, aber weil ihre "Opfer" manchmal nicht angerechnet werden, werden es noch mehr als zwölf Schönheiten werden. Also sagt mir, ob ihr die überhaupt noch sehen wollt oder ob ihr langsam genug davon habt.

MF46.23.jpg

Ich brauchte jedenfalls eine Abwechslung und habe mal nach Argus und Violetta gesehen, um die es ziemlich still geworden ist. Und zu meinem Entsetzen finde ich Violetta auch gleich mal im örtlichen Hundepark mit Lizzys Gatten Gator fremdflirtend vor. WÄHREND ihr Mann und ihre Tochter danebenstehen und es natürlich sehen! Gator hat obendrein übrigens nicht jeden ihrer Flirts abgewiesen. Dafür aber Argus, der kurz darauf auch Blumen von ihr bekam, aber davon nichts wissen wollte. Bei Lizzy und Gator sah es kurz danach genauso aus, bis sie sich glücklicherweise wieder vertragen haben. Ich war auf jeden Fall heilfroh, als Violetta irgendwann heimgegangen ist und überlege ernsthaft, sie und Argus bei Lizzy auszuqartieren, bevor Violetta noch die Ehe ihrer Tochter zerstört. Ich könnte sie gerade schon wieder nur noch auf den Mond schießen!

MF46.24.jpg

Zu ihrem Glück lenkt mich aber die Nachricht ab, dass Wulfs Rudel von der Jagd wiedergekommen ist und er damit den ersten (und schwereren) Teil seines Lebenswunsches erfüllt hat. Es hat übrigens drei Tage an stundenlangen Jagden gebraucht, seitdem ich mit dem großen Rudel angefangen habe, um die restlichen 30.000 Simeleons zu erjagen. Jetzt fehlt nur noch ein weiteres neues Rudelmitglied.

MF46.26.jpg

Und nach langer Suchen nach einem nicht-okkulten Stadtbewohner in einer Stadt, die mit okkulten Sims überlaufen ist, ist Adelheid Harris schließlich die Glückliche geworden. Wulf darf sie also gleich mal besuchen, um sie überhaupt nicht ungebührlich neben ihrem kleinen Kind mit dem verwunschenen Biss zu überfallen. Damit erfüllt Wulf also (endlich!) seinen Lebenswunsch und das kurz vor seinem letzten Geburtstag.

MF46.27.jpg

Und weil kein Teil ohne Geburtstage auszukommen scheint, darf er den gleich auch noch feiern. Dass jedoch niemand zu seiner Geburtstagsparty kommen wollte, hat mich mehr als überrascht und enttäuscht. Immerhin war er mit allen Partygästen mindestens gut befreundet, aber nicht mal seine Eltern haben es für nötig gefunden, aufzutauchen. Wenigstens ist der Rest seiner Familie da.

MF46.28.jpg

Malinda darf im Anschluss ebenfalls ihren Geburtstag feiern.

Screenshot-951.jpg

Und hier sind Opa und Enkelin nach der Alterung. Malinda hat das Merkmal "wasserscheu" entwickelt, obwohl sie all ihre Kleinkinder-Skills gelernt hatte, und ihr Aussehen, mit dem sie aufgewachsen ist, fand ich so passend, dass ich nur die Schuhe geändert und die Farben angepasst habe. Und auch wenn ich leider Wulfs Bart ändern musste, hat sein voriger doch halb in seine Wangen geclippt, finde ich ihn nach wie vor niedlich.
Damit sind wir auch schon wieder beim Ende angelangt. Dieser Teil hat leider etwas länger gedauert, da ich zunächst krank wurde und es dann für eine gute Idee hielt, meine Sims-3-Disc-Installation auf Origin umziehen zu lassen, um mir digital das letzte EP, was mir noch fehlte (Into the Future), zuzulegen. Leider lief das nicht so, wie es laufen sollte, aber nach zwei Tagen Troubleshooting und drei Anrufen beim EA-Kundenservice geht jetzt wieder alles. Das heißt also, dass die Plumbots jetzt doch auf meine To-do-Liste gewandert sind und dass ihr euch in späteren Teilen auf einen Besuch in der Zukunft freuen könnt.
Ich habe auch mal geschrieben, dass ich pro Teil eine Altersspanne vom jeweiligen Erben bringen will, aber das ist momentan einfach unmöglich, weil so viel passiert. Auch jetzt bin ich schon wieder nicht so weit gekommen, wie ich wollte, weshalb ich wieder Bilder in petto habe. Im nächsten Teil gibt es dabei gleich fünf Geburtstage (und ja, einer davon ist der von Jean), und der wird hoffentlich auch nicht wieder so lange auf sich warten lassen.

Bis dann also, und passt auf euch auf!
 

Nikita22

Member
Registriert
September 2016
bei dir sind ja viele gealtert. es ist doch auch traurig, die eigenen kinder zu beerdigen. vor allem, wenn man unsterblich ist.

endlich ein einhorn in der familie. das war auch sicher viel arbeit gewesen, bis das wesen einem vertraut hat.

aber die verfluchten gesichter sind zum brüllen. 😂 mir tun die sims leid, die so eine strafe bekommen haben.
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Hallo Bloody,

erstmal noch restliche Gute-Besserungswünsche, falls sie noch von Nöten sind!

Du kannst Dir gar nicht ausmalen, wie sehr ich mich gerade darüber freue, daß es hier nun weitergeht. Und nun grübele ich, ob ich diesen Teil noch heute kommentieren sollte oder lieber erst morgen. Ich denke, ich fange einfach mal an und werde zur Not, wenn ich arg zu müde werde, einfach diesen Beitrag demnächst noch editieren. Das Kapitel ist ja zum Glück etwas länger und sehr ereignisreich, da könnte ich mir schon vorstellen, daß das heute nichts mehr werden wird. Aber mal schauen!

Ich versuche mich grade an die Sheldon-Töchter als Teenies zu erinnern, bei mir liefen die ja zuletzt auch schon so rum, aber es gelingt mir leider nicht. Insofern bin ich schon recht gespannt, wer von ihnen letztendlich das Rennen machen wird. Und ja, Sheldons Ufo hat mich auch schon mehrfach irritiert. Ob das Spiel da einen Restalienanteil von ihm angezeigt bekommt, daß diese Gerüchte über ihn entstanden sind? Du darfst ihn übrigens sehr gern verunstalten, er wird ja schließlich nicht so bleiben.
Okay mit dem Umfärben von Puppenkleidern kenn ich mich nicht aus, das dürfte dann wohl wirklich ziemlich nervig sein, das mag ich wohl glauben.
Hach ja, Dein Kater war wirklich ein ganz Schnuffiger! Schön, daß er nun auch durch MF stromern kann.
Das glaube ich Dir, ich bin ja mit einem ganz normalen Simhaushalt schon absolut überfordert, da mag ich mir das Steuern dieser Großfamilie gar nicht näher vorstellen.

Schon das Startbild ist ja wieder große Klasse, wie der Wolfsrudel auf die Jagd zieht. Und dann sind sie ja inzwischen auch echt erfolgreich *staun*. Falls ich also jemals wieder in mein S3-Spiel zurückfinden werde, werde ich mal versuchen, im Hinterkopf zu behalten, daß sich die Metalle am meisten lohnen. Aber so wie ich mich kenne, werde ich es doch vergessen.
Ach, diese verschönerten Townies erleben doch so mal etwas Abwechslung in ihrem Leben. Was werden sie danach froh sein, wieder ein ganz stinknormales Townieleben weiterführen zu dürfen.
Daß das Ganze wieder zu einem neuen Bug führt, ist ja aber meganervig. Gut, daß Du das noch wieder behoben bekommen hast.
Wie süß das mit dem Prahlen der Feenflügel ist! Ist mir, glaube ich, auch noch nie aufgefallen oder aber ich hab es längst vergessen - wobei könnte man so etwas Süßes vergessen?
Das ist mir leider auch ständig passiert, daß ich die Jahrestage nicht so gefeiert habe, wie ich es eigentlich geplant hatte, weil mir ständig etwas dazwischen kam.
Oh nein, und dann zieht Violetta aus und Deine Befürchtungen werden auch noch wahr *seufz*, da schäme ich mich doch ein wenig für den dummen Vorschlag, denn diese Bedenken sind mir leider nicht eine Sekunde lang gekommen, dabei hätte ich es doch dank Deiner Erzählungen auch besser wissen müssen.
Lizzy ist aber wirklich eine niedliche Seniorin, hoffentlich wird sie so richtig richtig alt, manchmal passiert das ja außerhalb der eigenen Familie schonmal, daß das Spiel einen Sim übersieht, der eigentlich dran wäre.
All diese Wunscheffekte also für nichts? Sprich Jana hat sich überhaupt nicht verändert? Ich kenn mich mit den Flaschengeist-Wünschen auch nicht mehr so wirklich aus.
Danke Dir für das Malinda-Bild, die finde ich wirklich ganz besonders niedlich, die süße Maus!
Was für schöne Bilder von Einhorn Baron, allerdings ist der Einzug ja offenbar eine ziemliche Katastrophe gewesen. Ich beneide Dich nicht um den ganzen Trubel drumherum. Wie gut. daß Dir noch die passende Lösung eingefallen ist. Hmpf, das mit Barons Alter ist natürlich auch echt ärgerlich, aber die Lebensfrüchte sollten ja wirklich erstmal helfen. Gab es da nicht auch irgendwelche Verjüngungsbelohnungen oder bilde ich mir die jetzt nur ein?
Wow, das Kater-Einhorn-Bild hat etwas absolut Magisches, ich bin wirklich total begeistert davon. Ist das wohl Header-tauglich oder nehmen die lieben Tiere zu viel Platz darauf ein? Ich kann mich da leider immer ganz ganz schlecht reindenken, aber ich würde mich so sehr freuen, wenn man sie immer mal wieder im Header antreffen könnte.
Gute Frage, wieviel Bilder man von den verzauberten Townies noch so ansehen mag. Irgendwie sehen sie sich ja doch recht ähnlich, andererseits wenn es jemanden besonders lustig trifft, warum nicht - und mit Malinda-Bildern in Kombi schonmal sowieso!
Wie schon erwähnt, das mit der Fremdflirterei tut mir leid. Ich glaube, da würde ich Violetta lieber auch ganz schnell noch einmal umziehen lassen.
Armer Wulf, daß niemand von seinen Gästen kommen wollte - wie niedlich er dennoch auf seinem Geburtstagsbild schaut!
Malinda würde ich ja zu gern in mein Spiel integrieren, wenn ich denn irgendwann mal wieder dort weiterspielen sollte.
Ich freu mich riesig, daß Du nun in die Zukunft reisen können wirst, der ganze Ärger mit der Installation hätte nun aber wirklich nicht sein müssen.

Wenn soviel passiert, dann paßt halt nicht alles in einen Teil, ich fände es extrem schade, wenn da etwas rausgekürzt werden müßte. Was hätte das auch diesmal sein sollen?

Ganz herzliche Grüße von Mimi
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

Nabila

Member
Registriert
Oktober 2007
Alter
32
Ort
Schweiz
Geschlecht
w

Sul Sul Bloody

Erstmal wünsche ich dir auch gute Besserung! Und Gesundheit, die man ja immer brauchen kann. :-) Ich bin die Tage auch etwas fieberig. 🤒
Zu deiner Bartfrage: ...
Das ist höchst interessant. Darüber habe ich mir nie Gedanken gemacht. Ich pers. würde von meinem Kerl (wenn ich denn einen hätte) niemals verlangen dass er sich, speziell für einen Anlass, rasieren soll. Im Gegenteil: Ich glaub mir käme der dann total nackig und fremd vor. 😅

Ahh, das Kapi gleich mit dem Kaiser zu starten, das macht doch Laune! ❤️ Das war die beste Entscheidung, ihn hier mitspielen zu lassen, wo er doch drüben viel zu wenig Screentime bekommt. 👏 Die Feenflügel sind wirklich sehr hübsch und es ist niedlich, wie Jana von ihren kleinen Dingern prahlt. Mir gefallen Julius' Flügel übrigens am besten. Die sehen richtig schön elegant aus. Ich rechne dir übrigens hoch an, dass du ihn nicht verunstaltest. Das hätte ich dir ach niemals verziehen.
Vio hat es aber schon sehr eilig, auszuziehen, wie mir scheint. :LOL:
aber sie ist wirklich eine süße Seniorin geworden,
Ja, aber sie schaut immer so ernst! 😅 Aber besser so als die "Verfluchten".
Die Kleine ist wirklich Zucker! 🥰
Wow, der Rappschecke ist ja wunderschön! Möchtest du den nicht auch adoptieren? Das Bild ist eh total episch! 😍 Der Himmel sieht da auch die ganze Zeit so schön aus. Ansonsten freut es mich, dass es letztendlich doch gekappt hat mit dem Einhorn (auch wenn es dann schon alt war...) Und auch dass du Wulfi seinen Lebenswunsch erfüllen konntest. Aww er wird zum Senior! 🎅 Und dann erscheint auch niemand zur Party? Wie sad... Naja, wir sind ja auch noch da! 🥳 🎂 🐱
Es gibt wie immer noch eine Umarmung und ein letzten "Stöckchenholen"
Ist ja nicht das erste mal, dass ich das sehe. Die Animation fand ich ja schon bei dienen Zeitaltlern damals sehr rührend.
Total niedlich, we er Kopfüber im Boden abtaucht 🐬 und sich die Kleine so darüber freut!
Fawn, die im Stall schläft, mal überhaupt nicht aufdringlich Guten Morgen zu sagen.
Wieso schläft sie denn jetzt immer im Stall? Was sagt denn Wulfi dazu? 😅 Aber echt süss! Die hat ja ein richtiges Strohbett! So möchte ich am Morgen auch gern geweckt werden. Erstmal ne warme Pferdeschnutte in der Fresse.
bevor Violetta noch die Ehe ihrer Tochter zerstört.
Das ist echt krass wie die drauf ist, wo sie in "der Challenge" doch so ne Brave war. Ja da wäre ich auch sauer. Aber dennoch musste ich wegen 💐 lachen! Aber bei deinen Zeitaltlern ist das 10000x lustiger! 😂
Stimmt irgendwie, was du mit den Pünktchen, Streifen und Mustern geschrieben hast. Ich muss gestehen, dass ich es ab und an doch ein bisschen übertreibe damit in S3 😅
Als Toddler trägt Malinda ja auch wieder Streifen! 🤣
dass ihr euch in späteren Teilen auf einen Besuch in der Zukunft freuen könnt.
Yassss! Das war (aus let's Plays) immer eins meiner Lieblings Addons. Ich mag ja alles was mit Si-Fi zu tun hat!

Greets
🦄
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

bloody_vampyr

Member
Registriert
Februar 2006
Ort
In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht
w

Grüßt euch :hallo:!

@Nikita22: Ja, irgendwie haben meine Sims die Angewohnheit, alle an den gleichen Tagen Geburtstag zu haben, dass ich ewig keine Alterung habe und dann alle auf einmal kommen 😒. Das mit der Unsterblichkeit hätte ich im Nachhinein bei Violetta auch nicht gemacht, aber danach ist man immer schlauer...
Mich wundert es vor allem, dass die Sims, die Jana "verschönert" ihr das nicht wirklich krumm nehmen (ich weiß das nicht, weil ich die Sprechblasen und alles ja immer ausgeschaltet habe). Wenn sie davon ein Minus bei der Beziehung zu ihnen bekommt, ist das jedenfalls so wenig, dass man das nicht wirklich bemerkt. Ich wäre ja stinksauer, wenn mir jemand das antun würde :ohoh:.

@Mimi A: Grüß dich auch, Mimi und danke dir für die 😍-Danksagung!
Danke dir auch für die Genesungswünsche :). Ich freu mich ja, wie sehr du dich drüber freust, dass es hier weitergeht. Das motiviert mich ungemein, weiterzuspielen, muss ich sagen. Und du hast mich mit deinem S3-Spiel damals ja auch total inspiriert, einige Dinge auszuprobieren, die ich ansonsten nicht mal gewusst hätte :nick:. Dass ich mir ITF zugelegt habe, geht ja auch auf dein Konto, und ich muss sagen, dass ich sehr froh darüber bin, dass ich es jetzt habe. Ich kam noch nicht wirklich dazu, es anzuspielen, aber die wenigen Dinge, die ich gesehen habe, begeistern mich jetzt schon :Love:. Das Baby-Engineering war ja auch immer eines der Sachen, die ich unbedingt haben wollte, und deshalb war es all die Mühe auch echt wert.
Von Sheldons Töchtern habe ich bislang nur Anastasia gesehen, aber die war echt eine Hübsche. Schau:

Anastasia.jpg

Ihre Geschwister sehe ich immer nur in klein, wenn ich mal Meldungen über sie bekomme, weshalb ich darüber noch nichts so sagen kann, aber momentan ist sowieso Anastasia meine Favoritin :Love:. Ich hoffe nur, dass das Spiel ihre Genetik nicht irgendwann durcheinanderbringt oder bereits durcheinander gebracht hat. Das macht es bei mir ja gern mal, wenn die nicht altern wollen, dass es sie zurücksetzt und die Genetik dabei neu auswürfelt :ohoh:. Sheldon übrigens wird ganz sicher nicht von mir/Jana verunstaltet. Er, mein Julius und die Familie sind tabu, weil ich das gar nicht anders will (ich freue mich auch immer wieder, wenn ich Sheldon irgendwo im Hintergrund herumlaufen sehe oder ich ihn zu Partys einladen kann :DD. Ob er Restaliengene hat, muss ich übrigens mal nachschauen; das kann natürlich sein.).
Auch wenn ich momentan drüber nachdenke, Violetta mal einen Besuch mit Jana abzustatten :sneaky:. Was sie angeht, brauchst du übrigens kein schlechtes Gewissen zu haben. Im Gegenteil, ich hätte sie ja sowieso ausziehen lassen und fand die Idee, sie zu ihrer Tochter zu schicken nur sinnig, weil die das ja auch schon zweimal wollte. Und dass sie und Argus Lizzy mal aushelfen, wo sie jetzt eine Seniorin ist und sie die letzte Zeit mit ihrer Tochter verbringen können, finde ich auch eine sehr schöne Sache. Lizzy hätte sie ja auch schon rausgeschmissen, wenn es ihr zu viel geworden wäre. Das machen die ja durchaus, wie man an Fawn wähend der Challenge damals gesehen hat. Lizzy scheint das also locker zu sehen. Dennoch plane ich ein paar Dinge, wie du heute noch lesen wirst, und sobald Lizzy nicht mehr ist, möchte ich Argus und Violetta auch zurück in den Haushalt holen, damit sie die letzte Zeit mit ihrem Sohn verbringen können. Ich hoffe auch, dass die beiden noch eine Weile haben, aber ich habe eine Mod im Spiel, die die Sterblichkeit auf 25% am Tag erhöht, wenn sie ihr maximales Alter erreicht haben. Weil ja, dass die uralt werden können, musste ich auch schon feststellen, da die normale Sterbechance bei nur 10% am Tag liegt. Dadurch könnten Sims ihre Enkel überleben (was mir schon einmal fast passiert ist), und das wollte ich dann doch nicht, so traurig ich das auch finde, Sims gehen zu lassen.
Bei den Wolfsrudeljagden habe ich auch ab und an mal eine Jagd nach Edelsteinen dazwischenschieben müssen, weil ich das Gefühl hatte, dass sie nach ein paar Metalljagden nur noch Schrott gefunden haben. Ansonsten ist wirklich die Rudelgröße sehr hilfreich. Zum Vergleich musst du mal sehen, dass er und Argus zu zweit all die Zeit nur 10.000-irgendwas erjagt haben, während sie in drei Tagen zu viert knapp 30.000 erjagt haben. Ein erfahrener Werwolf sollte aber mindestens dabei sein, dass sie auch die Sachen finden können, die was bringen.
Vor Bugs hatte ich beim Verschönern dahingehend richtig Angst, dass die Townies dann so bleiben würden. Ich war richtig froh, als ich einen der Verunstalteten schon mal mit seinem normalen Aussehen gesehen habe. Bei Sims 3 kann man da ja leider nie wissen 😕 .
Keine Ahnung, was der Flaschengeistwunsch gebracht hat. Jana hat wirklich nichts bekommen. Ich kann höchstens mal mit dem MC nachschauen, ob sie ein verstecktes Merkmal bekommen hat, fällt mir gerade ein :unsure:.
Einen Verjüngungstrank wie bei den Sims gibt es für Tiere leider nicht. Nur den Klongutschein. Den plane ich aktuell auch, mir zuzulegen.
Die Header kann ich leider auch immer sehr schlecht abschätzen, wie groß die sein müssen. Ich hatte deshalb auch schon Bilder gepostet, die im Endeffekt total blöd rauskamen, weil der Teil des Bildes, der mir gefiel, weggeschnitten wurde. In Zukunft werde ich die Bilder deshalb auch auf 1920x600 zurechtschneiden vorher, wie Julsfels das jüngst vorgeschlagen hat. Dieses mit den Tieren wäre auf jeden Fall leider nichts, weil die Tiere zu viel Platz darauf einnehmen.
Wenn du Malinda jemals haben möchtest, sag ruhig Bescheid, dann lade ich sie dir gerne wieder hoch :nick:.

@Nabila: Grüß dich, Nabila :hallo: !
Danke dir auch für die Genesungswünsche :), die ich dir mal genauso gleich zurückgebe. Ich hoffe, dass es dir auch wieder besser geht.
Ja, ich persönlich würde von meinem Partner das auch nicht verlangen, dass er sich jetzt unbedingt rasiert für besondere Anlässe (vor allem, wenn er eben ein Bartträger ist), aber meistens werden sie wohl selber dafür sorgen wollen, dass der Bart zumindest ordentlich aussieht, wenn die Verwandtschaft dabei ist. Kennst du ja vielleicht auch, die Verwandtschaft, die dauernd anmerken muss, dass man sich mal wieder die Haare schneiden sollte, weil man nicht ordentlich aussieht :cautious:.
Freut mich, dass dir Julius' Flügel so gefallen. Er ist ja mit diesen hier gestartet:

Julius_Flügel.jpg

Die fand der Kaiser zwar auch akzetabel, aber "seiner Großartigkeit nicht genügend angemessen", weshalb ich ihm die anderen gegeben habe. Übrigens habe ich überlegt, ihm vielleicht ein Kind zu gönnen, jetzt, wo ich das Zukunfts-EP habe, wo ich auch gleichgeschlechtlichen Paaren Babys ermöglichen kann. Was hältst du denn davon? An sich hätte der Kaiser ja nichts dagegen, "die ganze Welt mit seinen grandiosen Genen zu beglücken", aber ich bin mir ein bisschen unsicher, ob das Windelnwechseln nicht unter seiner Würde wäre :unsure:. Obwohl er jetzt ja eine "Dienerin" bei sich wohnen hat, wie man heute noch sehen wird. Der andere Vater wäre dann wohl Jean übrigens. Und:
Ich rechne dir übrigens hoch an, dass du ihn nicht verunstaltest. Das hätte ich dir ach niemals verziehen.
Das hätte ich schon nicht tun können, weil er mir das nie verziehen hätte 😅. Der hätte sofort seine Sachen gepackt und MF verlassen (und wohl auch meinen Computer). Obwohl den Kaiser ja sowieso nichts verunstalten kann 👑.
Oh ja, den Rappschecke (ich nehme mal an, dass das der schwarzweiß Gefleckte ist?) hätte ich auch am liebsten mitgenommen 🥰. Ich wünschte, dass sie den damals im Angebot gehabt hätten, als Fawn sich Fury zugelegt hat. Aber das waren alles so einfarbige Pferde damals 🐎. Fawn schläft übrigens nicht immer auf der Koppel. So ab und an mal, wenn sie gerade dort und müde ist. Aber ich achte schon drauf, dass sie mal bei ihrem Wulf schläft. Weil die auch oft lieber in ihrem Feenhaus pennt als neben ihrem Mann im Bett, wenn ich nicht aufpasse :ohoh:.
Stimmt, ihr wart ja auch noch auf Wulfs Party. Vielleicht muntert ihn das ein bisschen auf, weil ich den Eindruck habe, dass er bei der nächsten Party (wo Gäste Zuhauf kamen) ein bisschen angepieselt war :argh:. Was ich ihm nicht verdenken kann. Ich meine, das war sein letzter Geburtstag, und keine Sau meint, kommen zu müssen :mad:!
Als Toddler trägt Malinda ja auch wieder Streifen!
Verdammt, hab ich gar nicht drauf geachtet :lol:.

@Cindy Sim, @Widget88: Danke euch für die Danksagungen :) !
______________________________________________________

Teil 47:

MF47.1.jpg

Da ich es immer wieder vergesse, fange ich heute gleich mal damit an, die Dschinnlampe in den Kühlschrank zu stellen. Jana hat sich inzwischen sogar schon gewünscht, "den Dschinn zu befreien", um mich mal freundlich daran zu erinnern.

MF47.2.jpg

Auf den frostigen Ausflug folgt sogleich ein feuriger, muss die Lampe als nächstes doch in den Ofen wandern. Also sicher sieht das ja nicht aus, aber glücklicherweise bleibt ein Hausbrand aus. Stattdessen muss Jana als nächstes einen Spaziergang mit der Lampe in den Katakomben machen. Na, Jana, den Ort hast du doch bestimmt schon vermisst, oder?
Jana: 😒

MF47.3.jpg

Während Jana also ihren nächtlichen Spaziergang unternimmt, büxt diesmal Baron aus, um vorm Haus im winzigen Vorgarten zu stehen. Glücklicherweise kann er ja teleportieren, weshalb er postwendend von mir zurückgeschickt wird.

MF47.4.jpg

Und Jana kehrt natürlich - wie sollte es auch anders sein?- verbrannt von ihrem Lieblingsort zurück, aber dafür ist Freda Kell endlich frei. Sie tritt vorrübergehend den Haushalt bei, und ich erfülle ihr noch ihren Wunsch, sich einen Job in der Musiker-Karriere zu suchen, weil das ihrem Lebenswunsch zugute kommt. Hoffentlich lässt SP ihr den auch, da sie natürlich nicht im (ohnehin schon mehr als überfüllten) Haushalt bleiben wird.

MF47.5.jpg

Schon allein weil ich Sorge hätte, dass sie sich an Berjepi ranschmeißt, den sie unwiderstehlich findet, wie sie mich gleich hat wissen lassen. Deshalb ist sie als Allererstes auch gleich zu ihm gegangen, um mit ihm Grimassen zu schneiden. Beachtet auch Jeans Gesichtsausdruck dazu im Hintergrund, was er davon hält, dass sein Vater dafür früh morgens extra in sein Zimmer kommt. Er und Freddy teilen sich übrigens inzwischen Violettas und Argus' altes Schlafzimmer, während die Zwillinge in sein altes Zimmer gezogen sind und Galatea und Malinda sich das im zweiten Stock teilen.

MF47.6.jpg

Danach verlässt Freda aber auch schon wieder das Haus, und da ich mir dachte, dass Julius nichts gegen eine persönliche Dschinn-Dienerin... ich meine eine Mitbewohnerin hätte, darf sie zu ihm in sein großes Anwesen ziehen.

MF47.7.jpg

Danach kehrt ein bisschen Ruhe ein, sodass ich mal bei den Pferden vorbeischauen kann. Wie ihr vielleicht im Hintergrund seht, habe ich ihnen einen Teich auf die Koppel gebaut, dass sie daraus trinken können (wenn er denn erstmal aufgetaut ist). Und ich finde es ja unheimlich süß, wie Baron mit dem Ball spielt. Leider stimmt irgendetwas mit ihm so gar nicht, da er seit Tagen schon keinerlei Wünsche entwickelt. Wenn ich ihn via MC zurücksetze, bekommt er jedes Mal zwar so 2-3 Wünsche, aber das war es dann auch schon wieder. So wird das jedenfalls noch ewig dauern, bis ich ihm einen Klongutschein kaufen kann, womit ich aktuell am meisten liebäugele. Hoffentlich reichen die Lebensfrüchte bis dahin.

MF47.8.jpg

Baron kann übrigens auch Feuer legen, was er sich einmal wünscht und was natürlich sofort erfüllt wird. Und nicht nur das. Er kann sogar Feuer löschen, was wir lieber gleich mal machen, bevor das Feuer noch außer Kontrolle gerät und die gesamte Koppel lichterloh in Flammen steht. Bis die kleine beschworene Regenwolke aber ihr Werk getan hat, hat sie schon einige Nachbarn angelockt, die natürlich sofort gekommen sind, um produktiv vorm Feuer in Panik zu geraten.

MF47.9.jpg

Während Baron Brandstifter spielt, ist Jana wieder mal dabei, die Stadtbevölkerung zu verunstalten, aber diesmal belasse ich es nur bei diesem ganz besonders hübschen Exemplar.

MF47.10.jpg

Am nächsten Tag steht schon wieder der nächste Geburtstag an, zu dem diesmal auch alle geladenen Gäste erscheinen (nein, Wulf und ich sind auch überhaupt nicht sauer deswegen, nein, nein...). Oben links seht ihr, dass Lizzys und Wulfs Bruder Glen inzwischen auch dem Senioren-Club beigetreten ist. Auch Argus ist erschienen, um seinen viel älteren Sohn darüber zu belehren, doch bitte nicht seine eigene Einrichtung zu zerkratzen. Also wirklich! Zudem hatte Wulf den Wunsch, vor Sheldon mit seinen Enkeln zu prahlen, was ich ja immer ganz herzallerliebst finde.

MF47.11.jpg

Aber obwohl es gerade so viel um Wulf geht, ist es Janas Geburtstag. Mal so ganz nebenbei.

MF47.12.jpg

Der ich zwar ein bisschen ein erwachseneres Aussehen verpasst habe, aber sie ansonsten nicht allzu großartig verändert habe. Wo ich Photobomberin Violetta übrigens gerade so im Bild sehe, sei zu ihr noch gesagt, dass ich plane, ihr beim nächsten Mal ihr Merkmal "hoffnungslos romantisch" auszutauschen. Anhand der Beschreibung des Merkmals hatte ich angenommen, dass es eben heißt, dass der Sim seinen Seelenverwandten sucht und dann möglichst viel Zeit mit seinem Liebsten verbringen will, aber momentan ist Violetta eher so, wie ich Jean sein soll. Und der ist mit seinem "kokett", mit dem er dauernd auf der "Suche nach romantischen Abenteuern" sein soll, wesentlich anständiger als sie.

MF47.13.jpg

So ist der einzige Sim, mit dem er je von sich aus geflirtet hat, Galatea. Und das bislang nur dreimal. Gut, er hat auch keine andere Auswahl, ist er doch mit dem Rest der Hausbewohner verwandt, aber auch außerhalb des Haushaltes sehe ich ihn nie flirten. Er und Galatea hatten auch noch niemals romantische Wünsche, weshalb ich ihre beiden Jugendlieben niemals weiter verfolgt habe.

MF47.14.jpg

Auch am Folgetag sind alle brav, als es zum alljahreszeitlichen Fotoshooting aufs Stadtfest geht. Da nur acht Sims aufs Foto können, muss ich inzwischen übrigens immer zwei Bilder machen. Danach dürfen die Sims tun, was sie wollen, und sie entscheiden sich dazu, den Tag zum größten Teil beim Eislaufen zu verbringen. Wulf und Berjepi erreichen dabei das höchste Können auf der Bahn, weshalb sie beeindruckende Pirouetten drehen und auch rückwärts fahren können (beim Zusammen-Drehen fallen sie aber nach wie vor auf die Nase). Doch auch wenn das beeindruckend ist, schaue ich trotzdem irgendwie lieber den Anfängern beim Hinfallen... ähh ich meine ihren ersten Schritten zu.

MF47.15.jpg

Am Abend ist Wulf noch von Bruder Glen auf eine Party eingeladen worden, wobei er sich für eine ganz besonders glitchige Aufmachung entscheidet. Und was ich davon halten soll, dass Mama Lorraine lieber mit ihrem Gast spielt, als ihre Tochter aus dem Schnee zu erretten, weiß ich auch nicht.

MF47.16.jpg

Wulf ist nach einer netten Aufforderung meinerseits jedenfalls so lieb und hilft seiner Nichte, nicht zu erfrieren. Drinnen feiert die kleine Diane auch gleich ihren Geburtstag. Der singende Werwolf im Hintergrund ist übrigens ihr Vater Glen, der auch die ganze Zeit über da war, während seine Tochter draußen im Schnee liegen musste.

MF47.17.jpg

Die Townies scheinen heute an sich ein bisschen verwirrt zu sein, erscheint Zuhause doch plötzlich ein Nachbarskind, das verspätet um Süßes oder Saures bittet. Halloween ist aber schon ein bisschen her, meine Liebe.

MF47.18.jpg

Tags darauf stehen die nächsten zwei Geburtstage an (zu denen wieder alle Gäste erscheinen und nein, ich bin immer noch nicht beleidigt deshalb, wie kommt ihr nur darauf?), die Fawn hier mal stellvertretend für sich und Berjepi feiert.

MF47.19.jpg

Berjepi habe ich so gut wie gar nicht verändert, nur neu ausgewürfelte Outfits in Ordnung gebracht. Er war an sich schon seinem Alter entsprechend angezogen und als uralte Mumie, die er mal war, denke ich, dass er sich auch nicht mehr so großartig verändern würde. Weder er und Jana haben übrigens eine Midlifecrisis bekommen, worüber ich heilfroh bin.

MF47.20.jpg

Fawn wiederum hat sich ein eleganteres Aussehen zugelegt, und ich finde sie und Wulf ja unheimlich süß zusammen. Sie sind immer noch mein absolutes Traumpaar, die sich nach wie vor oft wünschen, Zeit miteinander zu verbringen wie hier beim Tanzen.

MF47.21.jpg

Apropos Tanzen: Nicht nur Fawn finde ich noch immer oft beim Tanzen vor, sondern ihre gesamte Nachkommenschaft hat das Tanzfieber, wie Malinda uns hier mal demonstriert. Natürlich ist auch Janas Lieblingsbeschäftigung das Tanzen, wenn sie mal nicht gerade trainiert. Ich dachte erst, dass das daran liegt, dass sie alle Feen sind...

MF47.22.jpg

... aber Jean hat mich eines besseren belehrt. Auch seine Lieblingsbeschäftigung ist das Tanzen-und-dabei-komische-Grimassen-ziehen, und wenn ich ihn mal machen lasse, kann ich darauf wetten, dass ich ihn immer beim Klangkasten vorfinde. Wenn ihr euch übrigens wundert, was das Glitzern auf den beiden vorigen Bildern sein sollte, ist das auch Jeans Werk, der sich wirklich andauernd wünscht, das Haus magisch zu reinigen. Kaum habe ich ihm das erfüllt, wünscht er es sich oft gleich wieder. Naja, ich habe nichts dagegen bei dem Dreck, den die vielen Hausbewohner hinterlassen, und es gibt zwar nicht viel, aber immerhin ein paar Lebenszeitbelohnungspunkte dafür, und Kleinvieh macht ja auch Mist.

MF47.23.jpg

Gleich am nächsten Tag stehen Geburtstag Nummer vier und fünf an. Heute demonstriert uns mal Galatea für sich und Jean, wie toll sie - und auch er - über die Ferne Kerzen auspusten können.

MF47.24.jpg

Die beiden wachsen gut auf, und Galatea bekommt von mir "Pferdefreund" verpasst, da ja jemand eines Tages die Pferdepflege übernehmen muss. Zudem habe ich mich auch noch nie an den Pferderennen versucht, weshalb sie gleich auch noch den Lebenswunsch bekommt, ihre Reitfähigkeit zu maximieren und 40.000 Simoleons mit Pferden zu verdienen. Mit Galateas neuem Look habe ich mich übrigens echt schwer getan. Ich wollte schon gern beibehalten, dass sie wie eine Puppe aussieht, gleichzeitig aber auch ihre Pferdeliebe dabei betonen, aber ob mir das so gelungen ist, weiß ich auch nicht. Zudem habe ich ihr mal eine Brille verpasst, um Abwechslung zu haben.
Jean auf der anderen Seite habe ich "unwiderstehlich" gegeben, was ihm bei seinem Lebenswunsch, mit 5 verschiedenen Sims an 5 verschiedenen Orten zu techteln, sehr zugute kommen wird. Ich muss ja sagen, dass ich am Anfang ein bisschen enttäuscht davon war, dass er so gar nichts von Jana hat und wie eine Kopie seines Vaters aussieht.

MF47.25.jpg

Aber jetzt sehe ich das anders. Er hat zumindest schonmal einen Blick drauf, der die Ladies und Gentlemen da draußen hoffentlich dahinschmelzen lässt. Ich hatte mit ihm ja vor, seinen Lebenswunsch während seiner Unizeit zu erfüllen, damit er danach mit Galatea seinen Lebensabend verbringen kann, aber inzwischen habe ich mich dagegen entschieden. Und zwar möchte ich meine Hemmungen mal endlich über Bord werfen und einen richtigen Sims-2-Romantik-Don-Lothario-Sim aus ihm machen. Das heißt, dass ich ihm alle seine Romantik-Wünsche immer und mit wem auch immer erfüllen werde (auch wenn er schon mit der armen Galatea zusammen ist), und ich werde auch nicht eingreifen, wenn er meint, dass es eine gute Idee ist, vor seinen Liebsten fremdzuflirten. Wenn er erwischt wird, muss er das selber ausbaden. Außerdem werde ich von nun an meine Sims auch nur noch heiraten lassen, wenn sich das mindestens einer der beiden wünscht.
Zudem habe ich mir vorgenommen, dass die 5 Techtelmechtel, die Jean für seinen Lebenswunsch braucht, alle "Baby machen" sein werden, und auch alle Fremd-Techtelmechtel danach werden immer "riskante Techtelmechtel" sein (ich habe es auf 20% Schwangerschaftswahrscheinlichkeit eingestellt). Selbstverständlich wird er aber für alle seine Kinder, die nicht im Haushalt leben, Unterhalt zahlen.

MF47.26.jpg

Ich hoffe jedenfalls, dass Jean in Zukunft mal ein bisschen mehr romantische Wünsche hat. Nur ob er sich dabei an Yanneck Serrano (das war der, der Galatea auf dem Schulball seine Gefühle gestanden hat) ein Beispiel nehmen sollte, weiß ich auch nicht. Der meint zumindest, zuerst Jana anzuflirten - VOR Berjepi - danach gleich zu Galatea weiterzieht und am Ende noch sein Glück bei Fawn zu versuchen (plus Bild von Tanz-Jana, weil ich noch ein viertes Bild brauchte). Aber Fawn ist ihrem Wulf natürlich treu und ist mächtig gelangweilt von Yannecks Flirterei.

MF47.27.jpg

Und auch Berjepi nimmt es Jana glücklicherweise nicht krumm (sie konnte sich zumindest nicht bei ihm entschuldigen). Ich nehme mal an, dass sie das als Revanche dafür sehen, dass Berjepi mal mit Violetta geflirtet hat, als Jana schwanger war.
Hier habe ich jedenfalls auch endlich mein Zukunfts-EP installiert, und ich muss ja sagen, dass ich von dem "Schwebekuss", den Jana und Berjepi hier vorführen, ganz begeistert bin. In Zukunft geht es auch nächstes Mal weiter. Nachdem Jean seine ersten Gehversuche in der Erwachsenen-Flirtwelt gemacht hat, möchte ich gerne mit einigen meiner Sims in die Zukunft reisen. Ich weiß noch nicht, wie viel das vom nächsten Teil einnehmen wird, aber bis es zur Uni geht, muss ich sowieso noch auf den Geburtstag von Freddy und den Zwillingen warten, die natürlich mitgehen werden.

Bis dahin, passt auf euch auf!
 

Nikita22

Member
Registriert
September 2016
jana bekommt also konkurrenz von einer dschinn. hoffentlich bleibt ihr mann standhaft und wird nicht schwach.

da hasst wohl ein einhorn sein spielzeug. 😂 vllt will er anders beschäftigt werden als mit bällen und training. oder er fackelt die stadt aus versehen ab und keiner weiß wer es ist. wer kommt denn schon auf ein pferd.

janas sohn sieht ja hot aus und seine geflirte aber auch. hoffentlich werden beide auch ein paar. oder er hat viele freundinnen als lover. versuchen könnte es man ja. anstatt wie bisher musterhafte kinder zu haben, die nur einen lieben könnte man aus ihm doch das gegenteil machen. er könnte doch den ganzen ort abschleppen. ich meine die weibchen im seinem alter. am ende landet er wieder bei seiner mitbewohnerin.
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Huhu Bloody,

es freut mich widerum sehr zu lesen, daß ich Dich inspiriert habe und wünsche Dir ganz viel Spaß beim Entdecken der Zukunftswelt und dem ganzen Krams, der damit kam.
Ähm, sei mir nicht böse, so ist es zumindest nicht gemeint, aber ich kann mich gerade echt nicht entscheiden, ob ich in Anastasia eine Art Froschmonster sehen möchte oder ob ich sie nicht doch sehr niedlich finde. Auf alle Fälle ist sie kein Durchschnittssim und damit schonmal sehr interessant *find*. Ich danke Dir für's Zeigen.
Hmm, ich hab jetzt extra nochmal meine Tochter gefragt, die behauptet auch, daß es für die Tiere einen Verjüngungstrank gäbe, sie sei sich da ganz sicher. Ich meine mich auch dunkel an irgend so etwas zu erinnern, für das wir immer elend viele Punkte sammeln mußten. Und da war es leider auch so, daß das oft verbuggt war und die gar keine Wünsche entwickelt haben.

Du findest immer so geniale Startbilder *lach*, diese verdrehten Augen, ich kann nicht mehr! Das könnte von mir stammen, mit dem Vergessen des Dschinn-Befreiens. Aber gut, daß Jana Dich daran erinnert hat. Freda ist ja eine Süße, aber ich hätte sie wohl auch auf keinen Fall im Haushalt behalten. Hoffentlich terrorisiert sie jetzt Berjepi nicht mit ständigen Anrufen und Briefen. Und das Haus platzt ja nun auch ohne sie schon aus allen Nähten.
Ups, der gute Baron hat es ja auf seine alten Tage noch gut vor, mal eben einen Brand zu entfachen - wie gut, daß er ihn auch gleich wieder löschen konnte.
Wow, das hat ja Jana beim Verschönern wirklich ganze Arbeit geleistet *lach*!
Oh, das freut mich, daß Jana und Berjepi beide von der Midlifecrisis verschont worden sind. Genial, wie sich Violetta da in den Vordergrund drängt und sie sieht dabei so niedlich aus, daß man ihr ja gar nicht weiter böse sein möchte für all ihre Untaten. Vielleicht ist es keine schlechte Idee, ihr mal das Merkmal auszutauschen. Ich drücke fest die Daumen, daß es hilft.
Wenn ich Jean und Galatea so sehe, bin ich ja mal gespannt, ob Du wirklich Deine Pläne durchziehen kannst, mir würde das schwer fallen. Aber ja, ich versuche mich auch immer wieder mal an Serienromantikern und ab und an bleibe ich auch standhaft dabei. Bei mir ist auch schon wieder einer in der Planung, aber das wird noch eine gute Weile dauern.
Eislaufbilder liebe ich ja immer sehr. Und vermisse in Sims4 das Paarlaufen, auch wenn ich das Gefühl habe, daß das in Sims3 auch nicht so sehr ausgearbeitet worden ist, aber vielleicht hab ich es auch einfach nicht oft und lang genug versucht.
Hmpf, lag das Töchterlein noch als Baby im Schnee oder wie? Da weiß ich doch wieder, warum ich persönlich so gar nicht traurig darüber bin, daß die S4-Babies noch Objekte sind. Mir graut ja davor, daß sie das demnächst ändern könnten, aber mit dieser Meinung bin ich, glaube ich, relativ allein.
Paare wie Wulf und Fawn liebe ich auch absolut, ich finde sie auch sehr niedlich miteinander.
Malindas Öhrchen *seufz*, hach, die Kleine hat wirklich absolut mein Herz erobert. Wenn ich irgendwann wieder Sims3 spielen sollte, melde ich mich bestimmt, Du kannst sie ja schonmal vorsorglich abspeichern für den Fall der Fälle, nicht, daß sie noch irgendwie verloren geht in der Zwischenzeit! (Dem Spiel traue ich leider so einiges zu.)
Jean ist aber wirklich ein geborener Herzensbrecher! Er sieht so cool aus und ich bin schon echt gespannt, wie groß seine Kinderschar wohl werden wird *vorfreu*. Na, dann wünsch ich Dir mal ganz viel Spaß in der Zukunft und bin gespannt, wer Dir dort so alles begegnen wird.

Ganz liebe Grüße von Mimi
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

Nabila

Member
Registriert
Oktober 2007
Alter
32
Ort
Schweiz
Geschlecht
w

Sul Bloody
Übrigens habe ich überlegt, ihm vielleicht ein Kind zu gönnen ... Was hältst du denn davon? .... Der andere Vater wäre dann wohl Jean übrigens.
📣 JA! JA! JAAAAAA!!!!!!!!!! Ich bin auch voll dafür dass er seine Gene weitergibt!!!!!!!!!!! Das ist eine Bereicherung für die ganze Simsheit!!!!!!!!!!! Das mit der Dienerin... äh ich meine Mitbewohnerin ist passend. Aber ich könnte mir durchaus vorstellen, dass er später ein guter und vor allem stolzer Papi wäre. 😊 Also so schätze ich zumindest den Julius von Zeitalter ein. Aww, wenn ich auch S3 spielen würde, würde ich ihn übrigens liebend gern in meinem Spiel haben! Würdest du ihn überhaupt hergeben? 🙂
Und Jana kehrt natürlich - wie sollte es auch anders sein?- verbrannt von ihrem Lieblingsort zurück,
Ich habe darauf gewartet! 😁
sodass ich mal bei den Pferden vorbeischauen kann.
Niedlich, wie sie da neben ihm im Schnee sitzt! 🥰
Baron kann übrigens auch Feuer legen ... Er kann sogar Feuer löschen, was wir lieber gleich mal machen, bevor das Feuer noch außer Kontrolle gerät und die gesamte Koppel lichterloh in Flammen steht. Bis die kleine beschworene Regenwolke aber ihr Werk getan hat,
Wie cool! 😮 Aber wie gruselig er aussieht, mit den feurigen Augen, Hilfe! 👩‍🚒 👨‍🚒🧯Die Regenwolke ist ja zum schiessen! 🌧️ :ROFLMAO: Obschon ich mich ja schon frage, wie und vor allem was bei so viel Schnee brennen kann? Wie der Townie da steht und sich auch einfach nur denkt: 'WTF?' 😂Nur schade dass er verbuggt ist. Also Baron, nicht der Townie.
Photobomberin Violetta
LOOOOL! Ich hab erst gedacht, sie wäre Jana, als du hättest Jana quasi so umgestylt wie ihre junge Uroma! 😅
Und jetzt wird auch Fawn zur Seniorin. 😢 Aber sie sieht immer noch sehr schön und vor allem auch Feenhaft aus, mit den langen, schneeweissen Haaren. Ach ja, ihre Flügel find ich nebst Julius' auch die schönsten. 🧚‍♀️
erscheint Zuhause doch plötzlich ein Nachbarskind, das verspätet um Süßes oder Saures bittet.
Süss! Ich stelle mir gerade vor, dass es seit Halloween durch die Nachbarschaft läuft. Also dass es einfach so lange gebraucht hat, bis es bei allen Häusern war. 🎃
gleichzeitig aber auch ihre Pferdeliebe dabei betonen
Lol. 😁 Also mich erinnerte sie im ersten Moment ja eher an eine Dompteurin. 🎪 😅 Aber finds gut dass sie auch Pferdefreundin ist, damit ich weiterhin schön mit Horzez versorgt werde hier. 🐎
Jean hat ja einen Blick drauf, meine Güte! :ROFLMAO: Und so wie sich das liest, wird er ja für viele Kinder sorgen... Bin schon gespannt wie der Kaiser auf ihn reagiert. 👑 🤑

Greets
🦄
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

bloody_vampyr

Member
Registriert
Februar 2006
Ort
In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht
w

Grüßt euch :hallo:!

@Nikita22: Na ich hoffe doch nicht, dass Jana von Freda Konkurrenz bekommt :ohoh:. Tatsächlich muss es ihr Berjepi nämlich sehr angetan haben, da sie ihn andauernd um Dates fragt (obwohl sie inzwischen bereits selber in einer Beziehung ist 🤨). Aber natürlich hat Berjepi bislang immer brav nein gesagt =).
Baron hat tatsächlich eine etwas gemeine Ader, wie man noch sehen wird. Seinen Ball hat er aber sehr lieb (auch wenn es so aussah, als würde er ihn mit seinem Horn aufspießen wollen :lol:).
oder er hat viele freundinnen als lover.
Yup, genau das habe ich mit Jean ja auch vor ;).

@Mimi A: Grüß dich auch, Mimi, und danke dir für die 😍-Danksagung :)!
Danke dir! Auf Oasis Landing habe ich mich total gefreut, seitdem ich es bei dir mal gesehen habe. Ich bin auch echt froh darüber, dass ich dank dir ein paar Infos darüber hatte, weil ich absolut planlos war. Und auch das Wissen, dass die Zukunftswelt sich verändert und die Zukunfts-Bewohner dadurch verschwinden, war extrem hilfreich, dass ich nicht anfange, munter Jean-Babys in der Zukunft zu machen, die dann plötzlich weg sind :argh:. Bereue auch total, dass ich einen der Nachfahren nicht mitgenommen habe, der jetzt bestimmt fort ist :( (hab schon Meldungen bekommen, dass sich die Zukunft verändert hat).
Warum sollte ich denn böse wegen Anastasia sein? Ist ja dein Sim, den ich bislang auch überhaupt nicht verändert habe. Ich hatte vor kurzem mal einen neuen Spielstand gemacht, wo ich Sheldon und seine Töchter platziert hatte, wie du sie mir gegeben hast, um sie in der Bibliothek zu speichern und zu gucken, ob die Genetik schon durcheinandergebracht worden war (wenn die nicht altern wollen, resettet Overwatch die ja, was die Gentik neu auswürfelt). Tatsächlich hat es das bei Jesenija auch gemacht. Schau:

Jesenija.jpg

Links siehst du, wie sie aussehen sollte und rechts, wie sie momentan bei mir in MF aussieht. Dadurch habe ich aber auch erfahren dürfen, dass er die Genetik nicht völlig neu auswürfelt, sonden die Eltern dabei berücksichtigt (ist halt, als würde man im CAS ein Baby zwischen zwei Sims machen). Und da die vier keine genetische Mutter haben, sondern nur Sheldon als Vater im Stammbaum aufgeführt ist, hat es halt nur Sheldons DNA benutzt (weiß nur nicht, wo die lila Augen herkommen). Ich hatte schon öfter den Verdacht, dass er das so macht, aber erst jetzt, durch Sheldons außergewöhnliches Aussehen, was man Jesenija ansieht, auch bestätigt bekommen. Das war sehr aufschlussreich für mich, sodass ich jetzt ein bisschen entspannter sein kann, dass Overwatch mir die Genetik meiner Townie-Nachfahren nicht völlig durcheinander bringt (mit dem, wie es ist, kann ich nämlich leben). Ich hoffe auch, das du mir nicht sauer bist, dass ich Jesenija so lassen möchte. Ich muss nämlich sagen, dass ich von ihrem rechten Aussehen begeistert bin, weil sie wie ein kleiner Sheldon aussieht 😍. Sie ist momentan auch meine neue Favoritin (ich würde sie echt am liebsten als Jeans Partnerin einziehen lassen. Doof, dass meine eigenen Regeln mir das verbieten :argh:).
Was den Verjüngungstrank für Baron angeht: Stimmt, ich habe es jetzt auch gesehen. Ups, danke dir 😅. Ich werde es heute auch gleich noch ansprechen im neuen Teil.
Hoffentlich terrorisiert sie jetzt Berjepi nicht mit ständigen Anrufen und Briefen.
Leider doch. Ich erinnere mich spontan an drei Date-Anfragen-Anrufe die letzte vier Tage 😒. Und im Briefkasten hab ich noch nichtmal nachgeschaut...
Tatsächlich ist Violetta brav (soweit ich das mitbekommen habe), seitdem ich ihr ein anderes Merkmal gegeben habe 😃.
Oh ja, ich mag ja eigentlich auch keine Serienromantiker spielen, aber ich musste feststellen, dass ich es mir doch recht leicht fällt (wahrscheinlich, weil ich es mir vorgenommen habe) und es tatsächlich Spaß macht, mal was anderes zu spielen und die Townies wieder neu kennenzulernen. Ich mag es ja total, meine Sims mit Townies zu verkuppeln, aber da die letzte Generation ihren Partner schon im Haus hatte (Jana und Berjepi) und Jean seinen ja auch mit Galatea schon hat, bin ich froh, dass ich das wieder tun kann :nick:. Immer würde ich einen Serienromantiker aber auch nicht spielen wollen.
Die Eislaufbilder habe ich übrigens extra für dich reingetan ;). Das Paarlaufen empfinde ich auch als halbgar. Berjepi und Wulf haben beide den Eislaufskill maximiert, aber fallen zusammen immer noch auf die Nase :cautious:.
Jup, Glens Baby lag im Schnee :argh:. Mir ist das ja eigentlich relativ wurscht, ob die Babys wie in S1/S4 an die Krippe gebunden sind oder nicht, aber dass die Townies die Kleinen gern mal auf Gemeinschaftsgrundstücken zurücklassen und die dann verschwinden und Fehler verursachen, darauf kann ich schon verzichten 😕.
Malinda habe ich übrigens schon abgespeichert. Ich speichere meine Sims vor jedem Geburtstag ab, weil ich ja leider den Alterungsbug habe, wo sie nach dem Kerzenauspusten nicht altern wollen, und dafür brauche ich ihre abgespeicherten Versionen dann, weil die nach dem resetten ansonsten wie Jesenija oben mit neuer Genetik rumlaufen.

@Nabila: Grüß du dich auch, Nabila :hallo:!
Gut, abgemacht, dann wird der Julius also Papa 👶. Ich musste auch erstmal nachdenken, ob Julius eine Familie haben wollen würde, bin aber letztendlich ebenfalls zu dem Schluss gekommen, dass er eine haben wollen würde. Er hat sich ja sein ganzes Leben lang nach einem Seelenverwandten gesehnt, und wenn es biologisch möglich wäre, hätte er schon gern Kinder gehabt (sich drum zu kümmern wäre dann nur seinem Partner zugefallen, weil Windelnwechseln ja unter seiner Würde ist). Aber seine Diener in Zeitalter waren für ihn ja auch irgendwie seine Familie und... naja, das kann ich jetzt nicht verraten, ohne fett zu spoilern :p . Jetzt muss Jean ihn nur noch von sich überzeugen, was nicht so einfach wird, wie du dir beim Kaiser vorstellen kannst 👑.
Aww, wenn ich auch S3 spielen würde, würde ich ihn übrigens liebend gern in meinem Spiel haben! Würdest du ihn überhaupt hergeben?
Die Frage ist eher, wie könnte ich ihn davon abhalten, seine Sachen zu packen und zu seinem größten Fan zu ziehen =)? Er hat schon damit angefangen, mich damit zu nerven, dass gefälligst "meinen verkümmerten Denkapparat bemühen" soll, wie er zu dir kommt (und natürlich will er nichts davon wissen, dass das nciht geht). Also die S4-Version von ihm könnte ich dir höchstens anbieten, aber keine Ahnung, ob die an das Original herankommen würde 👑.
Also wenn es nach Baron gehen würde, würde der wohl liebend gern die ganze Stadt in Brand setzen :ohoh:. Der hat eine ziemlich gemeine Ader, dass er sich dauernd wünscht, irgendwen zu treten/beißen/zu verfluchen (wenn er sich denn mal was wünscht :cautious:). Das wird auf jeden Fall ein Heidenspaß für Galatea, ihn für die Turniere zu trainieren, wie man noch sehen wird. Über die Townies musste ich übrigens auch lachen. Später kamen auch gleich noch ein paar mit ihren Kleinkindern auf den Armen vorbei, um dann blöd auf der Koppel rumzustehen, weil der Brand schon längst vorbei war :lol:.
Lol, nee, wie Violetta soll Jana jetzt doch nicht aussehen. Ich mag zwar Schwarz, aber Jana bleibt schön bunt :nick:. Ich hoffe auch, dass dir ihre "Punkt-/Strumpfhosenlosigkeit" aufgefallen ist :p.
Stimmt, jetzt wo du es sagst, sehe ich in Galatea auch die Dompteurin (muss sie bei Baron aber auch sein :ohoh:). Ich musste bei Puppe und Pferde ja sofort an Barbie denken. Wahrscheinlich weil ich früher auch das ein oder andere Barbiepferd hatte :D.
Aber finds gut dass sie auch Pferdefreundin ist, damit ich weiterhin schön mit Horzez versorgt werde hier.
Aber sicher, sonst haust du mir ja ab. Ich weiß doch, dass du nur wegen den Pferden hier bist :p.
Ich stelle mir gerade vor, dass es seit Halloween durch die Nachbarschaft läuft. Also dass es einfach so lange gebraucht hat, bis es bei allen Häusern war.
LOOOOL, darauf bin ich ja gar nicht gekommen 🤣!

@Cindy Sim: Danke dir für die Danksagung :)!
@Widget88: Danke dir für die 😍-Danksagung :)!
____________________________________________

Teil 48:

MF48.1.jpg

Heute darf Baron den Anfang machen, der mal wieder von mir zurückgesetzt wurde, damit er ein paar Wünsche bekommt. Nachdem ich den Dreamer-Mod hinzugefügt habe, entwickelt er inzwischen zwar ab und an tatsächlich ein paar, aber so wenige, dass es noch ewig dauern wird, bis ich mir einen Verjüngungstrank für ihn leisten kann. Danke an Mimi A an dieser Stelle, für die Info, dass ich wohl Tomaten auf den Augen habe, dass ich den Trank nicht gefunden habe. Als ich nämlich nachgeschaut habe, musste ich feststellen, dass es den Klongutschein zwar für Tiere gibt, aber nicht für Einhörner. Also bleibt mir nur der Trank. Doch so langsam wie das vorangeht, werde ich Baron wohl einfach mit den Früchten des Lebens vom Altern abhalten müssen (er hat momentan gerade mal 2.000-irgendwas und brauch 20.000 Belohnungspunkte für den Trank).
Als ich ihn jedenfalls resettet habe, dachte ich mir, ihm gleich mal eine der besagten Lebensfrüchte zu gönnen, lege sie ihm auf den Boden, dass er sie fressen kann, aber das war wohl keine gute Idee. Scheinbar gehört es sich für Tiere nämlich nicht, vom Boden zu essen. Zumindest hat Baron das Merkmal "Ferkel" dadurch entwickelt. Juhu! Merke: In Zukunft nur noch die Sims dem Ferkel die Früchte füttern lassen.
Zudem haben Fawn und Wulf sich inzwischen Gehstöcke für Senioren gewünscht, und ich fand ja Fawns Wunsch, die "Welt zu beschimpfen" sehr passend für die mürrische Fee. Nur als sie den Stock dann nicht benutzen konnte, musste ich nach Recherche feststellen, dass okkulte Sims die nicht benutzen können. Ähhh... was? Warum nicht, EA?

MF48.2.jpg

Wie ihr oben vielleicht schon bemerkt habt, habe ich dem Haus eine neue Fassade gegeben, weil ich das Grau inzwischen einfach nicht mehr sehen konnte. Vampirin Violetta wohnte ja nicht mal mehr hier, also sehe ich auch keinen Grund, dass das Gebäude wie eine Gruft aussehen muss. Die Meteorsteine habe ich später übrigens auch entfernt und in Jeans Inventar gelagert. Scheinbar erhöht jeder Stein die Chance, beim Teleskopgucken von Aliens entführt zu werden, um 38% bis zu einem Maximum von 75%.
Okay, und ich fand die Steine einfach potthässlich, wie sie den Vorgarten verschandelt haben...

MF48.3.jpg

Am selben Tag noch schmilzt der Schnee in Windeseile und der Frühling bricht an. Für Galatea und Jean heißt es zur Abschlussfeier ins Rathaus zu gehen, wo heute so viele Sims sich gegenseitig im Weg stehen erscheinen, dass nicht mal alle es rechtzeitig zur Zeremonie hinein schaffen. Und die, die reingekommen sind, mussten sich scheinbar den Platz mit anderen teilen, wie ihr an der unheimlichen Malinda-Freddy-Julia-Fusion bei der Tür seht.
Die beiden Schulabgänger schließen die Schule jedenfalls mit Summa cum laude ab. Galatea wird von ihren Mitschülern dazu gewählt, prädestiniert zu sein, die Welt zu retten, während sie Jeans Zukunft darin sehen, sein Haus abzufackeln. Okay? Dabei ist Galatea doch die mit dem "Draufgänger"-Merkmall?!

MF48.4.jpg

Auch die beiden Ältesten von Lizzy haben zeitgleich ihren Abschluss gefeiert. Links seht ihr ihren Erstgeborenen Joshua (der zur Abschlussfeier als Werwolf erschien, deshalb hier ein Bild von später), in der Mitte Adrienne (der man von vorne ihre furchtbaren Wangen gar nicht so arg ansieht) und rechts Ottmann. Das wird übrigens das letzte Mal sein, dass ich die drei zeigen werde. Wie gesagt, will ich mich mehr auf die Hauptlinie konzentrieren, weil es sonst zu viele Sims werden, über die ich berichten müsste.

MF48.5.jpg

Während Jana wieder in nachbarschaftlicher Verschönerungsmission unterwegs ist (und am Ende bei 10/12 Sims angelangt ist), erblicke ich abseits des Geschehens Julius, der zwar niemanden zu den Abschlussfeierlichkeiten begleitet hat, der aber trotzdem in seinem formalen Smoking erschienen ist (liegt an seinem "Angemessen"-Merkmal). Und seht ihr die Sims, die da alle um ihn herum stehen? Die meinten alle von sich aus, zu ihm zu pilgern, um ihn vollzuqatschen. Die standen sich teils gegenseitig im Weg und haben Schlangen gebildet! Und ja, auch Iokaste ist gerade auf dem Weg, um ihn einen Witz oder sowas zu erzählen. Das habe ich auch noch nicht erlebt! Das ist Julius für euch. Er ist halt überall beliebt (wenn man ihn fragt).

MF48.6.jpg

Da muss Jean natürlich auch mal Hallo sagen gehen, nachdem Freddy die Freundlichkeit besessen hat, die anderen Belagerer mit seinem Gitarrenspiel von Julius abzulenken (er spielt andauernd Gitarre, wenn ich ihm nix anderes auftrage). Und Snob Julius ist natürlich vom unwiderstehlichen Jean und seinen Komplimenten hellauf begeistert. Nur Küssen ging ihm dann doch zu weit. Da muss der Pöbel sich erst noch seiner würdig erweisen.

MF48.7.jpg

Tags darauf steht Malindas Geburtstag an, und ich weiß ehrlich nicht mehr, welche Note genau sie in der Schule hatte, aber dass es mindestens eine 2 gewesen ist, als ich das letzte Mal nachgeschaut habe. Scheinbar ist das aber so mies, dass ich mir kein Merkmal für sie aussuchen darf und sie "Familienbewusst" wird. Hab ich auch nix dagegen.

MF48.8.jpg

Und da es ihr Geburtstag ist, darf sie auch die anderen Sims begleiten, die sich gewünscht haben, in die Zukunft zu reisen. Das wären neben ihr Jean, Galatea und Fawn, und Wulf wollte auch mitkommen, um seine liebste Gattin vor möglichen Gefahren beschützen zu können. Dem Geburtstagskind gebührt auch die Ehre, das Zeitportal zu aktivieren, dass vor kurzem plötzlich im Feengarten erschienen ist. Es beginnt grell zu leuchten und spuckt den Zeitreisenden Emit Relevart aus, der den Gegenwartlern auch gleich mal einen Zeitalamach in die Hände drückt.

MF48.9.jpg

Das sieht dann so aus. Je nachdem, was für negative oder positive Dinge die Sims in der Gegenwart tun, wird sich die Zukunft logischerweise zum Guten oder Schlechten verändern. Momentan steht aber nur die normale Version zur Auswahl, und ich weiß auch noch nicht, ob ich die anderen Zukunftslinien mal freispielen werde. Oder wer von meinen Sims das dann machen wird.

MF48.10.jpg

Mutig treten die Zeitreisenden schließlich durchs Zeitportal und gelangen nach Oasis Landing, was ich ja wunderschön finde.

MF48.11.jpg

Hier mal von weitem. In der Mitte und rechts ist der wohlhabende Bezirk, oben links der ärmere Wohnbereich und unten die sogenannte Einöde.

MF48.12.jpg

Unsere Zeitreisenden dürfen im Besucherzentrum hausen, und da ich ihn wohl gerade angewählt hatte, bekommt Wulf vom Emit die erste Aufgabe zugeteilt: Mit dem Racketenrucksack herumzufliegen, den er einfach so geschenkt bekommen hat. Ich zweifelte ja daran, dass das gut ausgehen wird, aber Wulf schien es am Anfang echt draufzuhaben. Zumindest, bis der Rucksack meinte, sich selbstständig machen zu müssen. Und an der Landung muss er auch noch arbeiten (ja, das ist kein Glitch, sondern Wulf steckt dort IM Boden! Aber er hat sich glücklicherweise wieder befreien können.).

MF48.13.jpg

Da sein Opa die Aufgaben aufgebrummt bekommen hat und nach seinem Ritt mit dem Racketenrucksack jetzt mit einem Plumbot sprechen soll, hat Jean alle Zeit der Welt, auf Beutejagd zu gehen. Sein erstes Opfer heißt Allonsy Dawl, die jedoch so sehr von der musikalischen Show in Beschlag genommen ist, dass sie Jean einfach ignoriert. Gut, dass er ein Dschinn ist und sie verhexen kann. Ich bekomme also die Kontrolle über sie und sage ihr erstmal, wo die richtige Musik spielt. Natürlich kann sie Jeans Charme auch nicht lange widerstehen, und Jean bekommt den Ruf "Rotzlöffel", ist er ja immer noch mit Ronda Goodfellow zusammen.

MF48.14.jpg

Nach dem kleinen Flirt mit Allonsy wünscht sich Jean dann, die Lotteriezahlen der Vergangenheit (also seiner Gegenwart) zu erfahren. Also darf er zum Rathaus fliegen. Und ja, der steile Landeanflug hat zu demselben Ergebnis wie bei Wulf vorher geführt. Glücklicherweise kommt aber auch er unbeschadet davon, nur die Lottozahlen kann er leider nicht ausfindig machen. Wie gut aber, dass kurz darauf das Spiel abstürzt und er sie beim zweiten Mal dann doch erfährt. Glück gehabt, mein Lieber.

MF48.15.jpg

Die stürzen übrigens so häufig mit dem Racketenrucksack ab, weil sie von der Zukunftstechnologie natürlich keine Ahnung haben. Deshalb werden sie auch gern mal vom Röhrenaufzug ausgespuckt oder bekommen eine ungewollte Dusche vom Essensreplikator wie Fawn hier. Sobald sie den entsprechenden Skill aber gelevelt haben, sollte das weniger passieren, soweit ich das richtig verstanden habe.

MF48.16.jpg

Gleich nach der Ankunft wurde ich übrigens von Meldungen bombardiert, dass man die Nachfahren meiner jeweiligen Sims ausfindig gemacht hätte. Nur war bislang niemand bei denen Zuhause, weshalb es erst spät abends mit der Schwebebahn ins Wohngebiet geht.
MF48.17.jpg

Alle meine Sims haben ihre ganz eigenen Nachfahren, nur Fawn und Wulf teilen sich logischerweise ihre, und die von Malinda und Jean sind auch ihre Nachfahren. Wie Jeans Nachfahre oben rechts heißt, hab ich leider vergessen, aber anhand des Namens und der seiner anderen Nachfahren gehe ich mal davon aus, dass das Spiel annimmt, dass er sich mit seiner Freundin Ronda fortgepflanzt hat. Erklärt zumindest den Nachnamen und die dunkelblauen Haare von ihr.
Malinda scheint wohl in die Wolff-Familie eingeheiratet zu haben. Alle ihre Nachfahren sind Vampire, aber ich bin ehrlich gesagt überfragt, wen das Spiel als ihren zukünftigen Partner ansieht.
Am drolligsten fand ich aber sowieso die Nachfahren von Wulf und Fawn. Sowohl Akai als auch Wigbald sahen in ihrer Werwolfform nämlich exakt wie Argus aus.
Es gab natürlich noch mehr Nachfahren, aber ich belasse es jetzt mal dabei.

MF48.18.jpg

Am nächsten Morgen beweist mir Jean erstmal, wie unwiderstehlich ihn die Zukunftsbewohner finden. Als ich ihm auftragen will, dass er frühstücken geht, sehe ich nämlich, dass er von zahlreichen Townies belagert wird. Erinnert mich ja ein bisschen an Julius letztens.

MF48.19.jpg

Galateas Nachfahren waren gestern abends übrigens bis spät in die Nacht aus, weshalb sie erst an diesem Morgen dazu kommt, sie zu besuchen. Sie hat auch nur zwei Nachfahren: Die Senioren Sören und Jasemin Glennis, die außerhalb im ärmeren Viertel leben. Obwohl die beiden verheiratet sind, werden sie mir beide als Galateas Nachfahren angezeigt (was merkwürdig ist), weshalb ich nicht sagen kann, wer jetzt wirklich ihr Nachfahre ist und wer nur angeheiratet. Aber Jasemin (unten links) sieht echt wie eine Kopie von Fawn aus (die unten rechts zu sehen ist). Wie es dazu wohl kam? Leider kann ich es nicht sagen, da die Stammbäume der Zukunftsbewohner auf die in der Zukunft lebenden Sims beschränkt ist und meine Sims deshalb darin nicht vorkommen.

MF48.20.jpg

Fawn und Wulf waren die einzigen, die sich mit ihren Nachfahren so gut verstanden haben, dass sie in deren Haus übernachten durften, und ich finde es ja herzig, wie Fawn sich noch immer freut, wenn sie ihren Mann sieht. Nur Wigbald scheint ihr Geflirte nicht so toll zu finden. Er buht und lacht sie sogar aus. Ein waschechtes Trampeltier wie sein Urahn Argus.
Ich bereue es inzwischen sehr, dass ich Wigbald nicht in die Gegenwart mitgenommen habe. Es ist nämlich so, dass sich die Nachfahren natürlich immer wieder ändern, je nachdem, was meine Sims in der Vergangenheit so tun. Mit wem sie liiert sind, mit wem sie Kinder bekommen, welche Merkmale sie entwickeln, etc. Es führt jedenfalls dazu, dass Nachfahren immer wieder auch verschwinden und neu entstehen. Und bei Wigbald habe ich genau diese Sorge, sodass ich inzwischen überlege, einen alten Spiestand zu laden, ihn im CAS zu speichern und in MF als neuen Sim auszusetzen. Ich finde ihn nämlich zu niedlich.

MF48.21.jpg

Derweil hatte Jean seinen ersten Techtelmechtel-Wunsch (nicht dass ich ihn Allonsy nicht auch so hätte heimsuchen lassen), also hat er seine momentane Herzensdame auf ein Date eingeladen. Die beiden zweckentfremden die Schwebebahn für ein kleines Abenteuer und haben beide danach den stolzen Gang drauf, zählte das scheinbar doch als öffentliches Techtelmechtel. Damit hat Jean Nummer 1 von 5 fertig, und wenn das so weitergeht, hat er seinen Lebenswunsch in Nullkommanichts erfüllt.

MF48.22.jpg

Da er von Allonsy bekommen hat, was er wollte, schleppt er sie als nächstes zum Botladen, wo er sich daran versucht, Nanomaschinen zu bauen (glaube ich?). Er löst dabei jedenfalls erstmal roten Alarm aus. Glücklicherweise kann er eine Katastrophe aber vermeiden. Tja, deshalb sollte man die Finger von Sachen lassen, von denen man keine Ahnung hat.
Den Botbau lässt er deshalb auch gleich wieder sein. Ich liebäugele auch eher damit, dass dies eine super Altersbeschäftigung für Berjepi sein wird, der ja schon einen Simbot gebaut hat. Nachdem er Veronica gehen lassen musste, wird er sich über einen neuen, moderneren Bot bestimmt freuen.
Damit ihr übrigens nicht glaubt, dass Jean so ein Unsim ist: Er ist mit Allonsy danach natürlich noch in Kino gegangen, und sie hatten am Ende ein traumhaftes Date.

MF48.23.jpg

Wulf erfüllt in der Zwischenzeit weiter fleißig seine Aufgaben. Er liest Inschriften von Statuen bedeutender Sims, soll eine Ufo-Landestelle untersuchen, wobei er gleich mal komische Emotions-Pflanzen und Nanobots einsammelt, die frei in der Gegend herumkrabbeln. Da die Tür vom Ufo verschlossen ist, soll er die Müllhaufen in der Nähe durchsuchen, wobei er ein Schlüsselfragment findet. Als er das dem Zeitreisenden Emit überbringt, ist der ganz aus dem Häuschen, aber die Quest endet damit. Jetzt müssen nämlich erstmal alle Fragmente gefunden werden. Und weil das auch ein anderer Sim übernehmen kann, geht es danach erstmal nach Hause, denn alle meine Sims hat in der Zwischenzeit das Heimweh gepackt und sie haben sich eine Rückkehr gewünscht.

MF48.24.jpg

Zurück Zuhause muss Jean aber erstmal wegen der Zeitparadoxon-Krankheit ins Krankenhaus, bevor er einfach aus der Zeit verschwindet. Und wie ihr seht, hat sich Allonsy dazu entschlossen, ihn zu begleiten (was bestimmt nicht an der schon erwähnten Tatsache liegt, dass die Zukunfts-Sims sich immer wieder verändern und ich ja nicht mein erstes Jean-Baby verlieren will). Jean hat sich jedenfalls ein Stelldichein im Fahrstuhl gewünscht, weshalb ich das mal arrangiert habe, hat es in der Stadt doch nirgendwo sonst einen Fahrstuhl. Ignoriert dabei übrigens die Fahrstuhl-Efeuranken, die sich danach entschloss, woanders zu wachsen.

MF48.25.jpg

Heute steht auch noch Janas und Berjepis 1. Hochzeitstag an, weshalb die beiden gleich mal das brandneue Restaurant besuchen, das ich in er Stadt platziert habe. Nur leider wird das Date von der Nachricht überschattet, dass Selen Van Gould gestorben ist. Selena war Argus' älteste Tochter, was nicht nur jenem, sondern auch ihrem Bruder Wulf das Herz bricht.

MF48.26.jpg

Da kann ich mich auch nicht so richtig drüber freuen, dass Jean kurz darauf im Lotto gewinnt. Natürlich hat er die Lottozahlen aus der Zukunft gleich mal benutzt und sich im Supermarkt ein Gewinnerlos gekauft. Er gewinnt über 52.000 Simoleons und bekommt sogar einen richtig großen Scheck, wofür ich aber leider zu langsam bin, um ihn abzulichten. Das Geld wird aber natürlich an den Zukufntsfont gespendet, wofür es ja eigentlich auch gedacht ist. Also nachdem Jean sich seinen 12.000 Belohnungspunkte wertvollen Wunsch erfüllt hat, so und so viele Simoleons zu besitzen, meine ich...

MF48.27.jpg

Mit Allonsy hatte ich übrigens vor, sie mit Freddy zu verkuppeln, weil ich es doch ein bisschen fies fand, sie schwanger in diesem für sie finsteren Zeitalter auszusetzen, aber ich habe leider total vergessen, dass er bindungsphobisch ist. So ein Mist aber auch! Die beiden finden sich zwar attraktiv, aber ich glaube nicht, dass Freddy mit einer Beziehung glücklich werden würde. Oder ob Feigling Allonsy auf Dauer mit einem Werwolf zurechtkommen würde. Ich musste jedenfalls echt aufpassen, dass sie nicht dauernd in einen meiner Werwölfe reinrannte, als Vollmond war und die sich alle verwandelten. Schon allein deshalb wird sie nächstes Mal also doch allein und schwanger ausziehen. Dann wird Jean auch weiter auf (erfolgreichen) Beutezug gehen, und seine ersten Babys werden geboren werden.

Bis dahin, passt auf euch auf!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
  • Love
Reaktionen: Mimi A und Widget88

Nikita22

Member
Registriert
September 2016
liegt es an meinem pc oder fehlen dir ein paar bilder?

ich dachte schon, es ist ein seniorentreff. :lol: also einmal in die zukunft und zurück. zumindest hatten alle ihren spaß auf eine art und weise. hoffentlich hat nicht ein zukunftsbaby gemacht.
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Hallo Bloody,

ich find es ja total spannend, was Dein Spiel aus Jesenija gebastelt hat, schon erfreulich, dass sie nun so schön nach Sheldon kommt. Wo Du ihn doch so magst, darfst Du sie natürlich herzlich gern in ihrer neuen Version spielen, da hab ich absolut nichts dagegen, hätte ich wohl auch so gemacht. Oh, das kenne ich, wenn einem die eigenen Regeln das Leben schwer machen *grins*, ist schon schade, aber mir hätte Galatea auch leid getan, schließlich ist sie gemeinsam mit Jean groß geworden, da sollte sie auch seine Dauerpartnerin bleiben.
Ich hab übrigens schon gegrübelt, ob ich Dir auch keinen Mist erzählt habe, aber meine Tochter klang so überzeugt, dass ich nicht selber nachgeschaut habe. Ja, bis man den mal zusammen gespart hat, braucht man bestimmt so einige Lebensfrüchte, gut, dass Du so einen großen Vorrat hast.
Ja, so ab und an hat so ein Serienromantiker doch mal was, vor allem natürlich der gute Don, auch wenn ich das oft genug nur mit ganz viel schlechtem Gewissen überstehe, ist es bei anderen durchaus spaßig, da gebe ich Dir Recht.
Danke, dass Du die Eislaufbilder extra meinetwegen mit rein genommen hast, ich fühle mich geehrt. Und bin froh zu erfahren, dass es keine weiteren Paaranimationen gibt, dann hab ich ja mit Vexita nix verpasst. Und brauch das in Zukunft nicht nochmal neu zu testen.

Och, ein Ferkel-Einhorn hat immerhin nicht jeder!
Mensch, das mit den Gehstöcken ist ja ätzend. Gut, dass ich auf die eh keinen gesteigerten Wert lege, denn ich spiele ja fast nur okkulte Sims.
Auf dem Bild gefällt mir Adrienne richtig gut, aber ich glaube Dir gern, das sie nicht immer so aussieht, solche Kandidaten hab ich nämlich auch im Spiel.
Köstlich, wie Jean und Julius da stehen! Ich lach mich weg, ähm nein, das würde ich natürlich nie wagen.
Malinda wird also dazu gezwungen, familienbewusst zu werden, na da hab ich ja auch absolut nichts gegen einzuwenden. Wow, die ist ja noch schöner geworden, als ich es erwartet hätte. Und dann darf sie auch noch das Zeitportal aktivieren *megafreu*.
Köstlich, wie Wulf da landet - ich nutze dieses Teil meistens nur für meine Zukunftssims und die können ja schon damit umgehen. Wobei für diese Aufträge muss ich das Ding ja eigentlich auch genutzt haben, ich kann mich aber nicht mehr daran erinnern.
Die Nachfahren haben mich auch immer wieder in ihren Bann gezogen, man muss sich da echt bremsen, nicht die halbe Nachbarschaft einzusammeln, sonst explodiert irgendwann der Spielstand. Malindas hellblaue Nachfahrin erinnert mich ja an einen Sims4-Alien vom Hautton her, sehr spannend! Die gefällt mir persönlich ganz besonders gut. Falls sie das nächste Mal noch dort ist, hätte ich an ihr auch Interesse. Die kann man ja auch gerade in der Zukunft abspeichern und muss sie dafür nicht extra mitnehmen, oder erinnere ich mich da gerade falsch? Danach werde ich mich aber mal brav zurückhalten - nicht, dass Du meinetwegen x Sims abspeichern musst, die ich dann eventuell doch nie brauchen werde.
Fein, Baby Nummer Eins ist unterwegs und ich bin total gespannt auf das Kleine!
Huch, was macht Jean denn da für einen Quatsch, einen Alarm auslösen? Da kann ich mich ja gar nicht mehr dran erinnern.
Oh Hilfe, diese Krankheit löst ganz unschöne Erinnerungen in mir aus. Gut, dass Du so schnell gehandelt hast.
Wie schade, da feierst Du schön Janas Hochzeitstag und dann kommt so eine Nachricht dazwischen. Manchmal ist das Spiel arg grausam.
Das ist ja doof, dass Freddy und Allonsy nicht wirklich zueinander passen mögen, die Grundidee hat mir total gefallen.

Oh, ich bin ja nun schon megagespannt auf den nächsten Teil und vor allem auf die ersten Babies!
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

Nabila

Member
Registriert
Oktober 2007
Alter
32
Ort
Schweiz
Geschlecht
w

Sul Bloody
Die Frage ist eher, wie könnte ich ihn davon abhalten, seine Sachen zu packen und zu seinem größten Fan zu ziehen =)?
AAAAAAAHHHHHH!!! 😍
Er hat schon damit angefangen, mich damit zu nerven, dass gefälligst "meinen verkümmerten Denkapparat bemühen" soll, wie er zu dir kommt (und natürlich will er nichts davon wissen, dass das nciht geht).
OMG ich schwöre, ich grinse gerade so --> 😁 😁 😁!
Also die S4-Version von ihm könnte ich dir höchstens anbieten, aber keine Ahnung, ob die an das Original herankommen würde 👑.
Ja ich wollte dich schon damals fragen, ob du ihn mir nicht mal entlehnen möchtest. ☺️ Aber es ist eben schon so, er kommt nicht ganz an das Original ran. Nicht wg. dem Aussehen etc., sondern es "fühlt" sich einfach nicht wie der Echte an. Der S3 Julius ist einfach einmalig! 👑
Aber sicher, sonst haust du mir ja ab. Ich weiß doch, dass du nur wegen den Pferden hier bist :p.
Der Julius ist ja jetzt auch da. Also selbst ohne Pferde, wäre ich jetzt noch hier. Thx to the one and only Julius! 🤑 👑



Wie kann denn so ein schönes und mystisches Wesen wie ein 🦄 bloss das 🐖 Merkmal bekommen? 😮
Oh, die sieht von vorn aber ganz hübsch aus!
erblicke ich abseits des Geschehens Julius, der zwar niemanden zu den Abschlussfeierlichkeiten begleitet hat, der aber trotzdem in seinem formalen Smoking erschienen ist (liegt an seinem "Angemessen"-Merkmal).
JAAAAAA! Da kommt ja der ⭐! Und wie schick er aussieht! 👏 🤩 🥳
Er ist halt überall beliebt
Aber klar doch! 📸
nachdem Freddy die Freundlichkeit besessen hat, die anderen Belagerer mit seinem Gitarrenspiel von Julius abzulenken
OMG! Wie kann er es nur wagen dem grossen Julius die Show stehlen zu wollen?! :Eek: Was er btw eh nicht kann!
Und Snob Julius ist natürlich vom unwiderstehlichen Jean und seinen Komplimenten hellauf begeistert.
Hehe, das glaube ich gern! 😁 Süss, ihre Pose, wie sie sich gegenüberstehen. Julius so richtig geschmeichelt und Jean so krass von sich überzeugt.
Oh! Die ist ja auch total cute! Die Nase von Fawn vererbt sich aber echt gut!
Time Traveler. 😛
Können Feen den eig. auch benutzen? Wg. den Flügeln meine ich.
Es gab natürlich noch mehr Nachfahren, aber ich belasse es jetzt mal dabei.
Find ich echt cool, dass die da ihre Nachfahren besuchen können und dass die denen so ähnlich sehen!
sehe ich nämlich, dass er von zahlreichen Townies belagert wird.
Haha! Aber liegt das jetzt an seinem Merkmal unwiderstehlich? Wundert mich halt, dass die das auch bei Julius gemacht haben. Aber gut, er ist Kaiser. 👑
Akai als auch Wigbald
Die Namen find ich ja auch geil. Akai hört sich schon wölfisch an und Wigbald ist auch iwie passend wg. Wulfgar. Jetzt hättest du einen Namen den du in Zeitalter recyclen könntest. 😁
Und wie ihr seht, hat sich Allonsy dazu entschlossen, ihn zu begleiten
Echt cool dass man die dann einfach so mitnehmen kann! Können eigentlich auch Tiere mit dem Portal reisen?
Wie das Efeu einfach nach dem Techtelmechtel umgezogen ist! BEST! :ROFLMAO:

🦄
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

bloody_vampyr

Member
Registriert
Februar 2006
Ort
In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht
w

Grüßt euch :hallo:!

@Nikita22: Bei mir werden alle Bilder angezeigt. Versuch mal mit F5 die Seute neu zu laden. Vielleicht hat er sie einfach nicht richtig geladen beim ersten Mal :unsure:.
Also Zukunftsnachwuchs hat Jean tatsächlich gemacht :D. Aber er hat Allonsy ja deshalb mit in die Gegenwart genommen, dass sie und der Nachwuchs nicht plötzlich verschwinden, wenn die Zukunft sich durch Änderungen in der Gegenwart verändert.

@Mimi A: Grüß dich auch, Mimi, und danke dir für die :Love:-Danksagung!
Ich habe inzwischen fest vor, dass Jesenija die Mutter von einem von Jeans Babys wird :nick: (jetzt muss sie nur noch erwachsen werden). Von Sheldons vier Töchtern kamen drei sehr nach der Mama und nur eine nach dem Papa (Swetlana), weshalb ich das verschmerzen kann, sie so verändert zu lassen. Swetlana sieht Jesenija auch ziemlich ähnlich, aber Jesenija ist noch ein Stück hübscher, finde ich 😍. Galatea gegen sie auszutauschen würde ich aber auch nicht übers Herz bringen, weil, wie man noch sehen wird, Galatea sehr an Jean hängt, dass es mir jedes Mal das Herz bricht, wenn sie ihn mit wem anders sieht 💔. Leider hat Galatea aber ein Problem, weshalb sie nicht so alt werden kann wie Jean (ich hab jedenfalls keine Ahnung, wo ich das in meinem Mod für die Imaginären Freunde umstellen kann, dass sie 1.5x so lang wie normale Sims leben. Alle anderen gehen dort, nur die nicht :(). Ich weiß dann nicht, ob ich ihr vielleicht im Alter einen Verjüngungstrank gönnen werde oder sie gehen lasse und Jean sich dann Jesenija nimmt. Kommt wohl drauf an, wie sich das mit ihm und Galatea entwickelt (er wird ja selber durch seine Wünsche und den freien Willen entscheiden, ob er ihr treu bleiben wird oder nicht), und ob meine andere Herzensdame dann überhaupt noch zu haben ist.
Ich muss ja zugeben, dass ich meinen Senioren ansonsten eigentlich auch selten mal einen Gehstock gebe, weil die mir dann zu langsam sind. Ich erinnere mich spontan nur an einmal, wo sich die Simin einen wünschte und ich ihr einen gekauft habe. Aber die hat irgendwann aufgehört, den zu benutzen, und mir war das dann irgendwie auch zu blöd, der immer wieder zu sagen, dass sie ihn benutzen soll 🤷‍♀️. Der Raketenrucksack hat bei mir übrigens auch irgendwann nicht mehr funktioniert. Die konnten zwar noch ihre Flugkünste vorführen, aber nirgendwo mehr damit hinfliegen 😒. Wenn ich ihnen den Befehl dazu gegeben habe, haben die das immer abgebrochen. Und das auch auf freier Fläche, wo sie genügend Platz zum Starten hatten. Hattest du das auch schon mal?
Die Nachfahren haben mich auch immer wieder in ihren Bann gezogen, man muss sich da echt bremsen, nicht die halbe Nachbarschaft einzusammeln, sonst explodiert irgendwann der Spielstand.
Ja, was das angeht verstehe ich dich inzwischen sehr gut :lol:. Ich hätte die auch am liebsten alle mitgenommen, dass sie nicht von den Veränderungen gefressen werden :zitter:. Ich hab dir Eleanor übrigens sehr gern abgespeichert. Ich wollte ja sowieso noch den Wigbald speichern, und da hat das sehr gut gepasst. Und keine Sorge, ich mache für zukünftige Sims-Wünsche deinerseits dann einfach einen Ordner für "Mimi-Sims" ;). Ich habe sowieso schon zig Ordner voll von gespeicherten Sims. Ich benutze dafür übrigens immer den MasterController. Damit kann ich jeden Sim, ob Townie oder nicht, ganz leicht jederzeit und sofort in den CAS befördern. So verändere ich meine Townies, ohne extra den Haushalt wechseln zu müssen :nick:. Eleanor sieht im CAS übrigens grau aus, aber im Spiel dann ganz normal. Schau:

Eleanor.jpg

Zufällig war Wigbald auch gerade in der Nähe, was ich total lustig fand :lol:.
Ja, die Zeitreisekrankheit kannte ich ja schon von dir. Ich hatte nicht mal eine Ahnung, dass es die gibt, und hätte auch überhaupt nicht auf sowas geachtet. Aber da ich von dir vorgewarnt war, habe ich nach dem Benutzen des Zeitportals jedes Mal alle kontrolliert. Der Jean verdankt dir deshalb sein Leben :nick:, weil es mir wahrscheinlich erst aufgefallen wäre, dass was mit ihm nicht stimmt, wenn es zu spät gewesen wäre, so oft, wie ich bei meinen vielen Sims immer woanders sein muss.

@Nabila: Grüß dich, Nabila :hallo:!
Freut mich ja, dass dir der Kaiser immer noch so eine Freude bereitet :D. Ich muss mich ja immer sehr zusammenreißen, nicht zu viele Bilder von ihm für dich zu posten.
Julius: "Zu viele? Du meinst wohl, du betrügst meine gar riesige Schar an Bewunderern um die mir gebührende Hauptrolle, die mir versprochen ward, lausigste aller Schreiberinnen!"
Okay, okay, da du ja hörst, wie sehr er mir dauernd damit in den Ohren liegt, dass ich ihn zu wenig zeige, hier mal wenigstens vier:

Julius_2.jpg

Er hat manchmal aber auch einfach zu süße Gesichtsausdrücke drauf, dass ich Bilder von ihm machen muss. Wie oben, als er sich freut, endlich mal wieder vorzukommen total drüber gefreut hat, von Jean auf ein Date eingeladen worden zu sein 😃. Er hat übrigens inzwischen auch einen Freund gefunden, wie man unten links sieht. Tyron MacDuff, der tatsächlich einer der wenigen gut aussehenden Sims ist, wenn ich mir meine... exzentrisch aussehenden MF-Bewohner so ansehe 😅. Also gebührend für den Kaiser. Schon allein dafür, dass du ihm ermöglicht hast, endlich in einer Zeit zu leben, wo er seiner Liebe offen nachgehen und er vielleicht endlich den Liebsten finden kann, den er sich immer gewünscht hat, wird der Kaiser dir, seinem größten Fan, immer dankbar sein ❤️. Er fühlt sich übrigens geehrt, dass du meinst, der S4-Julius wäre einfach nicht der Echte. In seinen Worten: "Dieser billige Abklatsch könnte meiner Genialität und meinem unvergleichlichen Aussehen niemals das Wasser reichen! 👑"
PS: Dass ich dir das Bild unten rechts gezeigt habe, wie er den Schlambada tanzt, wird wohl dazu führen, dass er demnächst wie ein Unwetter über mich hereinbrechen wird :mad:. Also wenn ich mich nicht mehr melde, weißt du ja, was mit mir passiert ist :lol:.
OMG! Wie kann er es nur wagen dem grossen Julius die Show stehlen zu wollen?! :Eek: Was er btw eh nicht kann!
Das war wohl eher so, dass der Kaiser seine "lästigen Bewunderer" von sich gewiesen hat, die es natürlich nicht gewagt haben, sich seinem kaiserlichen Befehl zu widersetzen, er aber so gnädig war, Unterhaltung für den Pöbel zu arrangieren 🎶. Er will ja trotzdem ein guter Gastgeber sein :nick:. (Und ja, dass die alle so von ihm und Jean hin und weg sind, muss an ihrem "Unwiderstehlich"-Merkmal liegen, aber das habe ich jetzt nicht gesagt, sonst frisst der Kaiser mich nur wieder :lol:.)
Ich glaube, dass das einzige ihrer vier Kinder, das Fawns Nase nicht geerbt hat, Julia ist 👃. Ist mir bislang nicht mal so aufgefallen :lol:. Und dass Emit Relevart rückwärts Time Traveler bedeutet auch nicht 😅. Da hab ich mal wieder aufm Schlauch gezeltet :p.
Jetzt hättest du einen Namen den du in Zeitalter recyclen könntest.
Stimmt =). Blöd, dass ich es schon abgeschlossen habe.
Dass mit den Nachfahren finde ich auch total cool, nur leider blöd, dass sie immer wieder verschwinden, wenn man in der Gegenwart weiterspielt und Dinge verändert 😕. Von daher bin ich echt froh, dass man die mitnehmen kann. Muss mich nur ein bisschen zusammenreißen, nicht die halbe Zukunft mitzunehmen 😅. Nein, Tiere können nicht mit in die Zukunft reisen, aber Feen können auch Raktenrucksäcke benutzen. Damit können sie dann endlich auch mal richtig fliegen, was die mit ihren Flügeln ja leider nicht können 🧚‍♀️.

@Widget88: Danke dir für die Danksagung :) !
______________________________________________________________________

Teil 49:

MF49.1.jpg

Gleich zu Beginn haben wir mal wieder Besuch von einem Einbrecher. Zur Abwechslung heute aber mal nicht auf der Pferdekoppel. Doch ob das so eine gute Idee war, in ein Haus voller Werwölfe einzubrechen? Wulf ist jedenfalls schon ganz erpicht darauf, dem ungebetenen Gast mal zu zeigen, wo der Hammer hängt. Auch die tapfere Iokaste ist sofort zur Stelle, und als der Einbrecher sie sieht, dreht er tatsächlich wieder um und will Reißaus nehmen! Nur kommt er nicht weit, denn wartet unten schon die Polizei auf ihn, und ich bin ja fast vom Glauben abgefallen, dass die ihn tatsächlich mal schnappen konnten! Ich hab ja fest damit gerechnet, dass er die Polizistin verprügelt und entkommt, bei der Kompetenz, die die MF-Polizei bislang an den Tag gelegt hat...

MF49.2.jpg

Die übrigen Hausbewohner haben den nächtlichen Einbruch übrigens völlig verpennt und spielen am morgen lieber auf dem Holo-PC Schach anstatt auf dem Schachbrett, das genau daneben steht...

MF49.3.jpg

Galatea ist für eine erste Tuchfühlung mit den Pferden zur Koppel gegangen, aber der störrische Baron will sich nicht so einfach zum Reittier degradieren lassen und wirft sie sofort wieder ab. Also muss sie ihre ersten Reitversuche mit dem sehr viel langsameren (aber zahmeren) Fury unternehmen.

MF49.4.jpg

Jean ist derweil wieder auf Beutefang, und obwohl es nicht so aussieht, schafft er es diesmal sogar, dem noblen Julius einen Kuss abzuringen. Aber danach ist auch schon Schluss, weil Julius scheinbar zur Arbeit muss. Und auch am Tag darauf hat er keine Lust auf Jean. Also ich muss schon sagen, dass ich noch nie einen Sim erlebt habe, der sich so schwer hat überzeugen lassen. Normalerweise liegen dem unwiderstehlichen Jean ja alle sofort zu Füßen.

MF49.5.jpg

Doch der Tag ist noch jung, und da wir schon mal hier sind, kann sich Jean auch gleich nach wem anders umschauen. Leider sind alle Anwesenden aber entweder mit ihm verwandt oder genetische Abenteuerlichkeiten mit abstrusen Mini-Nasen, dass nur die ältere Gloria Hoppraft in Frage kommt.

MF49.6.jpg

Zu der sagt Jean aber natürlich auch nicht Nein. Seinem Wunsch entsprechend, ziehen die beiden sich auf ein etwas platzreicheres Grundstück zurück, wo er sein Luxuszelt aus der Tasche ziehen kann, um mit Gloria darin zu verschwinden. Sie ist Nummer 2 von 5. Ich hätte übrigens gedacht, dass es mir schwerer fällt, einen Serienromantiker zu spielen, aber es ist recht erfrischend, muss ich sagen. Nur als ich am Abend die Nachricht bekomme, dass Gloria sich mit ihrem Mann in die Haare bekommen hat, tut mir dann doch wieder leid.

MF49.7.jpg

Wie sie nach ihrem Schäferstündchen aber so hintereinander von Dannen stolziert sind, darüber musste ich ja arg lachen. Wie in einem alten Cartoon.

MF49.8.jpg

Früh am nächsten Morgen führt mir Rex etwas weiteres vor, das ich so noch nie gesehen habe, indem er auf Wulfs brandneues Zukunftsbett springt, um ihn zu wecken. Wulf ist zwar noch hundemüde (im wahrsten Sinne des Wortes), aber er ist seinem kleinen Rudelmitglied natürlich nicht böse. Rex wird danach erstmal ausgiebig gekrault und bespielt, und es macht mich ja ganz schwermütig, die beiden Senioren zusammen zu sehen. Denn Rex' Lebensanzeige hat schon seit zwei Tagen ihr Maximum erreicht.

MF49.9.jpg

Wulf ist schon wegen des Todes seiner Schwester Selena herzgebrochen genug. Deshalb stattet er nach dem Spiel mit dem alten Freund auch erstmal seinem Vater einen Besuch ab, dass sie sich gegenseitig trösten können. Natürlich muss er danach auch gleich noch nach Lizzys Befinden schauen, die sich zum Glück noch bester Gesundheit erfreut.

MF49.10.jpg

Jana hat inzwischen 10 von 12 Sims "verschönert", und die letzten beiden Kandidaten sollen zwei ganz besondere Sims sein. Zum einen ihr Exfreund Torio VanGould natürlich, an dem sie sich versprätet für seinen Betrug rächen darf (und mich dabei übrigens wissen lässt, wie attraktiv sie ihn doch findet...).

MF49.11.jpg

Und Oma Violetta, die es nach ihrer dauernden Fremdflirterei ebenfalls verdient hat, finde ich. Auch wenn ich zu ihrer Verteidigung sagen muss, dass sie scheinbar brav geworden ist, seitdem ich ihr "Hoffnungslos romantisch" gegen "Familienfreundlich" ausgetauscht habe. Jetzt bekomme ich sogar mal romantische Meldungen mit ihr und Argus!
Jana jedenfalls hat damit jetzt den ersten Teil ihres Lebenswunsches abgeschlossen, und kurz darauf folgt mit Charisma-Level 10 auch noch der zweite, und Jana erfüllt sich damit ihren Lebenswunsch.

MF49.12.jpg

Was Wünsche angeht, ist Baron übrigens noch immer sehr sparsam, was die seinen angeht. So sehr, dass ich ihn sogar schon die arme Malinda treten lasse, weil er es sich wünscht. Er wünscht sich auch andauernd, auf sie zu stampfen und sowas, aber einmal reicht nun wirklich. Malinda darf ihn natürlich umgehend dafür ausschimpfen. Vielleicht kann man ihm so irgendwann mal ein Merkmal antrainieren, was ihn freundlicher werden lässt.

MF49.13.jpg

Erinnert ihr euch noch an Allonsy? Ja, die ist übrigens schwanger (von Jean), und das ist inzwischen auch deutlich zu sehen. Nach meiner Idee, sie mit Freddy zu verkuppeln, habe ich ja drüber nachgedacht, sie mit einer der Zwillinge zusammenzubringen, aber die waren beide überhaupt nicht von ihr angetan. Liegt vielleicht daran, dass SP gesagt hat, dass sie beide Frauen unspannend finden, woran ich nicht gedacht habe.

MF49.14.jpg

Jean ist es ja gleich, ob Mann oder Frau, und da er sich nicht mehr zu Dates herauslocken will, sucht er Julius einfach mal zu Hause heim. Er trifft ihn an, als er gerade von seinem Job als Profisportler zurückkommt, was ihn wohl ziemlich überrascht, da er sich sofort in Schale schmeißt. Glücklicherweise gilt es bei den Sims auch als freundich, in fremden Häusern den Gastgebern Glasflaschen vor die Füße zu werfen, wollen wir doch nicht, dass Julius uns gleich wieder rauswirft, weil er zu müde ist. Er bekommt auch noch eine Dschinn-Dusche von Jean spendiert, und dann kann es endlich losgehen.
Jean: "Komm, Baby, lass uns genau hier an dieser schwer zugänglichen Stelle romantisch werden, damit die mit ihrer Kamera nicht an uns rankommt, um das Bild zu bekommen, auf dass sie schon die ganze Zeit wartet."
Gut, okay, dann geht es halt ab mit euch nach draußen in den Regen, um in den grauen Wolkenhimmel die Sterne zu schauen. Ich kriege meine romantischen Bilder schon!

MF49.15.jpg

Als Jean sich zwischendurch mal einen Drink genehmigt, gibt er dem Begriff "Fernsehen" eine ganz neue Bedeutung. Und nein, vor ihm ist kein anderes Gerät, sondern er schaut von draußen auf den Fernseher, der ihm nicht mal zugewandt ist - und das ohne hinzugucken!

MF49.16.jpg

Nach der kleinen Verschnaufpause geht es dann aber weiter, was Julius zu Nummer 3 von 5 macht. Moment mal, werdet ihr jetzt aber sagen. Was ist denn damit, dass er mit seinen fünf Lebenswunsch-Liebhabern Babys bekommen soll? Jaha, natürlich habe ich das nicht vergessen, und da meine Sims jetzt die Zukunft bereisen können, wo sie die Möglichkeit haben, sich Babys im Krankenhaus genetisch zusammenbauen zu lassen, wird auch genau das noch geschehen. Aber erst nach Jeans Unibesuch (oder in den Ferien zwischen den Semestern).

MF49.17.jpg

Jean hat übrigens gehört, dass Julius noch eine nette Mitbewohnerin haben soll. Der muss er natürlich auch gleich mal hallo sagen. Vorerst bleibt es jedoch nur bei einem freundschaftlichen Gespräch.

MF49.18.jpg

Denn das Frühlingsfest steht an, und da Jean sich gerne mit Allonsy treffen will, nehmen wir das doch gleich mal als Anlass, sie dorthin mitzunehmen. Zu Allonsys Babybauch verliert keiner ein Wort, stattdessen wünscht sich Jean ein Stelldichein im LLAMA-Teleporter, also geht es mit seinem Date genau dort als erstes hin.

MF49.19.jpg

Dachte er zumindest. Aber obwohl Allonsy zu ihm in die Kabine geht, kommt sie unverrichteter Dinge sofort wieder raus, um Jean des Betrugs zu bezichten. Hä? Dabei habe ich doch extra aufgepasst, dass keine seiner anderen Liebschaften zugegen ist. Ob es wohl an dem vermaledeiten Rufsystem liegt, das ich völlig vergessen habe, dass Allonsy von Jeans Umtriebigkeit erfahren hat? Jetzt gilt er stadtweit jedenfalls als Betrüger, was ihm zukünftige Flirts erschweren wird. Und seine Mutter Jana und Oma Fawn (wie ich später an einem "Betrug mitbekommen"-Moddlet sehe) mussten es natürlich auch noch mitbekommen und sind jetzt traurig. Na toll...

MF49.20.jpg

Allonsy ist selbstredend auch sauer bis zum geht nicht mehr. Sie nimmt zwar seine Entschuldigung an, will aber ansonsten aber nichts von ihm wissen. Nicht mal ihren Babybauch darf er berühren. Ich kann's ihr nicht verdenken...

MF49.21.jpg

Weitere Annäherungsversuche an Allonsy haben gerade keinen Sinn, solange sie wütend ist, also lässt Jean es sein und sucht sich andernweitige Beschäftigung in Form eines Kusses in der Kusskabine - während bei Allonsy im Hintergrund die Wehen losgehen. Klasse Timing, Leute.
Jean hat sie danach natürlich sofort ins Krankenhaus gefahren... oder sie sich selber, während er auf dem Beifahrersitz saß.... Und da danach wieder mal alles drunter und drüber ging, hier mal unchronologisch das, was euch wohl am meisten interessiert:

MF49.22.jpg

Jeans Babys. Ja, Babys! Allonsy hat gleich mal Zwillinge bekommen, weshalb mein schlechtes Gewissen ihr gegenüber noch größer wurde. Aber hey, am Abend der Geburt noch hat sie Janas Cousin Didi Brown kennengelernt, wurde schwanger von ihm und hat ihn geehelicht. Innerhalb von ein paar Spielminuten. Gut, immerhin muss ich mir jetzt nicht mehr so schlimm vorkommen, sie mit zwei Babys allein zu lassen. Ich habe den vieren auch ein schönes, neues Zukunftshaus spendiert.
Ach ja, und die Babys. Allonsy hat den kleinen Dschinn Emanuel, während Jean Tochter Monica trägt, die ein normaler Sim geworden ist. An dieser Stelle sei auch angemerkt, dass ich weder Merkmale noch Namen für die Babys aussuchen darf, weil sie ja Townies sind.

MF49.23.jpg

Derweil haben bei Iokaste und Malinda die Frühlingsgefühle zugeschlagen. Die beiden wollen flirten bzw. jemanden küssen, also habe ich mich mal nach potentiellen Opfern... ähm ich meine nach Jungs umgeschaut. Malinda hat es dabei Felipe MacDuff angetan, der sich die gesamte Zeit ihres Gespräches dazu entschied, sein Gesicht vor mir in der Baumkrone zu verstecken.
Warum Malindas Haut übrigens zweifarbig ist, weiß ich auch nicht. Ich dachte erst, es sei eine Gesichtsbemalung, aber das ist es nicht. Vielleicht wollte sie sich für die Jungs herausputzen? Es ist später jedenfalls von allein wieder verschwunden.
Leider lief es mit Felipe auch nicht so gut. Vor allem, dass er schon eine Freundin hat, kam ein bisschen ungelegen, sodass Malinda am Ende ungeküsst wieder heimkehren musste.

MF49.24.jpg

Iokaste derweil hat sich für ihn hier entschieden. Oder sollte ich sagen, ich habe es getan? Er heißt jedenfalls Gandalf, was ich ja zum Schreien komisch finde. Aber trotz seines speziellen Namens ist der Gute tatsächlich ziemlich gutaussehend. Da die beiden nach ihrem Kennenlernen auch beinahe schon Freunde waren (im Gegensatz zu Malinda und Felipe, die bei Null starten mussten), ging es hier wesentlich besser voran. Blöd nur, dass Gandalf ebenfalls schon vergeben ist (verkupplungswütiger SP für euch...) und nichts davon wissen will, mit ihr zum Abschlussball zu gehen. Hab ich schon erwähnt, dass der auch noch ansteht? Am morgigen Tag, um genau zu sein.
Da Iokaste es sich jedenfalls so sehr wünscht, ihn (oder irgendwen) zu küssen, zieh ich es durch und lasse sie ihn bitten, sich von seiner Freundin zu trennen. Er stimmt zu, was Iokaste eine brandneue Feindin einbringt, und willigt auch gleich noch ein, jetzt doch mit ihr zum Abschlussball zu gehen. Solange sie ihn nicht blamiert... Okay...

MF49.25.jpg

Aber sind sie nicht süß zusammen?

MF49.26.jpg

Am nächsten Morgen führt uns Galatea mal eindrucksvoll vor, was ich damit meinte, dass die keine Ahnung von der Zukunftstechnologie haben, als sie von der Schalldusche beinahe quer durch den Raum geschleudert wird.

MF49.27.jpg

Lieber schnell mit dem Schaukelstuhl auf die Koppel, um Reiten zu lernen (was via Buch momentan noch wesentlich schneller (und hinternschonender) geht). Beachtet Baron im Vordergrund übrigens nicht. Als magisches Einhorn darf man schon mal mitten in einer Wand stecken, um sich ein Schlückchen zu genehmigen.

MF49.28.jpg

Kurz vorm großen Ball bringen die Teenager noch zwei Schulfreunde mit nach Hause. Ich versuche daraufhin schnell, Freddie und Julia vielleicht noch ein Date für den Ball zu besorgen, aber lediglich Julia hat Erfolg dabei, waren sie und Bertram (der zur Abwechslung mal Single ist!) doch bereits durch die Schule miteinander befreundet. Aber ob du wirklich mit ihm gehen willst, wenn er dich damit bedroht, dich mit Dreck zu bewerfen, wenn du ihn versetzt, würde ich mir ja noch mal überlegen, Julia.

MF49.29.jpg

Während die weiße Limousine vorfährt, darf Jana sich ihren Wunsch erfüllen, Gärtnerin zu werden, wo sie endlich ihren Lebenswunsch erfüllt und nun nichts mehr zu tun hat.

MF49.30.jpg

Und zum Abschluss noch die Bilder vom Abschlussball (und der versammelten Glanz und Glorie der hiesigen Jugend). Aber obwohl ich vier Teenager auf dem Ball hatte, ist eigentlich kaum was erwähnenswertes passiert. Die Zwilinge wurden von ihren jeweiligen Begleitern gefragt, ob sie nicht eine Beziehung mit ihnen eingehen wollten (was sie natürlich wollten). Iokaste und Freddy wurden zu/r Ballkönig/in gewählt, und Freddie hat Christal VanGould beeindruckt (das ist im dritten Bild die Fee mit den zwei Zöpfen im Vordergund (die übrigens eine Enkelin von Wulfs Schwester Selena ist..)), wodurch er jetzt ein romantisches Interesse an ihr hat. Nur Malinda hatte einen etwas... außergewöhnlichen(?) Abschlussball. Sie hatte keinerlei romantische Ereignisse, geriet in keinen Streit, aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass sie betrunken war, dass sie glaubt, Außerirdische und einäugige Lamas zu sehen.
Nächste Mal steht dann auf jeden Fall (ENDLICH MAL!) der Geburtstag der Zwillinge und von Freddie an, und vielleicht komm ich auch endlich mal in die Uni mit ihnen, Jean und Galatea (im Spiel bin ich immerhin schon halb durch damit). Ach ja, und weiterer Jean-Nachwuchs wird anstehen, natürlich.

Bis dahin, passt auf euch auf!
 
  • Danke
  • Love
Reaktionen: Mimi A und Widget88

Nikita22

Member
Registriert
September 2016
jean hat aber probleme. selbst vor dem alter hat er keine achtung. hoffentlich ist die oma nicht schwanger. 😂

bei dir passiert viel. einhornreiten muss aber schwer sein, wenn ich die bilder sehe.
 
  • Danke
Reaktionen: bloody_vampyr

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Hallo Bloody,

hach, ich liebe es immer sehr, von Deiner Monstergroßfamilie zu lesen, da bleiben Herzchendanksagungen nicht aus, obwohl ich mir ständig vornehme, sie nicht permanent zu gebrauchen, finde ich in der letzten Zeit einfach keinen Teil, der sie nicht verdient hätte.
Ich würde ja als Galatea-Fan spontan für einen Verjüngungstrank stimmen, aber Du hast wohl Recht, dass es das Sinnigste sein wird, einfach erstmal abzuwarten, wie sich die Dinge so entwickeln werden. Vielleicht taucht ja auch noch ein ganz anderer Liebling auf, von dem man jetzt noch nichts ahnt. Ein Extra Mimi-Ordner klingt nach einer Superidee, ich fühle mich geehrt!
Danke Dir für das Eleanor-Bild, okay, die Hautfarbe ist doch nicht ganz die, die ich mir vorgestellt hatte, aber sehr spannend allemal, ich find sie nach wie vor toll!

Wow, der Dieb konnte mal gefasst werden! *freu* Ob da die MF-Polizisten die Sektkorken haben knallen lassen vor Erleichterung? Ich denke ja, die Werwölfe haben dafür gesorgt, dass der Dieb schon so von der Rolle war, dass er sich freiwillig hat mitnehmen lassen, um ihnen zu entkommen.
Dieses Holoschachbrett find ich ja auch praktisch, weil man es überall mal eben aus der Tasche ziehen kann, aber noch toller find ich dieses Ding mit den verschiedenen Ebenen, da wüßte ich zu gern, was das überhaupt für Spielregeln hat.
Au weia, arme Galatea, wie sie da von Baron abgeworfen wird, da bin ich ja mal gespannt, ob und wann sie ihn gezähmt bekommen wird.
Dieser Julius scheint ja ein sehr spezieller Sim zu sein, das ist sogar mir als "Outsider" schon aufgefallen. Ich find ihn aber auch klasse mit seinen hübschen Flügeln!
Das ist ja blöde, dass die anwesenden Sims für Jeans nächstes Abenteuer alle nicht so recht passen wollen.
Oh nein, ich finde das immer furchtbar, wenn man schon erahnen kann, dass Sensi jeden Moment um die Ecke kommen kann. Wie schön, dass Rex nochmal so umhegt und umpflegt wird!
Richtig so, Jana, Torio hat es ja echt nicht anders verdient! Aber dass sie ihn total attraktiv findet, ist ja mal wieder typisch!
Du liebe Güte, die arme Violetta! Aber ich muss ja gestehen, dass ich herzlich lachen musste über ihren Anblick.
So sehr ich Malinda liebe, hätte ich sie wohl auch treten lassen. Das mit den fehlenden Wünschen ist echt ein ganz übler Bug, an den ich mich noch immer gut erinnern kann, obwohl der bei uns schon viele, viele Jahre zurück liegt. Die Bilder sehen auch wieder einfach grandios aus, ich muss sagen, dass Baron ein echt ganz besonders schönes Einhorn ist oder Du hast ein besonders Talent, ihn klasse in Szene zu setzen - oder aber auch einfach beides!
Wie könnten wir uns nicht an Allonsy erinnern? Wie schön, dass das Bäuchlein wächst!
Jean & Julius würden aber auch ein prima festes Paar abgeben, herrlich die Zwei miteinander, wie sie Dich so schön austricksen möchten!
Julius in der Zukunft *grins*, kommt er nicht quasi aus der Vergangenheit oder hab ich da was falsch verstanden? Da bin ich ja mal sehr gespannt, wie es ihm dort gefallen wird.
Oh ups, jetzt fliegt Jean doch mal auf! Das erschwert die Lage jetzt glaube ich wirklich ziemlich, wenn ich mich da recht erinnere. Ein Serienromantiker in S3 liegt bei mir schon länger zurück.
Edit: Was für eine Lüge, Vexok war ja anfangs einer *schäm*!
Ich kann es auch gut verstehen, dass Allonsy stinksauer ist, aber ich freu mich gerade, wie sie auf Jeans Versuch reagiert, den Babybauch streicheln zu wollen. Das hab ich so auch noch nicht erlebt. Nur in S4 von Kinderhassern, das sie den nicht streicheln möchten.
Zwillinge *freu* - und ein kleiner Dschinn ist auch dabei! Wirst Du Monica später auch noch zu einem okkulten Sim werden lassen? Oder läuft sie nur unter ferner liefen, weil sie nicht mit im Haushalt unterwegs ist?
Ich kann Felipe verstehen, ich werde auch nicht gern fotographiert und verstecke mich gern so gut es eben möglich ist. Das mit Malindas Hautfarbe ist ja wirklich rätselhaft, vielleicht steckt da ein Chamäleon in den Genen? Zumindest dürfte sie von mir aus auch gern dauerhaft so herumlaufen. Schade, dass die Beiden nicht zueinander finden konnten.
Iokaste und Gandalf sind wirklich süß miteinander, tut mir ja leid für seine Ex-Freundin. Aber was soll man sonst auch machen, wenn schon fast die ganze Stadt verkuppelt worden ist.
So eine ganze Teenietruppe kann vor dem Ball schon mal in Stress ausarten, das weiß ich auch noch.

Ich freu mich schon sehr aufs nächste Mal, liebe Grüße von Mimi
 
Zuletzt bearbeitet:

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten