Grafikfehler Grafikfehler, oder schlimmeres?

Graf Bobby

Newcomer
Registriert
September 2015
Geschlecht
m



Hallo, ist euch schon mal so ein Fehler wie oben untergekommen? Was genau ist da schief gegangen?

Ich hatte ein Haus gebaut und dieses dann in den Katalog verschoben, damit ich es in der Straße mehrmals einfügen und ich jedes Haus hinterher einzeln umfärben konnte, damit in der Straße mehrere Häuser von gleicher Bauart, aber in unterschiedlichen Farben später stehen. Für den Baugrund wurde der moveobjects-Cheat benutzt, damit die Bodenpflasterung auch über den Rand hinaus geht. Nach dem einfügen des Ausgangshauses habe ich jedes Exemplar wie schon erwähnt einzeln umgefärbt und bei allen gab es keine Probleme, außer bei dem gezeigten auf dem Bild bei dem alle Fenster und Türen bis auf die ganz oben in den zwei Mansarden. Es sind wirkliche Löcher, also man kann durchsehen, aber wenn man mit dem Cursor hingeht ist dort nichts, kein Fenster, keine Tür gar nix, einfach nur ein Loch. Der Witz dabei ist jedoch, dass man trotzdem nicht "drüberbauen" kann, denn wenn man an dieser Stelle ein anderes Fenster platzieren möchte heißt es plötzlich man könne dies nicht auf andere Gegenstände platzieren. Also was jetzt Spiel?! Ist da etwas, oder nicht?!
Achja es waren ganz normale Maxis-Fenster, genau die gleichen wie die oben in den Mansarden. Die Tür ist aus einem Mod.

Ich habe das Haus jedenfalls gelöscht und nochmal vom Katalog aus platziert, bislang hat das funktioniert und ich hoffe auf einen einmaligen Fehler, aber mich würde trotzdem interessieren was genau das jetzt war.

Vielleicht auch interessant: Dieses Haus liegt links (auf dem Foto rechts) von einem leeren Grundstück bzw. Areal über das ich mich kurz zuvor schon gewundert hatte. Es ist eine Platzlücke zwischen dem "korrumpierten" obigen Reihenhaus und einem anderen Gebäude die genau richtig ist, dass noch so ein Reihenhaus hineinpassen würde, doch will ich auch an diesem Ort ein Haus aus dem Katalog platzieren bleibt der Baugrund rot (ich kanns also nicht platzieren). Gehe ich jedoch mit einem gleichgroßen leeren Grundstück an die Stelle wird dieses grün und ich kann es platzieren! Dieses eine Haus muss ich also nochmal extra selber aufbauen.
Wieso kann ich an dieser einen Stelle neben dem korrumpierten Haus ein leeres Grundstück, aber kein gleichgroßes fertiges Haus platzieren? Und hängt dieser Fall und das korrumpierte Haus möglicherweise zusammen (das "Problem" mit der bockigen Platzlücke glaub ich war schon vor dem korrumpierten Haus da)?
 

ralna

Member
Registriert
August 2010
Geschlecht
w

Solche Löcher sehe ich häufiger, wenn ich etwas baue. Bei mir war es immer nur ein optsches Problem und auf den Baumodus begrenzt. Im Kaufmodus und im Livemodus werden mir die Fenster und Türen ganz normal angezeigt und im Kaufmodus kann ich sie auch problemlos verändern oder löschen.

Zu den Problemen beim Grundstück Platzieren: Das klingt so, als wäre die Fläche in der Lücke nicht komplett eben. Leere Grundstücke können sich besser an das Gelände anpassen als bebaute Grundstücke. Hast du schon versucht, den betroffenen Bereich der Nachbarschaft per Cheat zu ebnen? Die bereits vorhandenen Grundstücke müsstest du dafür kurzzeitig an eine andere Stelle verschieben. Bevor du die Änderungen vornimmst, solltest du deine Nachbarschaft sichern, falls dir die Änderungen dann doch nicht gefallen.
 

Graf Bobby

Newcomer
Registriert
September 2015
Geschlecht
m

Oh, dann bin ich ja beruhigt, aber hoffentlich kommt das jetzt nicht öfters vor. Danke jedenfalls.
Was das leere Grundstück angeht, das ist sowohl in der Nachbarschafts- wie auch in der Grundstücksansicht eigentlich komplett eben, recht viel glatter kann man hier nichts mehr machen. Meine eigenen Vermutungen bisher sind, dass es vielleicht irgendwas mit den moveobjects-Cheat zu tun haben könnte (wegen der Bodenpflasterung auch über die Baugrenze hinaus, die Entwickler müssen sich ja bei dieser irgendwas gedacht haben), oder weil ein Kamin vllt. zu nah am Grundstücksrand platziert wurde (jedoch innerhalb der normalen Baugrenze).

=================================================================================================================

Ich hätte jetzt noch eine andere Frage, vielleicht würde sie besser in die Bastelstube passen, da es um Mods geht, jedoch möchte ich wegen so etwas minimalem jetzt nicht wieder einen eigenen Thread aufmachen, wo ich ja schon den hier hab (und theoretisch ist es ja doch irgendwo eine "technische" Frage xD). Bislang habe ich versucht es so gut es geht zu vermeiden, aber nur mal theoretisch gefragt; Was würde passieren, wenn sich ein Mod zwei Mal in unterschiedlichen Unterordnern im Sims 2-Downloadordner befinden würde? Würde es das Spiel einfach ignorieren und den Gegenstand nur einmal anzeigen? Oder wäre er plötzlich 2x im Spiel vorhanden? Oder würde es zu Spielfehlern kommen, irgendwas zwischen leichten Unregelmäßigkeiten und komplettem Spielabsturz? Wie gesagt nur mal theoretisch gefragt, weil es selbst zu testen trau ich mich nicht so recht.

Die Sache ist nämlich die, dass ich für mein Spiel über die letzte Zeit schon sehr viel neue Kleidung und neue Frisuren in einem externen Ordner gesammelt habe und diese nun nach und nach ins Spiel einfügen will. Ich habe zwar beim Sammeln versucht alle zu einem bestimmten Mesh zugehörigen Recolors (auch wenn sie von unterschiedlichen Erzeugern stammen) immer zusammen im gleichen Ordner zu behalten, aber ich mache mir eben Gedanken ob das schlecht für die Spielperformance ist, sollte ich doch mal etwas übersehen und daher hinterher doppelt im Downloadordner haben. Oder später mal, wenn man bestimmte Recolors oder Meshes in einen anderen Subordner einfügt und dabei vergessen hat, dass man genau das gleiche schon vor längerer Zeit mal installiert hatte. Sowas kann ja schon mal schnell passieren, wenn man mit einem relativ großen Downloadordner (ergo viele Mods) spielt und da vllt. auch nicht mehr die Übersicht über wirklich jede einzelne neue Frisur oder Kleidung hat.
 

ralna

Member
Registriert
August 2010
Geschlecht
w

Ich denke nicht, dass der MoveObject-Cheat zu solchen Problemen führt. Ich habe Reihenhäuser, bei denen das Grundstück sogar mit dem LotAdjuster verkleinert wurde, so dass die Wände bis zum Grundstücksrand gehen und die Grundstücke können problemlos nebeneinander platziert werden.
Wenn die Nachbarschaft komplett flach ist: Bist du sicher, dass auch das Grundstück komplett flach ist? Falls nicht, kannst du das Grundstück mal irgendwo anders platzieren und dann mit dem LotAdjuster die Ränder des Grundstücks komplett ebnen.
Ansonsten ist manchmal auch Nachbarschaftsdeko in der Nähe, die das Platzieren verhindert. In dem Fall müsste allerdings auch das leere Grundstück betroffen sein, sofern es die gleiche Größe hat.
 

julsfels

SimForum Team
Registriert
Juli 2006
Ort
Marburg
Geschlecht
w

Was würde passieren, wenn sich ein Mod zwei Mal in unterschiedlichen Unterordnern im Sims 2-Downloadordner befinden würde? Würde es das Spiel einfach ignorieren und den Gegenstand nur einmal anzeigen? Oder wäre er plötzlich 2x im Spiel vorhanden? Oder würde es zu Spielfehlern kommen, irgendwas zwischen leichten Unregelmäßigkeiten und komplettem Spielabsturz?
Im Spiel erscheint dann das Objekt aus dem zuletzt gelesenen Unterordner. Gleiche Resourcen werden überlagert, sie erscheinen nicht zweimal im Spiel.
In der Regel ist das unproblematisch, vor allem, wenn es sich tatsächlich um identische packages handelt, die nur zweimal im Downloads-Ordner liegen. Theoretisch könnte es Kompatibilitätsprobleme geben, wenn es sich um nicht identische packages handelt, bei denen nur manche Resourcen die identischen Namen/Hashs haben und einige nicht (z.B. wenn ein Objekt nochmal komplett überarbeitet worden ist und Du beide Versionen im Spiel haben solltest), das habe ich aber in all den Jahren noch nie erlebt.

aber ich mache mir eben Gedanken ob das schlecht für die Spielperformance ist
Das Überlagern von identischen packages eher nicht, aber die Art, wie Du Deinen DL-Ordner aufbaust, leider schon - tonnenweise Unterordner im Spiel zu haben ist schlecht für Performance und Stabilität. Jeder Unterordner muss geöffnet und gelesen werden, und bei sehr vielen Ordnern fällt das nicht nur beim Laden ins Gewicht, es kann auch zu Lags im Spiel führen, wenn erneut von der Platte gelesen werden muss (beim Scrollen in großen Lots, beim Blättern im Katalog, am Spiegel etc.). Meiner Erfahrung nach wird das Spiel dadurch auch instabiler, weil Sims 2 bei längeren Lesezugriffen gerne mal abschmiert.

Ich halte es bereits seit Jahren so, dass ich einen "Hauptordner" irgendwo auf der Festplatte habe, in dem ich alle DLs sammele, und da verwende ich exzessiv Unterordner - Kategorien, Unterkategorien, Download-Seite, Ersteller usw.
Im Downloads-Ordner im Spielverzeichnis habe ich dann aber nur eine Handvoll Unterordner (Frisuren, Kleidung, Bauobjekte, Kaufobjekte, WallsFloors, Terrains, Hacks) und darunter kopiere ich dann direkt die Downloads rein, ohne weitere Unterordner.
Das hat bei mir sowohl Ladezeit als auch Stabilität erhöht, und es hat den Vorteil, dass das oben von Dir geschilderte Problem nicht mehr vorkommt, weil gleichnamige packages, die man im Hauptordner versehentlich (oder vielleicht auch absichtlich) an mehreren Stellen liegen hat, gleich beim Kopieren überschrieben werden und dann nicht mehrfach im DL-Ordner vorhanden sind.

Was ebenfalls ein wichtiger Punkt ist, der Ladezeit und Stabilität verbessert, ist die Kontrolle der Dateinamen. Die packages sollten keinerlei Sonderzeichen enthalten, lediglich Buchstaben, Zahlen, Gedankenstriche und/oder Unterstriche.
Die gerne verwendeten eckigen Klammern, Sternchen, sonstige Sonderzeichen oder fremde Schriftsätze verlangsamen tatsächlich das Lesen der Dateien und machen das Spiel schlimmstenfalls sogar instabil.
Es lohnt sich wirklich, sich die Dateinamen mal anzusehen und gegebenenfalls umzubenennen. Es gibt dazu ein klasse Tool namens "Bulk Rename Utility", mit dem man alle Dateien unterhalb des gesamten Hauptordners nach bestimmten Zeichen durchsuchen und diese automatisch ersetzen oder entfernen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten