SimForum Plauderecke im Dezember, mit Kunstschnee und Glühweinduft

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

miezekatze

Member
Registriert
September 2004
Alter
42
Ort
Quedlinburg
Geschlecht
w

Es ist Dezember Leute, wir haben es bald geschafft...wie und was auch immer.
Ich geb eine Runde Glühwein aus (es ist 12:15 Uhr aber wir haben Pandemie, da ist das vollkommen in Ordnung).

Machts Euch hübsch. :nick:

🤶🎅🤶🎄☃️🔥🍷🍪🍾💜
 

N1_2888

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Februar 2006
Alter
37
Ort
Waldstadt Wien
Geschlecht
m

Glühwein ist nicht so gut. Erstmal angezwitschert, pfeifen die Leute auf Abstand und Maske. :scream:

In Österreich gibt man sich indes überrascht, dass die Möchtegernmassentests nicht so angenommen werden, wie man gedacht hat. Ist ja kein Wunder: Solange die Tests freiwillig sind, wird sich keiner so mir nichts, dir nichts in der Schlange anstellen, nur um dann im Fall des Falles in Quarantäne gehen zu müssen. So altruistisch sind wir auch wieder nicht. :rolleyes:
 

dagobert

Member
Registriert
Juni 2001
Alter
58
Ort
München
Geschlecht
w

hi zusammen,
war heut mal wieder im "ihr wißt schon wo" =) ich wußte das ein buch erschienen ist und das wollt ich. wie erwartet werden die kunden wieder gezählt und die leseinseln sind geschlossen. aber ich mußte nicht draußen warten, sondern konnte gleich rein.
und ich nehm ein gläschen glühwein.=) gibts auch lebkuchen?
 

Spocky

SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Januar 2003
Alter
61
Ort
Stadt Plauen im Vogtland
Geschlecht
m

Ich wünsche einen schönen WEIHNACHTsmonat!
Ich geb eine Runde Glühwein aus (es ist 12:15 Uhr aber wir haben Pandemie, da ist das vollkommen in Ordnung).
Glühwein ist nicht so gut, scheint ein Virusüberträger zu sein, denn bei uns ist jetzt in der Innenstadt Alkohol- und Gllühweinverbot.
und ich nehm ein gläschen glühwein.=) gibts auch lebkuchen?
Es gibt nur Lebkuchen!
 

miezekatze

Member
Registriert
September 2004
Alter
42
Ort
Quedlinburg
Geschlecht
w

hi zusammen,
war heut mal wieder im "ihr wißt schon wo" =) ich wußte das ein buch erschienen ist und das wollt ich. wie erwartet werden die kunden wieder gezählt und die leseinseln sind geschlossen. aber ich mußte nicht draußen warten, sondern konnte gleich rein.
und ich nehm ein gläschen glühwein.=) gibts auch lebkuchen?
Klar und Stolle und Bratwurst.
Ich wünsche einen schönen WEIHNACHTsmonat!

Glühwein ist nicht so gut, scheint ein Virusüberträger zu sein, denn bei uns ist jetzt in der Innenstadt Alkohol- und Gllühweinverbot.

Es gibt nur Lebkuchen!
Pscht, hier gibts alles *mit Eierpunch bespritzt*
 

Andreas

SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2002
Alter
44
Ort
bei Bad Kreuznach
Geschlecht
m

Heute morgen war es draußen doch tatsächlich ein wenig weiß, und ich musste als Frühsport etwas Schnee schippen und mein Auto von der Schneehaube befreien. Mit dem ganzen Weihnachts-Glühwein-Lebkuchen-Stollen-Eierpunsch-Zeug kann ich ohnehin nicht so viel anfangen, und der Tag wurde dann zusätzlich von der Nachricht versaut, dass ein Bekloppter mit seinem SUV durch die Trierer Fußgängerzone gerast ist und dutzende Menschen umgenietet hat. Mindestens vier sollen gestorben sein, dazu gibt's etliche zum Teil sehr schwer Verletzte. Naja, ansonsten habe ich den Nachmittag bei meiner Mutter verbracht und mit ihr noch etliche Plätzchen gebacken, das wird für eine Weile reichen.
 

dagobert

Member
Registriert
Juni 2001
Alter
58
Ort
München
Geschlecht
w

achja, bei uns war heut vormittag auch alles weiß. :eek: brauch ich jetzt nicht so unbedingt.
 

Susa56

Member
Registriert
Oktober 2015
Alter
59
Ort
Passau
Geschlecht
w

Bei uns hats kein bisschen geschneit:schnief:, war auch ziemlich warm draussen, kams mir vor. Hab vergangene Nacht sogar geschwitzt, von Sommerdecke auf Winterdecke gewechselt und dazu die erste Biberbettwäsche, das war zuviel, musste dann doch das Fenster kippen mitten in der Nacht, kann aber auch am Kaffee gelegen sein, dass mir so warm war und vorallem , dass ich nicht schlafen konnte bis 4 Uhr früh.:eek:

Plätzchen hab ich jetzt noch zwei Sorten , die ich backen möchte, schokoladige mit Zuckerstreusel und Butterplätzchen mit rotem Fruchtsirup überzogen.

Morgen steht mal wieder der Wocheneinkauf bevor, hoffentlich ist nicht so viel los.
 

Fannylena

Member
Registriert
April 2007
Alter
46
Ort
NRW
Geschlecht
w

Gestern morgen hatten wir hier -10,1 Grad. Gestern abend hat es dann geregnet. Es gab überfrierende Nässe und einer hat sich gestern abend noch auf der A4 an unserem Kreuz totgefahren. Der war viel zu schnell unterwegs und ist bei einem Überholmanöver ins Schleudern geraten.
Gestern abend spät hat´s angefangen zu schneien. Heute morgen war dann alles weiß, aber nicht so viel das ich hätte schippen müssen. Alles was unter 20 cm ist, schippe ich nicht.:nonono:
Es war aber nicht mehr glatt, ich konnte ganz normal zur Arbeit fahren.

Glühwein kann ich nicht trinken. Weil ich dann beim ersten Glühwein direkt auf Stufe 6 davon landen würde. :lol: :lol: Außerdem schmeckt er nicht. Ich nehme dann lieber den Kinderpunsch.
 

Andreas

SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2002
Alter
44
Ort
bei Bad Kreuznach
Geschlecht
m

Und gleich noch eine schlechte Nachricht obendrauf: Das Arecibo-Radioteleskop ist eingestürzt, nachdem im Sommer ein Hilfsseil und vor einer Woche auch eins der tragenden Seile gerissen ist. Wirklich jammerschade, es war eine der bedeutendsten Ikonen der Astronomie, vergleichbar wohl nur noch mit dem Hubble-Weltraumteleskop. :(

 

N1_2888

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Februar 2006
Alter
37
Ort
Waldstadt Wien
Geschlecht
m

Hi! :hallo:

@ Schnee: Davon gab's bei mir auch nichts, lediglich die Bäume der obersten Etage vom Kahlenberg waren heute dünn mit Rauhreif überzogen. Schnee gibt es ja seit einiger Zeit allenfalls dann, wenn sich eine Warmfront ankündigt, so dass er, kaum dass er gefallen ist, schon wieder wegschmilzt. Zumindest gilt das für die hiesigen Breiten. :naja:

@ Bettzeug: Ich verwende das ganze Jahr eine Sommersteppdecke. Und selbst in der ist mir so warm, dass ich nur mit Pyjamahose und T-Shirt schlafen gehe. An der Heizung liegt es nicht, die ist bei mir diese Saison nie höher als auf Stufe "3" eingestellt gewesen.

Vergangenes Wochenende hab ich übrigens den betagten elektrischen Handmixer meiner Mutter geschrottet. Ich hätte angesichts der geringen Wattzahl von dem Ding nicht so ungestüm den Tortenteig rühren sollen, aber nachher ist man halt immer klüger. :rolleyes: Und weil ein Beitrag ohne Corona in diesen Zeiten gar nicht geht, möchte ich noch von folgender Begebenheit berichten: In den hiesigen öffentlichen Verkehrsmitteln gibt es teilweise Bildschirme, auf denen nebst Fahrgastinformation auch Nachrichten, Veranstaltungstipps, kurze Animationsfilmchen und dergleichen gezeigt werden. Heute war im Bus auf so einem Schirm Folgendes zu lesen: "Sich zu Social Distance bekennen und Tieren helfen". Da musste ich sofort an dies hier denken (den das Bild enthaltenden Zwitsch vermag ich leider nicht einzubinden :ciao: ). Okay, Masken sind kein politisches Statement, aber Abstandhalten ein religiöses? Weil, "bekennen" assoziiere ich eher mit Religionen. :ohoh:

:hallo:
 

miezekatze

Member
Registriert
September 2004
Alter
42
Ort
Quedlinburg
Geschlecht
w

Weil, "bekennen" assoziiere ich eher mit Religionen. :ohoh:

:hallo:
Nö, man bekennt sich ja auch schuldig (oder nicht). :D

Bei Schkei gibts übrigens wieder täglich einen Film gratis, falls es hier noch Abonnenten gibt.
 

miezekatze

Member
Registriert
September 2004
Alter
42
Ort
Quedlinburg
Geschlecht
w

  • Danke
Reaktionen: Susa56
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo

Gestern hatte es wohl bei uns über Nacht auch ein wenig geschneit, nicht sehr viel, ein Glück ist auch alles wieder weg, brauche ich jetzt nicht auch unbedingt.
Kaum geschlafen habe ich gestern (nicht heute, da habe ich den Schlaf nachgeholt). Vielleicht lag es ja bei mir daran, das gestern Vollmond war? Aber schwitzen tue ich jetzt gerade nicht, im gegenteil ich kuschele mich in mein mollig warmes Biberbettwäsche Bett und möchte Morgens gar nicht raus aus meinen schönen mollig warmen Bett.
 

Mathe Man

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Juli 2002
Alter
55
Ort
Braunschweig
Geschlecht
m

Nö, man bekennt sich ja auch schuldig (oder nicht). :D
Geheiligt sei die Pasta. 🙏

Mein Kopf denkt immer zu viel. Bei der künstlerischen Darstellung von ClearSpace-1 musste ich sofort an die Darstellung einer Bakteriophage denken. Handelt es sich dann bei diesem Raumflugkörper um eine Debriphage? So effektiv wie eine Weltraum-Putze sollte dieser Ansatz aber noch lange nicht sein. Aber so eine Putze hat schon eine etwas andere Dimension, dafür fehlen noch die Antriebssysteme. Ich glaube, ich sollte jetzt einmal an etwas anderes denken. %)
 

Mathe Man

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Juli 2002
Alter
55
Ort
Braunschweig
Geschlecht
m

:oops: Gerade rannte hier ein Truppe von Polizisten durch, die ihrem Spürhund folgten. Irgendwen suchen sie dann wohl, vielleicht von dem vielen Blaulicht, was hier am Wochenende vorbei kam, unter anderem Notarzt und Krankenwagen.

Magdalenasofie: Denglish vom feinsten, "entmutet" in der Video-Konferenz.
 
Zuletzt bearbeitet:

Susa56

Member
Registriert
Oktober 2015
Alter
59
Ort
Passau
Geschlecht
w

Glühwein kann ich nicht trinken. Weil ich dann beim ersten Glühwein direkt auf Stufe 6 davon landen würde. :lol: :lol: Außerdem schmeckt er nicht.
Da gehts mir nicht anders, ich lande auch dirket auf der höchsten Stufe und falle dann kurz darauf in Tiefschlaf. Aber ein Glas mag ich doch auch mal trinken, jeder schmeckt mir aber nicht, der von den meisten getrunkene rote ist gar nicht mein Fall, ich mag ausschliesslich den Bratapfelglühwein, den hellen.
@ Bettzeug: Ich verwende das ganze Jahr eine Sommersteppdecke. Und selbst in der ist mir so warm, dass ich nur mit Pyjamahose und T-Shirt schlafen gehe. An der Heizung liegt es nicht, die ist bei mir diese Saison nie höher als auf Stufe "3" eingestellt gewesen.
Ich würd wohl auch mit der Sommerdecke ausreichen, aber aus Gewohnheit nehm ich halt im Winter die wärmere, schlaf auch nur mit kurzem Nachthemd, eine Pyjamahose könnte ich nicht aushalten(Fenster ist bei mir eigentlich immer gekippt, allerdings ist das Rollo fast herunten); Mein Mann schläft Sommers wie Winters nur im Slip, im Winter kommt dann noch ein T-Shirt dazu. Nachts drehen wir die Heizkörper bis auf die drei im Wohn-Esszimmer und im offenen Treppenhaus aus. Tagsüber ist alles auf Stufe 3 eingestellt, nur Bad und Küche wird eher selten geheizt. Gästetoilette und Hausdiele gar nicht.
Bei Schkei gibts übrigens wieder täglich einen Film gratis, falls es hier noch Abonnenten gibt.
Wir haben jetzt irgendwas kostenlos von Sky angeboten bekommen, ich weiß aber nicht mehr was, wir schauen ja nur Sport und haben dementsprechend auch nur diese Sender abonniert.
Ich hab grad was für Susa gefunden: https://www.sugafari.com/westeuropa/oesterreich/casali-nikolo-krampus.html kann den Shop übrigens immer noch jedem nur wärmsten empfehlen. :D
Oh ja , das sieht lecker aus. Wir haben uns heut mal wieder nach Österreich getraut, obwohl die haben auch keine höhere Inzidenz als wir, aber das Auto brauchte dringend eine Tankfüllung. Ich hab das Auto aber gar nicht verlassen und mein Mann nur kurz zum Zahlen rein, im Freien war er eh allein an d r Zapfsäule. Die Polizei steht zwar auf der deutschen Seite am Rand an der Grenze, aber sie kontrolliert niemand.
In den Aldi Hofer haben wir uns heute nicht begeben.
Der Wocheneinkauf allein bei uns reicht mir völlig aus. Ist irgendwie schon stressig, jetzt muss man auch noch aufpassen, dass man seine Maske auf dem Parkplatz auch noch anbehält, ich hab die bisher immer runter, wenn wir die Einkäufe in den Kofferraum hineinschlichten. Irgendwann werden wir uns so daran gewöhnt haben, dass wir sie im Bett zum Schlafen auch noch aufbehalten.=)

Ich hab für meinen Mann zu Weihnachten ein Buch über die Augsburger Puppenkiste, also die Entstehung und Entwicklung ergattert, das ewig vergriffen war, durch Zufall ein Exemplar über medimops bekommen, das freut ihn sicher. Bin jetzt komplett, hab alle Geschenke für die Familie beisammen.
 

Spocky

SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Januar 2003
Alter
61
Ort
Stadt Plauen im Vogtland
Geschlecht
m

Einen schönen Mittwoch!

Und gleich noch eine schlechte Nachricht obendrauf: Das Arecibo-Radioteleskop ist eingestürzt, nachdem im Sommer ein Hilfsseil und vor einer Woche auch eins der tragenden Seile gerissen ist. Wirklich jammerschade, es war eine der bedeutendsten Ikonen der Astronomie, vergleichbar wohl nur noch mit dem Hubble-Weltraumteleskop. :(

Das habe ich auch gelesen und mit Bedauern vernommen. Bei Heise waren auch die Erkenntnisse, die mit dem Arecibo gewonnen wurden nachzulesen. Beeindruckend!
Ich hab grad was für Susa gefunden: https://www.sugafari.com/westeuropa/oesterreich/casali-nikolo-krampus.html kann den Shop übrigens immer noch jedem nur wärmsten empfehlen. :D
Sie hat Werbung gepostet! :scream:
 

miezekatze

Member
Registriert
September 2004
Alter
42
Ort
Quedlinburg
Geschlecht
w

Susa56

Member
Registriert
Oktober 2015
Alter
59
Ort
Passau
Geschlecht
w

Wenn man da weiter nach unten scrollt gibts noch andere Leckereien, miezekatze. Da fällt mir grad ein , dass es in der Kindheit meines Vaters üblich war(er stammte aus dem Böhmerwald) den Christbaum mit süßem Baumbehang zu schmücken und die Kinder, wahrscheinlich auch die Erwachsenen vermute ich mal stark, durften dann immer was davon runteressen, er hat da immer ganz begeistert davon erzählt. Am Ende der Weihnachtszeit war der Baum dann leer, bis auf Kerzen und Lametta. Bei uns würde das nicht bis zum 6. Januar vorhalten, wo üblicherweise der Baum abgeschmückt wird.
 

Mathe Man

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Juli 2002
Alter
55
Ort
Braunschweig
Geschlecht
m

der Tag wurde dann zusätzlich von der Nachricht versaut, dass ein Bekloppter mit seinem SUV durch die Trierer Fußgängerzone gerast ist und dutzende Menschen umgenietet hat.
SUV-Fahrer halt.

Als ich nach dem Mittagessen noch eine kleine Runde spazieren gehen war, standen zwei Polizisten herum. Ich habe dann mal gefragt ob etwas vorgefallen ist. Die meinten nur, sie machen gerade Ausbildung. Eigentlich hätte ich sie dann noch fragen soll, ob der Sprinter neben ihnen ihnen gehört. Der stand nämlich im absoluten Halteverbot... :glory:

Sie hat Werbung gepostet! :scream:
:what: Steinigung? :lalala:
 

miezekatze

Member
Registriert
September 2004
Alter
42
Ort
Quedlinburg
Geschlecht
w

Wenn man da weiter nach unten scrollt gibts noch andere Leckereien, miezekatze.
Ach was.
Da fällt mir grad ein , dass es in der Kindheit meines Vaters üblich war(er stammte aus dem Böhmerwald) den Christbaum mit süßem Baumbehang zu schmücken und die Kinder, wahrscheinlich auch die Erwachsenen vermute ich mal stark, durften dann immer was davon runteressen, er hat da immer ganz begeistert davon erzählt. Am Ende der Weihnachtszeit war der Baum dann leer, bis auf Kerzen und Lametta. Bei uns würde das nicht bis zum 6. Januar vorhalten, wo üblicherweise der Baum abgeschmückt wird.
Hö, das ist bei uns auch üblich, kenne ich glaube auch schon aus meiner Kindheit. Ich häng aber immer nur Candycanes dran, ich trau den Katzen nicht bei unverpackten Schoko und Geleekringeln. :D
 

Widget88

Member
Registriert
Juli 2015
Gestern morgen hatten wir hier -10,1 Grad. Gestern abend hat es dann geregnet. Es gab überfrierende Nässe und einer hat sich gestern abend noch auf der A4 an unserem Kreuz totgefahren. Der war viel zu schnell unterwegs und ist bei einem Überholmanöver ins Schleudern geraten.
Gestern abend spät hat´s angefangen zu schneien. Heute morgen war dann alles weiß, aber nicht so viel das ich hätte schippen müssen. Alles was unter 20 cm ist, schippe ich nicht.:nonono:
Es war aber nicht mehr glatt, ich konnte ganz normal zur Arbeit fahren.

Glühwein kann ich nicht trinken. Weil ich dann beim ersten Glühwein direkt auf Stufe 6 davon landen würde. :lol: :lol: Außerdem schmeckt er nicht. Ich nehme dann lieber den Kinderpunsch.
So kalt ist es bei uns zum Glück nicht, nur -3 Grad.

Bei Glühwein lande ich gleich auf Stufe 10 :lol: - ich nehme auch einen Kinderpunsch.
Und nicht zum ersten mal für diesen Shop und ich bereue gar nix! :cool:
Wiederholungstäter also - kann ich aber verstehen
 

Kleinstadtsimmer

Newcomer
Registriert
November 2020
Alter
27
Ort
Dortmund
Geschlecht
W

Also von Schnee ist in Dortmund weit und breit keine Spur. Nur Regen :argh:
Habe heute im Radio gehört, die wollen in der Stadt doch ein paar Weihnachtsbuden aufstellen. Zum einen Gut für die Besitzer, aber das lockt unnötig die Leute an. War ja nicht voll genug am Black Friday und den Samstag. (Habe ich aber auch nur aus dem Radio)
Ich vermeide seit Monaten Menschenmassen. Ich war schon ewig nicht mehr in Dortmund oder Umgebung. Hocke nur noch Zuhause oder gehe arbeiten :(

Glühwein finde ich auch gut. Aber bin eher für weißen. Der brennt nicht so in der Kehle :lol:
 

N1_2888

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Februar 2006
Alter
37
Ort
Waldstadt Wien
Geschlecht
m

Wir haben uns heut mal wieder nach Österreich getraut, obwohl die haben auch keine höhere Inzidenz als wir, aber das Auto brauchte dringend eine Tankfüllung. Ich hab das Auto aber gar nicht verlassen und mein Mann nur kurz zum Zahlen rein, im Freien war er eh allein an d r Zapfsäule. Die Polizei steht zwar auf der deutschen Seite am Rand an der Grenze, aber sie kontrolliert niemand.
Das geht ab Montag nicht mehr, weil ab dann all jene Einreisewilligen, die in einem Land wohnen, dessen Inzidenz höher ist als 100, zehn Tage in Quarantäne müssen. Als ich das gelesen habe, hab ich mir sofort gedacht: wtf? :Oo: Wenn schon, dann sollte man das doch von der hiesigen Inzidenz abhängig machen, die aktuell ein ganz klein wenig höher ist. Oder, anders ausgedrückt: Wenn wir eine Inzidenz von, nur ein Beispiel, 250 haben und ein Schwall von Leuten einreist, die aus einem Gebiet mit einer Inzidenz von 200 stammen, dann macht das doch Österreich ein wenig gesünder, nicht? Weil dann quasi ja die Population, wenn auch nur temporär und in einem sehr geringen Maß, ein Stück weit entcovidisiert wird.

Egal, noch was zu den Massentests: Da ist heute die Internetseite, auf der sich die testwilligen Wiener anmelden können, eine Zeitlang offline genommen worden. Das war gewissermaßen Fail 1. Fail 2 ist, dass man sich offenbar keine Gedanken darüber gemacht hat, wie positiv Getestete wieder nach Hause kommen sollen. Jetzt heißt es, sie sollen öffentliche Verkehrsmittel mit FFP2-Masken für die Heimfahrt benutzen dürfen, wobei die Maske kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Leute in Quarantäne dürfen aber selbst mit FFP2-Maske nicht raus. Der Gesundheitsstadtrat hat dazu laut ORF gesagt, wenn man das [Öffi-Heimfahrt mit FFP2-Maske] nicht wolle [seitens der Bundesregierung], hätte man keine Massentests ausrufen dürfen. Und überhaupt: "Massentests". Haltet Abstand, meidet soziale Kontakte ... Und dann ab zum Massentest! Wenn du vorher kein Corona hattest, hast du es vielleicht nachher. :rolleyes:

Und zum Schluss das Letzte, das Allerletzte: Da die Regierung verfügt hat, dass es dieses Jahr keine Weihnachtsmärkte geben darf, muss der schon zu einem großen Teil aufgebaute Wiener Christkindlmarkt am Rathausplatz wieder abgebaut werden. Würd mich nicht wundern, wenn die aktuell kursierende Variante des Coronavirus, wenn man sie im Elektronenmikroskop betrachtet, dem da ähnelt. :naja:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Susa56

Dark_Lady

SimForum Team
Registriert
Februar 2007
Alter
41
Ort
Greven
Geschlecht
w

Das geht ab Montag nicht mehr, weil ab dann all jene Einreisewilligen, die in einem Land wohnen, dessen Inzidenz höher ist als 100, zehn Tage in Quarantäne müssen. Als ich das gelesen habe, hab ich mir sofort gedacht: wtf?
Gilt aber nur für Urlauber/Reisende, nicht z.B. für Pendler.
Und soll in erster Linie den Skitourismus abwehren.
Massentests". Haltet Abstand, meidet soziale Kontakte ... Und dann ab zum Massentest! Wenn du vorher kein Corona hattest, hast du es vielleicht nachher.
Ich nehme an, die machen da diese Antigentests. Wenn da einer positiv ausfällt, müsste der nochmal mittels PCR bestätigt werden, um sicher zu gehen, dass es wirklich positiv ist.
Ansonsten werden die wohl Zeitslots vergeben, um eben zu vermeiden, dass da auf einmal 1000 Leute vor der Tür stehen, zudem wird es ja wohl mehrere Teststellen geben.
Und nach Hause kann man theoretisch auch zu Fuß kommen... Wobei, wenn man mit den Öffis hinfährt, kann man tatsächlich auch mit Öffis und passendem Schutz zurück fahren.
Wenn die Pflege schon infiziert mit FFP2-Masken weiter arbeiten soll...
Und zum Schluss das Letzte, das Allerletzte: Da die Regierung verfügt hat, dass es dieses Jahr keine Weihnachtsmärkte geben darf,
Wundert mich, dass die bei euch noch nicht abgesagt waren - bei uns war ja schon seit Oktober klar, dass es keine Weihnachtsmärkte gibt - und da waren die täglichen Neuinfektionen hier noch bei 5000 oder so.
 
  • Danke
Reaktionen: DarkMim

Mathe Man

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Juli 2002
Alter
55
Ort
Braunschweig
Geschlecht
m

Da darf man also weiter bei einem Inzidenzwert von 6 im Norden der Republik keinen Gerätesport machen, weil es die Sachsen und Bayern einfach übertreiben. 💩

Und zum Schluss das Letzte, das Allerletzte: Da die Regierung verfügt hat, dass es dieses Jahr keine Weihnachtsmärkte geben darf, muss der schon zu einem großen Teil aufgebaute Wiener Christkindlmarkt am Rathausplatz wieder abgebaut werden.
Das es den gewohnten Weihnachtsmarkt dieses Jahr nicht geben wird, wurde im Sommer bereits beschlossen. Man hatte ein alternatives Konzept erarbeitet um größere Ansammlungen zu vermeiden, das wurde aber auch bereits Ende Oktober ad acta gelegt. So jedenfalls die Sachlage bei uns. In Wien reicht der Weitblick wohl nur für den nächsten Tag. :naja:

Gilt aber nur für Urlauber/Reisende, nicht z.B. für Pendler.
Und soll in erster Linie den Skitourismus abwehren.
Wie das mit dem Gejammere der letzten Woche vom Kurzen zusammen passt, ist für mich irgendwie unbegreiflich. Natürlich kann man im Ösi-Land gefahrlos Ski-Tourismus betreiben, aber die Gäste müssen vorher 10 Tage in Quarantäne. Und wenn sie zurück kommen sollten sie erst recht 10 Tage in Quarantäne, kehren sie doch aus einem Land mit dreimal so hoher Inzidenz als in Deutschland zurück. Muss man nicht verstehen, weil es komplett unlogisch ist. Aber die Linie ist die gleiche wie vom Markus, Hauptsache populistisch und immer schön etwas heraus hauen und auf andere einhacken, während im Hintergrund nach der morgendlichen Maß erst einmal alles schief läuft. :rolleyes:
 

Susa56

Member
Registriert
Oktober 2015
Alter
59
Ort
Passau
Geschlecht
w

Gilt aber nur für Urlauber/Reisende, nicht z.B. für Pendler.
Übrigens wollte ich noch anmerken, dass die Berufspendler aus Österreich zumindest in Passau in die Statistik der Coronafälle einfliessen, sie werden ja regelmässig getestet, einmal die Woche muss ein Test vorliegen und diese werden in Passau miterfasst.
Dass die Berufspendler nicht in Quarantäne müssen versteht sich doch von selbst.

Warum muss man eigentlich immer auf die Bevölkerung Sachsens, Bayerns und das Nachbarland Österreich mit dem Finger zeigen? Die Einwohner leiden doch auch unter den strengen Maßnahmen. Kanzler Kurz Maßnahmen sind doch nur eine adäquate Reaktion auf Söders Ankündigung, alle Skitouristen nach ihrer Rückkehr in Quarantäne zu stecken(damit ja niemand auf die Idee kommt ins Nachbarland einen Ausflug zu machen, selber hat er rumgetönt, noch im Sommer , "kommt alle nach Bayern, da kann man wunderbar Urlaub machen",wofür er die Quittung bekam mit seinen Coronazahlen) jetzt dreht Kurz halt den Spieß um, für mich nachvollziehbar.Die Bevölkerung versucht doch auch ihr möglichstes Ansteckung zu vermeiden, nicht schlechter wie andere Bundesländer/Länder. Dass sich Länder wie Mecklenburg-Vorpommern oder Schleswig Holstein leichter tun ist doch irgendwo logisch, da wesentlich dünner besiedelt.
Ich finde es furchtbar, wie bislang gute nachbarschaftliche Beziehungen nach und nach zerstört werden und jeder auf jeden zunehmend aggressiv reagiert, Denunziantentum steigt, nur weil die Politik irgendwie hilflos daneben steht und nicht in der Lage ist irgendwas in den Griff zu bekommen.

Nach wie vor bin ich der Meinung, dass Fitnessstudios, Theater, Kinos, Schwimm-und Thermalbäder ebenso wie die Gastronomie nur um ein paar Beispiele anzuführen gute hygienische Konzepte hatten und die steigende Anzahl von Neuinfektionen nicht auf diese Lokalitäten zurückzuführen waren.
Ob die Politiker zunehmende Depression der Bevölkerung und deren Folgeerkrankungen dann auch auf ihre Kappe nimmt?

Ich behaupte jetzt mal ganz dreist, dass man nach den Winterferien am 10. Januar dann weiter Lockdown light verkündet, weil ja die Karnevalszeit naht, Lockerungen ausgeschlossen, dann naht auch schon drohend Ostern, wo die Familien schon wieder zusammenkommen und verreisen wollen, danach die Pfingst- und Sommerreisezeit usw. Ich wage die Prognose , dass man nichts mehr erlauben wird ausser Arbeit und Schule(bloß nichts was noch irgendwie Vergnügen macht) bis Impfungen im großen Stil möglich sind, man sich also auf eine Normalisierung des Alltags frühestens zum Herbst einrichten kann, obwohl da kommt ja dann bald wieder der Winter und sicher ist dann doch nicht genug Impfstoff vorhanden.

Nur ein klein wenig Sarkasmus, aufgrund zunehmender Frustration.
 

Dark_Lady

SimForum Team
Registriert
Februar 2007
Alter
41
Ort
Greven
Geschlecht
w

weil ja die Karnevalszeit naht
Karneval ist doch schon lange abgesagt worden - diese Session gibt es weder große Sitzungen noch Umzüge.
dann naht auch schon drohend Ostern, wo die Familien schon wieder zusammenkommen und verreisen wollen, danach die Pfingst- und Sommerreisezeit usw. Ich wage die Prognose , dass man nichts mehr erlauben wird ausser Arbeit und Schule(
Ja . aber dann haben wir die Impfung, die spätestens ab Sommer wohl auch für alle zur Verfügung stehen wird.
Und auch, wenn es keinen Impfzwang geben soll, kann man davon ausgehen, dass alle die, die ins Ausland wollen, eine Impfung werden vorweisen müssen.

Zum Thema Gastonomie/Fitnessstudios etc - da belegen aktuelle Studien sehr wohl dass auch das Infektionstreiber waren - nur wurde da nicht wirklich nachverfolgt bzw die Nachvergolgung durch Angabe von Fantasiedaten torpediert.
 

Mathe Man

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Juli 2002
Alter
55
Ort
Braunschweig
Geschlecht
m

@Susa56 Ich zeige nicht mit den Finger auf Sachsen und Bayern, sondern nur an den Unsinn von Maßnahmen über ganz Deutschland. Es gibt keinen Grund für große Teile in Schleswig Holstein und Mecklen Vorpommern Theater, Gastronomie und dergleichen zu schließen. Es geht hier schließlich auch um wirtschaftliche Existenzen die mit den Maßnahmen in den Ruin getrieben werden, obwohl es dort keinen Grund für die Maßnahmen gibt. Und da in Bayer so ein Prahlhans sich immer in den Vordergrund spielt, bekommt man irgendwann ziemlich schlechte Laune auf dieses Bundesland, was sich anderen Maßnahmen grundsätzlich verweigert und immer eine Sonderrolle spielen möchte.
 

miezekatze

Member
Registriert
September 2004
Alter
42
Ort
Quedlinburg
Geschlecht
w

Bei uns wurde noch bis kurz vor knapp versucht irgendwas an Weihnachtsmarkt zu retten aber als der Lockdown light verkündet wurde haben sie auch eingeshen, dass es nix wird. Aber immerhin wurde auf dem Markt trotzdem was zum angucken aufgebaut, find ich gut.

https://www.mz-web.de/quedlinburg/l...g-ablenkung-von-der-zwangs-tristesse-37666752 Ich war zwar nicht angucken, aber ich hab ja auch keine kleinen Kinder mehr. :D
Die Märchenbuden kommen mir wage bekannt vor, die müßen echt schon uralt sein, hatten sie bestimmt noch in irgendeinem Archiv vergraben. :lol:
 

Susa56

Member
Registriert
Oktober 2015
Alter
59
Ort
Passau
Geschlecht
w

Karneval ist doch schon lange abgesagt worden - diese Session gibt es weder große Sitzungen noch Umzüge.

Ja . aber dann haben wir die Impfung, die spätestens ab Sommer wohl auch für alle zur Verfügung stehen wird.
Und auch, wenn es keinen Impfzwang geben soll, kann man davon ausgehen, dass alle die, die ins Ausland wollen, eine Impfung werden vorweisen müssen.

Zum Thema Gastonomie/Fitnessstudios etc - da belegen aktuelle Studien sehr wohl dass auch das Infektionstreiber waren - nur wurde da nicht wirklich nachverfolgt bzw die Nachvergolgung durch Angabe von Fantasiedaten torpediert.
Wir waren ja im Sommer ausschliesslich in Wirtshäusern, die einen Gastgarten dabei haben und da fühlten wir uns im Freien immer recht sicher, zweimal waren wir in einem Cafe innen drin, in einem mal ganz allein im anderen gabs zwischen allen Tischen so hohe Plexiglaswände, also ich fühlte mich da schon wohl und fand, das die Gastronomiebetriebe gute Hygienekonzepte hatten.
Und in der Therme war nicht viel los, viel freie Fläche und mindestens so sicher wie die Freibäder im Sommer. Mir fehlt das Thermalwasser schon sehr, ich kann das immer gut gebrauchen für meinen Schulterbereich, speziell die Massagedüsen, hat ja auch einen therapeutischen Zweck, mittlerweile wär ich reif für Massagen, die ich sonst nie benötige dank der Thermalbäder.
Ich befürchte halt dass die Impfdosen bei weitem nicht ausreichen werden.

Veitshöchheimer Fasching ist nicht abgesagt, wobei ich nicht weiss, ob da geladene Gäste da sein werden im Saal oder obs nur fürs Fernsehen aufgezeichnet wird, für mich ist das im Jahresverlauf immer ein großes Highlight, gefällt mir noch besser als der Nockerberg, auf den ich aber noch hoffe.
Würde mich auch sehr freuen, wenn das Wiener Neujahrskonzert stattfinden würde, wenn auch nur fürs Fernsehen ohne Gäste.
@Susa56 Ich zeige nicht mit den Finger auf Sachsen und Bayern, sondern nur an den Unsinn von Maßnahmen über ganz Deutschland. Es gibt keinen Grund für große Teile in Schleswig Holstein und Mecklen Vorpommern Theater, Gastronomie und dergleichen zu schließen. Es geht hier schließlich auch um wirtschaftliche Existenzen die mit den Maßnahmen in den Ruin getrieben werden, obwohl es dort keinen Grund für die Maßnahmen gibt. Und da in Bayer so ein Prahlhans sich immer in den Vordergrund spielt, bekommt man irgendwann ziemlich schlechte Laune auf dieses Bundesland, was sich anderen Maßnahmen grundsätzlich verweigert und immer eine Sonderrolle spielen möchte.
Ich bin ja ganz deiner Meinung, verstehe auch in keinster Weise warum man im Norden oben was schliessen muss trotz niedriger Zahlen. Und es regt mich halt auch auf wieviel Existenzen in den Ruin getrieben werden, viel Geld ist vom Staat noch nicht angekommen was man so hört. Ich meine aber gehört zu haben, dass die Länder im Norden teils eigene Wege gehen wollen und doch einges öffnen wollen,z.B. Hotels für Familienangehörige , die zu Weihnachten anreisen.
Nur die Bevölkerung speziell in Bayern kann doch auch nichts für ihren selbstherrlichen Sonnenkönig alias Söder, glaubtst du mir ist der Mann sympathisch und ich hab ihn auch nicht gewählt, trotzdem muss ich ihn ertragen. Und die mitregierenden Freien Wähler haben sowieso nichts zu sagen. Zum Ministerpräsidenten in Sachsen kann ich nichts sagen, kenne ihn viel zu wenig um ihn beurteilen zu können.
Bei uns wurde noch bis kurz vor knapp versucht irgendwas an Weihnachtsmarkt zu retten aber als der Lockdown light verkündet wurde haben sie auch eingeshen, dass es nix wird. Aber immerhin wurde auf dem Markt trotzdem was zum angucken aufgebaut, find ich gut.

https://www.mz-web.de/quedlinburg/l...g-ablenkung-von-der-zwangs-tristesse-37666752 Ich war zwar nicht angucken, aber ich hab ja auch keine kleinen Kinder mehr. :D
Die Märchenbuden kommen mir wage bekannt vor, die müßen echt schon uralt sein, hatten sie bestimmt noch in irgendeinem Archiv vergraben. :lol:
Das finde ich auch gut, dass es was zum Anschauen gibt, eine wunderschöne Idde, ich würd mir das auch anschauen, auch wenn ich längst erwachsen bin, kann mich für sowas immer begeistern. In Linz/Oberösterreich gibt es so eine Märchengrotte, wo man auch mit einer Zwergerlbahn fahren kann, auf dem Pöstlingsberg, wir fahren da heute noch ab und zu hin. Ich hätte auch ein paar Verkaufsbuden für typische Weihnachtswaren erlaubt, verteilt auf die Innenstadt , müssen ja keine Essbuden oder Glühweinstände sein, wobei ich mir ja überall Coffee to go holen kann oder auch mal einen Döner. Wäre also auch für Bratwurst möglich oder Kakao /nichtalkoholische Punschgetränke. Mit ein bisschen gutem Willen wären schon Alternativen zum herkömmlichen Christkindlmarkt machbar gewesen. Man hätte halt keine Sitzgelegenheiten aufstellen dürfen.

Ich hab die vorletzte Plätzchensorte gebacken(Schokoladenplätzchen) , jetzt bin ich dann schon froh, wenns morgen zu Ende geht, 14 sinds dann geworden, das reicht , zumal der ältere Sohn schon wieder irgendeine Diät macht und als Esser ausfällt. Vorhin hat er angerufen und nach einer möglichst fettfreien Variante von Rindsrouladen gefragt, bislang war ich immer der Meinung , dass eine Rindsroulade ohnehin was recht mageres ist, ich füll die nicht mit Würstchen und Speck, sondern nur mit Zwiebeln, Gelben Rüben und Essiggurkerln.
Bei seinem Anruf hat er mir erzählt, dass die Kleinen im Kindergarten keine Weihnachtslieder mehr singen dürfen wegen der Aerosole, sein Verlobte ist ja Erzieherin. Also das finde ich jetzt etwas übertrieben, die Kindergartenkinder sind nicht so ansteckend, das weiss man doch mittlerweile.Die Erzieherinnen können ja ihre Masken aufsetzen, wenns denn sein muss.
 
Zuletzt bearbeitet:

miezekatze

Member
Registriert
September 2004
Alter
42
Ort
Quedlinburg
Geschlecht
w

Das finde ich auch gut, dass es was zum Anschauen gibt, ich hätte auch ein paar Verkaufsbuden für typische Weihnachtswaren erlaubt verteilt auf die Innenstadt , müssen ja keine Essbuden oder Glühweinstände sein, wobei ich mir ja überall Coffee to go holen kann oder auch mal einen Döner. Wäre also auch für Bratwurst möglich oder Kakao /nichtalkoholische Punschgetränke. Mit ein bisschen gutem Willen wären schon Alternativen zum herkömmlichen Christkindlmarkt machbar gewesen. Man hätte halt keine Sitzgelegenheiten aufstellen dürfen.
Naja wir sind hier ja als Adventsstadt bekannt und das hätte doch wieder Touristen angezogen, was man ja vermeiden will. Und für 5 Buden aufbauen lohnt sich dann halt auch nicht, der Aufbau kostet, Security kostet, die Händler können nicht abschätzen ob sich das rentiert, ich versteh das schon.

Wir haben immer einen tollen Glühweinstand, der ganz ungewöhnliche Sorten hat, auch mit Frucht usw., selbstgemachter Glögg, den werde ich schon vermissen, werd aber fürs Wochenende mal selber irgendwas mit Obst zusammenrühren, mal gucken hab da ein paar Rezepte gefunden. :lol:

Und bei uns barmen jetzt die Einzelhändler rum, dass keiner mehr einkaufen kommt und alle online bestellen, tja nun, die Boutiquen sind mir zu teuer, bzw. ist das nicht meine Altersklasse, überteuerte Lebensmittel mit dem Stempel typisch Harz brauch ich nicht für meinen Alltag, überteuertes Schnickeldi auch nicht, generell nichts aus den Geschäften in denen vornehmlich Touristen Mitbringsel finden.
Es sind ja nunmal auch preiswerteren Ketten die die Kunden in die Innenstadt locken und dann guckt man ja eventuell auch mal in einen anderen Laden für den man nicht extra losgehen würde, aber das wurde ja jahrzehntelang erfolgreich verhindert, gut gemacht.
 

Susa56

Member
Registriert
Oktober 2015
Alter
59
Ort
Passau
Geschlecht
w

Bei uns wird auch viel gejammert, dass niemand kommt und in der Stadt einkauft, aber ausser dem Buchhandel weiß ich mir halt auch kaum Geschäfte, wo sich das extra Reinfahren lohnen würde. Da schau ich höchstens mal in den dm oder Müller, ersteren find ich aber auch etwas am Stadtrand neben dem Aldi und Lidl, dann ist da eigentlich nur noch der Butlers, wo ich gelegentlich reinschau, muss ich aber zur Zeit auch nicht haben. Boutiquen wie du sagst sind mir auch idR zu teuer und führen wenig bis gar nichts in meiner Größe. Ausserdem bin ich kein Fan von engen überheizten Umkleidekabinen, ich probier lieber zuhause. Schuhe brauch ich momentan keine, mit Winterstiefeln bin ich gut eingedeckt. Busfahren reizt mich grad auch nicht so sehr und überhaupt, wenn ich mir dann nicht mal einen Kaffee im Cafe gönnen kann, im Sitzen, neinda verzichte ich gern. Muss gestehen ich bin schon ein Anhänger des Onlinehandels, war ich aber auch schon vor Corona, Passau ist jetzt nicht so sehr eine attraktive Einkaufsstadt.
 

miezekatze

Member
Registriert
September 2004
Alter
42
Ort
Quedlinburg
Geschlecht
w

Eine Drogerie gibt es in der Innenstadt nun endgültig nicht mehr, wäre tatsächlich sonst auch noch so zimlich das einzige was mich locken könnte.
 

Andreas

SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2002
Alter
44
Ort
bei Bad Kreuznach
Geschlecht
m

Den örtlichen Einzelhandel nutze ich auch nur, wenn es sich anbietet, sprich, wenn die Produkte, die ich kaufen will, dort auch verfügbar und vom Preis her nicht zu überteuert sind. Wenn ich etwas Spezielles suche, findet man das meist eh nur im Internet, und wenn man Glück hat, in einem der wenigen verbliebenen Fachgeschäfte, die den Namen auch verdienen.

Gestern Abend habe ich im Bett auf dem Tablet noch bei Momox gestöbert und ein Buch gefunden, was ich mir schon seit einer Weile kaufen wollte, es war im Vergleich zum Neupreis ordentlich reduziert, sowas würde ich im Laden ja ohnehin nicht bekommen. Ein paar Fingertipps, es lag im Warenkorb, war bezahlt, und kommt sogar versandkostenfrei zu mir nach Hause - einfacher geht's ja wirklich nicht.

Dafür war ich heute aber nochmal im Baumarkt und habe reduzierte Blumenzwiebeln für 50 Cent je Packung gekauft - Originalpreis war teilweise 5,99 €, so billig kriegt man die ja nirgendwo. Schade, dass ich den Vorgarten noch nicht renovieren konnte, da hätte ich noch jede Menge versenken können, so habe ich jetzt einiges in Töpfe gepflanzt und dort verbuddelt, wo ich im Herbst den Kirschlorbeer gerodet habe. Morgen muss ich noch den Zierlauch pflanzen, dann dürfte ich mit dem Garten einigermaßen durch sein.

Die Corona-Zahlen gehen hier langsam zurück, die Inzidenz ist auf 123 gesunken, leider sind in den letzten Tagen auch ein paar ältere Leute gestorben, so dass die Gesamtzahl der Toten auf 15 gestiegen ist. Gemessen an der Zahl der Infektionen von insgesamt 1600 sind das aber immer noch sehr wenig, 20 weitere Personen sind im Krankenhaus, da weiß man ja nie, wie sich das weiterentwickelt.

Ich habe ja auch so meine Zweifel, dass die getroffenen Maßnahmen richtig wirksam sind, einiges hätte sicher nicht sein müssen, aber gut, da müssen wir in den nächsten vier Wochen halt durch. Vielleicht bringen die Weihnachtsferien in den Schulen und auch in so gut wie allen KiTas und auch in vielen Unternehmen die Zahlen einigermaßen gut nach unten, so dass sich die Lage im Januar wieder etwas normalisiert...
 

Spocky

SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Januar 2003
Alter
61
Ort
Stadt Plauen im Vogtland
Geschlecht
m

Tach auch!
Interessant. In Sachsen gibt einen Zusammenhang zwischen Inzidenzwerten über 250 und dem Wahlergebnis der AfD bei der sächsischen Landtagswahl 2019. 🧐
Als Mathematiker weißt Du aber, dass eine Korrelation keine Kausalität ist?

Unser MP spricht jetzt von Lockerungen im Zeitraum Mai/Juni.
 

Mathe Man

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Juli 2002
Alter
55
Ort
Braunschweig
Geschlecht
m

Als Mathematiker weißt Du aber, dass eine Korrelation keine Kausalität ist?
Ja, ich stelle nur die Korrelation fest. Die Ursache-Wirkung-Beziehung kann eine andere sein und außerdem kann es auch andere Faktoren geben, welche dann diese Korrelation begünstigen. Manchmal gibt es auch einfach eine Scheinkorrelation, wie die der Schuhgröße zum Einkommen. Es kann ja auch die Aussage sein, dass man auf dem Land sich eher nicht infiziert, was dann natürlich ein Schuss nach hinten sein kann.
 

frimi

Rentner
SimForum BAT Team
Registriert
Februar 2005
Alter
66
Ort
Uuattenscethe
Geschlecht
®

Oha, ihr ferwänded hier aber Wörters %) Gottseidank machen die meinen Geist nich mehr strubbelich - ich hab mich dagegen impfen lassen :nick:
Da bekommt man nich so schnell Kopfschmerzen :nick:
 

Susa56

Member
Registriert
Oktober 2015
Alter
59
Ort
Passau
Geschlecht
w

@Spocky, im Mai/Juni, das würde ja dann 6 Monate Lockdown light bedeuten, ein Wahnsinn. Frage mich ernsthaft, welche der von diesem, langen Lockdown betroffenen Sportstätten wie Fitnesscenter, Kulturstätten, Gastro-und Hotelbetrieben dann noch existieren werden.
 

ingerigar

Member
Registriert
Januar 2010
Geschlecht
w

Mir wäre vor allem wichtig, dass man sich die Lockerungen zu Weihnachten sparte. Das wird nämlich nur dazu führen, dass die Zahlen wieder steigen.
 
  • Danke
Reaktionen: Stubenhocker50

Dark_Lady

SimForum Team
Registriert
Februar 2007
Alter
41
Ort
Greven
Geschlecht
w

Mir wäre vor allem wichtig, dass man sich die Lockerungen zu Weihnachten sparte. Das wird nämlich nur dazu führen, dass die Zahlen wieder steigen.
sehe ich genau so.
Man kann sich auf die Kernfamilie beschränken, vor allem auch über Sylvester - man muss sich da nicht jeden Tag bzw generell mit 9 anderen Personen treffen, Kinder ja nicht mal eingerechnet.
Die Regel, Haushalt + 2 bzw Haushalt + ein weiterer Haushalt sollte, bzw müsste da eigentlich auch greifen.
Muss man sich dieses Jahr halt mal anders organisieren und mehr über die Feiertage verteilen.
Geschenke kann man im Zweifel auch am 27./28.12. noch auspacken/überreichen.
 

BloodOmen1988

SimForum Team
Registriert
Februar 2009
Ort
Greiffenstein
Geschlecht
w

Wir fahren dieses Jahr für ein verlängertes Wochenende zu den Schwiegereltern und das war es dann auch. Meine Familie habe ich das letzte Mal im Januar gesehen. Die Lockerung der Beschränkungen über Weihnachten in DE betrachte ich auch mit Sorge. Dass Silvester dann auch noch ebenso locker gehandhabt wird, finde ich nicht gut. Bei uns empfinde ich die Regelungen auch zu lasch, gerade auch, was jetzt die Skigebiete angeht oder sich derzeit entwickelnde Hotspots. Da wird wieder jede Menge Zeit verschenkt ...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten