SimForum Plauderecke im März

Susa56

Member
Registriert
Oktober 2015
Alter
60
Ort
Passau
Geschlecht
w

Was angenehmer ist empfindet doch jeder anders. Für mich ist ein Rachenabstrich sehr unangenehm, da ich einen extrem ausgeprägten Würgereflex habe, den Nasenabstrich fand ich nicht schlimm, das ging ruckzuck. Bei mir wurde beides gemacht bei der Coronaerkrankung.

Hab ich auch gelesen, dass es keinen Zusammenhang mit den Impfungen gab, vielleicht gab es Vorerkrankungen, die zu den Komplikationen führten bzw. sogar zum Tod. Andrerseits würde man wirklich bekanntgeben, wenn die Impfungen schuld waren? Ich glaub ja, das würde man dann gern verschweigen, sonst lässt sich ja aus Angst niemand mehr impfen.

Mein Mann hätte gern den Sputnik V, da hört man ja viel Gutes, ob das dann z.T. auch wieder russische Propaganda ist sei dahingestellt. Ich würd mich mit allen impfen lassen, solang mir dann keine weiteren Finger oder Zehen wachsen.=)
 

Mathe Man

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Juli 2002
Alter
55
Ort
Braunschweig
Geschlecht
m

Ist das schon wieder ein Tag. :argh:

Was meinst du jetzt genau? Denkst du an Impfdosen für Tschechien, die verschenkt werden? Wenn unsere Nachbarn geimpft werden,, dann nützt uns das im Grenzgebiet doch auch. Bin da grad nicht so auf dem aktuellen Stand.
Das meinte ich. Haben irgendwie Impfdosen herum liegen, tönt groß herum während in anderen Teilen Deutschlands Termine abgesagt werden müssen weil die Impflieferungen ausgeblieben sind. Bei Lockerung geht er gleich in die vollen trotz erheblich höherer Infektionszahlen um dann gleich im Anschluss eine Bevorzugung für Hochinzidenz-Gebiete zu fordern. Da kann doch nur der Plan sein, Schlendrian=>Hochinzidenz=>schnellere Impfung=>In Bayern ist alles besser. :rolleyes: Wahrscheinlich waren die herumliegenden Dosen aber auch die nicht gelieferten Dosen in Niedersachsen.

Du bist zuweilen genauso engstirnig wie unsere Politiker
Ich bin nur extrem genervt von einem, den man nur noch in den Allerwertesten treten möchte.

Der BionTech-Impfstoff hat sicher auch Nebenwirkungen, aber über ein "einheimisches" Produkt darf man wohl kein schlechtes Wort verlieren.
Es gab da auch Fälle wo dann Stunden später nach der Impfung Personen verstorben sind. Die Obduktionen haben aber keinen kausalen Zusammenhang gezeigt. Sofern Gevadder Tod sich nicht in der Adresse geirrt hat, waren sie wohl auf seiner Abholliste. Das mit der Adresse ist erst vor kurzem einem SEK passiert bei einer Festnahme. Es wäre eigentlich die Tür vom Nachbarn gewesen. Also Strasse und Hausnummer stimmte, nur die Wohnungstür nicht. %)

Ich würd mich mit allen impfen lassen, solang mir dann keine weiteren Finger oder Zehen wachsen.
Gutes Argument für Imfpkritiker mit Platte, nach der Impfung mit Sputnik V wachsen die Haare wieder. :lol:
 

Susa56

Member
Registriert
Oktober 2015
Alter
60
Ort
Passau
Geschlecht
w

Bei Lockerung geht er gleich in die vollen trotz erheblich höherer Infektionszahlen um dann gleich im Anschluss eine Bevorzugung für Hochinzidenz-Gebiete zu fordern. Da kann doch nur der Plan sein, Schlendrian=>Hochinzidenz=>schnellere Impfung=>In Bayern ist alles besser. :rolleyes:


Ich bin nur extrem genervt von einem, den man nur noch in den Allerwertesten treten möchte.
Ja die Inzidenzen, jetzt haben wir uns in PÜassau gefreut, dass die Zahlen sanken und nun sind wir schon wieder den 2. Tag in Folge um die 120 rum. Gibt noch nicht mal einen Neuerkrankten gestern, aber am Montag kamen gleich mal 46 Kitakinder in die Quarantäne da 2 erkrankt waren. Sollte die Inzidenz morgen auch nochmal über 100 liegen, dann werden die Lockerungen wie geöffneter Buchhandel wieder auf Null zurückgefahren, ob dann Baumärkte , Bumenläden und Gartnecenter oder sogar Friseure auch wieder schlöiessen, weiß ich nicht. Ich befürchte ja fast schon, dass es kaum Öffnungen geben wird so wie Herr lauterbach obwohl ich seinen stöändigen Pessisimus auch nichts abgewinnen kann.

Übrigens sollen es gar nicht die tschechischen Berufspendler sein, die das Virus hier so hochjagen(die werden ja auch laufend getestet), nein es ist die bayerische Bevölkerung im bayerischen Wald selbst, die verantwortlich ist für die gleichbleibende hohe Inzidenz, so eine neuere Untersuchung. Vorallem in den Familien vermehren sich die Fälle, da wird nicht zum Arzt gegangen, Angehörige oder gute Freunde, die für die Ansteckung in Frage kommen werden nicht gemeldet. Die AHA-Regeln werden nicht konsequent befolgt, wenn wunderts d , wenn die Inzidenz nicht runter geht. Zumindest hat mir das mein Mann heute so erzählt, wirklich wissen, warum nichts besser wird tut es ja keiner. Schlussendlich wird nur Impfen, impfen, impfen helfen und Geduld bis ein genügend hoher Bevölkerungsanteil durchgeimpft ist.

Du bist vom Söder so genervt wie ich vom Scheuer Andreas.:D Wenn ich ihn nur sehe oder was von ihm höre, sehe ich rot.
 

Mathe Man

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Juli 2002
Alter
55
Ort
Braunschweig
Geschlecht
m

Ja die Inzidenzen, jetzt haben wir uns in PÜassau gefreut, dass die Zahlen sanken und nun sind wir schon wieder den 2. Tag in Folge um die 120 rum.
Das ist dann immer noch dreimal soviel wie bei uns. Wir waren kurzzeitig über 50 weil letzte Woche Dienstag mal eben 37 Fälle an einem Tag aufgetreten waren. Die sind jetzt wieder heraus gefallen und der Wert sieht wieder besser aus, auch wenn die Inzidenzien noch zu hoch sind.

Übrigens sollen es gar nicht die tschechischen Berufspendler sein, die das Virus hier so hochjagen(die werden ja auch laufend getestet), nein es ist die bayerische Bevölkerung im bayerischen Wald selbst, die verantwortlich ist für die gleichbleibende hohe Inzidenz, so eine neuere Untersuchung.
Das entspricht eben auch meiner Beobachtung als ich letztes Jahr in Oberbayern war. In Herrsching war eine Gedränge ohne Gleichen. Und das in Tierschenreuth bereits mehr als 6% der Bevölkerung bereits infiziert waren kommt auch nicht von ungefähr. Ich beobachte das aber teilweise auch hier in Braunschweig, nur ist halt das Virus nicht so häufig verbreitet, weswegen es zu weniger Ansteckungen kommt. Aber wenn ihrgendwo ein Ausbruch ist, dann werden natürlich infolge dessen auch wieder mehr Personen aus der Kontaktverfolgung positiv getestet. Das ist reine Wahrscheinlichkeitsrechnung wobei die Wahrscheinlichkeit im Falle einer Kontaktnachverfolgung höher ist als nur Symptome zu zeigen.
 

dagobert

Member
Registriert
Juni 2001
Alter
58
Ort
München
Geschlecht
w

hi zusammen,
so, heut hatt ich meinen frisörtermin. schaut jetzt wieder gut aus.
außerdem konnt ich auch wieder in die bücherei :love:
 

Susa56

Member
Registriert
Oktober 2015
Alter
60
Ort
Passau
Geschlecht
w

Hallo zusammen,

hier ist es ja sehr ruhig.Bei uns hat heut in unserem Stadtteil nach Generalrenovierung der Edeka wieder eröffnet. Hab ich mir dann am Vormittag mal angeschaut, das ist ja in Coronazeiten schon fast ein Highlight, wo man sonst gar nichts machen kann. Allerdings hab ich auch tatsächlich einige Dinge gebraucht. Muss schon sagen, der Laden ist wirklich schick geworden und was man nicht glauben möchte, wie ein geschickter Umbau und höhere Regale soviel mehr Platz zum Gehen schaffen. In der Obst-und Gemüseabteilung ist es jetzt richtig geräumig und auch die Postannahmestelle ist wirklich schön geworden. Komplett anders sortiert, passt aber alles gut zusammen, Essig,Öle Salatdressings gleich bei der Obst-und Gemüseabteilung. Kondensmilch, Kaffeesahne, die verschiedenen Zucker bei den Tees und Kaffeesorten etc. Ganz moderne Tiefkühlschränke ersetzen die großen alten Truhen, wo man fast hinein gefallen ist, wenn man nach was Bestimmten suchte. Bin begeistert, ganz anderes Einkaufsfeeling. Kleiner Wermutstropfen, sie haben keine Haarfarben mehr bei den Drogerieartikeln, naja da muss man halt jetzt dann in den dm fahren.

Ansonsten ist es hier recht kalt und irgendwie trostloses graues Wetter, regnet auch ab und an, soll sich ja demnächst nicht ändern. An Gartenarbeit nicht zu denken und Fensterputz will ich jetzt auch noch nicht anfangen, da erfriert man ja.

@dago, hast du dir denn auch Lesestoff gefunden in der Bücherei?

Bei uns ist die Inzidenz nun schon wieder drei Tage über 100, gab noch 7 Mitarbeiter die sich in der JVA(Gefängnis) infisziert haben, aber keine Insassen. Das hat die Inzidenz halt wieder angehoben, nun ist wieder Schluss mit click and meet bei den Geschäften und wieder nur click and collect, Museen, die schon offen hatten(eh nur ein oder zwei soweit ich weiß) schliessen wieder, Buchhandel bleibt offen, Gartenmärkte wohl auch wegen der verderblichen Ware. Schulen und Kitas bleiben auch offen.
 
Zuletzt bearbeitet:

dagobert

Member
Registriert
Juni 2001
Alter
58
Ort
München
Geschlecht
w

@Susa
ja, ich hab auch was gefunden. eins hatte ich bestellt und auch eins gefunden zum mitnehmen. hätt auch mehr gefunden aber ich musste noch einkaufen und wollt nicht so viel schleppen.

und ich fahr morgen zu meinen mäusen :love:
 

Susa56

Member
Registriert
Oktober 2015
Alter
60
Ort
Passau
Geschlecht
w

Die werden sich sicher riesig auf ihre Oma freuen, viel Spaß und eine schöne Zeit mit deinen Mäusen!
 

Andreas

SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2002
Alter
45
Ort
bei Bad Kreuznach
Geschlecht
m

Hier war heute Aprilwetter pur, mal Sonne, mal Regen, um die Mittagszeit hat es auch ein wenig gestürmt (aber längst nicht so wild wie angesagt), und just im Moment schüttet es wie aus Kübeln, und es gerade gedonnert. Heute Mittag sah ich sogar einen Regenbogen, der erste dieses Jahr. Kalt ist's eigentlich nicht, nachts so um die 7°C, tagsüber waren es gar 14°C. In den Garten konnte ich naturgemäß nicht, also habe ich wieder einmal eine große Erledigungs-Runde durch die Stadt gedreht und kam erst nach 19:00 Uhr nach Hause.

Die Inzidenz ist hier im Landkreis in den letzten Tagen ordentlich gefallen und liegt nunmehr nur noch um die 25, täglich gibt es so eine Handvoll neuer Fälle, ich hoffe, dass das jetzt mal eine Weile so bleibt. Nachdem am 3. März die Gartencenter und Frisöre öffnen durften, wurde auch der Einzelhandel am 8. März wieder eröffnet, und auch Museen, Bibliotheken usw. Ich bin heilfroh, dass der harte Lockdown vorbei ist, gerade jetzt im angehenden Frühling brauche ich doch öfter was aus Baumarkt, Gartencenter und Co. Mal sehen, was in den nächsten Wochen noch so passiert...
 

Fannylena

Member
Registriert
April 2007
Alter
46
Ort
NRW
Geschlecht
w

Ich muss noch zwei Wochen warten bis ich zum Friseur komme. Aber dann wird es sich lohnen. :lol:

Bei uns wird grade auf "meiner Hauptverkehrsstraße" eine Baustelle eingerichtet. Das ist so ziemlich DIE Hauptstraße die durch Olpe führt und ich muss da mind. einmal täglich lang. Jetzt soll diese Straße eine Einbahnstraße werden. Also rein in die Stadt kann man noch normal fahren. Raus muss man dann über die Parallelstraße die dann ebenfalls eine Einbahnstr. wird. Ich hab schon die ganzen Ampelanlagen gesehen, das wird eine Menge Rückstau zur Folge haben, grade in den Hauptverkehrszeiten. Das Worst Case - Szenario wäre dann wenn auf der Autobahn Stau ist. Diese Baustelle soll bis Ende 2022 bleiben. :Rolleyes:😳 Leider werden die auch alle anderen Straßen in dem Gebiet sperren, damit die nicht alle durch die eigentlich ruhigeren Stadtteile fahren um dem Ampelstau zu umgehen.
Ich werd mir wohl angewöhnen eher über die Autobahn zurückzufahren als mir den Ampelstau anzutun, vorausgesetzt das die Autobahn frei ist. Aber da können wir immer vorher einen Blick auf die Brücken werfen. :nick:

Hier ist Sonne, Wolken, dann tröpfelts mal. Aprilwetter irgendwie. Windig ist es auch noch, aber nicht mehr so stürmisch wie gestern. Und es ist wärmer geworden.
 

Mathe Man

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Juli 2002
Alter
55
Ort
Braunschweig
Geschlecht
m

Wieder genesen, gestern ging bei mir nicht viel. Keine Ahnung, ob ich etwas falsches gegessen habe. Fing mitten in der Nacht an, als der Magen meinte etwas Säure in die Speiseröhre abzugeben. 🤮

nun ist wieder Schluss mit click and meet bei den Geschäften und wieder nur click and collect, Museen, die schon offen hatten(eh nur ein oder zwei soweit ich weiß) schliessen wieder, Buchhandel bleibt offen, Gartenmärkte wohl auch wegen der verderblichen Ware.
Mal sehen wie es weiter geht, irgendwie kennen die gerade nur eine Richtung und der gestrige Ausreißer wurde heute noch einmal übertroffen mit einem Wert den wir das letzte Mal im Januar hatten. Vielleicht denken die jetzt alle Inzidenz hoch treiben um dann eine Impfung zu bekommen dank der Änderungen der Impfreihenfolge. :rolleyes:

Jetzt soll diese Straße eine Einbahnstraße werden. Also rein in die Stadt kann man noch normal fahren. Raus muss man dann über die Parallelstraße die dann ebenfalls eine Einbahnstr. wird. Ich hab schon die ganzen Ampelanlagen gesehen, das wird eine Menge Rückstau zur Folge haben, grade in den Hauptverkehrszeiten. Das Worst Case - Szenario wäre dann wenn auf der Autobahn Stau ist. Diese Baustelle soll bis Ende 2022 bleiben. :Rolleyes:😳 Leider werden die auch alle anderen Straßen in dem Gebiet sperren, damit die nicht alle durch die eigentlich ruhigeren Stadtteile fahren um dem Ampelstau zu umgehen.
Das wird bestimmt spassig, weil doch soviele Autofahrer nicht in der Lage oder Willens sind Verkehrsregeln zu befolgen. Das sehe ich ständig, wenn sie mal wieder meinen ein SUV ist ein Fahrrad und damit darf man dann in entgegengesetzer Richtung fahren. Tendenz solche Fälle, exponentiell zunehmend.
 

Spocky

SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Januar 2003
Alter
61
Ort
Stadt Plauen im Vogtland
Geschlecht
m

Einen schönen Freitag und einen tollen Start ins Wochenende!
so, heut hatt ich meinen frisörtermin. schaut jetzt wieder gut aus.
Montag habe ich dann meinen Termin. Wird auch langsam Zeit.

Das schöne Exchange-Server-Chaos hat mich auch etwas beschäftigt, wir nutzen den zwar nicht, aber ich habe mich auch etwas um andere (kommunale) Institutionen gekümmert. Alles im grünen Bereich. :cool: Stressig wars trotzdem. Und dann kommt noch ein Windows-Update, das beim Drucken Bluescreens produziert. :polter:
 

Deacon1006

Member
Registriert
September 2012
Ort
Unterhalb vom Oberwald
Geschlecht
m

Möchte nur mitteilen, dass ich immer noch auf der suche nach einem Impftermin bin,
- die Homepage läuft zwar inzwischen wieder, aber ich komme da maximal bis auf die Seite, wo mir Termine vermittelt werden.
- bei der Hotline ebenso, ich komme mittlerweile - so glaube, ich bis auf die letzte Seite der automatischen Bandansage - jedoch dann nicht weiter.

Somit sind mittlerweile 2 Nachtschichten, 1 Ausschlaftag und 3 freie Tage draufgegangen, wenigstens kann ich mittlerweile meinen Buchstaben- und Zahlencode (3 4 Buchstaben bzw. Zahlen auswendig, - immerhin) an denen ich es immer und immer wieder probiert habe.

Nach geschätzt etwa 4.000.000 , die möglicherweise Kat.1 waren bzw. sind und weiteren ca. 10.000.000, die zur Kat. 2 gehören, sehe ich ehrlich gesagt, langsam schwarz, für den Rest der Republik (immerhin ja dann auch noch etwa 68 Millionen).
In dem Zusammenhang, weiß jemand wer sich um die ganzen Illegalen kümmert (könnten ja auch noch mal 2 bis ??? Millionen zusammen kommen), (ganz ehrlich, nicht polemisch gemeint, hat da schon irgendeine(r) unserer politischen Führer*innen irgendwann/irgendetwas dazu gesagt?).

Vielleicht sollte unsere Bundeskanzlerin ihren Appell aus 2015 leicht abgewandelt unter die Bevölkerung bringen: Statt "Wir schaffen das!" wäre, "Ihr schafft das ... schon ... irgendwie ..." angebracht.

Ich finde es schon angebracht, mittlerweile von "Staatsversagen" zu sprechen, auch wenn täglich viele, viele Leute ihr Bestes geben und nur deren tägliches Engagement Schlimmeres verhindert.

Ich habe erst gestern, im Auftrag einer Freundin mit deren Eltern (Kat. 2) gesprochen, und die gebeten, sich selbst zu kümmern (!), - die beiden alten Leutchen waren der Meinung, sie warten mal, bis sie dran sind.
Nach den Erfahrungen mit meinen Schwiegereltern musste ich Ihnen mitteilen: Bitte versucht es, Schwiegereltern wären komplett durch's Raster gefallen, da sie noch alleine wohnen und bis auf ihr fortgeschrittenes Alter noch total fit sind.
Mal sehen, die Freundin hatte mich gebeten, weil ihre Eltern eine total hohe Meinung von mir haben, ob es geholfen hat, ich den alten Leutchen (hoffentlich) nicht zu viel Angst gemacht habe und sie sich kümmern oder auch irgendwann frustriert abbiegen.

Im Übrigen stehen seit einer Woche meine Leutchen (ungeimpft natürlich) an den Grenze zum "Hotspot Tirol," und versuchen, Reisende "ohne trifftigen Grund für die Einreise" abzuweisen.
Ab 20. März 2021 bin dann ich eine Woche dran.

VG :hallo:
 
Zuletzt bearbeitet:

Mathe Man

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Juli 2002
Alter
55
Ort
Braunschweig
Geschlecht
m

Immer diese Raser :polter: Hier ist eine Tempo-30-Zone aber glaubt ja nicht er bremst vor der 30-Zone herunter. Natürlich nicht, einfach mit 90 km/h durch die 30er-Zone brausen, dieser Wind ist einfach nur unverschämt. Mal abgesehen von der Vorhersage mit maximal 80 km/h in Schauernähe. :D

Und Amerika spielt ihr all mieses Spielchen weiter. Pfizer/Biontech, deutsche Entwcicklung; Moderna, tatsächlich US-Entwicklung; Astra/Zenica, Großbritannien; Johnson und Johnson, aber eigentlich Janssen, Belgien, Curevac ist auf der Zielgerade, ebenfalls Deutschland. Irgendwie passt Forschung und Produktion überhaupt nicht zueinander. Daneben dann noch die Blockade der Entwicklung von Medikamenten zur Behandlung einer SARS-CoV-2 Infektion, welche dank mangelnder finanzieller Unterstützung auf der Stelle tritt. Solche Medikamente werden auch trotz Impfung benötigt, weil Herdenimmunität nicht Freiheit von dem Virus bedeutet. Der entwickelt sich weiter, wie es von Evolution vorgesehen ist, will doch Mutter Erde gerne ihre auf der Haut kratzenden Humanoidis los werden. Jetzt will ein chinesisches Unternehmen einsteigen, wittern sie doch ein gutes Geschäft. Kurzsichtigkeit ist in der Politik eine weitgreifende Krankheit, wo doch nur der Fokus auf der Zustimmung der Schafe für die nächste Wahl liegt.
 

Bundy

Member
Registriert
Mai 2002
Alter
46
Ort
Gronau
Geschlecht
m

Ich erhalte morgen früh um 10 meine erste Impfung,ich habe ein wenig Bedenken wegen der Nebenwirkungen,man ließt ja viel aber was davon stimmt wirklich ?
 

Dark_Lady

SimForum Team
Registriert
Februar 2007
Alter
41
Ort
Greven
Geschlecht
w

welchen Impfstoff bekommst du?

Biontech/Moderna hat meist bei der zweiten Dosis die schlimmeren Nebenwirkungen, Astra Zeneca bei der ersten Dosis.
Und wie immer gilt: Nicht jeder hat Nebenwirkungen bzw merkt was, während andere einige Tage was merken.

ansonsten sind es die eher klassischen Nebenwirkungen wie Schüttelfrost/Fieber, Schmerzen der Einstichstelle, Müdigkeit/Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen, Gelenk-/Muskelschmerzen usw. Kann man gut mit Ruhe, schlafen, viel trinken, ggf Ibu/PCM/Novalgin etc abmildern.
 

Bundy

Member
Registriert
Mai 2002
Alter
46
Ort
Gronau
Geschlecht
m

Ich bekomme den Astra Zeneca Wirkstoff,also mit Müdigkeit,Abgeschlagenheit und Schmerzen komme ich klar,wenn es nicht anders geht bleibe ich Montag zu Hause !
 

Andreas

SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2002
Alter
45
Ort
bei Bad Kreuznach
Geschlecht
m

Mathe immer mit seinen Rasern, da darf noch nicht mal der Sturm durch die Gassen pfeifen... ;) Hier war's heute auch ziemlich stürmisch, und bis zum Mittag hat es nochmal ordentlich geschüttet. Am Nachmittag wurde es dann zum Glück wieder freundlicher, aber das Aprilwetter hielt noch eine Weile an, erst gegen Abend hat es sich dann endgültig beruhigt. Ich konnte eben sogar noch die gestern mit Hornveilchen und Narzissen bepflanzte Schale zum Friedhof bringen, und danach habe ich dann noch ein paar Sachen eingekauft, so ist das auch schon erledigt.

Da draußen eh schon alles nass war und man folglich nichts im Garten machen konnte, dachte ich mir heute Nachmittag "nasser als nass kann's eh nicht werden", und machte mich daran, meine vor zwei bzw. drei Jahren installierten Vordächer mal zu reinigen. Die sind aus transparentem Polycarbonat, und mit der Zeit hat sich doch einiges an Schmodder dort abgesetzt. Aufgrund der Topografie (Hanglage) ist mit Leitern nicht viel auszurichten, also habe ich mir kurzerhand meinen Hochdruckreiniger geschnappt, den Gartenschlauch quer durchs Haus gelegt und dann vom jeweiligen Fenster ein Stockwerk höher die Dächer gereinigt. Das hat erstaunlich gut funktioniert, dauerte nur eine Weile, weil ich vermeiden wollte, aus Unachtsamkeit auch noch meine Bude unter Wasser zu setzen. ;)
 

Susa56

Member
Registriert
Oktober 2015
Alter
60
Ort
Passau
Geschlecht
w

Bei uns stürmts seit Nachmittag, aber wie, hab draussen schon alles in Sicherheit gebracht was wegfliegen könnte. Ein paar in den Sträuchern und Bäumchen aufgehängten bunten Ostereiern bin ich schon im Garten nachgejagt. Jetzt hängen die eigentlich so gesichert, dass sie nicht mehr runtergeweht werden können, eigentlich:Oo:.

@Andreas, hab schon mal überlegt meine langen Balkone mit dem Hochdruckreiniger zu säubern im Frühjahr, aber ich scheue etwas davor zurück aus Angst , dass ich dabei die Hauswände recht einsaue, aber vielleicht wag ich mich doch mal drüber. Momentan ist es viel zu kalt, durch den starken Wind fühlt es sich noch frostiger an.
Glücklicherweise hab ich momentan einen total spannenden schwedischen Krimi am Wickel, der hält mich super von Hausarbeiten ab=).
 

Andreas

SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2002
Alter
45
Ort
bei Bad Kreuznach
Geschlecht
m

Ja, mit dem Hochdruckreiniger zu arbeiten, kann schon in Sauerei ausarten, aber wenn man es schafft, von der Wand weg zu zielen, geht es eigentlich - und zur Not bekommt die Wand halt auch noch eine Dusche und ist danach wieder sauber. ;)

Als ich hier das Haus gestrichen habe, hatte ich die Wände auch erstmal gründlich mit dem Hochdruckreiniger bearbeitet, natürlich von oben nach unten. Dazu hatte ich die ältesten Klamotten angezogen, natürlich eine Schutzbrille auf, und Gummistiefel an, aber danach war ich von oben bis unten eingesaut, und habe die Klamotten danach sogleich in der Mülltonne entsorgt.

Der Balkon ist auch nach mehr als einem Jahr noch erstaunlich sauber, da ist das Dach wohl doch sehr vorteilhaft. Aber an der Nordseite ist es immer schlimm, da trocknet es im Winter monatelang überhaupt nicht ab, und so wachsen Algen und Moose im Rekordtempo...
 

miezekatze

Member
Registriert
September 2004
Alter
43
Ort
Quedlinburg
Geschlecht
w

Bei uns stürmts seit Nachmittag, aber wie, hab draussen schon alles in Sicherheit gebracht was wegfliegen könnte. Ein paar in den Sträuchern und Bäumchen aufgehängten bunten Ostereiern bin ich schon im Garten nachgejagt. Jetzt hängen die eigentlich so gesichert, dass sie nicht mehr runtergeweht werden können, eigentlich:Oo:.
Die fliegen dann gleich mit Baum und Strauch weg. =)
 

Mathe Man

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Juli 2002
Alter
55
Ort
Braunschweig
Geschlecht
m

Die fliegen dann gleich mit Baum und Strauch weg. =)
Aber immerhin werden sie dann nicht vom Baum und Strauch herunter geweht. Und es pustet weiterhin, genau richtig für die trinkfesten und krumm gewachsenen, ach nee, sturmfest und erdverwachsen. :D
 

Susa56

Member
Registriert
Oktober 2015
Alter
60
Ort
Passau
Geschlecht
w

Bei uns hagelts grad, aber wie. Ich hatte das Küchenfenster gekippt , damit der Essensgeruch abzieht und schwupp war sogar die ganze Arbeitsplatte samt Fensterbrett voller Hagelkörner. Natürlich hab ich heut früh auch wieder bunte Eier im Garten aufgeklaubt, ich komm mir vor wie an Ostern samt passendem Wetter, Sonnenschein, Hagel, Regen, Wind alles zusammen.

Jetzt vertreib ich mir den Nachmittag mit Lesen und ab 17.30 Uhr wird die Wahl in den beiden Bundesländern geschaut.

Einen schönen Sonntag noch!
 

Andreas

SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2002
Alter
45
Ort
bei Bad Kreuznach
Geschlecht
m

Hier ist das Wetter auch eher gruselig, Hagel war zum Glück noch keiner dabei. Auf das Behängen der Sträucher mit bunten Ostereiern und Co. verzichte ich, dann muss ich die nicht ständig aufsammeln. Es reicht schon, wenn die bunten Krokusse, Zwiebeliris und Co. von Wind und Regen zerfleddert werden. Gerade kam wieder ein kurzer Schauer herunter, eigentlich wollte ich einen Spaziergang machen und dabei auch noch im Wahllokal vorbeischauen, aber vielleicht warte ich noch etwas, gegen 16:00 Uhr soll es besser werden...
 

Bundy

Member
Registriert
Mai 2002
Alter
46
Ort
Gronau
Geschlecht
m

Hier war gestern auch Gewitter,Sturm und Dauerregen,kurze Zeit war alles weg,heute kann ich wieder ins Internet und auch TV schauen aber der Festnetz bzw Telefon streikt ! Anrufen und Angerufen werden ist nicht möglich !
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo

Bei uns hat es gestern auch ordentlich gestürmt und geschüttet wie aus Kübeln.

Ich bin heute Morgen kurz vor 9:00 Uhr zur Wahl gegangen. Sind ja nur höchstens 5 Minuten Fußmarsch. Musste aber trotzdem diesmal einen kleinen Umweg machen. Einmal ums Gebäude rumlaufen um am Hintereingang rein zu gehen, denn das Tor am Vordereingang war zu, wegen Bauarbeiten "Betreten der Baustelle verboten" Schild. Habe erst mal gestutzt und gedacht, hätte mich im Datum geirrt und die Wahl ist doch nicht Heute. Dann kam ich auf die "glorreiche" Idee, mal ums Gebäude zum Hintereingang rum zu laufen. Das ist schon ein kleiner Umweg, ist ja nicht nur das Gebäude (mit einem weiläufigen Hof) was ich umrunden musste, daneben ist noch ein Spielplatz an dem ich auch noch vorbei musste, bis der Gehweg eine Kurve macht, dann noch am Hallenbad vorbei (was schon die gegenüberliegende Strasse ist)und noch einige Schritte bis ich am Hintereingang war.
Naja war nicht so schlimm der kleine Umweg, war dann eben mein Morgenspaziergang.:nick:
 

Susa56

Member
Registriert
Oktober 2015
Alter
60
Ort
Passau
Geschlecht
w

Sollte dann aber schon ein Hinweisschild aufgestellt werden, dass man zum Hintereingang muss, wenn Wahl ist. Könnten ja einige dann auch einfach wieder gehen, wenn sie vor geschlossenem Tor vorne stehen. Nicht so glücklich gelöst von der Gemeinde.

@Andreas, bist du auch Baden-Württenberger wie Stubi oder Rheinland-Pfälzer, wenn ich fragen darf?

Wir wollten ja heut auch mal wieder einen längeren Spaziergang machen, aber das Wetter ist uns doch zu grauslich.

@Bundy, wie war die Impfung, gut vertragen bis jetzt?
 

Bundy

Member
Registriert
Mai 2002
Alter
46
Ort
Gronau
Geschlecht
m

Ja,bisher habe ich keine Probleme durch die Impfung ! Hoffe das es so bleibt !
 
  • Danke
Reaktionen: Susa56

Andreas

SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2002
Alter
45
Ort
bei Bad Kreuznach
Geschlecht
m

Bad Kreuznach liegt in Rheinland-Pfalz. ;) Am Nachmittag kam tatsächlich noch die Sonne raus, und ich freute mich auf einen netten Spaziergang, aber letztendlich war es total unangenehm, unter der Winterjacke schwitzte man ordentlich, während der eisige Wind einem gleichzeitig die Gliedmaßen abfror und Tränen in die Augen trieb. Im Wohllokal musste man auch einen kleinen Parcours laufen, aber es war immerhin alles ausgeschildert und mit Pfeilen am Boden versehen, und die Wahlhelfer haben auch nett weitergeholfen, wenn jemand unsicher war.
 
  • Danke
Reaktionen: Susa56

Susa56

Member
Registriert
Oktober 2015
Alter
60
Ort
Passau
Geschlecht
w

Mein Mann kämpft wieder mit der alljährlichen Pollenallergie und bei starkem Wind draussen ist es für ihn besonders unangenehm. Mir tränen da auch die Augen, obwohl ich keine Pollenallergie habe.
 

Fannylena

Member
Registriert
April 2007
Alter
46
Ort
NRW
Geschlecht
w

Bei uns hat es heute morgen geschneit, aber wie. Superdicke Flocken kamen in einem Tempo runter das war echt gruselig. Innerhalb von 2 Minuten waren unsere Dachfenster alle zugeschneit und der ganze Rotz blieb überall liegen. Zum Glück war der Spuk nach ein paar Minuten vorbei und der folgende Regen hat alles wieder weggetaut. Heute nachmittag schien sogar die Sonne mal kurz.
Gestern hatten wir auch noch ziemlichen Sturm und sogar Gewitter. D.h. es hat zweimal gedonnert und einmal kräftig geblitzt und das wars dann.
 

Mathe Man

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Juli 2002
Alter
55
Ort
Braunschweig
Geschlecht
m

Moin Moin, gestern brauchte man den Fernseher gar nicht einschalten, aber bei zwei Landtagswahlen am gleichen Tag wird dieser übliche Floskelaustausch wenigstens nicht auf zwei Wochenenden ausgedehnt.

Ist eigentlich jemanden von euch schon gelungen an einen kostenlosen Schnelltest zu kommen? In BS gab es irgendwann am Freitag mal Information zu der seit letzten Montag bestehenden Möglichkeit. Die bestehen aus einer Suchanleitung um die Arztpraxen zu ermitteln, welche Tests anbieten, außerdem gibt es noch eine Liste mit kostenpflichtigen Angeboten. Zu den Apotheken gibt es keine Information und das Testzentrum der Stadt wird es nicht geben, weil nach der Verordnung Testzentren nur von gewerblichen Anbieter betrieben werden dürfen, aber nicht von öffentlichen Einrichtungen. Für mich bliebe dann nur as hiesige Ärztehaus was ich meide, weil die einfach Unfähig zur Terminvergabe sind. Am Nachmittagt bekommen alle den gleichen Termin um 15:00. In normalen Zeiten verbringt man dann bis zu drei Stunden im Wartezimmer, zur Zeit steht täglich eine Schlange auf dem Gehweg herum und wartet auf Einlass. Sehr gut organisiert, diese Praxis. :down:
 

Susa56

Member
Registriert
Oktober 2015
Alter
60
Ort
Passau
Geschlecht
w

Einen schönen Wochenstart euch allen!

Für mich erfreulich am gestrigen Wahltag war, dass eine bestimmte Partei ihre erste Ohrfeige bekam für das desastriöse Krisenmangement in Coronazeiten, mehr sag ich jetzt nicht. Möchte niemand auf die Füße treten.

Wozu sollte ich so einen Schnelltest brauchen, man darf ja sowieso nichts machen, alles geschlossen und für die jetzt geöffneten Geschäfte brauch ich ja keinen. Die große Mehrheit ist brav im Lockdown, während ein Teil der Bevölkerung nach Mallorca düsen muss. Mir fehlt dafür jegliches Verständnis.

Gestern rief meine Cousins an, meine Telefonnummer musste sie erstmal rausfinden(seit 39 Jahren die gleiche), wir müssten uns Gedanken machen was wir meiner Tante zum 80. schenken, weil man ja nichts zusammen unternehmen kann. Mir blieb erstmal die Luft weg, noch nie hat jemand von diesem Teil der Verwandtschaft uns zum Geburtstag was geschenkt, noch jemals angerufen um zu gratulieren, geschweige denn uns mal eingeladen. Mein Mann hatte heuter auch einen runden, seinen 70sten und ich noch vor meiner Tante den runden 60 sten. Wie man in den Wald ruft, so schallt es heraus, sag ich dazu nur. Ich werd mich jedenfalls nicht an einem Geschenk beteiligen. Ich war schon versucht zu sagen fliegt doch alle zusammen nach Mallorca, passt ja terminmässig. Boshaft ja , aber das Verhältnis war halt noch nie gut und wirds wohl auch nicht mehr. Seit meine Mutter nicht mehr lebt, also seit 25 Jahren, besteht doch sehr wenig Kontakt, gut dafür kann meine Tante am wenigsten.
Als mein Vater kurz vor seinem 80sten war, den er ja dann nicht mehr erlebte, hat sich von ihnen keiner Gedanken gemacht, was man ihm schenken könnte.

Den Wocheneinkauf haben wir mal wieder hinter uns gebracht, die Woche kann nur besser werden.
 

Mathe Man

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Juli 2002
Alter
55
Ort
Braunschweig
Geschlecht
m

Wozu sollte ich so einen Schnelltest brauchen, man darf ja sowieso nichts machen, alles geschlossen und für die jetzt geöffneten Geschäfte brauch ich ja keinen.
Zum Beispiel um zu Friseur zu gehen oder für ein Shopping-Beratung im Modehaus (Nicht das ich gerade Bedarf hätte, ich müsste eher vorher ausmisten...). Oder hat Söder bei euch schon wieder alles dicht gemacht nachdem er als erster bei wesentlich höheren Inzidenzien auf gemacht hat?

Theoretisch wäre so ein Schnelltest an Ostern gut, aber den sollte man eigentlich kurz vor der Abreise machen und nicht am Donnerstag wenn man erst Samstag oder so fährt. Nur bekommt man diesen Schnelltests leider nicht zum selber durchführen. Aber vielleicht wird so etwas am späten Nachmittag des Gründonnerstag offeriert. :naja:
 

Susa56

Member
Registriert
Oktober 2015
Alter
60
Ort
Passau
Geschlecht
w

Friseure sind noch offen, aber da brauchen wir keinen Test, ich schneide und färbe ja selbst. Modehäuser haben wir wieder nur Click and Collect, rein dürfen wir nicht, da brauchts auch keinen Test fürs Abholen an der Tür. Offen haben nur die Buchhandlungen , neben Lebensmittel und Drogerie/Apotheke, dazu die Bau-und Gartenmärkte, das wars. Ich kauf sowieso nicht in Modehäusern ein, lass mir fast alles schicken und ich brauche zur Zeit nichts. Für zuhause reichen Jogginghosen und alte Pullis/Sweatshirts , für den wöchentlichen Einkauf reicht auch das alte Gewand unter der Winterjacke, wohin sollte man schon gehen mit neuem Gewand. Man kanns ja niemand zeigen.:D
Ostern bleiben wir zuhause, Besuch ist auch nicht erlaubt, ausser Sohn und Verlobter, die sehen wir so auch mal. Es war mal die Rede von Ostern und Aussengastronomie offen, aber ich glaub das können wir uns wettermässig und inzidenzienmässig abschminken.
Passau hat schon wieder Inzidenz 138, Kitas und Schulen sind wieder zu, ich möchte wirklich mal zu gern wissen, wer die Inzidenz immer so hoch treibt, jetzt hat sogar der Landkreis wieder weniger, der immer schlimmer betroffen war als die Stadt.
 

vanLuckner

Member
Registriert
September 2008
Alter
54
Ort
Dorf an de Düssel ;-)
Geschlecht
w

Schönen Montag & Wochenstart....!

Hier ist das Wetter auch absolut april-tauglich, wir haben alles, und das im steten Wechsel %) (ok, Schnee und Hagel war bisher nicht dabei)
Ist eigentlich jemanden von euch schon gelungen an einen kostenlosen Schnelltest zu kommen?
Nein, aber ich bin dank meines momentanen Zustands (Grippe oder so was Ähnliches...) zu einem kostenlosen "normalen" Test gekommen :rolleyes:. War aber zum Glück negativ,.
Nun darf ich mich also wenigstens beruhigt auf meinem Sofa zusammen rollen und auskurieren. Ich dürfte nun auch wieder aus dem Haus, aber ich will nicht, mir geht es viel zu elend.

Bleibt gesund :ciao:
 

Mathe Man

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Juli 2002
Alter
55
Ort
Braunschweig
Geschlecht
m

Friseure sind noch offen, aber da brauchen wir keinen Test,
Stimmt, bei uns auch, außer die Maske muss abgenommen werden.

Für zuhause reichen Jogginghosen und alte Pullis/Sweatshirts
Dann würde ich mich so gammelig fühlen. Eine Jogging-Hose ziehe ich zum Sport an, aber nicht als Alltagsbekleidung zu Hause. Ich mag keine Anzüge, auch nicht den Seiden-Dingsda. Jogging-Hose hatte ich letzt Woche Donnerstag angezogen, als ich mich schonen musste nachdem mir Nachts die Magensäure die Speiseröhre angeätzt hatte und der Darm sich nicht drücken lassen wollte, auch nicht ins Zwergfell kuscheln. :DD

@vanLuckner Gute Besserung :hallo:
 

miezekatze

Member
Registriert
September 2004
Alter
43
Ort
Quedlinburg
Geschlecht
w

Also bitte, selbst Anna Wintour trug letztes Jahr Jogginghose. Gut es war ein Designerteil, aber eine Jogginghose!
 

Dark_Lady

SimForum Team
Registriert
Februar 2007
Alter
41
Ort
Greven
Geschlecht
w

Na super - unsere Regierung setzt die Impfung mit Astra Zeneca aus - wegen ner winzigen Mücke...

Zum Einordnen:
Astra: 10 Millionen Impfungen - 13 Thombosefälle
Biontech: 10 Millionen Impfungen - 15 Thrombosefälle

Das entspricht im Schnitt der Menge der Menschen, die auch ohne Impfung eine Thrombose entwickelt.

Zum Vergleich:
Antibabypille: 10-12 Thrombosefälle auf 10000 Anwenderinnen

Ich.versteh.es.nicht.
 

Spocky

SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Januar 2003
Alter
61
Ort
Stadt Plauen im Vogtland
Geschlecht
m

Tach auch!

Ist eigentlich jemanden von euch schon gelungen an einen kostenlosen Schnelltest zu kommen?
Hier, ich! Heute gleich in der Dienststelle. Und ich darf hier weiter mitschreiben, der Test war negativ. Das ist doch positiv, oder?
Zum Beispiel um zu Friseur zu gehen oder für ein Shopping-Beratung im Modehaus (Nicht das ich gerade Bedarf hätte, ich müsste eher vorher ausmisten...). Oder hat Söder bei euch schon wieder alles dicht gemacht nachdem er als erster bei wesentlich höheren Inzidenzien auf gemacht hat?
Bei uns machen das die Landkreise selber, zum Beispiel hat Zwickau wieder dicht gemacht.
Ich.versteh.es.nicht.
Ich verstehe schon lange vieles nicht mehr.

So, die Haare sind jetzt wieder auf mein übliches Normalmaß gestutzt. :cool:
 

N1_2888

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Februar 2006
Alter
37
Ort
Waldstadt Wien
Geschlecht
m

@Dark_Lady: Es geht vor allem um die Fälle, die tödlich ausgegangen sind. Dass man da als Politiker auf Nummer sicher geht, ist nachvollziehbar. Immerhin sind viele der Maßnahmen der vergangenen Monate ebenfalls nur auf Verdacht, man ist fast geneigt zu sagen, nach Gutdünken getroffen worden, ohne dass es dafür eine wissenschaftlich nachvollziehbare Begründung gegeben hätte, ich sage nur zwei Meter Mindestabstand "immer und überall". :rolleyes: Dass jetzt irgendwelche Experten zu beschwichtigen oder zu relativieren versuchen, vermag nicht wirklich zu beruhigen. Vor Tschernobyl gab es eine ganze Armada an Experten, die jeden, der an der angeblichen Sicherheit der Atomkraft zu zweifeln wagte, als Spinner darstellten. Ich sag nicht, dass ich es besser als die Frauen und Männer vom Fach weiß, ich behaupte auch nicht, dass das AstraZeneca-Zeug gefährlicher ist als die anderen Impfstoffe, ich will vielmehr nur ausdrücken, dass ich den vorläufigen AZ-Impfstopp verstehen kann. Ich für meinen Teil hätt ja auch gern das Russenzeug wie Susas Mann. Und nein, ich bin kein bezahlter Putintroll. (Wobei, wer gäbe das schon zu. =))
 

Mathe Man

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Juli 2002
Alter
55
Ort
Braunschweig
Geschlecht
m

ich behaupte auch nicht, dass das AstraZeneca-Zeug gefährlicher ist als die anderen Impfstoffe,
Nach den von @Dark_Lady genannten Zahlen ist aber eine Anti-Baby-Pille gefährlicher als beide Impfstoffe. Oder muss man das jetzt noch mit der Anzahl der Einnahmen schön rechnen? :unsure:
 

Bundy

Member
Registriert
Mai 2002
Alter
46
Ort
Gronau
Geschlecht
m

Also die Pille habe ich noch nicht bekommen aber dafür den Astra Stoff,bisher nach 24 Stunden keine Probleme oder Symptome,ich hoffe das bleibt so !
 

N1_2888

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Februar 2006
Alter
37
Ort
Waldstadt Wien
Geschlecht
m

@Mathe Man: Wie schon geschrieben, geht es mir nicht um die Thrombosen an sich, sondern um die Todesfälle, sei es als Folge einer Thrombose oder aus anderen Gründen. Außerdem ist eine Impfung gegen eine gefährliche Viruserkrankung samt dem damit einhergehenden, nicht zu leugnenden sozialen Druck, sich diese verabreichen zu lassen*, nur sehr bedingt mit einem Verhütungsmittel vergleichbar.
_____

*) Andernfalls gefährdest du vulnerable Gruppen, da im Falle einer Infektion ansteckend, trägst überhaupt zur Verlängerung der Pandemie bei, läufst Gefahr, nicht am sozialen Leben nach den erwartbaren Lockerungsschritten teilnehmen zu können, bist bestenfalls ein esoterischer Spinner, schlimmstenfalls ein Nazi. Ich bin ja über all diese potentiellen Vorwürfe erhaben, da ich mich bereits via impfservice.wien für eine Impfung hab vormerken lassen. :glory:
 

Andreas

SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2002
Alter
45
Ort
bei Bad Kreuznach
Geschlecht
m

Hier war's heute auch wieder sehr aprilwetterig, mindestens ein halbes Dutzend zum Teil kräftige Schauer, immer nur kurz, aber man wäre jeweils pitschnass geworden. Mit dem Ausgang der Landtagswahlen bin ich auch soweit zufrieden, da haben die Wähler gewissen Parteien in der Tat einen Denkzettel verpasst, auch wenn die Landespolitiker hier nicht unbedingt für den entstandenen Schlamassel verantwortlich sind. Aber wenn ich sehe, dass hier nicht für jede Kleinigkeit ein Schnelltest erforderlich ist, und dass man, als sich eine Lockdown-Lockerung abzeichnete, zumindest einige positive Regelungen für Einzelhändler gefunden wurden, dann dürfte das im Ergebnis auch eine Rolle gespielt haben.

Hier im Landkreis pendelt die Inzidenz nun schon seit Tagen um 25, und zum ersten Mal seit Oktober oder so wurden von gestern auf heute gar keine neuen Infektionen gemeldet. Natürlich ist das an Wochenenden zu erwarten, aber doch eine Erwähnung wert. Dass man die Verimpfung von AstraZeneca nun ausgesetzt hat, kann ich zwar irgendwie nachvollziehen, aber es ist in der Tat unverständlich. 170 Impfungen waren für morgen angesetzt, das entspricht immerhin ca. 0,12% der Bevölkerung des Landkreises. Hätte man die Impfungen, nun, da endlich genügend Impfstoff vorhanden ist, fortsetzen können, dann wären die besonders gefährdeten Personen bald alle durchgeimpft. Jetzt dauert das alles wieder ewig. :argh:

Naja, ich mache erstmal weiter Homeoffice, und solange hier nicht wieder alle Läden dichtgemacht werden, kann ich einigermaßen damit leben. In den Urlaub werde ich ohnehin nicht fahren, wozu auch, im Garten wird es von Tag zu Tag bunter. :) Und neue Klamotten brauche ich auch keine. Ansonsten bin ich ja auch nicht der Jogginghosen-Typ, aber zugegebenermaßen habe ich, seitdem ich im Homeoffice bin, dann doch jeden Tag zur Jogginghose gegriffen, ist halt etwas bequemer, und man sitzt seine Jeans nicht so schnell durch. Noch zwei Monate, dann fängt ohnehin wieder die Kurze-Hosen-Zeit an, das ist an heißen Tagen auch bei uns im Büro legitim. ;)

@vanLuckner: Gute Besserung auch von mir! :hallo:
 
Zuletzt bearbeitet:

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten