Die Sims 4: Landhausleben - das elfte Addon

Registriert
September 2008
Geschlecht
w

Ich find das alles richtig richtig toll!!! :love: Die ganzen Teichoptionen sind der Hammer. Das Kochsystem hört sich klasse an, dass man erstmal etwas herstellen muss, bevor man etwas anderes kochen kann!
Hab mich voll erschrocken, als der Fuchs den Hasen gefressen hat. Hilfe!! :eek::lol:
Jetzt freu ich mich auf die CAS und Build/Buy Videos!
 

Nekooky

Member
Registriert
Mai 2011
Geschlecht
M

Oh mein Gott... die Professor Kuh XDDDD Also ich mag Kleidung für Tiere eigentlich nicht so aber das find ich mega lustig :lol:
Ich finde das Pack sieht riiiiiichtig gut aus xDD Es ist schade, dass die Tiere nicht miteinander interagieren können aber ich denke damit kann ich leben xD
Ich finde die Kostüme für die Tiere erstaunlich witzig :lol: Hätte ich nicht gedacht :lol:
 

Danny 1991

Newcomer
Registriert
Februar 2006
Da ich selber gerne im Kreuztich sticke, weiß ich schon, welches Hobby meine Sims künftig haben werden.

Ich denke, ich werde es mir schon holen. Gartenarbeit für Kinder, einmachen in Marmelade oder auch dass man nur Kochen kann was man auch hat wollte ich schon immer haben. Alleine für das lang vermisste Gruppenkochen wird sich die Ausgabe für mich wohl schon lohnen.

Kleidung für Tiere finde ich persönlich unnötig. Da hätte ich lieber einen Gruppenstall für Kühe oder Kälbchn gehabt. Aber vielleicht wird es auch dafür Liebhaber geben...
 

miezekatze

Member
Registriert
September 2004
Alter
43
Ort
Quedlinburg
Geschlecht
w

Alles ja wunderhübsch und der Bericht gefällt mir sehr gut, aber mein Highlight ist ein bisschen die rote britische Telefonzelle die da im Dorf rumsteht. :love: :lol: 😍
 
  • Danke
Reaktionen: Mariasha
Registriert
September 2008
Geschlecht
w

Wooooooooow....ich hab mir grad CAS und Build/Buy angeschaut! Da sind soooo tolle Objekte, besonders im debug, das nimmt ja überhaupt kein Ende!!! So viele Objekte allein im Debug Menü... :love::love::love:
Vom CAS hab ich das Gefühl bekommen, dass es an diesem Ort überwiegend kalt sein muss... Aber so viele gemütliche Klamotten! Besonders ein Schlabberpulli hats mir angetan...den hätt ich gern im echten Leben!

Falls sich jemand für Build/Buy und Debug interessiert, hier ist das Video, das ich gesehen hab.

 

Dark_Lady

SimForum Team
Registriert
Februar 2007
Alter
42
Ort
Greven
Geschlecht
w

*Doppelpost* - hier gibts eine Weltenübersicht mit allen Grundstücksgrößen:

Und: Der Kalender, den es seit /mit Jahreszeiten gibt, wird ins Grundspiel implementiert, den bekommt also jeder - inkl Verbessrungen.
 

Tigerkatze

Member
Registriert
Juni 2012
Ort
Düsseldorf
Geschlecht
w

Die Welt sieht ja schon toll aus und die Tiere und das Gameplay, bin schon gespannt wie es dann ist, wenn man es selber spielt.
Aber irgendwie doch clever gemacht seitens EA, die Häuser sind erbaut worden von Game Changer und gestern im Stream erwähnten sie öfters,
das wir die Videos von den Game Changer anschauen sollen, wg. CAS usw. wegen Begründung das der Livestream nur 1 Std. dauert.
Irgendwie bekomme ich seit längerem das Gefühl, das EA nicht mehr ganz so viel Zeit und Mühe in Sims 4 investiert?. Könnte mich natürlich
auch täuschen?! ;-)
EDIT:
Gestern habe ich auf einer Seite gelesen, das Hunde den Fuchs vertreiben können. Na dann bin ich gespannt.
Es wurde gesagt das es sehr wohl, Interaktionen geben würden, wenn man noch andere Addons hat.
 

Dark_Lady

SimForum Team
Registriert
Februar 2007
Alter
42
Ort
Greven
Geschlecht
w

die Häuser sind erbaut worden von Game Changer und gestern im Stream erwähnten sie öfters,
das wir die Videos von den Game Changer anschauen sollen, wg. CAS usw. wegen Begründung das der Livestream nur 1 Std. dauert.
Gamechanger bauen einfach bessere Häuser und werden so auch irgendwo mit gewürdigt.
Gleiches gilt für die Videos - 20 Gamechanger können in ihren Videos natürlich deutlich mehr zeigen als EA in einer Stunde Livestream - von daher finde ich den Hinweis jetzt nicht ungewöhnlich.
 

Nekooky

Member
Registriert
Mai 2011
Geschlecht
M

Ich finde ehrlich gesagt, dass die Tatsache, dass sie Game Changer anstellen damit die Häuser für die Addons und so bauen spricht sogar eher dafür, dass sie sich Mühe geben und möglichst gute Erweiterungen bringen wollen u.u
Man kann ja deutlich sehen was für eine Qualitätssteigerung bezüglich der Häuser das mit sich gebracht hat o:
Uh aber die Info, dass Hunde Füchse verjagen können finde ich schon mal gut 8) Ich bin gespannt was für Interaktionen zwischen den Haustieren und den Features aus dem EP noch so möglich sind xDD
 
  • Danke
Reaktionen: Kuroi
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo

Habe mir gerade von SimFans das Gamplay Video angeschaut. Da war auch ein Kleinkind und wie süß die Kleine aussah und mit dem Häschen interagiert hat. Ich bin so was von begeistert, das glaubt ihr gar nicht, noch mehr als bei der Ankündigung des Packs.
Die Kücken süüüß,🥰 das Häschen im Video süüüß,🥰 das Lama süüüß.🥰 Noch 13 Tage bis ich auf meiner Farm spielen kann. Ich freue, freue, freue mich so,:lalala::lalala::lalala:habe ich das schon erwähnt das ich mich so mega freue?😁
Ich sehe mich schon dabei, wie ich meinen Haushalt und alles vernachlässige weil ich einfach nicht von den Häschen und Kücken loskomme und ich da wohl laufend am streicheln und knuddeln bin. 😉
 

youkai

Member
Registriert
Dezember 2005
Alter
31
Ort
Dresden
Geschlecht
f

Ich finde ehrlich gesagt, dass die Tatsache, dass sie Game Changer anstellen damit die Häuser für die Addons und so bauen spricht sogar eher dafür, dass sie sich Mühe geben und möglichst gute Erweiterungen bringen wollen u.u
Man kann ja deutlich sehen was für eine Qualitätssteigerung bezüglich der Häuser das mit sich gebracht hat o:
Uh aber die Info, dass Hunde Füchse verjagen können finde ich schon mal gut 8) Ich bin gespannt was für Interaktionen zwischen den Haustieren und den Features aus dem EP noch so möglich sind xDD

Seit welcher Erweiterung bauen denn die Game Changer die Häuser?
 

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

Seit welcher Erweiterung bauen denn die Game Changer die Häuser?
seit snowy escape :-)

ich hab noch nie so wenig von nem neuen pack mitgekriegt wie diesesmal, hab gestern noch nichtmal an die berichte gedacht, ich will unbedingt fertig werden mit den color-updates bevor das pack rauskommt...bin aber nicht sicher, dass es klappt:argh:
 

Mariasha

Member
Registriert
November 2004
Ort
Heidesheim bei Mainz
Geschlecht
w

Ich bin ja kein Fan von Tierklamotten, aber die Sachen für die Kühe und die Lamas sind einfach zu schräg. Das Einhornkostüm für das Lama, lol.

Das ganze EP sieht so traumhaft aus. Einkochen, Kreuzstich, die schrägen Hühner, dass man sich mit den Tieren (zumindest mit den Hühnern) quasi unterhalten kann, die Telefonzelle (!!!), der Wasserfall, die tolle Landschaft, das Teichtool, dass Kinder Gärtnern und (mit-) kochen können und und und.

Habt ihr die Frisuren und die Klamotten von den Kleinkinder gesehen? :love:

Das Einzige was es jetzt noch für mich versauen könnte, wären schwere Bugs oder eine ellenlange Bugliste. :argh:
 

youkai

Member
Registriert
Dezember 2005
Alter
31
Ort
Dresden
Geschlecht
f

Evergreen Harbor ist die erste Welt mit einem Game Changer Haus gewesen (das Grundstück mit dem Kran im Hafen ist von Simproved).

oh Dankeschön, das war mir so vorher noch gar nicht bewusst. :) Da halte ich mal Ausschau, welche Grundstücke noch von den Game Changern bebaut wurden.

Ich schau gerade die Videos zu Landhaus Leben und bin echt sehr begeistert. Die Erweiterung wird auf jeden Fall ein Geburtstagsgeschenk an mich selbst. 🥰
 

Kuroi

Member
Registriert
Dezember 2006
Geschlecht
w

Die Welt sieht ja schon toll aus und die Tiere und das Gameplay, bin schon gespannt wie es dann ist, wenn man es selber spielt.
Aber irgendwie doch clever gemacht seitens EA, die Häuser sind erbaut worden von Game Changer und gestern im Stream erwähnten sie öfters,
das wir die Videos von den Game Changer anschauen sollen, wg. CAS usw. wegen Begründung das der Livestream nur 1 Std. dauert.
Irgendwie bekomme ich seit längerem das Gefühl, das EA nicht mehr ganz so viel Zeit und Mühe in Sims 4 investiert?. Könnte mich natürlich
auch täuschen?! ;-)
Ich schätze das in etwa so ein wie meine Vorposter: Die GCs bauen einfach schönere Häuser. Das ist für uns Spieler schonmal eine große Verbesserung. Für die GC selbst ist es gutes Marketing. Und: EA hat ja auch was davon. Die lagern damit einen Teil ihrer Arbeit kostengünstig an die GC aus. Unterm Strich ist das also eine Win-Win-Win-Situation.

Man sollte auch nicht vergessen, dass dieser Livestream im Homeoffice stattfand (bei SimGuru Romeo hat man das auch gehört). Ich schätze mal, dass das für die Gurus besonders stressig war. An deren Stelle hätte ich das auch einfach nur schnell hinter mich bringen wollen.

Mir hat gefallen, was ich im Stream gesehen habe. Ich bin nur gerade ein wenig überwältigt von der Fülle an Informationen. Worüber ich mich jetzt besonders gefreut habe, sind die ersten Karten mit Grundstücksgrößenangabe, wie auch hier von Dark_Lady verlinkt. Ein, zwei Häuser werde ich garantiert schon vorab bauen, bzw. vorbereiten. Ich freue mich schon darauf, in der Welt zu spielen. Besonders dieser abgeschiedene Teil im Bramblewood hat's mir angetan.

@|Micha|
Danke dir für deinen ausführlichen Bericht. 👍 Mich würde mal interessieren, ob man die großen Ställe eventuell mit manuell gezogenen Wänden verkleiden kann, bzw. was passiert, wenn man sie verkleinert. Die Kühe und Lamas müssten doch ihre Größe behalten, oder? Hast du in der Hinsicht irgendwas ausprobiert?
 

Tigerkatze

Member
Registriert
Juni 2012
Ort
Düsseldorf
Geschlecht
w

Ich schätze das in etwa so ein wie meine Vorposter: Die GCs bauen einfach schönere Häuser. Das ist für uns Spieler schonmal eine große Verbesserung. Für die GC selbst ist es gutes Marketing. Und: EA hat ja auch was davon. Die lagern damit einen Teil ihrer Arbeit kostengünstig an die GC aus. Unterm Strich ist das also eine Win-Win-Win-Situation.

Man sollte auch nicht vergessen, dass dieser Livestream im Homeoffice stattfand (bei SimGuru Romeo hat man das auch gehört). Ich schätze mal, dass das für die Gurus besonders stressig war. An deren Stelle hätte ich das auch einfach nur schnell hinter mich bringen wollen.
Ich finde es auch toll das die GC die Häuser bauen, keine Frage, die sehen einfach um Klassen besser aus als die von EA.
Wie du schon sagtest Kuroi, die lagern Arbeit aus. ;-)
 
  • Danke
Reaktionen: Ribanna und Kuroi
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo

Was mich gerade interressiert, es heißt ja die Tiere (nicht die Wildtiere sondern die Farmtiere) werden älter und können auch sterben nun meine Frage dazu wie ist das denn mit den Kücken werden die irgendwann mal zu Hühner oder bleiben die ewig Kücken? Wie bei Sims 1, die Kinder dort auch ewig Kinder bleiben.
Weiß das vielleicht schon Jemand, das wurde bisher noch in keinem Video erwähnt, nur eben das die Tiere älter werden und sterben können, aber eben nicht ob das auch für die Kücken gilt?
 

melisendre

Member
Registriert
Januar 2006
Geschlecht
w

Das Problem ist nur, daß die Häuser von den Gamechangern meistens so gut aussehen, daß man sie nur mit schwerem Gewissen abreissen möchte. ;)
Ich hätte gerne noch 2-3 leere Grundstücke gehabt und vielleicht noch 1-2 Gemeinschaftsgrundstücke. Ich mag mit meinen Sims immer gerne in der gleichen Welt bleiben und nicht in eine andere Welt reisen müssen, nur um man ins Fitnessstudio zu gehen.

Ansonsten sieht alles sehr schön und stimmig aus.
 

Kuroi

Member
Registriert
Dezember 2006
Geschlecht
w

Ich finde es auch toll das die GC die Häuser bauen, keine Frage, die sehen einfach um Klassen besser aus als die von EA.
Wie du schon sagtest Kuroi, die lagern Arbeit aus. ;-)
Schon, aber aus den genannten Gründen assoziiere ich das nicht mit "weniger Mühe Geben". Es ist eher einer dieser seltenen Kompromisse, die alle glücklich machen. 😁
 
  • Danke
Reaktionen: Lynn122

mammut

Member
Registriert
Januar 2006
Geschlecht
w

Das Problem mit den hübschen Häusern werde ich wohl auch haben, melisendre... Aber ich hätte auch gerne mehr freie Grundstücke..

Stubenhocker, hatte Micha nicht irgendetwas von diesem Küken mit den glühenden Augen gezeigt, das dann später zu diesem bösen schwarzen Huhn/Hahn?? wird? Hab grad den Namen nicht im Kopf... Demnach müssten sie dann ja altern.
 
  • Danke
Reaktionen: Lynn122
Registriert
September 2008
Geschlecht
w

seit snowy escape :-)

ich hab noch nie so wenig von nem neuen pack mitgekriegt wie diesesmal, hab gestern noch nichtmal an die berichte gedacht, ich will unbedingt fertig werden mit den color-updates bevor das pack rauskommt...bin aber nicht sicher, dass es klappt:argh:

An dieser Stelle nochmal ein riesiges Dankeschön an dich, dass du deine Frisuren alle mit den neuen Haarfarben bestückst, obwohl das soviel Arbeit und Zeit wegnimmt. 🥰
 
  • Danke
Reaktionen: lunalumi und Birksche

|Micha|

Member
SimTimes Team
Registriert
Juli 2002
Alter
32
Ort
Leipzig
Geschlecht
m

@|Micha|
Danke dir für deinen ausführlichen Bericht. 👍 Mich würde mal interessieren, ob man die großen Ställe eventuell mit manuell gezogenen Wänden verkleiden kann, bzw. was passiert, wenn man sie verkleinert. Die Kühe und Lamas müssten doch ihre Größe behalten, oder? Hast du in der Hinsicht irgendwas ausprobiert?
Das mit den Wänden hatte ich nicht ausprobiert. Zumindest im normalen Baumodus meckert das Spiel, wenn da etwas im Weg ist. Bei aktiviertem MOO ist da vielleicht mehr möglich.

Was mich gerade interressiert, es heißt ja die Tiere (nicht die Wildtiere sondern die Farmtiere) werden älter und können auch sterben nun meine Frage dazu wie ist das denn mit den Kücken werden die irgendwann mal zu Hühner oder bleiben die ewig Kücken? Wie bei Sims 1, die Kinder dort auch ewig Kinder bleiben.
Du Küken wachsen nach einigen Tagen. Bei mir war das immer über Nacht der Fall, wenn die Tiere im Stall waren. Ob das jetzt Zufall war, weiß ich nicht genau.
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo

Gucke mir gerade ein Video von SimFans.de an, wo die Welt und die Grundstücke vorgestellt werden. Was ich mitbekommen habe, da gibt es sogar ein Mietobjekt. Also eben ein Grundstück was ein Mietobjekt ist. Das finde ich ja mal toll, da brauche ich mir schon keines aus der Galerie suchen oder dort ein Wohngrundstück in ein Mietobjekt umwandeln.
Fange zwar eine neue Familie an, die dann das Farmleben genießen darf, mit allem drum und dran. Aber meine anderen Familien da könnte ich mir keine vorstellen die ihr jetziges schönes Haus verlässt um aufs Land zu ziehen. Die werden/dürfen dann Urlaub auf dem Land machen.
Nun habe ich dann einige Welten, wo meine Sims ihren Urlaub verbringen können. In Sulani geht es in den Sommerurlaub, Sonne, Strand und Meer. In Mt. Komorebi geht es bei mir vorwiegend im Winter hin, könnte man aber auch mal im Herbst hin zum Wandern und Bergsteigen. Die Welt von Outdoor-Leben (den Namen der Welt vergesse ich immer wieder) ist auch sehr gut für den Herbst/Winter geeignet. Bevor es Mt. Komorebi gab, war das meine bevorzugte Urlaubswelt für den Herbst/Winter. Wenn man Abenteuer sucht ist El Salvarado (heißt die so, vergesse den Namen auch immer wieder?) super geeignet.
Und nun noch die neue Welt, wo man Urlaub auf den Bauerhof/Farm machen kann. Habe ich in meiner Kindheit jeden Sommer verbracht (auf den Bauernhof) und da gab es auch keine Pferde. 😉
Insgesamt also sind es inzwischen 6 Welten die sich gut als Urlaub eignen.
 

Gini26

Member
Registriert
Mai 2008
Sind jetzt schon die Aktivitäten für Kinder bekannt, auf die die Entwickler später noch zurück kommen wollten?
 

Sam008

Newcomer
Registriert
September 2019
Geschlecht
m

Ich gärtner mit meinen Sims ja sehr gerne, da sind mir neue Pflanzen immer willkommen=)=)Welche neuen Pflanzen gibt es denn alles weiß man da schon was?
Ist diese Kakaobeere oder Bohne für die Schokomilch pflanzbar oder nur kaufbar?
Dann meine ich mal irgendwo farbige Pilze gesehen zu haben?:unsure:
Diese riesigen Kürbisse und Auberginen sind das spezielle Pflanzen oder kann im Prinzip jedes Gemüse/Obst so groß werden?
 

melisendre

Member
Registriert
Januar 2006
Geschlecht
w

Sind jetzt schon die Aktivitäten für Kinder bekannt, auf die die Entwickler später noch zurück kommen wollten?
Nicht daß ich wüsste. Ich finde es schade, daß es wieder mal keine speziellen Kinderaktivitäten gibt. Das Kochen und Gärtnern kommt mit dem update für alle, gehört also nicht zum Pack und ist nichts komplett neues. Ansonsten machen die Kinder das gleiche wie die Erwachsenen. Ob jetzt Kinder so gerne sticken stelle ich mal in Frage.
Ich bin nicht enttäuscht, aber irgendwie hatte ich mir doch ein bisschen mehr erwartet nach all den Andeutungen. So etwas wie die große Überraschung mit der niemand gerechnet hätte.

Was ich ein bisschen irritierend finde ist die Eigenschaft "Laktoseintolerant". Da ich selbst mit Nahrungsmittelintoleranzen zu kämpfen habe hat so etwas für mich eigentlich nichts in diesem Spiel zu suchen. Im Gegensatz zu Vegetarieren sucht sich nicht niemand aus, ob er Milch verträgt oder nicht. Einen Vegetarier mag vielleicht das schlechte Gewissen plagen, aber ernsthafte Beschwerden bekommt er nicht wenn er mal aus Versehen das falsche ißt. Ich will hier nicht meine Leidensgeschichte erzählen, aber lustig war das nicht bevor ich wusste was mit mir nicht stimmt und ist es immer noch nicht.
 

Sem

Member
Registriert
Dezember 2013
Alter
35
Ort
Wuppertal
Geschlecht
?

Was ich ein bisschen irritierend finde ist die Eigenschaft "Laktoseintolerant". Da ich selbst mit Nahrungsmittelintoleranzen zu kämpfen habe hat so etwas für mich eigentlich nichts in diesem Spiel zu suchen.
Und doch gibt es genügend die nach mehr Realität schreien. Wie z.B. Behinderungen oder Fehlgeburten.
Die einen finden sowas toll und andere eben nicht. Ich brauch jetzt auch keinen Sim der keine Laktose verträgt, kenne dieses damit verbundene Theater nämlich zu gut. (Nein ich hab's nicht)
 

Nabila

Member
Registriert
Oktober 2007
Alter
33
Ort
Schweiz
Geschlecht
w

Es heisst ja, Kinder können bei der Gartenarbeit helfen. Also auch Abernten? Das wünsche ich nämlich schon seit der Steinzeit.

Ich finde die Tiere und deren Animationen einfach nur 😍! Habt ihr gesehen wie die Kehllappen der Hühner schwabbeln, wenn sie sich bewegen? Faszinierend!
Und die Welt ist riesig! Da soll mir noch einer sagen, Sim würde da nicht ausreiten könnnen! 🏇
 
  • Danke
Reaktionen: Stubenhocker50

Hiiri91

Member
Registriert
Juni 2019
Geschlecht
W

Lamaohrringe :love: :eek:

Gucke mir eigentlich nie was zum gameplay an vorher weil ich alles selber entdecken möchte aber ich muss sagen dass es mir diesmal wirklich in den fingern juckt :D

Also sehr schön für mich wenn ihr hier ganz viel drüber erzählt dann muss ich es nicht angucken damit ich mich noch visuell überraschen kann, weiß aber trotzdem was es alles besonderes gibt.

Wie jetzt zB. dass die kehllappen schwabbeln, finde ich mega interessant :D
 

Tiffy14

Member
Registriert
September 2004
Ort
Hamburg
Geschlecht
w

Und doch gibt es genügend die nach mehr Realität schreien. Wie z.B. Behinderungen oder Fehlgeburten.
Die einen finden sowas toll und andere eben nicht. Ich brauch jetzt auch keinen Sim der keine Laktose verträgt, kenne dieses damit verbundene Theater nämlich zu gut. (Nein ich hab's nicht)

Ich brauch das auch nicht im Spiel, es stört mich aber nun auch nicht übermäßig, man braucht es ja nicht zu nutzen

aber: Unfair ! ich fühle mich unterrepräsentiert - wo ist denn die Glutenunverträglichkeit - wenn schon, denn schon :scream:;)
 
  • Danke
Reaktionen: Kuroi

#debug

Member
Registriert
Mai 2019
Geschlecht
w

Ich freue mich sehr auf die Tiere, die haben sie so toll hinbekommen. Also die Hasen sind einfach so süß. Ich habe mit sowas nie gerechnet. Das macht mich auch für zukünftige Inhalte optimistisch. Es wäre schön gewesen, wenn sie, wie jemand hier erwähnt hat, eine Interaktion nur für Kinder noch mitreingebracht hätten. Fangen spielen hätte da zum Beispiel gut gepasst. Kinder bräuchten echt mehr in Sims 4, aber es ist schön, dass sie bald mitkochen können 🙂
 

Tigerkatze

Member
Registriert
Juni 2012
Ort
Düsseldorf
Geschlecht
w

Ob sich diese Vorschaubilder der wichtigen Sims der Stadt auch ändert, wenn man die vorhandenen Sims durch eigene Sims ersetzt?
 

bienchen83

Member
Registriert
März 2003
Alter
38
Ort
Bielefeld
Geschlecht
w

Ich bin mir relativ sicher, dass wir mit den News zu Kinderativitäten schon durch sind. Da war bestimmt das Gärtnern und Kochen gemeint, der Hinweis, dass da noch was kommt, kam doch vor diesem Stream, in dem das BaseGame-Update für Kinderaktivitäten angekündigt wurde.

melisendre, wenn ich deine Posts lese, kriege ich immer das Gefühl, dass es nicht möglich sein wird, dich mit auch nur irgendeinem künftigen Simspack zufriedenzustellen. Diesen Umfang, den du für angemessen erachtest, wird es in Sims 4 sicher in keinem Pack mehr geben. Landhausleben ist für EA-Standards schon wirklich extrem gut gefüllt.
 

DarkMim

Member
Registriert
Mai 2010
Alter
31
Ort
Hinterm Ofen, dritte links
Geschlecht
w

Wooooooooow....ich hab mir grad CAS und Build/Buy angeschaut! Da sind soooo tolle Objekte, besonders im debug, das nimmt ja überhaupt kein Ende!!! So viele Objekte allein im Debug Menü... :love::love::love:

Ich finde das so dämlich, das so viele Sachen im Debug gelandet sind, da sind so tolle Sachen bei (dieser abgebrochene Baum mit den Pilzen bewachsen? Wie schön ist der bitte?), die hätten sie nicht im Debug verstecken müssen mMn.
Und es ist so schade, dass wir wieder nur 4 Grundstücke pro Nachbarschaft bekommen, die Map sieht aus, als wäre super viel Platz einfach freigelassen worden, da hätten ruhig noch große Grundstücke hingepasst.
Vor allem wenn man bedenkt, dass man den Stall mehrfach braucht, wenn man mehrere Kühe und Lamas will und sich dann noch einen Teich und vllt Pool in den Garten setzen will.

Ich weiß, dass sich alle über das Kochen mit Kindern freuen, aber wenn ich mir ansehe was da genau passiert .... Ein Sim macht die normale Kochenaktion und die Kinder oder andere Sims stehen daneben und rühren einfach in einer Schüssel rum, die verschwindet dann wenn der eine Sim mit dem Kochen fertig ist. Ich weiß jetzt schon, dass meine ADHS Sims die ständig Aktionen abbrechen niemals zusammen kochen werden, weil die gar nicht so lange auf andere Sims warten können, bis die mal von A nach B gelatscht sind. Dann rennen sie alle durchs Haus bis alle mal in der Küche sind und haben dann so viel Hunger, dass keine Zeit zum Kochen bleibt und alle Snacks nehmen. Dafür lohnt sich die Animation einfach nicht. (Ok, Kinder bekommen auch die Mental-Fähigkeit, ich weiß aber nicht, ob die auch Kochen lernen wenn Mental voll ist.)

Zum Thema Laktoseintoleranz: Als Merkmal finde ich es auch blöd. Es gibt doch jetzt die Grundstücksherausforderungen, da könnte man ja auch Sim-Herausforderungen machen. Oder das mit dem Like/Dislike System verknüpfen in einem Reiter "Ernährung" oder so, dann könnte man auch Vegan, oder mag Fast Food, mag süß/herzhaft reinnehmen. Musik wird für Dreamhome Decorator ja auch nicht einbezogen.
Ob jemand Laktose verträgt macht ja nicht seine Persönlichkeit aus.

Das Country-Kitchen-Set hätte übrigens auch super in dieses EP gepasst und ich wette, die Farben sind gerade so verschieden, dass es nervt und man die beiden Küchen nicht mischen kann (was Mesh-mäßig soweit ich gesehen habe aber super gehen würde).

Ich bin so zwiegespalten, einerseits finde ich das Pack total cool, andererseit NERVEN mich so viele Dinge daran -.- Dieser Simple Living Trait (weiß grade nicht wie es auf Deutsch genau heißt) wird jedes Grundstück bei mir bekommen, weil es mich nervt, dass die Sims einfach so alle Rezepte kochen können, das fand ich in Sims 3 so toll, dass man nach Rezepten einkaufen konnte und dann nur das kochen konnte, wofür man auch die Zutaten da hatte.
 

Lynn122

Member
Registriert
Juli 2014
Bezüglich der Kinderaktivitäten, habe bei simfinity (bei Minute14.35) gesehen, dass Kinder auch Kühe melken können.

DarkMim, genau das habe ich auch gedacht, noch mehr mittlere und größere Grundstücke wären toll gewesen, weil man ja so viel Platz braucht für die Ställe, wenn man mehrere Kühe und/oder Lamas haben will und dann kommt noch Obst- und Gemüseanbau dazu... Mag sonst gerne kleine Grundstücke, irgendwie fällt es mir da leichter zu bauen, bei großen Grundstücken weiß ich gar nicht, wie ich die füllen soll, aber gerade beim Landleben braucht man doch viiiel Platz.
Die Grundstückschallenge die du meinst heißt in der deutschen Spielversion "Rustikales Leben".

Haben ja jetzt wieder so viel Infos und Bildmaterial bekommen. 🤩 Da sind so schöne Sachen bei! Eine Schreibmaschine, die sich als PC nutzen lässt! Toll, dass sie daran gedacht haben. Und endlich einen Kühlschrank, der wie ein Vorratsschrank aussieht. Und eine Kommode mit Spiegel drauf. Und das schöne Bett und die hübsche Küche, die Kamine... ich liebe einfach alles. :love:

Vielen Dank, |Micha| für deinen umfangreichen Bericht und die tollen Videos! Mir gefällt deine ruhige Art zu erzählen und dass trotzdem der Humor nicht fehlt (*Kuh mit Schokoleckerchen füttern* "Frisch von der Kuh, genau so einfach wird Schokomilch produziert" 😂 Oder wie du erzählst, dass man die eigenen Tiere gegen Fleisch tauschen kann, die dann ja ewig glücklich auf einem schönen, unbekannten Bauernhof leben... "hoffe ich... bestimmt." 🤣 (y)) Habe mich sehr gefreut, dass du auch die vorgefertigten Räume gezeigt hast. Also nochmals vielen Dank!!! PS. Im Livestream haben sie gesagt, dass man kann beliebig viele Grundstückschallenges aktivieren kann. In der Anspielversion gab es nur drei ("Abseits des Netzes" vom Basegame und die zwei von Landhaus Leben), mit mehr Packs gibts dann auch mehr verfügbare Challenges.
PS. Der Podcast "Simgehört" von dir und Lars ist übrigens auch super und kann ich allen Simverrückten hier im Forum ebenfalls empfehlen.
 

AmyD

Member
Registriert
Mai 2003
Alter
45
Ort
Altusried
Geschlecht
w

Ich find das nicht schlimm mit der Laktoseintoleranz nur bin ich gespannt wie (wahrscheinlich übertrieben und damit ein falsches Bild davon zeigen) sie das umsetzen. Denn wenn Sim dann beim kleinsten Glas Milch umfällt oder was weiß ich dann ist das schon sehr übertrieben. Denn bei ner Laktoseintoleranz ist es ja noch nicht so heftig wie bei einer Allergie. Nur im realen Leben ist es wirklich blöd bis man es erst rausfindet, vor allem wenn man so nem beknackten Arzt hat wie ich zu dem ich alle 2 Wochen wegen Durchfall und Bauchschmerzen hin bin und dann so tolles zu hören bekommen habe wie "Das ist ne Magendarmgrippe die geht grad rum" Nach ungefähr 2 Jahren kam er dann mal auf den Trichter es könnte ne Laktoseintoleranz sein und hat mich überwiesen zum Facharzt um dann den Test zu machen. Und jetzt wo ich es weiß kann ich gut damit leben und muß auf nix verzichten. Das einzige was ich Laktosefrei zu mir nehme ist Milch, da ich da gern mal nen Liter wegtrinke und das dann doch zuviel ist. Aber ansonsten einfach in Maßen so das nur leichte Blähungen entstehen oder bei Essen wenn viel Milchzeug dabei ist halt dann eben mit Laktasepulver.

Mit den Grundstücken muß ich euch recht geben das hätten ruhig mehr sein können. Ich hoffe ja immer noch drauf das wir noch ein paar leere Nachbarschaften bekommen wie Newcrest.

EDIT: Und was mir grad noch einfällt bezüglich Gartenarbeit für Kinder. Ich hoffe die können dann endlich auch in der "Wildnis" das Zeug sammeln, hab nämlich grad festgestellt das die ja nicht mal Blümchen pflücken können.
 
Zuletzt bearbeitet:

ralna

Member
Registriert
August 2010
Geschlecht
w

Laktoseintoleranzen können von Person zu Person unterschiedlich stark ausgeprägt sein. Es gibt Menschen, die schon Probleme bekommen, wenn sie eine Tablette einnehmen müssen, da Laktose häufig als Hilfsstoff in Medikamenten verwendet wird. Da geht es dann um ein halbes Gramm Laktose oder weniger, also einem Bruchteil von dem, was in einem Glas Milch enthalten ist. Insofern wäre es nicht wirklich übertrieben, wenn die Sims darauf reagieren würden. Und wie sonst sollte EA es umsetzen, dass das Merkmal auch Auswirkungen auf den Sim und das Spiel hat?
 
  • Danke
Reaktionen: youkai und DarkMim

AmyD

Member
Registriert
Mai 2003
Alter
45
Ort
Altusried
Geschlecht
w

In dem sie dann z.B. nur die Harmlosen Auswirkungen bekommen. z.B. das sie dann Stundenlang ständig pupsen müßen. Oder eben ne weile Lang Durchfall haben und ständig aufs Klo müssen. Denn mehr ist es im realen Leben auch nicht, abgesehen noch von Bauchschmerzen. Aber wie dem auch sein Laktoseintoleranz ist keine Krankheit und nicht gefährlich und deswegen sollte es auch dann nicht so im Spiel dargestellt werden, als wäre das meeegaaa schlimm. Denn es tut lediglich die Lebensqualität einschränken.
 

melisendre

Member
Registriert
Januar 2006
Geschlecht
w

Ich find das nicht schlimm mit der Laktoseintoleranz nur bin ich gespannt wie (wahrscheinlich übertrieben und damit ein falsches Bild davon zeigen) sie das umsetzen. Denn wenn Sim dann beim kleinsten Glas Milch umfällt oder was weiß ich dann ist das schon sehr übertrieben.
Nein, das ist nicht so übertrieben. Du kannst dir die Gameplayvideos von SimFans anschauen, Daniel hat einen Sim mit Laktoseintoleranz erstellt. Der hat halt ein negatives Modlet mit Bauchschmerzen.

Und wie sonst sollte EA es umsetzen, dass das Merkmal auch Auswirkungen auf den Sim und das Spiel hat?
Warum musste es denn Laktoseintoleranz sein? Hätte nicht auch das Merkmal Veganer ausgereicht? Dann trinkt man auch keine Milch, hat aber keine Beschwerden wenn man es aus Versehen trotzdem macht.
Ich habe zb eine Sorbitintoleranz, was ja auch oft als Trägermittel verwendet wird. Habe ich zb Nasenspray zum Abschwellen meiner Schleimhäute genommen sind sie wegen meiner Intoleranz noch mehr angeschwollen, wodurch ich jahrelang Probleme mit den Nebenhöhlen hatte. Auch bei anderen Medikamenten wurde die Wirkung aufgehoben. Dann bekommt man den Wirkstoff von einem anderen Hersteller ohne Sorbit und plötzlich geht es einem wieder gut. Vielleicht bin ich deshalb etwas sensibel bei diesem Thema.

@bienchen83 : da hast du einen völlig falschen Eindruck. Ich bin zb mit dem Inhalt von diesem Pack durchaus zufrieden und werde es mir auch zum Vollpreis kaufen. Aber wenn ich in einem Video vom einem Picknik sehe, wie ein Kleinkind auf dem Boden sitzen muss, weil es nicht auf die Picknikbank kommt, dann frage ich mich doch zurecht warum es keine Picknikdecke gibt, auf der nicht nur alle sitzen können sondern mit der man auch unabhängig von den Picknikbänken wäre. Das kommt dann negativ rüber, sind doch aber keine übertriebenen Wünsche. Möchten wir nicht alle bugfreies und stimmiges Gameplay?
Oder beim Thema Realismus frage ich mich, warum es zwar Laktoseintoleranz gibt, aber man dann die Kühe mit Schokobeeren füttern muss um Schokomilch zu bekommen. Von Einhornkostümen für Lamas und Regenbogenkühen will ich gar nicht erst reden.
Oder bei der Selbstversorgerchallenge kann man weder Mehl noch Zucker selbst herstellen, sondern muss es sich kaufen oder liefern lassen. Wo ist denn da die Challenge, wenn einem die Lebensmittel vor die Haustür geliefert werden?
Das ist nicht tragisch, meine Sims werden nicht Laktoseintolerant sein und meine Tiere bekommen keine Kleidung an. Und für die Kleinkinder findet sich auch ein Lösung beim Picknik.
Aber es steht ja wohl ausser Frage, daß die Packs von Mal zu Mal weniger Inhalt liefern bei gleichem Preis. Man muss nur mal Landhausleben mit zb Inselleben vergleichen. Da liegen nur 2 Jahre dazwischen.
Dafür werden aber die Vorankündigungen immer größer und machen Hoffnung auf Inhalte die gar nicht kommen, wie das gameplay für Kinder. Ich bin da nicht die einzige die sich mehr erhofft hat. Das enttäuscht mich nicht, aber es holt mich zurück auf den Boden der Tatsachen. Im ersten Trailer wird immer alles gezeigt, echte neue Informationen kommen selten dazu.
 

bienchen83

Member
Registriert
März 2003
Alter
38
Ort
Bielefeld
Geschlecht
w

Das freut mich, dass du doch zufriedener bist als es mein Eindruck war.

Hätte nicht auch das Merkmal Veganer ausgereicht?

Ich denke mal, sie wollten ein Merkmal mit stärkeren Auswirkungen haben (da die zu uninteressanten Merkmale ja oft - und zu recht - kritisiert werden). Veganer wäre zu ähnlich mit Vegetarier gewesen, das hätte einen ähnlichen Aufschrei produziert.
A propos, meine Vegetarier nehmen sich seit neustem schon wieder fleischhaltige Mahlzeiten aus dem Kühlschrank, obwohl das gerade erst gepatcht wurde.
Zurück zum Thema: Ich bin mit dem Merkmal selbst nicht glücklich und hätte gerne was anderes gehabt (werde es allerdings trotzdem nutzen). Das Merkmal Glückspilz aus Sims 3 hätte z.B. meiner Meinung nach richtig gut zu dem Pack gepasst. Es gibt aber durchaus Spieler, die das Merkmal laktoseintolerant gut finden. Zu denen gehört man leider nicht immer selbst.
Ich persönlich finde zum Beispiel die Innendesignerkarriere komplett überflüssig, meine Tochter liebt sie.

Aber wenn ich in einem Video vom einem Picknik sehe, wie ein Kleinkind auf dem Boden sitzen muss, weil es nicht auf die Picknikbank kommt, dann frage ich mich doch zurecht warum es keine Picknikdecke gibt, auf der nicht nur alle sitzen können sondern mit der man auch unabhängig von den Picknikbänken wäre. Das kommt dann negativ rüber, sind doch aber keine übertriebenen Wünsche. Möchten wir nicht alle bugfreies und stimmiges Gameplay?

Möchten möchte ich das auch, allerdings ist der Wunsch in gewisser Hinsicht trotzdem übertrieben. Gerade auch konkret auf das auf das Picknick auf dem Boden bezoen. In Sims 4 ist es ein enormer Aufwand, Sims in neuen Sitz- oder Liegepositionen Plaudern-Interaktionen ausführen zu lassen. Das ist leider einfach Fakt. Schau dir doch nur mal das Entspannen auf dem Sofa an. Das funktioniert alles noch nicht, die Sims sitzen wie erstarrt rum und sind faktisch gar nicht animiert. Gefällt mir auch nicht, aber das ist so.
Bei einem Pack, dass sein Animationsbudget bereits mit den Tieren aufgebraucht hat, war mit der Möglichkeit, gemeinsam auf einer Picknickdecke zu sitzen, zu plaudern und zu essen, leider wirklich nicht mehr zu rechnen. Auch objektiv nicht.
Der Picknickkorb ist letztlich nur eine Upgrade-Variante der Kühlbox aus Outdoorleben. Ein Objekt mit neuer Funktion, aber so gut wie ohne neues Gameplay.

Zum Thema Realismus-Übernatürliches/Fantasy will ich nicht viel sagen, das war bei der Simsreihe schon immer so, dass beide Themen Hand in Hand gingen. Ich spiele gerne realistisch, weiß aber, dass EA alle Spielertypen bedienen muss und das ist für mich auch in Ordnung.

Aber es steht ja wohl ausser Frage, daß die Packs von Mal zu Mal weniger Inhalt liefern bei gleichem Preis. Man muss nur mal Landhausleben mit zb Inselleben vergleichen. Da liegen nur 2 Jahre dazwischen.

Für mich steht das nicht außer Frage. Inselleben ist im Vergleich zu Landhausleben eindeutig das schwächere Pack. Was bei Landhausleben allein an Ressourcen in die Tiere und die komplette Überarbeitung des Kochens geflossen ist, ist mit dem Gameplay von Inselleben vom Aufwand her nicht annähernd zu vergleichen.
Ich erinnere mich da an dein Statement, du hättest gerne die doppelte Menge an Rezepten zum Einmachen gehabt. Ich glaube, da fehlt dir einfach das Verständnis dafür, wie viel Aufwand es ist, so ein Rezept zu machen und sich bei jedem Einmachrezept zu überlegen sowie umzusetzen, in welchen anderen Rezepten das als Zutat genutzt werden kann. Die neue Frischekochherausforderung ist auch super viel Arbeit, da die Fähigkeit Kochen einfach in Sims 4 sehr umfangreich ist und für das Pack vollständig überarbeitet werden musste.
Ich hätte auch gerne Zucker und Mehl selbst hergestellt, so ist es nicht. Ich hätte auch noch Schweine und Schafe dazugenommen. Aber alles was man reinmachen könnte, passt nie in ein Pack und zumindest das war bei Sims 1 schon nicht anders.

Im ersten Trailer wird immer alles gezeigt, echte neue Informationen kommen selten dazu.

Das ist bei Sims 4 tatsächlich so.
 
Zuletzt bearbeitet:

ralna

Member
Registriert
August 2010
Geschlecht
w

In dem sie dann z.B. nur die Harmlosen Auswirkungen bekommen. z.B. das sie dann Stundenlang ständig pupsen müßen. Oder eben ne weile Lang Durchfall haben und ständig aufs Klo müssen. Denn mehr ist es im realen Leben auch nicht, abgesehen noch von Bauchschmerzen. Aber wie dem auch sein Laktoseintoleranz ist keine Krankheit und nicht gefährlich und deswegen sollte es auch dann nicht so im Spiel dargestellt werden, als wäre das meeegaaa schlimm. Denn es tut lediglich die Lebensqualität einschränken.

Von gefährlich habe ich ja auch nichts geschrieben. Ich gehe aber mal davon aus, dass viele Laktoseintolerante mehr eingeschränkt sind als du es bist. Eine ehemalige Arbeitskollegin von mir hat z. B. nur dann etwas in einem Restaurant gegessen, wenn sie bereits bei der Tischreservierung auf ihre Laktoseintoleranz vorbereiten konnte, so dass die Küche sich vorbereiten konnte (ob das Küchenpersonal das auch wirklich gemacht hat, steht auch einem anderen Blatt). Ansonsten hatte sie zu viel Angst, dass versehentlich doch kleinste Spuren von Milchprodukten in ihrem Essen landen könnten. Und Leuten, die schon auf die winzigen Laktose-Mengen in Tabletten reagieren, brechen dann häufig die Medikamenteneinnahme ab, wodurch dann andere, ernsthafte Krankheiten unbehandelt bleiben könnten.

Dein vorheriges Posting klang für mich so, als sollten laktoseintolerante Sims noch nicht mal dann eine Reaktion zeigen, wenn sie eine kleine Portion Milchprodukte zu sich nehmen (das Beispiel mit dem Glas Milch). Wenn es nur dann eine Reaktion gibt, wenn der Sim mehrere solche Portionen zu sich nimmt, dann wird das Merkmal im Spiel nur sehr selten Auswirkungen generieren. Zudem dürfte der Programmieraufwand und der Einfluss auf die Spielperformance auch höher sein, da das Spiel nach dem Konsum der ersten Portion einen Timer starten muss und schauen muss, wie viele weitere Milchprodukte bis zum Ablauf des Timers konsumiert werden, um zu ermitteln, ob der Sim Probleme bekommt. Wenn der Sim direkt auf die erste Portion reagiert, muss das Spiel nur überprüfen, ob Milchprodukte im Essen enthalten waren, und kann dann die Reaktion darauf starten.
 
  • Danke
Reaktionen: youkai und bienchen83

Lynn122

Member
Registriert
Juli 2014
Hier könnt ihr alles über die neuen Simeigenschaften Tierfreund und laktoseintolerant sowie über das neue Bestreben Landschaftspfleger erfahren.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Kuroi

DarkMim

Member
Registriert
Mai 2010
Alter
31
Ort
Hinterm Ofen, dritte links
Geschlecht
w

Dein vorheriges Posting klang für mich so, als sollten laktoseintolerante Sims noch nicht mal dann eine Reaktion zeigen, wenn sie eine kleine Portion Milchprodukte zu sich nehmen (das Beispiel mit dem Glas Milch).

Zumal ich aus meiner Erfahrung sagen kann, dass selbst ein Glas normale Milch für mich reicht um wirklich unangenehmes Aufblähen und wirklich wirklich wirklich biowaffenfähiges Pupsen zu erzeugen.
Klar gibt es Leute die können auch mehr trinken bis sie Probleme bekommen, aber alle die ich kenne und Probleme mit Laktose haben, reicht schon ein Glas Milch oder die Nutzung eines Bechers Sahne in Essen.

Ich denke auch immer noch, dass es besser in den Vorlieben reinpasst. Das gäbe nochmal mehr Möglichkeiten Sims wirklich eigene Persönlichkeiten zu geben.
 

Nachtfalkin

Member
Registriert
Januar 2003
Alter
58
Ort
Remseck am Neckar
Geschlecht
w

In dem sie dann z.B. nur die Harmlosen Auswirkungen bekommen. z.B. das sie dann Stundenlang ständig pupsen müßen. Oder eben ne weile Lang Durchfall haben und ständig aufs Klo müssen. Denn mehr ist es im realen Leben auch nicht, abgesehen noch von Bauchschmerzen. Aber wie dem auch sein Laktoseintoleranz ist keine Krankheit und nicht gefährlich und deswegen sollte es auch dann nicht so im Spiel dargestellt werden, als wäre das meeegaaa schlimm. Denn es tut lediglich die Lebensqualität einschränken.
Diese Aussage finde ich echt Hammer :nonono:
 

Kucki

Member
Registriert
Februar 2021
Alter
40
Ort
Niedersachsen
Geschlecht
w

Ganz ehrlich? Als hätte ich beim Spielen keine anderen Probleme =)
Nicht, dass Laktoseintoleranz ein leichtes Thema wäre (im wahren Leben vielleicht), aber wir spielen Sims 4. Da wird - wenn die Sims pupsen müssen - vielleicht ein rosa Einhornpups- rauskommen. Da sollte man ja eh schon nicht alles für voll nehmen und eine ernste Laktoseintoleranz erwarte ich dort auch nicht wirklich.

Magengrummeln mit einem Ighitt-Moodlet - Medizin nehmen - und weg ist es.
 

AmyD

Member
Registriert
Mai 2003
Alter
45
Ort
Altusried
Geschlecht
w

Zumal ich aus meiner Erfahrung sagen kann, dass selbst ein Glas normale Milch für mich reicht um wirklich unangenehmes Aufblähen und wirklich wirklich wirklich biowaffenfähiges Pupsen zu erzeugen.
Da hab ich wohl Glück meine Laktosepupsis stinken in der Regel nicht und bei meiner Familie schäm ich mich dann nicht fürs Pupsen die wissen woher es kommt, früher als ich noch nicht wusste das es Laktoseintoleranz ist und ich halt einfach dachte sind halt Blähungen bin ich immer brav auf Klo gerannt und wenn mir dann doch einer entfleucht ist Entschuldigung gesagt und unterwegs da unterdrückt man es halt bis man Pupsen kann und wenn es einem da mal entfleucht, ja und auch Menschen ohne Laktoseintoleranz kann ein Pups entfleuchen, nur ich selber hab den Anstand dazu zu stehen und Entschuldigung zu sagen. Bei mir war damals das schlimme das mehre Ursachen auf meine Speiseröhren-Darmtrakt auswirkten. Ich litt immer wieder an Sodbrennen teilweise sehr stark, was hilft bei Sodbrennen Milch, natürlich mit nicht bekannter Laktoseintoleranz ist das kontraproduktiv und wirklich starke Auswirkungen von der Laktoseintoleranz gehabt, weil ich Milch Literweise getrunken hab um die Sodbrennen wegzubekommen, Medikamente haben nämlich keine gewirkt, jetzt weiß ich ich leide an der Refluxkrankheit und hab Laktoseintoleranz. Das war ein Jahre langer Leidensweg, weil Ärzte nicht zugehört haben. Und diese Schmerzen, diese Übelkeit, dieser Durchfall den ich damals hatte gegen den ist die Wirkung von kontrollierter Zunahme von Laktose wie ein Mückenstich. Vor allem ist es eine Erleichterung wenn man einfach weiß woher es kommt. Und meine Zähne sind wegen dem Mist auch alle Kaputt gegangen so daß ich mir mein komplettes Gebiss ziehen hab lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo

Ich habe mir gerade von simfans.de das CAS Video angeschaut.
🥰 🥰 🥰 🥰 Das sagt schon alles was ich ausdrücken will.
Auch die Kleinkinder kommen diesmal wohl auch nicht zu kurz, und diese süßen Klamotten der Kleinen, Zuckerschock. 😍😍😍
 

Ribanna

Member
Registriert
Oktober 2016
Hat denn schon mal jemand versucht, einen Stall stark zu verkleinern und ihn mit dem moveobjects-Cheat so in einen normal großen Stall zu setzten, dass die Mittelpunkte leicht verschoben sind?

Vielleicht könnte man so mehrere Tiere "in einem Stall" haben?

Oder muss man den Stall direkt anklicken, um ihn zu säubern und nicht das Tier?

Ich finde das Pack recht gelungen, nur das Verhältnis der benötigten Bodenfläche zu den kleinen Grundstücken stört mich ziemlich...
 
  • Danke
Reaktionen: Lynn122

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten