Fotostory About a family

Kucki

Member
Registriert
Februar 2021
Alter
41
Ort
Niedersachsen
Geschlecht
w

Ich finde es gut, wie du es beschrieben hast mit der Klinik. Das gibt einem das Gefühl, dass jeder Mensch/Sim anders ist und alles gleich zu beschreiben, ist auch langweilig. Ich finde die Szene sehr gelungen und man konnte sich wirklich gut hineinfühlen. Nicht nur bei dem Patienten, sondern auch bei Jared. Super beschrieben 🥰
 
  • Danke
Reaktionen: #debug

#debug

Member
Registriert
Mai 2019
Ort
südl.von München
Geschlecht
w

Danke für eure Likes @Talja @Widget88 @Annarya @Kucki und auch für dein Lob. Danke🥰

Kapitel 195 Bald keine Städterin mehr?

Mehrere Tage sind verstrichen.
Es ist bereits halb neun Uhr abends, als Eve und Scott in dem beschaulichen Ferienort Tartosa ankommen.

22.01.23_01-47-14.jpg


Doch still ist es in dem Städtchen nicht. Neben dem hin und und her Schwanken der kleinen Fischerboote auf dem Wasser ist vor allem an Land das Gerede der Einheimischen aber auch der Touristen an der Promenade zu vernehmen. Und auch das Geklapper von Geschirr der umliegenden Restaurants und das Gehupe von vorbeirauschenden Vespas hallen durch die kleine Bucht. Selbst ein Mensch mit Sehschwäche wüsste, dass er sich in Litalien befände.

22.01.23_01-47-44.jpg


"Und? Sind wir richtig ausgestiegen?", bezieht sich Scott auf den Bus, der sie hierher gebracht hat.

"Ja, das ist unser Hotel.", sagt Eve, als sie schon mal die Buchungsbestätigung im E-Mail Postfach herbei sucht.

22.01.23_01-59-45.jpg


"Ganz schön was los hier", bemerkt Scott.
Auf Grund der warmen Temperaturen tagsüber, bevorzugen es viele Urlaubsgäste erst jetzt die Hotelanlagen zu verlassen und durch die Gässchen zu schlendern.

22.01.23_01-57-48.jpg


"Sollen wir reingehen?", fragt Eve, weil Scott abgelenkt zu sein scheint. Er kann sich nicht erinnern, jemals in einem All-inclusive Hotel gewesen zu sein.

22.01.23_01-57-59.jpg


Die beiden müssen nicht lange warten, bis sie einchecken können.

22.01.23_02-00-33.jpg


Und kurze Zeit später sind sie auch schon auf dem Weg zu ihrem Zimmer.

22.01.23_02-00-53.jpg


Als Eve und Scott ihre Räumlichkeiten betreten, wird sich erstmal ausgiebig umgesehen.

22.01.23_02-07-07.jpg


Der junge Mann aus dem mittleren Westen öffnet die Balkontür. Eine laue Meeresluft schlägt ihm jetzt entgegen.
Sofort ertönt das Rauschen der Wellen, Stimmen der anderen Hotelgäste und Musik, die aus den Anlagen der Hotels strömt.

22.01.23_02-08-28.jpg


`Hier lässt´s sich´s 'ne Zeit lang aushalten´, atmet Scott die warme aber dennoch wohltuende und salzige Luft ein.

22.01.23_02-08-54.jpg


"Und hab ich dir zu viel versprochen?", gesellt sich Eve zu ihm nach draußen.

22.01.23_02-12-07.jpg


"Nein, hast du nicht, Babe. Es ist echt schön hier.", weiß er, dass er ihr die Reise zu verdanken hat.

22.01.23_02-10-12.jpg


Eine Weile sitzen die zwei draußen und genießen den Sternenhimmel, sowie die litalienische Musik im Hintergrund. ´L'appuntamento´ von Ornella Vanoni.

22.01.23_02-13-14.jpg


Eine halbe Stunde später gehen die beiden wieder rein. Die Reise war lang und anstrengend, daher will sich die Achtundzwanzigjährige ein wenig frisch machen.

"Eve, warte kurz. Danke nochmal für dein Geschenk, auch, wenn es immer noch zu viel ist. Ich freu mich mit dir hier zu sein.", würde er das alles nie als selbstverständlich betrachten.

22.01.23_02-15-18.jpg


Und dann umarmt er sie fest.

22.01.23_02-16-27.jpg


"Du bist wirklich das Beste, was einem passieren kann.", schmeichelt er seiner Freundin von Herzen gern, sodass sie fast verlegen dadurch wird. Zumal gerade sie weiß, dass sie alles andere als perfekt ist.

22.01.23_02-16-42.jpg


Als sich die zwei liebenden voneinander lösen und in die Augen blicken, überlegt Eve, ob jetzt der richtige Zeitpunkt wäre, ihm zu sagen, dass sie nicht nach Lebraska ziehen will.

22.01.23_02-14-49.jpg


Scheinbar hat sie ihn zu lange angesehen, da Scott nun fragt: "Ist irgendwas? Du schaust so komisch!"

"Was?!...Ich äh...nein!", rudert sie zurück, ehe sie überhaupt begonnen hat, etwas zu sagen. "Wollen wir noch raus gehen?", schlägt sie stattdessen vor, um schnell auf etwas anderes abzulenken.

22.01.23_02-17-04.jpg


"Du willst noch raus? Vorhin meintest du noch du seist müde. Aber wegen mir gern.", ist er über ihren Sinneswandel verwundert, auch wenn er nicht zu lange darüber nachdenkt.

22.01.23_02-15-51.jpg


"Doch zuerst muss ich dich auffressen. Du siehst nämlich so scharf aus in deinen Shorts.", fängt er an, ihren Hals zu küssen.

"Hör auf Scott, das kitzelt", bricht sie in schallendes Lachen aus.

22.01.23_02-14-14.jpg


"Was?...Ich kann dich überhaupt nicht hören. Ich bin beschäftigt.", sagt er spaßeshalber. Irgendwann lässt er allerdings doch noch von ihr ab, da sie glaubt, in die Hosen zu machen, falls er sie noch weiter zum Lachen bringen würde.

22.01.23_02-14-26.jpg


Das Paar macht sich kurz darauf auf den Weg über die Hotelanlage, hin zum Meer.

"Ich liebe einfach das mediterrane Meer.", blickt Eve hinaus aufs Wasser.

22.01.23_02-28-11.jpg


"Ich auch. Aber noch mehr lieb' ich dich.", glaubt Scott auf alles andere, außer auf sie verzichten zu können, wenn er sich entscheiden müsste.
`Gut, dass ihn niemand vor solche Wahlen stellt´, ist er froh, sich über sowas keine Gedanken machen zu müssen.

22.01.23_02-28-48.jpg


"Gott, freu ich mich auf den Strand morgen.", kann die Brünette es kaum erwarten, ihre Füße in den Sand zu stecken.

22.01.23_02-29-25.jpg


"Dann lass uns jetzt schlafen gehen. Dann sind wir morgen fit.", weiß Scott, dass Eve gerne lange schläft. Beinahe zu lange.

"Hast Recht! Nicht, dass wir das Frühstück verschlafen.", kennt sie sich zu gut, wenn sie noch müde ist.

22.01.23_02-29-07.jpg


Weil Scott trotzdem früher, als seine Freundin am Morgen aufgewacht ist, beschließt er im Hoteleigenen Fitnesscenter ein wenig auf dem Laufband zu laufen.

22.01.23_03-07-21.jpg


Ihm entgeht nicht die traumhafte Aussicht, auch wenn er gerade dabei ist das Gerät einzustellen.

22.01.23_03-07-51.jpg


Es ist jetzt neun Uhr früh. Die Sonne brennt nun schon ziemlich stark vom Himmel.

22.01.23_03-09-26.jpg


`Langsam wird´s anstrengend, selbst wenn er sich bis aufs T-Shirt ausziehen würde. Vielleicht ist Eve ja auch schon wach.´, überlegt er mit dem Training aufzuhören.

22.01.23_03-09-38.jpg


Als er verschwitzt ins Hotelzimmer zurückkommt, hat Eve nichts dagegen, sich die morgendliche Dusche mit Scott zu teilen. Im Gegenteil.

22.01.23_03-03-52.jpg


Wenig später sucht das Paar den Frühstücksraum auf, während sich viele Hotelgäste bereits am Pool vergnügen.

22.01.23_12-20-22.jpg
22.01.23_12-20-48.jpg


Für einen Moment hat sich eine große Wolke vor die Sonne geschoben, aber diese scheint auch die einzige am Himmel zu sein und so müssen die Badenden nicht lange frieren.

22.01.23_12-21-30.jpg
22.01.23_12-21-49.jpg


Mit den anderen spät Aufgestanden, teilen sich Eve und Scott das, was vom Buffet noch übrig geblieben ist.

22.01.23_12-46-39.jpg


"Wollen wir heute Abend außerhalb des Hotels essen?", findet Eve das Ambiente in einem Restaurant, welches vielleicht noch einen Blick aufs Meer bietet, schöner.

22.01.23_12-48-13.jpg


"Sicher, wenn dir das lieber ist.", stimmt der Neunundzwanzigjährige zu.

"Ja, ich find´s hier bisschen laut. Man kann sich kaum unterhalten.", stört sie die laute Geräuschkulisse.

22.01.23_12-49-39.jpg


"Na, wenn du das schon sagst, Stadtmädchen", hat er sie schon lange nicht mehr mit ihrem Spitznamen geneckt.

Zum ersten Mal stört es Eve, dass er sie so nennt. Vielleicht aber, weil sie immer noch nicht den Mut aufgebracht hat, ihm zu sagen, dass sie die Stadt nicht verlassen möchte.

22.01.23_12-49-19.jpg


Schnell versucht sie aber wieder ein Lächeln aufzusetzen. Immerhin, will sie sich nichts anmerken lassen.
"Wenn ich dich erinnern darf, hast du dich in ein Stadtmädchen verliebt. Also Klappe!", kontert sie frech.

22.01.23_12-50-10.jpg



"Bald bist du ja keine Städterin mehr. Also, sobald ich mich mit Owen geeinigt hab. Ich werd' mit ihm schon 'ne Lösung finden.", denkt Scott, dass sich sein Bruder einsichtig zeigen wird.

"Können wir bitte aufhören über die Farm zu reden.", kreischt Eve beinahe. Doch sofort könnte sie sich für ihre Überreaktion ohrfeigen.

"Okay, tut mir leid. Stört es dich, dass wir darüber reden?", fragt der gelernte Landmaschinenmechaniker direkt.

22.01.23_12-50-37.jpg


"Nein tut mir leid. Ich wollte nicht....äh... Wir können immer darüber reden. Es ist nur...äh....du solltest einfach auch mal den Urlaub genießen.", rettet sich Eve aus der Situation.

"Ja, hast Recht. Mir tut´s leid", zeigt sich Scott nachgiebig, zumal er seine Freundin auch nicht mit dieser Angelegenheit unnötig belasten will, solange eh nichts feststeht.

22.01.23_12-50-58.jpg


Und so packen die zwei ihre Badesachen nach dem Frühstück um sich im kühlen Wasser zu erfrischen. Es ist nämlich ein heißer Tag in Litalien.

22.01.23_12-22-17.jpg


...to be continued....
 
Zuletzt bearbeitet:

Talja

Member
Registriert
März 2004
Geschlecht
w

Da kommt richtig schönes Urlaubs-Feeling auf ^^
Ich hoffe aber doch, Eve macht reinen Tisch, damit sich das alles klärt -_-
 
  • Danke
Reaktionen: #debug

#debug

Member
Registriert
Mai 2019
Ort
südl.von München
Geschlecht
w

@Widget88 @Annarya @Talja danke für euren Like 😊 und für deinen Kommi @Talja .... Ein bisschen vergisst Eve gerade ihre Sorgen und die Lügen, welche sie sicher noch einholen werden.🤥

Jetzt kommen ganz viele Strandbilder. Kennt ihr das auch, wenn man sich nicht entscheiden kann, welches Bild man aussortieren soll? 😂 🙈🌴


Kapitel 196 Mit den Füßen getreten

Nach dem Frühstück konnten Scott und Eve tatsächlich noch zwei Liegen am Pool ergattern, womit sie schon fast nicht mehr gerechnet hatten.
Mittlerweile ist auch keine Wolke mehr am Himmel zu sehen und wie es scheint, steigen die Temperaturen weiter an.

22.01.23_12-54-14.jpg


"Huch, das war n' bisschen zu viel Creme", hat die Brünette zu fest auf die Tube gedrückt.

22.01.23_12-56-24.jpg


Damit die zwei keinen Sonnenbrand bekommen, wird sich sorgfältig eingecremt.

22.01.23_12-56-41.jpg


"Oh Mann, das ist so schön!", genießt die Büroangestellte ihren Urlaub.

22.01.23_12-57-22.jpg


Auch anderen Paaren scheinen die bereits sommerlichen Temperaturen in Litalien Vergnügen zu bereiten.

22.01.23_13-00-39.jpg


Sowie den restlichen Gästen.

22.01.23_13-00-10.jpg


"Sag mal, sollen wir unser Zeug hier lassen und trotzdem zum Strand gehen?", fragt Scott. Er kann bei dem ganzen Trubel hier eher weniger abschalten, als seine Freundin.

22.01.23_13-01-05.jpg


Da der Strandabschnitt gleich neben dem Hotel liegt, hat Eve nichts dagegen einzuwenden.

22.01.23_15-09-34.jpg


Hier ist zwar auch viel los, aber die Menschenmassen verlaufen sich besser.

"Wow, es ist so heiß! Ich glaub ich muss mich abkühlen", mag Eve dennoch die Hitze.

22.01.23_15-11-39.jpg


Und so geht sie zum Wasser.

22.01.23_15-14-12.jpg
22.01.23_15-13-32.jpg


`Verdammt. Was hat er nur für ein Glück, so eine Freundin zu haben.´, kann er nicht anders, als ihr auf den Hintern zu sehen.

22.01.23_15-14-43.jpg


Leider ist der Anblick nicht von Dauer, da sie schnell ins Wasser eingetaucht ist.

22.01.23_15-14-58.jpg


Eine Weile schwimmt die sportliche Achtundzwanzigjährige umher. Das kühle Nass ist eine Wohltat für den Körper.

22.01.23_15-16-49.jpg
22.01.23_15-16-08.jpg


Weil Scott auch zu warm wird, beschließt er ebenso ins Meer zu gehen.

22.01.23_15-17-44.jpg


Er hat irgendwie das Bedürfnis Eve sofort in den Arm zu nehmen. Vermutlich allein schon deswegen, weil ihr andere Kerle beim ins Wasser Gehen hinterhergeglotzt haben.

22.01.23_15-20-07.jpg


Nach einer kurzen Abkühlung verlassen die beiden das türkise Nass wieder. `Am Vormittag ist das Wasser einfach noch viel kälter als zum Abend hin´, glauben sie zu wissen.

22.01.23_15-19-06.jpg


"Was machst 'n du da?", fragt sich Eve, warum er sich zum Sand hinunter bückt.

"Nach was sieht´s denn aus?", zeichnet er ein großes Herz.

22.01.23_15-20-56.jpg


"Aww Scott, das ist voll süß!", zückt sie sofort ihr Handy. Sie hätte nicht damit gerechnet, dass ihr Freund sowas macht. Mit solch romantischen Sachen, hält er sich nämlich für gewöhnlich eher zurück.

22.01.23_15-21-13.jpg


Eve schießt nicht nur von seiner Sandmalerei sondern auch gleich noch von ihm ein Foto zur Erinnerung.

"Hast du grad ein Foto gemacht?", will Scott wissen.

"Äh ja", kichert die Achtundzwanzigjährige über den Schnappschuss.

22.01.23_15-22-18.jpg


"Kannst du von mir auch n' paar Bilder schießen?", fragt sie ihn. Immerhin will sie ein paar davon auf Simstagram stellen.

22.01.23_15-24-10.jpg
22.01.23_15-25-13.jpg


Etwas später beschließen die beiden dann doch mal den Hotelpool zu nutzen.

"Hey, sieh mal hinter dir!", möchte die Brünette, dass sich ihr Freund umdreht.

"Was ist da?", will er wissen.

"Na sieh doch einfach mal selbst", grinst sie bereits vor sich hin.

22.01.23_13-08-32.jpg


Und als er sich umdreht, spritzt sie ihm das Wasser ins Gesicht.

22.01.23_13-09-16.jpg


"Eve, hör auf mit dem Quatsch!", muss er zwar lachen, dennoch bekommt er kaum Luft, weil sie gar nicht mehr aufhört.

22.01.23_13-09-35.jpg


Sie befürchtet schon, dass Scott zum Gegenangriff angeht, doch die Wasserspritzer bleiben aus.

22.01.23_13-09-56.jpg


"Das ist unser erste gemeinsamer Urlaub...Naja stimmt nicht ganz. Wir waren ja an Weihnachten in den Alpen. In dem Chalet", stellt er fest. Er will jetzt gar keine Wasserschlacht anzetteln.

"Ja, ich weiß. Da war Mandy noch dabei.", wird Eve ein bisschen traurig. Sie schämt sich sogar etwas, gerade so viel Spaß zu haben, während ihre Halbschwester all das nicht mehr erleben kann.

"Möchtest du wieder rausgehen. Also zum Strand?", möchte der bereits Braungebrannte wissen.

22.01.23_13-10-22.jpg


Nach ihrer Zustimmung machen sich die zwei wieder auf zum Meer. Es ist dort einfach viel schöner.

22.01.23_13-03-22.jpg


Als das Paar zurückkommt, malt Eve ohne ein Wort zu sagen, ein weiteres Herz zu dem, welches Scott bereits in den Sand gezeichnet hat.
Daraufhin nimmt er sie in den Arm.

"Ich liebe dich!", würde er am liebsten mit ihr alt werden. Noch nie hat er so viel für eine Frau empfunden, wie für sie.

22.01.23_15-31-09.jpg


"Ich dich auch.", spürt sie so gerne seine Haut auf ihrer.

22.01.23_15-31-39.jpg


Kurz darauf machen die beiden in der Nachmittagssonne noch ein paar Selfies.

22.01.23_15-27-27.jpg
22.01.23_15-28-17.jpg


"Verdammt Eve, ich wünschte jeder Tag, wäre wie heute. Also ich spreche jetzt nicht von Urlaub aber ich meine, ich würde dich gern jeden Tag um mich rumhaben. Ich hasse es von dir getrennt zu sein.", will er ihr klar machen, dass er sie braucht.

22.01.23_15-32-15.jpg


Noch bevor sie etwas sagen kann, klingelt sein Telefon, welches er wegen der Selfies ohnehin in der Hand hält.

22.01.23_15-33-41.jpg


"Es ist Owen.", blickt er aufs Display.

22.01.23_15-33-54.jpg


"Ich kann ihn auch später zurückrufen.", weiß Scott, dass Eve, genau wie er selbst, jetzt lieber die Zweisamkeit genießen möchte.

22.01.23_15-34-13.jpg


"Schau mal! Aus Versehen, haben wir unsere Herzen mit den Füßen getreten!", weist Scott auf die Fußspuren hin.

22.01.23_15-35-30.jpg


Und weil der Tag noch nicht zu Ende ist, gehen die zwei ein weiteres Mal baden.
Weil Eve so von der Sonne aufgeladen ist, fühlt sich das Wasser jetzt sogar noch kälter an. Sie quietscht, als Scott sie einfach hochhebt und sie weiter ins Meer hineinträgt.

"Lass mich runter! Das ist kalt!", strampelt sie mit ihren Beinen.

22.01.23_15-55-57.jpg


Er behält sie bei sich und küsst sie, anstatt sie fallen zulassen.

22.01.23_15-46-16.jpg


Durch die leichte Strömung drehen sich die beiden im Wasser und so gleitet sie letztendlich doch von ihm herunter.

22.01.23_15-50-15.jpg


"Ich hab da vorne einen Kiosk gesehen. Ich glaub ich hol mir da 'ne Luftmatratze.", würde Eve gerne ein bisschen im Meer hin und her schaukeln.

22.01.23_15-46-51.jpg


"Ich hab da allerdings nur die kleinen gesehen, also werd' nur ich drauf Platz haben.", hätte sie eigentlich gerne eine für zwei Personen.

"Ich brauch keine. Ich schwimm einfach neben dir her.", würde er für sie auch bis zum Meeresgrund tauchen, wenn er müsste.

22.01.23_15-47-07.jpg


Und so dauert es nicht lange, bis Eve mit dem Plastikding aufgetaucht ist, welches Scott natürlich aufblasen musste.

"Ich weiß nicht, aber irgendwie erinnert mich das an eine Filmszene", kichert die Brünette nun.

22.01.23_16-08-35.jpg


"Nur, dass das Wasser nicht eiskalt ist.", kennt auch Scott den Kinostreifen in und auswendig.

22.01.23_16-08-53.jpg


"Jedenfalls würd' ich dich nie untergehen lassen.", streckt sich die Urlauberin jetzt zu ihrem Freund nach vorne.

22.01.23_16-11-18.jpg


"Wirklich?", flüstert Scott jetzt, weil er ihr ganz nahe ist.

"Niemals!", haucht Eve ihren Atem auf seine salzigen Lippen, ehe sie ihn küsst.

22.01.23_16-10-09.jpg


Und so geht ein langer Nachmittag am Strand zu Ende. Und obwohl die Hitze noch all gegenwärtig ist, haben sich die zwei auf ihr Zimmer verzogen.

22.01.23_16-20-34.jpg
 

Kucki

Member
Registriert
Februar 2021
Alter
41
Ort
Niedersachsen
Geschlecht
w

Also, zu den Bildern kann ich einfach sagen: Lösche einfach keine =) Kenn ich ja selber. Habe ich da 80 Bilder vor mir und ich möchte das ein bisschen schrumpfen, bleiben trotzdem 79 übrig^^. Immer her mit den Bildern, denn bei mir hat auch noch keiner was gesagt :)

Und: wieder megaschön. Hast du da irgendwie spezielle Seiten für die Posen? Würde mich mal interessieren. Ich suche mich oft dumm und dusselig, um vielleicht mal was Gescheites zu finden, aber irgendwie verliere ich damit schnell die Geduld.
 
  • Danke
Reaktionen: #debug

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Ich kann die wunderschönen Bilder gerade so gar nicht richtig genießen. Jeden Moment hoffe ich darauf, dass Eve endlich mal den Mut findet, Scott die Wahrheit zu erzählen, aber sie wird es wohl nicht tun *seufz*. Und dann erpresst Owen sie nicht nur, sondern hat ihr offenbar auch noch erfolgreich eingeredet, nicht mit auf die Farm ziehen zu wollen, wobei irgendwie war sie ja auch schon vorher unsicher, oder? Auch wenn ich gerade Eve am liebsten nur durchschütteln würde, bleibt die Geschichte auf alle Fälle weiterhin fesselnd.

Aber die Hochzeit war einfach nur toll, auf die habe ich schon länger gewartet. Ich staune, wie Du das alles so perfekt hinbekommen hast, aber es war offenbar auch alles andere als einfach.

Armer Jared, ich hoffe, Philipp wird ihm irgendwann noch verzeihen können. Immerhin will er ja über Glorias Vorschläge nachdenken *hoff*.
 
  • Danke
Reaktionen: #debug

#debug

Member
Registriert
Mai 2019
Ort
südl.von München
Geschlecht
w

@Talja @Widget88 @Annarya @Kucki danke für eure Likes.🥰
Und danke für eure Kommis @Kucki und @Talja
Viele der Posen hab ich von den Creatoren Starrysimsie, Sciophobis, Beto_ae0, Rebouks, SamsSims, Akuiyumi oder auch Katverse. Aber auch noch viele viele mehr. (Zu viele😅) Zum Teil hab ich auch komplette Animationen drin, wenn sie, wie die Posen zum freien Download zur Verfügung stehen.

Okay, dann bekommt ihr weiterhin viele Bilder zu sehen, wo ich denke die sind was 😅😁 Freut mich wenn sie euch gefallen. Dieses Kapitel fällt ein wenig kleiner aus. Das Nächste wird aber bald folgen. Danke für´s Mitlesen!😉

Kapitel 197 Reine Luft fürchtet den Donner nicht


Am späten Nachmittag entschließen sich Scott und Eve dazu, nicht mehr an den Strand zu gehen. Stattdessen haben sie sich geduscht und umgezogen, um das kleine Städtchen ein wenig zu erkunden.

"Warte! Ich hab Lust auf ein Erdbeereis.", will sie, dass ihr Freund vor der Eisdiele stehen bleibt.

22.01.23_16-37-56.jpg


"Vor dem eigentlichen Essen?", fragt Scott skeptisch.
Er wurde so erzogen, dass es vor dem Abendessen nichts Süßes gibt. Das hält er bis heute strikt ein. Ohnehin hat er es nicht so mit zuckerhaltigen Speisen.

22.01.23_16-38-27.jpg


"Wer weiß, ob die später noch offen haben, also ja.", besteht Eve darauf.

22.01.23_16-39-24.jpg


Letztendlich hat sich auch Scott zu einer Kugel Eis hinreißen lassen, während er jetzt noch dabei ist, seine Geldbörse in der Hosentasche zu verstauen.
Es ist noch nicht sehr viel los auf den Plätzen und in den Gassen, weil es noch immer ziemlich heiß ist.

22.01.23_16-55-36.jpg


Der Schatten zwischen den Häusern fühlt sich angenehm an. Sie schlendern schon mal in Richtung des Restaurants, welches Kaylyn Eve empfohlen hat. Immerhin war die Professorin dort mit ihrem Ehemann, einen Tag vor deren eigener Hochzeit.

"Das Eis war echt gut. Nicht dieses zuckersüße Bauschaum-Zeugs, was man bei uns an der Tanke kaufen kann. Da meint man ja in der nächsten Minute Diabetes zu bekommen.", gibt Scott zu.

Eve muss daraufhin lachen. Sie schätzt es an ihm, dass er offen für Neues ist.
'Kaum zu glauben, dass er noch nie echtes litalienisches Eis gegessen hat'

22.01.23_17-00-37.jpg


Wenig später kommen die beiden auch schon an ihrem Ziel an.
"Das ist es wohl. Meine Schwester meinte, das wäre echt gut." , bezieht sie sich auf das Lokal, während sie gleichzeitig versucht über die Hecke einen Blick auf servierte Speisen zu erhaschen.

22.01.23_17-12-55.jpg


"Weiß nicht. Sieht irgendwie teuer aus, wenn da schon ein Piano zur Unterhaltung der Gäste steht....Vor allem, wenn dann noch so 'n Mozart wie dein Bruder darauf spielt...", gibt Scott zu bedenken.

"Ach komm. So teuer wird's schon nicht sein.", findet die Büroangestellte aber auch weder eine Karte im Aushang noch eine Tafel vor dem Eingang.

22.01.23_17-12-20.jpg


Kurz darauf, nachdem ihnen ein Platz auf der Terrasse des Restaurants zugewiesen wurde, erschrecken die zwei, als sie die Preise aus der Speisekarte ablesen.

"Wtf", bricht es aus Eve hervor, die für's Fluchen nicht unbedingt bekannt ist.

22.01.23_17-13-40.jpg


Als die Servicekraft nun kommt, um die Bestellung aufzunehmen fragt Eve: "Äh...ist es auch möglich eine kleinere Portion zu haben? Also so 'ne Art Kinderteller?", glaubt die Urlauberin dadurch etwas am Preis verändern zu können. Sie hat ein schlechtes Gewissen, Scott hier reingelockt zu haben. Zumal er die Rechnung übernehmen wollte.

22.01.23_17-16-51.jpg


"Lass das Eve! Ich bezahl das schon. Kein Ding. Du musst jetzt nicht beim Essengehen feilschen.", wirkt er fast ein bisschen beleidigt.
´Er ist zwar bodenständig und sparsam aber ganz sicher nicht geizig.´, geniert er sich jetzt sogar ein wenig für diese Aktion.

22.01.23_17-17-05.jpg


"Bist du sicher?", hakt die Brünette nach, als die Kellnerin wieder verschwindet.

"Ja.", antwortet er kurz und knapp.

22.01.23_17-17-26.jpg


"Tut mir leid. Ich dachte nur....ugh. Ich weiß auch nicht, irgendwie fühl ich mich gerade nicht so gut. Ich glaub ich hab 'n Sonnenstich abbekommen.", ist ihr plötzlich übel.

22.01.23_17-17-58.jpg


Doch sie versucht sich so gut es geht zusammenzureißen, um nicht den schönen Abend zu gefährden.

"Wenn 's dir nicht gut geht, können wir auch gehen?", schlägt Scott vor.

"Nein, nein. Alles bestens.", lächelt sie ihr Unwohlsein weg.

22.01.23_17-20-13.jpg


"Friert's dich etwa?", fragt er, weil sie sich über ihren Arm streicht.

"Äh...'n bisschen, aber nur weil mich gerade irgendwie ein Schauer durchfahren hat.", weiß sie nicht, ob dieser zu Stande kam wegen des Sonnenstichs oder aus Angst davor was sein würde, wenn sie reinen Tisch machen täte.

22.01.23_17-19-42.jpg


"Du warst einfach zu lange auf der Luftmatratze. Hab ich dir doch gleich gesagt, dass das nicht gut für deinen hübschen Kopf ist.", kann sich Scott aber ein Lachen trotzdem nicht verkneifen.

"Hör auf so zu grinsen sonst landest du morgen bei den Fischen auf dem Meeresgrund!" , droht sie scherzhaft.

22.01.23_17-20-30.jpg


"Wieso? Bist du etwa ein zizilianischer Mafiaboss? ...Vielleicht wär das gar nicht so schlecht, dann müssten wir uns jetzt wegen der Rechnung hier keine Gedanken machen. Die würden uns noch bezahlen. ", kriegt sich Scott nicht mehr ein. Zu gern lacht er mit ihr über irgendeinen Quatsch.

22.01.23_17-22-13.jpg


Für einen kleinen Moment holen Eve´s Gedanken sie wieder ein, als sie ihren Freund so unbeschwert lachen sieht.
`Mann, wieso schafft sie es einfach nicht, ihm zu sagen, dass sie nicht nach Lebraska will? Es ist nicht Mal nur Owen´s Bedingung dafür, dass er dicht hält, was ihre Stelle bei P.Ross betrifft, sie will da wirklich nicht leben. Das ist nicht sie und das ist ihr jetzt klar. Und trotzdem liebt sie Scott über alles und sie will ihn auch nicht verlieren. Am liebsten würde sie ihm auch sagen, dass sie noch bei P. Ross. arbeitet aber beides zu offenbaren, wäre sicher zu viel für ihn.´ hat sie Angst davor, dass er die Beziehung beenden könnte.

22.01.23_17-21-27.jpg


Als die Kellnerin die Bestellung bringt, greift Eve sofort nach dem Wasser und nimmt einen großen Schluck.
"Oh, wow. Das tat gut." stellt die Sportliche das Glas beiseite.

"Bist du sicher, dass alles okay ist?" mustert Scott sie besorgt.

"Ja", meint sie.

22.01.23_17-23-09.jpg


Doch immer wieder muss sie nochmal trinken, weil ihr etwas schwummrig ist.

22.01.23_17-23-39.jpg


Sie hängt förmlich an ihrem Glas Wasser.
"Ich glaub ich schaff das gar nicht mehr. Und nein, es liegt nicht am Eis.", hat sie lediglich ein paar Bissen von ihren Gnocchi probiert.

22.01.23_17-24-05.jpg


Scott hat nichts dagegen den Rest ihrer Speise zu essen. Zurückgehen lassen würde er den Teller ohnehin nicht.

22.01.23_17-25-53.jpg


Eine Weile sitzen die zwei noch da, obwohl sich die Brünette noch immer nicht besser fühlt. Eher im Gegenteil.

22.01.23_17-27-13.jpg


Und dennoch beobachten sie gemeinsam die Sonne, wie sie langsam am Meereshorizont untergeht....

22.01.23_17-29-02.jpg


....bis sie komplett verschwunden ist.

22.01.23_17-30-52.jpg


"Kann ich Ihnen noch was bringen?", möchte nun eine andere Kellnerin wissen, die während des Redens in den Himmel blickt.

"Nein danke, nur die Rechnung. Wir trinken noch aus.", gibt Scott der Frau zu verstehen, dass sie den Tisch gleich neu vergeben kann.

22.01.23_17-31-10.jpg


"Eine wundervolle Nacht heute, nicht wahr? Ich hinterlasse den Gästen, die ich bediene gerne ein litalienisches Sprichwort. Eine Art Glückskeks, ohne Keks. Das heutige für Sie ist: Aria netta non ha paura del tuono.
Das bedeutet: Reine Luft fürchtet den Donner nicht

Eve kann gerade noch so verhindern, dass das Wasser ihr nicht in hohem Bogen aus dem Mund spritzt. Stattdessen verschluckt sie sich sogar daran. 'Will eine höhere Macht ihr in den Hintern treten, jetzt endlich mit der Wahrheit rauszurücken, oder was?'

22.01.23_17-31-34.jpg


Die beiden haben das Lokal nun verlassen und auch wenn es ihr auf Grund des Sonnenstichs schwer fällt, weit zu laufen, will sie unbedingt noch an den Strand, um dort Fotos zu machen.

22.01.23_17-38-32.jpg
22.01.23_17-38-40.jpg
22.01.23_17-46-03.jpg


Nach einer halben Stunde etwa sind die beiden bereit, zurück zum Hotel zu gehen. Für heute Abend reicht es ihnen. Die Sonne hat die zwei ziemlich müde werden lassen. Zumal sie, wie auch er, einen leichten Sonnenbrand davongetragen hat.

22.01.23_18-04-51.jpg


Und trotzdem genießen sie es den Weg, Arm in Arm zurück zu schlendern. Vorbei an kleinen beleuchteten Grünanlagen, in dessen Büsche die Zikaden um die Wette singen oder vorbei an Steinmauern, an denen die leichten Wellen brechen.

22.01.23_18-07-28.jpg


...to be continued.
 

#debug

Member
Registriert
Mai 2019
Ort
südl.von München
Geschlecht
w

Ich kann die wunderschönen Bilder gerade so gar nicht richtig genießen. Jeden Moment hoffe ich darauf, dass Eve endlich mal den Mut findet, Scott die Wahrheit zu erzählen, aber sie wird es wohl nicht tun *seufz*. Und dann erpresst Owen sie nicht nur, sondern hat ihr offenbar auch noch erfolgreich eingeredet, nicht mit auf die Farm ziehen zu wollen, wobei irgendwie war sie ja auch schon vorher unsicher, oder? Auch wenn ich gerade Eve am liebsten nur durchschütteln würde, bleibt die Geschichte auf alle Fälle weiterhin fesselnd.
Vielen Dank auch für deinen Kommentar noch. Das hat sich irgendwie mit dem Freigeben des Kapitels überschnitten. Sonst hätte ich dich vorhin schon erwähnt.😊 Owen kann wie es scheint auch ziemlich manipulativ sein. Er will natürlich auch nur das Beste für seine Familie. Eigentlich mag Eve die weite Landschaft Lebraska´s, die Tiere und dass Scott dort ein richtiger Cowboy ist, aber sie kann sich nicht vorstellen ein Leben lang auf einer Fram zu leben. Das ist einfach nicht sie und die Leute mögen sie ja auch nicht besonders dort. Bis auf engsten Freunde von Scott.
Freut mich, dass du gespannt dabei bist🥰😊
Aber die Hochzeit war einfach nur toll, auf die habe ich schon länger gewartet. Ich staune, wie Du das alles so perfekt hinbekommen hast, aber es war offenbar auch alles andere als einfach.
Danke🥰 Oh ja das war anstrengend. Es steht ja auch noch die Hochzeit von Alexia und Jordan aus. ( Freundin von Eve und Kumpel von Owen) Die findet aber erst im Sommer statt. Jetzt ist ja erst Mitte / Ende Mai.
Armer Jared, ich hoffe, Philipp wird ihm irgendwann noch verzeihen können. Immerhin will er ja über Glorias Vorschläge nachdenken *hoff*.
Also ich muss schon zugeben, so viel alle meine Sims durchmachen müssen. Jared hat das meiste Leiden zu verkraften.😇 Dabei mag ich ihn so gern.
Gloria setzt sich gut für ihren Schwiegerpapa ein. Vielleicht kann sie ja etwas bewirken.
 

Talja

Member
Registriert
März 2004
Geschlecht
w

Das sind wieder schöne, stimmungsvolle Urlaubsbilder :love:. Eve hat bei allem eine ganz eigene Eleganz. Aber ob sie den Urlaub auch wirklich genießen kann, wenn sich ständig das Gewissen meldet?
Die Blicke bei den Restaurant-Preisen... 🤣
 
  • Danke
Reaktionen: #debug

Annarya

Member
Registriert
Februar 2022
Ort
Allgäu
Geschlecht
W

Ich hab auch sofort an eine Schwangerschaft gedacht 😀👌 hoffentlich macht Eve bald reinen Tisch, sonst kann sie den Urlaub gar nicht genießen. Die Arme..
 
  • Danke
Reaktionen: #debug

#debug

Member
Registriert
Mai 2019
Ort
südl.von München
Geschlecht
w

@Kucki und @Talja danke für eure Likes und eure Kommis @Annarya 🥰


Kapitel 198 Meisterin des Verdrängens

Scott und Eve genießen auch am nächsten Tag ihren Litalien Urlaub in vollen Zügen. Die Sonnenröte auf der Haut, ist zum Glück auch wieder etwas verblasst. Der Achtundzwanzigjährigen geht es schon wieder besser. Sie versucht sich nun mehr vor der Hitze zu schützen, viel zu trinken, sowie frühzeitig etwas zu Essen, um nicht wieder Gefahr zu laufen, sich unwohl zu fühlen. Für die Zeit, wo sie hier sind, hatte das Paar den Einfall, eine Vespa auszuleihen, denn es nervte die zwei, jedes Mal so lange auf den Bus warten zu müssen, wenn der überhaupt kam. Eve hatte bisher nicht den Mut gefunden, Scott über die Dinge aufzuklären. Sie hofft, dass Owen nichts sagen wird, falls dieser mal wieder anruft, oder ihr Freund sich bei seinem Bruder selbst meldet.

23.01.23_23-53-23.jpg


Für heute haben die zwei beschlossen, ein Boot auszuleihen. Über eine holprige kleine Straße, wie es sie fast nur in Tartosa gibt, fahren sie in Begleitung von lautem Auspuffgeräusch zum Verleih.
Das Wetter ist perfekt. Keine Wolke ist am Himmel. Nicht mal ein luftiger Wind weht vom Meer.

"Schade, ein paar kleine Wellen wären sicher ganz lustig gewesen.", würde Scott jedoch kein Risiko eingehen, falls es die Wetterlage nicht zulassen würde. Zumal der Betreiber des Verleihs auch schließen täte, falls sich Wind und eine unruhige See bilden würden.

"Also mir ist das ganz Recht, wenn keine Wellen da sind. Sonst würd ich mich glaub ich nicht trauen, vom Boot aus ins Wasser zu hüpfen.", gibt Eve zu, Respekt vor dem Meer zu haben.

23.01.23_23-53-45.jpg


Wenig später schippern die zwei auch schon aus der Bucht. An einem idyllischen Plätzchen, weit genug von den Felsen entfernt, stellt Scott den Motor dennoch nicht ganz ab.

"Wow, das ist so schön!", würde die Büroangestellte das am liebsten jeden Tag machen. Einfach mal die Füße baumeln lassen.

23.01.23_21-41-43.jpg


"Jetzt wär noch 'ne Angel recht und wir könnten uns unseren eigenen gefangenen Fisch grillen. Also später dann auf`m Land.", hätte der Neunundzwanzigjährige auch nichts dagegen gehabt, in solch einer Umgebung aufzuwachsen und zu leben.

23.01.23_21-40-08.jpg


"So wie die Sonne runterknallt, kriegst du gleich wieder 'nen Sonnenstich.", macht er sie auf die Hitze aufmerksam.
´Er ist da scheinbar nicht so empfindlich, auch wenn es vernünftig gewesen wäre, eine Cap für den Kopf mitzunehmen´ ärgert er sich für einen Moment darüber, es vergessen zu haben.

"Ich war doch eh schon im Wasser um mich abzukühlen.", rechtfertigt sie sich für ihr ungeniertes Sonnenbad.

23.01.23_21-40-34.jpg


"Glaubst du, dass hier Haie rumschwimmen?", fragt Eve nun interessehalber.

"Ich denke die Wahrscheinlichkeit ist gering. Auszuschließen ist es aber auch nicht." , fummelt der Landmaschinenmechaniker weiter am Motor herum. Die leichte Strömung, bringt sie immer wieder gefährlich nahe an die Felsen, sodass er ab und an die Position des Bootes auskorrigieren muss.

23.01.23_21-42-04.jpg


"Scott, jetzt lass doch mal den Motor in Ruhe und komm lieber her.", will sie, dass er sich zu ihr gesellt.

"Ja, hast Recht. Ich schmeiß den Anker runter. Wir bleiben ja hier noch 'ne Weile.", hat er manchmal das Gefühl nicht abschalten zu können. Er ist es eben gewohnt, immer irgendwas tun zu müssen, auch wenn ihm Urlaub kein gänzliches Fremdwort ist.

23.01.23_21-42-47.jpg


Mit Eve fällt es ihm aber nicht schwer, die schönen Dinge des Lebens zu genießen.
´Sie bringt einfach eine gewisse Leichtigkeit mit sich, sobald sie am Morgen erwacht.´, empfindet er es so.
Eine ganze Zeit lang liegen die beiden einfach in dem schaukelnden Boot, welches vom hin und her Schwappen des Wassers ein dumpfes Geräusch abgibt. Ansonsten herrscht angenehme Stille, neben einer einzigen Möwe am Himmel und den tausenden Zikaden, die sowieso überall zu hören sind, sobald man sich dem Ufer etwas nähert.

23.01.23_21-57-58.jpg


Doch irgendwann wird Scott der harte Untergrund auf dem sie liegen zu unbequem und er setzt sich wieder.

"Warte! Hilf mir hoch!", bittet sie ihren Freund ihr seine Hand zu reichen. Für einen Moment ist ihr sogar wieder etwas schwummrig. Aber das behält sie für sich, als sie dabei ist sich neben ihn zu setzen.

23.01.23_22-11-43.jpg


Die beiden erfreuen sich an ihrer Zweisamkeit und bemerken gar nicht, wie bereits zwei Stunden vergangen sind.

23.01.23_22-37-33.jpg
23.01.23_22-40-09.jpg


"Sollen wir langsam zurückfahren?", fragt Scott nun.

"Ja, können wir gerne machen. Auch, wenn ich noch Stunden hierbleiben könnte", will Eve generell nicht an ihre Rückreise denken.
Den restlichen Nachmittag verbringen die zwei am Strand und abends haben sie vor in der Nähe des Hotels Pizza essen zu gehen.

23.01.23_22-42-14.jpg


Um die Mittagszeit des nächsten Tages fährt das Paar mit der Vespa ein wenig spazieren. Immerhin wollen sie nicht nur faul am Strand liegen.
Und so klappern sie ein paar Sehenswürdigkeiten ab. Eve kann es kaum erwarten, die nächste Kulturstätte zu besuchen.

"Komm schon! Jetzt stehen grad nicht so viel Leute an der Schlange!", drängt sie ihren Freund zügiger zu gehen.

23.01.23_20-48-46.jpg


Zufrieden, doch rechtzeitig alles erkundet zu haben, verlassen die beiden das kleine Colosseum wieder. Selbstverständlich wissen sie, dass das in Rhom viel größer und bekannter ist.

23.01.23_20-37-20.jpg


Das Paar hat jetzt keine Eile mehr. Aus ihrer Sicht haben sie alles sehenswerte angeschaut.

23.01.23_20-37-59.jpg


"Hast du schon Hunger?", will Scott wissen, da es bereits später Nachmittag geworden ist.

"Und wie!... Hast du 'n Vorschlag, wo wir hin fahren könnten?", glaubt sie, dass er bereits im Internet, nach einem Restaurant mit guter Bewertung gesucht hat. Wobei es dürfte ohnehin schwer sein hier an schlechtes Essen zu geraten.

23.01.23_20-38-20.jpg


Das Paar fährt wieder seine gewohnte Küstenstrecke entlang. Ein herrlicher Sonnenuntergang präsentiert sich ihnen zur rechten Zeit.

23.01.23_23-57-55.jpg


Eine Weile sind beide sprachlos. Manchmal muss man aber auch nichts reden, denn es reicht, wenn man weiß, dass der andere neben einem ist und die gleichen schönen Dinge sieht.
Scott schließt für eine Sekunde seine Augen. Entgegen dem Fahrtwind atmet er die warme sommerliche Meeresluft ein. Ihm wird klar, dass er das hier nie vergessen wird. `Wie könnte er auch. Er ist überglücklich´
Und so neigt sich nach einem weiteren bevorstehenden Besuch in einem Lokal der Tag dem Ende zu.

23.01.23_23-57-38.jpg


Am vorletzten Morgen, bevor die zwei abreisen müssen, versuchen sie nochmal genügend Kraft zu schöpfen für den wieder anstehenden Alltag. Wobei Scott den wahren Tagesablauf seiner Freundin gar nicht kennt.

23.01.23_23-04-20.jpg


´Nie im Leben könnte er sich das alles mit einer anderen vorstellen.´ drückt er sie jetzt fest an sich.

23.01.23_23-04-40.jpg


Nach einem kurzen Schläfchen auf der Sonnenliege, erfrischen sich die zwei wieder im Meer.

23.01.23_23-06-33.jpg


Noch am Vormittag hat Eve Scott zu einem Sandskulpturenwettbewerb überredet. Zuerst wollte der nämlich gar nicht.

"Du weißt aber schon, dass dein Turm etwas schräg daher kommt!", muss er einfach lachen.

23.01.23_23-11-23.jpg


"Hey....lach nicht! Außerdem ist das gar kein Turm.", verrät sie ihm aber auch noch nicht, was es ist.

23.01.23_23-14-05.jpg


"Was soll 'n das dann sein? Eine Rakete, oder was?", rätselt er was es sein könnte.

23.01.23_23-14-29.jpg


"Nein....Es ist ein Zwerg. Sieht man doch.", verteidigt sie das kleine Männchen aus Sand.

23.01.23_23-14-51.jpg


"Das ist zumindest nicht so langweilig und gewöhnlich, wie deine Burg.", ist sie sogar ein bisschen beleidigt, weil er noch immer lacht.

23.01.23_23-17-12.jpg


"Tut mir leid, Babe. Ich wollte dich nicht auslachen. Es ist nur das Ding sieht einfach nur so schräg aus.", entschuldigt er sich mehr oder weniger.

23.01.23_23-15-43.jpg


Plötzlich werden die beiden von Scott´s klingelndem Handy unterbrochen.

"Es ist schon wieder Owen. Hab ihm eigentlich geschrieben, dass ich mich die Tage melde, und nicht jetzt, wenn´s nicht unbedingt wichtig ist....Zurück geschrieben hat er daraufhin auch nichts. Dann wird´s schon nicht so dringend sein und warten können.", lässt Scott sein Telefon einfach weiter klingeln, bis es von alleine aufhört.

23.01.23_23-18-36.jpg


"Ja wahrscheinlich.", lässt sich Eve nicht anmerken, dass ihr gerade das Herz in die Hose gerutscht ist. `Wird Owen sie nun doch verraten, weil ihm das ganze zu lange dauert?´

23.01.23_23-19-56.jpg


Nach einem langen Tag am Strand sind die zwei zu einem hochgelegenen Restaurant gefahren. Die Aussicht auf´s Meer soll dort wunderschön sein, auch bei Nacht.

Scott greift nach ihrer Hand, als er gemeinsam mit ihr in Richtung der Terrasse des Lokals geht.

`Soll sie jetzt endlich reinen Tisch machen?´ , verwirft die Brünette den Gedanken schnell wieder. Wie es scheint, ist sie nicht nur eine Meisterin des Lügens sondern auch des Verdrängens.

24.01.23_00-15-33.jpg


Die beiden verbringen auch hier einen wundervollen Abend mit gutem Essen, Wein und Musik, die auf der ganzen Terrasse zu hören ist. `Parlami d'amore Mariu´ von Achille Togliani.

24.01.23_00-23-59.jpg
24.01.23_00-21-57.jpg
24.01.23_00-22-13.jpg
24.01.23_00-22-23.jpg
24.01.23_00-23-00.jpg


Als die zwei mit dem Essen fertig sind und sich die restliche Flasche Wein mitgeben haben lassen, fahren sie mit ihrer Vespa wieder die beleuchteten dafür aber engen Straßen den Berg hinunter ins Städtchen.
"Scott nicht so schnell...Ich rutsch gleich vom Sattel.", fährt er ihr etwas zu rasant.

23.01.23_23-59-49.jpg


"Was hast du´s denn so eilig?", will sie wissen.

"Nichts, lass dich überraschen", freut er sich im Moment noch mehr darüber als sie.

23.01.23_23-59-59.jpg


"Du setzt den Blinker? Wo fahren wir denn noch hin?", ist sie jetzt gespannt.

"Siehst du, wenn wir da sind.", hätte er selbst nicht geglaubt, dass er sowas mal für eine Frau organisieren würde.

24.01.23_00-00-27.jpg


Sie fahren nun über eine Holzbrücke, welche unter den Reifen ihres Gefährts zu klappern beginnt.

24.01.23_01-14-17.jpg


Unten am Strand angekommen, führt er sie mit den Händen vor ihren Augen zum Wasser hin.

24.01.23_01-18-48.jpg


"Was erwartet mich denn jetzt?", fragt sie mittlerweile richtig aufgeregt.

24.01.23_01-18-59.jpg


"So jetzt darfst du schauen!", nimmt er langsam seine Hände von ihrem Gesicht weg.

24.01.23_01-20-59.jpg


"Oh, mein Gott! Scott! Ist das für uns?", glaubt sie nicht, was sie sieht.

24.01.23_01-22-37.jpg


"Doch Babe, das ist für uns...naja für dich!", weiß er, dass sie auf Romantik steht.
Deswegen hatte er es auch so eilig hierher zu kommen. ´Allerdings hätte auch er nicht erwartet, dass die Eventagentur, dass so schön gestaltet.´, staunt er nicht schlecht.

24.01.23_01-23-02.jpg
24.01.23_01-23-14.jpg


Sofort fällt sie ihm um den Hals, um ihn zu küssen.
"Das ist das Schönste, was jemand überhaupt je für mich gemacht hat.", weint sie beinahe.

24.01.23_01-27-30.jpg


"Ich liebe dich so sehr!", wusste sie schon vorher, dass sie für immer mit ihm zusammen sein will.

24.01.23_01-27-53.jpg
 

#debug

Member
Registriert
Mai 2019
Ort
südl.von München
Geschlecht
w

Ich habe zuvor bewusst mal nicht auf die Kommentare geantwortet. Sonst würde ich ja ggf. alles schon verraten. 😄Trotzdem danke nochmal für diese und auch für eure Likes. Es freut mich, dass ihr so gespannt dabei seid @Talja @Annarya @Kucki.
Es ist grad einfach oberschnulzig in Tartosa .:lol: Ich hoffe ich kann noch ein Kapitel fertig machen vor meiner Augen OP. Dann werde ich nämlich für ein paar Tage das Forum nicht besuchen können, auch nicht zum Lesen. 🙁Also wundert euch nicht, wenn es für kurze Zeit still von meiner Seite aus sein sollte.😉


Kapitel 199 Romantik-Schnickschnack

Scott ist die Überraschung mit der Gondel und den schwimmenden Lichtern mehr als gelungen. Eve ist immer noch völlig sprachlos. Zum Dank schenkt sie ihm tausend Küsse.

"Das ist so süß von dir. Ich weiß gar nicht was ich sagen soll.", flüstert sie mit Tränen in den Augen.

"Dann sag einfach nichts", erwidert er ihre Küsse.

24.01.23_01-28-33.jpg


Kurz darauf sitzen die beiden auch schon bei traumhafter und romantischer Kulisse in dem aus Holz geformten Boot.
In der Ferne stürzen sich die Wasserfälle tosend über die Felsen, während der Mondschein das stete klare Wasser zum Glitzern bringt.

24.01.23_01-03-02.jpg
24.01.23_01-03-32.jpg


"Und? Gefällt´s dir hier?", lässt er sich gern noch mal für diese Aktion von ihr loben, als er seinen Blick umherschweifen lässt.

24.01.23_01-03-58.jpg


"Und wie! Ich glaub's ja noch nicht, dass du das alles für mich gemacht hast. Wer sind Sie und was haben Sie mit meinem Freund gemacht?", scherzt die Brünette, weil sie weiß, dass Scott eigentlich nicht einer dieser klischeehaften Romantiker ist.

24.01.23_01-03-41.jpg



"Also zuerst mal gibt's für sowas Eventmanagementunternehmen..." lacht er, ehe er weiterredet: "...und zweitens würd ich alles machen, damit du glücklich bist. Beinahe alles."

"Oh Mann, seit wann bist du so lieb zu mir? Also... ich mein, du bist immer lieb zu mir, aber das hier ist...Wahnsinn.", hätte sie ihm das so nicht zugetraut.

"Eve, ich....", wird er von ihr gleich wieder unterbrochen.

24.01.23_01-05-32.jpg


"Boah, tut mir leid aber mir ist schon wieder schlecht.", hebt sie sich nun die Hand vor den Mund.

24.01.23_01-06-29.jpg


"Echt? Ist das vielleicht so 'ne Magengeschichte? Wirst du krank?....Dann lag´s wohl doch nicht an der Sonne... Warte, ich komm mal zu dir rüber.", möchte Scott Eve in seinen Armen halten. `Vielleicht hilft es ja auch die Übelkeit zu vertreiben´, glaubt er daran zwar nicht wirklich.

"Weiß nicht, möglicherweise waren die Muscheln schlecht, die ich letztens im Hotel gegessen hab. Aber irgendwie kann ich mir das nicht vorstellen. Die waren so gut.....Ich glaub grad ist es wieder besser", lässt der plötzliche Würgereiz nach, sodass sie sich traut die Hand wieder vom Mund wegzunehmen. Und dennoch bleibt das flaue Magengefühl bestehen.

24.01.23_01-06-54.jpg


Keine Sekunde später sitzt Eve nun auf dem Schoß von Scott.

"Du wolltest vorhin irgendwas sagen..." fällt es ihr wieder ein.

24.01.23_01-08-05.jpg


"Äh...ja, also. Eve, ich wollte dir sagen, dass ich echt glücklich bin und...", wird ihm erneut das Wort abgeschnitten.

24.01.23_01-08-37.jpg


"Oh mein Gott, warum muss das Boot auch so hin und her schaukeln." kommt die Übelkeit wieder zum Vorschein.
Vom Unwohlsein wirft die Achtundzwanzigjährige ihr Haar zurück.

24.01.23_01-08-56.jpg


"Oh nein, ich glaub ich muss mich übergeben.", bringt sie zuletzt hervor, ehe Scott die beiden gerade noch rechtzeitig ans Ufer zurück rudert.

24.01.23_01-09-55.jpg


Weil sie nicht wollte, dass er sie beim Erbrechen sieht, ist sie den Weg hinauf gelaufen, dort wo sie die Vespa abgestellt hatten. In der Zwischenzeit hat der Urlauber die Gondel fixiert.
'Das war's dann wohl mit der Romantik', weiß er, dass sie noch eine halbe Stunde zur Verfügung gehabt hätten. Er wollte ihr doch unbedingt etwas sagen beziehungsweise sie was fragen. Zudem hätte er nicht gedacht, dass sich Eve immer noch übergibt, als er zu ihr kommt.

"Bin....ugh, gleich...ugh fertig." würgt sie gefühlt ihren gesamten Mageninhalt raus.

24.01.23_23-35-17.jpg


"Brauchst du Hilfe, oder so? Soll ich dir die Haare halten oder irgendwas?", wirkt Scott ein bisschen hilflos.

24.01.23_23-40-32.jpg


"Bleib bitte weg!", will sie nicht, dass er ihr Erbrochenes sieht. Sie schämt sich sogar ein wenig dafür.

Sofort bleibt er daraufhin stehen.

24.01.23_23-38-31.jpg


"Das braucht dir doch vor mir nicht peinlich sein!", weiß er, dass sich jeder schon mal seinem Mageninhalt entledigen musste. Aus welchen Gründen auch immer.

24.01.23_23-41-49.jpg


"Ich mag das trotzdem nicht.", kommt manchmal ihre Eitelkeit zum Vorschein.

24.01.23_23-42-02.jpg


"Geht's nun wieder besser?" will er wissen, da sie sich aufgerichtet hat, aber noch schweigt.

"Glaub schon.", wischt sie sich abgewandt von ihm ihren Mund mit der Hand ab.

24.01.23_23-55-47.jpg


Zielgerichtet geht sie jetzt zur Vespa hinüber. "Stell dir mal vor, jemand macht hier jemandem einen Antrag, wie es wahrscheinlich so viele machen und der andere kotzt sich wegen der schwankenden Gondel die Seele aus dem Leib." , glaubt sie in ihrem Fall allerdings doch, dass es an den Muscheln lag.

Sie bemerkt dabei gar nicht, das Schächtelchen in Scott's Hand, was er jetzt versucht zu verstecken, obwohl er es soeben erst aus seiner Hosentasche hervorgeholt hat.

24.01.23_23-43-47.jpg


Für einen Augenblick, fasst Scott nicht, was er zu hören bekommt.
'Will sie etwa damit sagen, dass ihr hier einen Antrag zu machen, einfallslos gewesen wäre?' fühlt sich ihre trockene Bemerkung an, wie ein Schlag ins Gesicht. Zudem hat sie aus seiner Sicht, wenn auch nicht absichtlich den Moment zerstört. Denn er wollte sie tatsächlich hier und heute fragen, ob sie ihn heiraten möchte.
Zumindest wollte er jetzt nochmal die Chance ergreifen, weil es in der Gondel offensichtlich nicht geklappt hat, was eigentlich der Plan war.

24.01.23_23-46-11.jpg


Beinahe beleidigt lacht er nun seine Unsicherheit davon.
"Ja, hast Recht. So schön, wie es hier auch ist, machen sicher viele. Sich dann wie du eben zu übergeben, wäre dann noch dazu die reinste Katastrophe."

24.01.23_23-48-23.jpg


Unauffällig schiebt er nun in einem günstigen Moment die Schachtel mit dem Ring zurück in seine Hosentasche.

24.01.23_23-48-53.jpg


"Kommst du bitte, Scott! Mir geht's echt nicht gut.", lamentiert sie, obwohl er schon auf dem Weg ist.

24.01.23_23-52-48.jpg


"Bin schon da!", tut er so als sei nichts.

24.01.23_23-53-38.jpg


"Tut mir leid! Ich wollt uns den Abend nicht kaputt machen.", entschuldigt sie sich für etwas, wofür sie nichts kann.

"Ist okay.", hört sie ihn sagen. Doch die Enttäuschung in seinem Gesicht und in seiner Stimme entgeht ihr nicht.

24.01.23_23-59-55.jpg


Etwas später, als die zwei im Lift des Hotels nach oben in ihr Zimmer fahren, herrscht für eine Zeit lang Schweigsamkeit.
Doch Eve hat jetzt erneut das Bedürfnis sich für das abrupte Ende des schönen Abends zu entschuldigen.
"Es tut mir echt so leid. Ich weiß, das alles zu organisieren hat Geld gekostet und ich hab´s vermasselt.", starrt sie gegen die Wand.

25.01.23_19-15-13.jpg


"Schon gut, du kannst nichts dafür. Es ist wie´s ist. Und außerdem geht´s mir doch nicht ums Geld.", hat er die Situation des heutigen Abends langsam akzeptiert.
`Macht er ihr halt zu Hause einen Antrag, sie weiß ja eh nichts davon´, glaubt er im Nachhinein, dass es vielleicht besser so ist. `Zumal er diesen ganzen Romantik Schnickschnack nicht braucht, um ihr zu sagen, wie sehr er sie liebt. Im Rückblick betrachtet, hat das Ganze auch gar nicht zu ihm gepasst und dennoch wollte er ihr eine Freude bereiten.´

25.01.23_19-13-26.jpg


Keine Minute später ist das Paar in seinem Zimmer angekommen.
"Ich liebe dich. Ich mach´s wieder gut. Versprochen!", hat Eve nach wie vor ein schlechtes Gewissen, auch wenn sie glaubt, dass er lediglich wegen der Sache mit der Gondel enttäuscht ist.

25.01.23_19-23-53.jpg


"Ich dich auch.", ist er ihr nicht böse. Immerhin weiß er, dass sie für ihren Gesundheitszustand nichts kann. Er war einfach fürs erste nur so geknickt gewesen.

25.01.23_19-22-42.jpg


"Mach dir keinen Kopf mehr deswegen. Seh' lieber zu, dass du wieder fit wirst.", will er nicht, dass sie nach der Erholung hier gleich noch krank zu Hause ankommt.

25.01.23_19-23-07.jpg


"Mach ich!", ist ihr genauso klar wie ihm, dass sie darauf nur wenig Einfluss hat.

25.01.23_19-25-33.jpg


"Vielleicht sollte ich mich kurz frisch machen und mir den Mund ausspülen, bevor ich dich küsse.", macht sie einen Rückzieher.

"Okay, ja. Tu das.", nickt er mit geschlossenen Augen. Er muss zugeben, es wäre ihm sogar egal gewesen, hätte sie ihre Lippen trotzdem auf seine gedrückt.

25.01.23_19-25-54.jpg


Alleine im Badezimmer schnappt sie sich ein paar Make-up Tücher und wascht sich das Gesicht.
`Mann, wieso muss ihr ausgerechnet im Urlaub dauernd so verdammt übel sein?´ ist sie sich eigentlich sicher eine Schwangerschaft ausschließen zu können. Der Gedanke kommt ihr sogar ziemlich absurd vor.

25.01.23_00-51-19.jpg


In der Zwischenzeit hat Scott sich etwas bequemeres angezogen. Er checkt jetzt ein paar seiner E-Mails, um auf dem Laufenden zu bleiben.
Sein Handy beginnt zu vibrieren. Es ist Owen der wieder anruft.

25.01.23_01-28-34.jpg


Als Eve sich frisch fühlt, verlässt sie den Raum jetzt wieder.

25.01.23_00-52-39.jpg
25.01.23_00-53-33.jpg


Für einen Moment eines Wimpernschlags überlegt sie mit wem Scott telefonieren mag.

25.01.23_01-18-47.jpg


Doch dann kommt ihr voller Sorge in den Sinn, dass es Owen sein könnte.

25.01.23_01-36-44.jpg


Und so ist es auch.
"Okay Owen, dann weiß ich Bescheid. Müssen wir halt zusehen, dass wir den Sattel anpassen und die Hufe vom Schmied ausfeilen lassen. Das wird schon mit dem Gaul. Gut, dass es Joel aufgefallen ist. Und was wolltest du mir jetzt noch sagen. Du meintest da gäbe es noch was Wichtiges, was du mir zum Schluss sagen willst?", will Scott nun erfahren, mit was sein Bruder zu Anfang des Gesprächs hinterm Berg hielt.

Eve, die das Gespräch nur durch Scott´s Worte mitverfolgen kann, reagiert nun erschrocken. `Oh nein, Owen wird es ihm sagen. Alles.´

25.01.23_01-21-02.jpg


Es ist ihr jetzt egal, ob sie das Telefonat stört. `Bevor ihr Ex-Verlobter sie nun verrät, gesteht sie lieber selbst ihre Lügen.´

Wie aus dem Nichts schreit sie nun im Hintergrund: "Ich will nicht nach Lebraska ziehen.....

25.01.23_01-25-05.jpg


.....Und ich hab dich belogen, ich arbeite noch immer bei P.Ross"

25.01.23_01-25-35.jpg


....to be continued....
 
Zuletzt bearbeitet:

Talja

Member
Registriert
März 2004
Geschlecht
w

Maaan... Ich war auf Schnulze eingestellt und dann kübelt sie sich die Seele aus dem Leib... Puh! :lol:
Wahrscheinlich hat Owen gar nichts verraten und vor Schreck platzt alles aus ihr heraus. Damit wäre das dann auch erledigt.

Ich wünsche dir natürlich alles Gute für die OP und die Genesung ❤️, aber du hast uns einen fiesen Hänger dagelassen:)
Erhol dich gut.
 
  • Danke
Reaktionen: #debug

Annarya

Member
Registriert
Februar 2022
Ort
Allgäu
Geschlecht
W

Ahhhh was für ein fieser Cliffhanger 😰 gibs zu, du hast das über Monate so geplant, dass vor deiner OP genau dieses Kapitel kommt 😶😶

Ich wünsche dir alles Gute für deine Operation und eine gute Genesung😊💐ich freue mich schon darauf, wenn es weiter geht 💕
 
  • Danke
  • Witzig!
Reaktionen: #debug und Kucki

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Weia, das ist ja mehr als gründlich schief gelaufen, aber immerhin ist die Wahrheit nun mal raus, wenn auch nicht gerade auf die schonende Art. Hoffentlich raufen sie sich irgendwie trotzdem noch wieder zusammen, an Scotts Stelle bräuchte ich aber unter diesen Umständen viiiiel Zeit, um das zu verdauen. Hätte sie doch nur mal eher den Mund aufgemacht *seufz*. Aber dennoch arme Eve, sie muss ja gerade auch arg leiden.

Ich möchte Dir auch noch fix alles Gute für die OP wünschen und dass alles schnellstmöglich verheilt! Auch wenn Du das vermutlich erst hinterher lesen wirst.
 
  • Danke
Reaktionen: #debug

#debug

Member
Registriert
Mai 2019
Ort
südl.von München
Geschlecht
w

@YvaineLacroix danke auch für deine nachträglichen Likes 🥰
@Annarya und @Mimi A danke auch noch für eure Genesungswünsche und Kommentare🥰 🥰

Augen OP ist gut überstanden, weiß man aber ja im Vorfeld nicht, wie´s einem dann wirklich geht.😊 Somit kann´s weitergehen bei der Story.

Kapitel 200 Der Pate


Eve steht vor Schreck wie erstarrt da. 'Hat sie Scott gerade wirklich, all ihre Lügen offenbart? Wieso reagiert er darauf gar nicht? Wieso telefoniert er einfach weiter?' weiß sie, dass sie laut genug gesprochen hat.

Scott muss sich mühsam konzentrieren, auf das was sein Bruder am anderen Ende der Leitung wiedergibt. Immerhin hat seine Freundin, um deren Hand er eigentlich heute bitten wollte, gerade wie aus dem Nichts gerufen, dass sie ihn scheinbar seit Monaten belügt und offensichtlich nicht das Leben mit ihm leben will, welches er sich auf der Farm seines Vaters mit ihr ausgemalt hat. Es fühlt sich an, als hätte sie ihm gerade aus dem Hinterhalt eine Schlinge um den Hals gezogen, die ihm die Luft zuschnürt. Dennoch versucht er ruhig zu bleiben.

25.01.23_01-30-09.jpg


Langsam dreht er sich zu Eve um, um ihr zu verdeutlichen, dass er ihr Gesagtes sehr wohl zur Kenntnis genommen hat. Er sieht sie dabei jedoch kein einziges Mal an.

25.01.23_01-31-02.jpg


Owen hat am Telefon davon nichts mitgekriegt. Das will Scott nämlich auch nicht. Aus Scham will er sich vor seinem Bruder nicht die Blöße geben, dass er gerade stark daran zweifelt, ob es richtig war ihm Eve sozusagen wegzunehmen, es überhaupt zuzulassen sich in sie zu verlieben. Er hätte besser auf seinen Vater hören und die Finger von ihr lassen sollen, denn offensichtlich ist sie nicht die Frau, für die er sie gehalten hat.

Letztendlich geht Owen jetzt auf das ein, woraus er zu Anfang des Telefonats noch ein Geheimnis machte:" Das Wichtigste kommt zum Schluss. Ich weiß es hat noch Zeit aber ich will, dass endlich Frieden zwischen uns herrscht. Außerdem wollte Rachel, dass ich das schnell mit dir bespreche. Frauen halt. Sie will nicht ohne dastehen, wenn's so weit ist. Und zwar willst du der Pate unseres Kindes sein?"

25.01.23_01-31-33.jpg


Der Neunundzwanzigjährige versucht sich weiterhin auf das Gespräch zu fokussieren. Leider ist die Freude darüber, dass ihm diese Ehre gebühren soll, getrübt.
Zudem vermutet er, dass das Rausrücken von Eve's Lügen etwas damit zu tun haben muss, dass Owen neuerdings etwas weiß, wovon er selbst bislang nichts ahnte.
Demonstrativ sagt Scott jetzt laut und deutlich: "Ich würde sehr gerne der Pate eures Kindes sein."

25.01.23_01-34-35.jpg


Er hat es im Gefühl, dass Eve ihn weiterangelogen hätte, wenn sie nicht irgendwie in Panik geraten wäre.

25.01.23_01-33-30.jpg


'Was?! Owen hätte sie überhaupt nicht verpfiffen? Hat sie sich gerade selbst verraten?' fühlt sie sich nicht mal erleichtert. Denn jetzt hat sie große Angst, Scott könnte gleich Schluss machen. Ihr Herz beginnt nun noch schneller zu Rasen. Sie zittert am ganzen Leib und wenn ihr Magen nicht ohnehin schon leer wäre, würde sie sich spätestens jetzt übergeben wollen.

25.01.23_01-40-15.jpg


"Es freut mich, dass du mich gefragt hast....Okay, dann mach's gut.", verabschiedet sich Scott von seinem Bruder.

25.01.23_01-34-50.jpg


Als er auflegt, sagt er kein Wort zu Eve. Er sieht sie lediglich mit vorwurfsvollen Augen an.

25.01.23_01-44-34.jpg


"Scott, ich äh.....", wird sie beim Versuch sich zu erklären nun doch von ihm unterbrochen.

25.01.23_01-44-43.jpg


"Du bist jemand, den ich scheinbar nur geglaubt habe zu kennen. Wie könnt ich dir nochmal vertrauen? ", ist er von ihr aber gleichzeitig von sich selbst enttäuscht.

25.01.23_01-43-36.jpg


"Es tut mir leid. Ich...ich...es war nie meine Absicht dich zu belügen." schämt sie sich für ihre Person.

25.01.23_01-38-59.jpg


"Ach ja? Dafür hattest du aber ziemlich lange Ausdauer. Wieso hast du mir was vorgemacht, wenn du dein Leben gar nicht mit mir verbringen willst?....Muss ich noch irgendwas wissen, wo wir schon dabei sind? Schläfst du vielleicht doch mit deinem Chef, wenn ich nicht da bin?", hofft er, dass dies nicht der Fall ist.
Aber woher wüsste er schon, ob sie ihm die Wahrheit sagt.

25.01.23_01-36-22.jpg


"Scott, ich liebe dich. Bitte glaub mir, ich hab nichts mit Paul.", steigen nun Tränen in ihr auf.

25.01.23_01-41-09.jpg


"Wenn das deine Vorstellung von Liebe ist, den anderen zu belügen, dann hab ich mich wohl in dir getäuscht." , kommt er nun wütend auf sie zu.

25.01.23_01-49-59.jpg


"Vielleicht hätte ich doch lieber wieder was mit Lisa anfangen sollen." , spricht die Verletztheit aus ihm. Er ist so enttäuscht von ihr, dass er ihr nun auch wehtun will. Auch wenn er ihr sogar glaubt, dass sie nichts mit ihrem Chef, diesem Lackaffen hat. Aber vielleicht will er das auch nur glauben.

25.01.23_01-50-29.jpg


"Sag das nicht! Das meinst du doch nicht so", schüttelt sie den Kopf.

25.01.23_01-50-45.jpg


"Es tut mir so leid. Ich kann das mit dem Job erklären. Es gibt einen Grund, warum ich noch dort bin.", versucht sie nun einen Schritt auf ihn zuzugehen. Doch er weicht ihr aus.

25.01.23_02-02-57.jpg
25.01.23_02-03-24.jpg


Sie lässt sich nicht davon abbringen ihn anzufassen. "Wir kriegen das wieder hin. Ich werd nie mehr wieder ein Geheimnis vor dir haben, versprochen!", schwört sie auf alles was ihr heilig ist.

25.01.23_02-04-20.jpg


"Lass es Eve!" , schiebt er sie von sich. Er will jetzt nicht, dass sie ihm um den Hals fällt.

25.01.23_02-05-19.jpg


"Ich hab dich gefragt, ob du zu mir nach Lebraska ziehen willst. Du hast ja gesagt." versteht er nicht, wieso sie ihm nicht gleich die Wahrheit gesagt hat.

25.01.23_02-06-12.jpg


"Ich weiß. Ich dachte ja selbst ich könnte das. Aber es fühlt sich für mich nicht richtig an. Du allerdings schon.", fleht sie ihn an, sie nicht zu verlassen.

25.01.23_02-06-36.jpg


"Aber ich soll dein Leben leben, nicht wahr? So wie sich jeder nach dir richten soll?", schiebt er sie nun gänzlich zur Seite.

25.01.23_02-07-01.jpg


Und dann schnappt er sich seine Schuhe und verlässt das Zimmer. Dabei knallt er die Tür laut hinter sich zu, sodass Eve vor Schreck zusammenzuckt.

25.01.23_02-09-12.jpg


Eine Weile wandert Scott wütend aber vor allem enttäuscht an der Promenade entlang. Weil ihm dort jedoch zu viele glückliche Urlaubergesichter umher laufen, beschließt er etwas außerhalb zu einer ruhigen Bucht hinunter zu gehen.

26.01.23_00-14-58.jpg
25.01.23_23-17-49.jpg


Dort unten am Wasser findet er die Stille, nach der er soeben gesucht hat.
Auch wenn nach wie vor die Geräusche der Hotelanlagen, der kleinen Straße und der Promenade zu hören sind.
Aus einer nahgelegenen Bar ertönt Musik `Beach Baby von Bon Iver´

25.01.23_23-51-00.jpg
25.01.23_23-19-31.jpg


Eigentlich sollte er sich beim Anblick des Meeres erfreuen, aber es ist als würde eine riesige schwarze Wolke über ihm hängen, die alles Glück zu erdrücken scheint.

25.01.23_23-20-04.jpg


Eve sitzt indessen weinend auf dem Bett ihres Zimmers. `Wieso war sie nur so dumm und rücksichtslos und hat ihn solange belogen? Und warum ist sie nur so ein egoistischer Mensch? Sie hat Scott überhaupt nicht verdient. Hat er Recht? Müssen sich immer alle nach ihr richten?´

26.01.23_01-42-24.jpg


Der Neunundzwanzigjährige ist überhaupt nicht in der Lage seine Gefühle richtig zu sortieren. Zum einen ist er aufgebracht, über solange Zeit von ihr zum Narren gehalten worden zu sein und zum anderen ist er einfach nur traurig, dass ausgerechnet die Frau in die er sich verliebt hat und für die er so viel geopfert hat, gar nicht das Leben führen will, welches er sich mit ihr vorgestellt hat.

26.01.23_00-14-37.jpg


`Wie konnte sie ihm so in den Rücken fallen? Ist ihr dieser verdammte Job etwa wichtiger, als er? Es ist doch wohl ein Unterschied, ob man die Farm seines Vaters weiterführen will, oder einem dummen Bürojob hinterherweint, auch wenn sie soeben meinte, es gäbe dafür einen bestimmten Grund, dort noch zu arbeiten.
Dass sie mit Paul etwas hat, daran glaubt er einfach nicht. Immerhin hat sie damals mit viel Abneigung darüber gesprochen, dass sie beinahe etwas mit dem Kerl gehabt hätte.´


26.01.23_00-14-07.jpg


`Und trotzdem, was hat sie sich vorgestellt, dass er für den Rest seines Lebens zwischen Lebraska und New Crest hin und her fliegt, um sie zu sehen?`

26.01.23_00-14-22.jpg


`Und wenn sie Kinder hätten, würde er sie dann nur an manchen Wochenenden oder zu bestimmten Anlässen zu Gesicht bekommen, weil sie gar nicht wie eine richtig Familie zusammen leben würden?´

25.01.23_23-22-40.jpg


`Nein, so ein Leben will er nicht führen.´

25.01.23_23-18-08.jpg


`Verdammt, er dachte wirklich sie ist die Richtige und sie würde ihr Leben mit ihm teilen wollen´, tritt er nun frustriert in den Sand.

25.01.23_23-21-29.jpg


`Er hat all die Jahre zuvor gewusst, warum er keine feste Freundin haben will. Naja bis auf Lisa damals, immer mal wieder. Sein Alltag war viel unkomplizierter. Doch mit Eve war plötzlich alles anders gewesen. Er hat sich nicht in sie verliebt, weil sie zusammen passen. Nein, er hat sich einfach in sie verliebt. Da half es auch nicht, dagegen anzukämpfen.

25.01.23_23-23-42.jpg


Zufällig greift Scott jetzt in seine Hosentasche, wo er etwas quadratisches fühlt. Ihm fällt ein, dass er das Schächtelchen mit dem Ring darin aus seinen Shorts auf die Schnelle in die Tasche seiner Jogginghose gestopft hat. Auf Grund der Geschehnisse während des Telefonats mit seinem Bruder hat er es bis jetzt völlig vergessen.

25.01.23_23-25-29.jpg


Vorsichtig zieht er es nun komplett heraus, ohne den Blick vom Meer abzuwenden.

25.01.23_23-26-16.jpg


Nachdenklich schiebt er das Ding von einer zu anderen Hand. `Hat er etwa alles auf die falsche Karte gesetzt?´

25.01.23_23-25-13.jpg


`Wie es scheint, ja.´

25.01.23_23-24-13.jpg


Scott öffnet jetzt wehmütig die Schachtel vom Juwelier.
`Nie hätte er gedacht, dass der Abend so enden würde.´ verlässt ihn ein bitteres Lächeln.

25.01.23_23-30-39.jpg


`Es sollte einfach nicht sein. Vielleicht haben sie doch zu verschiedene Leben und man kann sich der Realität nun mal nicht entziehen. Das war´s dann wohl.´

25.01.23_23-31-18.jpg


Wütend auf Eve, sich und das Leben, holt er nun zum Wurf aus.

25.01.23_23-56-03.jpg


Er geht nochmal ein paar Schritte zurück, um Anlauf zu nehmen.

25.01.23_23-54-17.jpg


`Jetzt wäre die letzte Chance einen Rückzieher zu machen und das Ding nicht loszulassen.´, geht ihm in Sekundenschnelle durch den Kopf.

25.01.23_23-54-43.jpg



...to be continued...
 
Zuletzt bearbeitet:

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Oh neiiin, ich kann Scott so gut verstehen. Dennoch hoffe ich sehr, dass die Zwei sich noch wieder zusammenraufen werden. Hoffentlich lernt Eve daraus und lässt diese albernde Spionagegeschichte endlich mal ruhen, da hat sie sich doch ziemlich sicher in etwas verrannt.
 
  • Danke
Reaktionen: #debug

#debug

Member
Registriert
Mai 2019
Ort
südl.von München
Geschlecht
w

@Talja und @YvaineLacroix @Annarya und @Kucki danke für eure Likes 🥰
und für eure Kommis @Kucki und @Mimi A Scott ist wirklich sehr verletzt. Ich glaub, man kann sich vorstellen, wie es ist so richtig wütend auf jemanden zu sein, den man eigentlich liebt. Da trifft man dann manchmal sicher auch falsche Entscheidungen und reagiert gemein.

Kapitel 201 Warnsignale


Wütend und verletzt wirft Scott das Schächtelchen mit dem Verlobungsring ins Meer. Er hofft einfach, dass es ihm danach besser geht.

25.01.23_23-34-42.jpg


In hohem Bogen fliegt das Ding nun durch die Luft.

25.01.23_23-37-36.jpg
25.01.23_23-41-17.jpg
25.01.23_23-40-20.jpg


Er kann nur noch zusehen, wie die aufgeklappte Box gleich auf der Wasseroberfläche landen wird, um auf den Meeresgrund zu sinken.

25.01.23_23-43-10.jpg
26.01.23_00-21-51.jpg


Er ist schon dabei sich umzudrehen, als ihm auffällt, dass das Teil gar nicht untergehen will, sondern stattdessen von den Wellen davon getragen wird.

26.01.23_00-01-08.jpg


Er bemerkt zudem, wie schnell aufziehende Wolken heranziehen und erste kühle Windböen die Palmenblätter zum Rascheln bringen.

26.01.23_00-12-09.jpg


Noch ist das Meer ruhig, jedoch brechen die Wellen in immer kürzeren Abständen am Ufer. Erste Donnerschläge sowie Blitze sind am Horizont zu vernehmen, wie es der Wetterbericht für heute angekündigt hat.

26.01.23_00-12-00.jpg


Noch immer das Schächtelchen mit dem Ring im Blick, geht er ein paar Schritte rückwärts in Richtung der Straße.

26.01.23_00-00-44.jpg


Er weiß, dass es unvernünftig war, das teure Schmuckstück einfach wegzuwerfen. Für einen Moment hatte er sich Erleichterung erhofft, den Ring los zu sein.

25.01.23_23-57-54.jpg


Doch jetzt gerät er ins Grübeln.

26.01.23_00-00-16.jpg


`F*ck! Hat er gerade einen Fehler gemacht?´, geht es ihm weniger ums Geld.

25.01.23_23-58-43.jpg


Immer kleiner wird die Sicht auf die schwarze Box, die auf den Wellen ins Meer hinaus getragen wird.
`Wenn der Ring weg ist, würde er Eve nicht nochmal einen kaufen und sie je fragen. Für ihn wäre das Ende somit besiegelt. Dann soll es so sein.´

26.01.23_00-19-51.jpg


`Aber schei*e, will er das?´, wird ihm tief im Inneren klar, dass er sie nicht aufgeben kann, auch wenn er sich damit zum Narren macht.

26.01.23_00-17-28.jpg


"F*ck, schei*e, f*ck,", hadert er noch damit, was er tun soll. Er verspürt eine tiefe Leere in sich, die droht sich auszubreiten, falls er jetzt noch länger untätig herumstünde.

26.01.23_00-07-26.jpg


Irgendein ausgelöster Impuls in ihm, lässt ihn jetzt direkt aufs Meer zulaufen. `Er muss diesen verdammten Ring zurückholen.´

26.01.23_00-06-28.jpg
26.01.23_00-05-58.jpg



Mit samt den Klamotten stürzt er sich ins bereits unruhige Wasser. Er versucht nun so schnell wie möglich die Box zu erreichen. Immer wieder glaubt er, diese jeden Moment greifen zu können.
Doch als wollten die Wellen ihn ärgern, locken sie ihn immer weiter in die Tiefe...

26.01.23_00-55-22.jpg


...bis er langsam den Boden unter den Füßen nicht mehr spüren kann.

26.01.23_00-58-24.jpg


Eve versucht ihre Tränen zu trocknen. Immer wieder hatte sie zu weinen begonnen. Sie weiß, dass allein sie Schuld an ihrer Misere ist.

26.01.23_01-42-15.jpg


Erschöpft von ihren Emotionen, lässt sie sich zurück aufs Bett fallen. `Wenn er zurückkommt, wird er ihr sicher sagen, dass es vorbei ist. Wie sollte es anders sein? Aber wo steckt er überhaupt solange?´ , hat sie auch hier im Zimmer mitbekommen, dass ein Sturm aufzieht.

26.01.23_01-40-16.jpg


Scott wendet all seine Kräfte auf, um das Schächtelchen zu erreichen.

26.01.23_01-06-22.jpg


Die Wellen sind jetzt stärker geworden und der Himmel hat sich genau wie das Meer verdunkelt.

26.01.23_01-13-49.jpg


Ihm ist bewusst, dass er auch wieder zurück an Land gelangen muss, aber wenn er jetzt aufgibt, war alle Anstrengung umsonst und dabei denkt er jetzt nicht nur ans Schwimmen, sondern an alles, was er für sich und Eve die letzten Monate geopfert hat, um mit ihr zusammen sein zu können.

26.01.23_01-14-37.jpg


Erneut konnte Eve nicht gegen ihre Tränen ankämpfen. Zudem gesellt sich jetzt auch noch die Sorge um Scott, weil es mitten in der Nacht ist. `Hoffentlich sitzt er irgendwo in einer Bar.´

26.01.23_01-44-42.jpg


Draußen stürmt es bereits. Palmen und Pinienbäume biegen sich im Wind hin und her.
Wassermassen schlagen gegen die Mauern der Promenade. Tische und Stühle der Restaurants, die nicht rechtzeitig fixiert wurden, hört man auf den Asphalt stürzen.

26.01.23_01-16-20.jpg


Auch die Lichterketten schwingen im Sturm hin und her, sodass sie sich beinahe verdrehen.

26.01.23_01-11-18.jpg


Heftiger Regen wird zuerst vom Wind davon getragen, ehe er letztendlich auf der Erde oder dem Wasser landet.

28.01.23_14-45-46.jpg


Spätestens jetzt kann Eve nicht mehr nur ruhig daliegen. In der hoteleigenen Bar sitzt Scott nicht und auf den Straßen und an der Promenade ist alles menschenleer.

28.01.23_15-53-40.jpg


Nervös wandert die Achtundzwanzigjährige durchs Zimmer. Immer wieder schaut sie dabei voller Sorge aus dem Fenster.
Zumal der Sturm jetzt noch stärker geworden ist. In der Ferne sieht sie die Warnsignale an den Bootsanlegestellen der anderen Buchten und Küstenörtchen.

28.01.23_15-53-31.jpg
28.01.23_15-56-47.jpg


Plötzlich klopft es an der Zimmertür. Ruckartig blickt sich Eve um.

28.01.23_15-57-20.jpg


Als sie die Tür öffnet ist es tatsächlich Scott. Zum Glück. Er muss wohl seine Karte vergessen haben, um ins Zimmer gelangen zu können.
Ihr fällt auf, dass er komplett durchnässt ist und entkräftet wirkt, als hätte er an einem Marathon teilgenommen.

28.01.23_16-09-28.jpg


"Gib mir einen schei* Grund, warum ich bei dir bleiben sollte?", fragt er mit ernster Miene, ehe er sie überhaupt zu Wort kommen lässt.

28.01.23_16-10-02.jpg


Ohne eine Antwort abzuwarten tritt er an ihr vorbei, um sich ein Handtuch zu schnappen.

Sie schließt die Tür und kommt zu ihm. Allerdings traut sie sich nicht ihn anzufassen, auch wenn sie das gerne würde. Immerhin hat er sie vorhin schon weggeschoben und sie kann nicht einschätzen, was als nächstes kommt.
"Scott, ich hab mir solche Sorgen gemacht. Wo warst du?", könnte sie gleich wieder anfangen zu heulen.

"Du hast meine Frage nicht beantwortet! Außerdem will ich jetzt deine Gründe für deine Lügen wissen und wenn ich spüre, du erzählst mir Unwahrheiten, wünsch ich dir einen angenehmen Rückflug. Alleine! Dann braucht auch Tylor nicht glauben, dass ein Besuch in Lebraska noch etwas bewirken könnte, wenn du verstehst was ich meine.", bleibt Scott knallhart.

28.01.23_16-11-24.jpg


Beschämt setzt sie sich auf den Sessel. Sie weiß gar nicht wo sie anfangen soll.

28.01.23_16-12-04.jpg


"Und hör bloß auf mir irgendeinen Schwachsinn zu erzählen, alles klar?", warnt er sie, dass er ansonsten gleich wieder gehen würde.

28.01.23_16-13-14.jpg


"Scott?! Du weißt das ich dich liebe. Über alles!", schwingt ein flehender Ton in ihrer Stimme mit.

28.01.23_16-12-26.jpg


"Es tut mir so leid. Ich....", merkt sie nicht, dass sie seine Geduld auf die Probe stellt.

"Raus jetzt mit der Sprache!", kann er sie nicht ansehen. Er will sich von ihren Augen nicht erweichen lassen.

28.01.23_16-12-57.jpg


Doch weil Eve jetzt endlich begriffen hat, dass das ihrer letzte Chance ist die Beziehung zu retten, fängt sie an reinen Tisch zu machen.
Sie erzählt Scott davon, dass sie ihn belogen hat, weil sie von Anfang an Angst hatte, er würde mit ihr Schluss machen, wenn sie weiter bei P. Ross arbeiten würde. Sie wollte ihm aber nicht auf der Tasche liegen. Irgendwann hat ihr der Job zudem Spaß gemacht und so hat sie ihre Kündigung immer länger hinausgezögert. Sie sagt auch, dass ihr Chef nichts davon hören wollte, als sie das Verlassen des Unternehmens mündlich ausgesprochen hatte. Dann hat ihr eine Kollegin offenbart, dass Jazmin und Paul einst eine Affäre hatten und sie den Verdacht hat, dass Colin deswegen vielleicht gar nicht ihr Halbbruder ist. Vieles deutet aus ihrer Sicht auch daraufhin, dass ihre Stiefmutter immer noch eine Liebschaft zu ihrem ehemaligen Boss haben könnte. Sie hat niemandem etwas davon erzählt, weil sie die Befürchtung hat, ihre Familie unnötig zu zerstören, falls sie keine handfesten Beweise hat, die sie nach ihrer Meinung nach nur erlangt, wenn sei weiter in der Firma arbeitet.
Und zu guter Letzt, gibt sie zu, dass sie sich etwas vorgemacht hat. Sie könnte nie auf Dauer eine Farmerin sein und in einer Kleinstadt leben. Doch auch das wollte sie vor ihm geheim halten aus Angst, er würde dann keine Zukunft mit ihr sehen. Sie ahnte ja nicht, dass sie auf Grund von Walt´s Tot schon bald vor diese Tatsache gestellt werden würde. Und im Gegensatz zu ihm, durchschaute Owen das Ganze.

28.01.23_16-13-30.jpg


Nachdem sich Eve alles von der Seele geredet hat, steht sie vom Sessel auf. Vorsichtig geht sie auf Scott zu.
"Ich hab` einen Fehler gemacht. Ich kann dir nicht sagen, wie leid es mir tut.", hat sie nach wie vor Sorge, dass er jeden Moment einen Schlussstrich zieht.

"Es ist echt hart für mich, dass du scheinbar nicht genügend Vertrauen in mich hattest, es mir gleich zu erzählen. Aber ich bin froh, dass du´s mir jetzt gesagt hast.", nagt am meisten an ihm, dass sie nicht mit ihm nach Lebraska gehen will, und dass sein Bruder das wusste.
"Übrigens tut es mir leid, dass du glaubst Jazmin könnte deinen Dad betrügen. Aber würde es was ändern, wenn Colin nicht dein Halbbruder wäre?" will Scott erfahren.

Doch Eve schüttelt nur den Kopf.

28.01.23_16-14-19.jpg


"Ich muss mal frische Luft herein lassen!", hat die Achtundzwanzigjährige das Gefühl hier drin zu ersticken.

"Eve, ich würde gerne wissen, ob du glaubst mir in Zukunft vertrauen zu können und keine Geheimnisse mehr vor mir zu haben?", ist dies noch das Einzige was er wissen muss.

28.01.23_16-15-58.jpg


"Was?!", fragt sie überrascht. Sie war bis soeben felsenfest davon überzeugt, dass er ohne sie zurückreisen wird. Immerhin, weiß er ja jetzt, dass sie nicht nach Lebraska gehen wird. `Warum redet er dann von Zukunft?´

"Du hast das schon richtig gehört. Es wäre als schön, wenn du meine Frage beantworten könntest? Und ich bitte dich mich nicht wieder anzulügen. Übrigens nie wieder.", wartet er auf eine Äußerung ihrerseits.

28.01.23_16-18-17.jpg


"Oh mein Gott, ich dachte du...du...", will sie gar nicht aussprechen, dass sie glaubte er würde Schluss machen.
Sie fährt nun fort: "Du kannst dir nicht vorstellen, wie sehr ich alles gerne ungeschehen machen würde. Ich vertraue dir. Ich hatte nur so Angst, dass du mich verlassen könntest. Und die hab ich immer noch, um ehrlich zu sein. Ich meine wie soll unsere Zukunft denn aussehen, wenn du nicht in der Stadt leben kannst und ich nicht in Kearny auf der Farm?", gibt sie zu bedenken.

Doch Scott hat bereits gehört, was er hören wollte. Und das wichtigste ist, er glaubt ihr.

28.01.23_16-24-16.jpg

...to be continued...
 
Zuletzt bearbeitet:

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Ich dachte kurz, Du lässt ihn jetzt ernsthaft ertrinken.

Hach, das sieht doch jetzt ganz vielversprechend aus, nur, wo sie leben wollen, wird vermutlich wirklich entweder für den einen oder den anderen schwierig, außer sie finden eine Form von Kompromiss, auf dem Land, aber nahe einer großen Stadt oder so.
 
  • Danke
Reaktionen: #debug

Talja

Member
Registriert
März 2004
Geschlecht
w

@ Mimi A
Das dachte ich auch :cry: Ich wollte schon gar nicht mehr weiterlesen :lol:

Jetzt bin ich aber auf die Lösung des Problems gespannt und was debug sich ausdenkt.
 
  • Danke
Reaktionen: Mimi A und #debug

#debug

Member
Registriert
Mai 2019
Ort
südl.von München
Geschlecht
w

@Kucki @Talja @Mimi A @Annarya danke fürs Mitlesen und eure Likes und auch Kommis. 🥰 😊 Nein, oh Gott! Scott hätte ich niemals ertrinken lassen. Ist doch einer meiner Lieblingssims. 🥹

Kapitel 202 Lebenswert

Für einen Moment schweigt Scott auf die Frage hin, wie er sich die gemeinsame Zukunft mit ihr vorstelle, doch dann sagt er mit starrem Blick: "Ich überlasse Owen die Farm."

28.01.23_16-22-03.jpg


"Was?!", kann Eve nicht fassen, was sie da hört. Immerhin ist oder war es immer sein Traum, diese weiterzuführen. Er hat so viel dafür getan.

28.01.23_16-36-05.jpg


"
Scott, das kannst du doch nicht machen. Das war doch immer alles was du wolltest?" will sie nicht, dass er klein beigibt.
Auch wenn sie nicht wüsste, wie ihre Beziehung dadurch fortbestehen sollte.

"Nein, Eve.... Du bist, was ich immer wollte.", sagt er jetzt mehr als entschlossen.

28.01.23_16-36-19.jpg


"W..wa...", bringt sie kein Wort mehr heraus, als er ihre Hände nimmt.

28.01.23_16-34-23.jpg


"Ich hab n' Jobangebot in Copperdale bei 'nem großen Forst- und Landmaschinenhersteller bekommen. Ich musste mir ja vorsorglich etwas überlegen, falls du bei Tylor´s Hochzeit schon die Wahrheit gesagt hättest, nicht nach Kearny ziehen zu wollen.", schmunzelt er ein bisschen wehmütig, ehe er fortfährt: "Ich weiß es ist keine Großstadt, aber New Crest ist nur eine gute Stunde davon entfernt."

`Oh mein Gott!´, wird Eve klar, dass er sich immer für sie entschieden hätte, anstatt für die Farm.

28.01.23_16-35-18.jpg


"Wäre das ein Kompromiss, mit dem du leben könntest? Und bitte sag mir die Wahrheit.", will er das hier und jetzt geklärt haben.

28.01.23_16-38-02.jpg


"Ich bin sprachlos. Ich...ich...natürlich, würde ich mit dir da leben wollen.", hat sie jetzt mehr denn je ein schlechtes Gewissen ihn überhaupt angelogen zu haben.
Sie weiß nicht warum, aber sie bekommt nun weiche Knie, genau wie am Tag, als er sie von der Schaukel zog und sie sich das erste Mal geküsst hatten. Vielleicht, weil sie weiß, dass sie jetzt endlich in eine gemeinsame Zukunft blicken können.

28.01.23_16-38-13.jpg


"Okay,... dann hab ich noch eine Frage an dich!", versucht er ruhig zu bleiben, auch wenn er noch nie in seinem Leben so aufgeregt war wie jetzt. `Er muss ein Narr sein, nach allem, was heute passiert ist. Aber ein Narr, der zumindest nie bereuen wird, es nicht riskiert zu haben, für die Liebe zu kämpfen.´

"Was hast du vor?", würde sie es nicht ansatzweise wagen, zu glauben, er würde sie fragen, ob sie seine Frau werden will. Nicht nach allem, was heute los war.

28.01.23_16-34-59.jpg


Und dann tut er es tatsächlich.
Er geht vor ihr auf die Knie und holt die Box aus seiner Hosentasche, aus der noch das Wasser herausläuft.

"Ich hoffe dein Dad verzeiht mir, dass ich ihn nicht um Erlaubnis gebeten hab.", scherzt er, was die Brünette zum lachen bringt.

28.01.23_17-11-12.jpg


Dann fährt er fort: "Eve, ich liebe dich mehr, als du dir vorstellen kannst. Ich hab mich in dich verliebt, als ich dich das erste Mal gesehen hab und ich es gar nicht hätte zulassen dürfen. Es hat mich wie ein Blitz getroffen...

28.01.23_17-09-51.jpg


"Ich liebe dich trotzdem, auch wenn du dir die Seele aus dem Leib kotzt, während ich dir eigentlich in so 'ner romantischen Gondel versuche zu sagen, dass ich dich heiraten möchte.", grinst er nach diesem Wink, ehe er noch hinzufügt: "Jetzt musst du dich halt mit unserem Hotelzimmer zufrieden geben."

Erneut muss Eve lachen.

28.01.23_17-11-49.jpg"


"Ich liebe dich offensichtlich noch, obwohl du mir Lügen aufgetischt hast, aus Angst, ich könnte nicht bei dir bleiben wollen. Ich hoffe, das tust du nie wieder,...nur so nebenbei.", hat er ihr jedoch längst verziehen.

28.01.23_17-13-06.jpg


´Sie weiß gar nicht, ob sie jetzt nochmal lachen oder weinen muss.´, glaubt sie sowieso zu träumen.

28.01.23_17-13-23.jpg


Und verflucht, ich liebe dich so sehr, dass ich sogar so dumm bin und mein Leben aufs Spiel setze, um diese verdammte Box hier aus dem Meer zu fischen, obwohl ein Sturm da draußen tobt. Aber du machst mein Leben eben erst lebenswert... Was wäre es ohne dich? Daher will ich dich fragen, möchtest du meine Frau werden?", hofft er nun, dass sie ja sagt.

28.01.23_17-13-29.jpg


"Oh mein Gott, Scott! Ja!...Ja, das will ich.", zittert ihre Stimme, genau, wie ihr ganzer Körper.

28.01.23_17-14-07.jpg


"Oh Mann, bin ich erleichtert!", kommt er schnell zu ihr hoch, um sie in seine Arme zu schließen.

28.01.23_17-15-01.jpg
28.01.23_17-15-07.jpg


"Ich kann noch gar nicht glauben, dass ich deine Frau sein werde. Träume ich noch?, hat Eve die Realität noch nicht erfasst.

"Nein tust du nicht! Es ist alles wahr, Mrs. Dickens!", lächelt er jetzt, als er ihren zukünftigen Nachnamen ausspricht.

28.01.23_16-41-08.jpg


Keine Sekunde später steckt er ihr den Ring an, für den er heute schon sein Leben riskiert hat. `Stelle man sich nur vor, das hätte sich nicht gelohnt´, geht ihm durch den Kopf.

28.01.23_17-34-00.jpg,


"Ich liebe dich, Scott.", küsst sie ihn lange und innig, sodass er kaum mehr einen Zweifel daran haben soll.
Sie spürt seinen schnellen Herzschlag, sowie ihr eigenes Kribbeln im Bauch, welches über die Monate nie aufgehört hat, wenn sie ihm nahe ist.

28.01.23_16-43-47.jpg
28.01.23_17-35-15.jpg


"Ich werde dich nie mehr anlügen. Versprochen!", kann sie nicht glauben, was für ein Glück sie hat, von ihm geliebt zu werden.

28.01.23_16-41-56.jpg


"Dafür gäbe es auch keine Gründe!", glaubt er spätestens jetzt, dass sie begriffen hat, dass sie ihm mehr bedeutet, als alles andere auf dieser Welt.

28.01.23_16-42-14.jpg


Und dann küssen sich die beiden erneut für eine Weile.

28.01.23_16-50-58.jpg


Kurze Zeit später, sagt Scott: "Eve, kann ich dir noch eine letzte Frage für heute stellen?"

"Sicher! Was denn?", ist sie verwundert, was jetzt noch kommen mag.

29.01.23_01-51-13.jpg


"Kann es sein, dass du vielleicht schwanger bist?", ist ihm in den Sinn gekommen, dass es weder der Sonnenstich noch die schlechten Muscheln sein müssen.

29.01.23_01-51-34.jpg



Es sind ein paar weitere Tage vergangen, seit Eve und Scott wieder aus dem Litalien-Urlaub zurückgekehrt sind. Der Mai neigt sich langsam dem Ende zu und es wird von Mal zu Mal wärmer.
Sie hat ihrer Familie noch nichts erzählt von den Neuigkeiten, die sich ergeben haben. Sie möchte erstmal Mandy´s Geburtstag vorübergehen lassen. Irgendwie käme es ihr nicht richtig vor, das alles zum jetzigen Zeitpunkt zu verkünden.

29.01.23_14-12-18.jpg


Als Jared mit einem Strauß roter Rosen, das Grab seiner verstorbenen Frau besucht, hatte er zuvor gehofft, niemanden anzutreffen. Immerhin weiß er nicht, wie die anderen auf ihn reagieren mögen.
Doch wie es der Zufall will, sind ausgerechnet Kaylyn und Henry da.

29.01.23_10-39-20.jpg


Der Vierundfünfzigjährige ist gerade dabei sich wieder umzudrehen, als er von Mandy´s Schwester entdeckt wird.

29.01.23_10-41-02.jpg


Traurig sieht Lyn in seine Richtung. Doch ein Wort oder eine Geste der Begrüßung geht von ihr nicht aus.

29.01.23_10-41-33.jpg


Beschämt blickt Jared zu Boden. `Was sollte er auch sagen?´

29.01.23_10-41-50.jpg


Da die Professorin und ihr Ehemann ohnehin gerade gehen wollten, huscht sie schnell an dem Rentner vorbei.

"Lyn, ich.....es tut mir leid.", hält Jared es jetzt doch für richtig etwas zu sagen.

"Spar dir das!", kann sie ihn nicht mal mehr ansehen. Und dann ist sie auch schon auf dem Weg zum Ausgang.

29.01.23_10-42-54.jpg


"Hola, Amigo! Gib ihr Zeit! Lo siento mucho.", kommt wenigstens Henry auf ihn zu. Er hat einfach nur Mitleid mit allen.

29.01.23_10-53-57.jpg


"Hasta luego! Wir sehen uns", verabschiedet sich der Südländer aber auch so schnell wieder, wie er Hallo sagte.

29.01.23_10-53-37.jpg


Eine Zeitlang ist Jared nun alleine bei seiner Frau am Grab. Es ist das erste Mal, dass er überhaupt hier ist.
"E...es tut mir so leid! Ich wü...wünschte, du würdest n...noch hier stehen, und nicht ich.", spricht er mit ihr, während ihm unzählige Tränen die Wangen hinunterfließen.

29.01.23_11-10-57.jpg


Der Witwer bemerkt nicht, wie er von Matt, Eve und Colin beobachtet wird, als diese eintreffen, um Blumen vorbei zu bringen.

29.01.23_11-36-11.jpg


"Reiß dich zusammen!", versucht Matt seinen Sohn zurückzuhalten. Er weiß, dass es bereits in diesem brodelt.
Der Schüler gibt niemand anderem, als Jared die Schuld dafür, dass Mandy tot ist. Nicht dem Schicksal oder dem Zufall. Nein, nur Jared.
Am liebsten würde Colin ihm eine verpassen.

29.01.23_11-46-15.jpg


"Dad, der Kerl ist Schuld, dass deine Tochter tot ist?", versteht er nicht, warum sein Vater das einfach so akzeptieren kann.

"Ich weiß, aber wir sind heute nicht hier, um jemanden zu verurteilen. Wir sind für Mandy da. Außerdem siehst du doch selbst, wie er leidet.", appelliert das Familienoberhaupt an die Vernunft des fast Erwachsenen.

29.01.23_11-45-31.jpg


Matt geht nun auf seinen Schwiegersohn zu.
"Es tut mir leid, was geschehen ist. Du weißt, dass es nicht so weit hätte kommen müssen.", glaubt der betagte Mann, dass Jared zwar schon genug gestraft ist, aber hätte dieser sich frühzeitig Hilfe gesucht, und diese auch wirklich in Anspruch genommen, wäre das alles vielleicht nie passiert.

29.01.23_11-56-55.jpg


"Wenn du irgendwas brauchst, sind Jazmin und ich für dich da. Du kannst dich jederzeit bei uns melden.", bietet Matt seine Unterstützung an.

29.01.23_11-57-09.jpg


`Was?! Verdammt, wie kann er dem Penner, nur die Hand reichen?´, kann Colin nicht nachvollziehen, dass sein Vater dem Unfallverursacher auch noch Hilfe anbietet. Es tut ihm allein schon weh, es in Gedanken auszusprechen, aber er glaubt, würde Eve oder er da unten liegen, würde sein Dad sicher anders reagieren. Immerhin war Mandy nicht die leibliche Tochter und schon früh außer Haus.
`Sicher hat Matt sie geliebt, aber es wäre etwas anderes, hätte es eines seiner richtigen Kinder getroffen!´, ist der Schüler sich sicher, auch wenn es hart klingt.

29.01.23_11-57-47.jpg


"Alles Gute, wo immer du jetzt auch bist!", stellt Eve einen Strauß voller Pfingstrosen in eine noch leere Vase.
`Wie gerne würde sie jetzt Mandy von ihrem Glück mit Scott erzählen.´ lässt es sie traurig werden, dass sie nur noch am Grabe mit ihr reden kann.

29.01.23_11-58-36.jpg


Kurze Zeit später sind Matt, Eve und Colin auch schon wieder weg. Jared hat es noch nicht übers Herz gebracht, seine Frau wieder zu verlassen.
`Was soll er zu Hause auch schon?` weiß er das dort niemand auf ihn wartet.

Nun tauchen Philipp, Goria und die Kinder auf, von denen der Rentner noch keine Notiz genommen hat.

29.01.23_12-18-27.jpg


"Grandpa?" fragt eine verunsicherte Kinderstimme plötzlich.

29.01.23_12-20-18.jpg


Sofort blickt sich Jared um. Er erkennt diese Stimme.

29.01.23_12-24-33.jpg


"Serena!.... Elliot!", freut er sich seine Enkelkinder seit Wochen das erste Mal wieder zu sehen.
Gleich nimmt er das Mädchen auf den Arm, weil es zu ihm hoch will.

29.01.23_12-26-12.jpg


"
Oh, ihr habt mir gefehlt.", machen ihn die kleinen Gesichter glücklich und das Leben für einen Moment sogar lebenswert.

29.01.23_12-26-26.jpg


"Ist Granny da drin?" fragt Elliot direkt, ob seine Großmutter in dem Grab liegt.

"Ja, das ist sie.", würde Jared gerne etwas anders behaupten. Zugleich fragt er sich, was die Kinder glauben, was passiert sein könnte. Gloria und er haben bisher nie darüber gesprochen.

29.01.23_12-25-32.jpg


"Hey Dad,....", geht Philipp einen Schritt auf seinen Vater zu, auch wenn er sich dabei zurückhaltend verhält.

29.01.23_14-00-51.jpg



Fortsetzung folgt, wie immer.... :-)
 

Kucki

Member
Registriert
Februar 2021
Alter
41
Ort
Niedersachsen
Geschlecht
w

Ich musste mir das bildlich mit dem Ehering vorstellen, wenn er da so toternst auf die Knie geht und den Antrag macht, während das Wasser da rausschwappt. Am besten dann noch mit irgend 'nem Krabbelgetier drin und Algen. =) Aber es ist ja „leider“ nicht untergegangen. Wäre aber nen mega Bild^^.
 
  • Witzig!
Reaktionen: #debug und Talja

Talja

Member
Registriert
März 2004
Geschlecht
w

Kucki, zerstöre hier nicht die Romatik! Jetzt sehe ich auch schon Krabbeltiere aus dem Kästchen kommen :lol:

Wie schön, dass auch ab und an alles gut wird :)
 
  • Danke
Reaktionen: #debug

#debug

Member
Registriert
Mai 2019
Ort
südl.von München
Geschlecht
w

@Annarya @Kucki @Talja danke für eure Likes 🥰 Und die Kommis, Kucki und Talja. Es freut mich immer wieder aufs Neue, eure Spekulationen oder Lustiges wie eben zu lesen. 😅 Armer Scott dabei hat er sich so Mühe den ganzen Tag gegeben und dann würde ihn auch noch ein Taschenkrebs zwicken.🤣😐

Übrigens versuche ich jetzt besser auf die Geburtstage meiner Sims zu achten. Irgendwie hab ich das in der Vergangeheit bei manchen meiner Sims verschwitzt, weil immer was los war und ich sie ja nicht gleich altern lasse. Das nächste Kapitel ist wieder etwas "kleiner". Ab und an stört es mich, dass die zum Teil so zerpflückt sind. Gut, dass es ja um die ganze Familie geht, dann ist es hoffentlich nicht so schlimm, wenn ich manchmal von einer Sache zu anderen switche. 😅

Kapitel 203 Gefühlsduselei


Das erste Mal seit dem Tod von Mandy spricht Philipp mit seinem Vater: "Wie geht´s dir? Siehst echt schei*e aus!"

"Ich weiß....ich....es tut mir leid, was ich euch angetan hab. Es....", findet Jared einfach keine Worte, die das entschuldigen würden, für was er verantwortlich ist.

"Lass es Dad!", muss sich der Rothaarige wirklich zusammenreißen, seinen Vater nicht zu beschimpfen.

29.01.23_12-28-29.jpg


"Ich will ganz ehrlich zu dir sein. Es ist so...ähm...wäre Gloria nicht und die Kinder, würde ich kein Wort mehr mit dir wechseln. Verstehst du sicher. Ich mach das nur für Elliot und Serena. Also...daher wollten wir fragen, ob du nicht lieber zu uns kommen willst. Also, ich meine, unser Plan ist es immer noch nach Brindelton Bay zu ziehen, so wie es Mom gewollt hätte. Die Kinder vermissen dich und....also wie gesagt, wir glauben, du bist allein in dem Apartment in San Myshuno nicht gut aufgehoben.", kann Philipp einfach nicht zugeben, dass ihm tief im Innersten doch noch etwas an seinem Dad liegt.

29.01.23_13-57-27.jpg


Dem Rentner rinnen nun wieder Tränen übers Gesicht.
"Ich weiß du willst es nicht hören, aber du weißt gar nicht, wie sehr es mich zerreißt, dass ich Schuld daran bin, dass sie nicht mehr hier ist.", versucht er Philipp klar zu machen, dass er mit seiner toten Frau tauschen würde, wenn er nur könnte.

"Oh Mann, Dad...!", beginnt nun auch die Stimme des zweifachen Vaters zu zittern. Daraufhin lässt er sich von Jared in die Arme schließen.

29.01.23_14-06-05.jpg


"E...es tut mir so leid.", wiederholt sich der Wittwer immer und immer wieder, während er dabei weinen muss.

29.01.23_14-10-13.jpg


"Wir stehen das schon durch.", tut es letztendlich auch Philipp gut, sich gegenseitig Trost zu spenden.

29.01.23_14-10-55.jpg


Auch wenn Gloria am liebsten mit heulen würde, bleibt sie stark. Zumal die Kleinen dabei sind. Das würde die Kinder möglicherweise nur verunsichern.
Nichtsdestotrotz freut sie sich, dass Philipp sich seinem Vater wieder annähert.

29.01.23_14-11-30.jpg


Eine Weile bleibt die Familie noch gemeinsam auf dem Friedhof. Serena und Elliot verstehen jetzt, dass ihre Grandma im Himmel ist, auch wenn ihr Grab hier auf der Erde ist.

29.01.23_14-13-06.jpg


Am selben Tag, um die Mittagszeit sitzen Matt, Eve und Colin an diesem letzten Samstag im Mai auf der Terrasse ihres trauten Heimes.

"Ist Jazmin immer noch oder wieder in Zingapur?", will die Büroangestellte neugierig wissen.

"Ja, ist 'n ziemlich großes Projekt!", weiß der Achtzigjährige von seiner Frau.

"Kann ich mir vorstellen!", würde ihr Dad nicht wissen wollen, an was Eve dabei denkt.
`Urgh´, erinnert sie sich einen Moment lang an die Nacht, als Paul sich über sie gebeugt hatte, um sie zu küssen.

29.01.23_19-33-38.jpg


"Aber erzähl doch mal! Wie war´s in Litalien oder besser gesagt wie war´s in Tartosa?", ist Matt interessiert daran, was seine Tochter dort erlebt hat.

Wenn Colin Tartosa hört, muss er zwangsläufig an Jenna denken, und dass sie dort bald studieren wird.
´Indiana dürfte er das nicht erzählen. Sicher wär sie dann sauer. Die war da nämlich auch schon. Sie schwärmt von den guten Pizzen dort.´, erinnert er sich daran, wie sie mal übers Reisen geredet haben. Er selbst war zwar als Kind auch schon mal in Litalien im Urlaub aber noch nie in Tartosa.

29.01.23_19-34-59.jpg


Während Colin´s Gedankengängen, erzählt Eve von ihrem Urlaub: "...Scott und ich haben uns eine Vespa ausgeliehen, weil ständig der Bus zu spät kam."

"Ihr seid doch hoffentlich mit Helm gefahren?", macht sich Matt sogar im Nachhinein Sorgen.

"Dad, das macht doch dort niemand.", erklärt sie ihrem Vater. Dabei kann sie ein Lachen nicht unterdrücken.

29.01.23_19-35-12.jpg


"Was is' 'n das für 'n Klunker da an deinem Finger?", fällt dieser jetzt Colin auf, weil das reflektierende Licht seine Sicht stört, wenn seine Schwester beim Reden mit den Händen rumfuchtelt.

29.01.23_19-35-38.jpg


"Äh, was?", lässt sich Eve aus dem Gespräch reißen.
´Oh, nein! Sie hat vergessen den Ring runterzumachen. Sie wollte das Ganze doch erst nach Mandy´s Geburtstag verkünden.´ ärgert sie sich, da sie jetzt ein schlechtes Gewissen beschleicht.

29.01.23_19-38-46.jpg


"Heißt du jetzt bald Dickens, oder was?", glaubt er seiner Schwester auf die Schliche gekommen zu sein.

29.01.23_19-36-51.jpg


"Oh Mann. Ihr habt mich erwischt.", wirft sie ergebend den Kopf nach hinten.

29.01.23_19-38-19.jpg


"Ich wollte es euch eigentlich nicht heute sagen. Irgendwie finde ich das nicht richtig, wegen Mandy. Aber ja, Scott hat mich gefragt, ob ich seine Frau werden will.", kann sie sich vor Freude dennoch einen quietschenden Ton in der Stimme nicht verkneifen.

29.01.23_19-37-34.jpg


"Du heiratest?", weiß Matt, dass seine Tochter alt genug dafür ist und dennoch ist sie für ihn immer noch sein kleines Mädchen.

"Ja, Dad! Freust du dich für mich?", glaubt sie seine Gedanken lesen zu können.

"Na, sicher. Was denkst du denn?", gibt er somit nachträglich seinen Segen mit.

29.01.23_19-39-11.jpg


"Nice! Schon wieder 'ne Hochzeit. Sag aber bloß nicht, dass ich bei euch auch den ganzen Abend am Piano sitzen soll!", glaubt Colin sich nach ein paar Gläsern Champagner nicht mehr auf die Töne konzentrieren zu können. Und er hat nicht vor nur Eines zu trinken. Zumal er sowieso lieber mit den anderen Gästen mitfeiern würde.

29.01.23_19-39-22.jpg


"Ich glaub nicht, dass Scott so eine pompöse Hochzeit haben will, wo massenhaft Champagner fließt und du Beethoven im Mittelpunkt stehst. Und bitte sagt den anderen noch nichts! Also Lyn und so. Ich will es ihnen selbst sagen, okay? Zumal wir noch gar nicht wissen, wann und wo die Heirat tatsächlich stattfinden wird.", bittet Eve.

29.01.23_19-39-52.jpg


"Und wenn wir schon dabei sind, es gibt noch mehr Neuigkeiten. Ich ziehe um. Owen übernimmt die Farm und Scott hat einen Job in Copperdale angenommen. Ich gehe mit ihm dort hin.
Es dauert zwar noch ein bisschen, bis alles in Kearny geregelt ist, aber es sollte sich nur noch um ein paar Wochen handeln, bis ich aus dem Apartment hier ausziehe.", kann sie es kaum erwarten.

29.01.23_19-40-44.jpg


"Okay, krass! Aber gut, Copperdale ist ja von hier nicht weit und in der Nähe von Granit Falls.", weiß Colin genau, wie lange man von hier nach dort über den Highway braucht. Und zwar ab Glimmerbrook exakt einundzwanzig Minuten, wenn man wie er damals mit fast zweihundert über diesen brettert. Er hatte jedenfalls seine Gründe dafür.

29.01.23_19-40-23.jpg


"Ach ja und die letzte und schönste Neuigkeit ist....ich bin schwanger!", schmeißt sie das noch förmlich hinterher.

29.01.23_19-40-55.jpg


"Was?! Alter, wart ihr im Disneyland für Erwachsene oder in Tartosa?", würde für den Neunzehnjährigen jetzt nur noch ein Lottogewinn fehlen, um das Märchen perfekt werden zu lassen.

29.01.23_19-41-12.jpg


Matt scheint mit den vielen Informationen überfordert zu sein. Doch Colin steht jetzt auf, um seiner Halbschwester zu gratulieren.

"Komm her, Schwesterchen! Lass dich mal umarmen.", möchte er sie dazu bewegen aufzustehen.

29.01.23_19-41-35.jpg


"Yey, ich werd' Onkel!", drückt er Eve an sich. Er freut sich tatsächlich sehr darüber.

29.01.23_19-45-21.jpg


Eines interessiert ihn allerdings schon. "War das eigentlich geplant, das Baby?", fragt er nicht unverschämt.

"Nein, war es nicht. Zumindest nicht zum jetzigen Zeitpunkt.", gibt sie zu. Allerdings fügt sie hinzu, dass sie sich beide sehr auf das Kind freuen.

29.01.23_19-46-13.jpg


"Ich werde Großvater!", hat irgendwann auch Matt begriffen, dass seine Tochter Nachwuchs erwartet und so umarmt auch er sie.

Colin überlegt indessen, ob sich sein Vater auch so freuen würde, wenn er jetzt mit so 'ner Nachricht um die Ecke käme. ´Wohl eher nicht.´

29.01.23_19-47-32.jpg


"Dad, lass sie doch mal los! Du erdrückst noch das Kind im Bauch!", rollt der Schüler jetzt mit den Augen, wegen der ewig langen Gefühlsduselei.

29.01.23_19-46-57.jpg


"Habt ihr eigentlich schon n' Namen, also je nach dem, ob´s 'n Mädchen oder 'n Junge wird?", fragt Colin, als sein Vater sich endlich aus der Umarmung löst.
`Oh, bitte lass es ein Junge werden. Sicher wird er der coolste Onkel sein, den die Welt je gesehen hat.´, malt sich der ehemalige Footballspieler schon aus, wie er seinen Neffen zum Baseball- oder eben Football spielen abholt.

"Nein, noch nicht! Ich würd' ihn euch auch bis zur Geburt nicht verraten!", macht die werdende Mutter ein Geheimnis daraus.

29.01.23_19-48-27.jpg



"Mein Mädchen ist jetzt endgültig erwachsen!", blickt Matt wehmütig zurück in die Vergangenheit, als Eve selbst noch ein kleines Kind war.

"Dad... ich war auch so längst erwachsen.", muss sie dennoch über seine Bemerkung kichern.

"Ich geh mal rein und hol was zum Anstoßen. Sicher haben wir auch etwas nicht alkoholisches im Haus, was trotzdem prickelt.", lässt er seine Kinder für einen Moment alleine.

29.01.23_19-50-03.jpg


"Du musst dich ranhalten. Im Moment bin ich Daddy´s Liebling! Nicht mehr du, du Wunderkind!", scherzt die Brünette.

Daraufhin muss Colin laut auflachen.

29.01.23_19-51-18.jpg


"Was soll 'n das heißen? Soll ich jetzt etwa auch `n Kind mit Indie machen, oder was? Ich würd ja gern sagen Challenge accepted aber ich glaub das fände Dad nicht so cool, wie bei dir."

"Wieso eigentlich nicht, wär doch schön, wenn zwei im gleichen Alter aufwachsen.", scherzt die Schwangere.

29.01.23_19-50-48.jpg


"Ne, lass mal gut sein! Ich will mir ja nicht mein Leben ruinieren.", klopft er Eve an den Arm. Er hat noch anderes vor, als jetzt schon Windeln zu wechseln und sich mit Baby-Brei bespucken zu lassen.

29.01.23_19-52-15.jpg


"Wie läuft´s eigentlich in der Schule? Hast du nicht bald deine Abschlussprüfungen?", interessiert sich die frisch aus dem Urlaub Zurückgereiste, für das Leben ihres Halbbruders.

29.01.23_19-55-00.jpg


"Hey, das geht zu weit. Erst redest du mit mir übers Kinder kriegen und jetzt über die Schule?", spielt er spaßeshalber den Ernsten. Normalerweise hat Colin keine Probleme mit dem Lernen. Zudem hat er, wie nicht unbekannt, eine hohe Auffassungsgabe. Aber zur Zeit hat er kaum Bock etwas zu tun. Allein schon deswegen, weil er ständig an Indiana denken muss.

29.01.23_19-54-36.jpg


"Wann siehst du sie denn wieder?", hakt die werdende Mutter nach.

"Sie fliegt nächstes Wochenende zu ihrer Mom nach Hause. Nach Del Sol Valley. Ich hab ihr versprochen, sie dort zu besuchen. ...Hm, was heißt ich hab´s ihr versprochen? Ich will sie unbedingt sehen. Ich muss sie sehen.", kann Colin jetzt gut nachvollziehen, wie es Eve und Scott lange Zeit ergangen ist. Die Zeit, die Indiana noch in Windenburg zur Schule geht, ist zum Glück absehbar, danach werden sie sich wenigstens wieder öfter zu Gesicht bekommen.

29.01.23_19-55-15.jpg


Fortsetzung folgt....😅
 
Zuletzt bearbeitet:

#debug

Member
Registriert
Mai 2019
Ort
südl.von München
Geschlecht
w

@Talja @Annarya und @Kucki danke für eure Likes 😊

Kapitel 204 Lust auf Fritten

Am nächsten Tag hat Eve nun doch all ihre Geschwister über die wundervollen Neuigkeiten informiert. Zumindest telefonisch.
Mit ihren Freunden hat sie sich dagegen an diesem Sonntag zum Abendessen verabredet. Endlich hat sie es auch mal wieder geschafft in Tomasz' Restaurant einzukehren.
Neben Jordan, Alexia´s Verlobten konnte auch Landin, Lia´s Ehemann der Einladung leider nicht folgen. Ersterer muss selbst heute im Lokal in dem er arbeitet, kochen und Zweiterer muss auf Pauline aufpassen, da der Babysitter kurzfristig abgesprungen ist.

29.01.23_20-35-37.jpg


Tomasz hat natürlich von seinem Ehemann, Tylor erfahren, dass Eve heute hier ist, um mit ihren Freunden zu speisen. Das freut ihn natürlich sehr.
Daher lässt es sich der Restaurant- und Clubbesitzer nicht nehmen trotz des Stresses, persönlich am Tisch vorbei zuschauen. Allerdings staunt er nicht schlecht, als seine neueingestellte Empfangsdame plötzlich mit grünen Haaren vor ihm auftaucht. `Er ist ja wirklich tolerant, aber musste es ausgerechnet grün sein?´, hat er Angst die Gäste könnten sich vor ihr erschrecken, sobald sie das Restaurant betreten. In seinem Kopf notiert er sich, dass er deswegen ein Gespräch mit ihr führen muss.

29.01.23_20-36-42.jpg


Gemeinsam mit einer seiner Servicekräfte empfiehlt er den Gästen Speisen aus der Karte. Es ist ihm ein großes Anliegen, dass sich Eve´s Freunde in seinem Lokal wohlfühlen.

29.01.23_20-42-05.jpg


"Sucht euch aus, welche Vorspeisen ihr wollt. Die und die Getränke gehen heute auf mich.", zeigt sich der Unternehmer großzügig. Kurz darauf zwinkert er Eve zu.

29.01.23_20-41-43.jpg


Später kommt er erneut zu Tisch, um zu fragen, ob alles in Ordnung ist, als die Kellnerin gerade dabei ist das Essen zu servieren.
"Und Pam? Wie läuft´s so mit Mateo?", weiß Tomasz, dass die Kollegin seines Ehemanns, intensiven Kontakt zu seinem Bruder neuerdings pflegt. Genauer gesagt seit der Hochzeitsfeier.

29.01.23_20-45-10.jpg


"Ähm.....gut, denke ich!", ist sie von seiner direkten Frage peinlich berührt. Das entgeht auch den anderen am Tisch nicht, die jetzt darüber lachen.

29.01.23_20-45-44.jpg


"Was denn?!", fragt die Brünette nun, als Tomasz wieder fort ist, und die anderen Damen sie immer noch neugierig begutachten.

"Aaaah, hast du etwa einen neuen Verehrer?", zuckt Laylah mit ihren Augenbrauen.

29.01.23_20-45-58.jpg


"Ach Pam, lass dich nicht ärgern! Braucht dir doch nicht peinlich zu sein, wenn du dein Leben genießt. Und wer weiß vielleicht entwickelt sich ja irgendwann mehr daraus.", ist sich Eve insgeheim nicht sicher, ob Mateo etwas Festes sucht.

29.01.23_20-51-00.jpg


Alexia nimmt sich aus dem Gespräch zurück. Sie knipst stattdessen ein paar Fotos von den Speisen für ihren Simstagram-Account.
Immerhin soll ja jeder wissen, dass sie ihren Sonntagabend mit Freunden in einem angesagten Restaurant verbringt, anstatt zu Hause auf dem langweiligen Sofa.

29.01.23_20-48-13.jpg


Letztendlich genießt die Runde den gemeinsamen Abend mit gutem Essen, guten Gesprächen und gutem Wein. Bis auf Eve. Sie bleibt beim Wasser.

29.01.23_20-46-57.jpg


´Sicher wird sie bald nicht mehr so oft etwas spontan mit ihren Freunden unternehmen können, wo sie doch bald in Copperdale wohnt. Das Gute daran ist, so gern sie diese Menschen hier am Tisch mag, es macht ihr nichts aus. Sie freut sich nur noch auf ihr Baby und endlich mit Scott gemeinsam und auf Dauer unter einem Dach zu leben. Auch, wenn sie noch nicht weiß, wie ihr neues Zuhause aussehen wird. Wie schön es doch wäre, wenn Scott jetzt hier wäre.´, weiß sie, dass er momentan viel zu erledigen hat.

29.01.23_20-49-07.jpg


Sie nimmt jetzt einen großen Schluck Wasser, als sie ein schlechtes Gewissen bekommt, dass ihr Verlobter seine Pferde zurücklassen muss und sich generell um alles kümmert bezüglich des Umzugs. Allerdings weiß die Schwangere auch, dass Owen ein tierlieber Mensch ist und er die Pferde genauso gut versorgen wird, wie Scott es getan hat. Und ganz ist Lebraska auch nicht aus der Welt. Es wird immer seine Heimat bleiben.

29.01.23_20-47-36.jpg


Plötzlich wird die werdende Mutter aus ihren Gedanken gerissen. "Bist du heute mit dem Auto da? Du trinkst ja nur Wasser!", bemerkt jetzt Alexia, was die anderen ebenfalls skeptisch drein blicken lässt.

29.01.23_20-51-51.jpg


"Du weißt doch, dass ich kein Auto hab, also nein. Darf man nicht ab und zu auch einfach mal nur was normales trinken?", wird Eve deswegen sogar ein bisschen sauer. Immerhin ist Alkohol der Grund, warum ihre Halbschwester erst kürzlich verstarb. Von daher ist sie im Moment nicht in Stimmung den wahren Grund zu nennen, weshalb sie keinen Wein zu sich nimmt.

29.01.23_20-51-18.jpg


Zu späterer Stunde verwandelt sich Tomasz' Restaurant zu einem Club, auch an einem Sonntagabend. Zumindest das Untergeschoss davon. Allerdings präsentiert sich dieses in einem luxuriösen Lounge-Ambiente mit ehr mäßig lauter Musik im Hintergrund.
Und weil sich Eve´s Gemütszustand wieder verbessert hat, möchte sie vor ihren Freunden und mit einem Gläschen nicht alkoholischem Sekt, ihre besonderen Neuigkeiten verkünden.

29.01.23_21-31-28.jpg


"Leute, es hat mich echt den ganzen Abend Kraft gekostet, es euch nicht schon von Anfang an zu sagen. Ich bin nämlich so aufgeregt, weil....ich werde heiraten, umziehen und ich bekomme ein Baby.", zeigt sie stolz ihren Ring her, der vorhin niemandem aufgefallen ist.

29.01.23_21-31-50.jpg


"Cheers!", hebt sie das Glas mit dem Kindersekt darin. Ihre Freunde staunen nicht schlecht, nachdem sie gleich drei lebensverändernde Dinge herausgeschmettert hat.

29.01.23_21-32-22.jpg


Wirres Gerede vermischt sich nun mit der Musik aus dem Club um sie herum. Ihre Freunde freuen sich mit ihr. Sie sind gespannt zu erfahren, wie Scott ihr den Antrag gemacht hat, wann sie entbinden und wie lange sie noch hier in New Crest wohnen wird.

29.01.23_21-37-31.jpg


"Oh Süße, ich freu mich so für dich! Dann hat es sich wenigstens gelohnt, dass ich in dieses Kuhkaff geflogen bin.", scherzt Tylor.

29.01.23_21-39-46.jpg


Eve muss daraufhin fast ein paar Tränen verdrücken. Ihr wird wieder bewusst, wenn Tylor nicht gewesen wäre, dann würde sie jetzt vermutlich keinen Ring am Finger tragen und Nachwuchs erwarten, auch wenn er natürlich nicht direkt dafür verantwortlich ist.

29.01.23_21-33-49.jpg


Bevor Eve nach Hause geht und den anderen den restlichen Abend zum Feiern überlässt, schießt sie noch ein paar Erinnerungsfotos mit ihren Freundinnen.
Einmal mit Lia.

29.01.23_21-40-57.jpg


Einmal mit Laylah.

29.01.23_21-41-47.jpg


Und zu guter Letzt mit Alexia.
Die Männer, Tylor, Jay und Nobuya hatten heute keine Lust auf eine Fotosession.

29.01.23_21-43-17.jpg



Weil es draußen mittlerweile auch in der Nacht warm genug ist, hatte Eve beschlossen etwas früher aus der Straßenbahn zu steigen und ein Stück bis nach Hause zu laufen.
Dort angekommen, legt sie müde ihren Schlüssel und ihr Handy auf die Ablage der Garderobe.
`Lange hat sie ja nicht hier gewohnt. Aber sie mochte die Einrichtung immer sehr, die sie ausgewählt hat´, fragt sie sich gleichzeitig, wie ihr neues Zuhause wohl aussehen mag.

29.01.23_21-54-35.jpg


"Alt werden könnte sie in dieser Wohnung jedoch nicht. Ihr würde einfach ein Garten fehlen. Außerdem hätten sie jetzt eh bald ein Zimmer zu wenig gehabt.", lächelt sie bei dem Gedanken, die ersten Baby Sachen zu kaufen.

29.01.23_21-55-02.jpg


Sie ist so in ihre glücklichen Gedanken versunken, dass sie beinahe das Geräusch von draußen am Fenster überhört hätte.

29.01.23_21-57-34.jpg


Plötzlich verzieht sich ihr Gesicht zu einer ernsten Miene. `Was war das?´

29.01.23_21-59-08.jpg
29.01.23_22-03-32.jpg


Es ist jetzt kurz vor elf. Die Nächte alleine hier, machen ihr immer noch Angst.
Erneut hört sie ein dumpfes Geräusch von draußen. Auf einmal fühlt sie sich beobachtet.
Im Gegensatz zu ihrem Herz, das rast, bleibt sie wie erstarrt stehen. `Oh mein Gott, was soll sie jetzt machen?´

29.01.23_22-01-59.jpg


Sie betätigt auf die Schnelle alle Lichterschalter, um die Wohnung zu erhellen. Gleichzeitig ruft sie laut: "Scott, kommst du mal?"
Scheinbar hat dies etwas bewirkt, denn sie vernimmt lediglich ein Rascheln, das von der Hecke ausgeht. Und dann ist es wieder still, als wäre nichts gewesen.
Ihre Nachbarn über ihr, hat sie damit wohl nicht geweckt, aber das wäre ihr in diesem Fall auch egal gewesen.

29.01.23_22-21-12.jpg


Sie traut sich das Licht für heute gar nicht mehr abzustellen. Noch immer ist sie total aufgewühlt.
Vorsichtig blickt sie im Schlafzimmer hinter einem Vorhang zum Fenster hinaus, ehe sie diesen zuziehen wird.

29.01.23_22-23-30.jpg


Eigentlich fand sie den kleinen Stadtwald immer idyllisch aber wenn sie genauer darüber nachdenkt ist der nachts auch ziemlich unheimlich.
Sie schaut nach links und rechts den Pfad entlang, wo sich jedoch niemand befindet.

29.01.23_22-24-07.jpg


Sie stellt fest, dass sie es jetzt gar nicht mehr toll findet, dass der Weg direkt an den Fenstern ihrer Erdgeschosswohnung vorbei führt.

29.01.23_22-24-25.jpg


`Vielleicht ist es sogar ganz gut, dass sie hier bald wegzieht. New Crest an sich ist zwar kein unsicheres Fleckchen, doch immer wieder hört man von Einbrüchen´, wünschte sie sich Scott könnte jetzt hier sein, um sie zu beschützen. Sie hofft sowieso, dass sie sich nur unnötig selbst Angst eingejagt hat. ´Möglicherweise war es nur ein Tier.´

29.01.23_22-23-44.jpg


Colin ist noch in seinem Auto unterwegs.
Weil sein Kumpel Carter kürzlich Geburtstag hatte, hing er ein bisschen mit ihm und den anderen im Park ab. Das Wetter hat sich dazu angeboten und außerdem liebt er seine Hood hier.
Irgendwie hat er noch Lust auf Fritten bekommen, daher beschließt er anstatt direkt nach Hause, zum nächsten Fast Food Drive-Thru(through) zu fahren, welcher am Ende der Straße liegt, in der Eve aktuell noch wohnt. Von seinem Radio lässt er sich nicht ablenken, aus dem jetzt ´1955´ von Hilltop Hoods läuft. Allerdings wippt er mit einem seiner Finger mit, die halb auf dem Lenkrad aufliegen.

29.01.23_23-14-50.jpg


Während er so fährt, bemerkt er den dunkelgekleideten Mann mit einer Cap auf dem Kopf nicht, welcher sich rasch zwischen den Häusern hervor bewegt.

29.01.23_23-13-47.jpg
29.01.23_23-16-36.jpg


Nicht mal dann, als dieser bereits den Gehsteig verlässt und direkt auf die Straße zu rennt.

29.01.23_23-14-13.jpg


Als der Mann dann doch endlich ins Sichtfeld des Neunzehnjährigen gelangt, legt dieser sofort eine Vollbremsung ein.

29.01.23_23-30-34.jpg
29.01.23_23-29-32.jpg


"F*ck! Geht´s noch?", ruft Colin, nachdem er soeben noch geglaubt hat sein Herz bleibt stehen.
Tatsächlich hat sein Wagen, der nicht rechtzeitig zum Stehen gekommen ist, den Mann noch erfasst.
Schnell rafft sich dieser aber wieder vom Boden auf und läuft davon.

29.01.23_23-40-10.jpg


"Arrgh", stöhnt der Vollbärtige dabei über seinen nun schmerzenden Arm.

29.01.23_23-39-29.jpg
29.01.23_23-37-54.jpg


Der Schüler ist erleichtert, dass er den Typen nicht tot gefahren hat. Irgendwie steht er immer noch unter Schock. ´Da war sein Taxicrash vor einigen Wochen ein Dreck dagegen.´
Zugleich wird er aber jetzt richtig sauer.

29.01.23_23-31-03.jpg


`Was läuft dieser Vollpfosten auch einfach auf die Straße?´ zweifelt Colin am Verstand der Menschheit.
"Hey du Idiot! Ich hätt' dich beinahe umgefahren!", hat er das so gesehen eigentlich auch. Nochmal ruft er:" Was sollte der schei*? Bleib stehen!"

29.01.23_23-39-42.jpg


Doch der Mann dreht sich nicht einmal um, als er dann auch schon fast fort ist.
"Okay, schönes Leben noch! Wehe zu zeigst mich an du Penner!", brüllt Colin jetzt bei heruntergefahrener Fensterscheibe aus dem Auto.
Die Lust auf Fritten ist ihm in jedem Fall vergangen. Und irgendwie wird er den Gedanken nicht los diesen Kerl schon mal irgendwo gesehen zu haben.

29.01.23_23-26-06.jpg


Fortsetzung folgt.....
 
Zuletzt bearbeitet:

#debug

Member
Registriert
Mai 2019
Ort
südl.von München
Geschlecht
w

@Annarya @Talja @YvaineLacroix @Kucki vielen Dank für eure Likes 🥰 und danke für deinen Kommentar Kucki
Ich kenne zwar deine Sims noch nicht so, aber du verdeckst ihn so, als wenn du einen bekannten Sim verstecken möchtest :read: Na da bin ich ja mal gespannt, wer das ist.
Ich kann bisher noch nicht so viel verraten aber eins kann ich vorab sagen: Es wird sich mit der Zeit alles irgendwie aufklären. Ich bin mir aber fast sicher, dass von diesem Sim keiner Notiz genommen hat, auch wenn er da und im Bilde war in einem alten Kapitel. 😊
 

Annarya

Member
Registriert
Februar 2022
Ort
Allgäu
Geschlecht
W

Sooo tolle Kapitel. Ich liebe es, wie du immer von allen Familien Mitgliedern erzählst und finde es absolut nicht schlimm, dass du hin und herspringst. Ich wünschte, ich hätte auch so eine große Sims Familie. 😶

Magst du mir verraten, woher du die Frisur von Lia hast? Die fände ich tatsächlich für meine Cassy sehr schön 😍👌
 
  • Love
Reaktionen: #debug

#debug

Member
Registriert
Mai 2019
Ort
südl.von München
Geschlecht
w

@Talja danke für deinen Kommi. 😊 Der Typ kommt sicher nochmal vor zu gegebener Zeit ins Spiel-Geschehen zurück😊
@Annarya Dankeschön. Voll lieb .😊🥰 Manchmal ist es gar nicht so leicht alle Geschichten der Familie unter einen Hut zu bekommen. Eigentlich sollte ich längst mal wieder was von Nico oder Bailee schreiben, da die Monate ja trotzdem vergehen.
Könnte Cassy gut stehen die Frisur, aber willst du ihr die schönen langen Haare abschnippeln?:oops:😅 Hat sich Marcus jetzt eigentlich schon in jemanden verliebt?
View: https://simsthusiastcc.tumblr.com/post/182074115081/stephanine-sims-kelly-hair-comes-in



Kapitel 205 Hitzetod?

Das erste Juni Wochenende ist da. In Del Sol Valley herrschen längst hochsommerliche Temperaturen, als Colin bei Indiana´s Zuhause eintrifft.
Auch, wenn es nur ein kurzer Aufenthalt sein wird, freut er sich so darauf, dass er die Dinge, die ihn nebenbei beschäftigen, völlig vergisst. Sowie die Abschlussprüfungen, wo James stecken mag und warum er glaubt den Typen, der ihm vor´s Auto gerannt ist, zu kennen. Der Kerl dürfte dem Neunzehnjährigen ohnehin nicht in die Finger geraten. Colin ist sich nämlich sicher, dass dieser versucht hat bei Eve einzubrechen. Völlig aufgelöst, hatte diese nämlich am nächsten Morgen Scott und auch Matt erzählt, dass sie glaubt, jemand hätte in die Wohnung eindringen wollen.
´Warum, wäre dieser Vollpfosten sonst, einfach auf die Straße gelaufen? Der muss wohl einen Rückzieher gemacht haben, weil ihn was gestört hat und dabei hat er bei seiner Flucht nicht richtig auf den Verkehr geachtet. Sicher war das auch der Grund, warum der Typ auf einen Rettungsdienst sowie auf die Polizei verzichten konnte.´, vermutet der Schüler.

31.01.23_00-28-31.jpg


'Holy sh*t! Das ist die Einfahrt eines Rockstars! Schade, dass Duncan Whitlam damit keine Freude mehr haben kann.´, fragt sich Colin zugleich, ob Indiana jemals mit einer dieser Karren gefahren ist.

31.01.23_00-35-28.jpg


Als ihn der Chauffeur vor dem Haus absetzt, kommt ihm sein eigenes Zuhause in New Crest plötzlich bescheiden vor. Geschweige denn, was den Fuhrpark betrifft.
Indiana hätte Colin gerne selbst am Flughafen abgeholt, aber sie versucht Orte mit vielen Menschen zu meiden. Immer mal wieder wird sie von Fans ihres Vaters belagert. Zumindest, falls sie erkannt wird. Und auch auf Paparazzi kann sie verzichten. Sie weiß sowieso nicht, warum sich die Menschheit für ihr Leben interessiert. Sie ist doch nur die Tochter eines verstorbenen Musikers.

31.01.23_00-35-12.jpg


Colin merkt selbst gar nicht, dass er beinahe erschlagen vor dem riesigen Haus steht. `Verdammt, er vergisst manchmal echt, dass Indie ein ganz anderes Leben führt, als er. Na ja nicht ganz, aber irgendwie doch.´

31.01.23_00-46-33.jpg


Unten vor dem Treppenaufgang wartet er nun bis ihm jemand die Tür öffnet.

31.01.23_00-46-54.jpg


Es dauert nicht lange, bis seine Freundin aus der Haustüre gestürmt kommt.

"Du bist da!", ruft sie voller Glückseligkeit.

31.01.23_00-47-26.jpg


Bis sie jedoch alle Stufen hinter sich lässt, vergehen ein paar Sekunden.
Als Colin Indiana gänzlich sieht, breitet er seine Arme für sie aus.
"Schei*e, Indie! Echt jetzt!", lässt er demonstrativ seinen Blick umherschweifen, um ihr zu verdeutlichen, dass er nicht schlecht staunt, wie sie hier wohnt.

31.01.23_00-50-24.jpg


Sie lacht allerdings nur und kommt ihm mit viel Anlauf in die Arme geflogen. Doch so schnell fällt Colin nicht um. 'Für irgendwas muss ja das lange Football Training gut gewesen sein´
Stattdessen dreht er sie einmal in der Luft herum, um ihren Schwung abzubremsen.
"Oh Mann, ich hab dich so vermisst", strahlt er übers ganze Gesicht, als er sie zu spüren bekommt. Ein angenehmes Kribbeln im Bauch gesellt sich gleich noch dazu.

31.01.23_01-01-16.jpg
31.01.23_01-03-45.jpg


"Und ich erst!", klammert sie sich fest an ihn. Auch in ihrem Bauch fliegen jetzt die Flugzeuge oder wohl eher Düsenjets umher.

31.01.23_01-04-01.jpg


"Eine echt krasse Hütte, habt ihr hier! Wirklich!", muss Colin zugeben, dass er noch immer etwas geplättet davon ist.

31.01.23_01-02-26.jpg


"Findest du? Ich zeig dir gleich das Haus, wenn du willst aber erst muss ich dich noch länger umarmen.", will die Achtzehnjährige ihren Freund am liebsten nie mehr loslassen.

31.01.23_01-00-08.jpg


"Solange du willst, die Hausbesichtigung kann von mir aus warten.", gibt es auch für ihn nichts Schöneres, als ihr ganz nah zu sein.

31.01.23_01-00-23.jpg
31.01.23_00-55-40.jpg


`Mann, er ist einfach so verliebt in sie.´, glaubt Colin, dass das schon beinahe nicht mehr normal ist. Liebevoll drückt er ihr nun einen Kuss auf die Wange.

31.01.23_01-07-23.jpg


"Ich hab dir am Telefon noch gar nicht erzählt, dass ich Onkel werde.", hat er das die Tage tatsächlich vergessen zu erwähnen, wenn er mit ihr gesprochen hat.

31.01.23_01-10-29.jpg


"Was wirklich? Ist Eve schwanger?... Sicher bist du der beste Onkel, den man sich vorstellen kann!", findet sie die Vorstellung niedlich, wenn er mit seinem zukünftigen Neffen oder seiner Nichte auf dem Boden sitzt und spielt.

31.01.23_01-09-29.jpg


"Jup. Und sie heiratet sogar. Das volle Programm.", teilt er ihr gleichzeitig mit, dass er mit ihr gemeinsam auf die Hochzeit gehen will.

31.01.23_01-10-58.jpg


"Aber genug von meiner Familie jetzt.", zieht er Indie zu sich heran. Wenn sie ihn so ansieht, könnte er immer auf der Stelle schwach werden.
`Ist ja nicht so, als wäre es nicht schon heiß genug heute. Und was sollte schon verkehrt daran sein, seine Freundin begehrenswert zu finden?´ , hat er das Gefühl zu lange von ihr getrennt gewesen zu sein.

31.01.23_01-09-43.jpg


Indiana glaubt seine Gedanken lesen zu können, als er so ihr Gesicht mustert. Auch sie hat sich nach ihm gesehnt.
Allerdings gibt es da etwas, was sie ansprechen wollte, bevor sie sich den schönen Dingen widmen.

31.01.23_01-09-59.jpg


"Was ist los?", fragt Colin, als Indie ihren Blick senken lässt.

31.01.23_01-12-15.jpg


"Ist irgendwas passiert?" hakt er nach, weil sie mit einer Antwort zögert.

31.01.23_01-11-43.jpg


"Nein, na ja also....Max hat mir tatsächlich auf meinen Brief hin geantwortet. Und er hat mir darin gesagt, dass ihr euch sehr wohl kennt. Er meinte, du konntest ihn nie leiden. Allerdings beruht das wohl auf Gegenseitigkeit. Du hast mir gesagt, du hättest nicht viel mit ihm zu tun gehabt. Aber scheinbar gab´s ja wohl eher sowas wie 'ne Rivalität zwischen euch.", ist die Brünette ein wenig enttäuscht, dass Colin ihr das verschwiegen hat.

"Oh!", hat er jetzt nicht damit gerechnet, dass er mit dieser Sache konfrontiert wird.
`So dumm wird Max wohl nicht sein, ihr von der Turnhalle erzählt zu haben. Dann würde der ja zugeben, dass er dahinter steckte. Nein, den Schuh wird sich der Kerl nicht anziehen, auch noch dafür verantwortlich zu sein. Der hat schon genug Ärger am Hals.´ braucht Colin somit auch nicht befürchten, dass jemand Verdacht schöpfen könnte, er hätte den Punk und seine Freunde in eine Falle gelockt.
Der Inhaftierte weiß ja selbst bis heute nicht, wie die Cops darauf kommen konnten, dass sie in Granit Falls eine Party feierten, wo ein Dealer einer berüchtigten Bande des Drogenhandels mit abhing.

31.01.23_01-12-41.jpg


"Indie, es tut mir leid. Ich hatte wirklich nicht viel mit Max zu tun. Ja, wir mochten uns nicht, stimmt. Wir haben uns oft wegen so Kleinigkeiten, wie um 'nen Parkplatz an der Schule gestritten. Und ja, wir hätten uns deswegen sogar Mal fast geprügelt. Ich wollte einfach nicht, dass du was Schlechtes von mir denkst. Du hast mir ja gesagt, wie viel Max dir bedeutet. Ich dachte einfach, wenn er mich nicht mag, beeinflusst das vielleicht deine Gefühle zu mir.", spricht Colin nur zum Teil die Wahrheit.

"Ich liebe dich doch trotzdem. Klar, ist es schade, dass ihr euch nicht mögt aber vielleicht ändert sich das ja mal, falls Max irgendwann aus der Strafanstalt kommt. Er wird schon begreifen, dass du eigentlich toll bist. Ich meine, ihr habt euch um 'nen Parkplatz und sowas gestritten. Ist ja nicht so, als hättet ihr einander eure Leben zerstört. Es wäre nur schön gewesen, du hättest mir gleich die Wahrheit gesagt.", verzeiht sie ihrem Freund die kleine Lüge.

31.01.23_01-13-03.jpg


"Ist dann alles wieder...okay zwischen uns?", hofft Colin, dass die Sache jetzt erstmal vom Tisch ist.

"Aber sowas von!", grinst die Verliebte jetzt.

31.01.23_00-53-36.jpg


Kurz darauf zeigt sie ihm das Haus.

31.01.23_01-41-48.jpg


`Okay, die Küche ist wirklich mehr als schlicht´ , erinnert sich Colin daran, wie Indie meinte sie wüsste nicht, wann sie je mit ihren Eltern gemeinsam gekocht hätte.

31.01.23_01-42-12.jpg


`Vermutlich hat Duncan Whitlam zu Letzt die Bar dem Piano vorgezogen´, geht ihm durch den Kopf. Sofort bekommt er dabei Mitleid mit Indie.

31.01.23_01-41-20.jpg


`Damn! Ist das 'ne Aussicht!`, könnte sich der Schüler an so einen Anblick gewöhnen, als sie ihm jetzt die Außenanlage präsentiert.

31.01.23_01-15-42.jpg
31.01.23_01-16-54.jpg
31.01.23_01-20-22.jpg
31.01.23_01-18-24.jpg


Ein paar Minuten später gelangen sie ins Obergeschoss, wo sich Indiana´s Zimmer befindet.
`Alter, allein ihr begehbarer Kleiderschrank gleich am Eingang ist größer, als sein Zimmer. Nur das Bad ist kleiner, als das welches er zu Hause meist für sich nutzen kann.´ , gönnt er ihr das alles von Herzen.

31.01.23_01-38-36.jpg


"Und das ist mein Reich, sozusagen. Na ja...wenn ich mal hier bin.", findet sie es ganz gemütlich.

31.01.23_01-41-06.jpg


`Natürlich hat sie auch einen Balkon mit Meerblick. Nobel geht die Welt zu Grunde.´ , schüttelt Colin nur noch mit seinen Kopf.

31.01.23_01-43-56.jpg
31.01.23_01-43-10.jpg


"Willst du nicht mit raus kommen?", kann sich der ehemalige Footballspieler an der Aussicht nicht satt sehen.

31.01.23_01-45-49.jpg


"Nah....ich kenn jedes Haus da unten schon in und auswendig. Aber geh nur!", wünschte sie sich ihr Freund würde ihr die gleiche Aufmerksamkeit schenken, wie dieser Stadt da unten.

31.01.23_01-47-36.jpg


Und dann ist es, als könnte Colin ihre Gedanken lesen.

31.01.23_01-47-56.jpg


`Mann, was ist er doch für ein Trottel. Schei* auf die Aussicht!´ , ist er doch eigentlich wegen ihr hier.

31.01.23_01-47-17.jpg


"Ich hab dich total vermisst, Colin!", blickt sie ihn erwartungsvoll an.

31.01.23_01-47-28.jpg


`Oh, er sie auch. Und wie. Er hat sie zur Begrüßung noch nicht mal richtig geküsst. Was ist 'n er eigentlich für 'n Depp?´, weiß er, dass dieser Blick einer Aufforderung gleichkommt, zu ihr zu kommen.

31.01.23_01-48-15.jpg


Auch, wenn es draußen heiß und sowieso schönes Wetter ist, bevorzugen die beiden gerade das klimatisierte Schlafzimmer der Achtzehnjährigen.
Er setzt sich jetzt zu ihr aufs Bett und streicht ihr eine Haarsträhne aus dem Gesicht. Dann küsst er sie sanft und lange....

31.01.23_18-47-05.jpg


....ehe er sich und sie behutsam auf die Mitte des Bettes verfrachtet.

31.01.23_19-13-03.jpg


Spätestens jetzt weiß er wieder, weshalb er hier ist. Und zwar nur wegen ihr.

31.01.23_19-01-37.jpg


Eine Weile später an diesem Samstag....

"Indie, durch die großen Fenster ist dein Zimmer schei*e heiß. Trotz der Klimaanlage.", würde er sich jetzt am liebsten einen Eimer mit eiskaltem Wasser über den Kopf kippen.

Sie kann sich deswegen ein Kichern nicht verkneifen.
"Ich mag 's halt hell. Auch, wenn ich selbst gern schwarz trage.", liebt sie beispielsweise ihre dunkle zerrissene Jeans.

31.01.23_18-58-41.jpg


"Ich mein 's ernst, ich muss in den Pool springen.", schiebt er sie nun vorsichtig von sich, da er glaubt sonst an einem Hitzetod zu sterben.

"Och Menno!", könnte sie noch Stunden mit ihm kuscheln.

31.01.23_18-57-35.jpg


Fortsetzung folgt.....
 
Zuletzt bearbeitet:

Kucki

Member
Registriert
Februar 2021
Alter
41
Ort
Niedersachsen
Geschlecht
w

Es ist immer witzig, wie ich deine Geschichte lese und plötzlich dahin katapultiert werde. Man kann sich das förmlich vorstellen. Ich mag vielleicht nie viel zum Inhalt einer Geschichte schreiben, aber mich fasziniert diese natürlich auch :) Bin halt nur nicht so gut im Detail und so^^.
 

Irisa

Member
Registriert
März 2006
Geschlecht
w

Zu den letzten Kapiteln: "Ach, Eve!" :rolleyes: :lol:schön, dass es vorerst wieder ein Happy End gibt.
Da sieht man jetzt ja mal die Promi-Seite von Indi. Ich muss wohl nochmal zurück lesen, ist Max ihr Bruder oder so? Die Frisur gefällt mir.
 
  • Danke
Reaktionen: #debug

Annarya

Member
Registriert
Februar 2022
Ort
Allgäu
Geschlecht
W

Danke liebe Debug :) Jaa Cassy ist doch jetzt Mutter, da bleibt nicht mehr so viel Zeit für die langen Zotteln :D Muss aber mal schauen, ob ihr das überhaupt steht.

Marcus ist nach wie vor Single. Ich muss zugeben, dass ich meine Bande gerade aber kaum spiele.. Bin gerade seit Wochen dabei, meine Welt etwas umzugestalten, mir gehen meine Grundstücke so langsam auf den Senkel =) =)
 
  • Danke
Reaktionen: #debug

#debug

Member
Registriert
Mai 2019
Ort
südl.von München
Geschlecht
w

@Talja @YvaineLacroix @Annarya und @Kucki danke für eure Likes und eure Kommis @Irisa

Es ist immer witzig, wie ich deine Geschichte lese und plötzlich dahin katapultiert werde. Man kann sich das förmlich vorstellen. Ich mag vielleicht nie viel zum Inhalt einer Geschichte schreiben, aber mich fasziniert diese natürlich auch :) Bin halt nur nicht so gut im Detail und so^^.
Wow, danke für das Lob. Schön, wenn du dich da sozusagen hingebeamt fühlst. Viele lieben Dank! 😍 Ich freu mich über jeden Kommentar und wenn was unklar ist, kann auch jederzeit gerne nachgefragt werden.
Zu den letzten Kapiteln: "Ach, Eve!" :rolleyes: :lol:schön, dass es vorerst wieder ein Happy End gibt.
Da sieht man jetzt ja mal die Promi-Seite von Indi. Ich muss wohl nochmal zurück lesen, ist Max ihr Bruder oder so? Die Frisur gefällt mir.
Ich bin selbst so froh, dass Scott jetzt die Wahrheit kennt. Ich freu mich so auf das Baby von den beiden. 😊Aber das dauert ja noch bei meiner Spielweise. Aber das macht auch nix, die Krabbler kommen auch erst im März, wenn ich das richtig gelesen hab.
Max ist Indie´s Cousin und ein ehemaliger Mitschüler von Colin.

Danke liebe Debug :) Jaa Cassy ist doch jetzt Mutter, da bleibt nicht mehr so viel Zeit für die langen Zotteln :D Muss aber mal schauen, ob ihr das überhaupt steht.
Gerne 😊 Da bin ich ja mal gespannt auf ihren neuen Look, wenn wir sie wiedersehen.
Marcus ist nach wie vor Single. Ich muss zugeben, dass ich meine Bande gerade aber kaum spiele.. Bin gerade seit Wochen dabei, meine Welt etwas umzugestalten, mir gehen meine Grundstücke so langsam auf den Senkel =) =)
Ach das kenn ich zu gut. Such oft stundenlang in der Galerie nach neuen Grundstücken. Bauen liegt mir ja bekanntlich nicht. Irgendwann hab ich mich auf Grund der Begrenztheit der Welten ohnehin entschieden, einfach die Location, die ich gerade benötige hinzusetzten. Fatal ist es dann, wenn ich sie vergesse in der Bibliothek zu speichern, dann muss ich sie erneut suchen, wenn ich sie wieder brauche.

Kapitel 206 Life can be like...


In Del Sol Valley herrscht an diesem Samstag Nachmittag glühende Hitze. Welch ein Glück, dass sich für Colin und Indiana der hauseigene Pool zum Abkühlen anbietet.

"Wer zuerst im Wasser ist!" ruft der Schüler absichtlich wie ein Siebenjähriger. Dabei blickt er sich zu seiner Freundin um, die ihm dicht auf den Fersen ist.

"Das gilt nicht, das hättest du schon vorher sagen müssen und nicht jetzt, wo du schon den Vorsprung hast", beschwert sich die Brünette.

31.01.23_01-30-49.jpg


Und weil weder Colin noch Indiana die Wette ernst nehmen, springt er jetzt mit freudiger Erwartung in das kühle Nass.

31.01.23_01-31-21.jpg


Nach dem ersten Erfrischen, schwimmen die zwei wieder aufeinander zu.

"Ich hoffe, du pinkelst hier nicht rein. Ich bin schon 'n paar Mal untergetaucht.", ist ihm eingefallen, dass sie auf Ava´s Party bei dem Spiel ´Wer hat noch nie´ zugegeben hat, schon mal in den Pool gemacht zu haben.

"Oh Mann, das hängt mir jetzt wohl ein Leben lang nach, was?!", muss sie selbst darüber lachen.

31.01.23_19-39-33.jpg


"Muss ich noch was über dich wissen?...Oh no, sag bloß nicht du isst deine Popel, oder sowas. Bitte...nein.", sieht er sie jetzt misstrauisch an.

"Nein, spinnst du!?", kann sie gar nicht mehr aufhören zu Lachen.

31.01.23_19-39-58.jpg


"Und überhaupt. Sicher hast du deine als Kind zwischen den Klaviertasten versteckt.", teilt jetzt Indiana aus.

Jetzt ist es Colin, der daraufhin laut auflachen muss.

31.01.23_19-38-07.jpg


Eine Weile ziehen die zwei sich noch mit Dingen auf, die sie voneinander glauben, als Kind gemacht zu haben, ehe Colin sich am Beckenrand hochhievt und meint: "Ich muss mir mal was zu trinken holen. Kann ich einfach in die Küche gehen?"

"Ich komme mit. Willst du neben was anderem vielleicht 'n Cocktail oder so? Ich bin echt gut im Mixen.", glaubt sie die besten alkoholfreien Mojitos zu machen.

"Klar, wieso eigentlich nicht... Fühlt sich hier gerade sowieso wie Sommerurlaub an.", liebt der Neunzehnjährige warme Temperaturen, auch wenn er vorhin noch geschwitzt hat, wie ein Arbeitspferd.

31.01.23_19-37-01.jpg


Beinahe zu schnell werden die beiden von der Sonne trocken, ohne sich vorher mit einem Handtuch abrubbeln zu müssen.
Und so gehen sie über einen Nebeneingang auf der Terrasse ins Haus, wo es angenehm kühl ist.

31.01.23_19-20-34.jpg


"Hübsch! Ihr zwei!" mustert Indie´s Mutter, Violet die beiden von oben bis unten.

"Hhh, Mom! Hast du mich erschreckt! Ich hab dich gar nicht da sitzen sehen.", dreht sich die Schülerin prompt um. Genau wie Colin.

31.01.23_19-25-09.jpg


"Hast du nichts zu tun? Musst du nicht zum Kosmetiker, Schuhe kaufen oder sonst irgendwie Dad´s Geld aus dem Fenster werfen?", fragt sich Indiana, warum ihre Mutter so untätig da rumsitzt.

31.01.23_19-26-22.jpg


"Mmmh,...da hat wohl wieder jemand gute Laune, was? Sollte doch eigentlich anders sein, wenn man schon Besuch von 'nem jungen Mann hat. Ist das dein neuer Freund?" fragt Violet neugierig.

31.01.23_19-35-29.jpg


"Äh...ja! Hi Mrs. Whitlam, ich heiße Colin. Tut mir leid, dass wir hier so in Badekleidung reinspazieren.", stellt sich der talentierte Pianist höflich vor, dabei kratzt er sich etwas nervös am Kinn. `Wahnsinn, wie krass Indie ihrer Mom ähnlich sieht.´, geht ihm nebenbei durch den Kopf.

31.01.23_19-22-38.jpg


"So so! Indie hat mir noch gar nichts von dir erzählt.", begutachtet ihn die Frau Mitte Vierzig genau.

"Doch hab ich schon, als ich dir sagte, dass ich über Ostern zu ihm fahre.", ergreift Indiana das Wort. In Wirklichkeit, weiß sie jedoch, dass sie ihrer Mom tatsächlich nicht viel über ihn gesagt hat. Eigentlich gar nichts.

31.01.23_19-34-57.jpg


Eine Viertelstunde später, sind die zwei auch schon wieder draußen im Pool. Colin war es unangenehm, an der Bar zu warten, bis Indie die Drinks fertig hatte, während ihre Mutter ihn weiter anstarrte und aber kaum etwas sagte. Doch das behält er für sich, stattdessen sagt er: "Deine Mom ist nett!"

"Nein is' sie nicht. Sie is' 'ne B*tch!", ist die Tochter verletzt darüber, dass die Mutter eine Affäre mit dem Gärtner hat. Auch schon zu Lebzeiten ihres Vaters.

Colin weiß nicht wieso aber irgendwie muss er darüber lachen.
'Er muss zugeben, dass die Frau ein besonders laszives Auftreten an den Tag legt. Seine Kumpels, Bruno und Jordan würden sie wahrscheinlich als MIL* betiteln.´ spricht er das nicht laut aus.

31.01.23_19-38-34.jpg


"Wollen wir ein bisschen da vor schwimmen?", möchte er jetzt doch wieder den Blick auf die Stadt und das Meer genießen, wenn sie nichts dagegen hat.

"Können wir machen!", stimmt sie zu.

31.01.23_19-38-58.jpg


Eine ganze Zeit lang betrachtet das junge Paar auch ohne Mal ein Wort miteinander zu wechseln die Aussicht.

31.01.23_20-04-19.jpg
31.01.23_20-05-01.jpg


Doch all zu lange halten die beiden ihr Schweigen nicht durch. Wollen sie auch gar nicht.

"Ach, Indie! Es ist echt schön hier bei dir. Ich hab das Gefühl, das Wochenende vergeht zu schnell.", wird er sie vermutlich mehr vermissen denn je, wenn er wieder zu Hause ist.

31.01.23_20-05-24.jpg


"Ich weiß, ich wünschte wir könnten länger hier bleiben.", merkt sie an, dass auch sie am Montag wieder nach Windenburg zurückreisen muss. Glücklicherweise nicht schon morgen, da dort ein Feiertag auf Anfang der Woche liegt.

"Ach so ja, hab ich für 'ne Sekunde vergessen.... Wahnsinn, einfach nicht mal eine Wolke am Himmel.", fände es Colin super, wenn es im Juni nicht so oft regnen würde in New Crest und Umgebung.
Hier dagegen ist es heute so heiß, dass es total ruhig in der Stadt und in den Hills ist. Nur das Zirpen der Zikaden bekommt man aus den wenigen Büschen zu Ohren. Man hat auch beinahe das Gefühl, das Flirren der sengenden Hitze zu hören, welches man eigentlich nur sehen kann.

31.01.23_20-05-52.jpg


Das Dahinplätschern des Wassers und wie das Licht dort auf der Oberfläche bricht, entspannt die beiden komplett.

31.01.23_20-06-18.jpg


"Sag mal, ist das euer Gärtner?" beugt sich Colin weiter aus dem Pool, um bessere Sicht zu haben.

"Ja, das is' er.", könnte Indiana kotzen, wenn sie ihn sieht.

31.01.23_20-14-59.jpg


"Guck nicht so auffällig hin!", fordert sie ihren Freund auf, den Kerl nicht so anzustarren.

31.01.23_20-12-13.jpg


"Wieso? Will er mich sonst ins Gebüsch zerren?", scherzt der Neunzehnjährige.

"Haha, witzig.... Ist ja 'n Wunder, dass er sich mal um die Pflanzen kümmert.", hört sie den Mann und ihre Mutter oft im Haus.

31.01.23_20-15-10.jpg


Am späten Nachmittag wollen Colin und Indiana ein bisschen rauskommen. Allerdings hat die Schülerin nicht vor, den Chauffeur zu rufen oder gar mit dem Bus zu fahren.

31.01.23_23-31-23.jpg


Staunend steht der Schüler der Willow Creek High nun wieder mit seiner Freundin in ihrer Einfahrt.

31.01.23_23-30-06.jpg


"Das ist so krass. Und die haben alle deinem Dad gehört?", wusste er gar nicht, dass dieser eine Affinität zu schnellen Autos hatte.

"Ja, meistens stehen sie nur rum, weil Mom sich eher rumkutschieren lässt, anstatt selbst zu fahren.", glaubt sie, dass diese sowieso Probleme hätte mit den vielen PS umzugehen. Vor allem, wenn sie wie jeden Tag ihre High Heels anhat.

31.01.23_23-30-58.jpg


"Mit welchem willst du fahren?", fragt Indiana jetzt.

"Was?!", glaubt Colin zu träumen.

31.01.23_23-32-04.jpg


"Schei*e, du meinst ich darf mit einem von diesen Sportwägen fahren?", hakt er jetzt nochmal nach, als sie ihn anlächelt.
`Er sagt ihr lieber nicht, dass er letztens einen Kerl angefahren hat. Wobei er daran gar nicht Schuld war´, wenn er darüber so nachdenkt.

31.01.23_23-32-31.jpg


"Ja, wieso nicht?", glaubt sie nicht, dass er sich nicht traut.

"Na ja, die gehörten deinem Dad...also, ich meine,...also glaubst du es wäre ihm Recht gewesen?", ist Colin darüber verunsichert.

31.01.23_23-32-52.jpg


"Klar, das mit dem Taxicrash hätten wir ihm zwar dann lieber verschwiegen aber ich denke er hätte kein Problem damit, wäre er noch hier.", sagt Indie. Gleichzeitig erinnert sie sich schmerzlich daran, wie ihrem Vater zum Schluss ohnehin vieles egal war.

"Na dann! Lass uns 'ne Spritztour machen!", werden soeben Kindheitsträume des fast Erwachsenen wahr.

31.01.23_23-32-43.jpg


"Also...mit welchem möchtest du nun fahren?", blickt sie ihn erwartungsvoll an.

"Entscheide du! Ich kann es nicht.", ist er ihr dankbar sich überhaupt ans Steuer eines solchen fahrbaren Untersatzes setzen zu dürfen.

31.01.23_23-33-19.jpg


Colin glaubt es ja noch nicht, als er jetzt tatsächlich einen Lamborghini fährt.
'Passiert das gerade wirklich?'
Währenddessen verbindet Indie sein Handy mit dem Radio und es wird `Ooh Ahh ( My life be like)´ von Grits feat. TobyMac abgespielt.

`My life be like ooh ah, yeah, ooh ooh
My life be like ooh ah, ooh ah, yeah, ooh ooh
Ooh ah, yeah, ooh ooh
My life be like ooh ah, ooh ah, yeah, ooh ooh
My life be like

It´s times like these that make me say
Lord if you see me please come my way
Leavin' berad crumbs for when i stray
Rely on sacrifice and the price you pay....


31.01.23_23-59-09.jpg



`....Feel me like a fingertip
Sometimes i fall, i slip
My heart felt desire be more like you
Trying not to quench your fire with the things i do....´


Er fährt zu Anfangs noch etwas vorsichtig. Allerdings ist der Sound des Motors jetzt schon Musik in seinen Ohren.

31.01.23_23-59-44.jpg


"Das ist so der Hammer! Wenn mich jemand fragt, was ich am Wochenende gemacht hab, sag ich ´ein bisschen gelebt´ ", fasst er es noch nicht, in dieser Karre zu sitzen.
`Nico und seine Bros wären jetzt gerade richtig neidisch auf ihn´

01.02.23_00-00-17.jpg
01.02.23_00-01-13.jpg
01.02.23_00-11-35.jpg
01.02.23_00-12-30.jpg


"Wo wollen wir eigentlich hin?", möchte er jetzt von Indiana wissen, als er an der Abbiegung stehen bleibt.

01.02.23_00-45-34.jpg


"Fahr einfach mal in die Richtung. Ich sag dir rechtzeitig, wenn du erneut abbiegen sollst.", verrät sie das Ziel noch nicht.

01.02.23_00-49-37.jpg


"Okay, dann halt dich jetzt mal fest, Baby!", drückt er auf's Gaspedal.
Mit brüllendem Motor beschleunigt das Fahrzeug in Sekundenschnelle....

01.02.23_00-48-06.jpg


..,sodass beide in ihre Sitze gedrückt werden und alles hinter sich lassen.

01.02.23_00-46-05.jpg



Fortsetzung folgt..... ( Och menno, was hätt ich gern Autos und eine offene Welt im Spiel=) )
 

Talja

Member
Registriert
März 2004
Geschlecht
w

@#debug
Ja, wirklich. Manches fehlt einfach. Und das Rumgeschiebe ist nervig.

Indis Mutter hatten wir auch noch nicht gehabt, oder habe ich das vergessen? Da scheint ja auch einiges im Argen zu liegen :argh:
Freundin mit riesen Fuhrpark ^^
 
  • Danke
Reaktionen: #debug

Annarya

Member
Registriert
Februar 2022
Ort
Allgäu
Geschlecht
W

Ohje irgendwie kam mir bei der Mutter tatsächlich als aller erstes in den Sinn, dass sie sich an Colin ranmachen will 😰 keine Ahnung wieso, aber sie wirkt echt wie eine MIL* 😂😂😂

Das Haus von Indiana find ich hammer, vorallem die Aussicht aus dem Infinitypool 😍
 
  • Danke
Reaktionen: #debug

#debug

Member
Registriert
Mai 2019
Ort
südl.von München
Geschlecht
w

@Talja @Annarya und @Kucki vielen Dank für eure Likes. 🥰 und eure Kommentare Talja und Annarya

@#debug
Ja, wirklich. Manches fehlt einfach. Und das Rumgeschiebe ist nervig.
Da sagst du was:Rolleyes:😅 Ich muss mich da immer voll konzentrieren. War´s jetzt Minus oder Plus? 😂 Aber vielleicht stell ich mich auch nur dumm an. Ich hoff, dass wir noch ganz viel für Sims 4 bekommen, auch wenn es nie eine offene Welt sein wird...also in Sims 4. Ich wär ja schon glücklich, wenn Del Sol Valley einen Strandabschnitt gehabt hätte😭
Indis Mutter hatten wir auch noch nicht gehabt, oder habe ich das vergessen? Da scheint ja auch einiges im Argen zu liegen :argh:
Freundin mit riesen Fuhrpark ^^
Nein, du hast nichts vergessen. ☺️ Ich wollte irgendwie selbst wissen, wie ihre Mutter aussieht. Ich hab sie nachträglich im CAS mit dem Genetik Dings erstellt. Jedenfalls haben die nicht das beste Verhältnis zueinander.
Ohje irgendwie kam mir bei der Mutter tatsächlich als aller erstes in den Sinn, dass sie sich an Colin ranmachen will 😰
Ihr Blick, lies einiges vermuten.
keine Ahnung wieso, aber sie wirkt echt wie eine MIL* 😂😂😂
😂
Das Haus von Indiana find ich hammer, vorallem die Aussicht aus dem Infinitypool 😍
Ja, hab´s gefunden und mich gleich in den Außenbereich verliebt. Musste nur Indie´s Zimmer ein bisschen umgestalten. Drinnen ist es tatsächlich sehr puristisch. Aber ist ja oft wirklich so.

Kapitel 207 Milchshakes

Auf einem großen Parkplatz machen Indiana und Colin halt, nachdem sie die Hügel noch etwas höher fuhren.
Überraschenderweise sind hier oben keine anderen Leute anzutreffen, vermutlich weil es auch jetzt am frühen Abend noch ziemlich warm ist.

01.02.23_01-31-33.jpg


In der Nähe eines Observatoriums thront der Schriftzug über der Stadt Del Sol.

`Cool´,
wollte Colin da schon immer mal hin.

01.02.23_01-31-53.jpg


"Indie warte doch mal!", läuft er ihr nach.

"Jetzt komm endlich, wir verpassen sonst den Sonnenuntergang!", fordert sie ihn dazu auf, schneller zu laufen.

01.02.23_01-49-40.jpg


"Was hast du vor? Den sehen wir doch.", weiß er gerade nicht, was ihr Ziel ist

01.02.23_01-50-25.jpg


"Ja, sicher! Aber das ist nicht das gleiche.", verrät sie ihm immer noch nicht, was genau ihr Plan ist.

01.02.23_01-50-37.jpg


"Hilf mir mal bitte da hoch!", streckt sie die Arme nach den Sprossen der Leiter aus, die am Buchstaben hinauf führen.

"Dein ernst? Einen Schei* werd' ich dir dabei helfen. Das ist gefährlich!", kann er nicht glauben, was sie da macht. Zumal es von hier aus schon weit nach unten geht.

01.02.23_01-53-34.jpg


"Spielverderber", lässt sie ihn zurück. Das dichte Gehölz der Hecke hilft ihr jetzt die Sprossen alleine zu erklimmen.

"Komm schon, lass das! Wir machen´s uns hier unten bequem.", will er sie aufhalten, genau wie damals in Windenburg, als sie über den Zaun geklettert war.

01.02.23_01-57-02.jpg


´Verdammt, jetzt hangelt sie sich da echt hoch! Will sie sich damit irgendwie selbst was beweisen?´, versteht er nicht, warum sie so einen waghalsigen Mist machen muss.

01.02.23_01-57-22.jpg


Irgendwie bilden sich nun Schweißperlen auf seiner Stirn und das nicht nur, weil die Sonne so kräftig scheint.

01.02.23_01-59-52.jpg


"Na, jetzt komm doch! Ich versprech' dir die Aussicht ist noch schöner, als bei uns zu Hause. Oder muss ich mir den Sonnenuntergang alleine ansehen?", setzt sie ihn latent unter Druck.

"Ich schwör bei Gott, du wirst dir noch den Hals brechen, wenn du nicht da runterkommst.", wird ihm immer mulmiger bei der Sache, auch wenn er ihren Mut bewundert.

01.02.23_01-58-55.jpg


Als sie jetzt noch weiter nach oben klettert, begreift der Neunzehnjährige langsam, dass er sie nicht aufhalten kann.
Allerdings begleitet ihn weiterhin die Angst, sie könnte jederzeit abrutschen.
`Mist, wenn sie da oben das Gleichgewicht verlieren sollte, wäre es möglich, dass er sie wenigstens halten kann.´ fühlt er sich nun fast gezwungen ihr zu folgen.

01.02.23_01-59-13.jpg


Sie sitzt bereits oben, als sie ihn hört, wie er nun auch die Sprossen hinaufgeklettert kommt.

01.02.23_02-07-51.jpg


`So 'ne Schei*e! Jetzt bloß nicht nach unten schauen´, versucht er sich auf seine Bewegungen zu konzentrieren.

01.02.23_02-05-49.jpg


"Indie, was soll 'n die Aktion?", würde er gern wissen, warum sie immer zu so verrückten Sachen neigt.

Doch sie deutet nur wortlos auf den Platz neben sich.

01.02.23_02-10-01.jpg


Auch jetzt bringt es nichts auf sie einzureden, daher seufzt er nur und gibt auf. `Zur Hölle, jetzt ist er auch schon oben.´

01.02.23_02-10-37.jpg


Ganz wohl ist ihm nicht, als er vorsichtig zu ihr rutscht. Er hat nun Mal Respekt vor der Höhe, was zu Folge hat, dass seine Beine leicht zittern.

01.02.23_02-11-44.jpg


"Und? Ist doch super schön hier oben, oder?", mag sie diese Version einer Aussicht.

Für einen Moment ist er ein bisschen sauer auf sie, weil sie überhaupt keine Rücksicht auf ihn genommen hat. Doch nach ein paar Minuten beginnt er sich etwas zu entspannen.
`Hätte sie ihn damals in Windenburg nicht dazu überredet, über den Zaun zu steigen, weil sie unbedingt eine ihrer Lieblingsbands hören wollte, hätten sie wohlmöglich nicht so einen tollen Abend gehabt. Zumindest bis ihre Freundin Hannah auftauchte.´ akzeptiert er daher ihre jetzige Aktion.

01.02.23_02-11-51.jpg
01.02.23_02-12-20.jpg


"Schau mal, da bin ich hingegangen.", zeigt sie ihm jetzt von hier oben die Elementary School auf der sie war.
Colin zuckt zuerst vor Schreck, weil sie so plötzlich ihren Arm ausgestreckt hat.

01.02.23_02-13-27.jpg


"Und da unten gibt es den besten Pumpkin Spice Latte, den man im Herbst bekommen kann", deutet sie auf eines der Straßencafés.

01.02.23_02-13-42.jpg


"Ach ja und hier die besten Erdbeer-Milchshakes", zeigt sie auf Bob´s Diner.

01.02.23_02-15-43.jpg


"Warst du schon mal Surfen?", will Colin jetzt von seiner Freundin wissen, als er auf´s Meer blickt.

"Nein, ich bin kein echtes California Girl. Ich bin Pritin, schon vergessen? Ich krieg schon 'nen Sonnenbrand, wenn ich bei schönem Wetter bloß aus dem Fenster schaue. Ich brauch hier tonnenweise Creme mit Lichtschutzfaktor zehntausend. Ich würd' aussehen, wie ein surfender Flamingo, wenn ich den ganzen Tag am Meer verbringen würde" , bringt sie damit ihren Freund zum Lachen.

01.02.23_02-14-01.jpg


Langsam geht jetzt auch die Sonne unter, die man wegen des ungesund aussehenden Nebels über der Stadt gar nicht richtig sieht.
Auch den Verkehr hört man hier oben, besser, als man meinen mag.

01.02.23_02-16-02.jpg


Innerhalb kürzester Zeit verlässt das Tageslicht den westlichen Teil der Erde und der Nachthimmel breitet sich aus, während sich die zwei über alles mögliche unterhalten.

01.02.23_02-20-57.jpg
01.02.23_02-24-57.jpg
01.02.23_02-22-09.jpg


"Was willst du jetzt eigentlich machen, wenn du fertig bist mit der Schule?", ist für ihn klar, dass er auf´s College geht.

01.02.23_02-28-31.jpg


"Ich weiß nicht...in den Tag hinein leben?....Nein Quatsch. Jedenfalls will ich nicht studieren. Du weißt ja, dass ich 'ne Niete bin im Lernen.", lächelt sie ehe sie fortfährt: "Es bringt mir doch auch irgendwie nichts. Ist ja nicht so, als wäre ich auf einen Job angewiesen, so wie andere. Und das soll jetzt nicht überheblich wirken. Ich weiß, dass ich einfach nur Musik machen will. Vielleicht gründe ich 'ne eigene coole Band mit Gabriel. Aber ich will auch nicht so berühmt werden wie mein Dad.", hat sie wirklich keinen Plan, was sie mit ihrem Leben anstellen soll.

01.02.23_02-28-13.jpg


"Du kommst doch wieder zurück,.....also wenn du jetzt mit dem Gedanken spielen solltest, tatsächlich für 'ne Zeit irgendwo auf der Welt Straßenmusik zu machen?", erinnert sich Colin daran, wie sie in San Myshuno im Park geäußert hat, dass das genau ihr Ding wäre. Zumindest dort, wo man sie nicht sofort erkennt.
´Dabei hatte er noch gedacht, dass sie sich jetzt öfter sehen werden, wenn sie mit der Schule in Windenburg fertig ist.´ kann er aber auch von ihr nicht verlangen, nichts zu tun, während er studiert.

"Natürlich tu ich das! Hast du Angst, dass wir uns aus den Augen verlieren?", würde sie nicht im Traum daran denken wollen, dass es irgendwann vorbei sein könnte. 'Es fängt doch jetzt erst alles richtig an.'

01.02.23_02-27-40.jpg


`Verdammt hat sie gerade damit bestätigt, dass sie vor hat für eine Weile ins Ausland zu gehen?´ hofft er nicht, dass er jetzt die selben Befürchtungen haben muss, die er bei Jenna hatte.
`Hey, der Unterschied ist, Indiana hat die Mittel und Wege, jederzeit von A nach B zu kommen. Ja, zu jeder Zeit und zu jedem Anlass.´, versucht er sich im Stillen selbst zu beruhigen. Er muss und will sie einfach regelmäßig sehen.

01.02.23_02-27-58.jpg


"Indie, was ich dir noch sagen wollte...äh...du brauchst dir keine Sorgen zu machen, dass ich auf dem College irgendwelche dummen Sachen machen würde oder so.", weiß er doch, wie es oft in so Wohnheimen oder auf Studentenpartys läuft und wie viele Beziehungen in der Zeit in die Brüche gehen. Immerhin, weiß sie am Besten, dass er sich bereits in sie verliebt hat, während seine Ex zu Hause gehofft hatte, es würde alles gut werden zwischen ihnen, wenn er zurückkommt.

01.02.23_02-28-44.jpg


"Süß, dass du mir das sagst....Aber ich vertraue dir. Ich könnte es mir auch mit niemand anderem so schön vorstellen, wie es mit dir ist! Ich will mir überhaupt nichts anderes mehr vorstellen. Ich will doch mit dir irgendwann das größte Spießer-Leben führen und 'nen Golden Retriever haben. Das volle Programm eben, wie bei Eve. Nur, dass in unserer Einfahrt eben ein orangefarbener Lamborghini steht und kein langweiliges Auto.", würde sie ihm den Wagen am liebsten schenken, wenn nicht ihre Mom, die rechtmäßige Eigentümerin wäre, seit dem Tod von Duncan Whitlam.

01.02.23_02-31-05.jpg


"Hast du gerade gesagt, du willst mit mir ein Spießer-Leben? So `n richtig langweiliges?", muss er deswegen schmunzeln, da sie ihn zu anfangs aus Spaß immer Langweiler nannte.

01.02.23_02-31-32.jpg


Sie nickt und lacht daraufhin: "Ja, das will ich. Ein stinknormales Leben mit dir."

Colin ist sich sicher, als er ihr in die Augen sieht. `Irgendwann wird er diese Frau heiraten´

01.02.23_02-31-53.jpg



"Hey, da jetzt noch nicht die Zeit für Kürbisse ist, hast du vielleicht Lust auf 'nen Erdbeer-Milchshake?", fragt er nun mit hochgezogener Augenbraue.

"Ja, das wär' super!", schenkt sie ihm ein erneutes Lächeln. Sie hat genug von hier oben.

"Gut! Wird Zeit, dass wir nämlich hier runter kommen.", konnte er sich bis jetzt nicht wirklich mit der Höhe anfreunden.

01.02.23_02-22-48.jpg



"Äh ja, nur ich weiß nicht, wie ich hier wieder runterkommen soll!", sagt sie plötzlich.

"Willst du mich verarschen?", sieht Colin seine Freundin erschrocken an.

"War nur Spaß!", lacht sie über seine entgleisten Gesichtszüge, die sich aber sofort wieder entspannen.

01.02.23_02-24-44.jpg


Kurze Zeit später schlendern die zwei Liebenden auf dem Walk of Fame in Richtung Bob´s Diner, wo es laut Indie die besten Milkshakes geben soll.

02.02.23_21-01-11.jpg


"Hab ich dir eigentlich schon gesagt, dass ich dich in deinem Karo-Rock heute richtig süß und heiß finde?", steht Colin ganz plötzlich auf den Punk-Style.

02.02.23_21-02-13.jpg


"Ja? Tust du das?!", fragt sie geschmeichelt. Indiana ist bewusst, welche Wirkung ihr knappes Outfit haben mag.
`Tja, nicht nur Maci weiß eben, wie man mit den Reizen spielt. Und hey, sie sind ja hier auch im warmen Californien unterwegs´, gibt es für Indiana sowieso nichts für was sie sich rechtfertigen müsste. Aber Komplimente nimmt sie von Colin mittlerweile mehr als gerne an.

"Und wie ich das tue. Ich glaub wir sollten bald nach Hause...ins Bett!", spielt er ihr ein Gähnen vor.

02.02.23_20-59-37.jpg


"Ach, du!", kann sie nicht leugnen, dass es ihr gefällt, wie er sie begehrt.

Aus seinem Gähnen wird nun ein Lachen. Auch wenn er tatsächlich nicht abgeneigt wäre, sofort mit ihr nach Hause zu fahren. Doch das sagt er ihr nicht so direkt.

02.02.23_21-00-00.jpg


Und trotzdem wandert seine Hand nun ein Stück weiter hinunter.
`Ach, sie könnte auch einen Kartoffelsack tragen´, würde er sie immer lieben und mit Respekt behandeln. `Ja, er würde sein letztes Hemd für sie geben.´

02.02.23_20-57-49.jpg


Ein kleines Stück müssen die beiden noch laufen bis sie beim Diner ankommen. Allerdings genießen die zwei die laue Sommernacht und ihre Gespräche.

02.02.23_20-58-19.jpg
02.02.23_20-53-57.jpg
02.02.23_20-52-11.jpg


"Ich glaube ich hab' gerade die schönste Zeit meines Lebens mit dir!", würde er das alles nicht mehr missen wollen. ´Und er redet jetzt nicht davon, dass er heute Lamborghini gefahren oder mit ihr in einem Infinity Pool geschwommen ist. Gut, vielleicht ein bisschen. Doch letztendlich ist sie alles was er will.´

02.02.23_20-53-11.jpg


"Ich auch!", stellt sich die Achtzehnjährige vor, wie sie gemeinsam an diese schönen Erinnerungen zurückblicken, wenn sie mal alt und grau sind.

02.02.23_20-52-22.jpg


Kurze Zeit später sitzen sie dann endlich in Bob´s Diner und bestellen Erdbeer- und Vanille Milchshake.

02.02.23_01-57-52.jpg


Immer wieder schlürfen sie an ihrem süßen Getränk, während sie gefühlt ewig reden und nebenbei der Oldies-Musik lauschen, die aus der Jukebox kommt. `When a man loves a woman´ von Percy Sledge.

02.02.23_01-44-15.jpg



"Glaubst du es könnte irgendwas geben, was uns je trennen könnte?, blickt sie ihm verliebt in die Augen. Ein Leben ohne ihn mag sich Indiana nicht mehr vorstellen.

02.02.23_01-46-18.jpg



"Nein, nichts!", weiß er, dass seine Antwort ein wenig naiv klingt und dennoch glaubt er es. ´Nein, er glaubt es nicht nur, er weiß es!´

02.02.23_01-46-05.jpg


Fortsetzung folgt....
 

Annarya

Member
Registriert
Februar 2022
Ort
Allgäu
Geschlecht
W

Awww kurz dachte ich beim Walk of Fame, da ist Joaquins Fliese🤣💕

Das mit den Buchstaben war eine coole Idee, ich hätte wohl genauso schiss gehabt wie Colin 😂 Indiana ist so unglaublich hübsch 😍

Da bekomme ich selbst wieder richtig Lust, mal in Del Sol vorbei zu schauen, bisher wird die Welt leider kaum beachtet von mir, obwohl sie echt schön ist.. Muss die glaub mal wieder bisschen aufmotzen, damit ich nen Grund habe, die zu nutzen 😂
 
  • Danke
Reaktionen: #debug

Talja

Member
Registriert
März 2004
Geschlecht
w

Indi ist wirklich niedlich ^^ Und auf jeden Fall risikofreudiger als Colin :D
Wer weiß, wo wir in einem Jahr sind... Ich hoffe ja, Colin bleibt bei ihr oder umgekehrt.
Bei Eve wird es mit dem Nachwuch bestimmt auch bis nach dem Baby-Update dauern.
 
  • Danke
Reaktionen: #debug

#debug

Member
Registriert
Mai 2019
Ort
südl.von München
Geschlecht
w

Awww kurz dachte ich beim Walk of Fame, da ist Joaquins Fliese🤣💕
Danke für dein Like und Kommi🥰Wäre cool, wenn sie ihn vor Ort getroffen hätten. Ich kann mir vorstellen, das Colin seine Musik hört. :Love:
Andererseits wären da vermutlich Paparazzi gewesen und Blitzlicht mag Indie nicht so gern. Joa ist ja doch ziemlich berühmt.
Das mit den Buchstaben war eine coole Idee, ich hätte wohl genauso schiss gehabt wie Colin 😂 Indiana ist so unglaublich hübsch 😍
Die Pose mit dem Schriftzug ist von Simsxen. Als ich das beim Stöbern entdeckt hab, dachte ich mir cool, genau das richtige, für den Besuch in Del Sol Valley.😍
Ich finde Indie auch total hübsch und danke, auch wenn ich nur für´s Umstyling verantwortlich bin.😊😅Ich wollte ein bisschen California-Feeling. Sonst trägt sie ja gern schwarz und auch offene Haare.
Da bekomme ich selbst wieder richtig Lust, mal in Del Sol vorbei zu schauen, bisher wird die Welt leider kaum beachtet von mir, obwohl sie echt schön ist.. Muss die glaub mal wieder bisschen aufmotzen, damit ich nen Grund habe, die zu nutzen 😂
Ich finde die Welt super. Nur eben zu begrenzt. Ich hoffe wirklich auf eine weitere California (Surf )Welt ala Malibu Beach 😭Mann, was ich alles will. Vegas und Casinos wären auch so toll

Lol, das Bild mit dem „Setz dich und halt die Klappe“. Mega. Genau meine Welt. Wie er da so rüberguckt^^. Gut getroffen =)
Danke auch für dein Like und Kommi 🥰 Ich finde Colin einfach so süß, wie er da eben hoch guckt. Das Bild musste rein.

Indi ist wirklich niedlich ^^ Und auf jeden Fall risikofreudiger als Colin :D
Wer weiß, wo wir in einem Jahr sind... Ich hoffe ja, Colin bleibt bei ihr oder umgekehrt.
Danke auch für dein Like und Kommi 🥰 Emotional sucht Indie zwar nach Sicherheit und Geborgenheit aber so ist sie schon eher eine Draufgängerin und Colin der Vernünftige.
Ich will natürlich nie zu viel verraten, wie es weitergeht. Zumal ich mir in nem Jahr selbst denken werde, wow was ist alles passiert?! Jedenfalls ist er so so so verliebt in sie.

Bei Eve wird es mit dem Nachwuch bestimmt auch bis nach dem Baby-Update dauern.
Ich lass die Schwangerschaft wie im RL dauern.( Also in Sims Monaten) Ich denke, dass Kind dürfte so im Sims-Januar kommen. Ganz genau rechne ich das nicht aus. Ich denke der echte März ist schnell da mit dem Update. 😊

Wow ich freu mich übrigens auf das neue Pack. Okay, ich hatte zwar ein wenig gehofft, dass die Welt vielleicht der von Del Sol Valley ähnlich sehe ( gut, könnte nördliches Kalifornien sein, aber das ist nicht das worauf ich hoffte. ( Über sechs Stundenfahrtzeit von L.A nach San Francisco😅) Ich hab da ech so 'n inneren Monk in mir. Meine Sims müssen ständig irgendwo hin fliegen. Vielleicht verknüpf ich die Welt dann eher so, als Zwischenstadt zwischen Brindelton Bay,Evergreen Harbor und Copperdale, Moonwood Mill oder so🤔Mal sehen)
Findet ihr auch, dass das Pferdepuzzle im Trailer ein Hinweis sein könnte? - Scott hofft das jedenfalls stark 🤣
 
  • Love
Reaktionen: Annarya

Talja

Member
Registriert
März 2004
Geschlecht
w

Wäre schon traumhaft, wenn sie bis Sims 5 in Sims 4 die größten Wünsche der Spieler erfüllen würden. Mit den Kleinkindern hat es ja auch geklappt. Pferde, Autos, Hotels usw. Leider sind die Welten auch immer sehr beschränkt mit den Lots. Ich habe immer gerne alles ein wenig beisammen. Sonst müssen die Sims eben reisen wie bei dir. Und dann muss man für die Reise wieder was hinbiegen, weil es keine Autos gibt. Das ist bei mir auch wie bei dir mit dem + und - und wo war ich jetzt?
Ich hätte die Welt auch ein bisschen "surfiger" gebrauchen können, wie du das beschreibst :lol:
Copperdale ist mir irgendwie einen Tick zu düster. Erinnert mich immer an Teeny-Horrofilm o_O
So ein bisschen was für Beachboys. Bei Indi ging mir dieser Song durch den Kopf "She s Miss California, hottest thing in West LA" oder wie der noch mal ging :ROFLMAO:
Entschuldige für´s Reinspamen!
 
  • Love
Reaktionen: #debug

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten