Spekulationsthread - Die Zukunft der Sims Reihe - Project Rene

Es bestätigt das was ich letztens woanders schrieb: Sims 5 wird noch sehr lange brauchen bis es rauskommt. In diesem Stadium wäre kein Denken daran. 🙈 Ja, die Ideen bei der Flexibilität beim Einrichten, dass alles angepasst und ohne Slots platziert werden kann ist sehr cool. Aber die Umsetzung ist wirklich noch verdammt weit weg (hoffentlich!) vom spätereb Endstadium. Ich denke auch da tut sich noch ordentlich was an der Grafik, denn die gefällt mir so leider gar nicht! Auch was die Umgebung angeht scheint das alles noch in einer ordentlichen Rohfassung zu sein. Da sieht jede Straßenecke, jedes Haus gleich aus. Eine reine Demo, um überhaupt mal was zu zeigen. Ich sehe da nicht, dass das die kommenden Jahre erscheinen wird. Würde mich extrem wundern.

Insofern: eine Meinung hab ich da noch keine zu. Ist zu wenig was man wirklich beurteilen könnte. Ist mir aber ehrlich gesagt auch egal, ich bin aktuell mit Sims 4 voll bedient und habe gar keinen Drang mein Geld wieder in ein neues Sims zu stecken und wieder von vorne anzufangen. Lieber nehme ich noch mehr Packs für Sims 4. :nick:;)
 
  • Danke
Reaktionen: Monic
ja das wird noch dauern...! aber was ich schon wieder fürchterlich finde: es wird gemeckert über ungelegte eier, als ob es schon die finale version wäre...build-video: "waaas es gibt keine sims?" nur als beispiel! ich bin so froh, dass ich da erstmal raus bin, ganz ehrlich!
 
  • Danke
Reaktionen: Monic
Ich mag das europäische Setting sehr und finde es schön, dass hier endlich mal etwas mehr davon gezeigt wird. Auch Wohnungen finde ich dazu sehr passend. Zwar gibt es in meinem engen Umfeld auch Personen im Eigenheim, aber für mich ist die Wohnung doch einfach typischer.

Die Möglichkeiten gefallen mir und ich freu mich über jeden Schnipsel, der was zeigt. Ich schätze, die Grafik ist aktuell nur sehr zweckmäßig, um eben die Funktionen zu zeigen. Die sagt mir nämlich tatsächlich bisher gar nicht zu. Erinnert mich sehr an Architektursoftware aus den späten 00er Jahren. Und auch wenn ich damals damit viel Spaß hatte, wünsche ich mir inzwischen doch eine andere Optik.

Generell freue ich mich auf das Spiel. Auch wenn es erst in ein paar Jahren kommt.
 
Sims werden wohl als allerletztes ins Spiel kommen. Erst mal ist es wichtiger, entsprechende Gegenstände zu erstellen, womit die Sims später interagieren können etc.
Ich verfolge die Entwicklung von Paralives auch schon recht lange und habe auch mitbekommen, wie schwierig dort die Entwicklung von den Paras war und wie lange es gedauert hat, dass die Paras auch mit Gegenständen etc. interagieren können. Auch Live By You hat einem sehr gut gezeigt, dass die Entwicklung der Sims echt nicht so einfach ist. Auch wenn ich in Sims 4 denke und daran denke, wie lange es gedauert hat, bis die Kleinkinder und Säuglinge gedauert hat: Sims zu programmieren ist echt nicht so einfach, wie man es denken könnte! Daher wird da noch sehr viel Zeit vergehen, bis wir erste Sims 5-Sims sehen können.

Ansonsten stimme ich @Erdbeereis zu: Das Spiel ist noch in einem ziemlich frühen Stadium und aktuell denke ich, dass es bis auf den kleinen Abschnitt, den man gezeigt hat und die verschiedenen Bauelemente, es in Sims 5 noch gar nicht so viel mehr gibt. Ich finde die Features vom Bau-Modus sehr spannend und hoffe, dass diese auch ins fertige Spiel so kommen. Das würde ich echt begrüßen. Grafisch wird sich das Spiel noch bessern - die Grafik ist ja meistens das letzte bei Spielen, was reinkommt. Dafür verändert sich ein Spiel bis dahin auch einfach zu sehr.

Etwas Sorge macht mir die Cloud-Speicherung (ich hoffe, man kann seine Spielstände auch lokal noch sichern!) und eben, dass beim Spielen die ID eines Spielers angezeigt wird sowie ein Mikrofon (das wohl für einen Voice-Chat steht bzw. stehen soll). Das spricht sehr für den Multiplayer-Aspekt, den Sims 5 haben soll. Ich hoffe sehr, dass man das abschalten/ignorieren kann und ein Single-Player-Spiel weiterhin möglich ist.

Aber: Ich finde es gut, dass die Entwickler so frühe Videos von Sims 5 bereits zeigen. Ich finde es faszinierend zu sehen, wie die Entwickler da ran gehen bzw. dann später den Vergleich sehen zu können: "Hey, so sah Sims 5 damals aus vs so sieht es jetzt aus!" :D
Ich bin gespannt darauf zu sehen, wie sich Sims 5 noch weiter entwickeln wird. :nick:
 
  • Danke
Reaktionen: Stubenhocker50
ja das wird noch dauern...! aber was ich schon wieder fürchterlich finde: es wird gemeckert über ungelegte eier, als ob es schon die finale version wäre...build-video: "waaas es gibt keine sims?" nur als beispiel! ich bin so froh, dass ich da erstmal raus bin, ganz ehrlich!
Wo wurde denn schon gemeckert? Hab ich was verpasst? =):lol:

Ich mag das europäische Setting sehr und finde es schön, dass hier endlich mal etwas mehr davon gezeigt wird. Auch Wohnungen finde ich dazu sehr passend. Zwar gibt es in meinem engen Umfeld auch Personen im Eigenheim, aber für mich ist die Wohnung doch einfach typischer.
Da gebe ich dir absolut recht - deswegen bin ich inzwischen auch echt zum Fan des Zu-Vermieten Addons bei Sims 4 mutiert (und DAS hätte ich wirklich nicht gedacht, dass ich das mal sage! 😂)

Etwas Sorge macht mir die Cloud-Speicherung (ich hoffe, man kann seine Spielstände auch lokal noch sichern!) und eben, dass beim Spielen die ID eines Spielers angezeigt wird sowie ein Mikrofon (das wohl für einen Voice-Chat steht bzw. stehen soll). Das spricht sehr für den Multiplayer-Aspekt, den Sims 5 haben soll. Ich hoffe sehr, dass man das abschalten/ignorieren kann und ein Single-Player-Spiel weiterhin möglich ist.
Yupp, das dachte ich auch beim Anschauen. Aber irgendwie denke ich wird EA schon zusehen auch den Single-Player-Modus zu erhalten. Warum sollten sie sich um potentielle Käufer beschneiden wollen? Nicht Jeder will Multiplayer spielen. *die Hand hebe* Ich hoffe nur, dass dieser Single-Player-Modus dann auch denn vollen Umfang haben wird - nicht, dass am Ende einige Features an das Multiplayer gebunden sind (vielleicht auch um es schmackhaft zu machen).

Aber klar: im Grunde sind alle Spekulationen verdammt früh. Und ich bin mir gar nicht so sicher, ob sich EA bis zum letzten Pixel schon sicher ist wie Sims 5 mal werden soll. Gerade weil es noch lange dauern wird bis es mal erscheint, könnte ich mir gut vorstellen, dass sie auch den Markt und Wettbewerb beobachten. Und ggf. noch Dinge reinbringen oder wieder rausnehmen, je nachdem wie sich das alles so entwickelt. Es bleibt aber zumindest spannend! %)

@Stubenhocker50 Und dir noch ein liebes "Danke" für das Ausgraben des Videos! :up:
 
Kommt das Farbrad wieder? Weiß man da was? Denn wovor ich mich fürchte, ist die Farbwahl von EA. 😂
Cool fand ich die Bücher, dass da auch bekannte Ausgaben dabei sind. (Das grün-weiße Buch ist aus dem Penguin-Verlag. Ein sehr großer und bekannter im englisch-sprachigen Raum.)
Die Altbauten gefallen mir auch. Also jedenfalls, wenn ich davon ausgehe, dass sie mit der Grafik noch einige Schippen drauf legen. Aber davon muss man eigentlich ausgehen. 2030 kann man sowas niemanden mehr anbieten.
Ich hätte allerdings echt gedacht, die seien schon weiter! Wann war die Ankündigung? Vor einem Jahr?
Vielleicht warten sie ja, was bei der Konkurrenz gut und was schlecht ankommt. 🤣
Ich bin zwar mit Sims 4 momentan auch sehr happy, aber die offene Welt vermisse ich schon sehr. Daher freue ich mich schon auf S5.
 
  • Danke
Reaktionen: Orkney
Steht im 1. Post dieses Threads und zwar war das am 18.10.22 und weiteres findest du auf Simtimes.de
Sehr genial ist, dass sie oben in dem Artikel von Simtimes schreiben: "Die fünfte Sims-Generation kann nicht mehr lange auf sich warten lassen." und dann weiter unten: "Bis zur Veröffentlichung der fünften Sims-Generation wird es noch einige Jahre dauern. EA spricht selbst davon, dass man in den „kommenden Jahren“ weitere Einblicke in den Entwicklungsstand des Spiels geben möchte. Ende Januar 2023 betonten die Entwickler erneut, dass es noch Jahre bis zum Release der fünften Sims-Generation dauern werde."

Kann ich es mir also aussuchen jetzt? :lol: Wobei "einige Jahre" ja auch relativ ist. ;)

Ich persönlich rechne aber tatsächlich frühestens 2027 damit... was ich aber auch gar nicht schlimm finde (wie ich oben schon mal schrieb). Solange es umsetzbar ist und keine Probleme verursacht in der Performance können Sie auch gerne noch mehr für Sims 4 bringen. Da gibt es tatsächlich noch genug Möglichkeiten der Erweiterung. Aber ich gehöre ja auch zu denen, die die komplett offene NB gar nicht vermissen. Diese teiloffenen NB´s empfinde ich als wirklich gute Lösung und hadere da nicht mit. Da stören mich andere Dinge viel mehr (wie das Beamen am Straßenrand, die ständigen Werbe-Popups, die schon obligatorischen Bugs bei neuen Addons usw. usw.).
 
  • Danke
Reaktionen: jazzmin
Ein bisschen offener fände ich schon schön, also wenn z.B. in jeder der kleinen NBs gleichzeitig mit dem Heimatgrundstück auch ein Gemeinschaftsgrundstück laden würde. Aber noch viel mehr würde ich mir wünschen , dass man den offenen Bereich selber bestücken könnte. Es stört mich schon länger, dass keine Schaukeln oder die Kleinkinder Rutschen auf den Spielplätzen stehen
 
Das fände ich auch schön.
In den offenen Bereichen ist in manchen Welten so viel Platz und leider gibt so wenig "Möglichkeiten aktiv etwas zu tun".
In Copperdale zb. beim TeeTreff, da ist ein kleiner Bereich in der Welt, der mit Lichterketten überdacht ist - da hätte man nen Grill, Fressstand, Cafewagen was weiß ich hinstellen können um das schön zu nutzen.
Solche Bereiche gibt es mir zu oft. San Sequoia beim Kino ist eine SBahn station, es wäre so cool wenn dort Partys wären (ähnlich wie bei den Ruinen in Windenburg) oder man die Teens da abhängen lassen könnte.
 
Auf gar keinen Fall läuft da alles rund - das hatte ich ja schon gemutmaßt als Grant Rodiek im Januar Project René verlassen hatte. Warum auch immer - ob es Unzufriedenheit war oder Unstimmigkeiten etc. - ist wurst. Fakt ist: wenn der Game Director eines Projektes geht, ist das letztlich immer mit Verzögerungen im Entwicklungsprozess verbunden. Er scheint ja auch nicht der Einzige zu sein, der sich umorientiert. Die Gründe dahinter wären mal interessant - ob es Sparmaßnahmen sind, oder diese Leute gehen, weil sie merken das Projekt läuft in eine Richtung, die nicht gut ist, und sie eben frühzeitig selbst reagieren. Oder oder oder.
Und ja, auch was in dem Video gemutmaßt wird: dass jetzt ein Bug-Team für Sims 4 eingeführt wurde und da DirectX 11 jetzt umgesetzt wird zeigt letztlich, dass Sims 4 noch eine ziemlich lange Zeit laufen soll. Exakt so würde ich das ehrlich gesagt auch interpretieren. Dass die Mindestanforderungen angepasst wurden bei Sims 4 ist z.B. auch vollkommen an mir vorbeigelaufen.

Und ich finde es bleibt spannend, ob Project René bis zum Release kommt. Bis dahin fließt noch viel Wasser den Bach runter und gerade im Bereich Spiele ist die Entwicklung durch KI echt rasant derzeit. Mich würde es nicht wundern, wenn es zugunsten eines ähnlichen aber besseren Projectes auch nochmal umgeworfen wird.
 
Habt ihr das schon gesehen?


 
Ja, das wurde ja auch in dem Video obendrüber schon gezeigt.
Da steht aber nur "Sims 5 Unreal Engine 5 for PS5 (cancelled)".

Ich finde nicht, dass man daraus auf den Schluss kommen sollte, dass Sims 5 insgesamt gecancelled wurde.
Das kann eine ganze Menge bedeuten - dass die Version für die PS5 gecancelled wird ( aber nicht für PS4?), dass nur die Verwendung der Unreal Engine 5 für die PS5 gecancelled wird (aber nicht für alle anderen Spielversionen? Oder man bleibt bei der Version für die PS5 bei der hauseigenen Engine? ), usw.
Da gibt es vermutlich dutzende Kombinationsmöglichkeiten.

Solange seitens EA nicht erklärt wird, was da ganz genau gecancelled wird, sollte man sich noch keine Sorgen machen. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Kann auch genauso gut sein dass sie wieder unbedingt das Ding auf den Markt bringen wollen und deswegen die Konsolenversion erstmal "auf Eis" gelegt haben um die später nachzuliefern.
 
Was haltet ihr von dieser Meldung?

Hinweise darauf, dass Project Rene nicht mehr weiter entwickelt wird und dafür Sims 4 weiter aktualisiert und möglicherweise umgebaut werden soll.
Überrascht mich ein wenig. Vielleicht aber auch nur Marketing- oder NDA-Masche, die abgewanderten Entwickler wurden vielleicht angewiesen, das so zu in ihre Lebensläufe zu schreiben.

Mir persönlich ist es relativ egal, mit Sims 4 habe ich weitgehend abgeschlossen.

Edit: ach mist, hätte das nicht eher in den Sims5-Spekulationsthread gepaßt?
 
  • Danke
  • Wow
Reaktionen: Kuroi, Kutti und Kit
Also ich habe tbh sowieso kein Interesse daran Sims 4 aufzugeben xDD
Fände es sogar ziemlich nice wenn es noch laaaaange damit weitergeht :D
(Da rieche ich dann die Chance auf Preteens =) )
Weniger würde es mir gefallen wenn sie Sims 4 vollkommen verändern und so ein Projekt Rene draus machen… aber das glaube ich nicht, würde mich sehr wundern u.u
Aber so ein hinzufügen des Farbrads… hätte ich nichts dagegen :D
Vor allem für Haare und Augen :D
 
Was wäre denn die Alternative zu einem neuen Teil? Sims 4 immer weiter mit zahlreichen großen und kleinen DLCs vollpacken?

Ich weiß nicht, ob das so gut wäre. Das Spiel kriegt mit jeder Erweiterung mehr Bugs. Irgendwann ist es so voll und schwer, dass es nicht mehr laufen, geschweige denn überhaupt aufstehen kann.
 
Edit: ach mist, hätte das nicht eher in den Sims5-Spekulationsthread gepaßt?
Im Grunde ja - und da wurde über dieses Gerücht auch schon diskutiert. ;)

Die Meldung, die dieses Gerücht ins Rollen brachte war wohl nur die Info in einer Auflistung, wo Sims 5 für PS5 stand, und dahinter "cancelled"... da wird dann natürlich gleich ganz viel mehr draus gemacht. Vielleicht sagt es auch nur, dass eine Version für die PS5 gecancelled wurde, aber nicht das gesamte Projekt. Und die Entwickler, die nun gehen hatten vielleicht eher mit dieser PS5-Version zu tun. Alles also sowieso nur wilde Spekulation, solange nichts von EA direkt kommt.

Meine persönliche Meinung ist: ich schreibe ein Sims 5 noch nicht ab, weil es einfach eine sehr starke Community hat, die EA ordentlich Geld in die Kasse bringt. Nur tut sich gerade sehr viel im Bereich Lebenssimulationen und auch KI. Insofern glaube ich auch nicht dran, dass ein Sims 5 in den nächsten Jahren kommen wird. Vor 2027 rechne ich da schon mal gar nicht mit. Und solange wird EA sicher Sims 4 noch weiter mit Addons versorgen - das zeigt schon das neue Bug-Team und auch die DX11 Umstellung jetzt. Dass das noch lange nicht tot sein wird. Warum auch? Addons für Sims 4 verkaufen sich ja auch immer noch sehr gut. 🤷‍♀️ Solange die Kuh noch gemolken werden kann, werden sie es tun.

Ob ein Sims 5, sofern es denn kommt, meinen Geschmack treffen wird... da mache ich mir noch keine Gedanken zu. Dafür ist noch viel zu wenig bekannt. Und mal im Ernst: mich hat Sims 4 so einen Haufen Geld bisher gekostet und ich liebe es, es zu spielen. Ob ich also wirklich nochmal ganz von vorne beginnen möchte = da bin ich mir auch noch nicht sicher.
 
Hallo

Ich glaube auch nicht, das Sims 5, bzw. Project Rene aufgegeben wurde.

Diese neue Geldquelle läßt sich EA bestimmt nicht entgehen, denn ewig können die für Sims 4 ja auch nicht Packs über Pack bringen und es am Ende zu Tode patchen.
Irgendwann geht es bei Sims 4 mit noch mehr und noch mehr Packs nicht mehr, irgendwann ist da doch schluß.
Sims 4 stößt ja jetzt schon mMn an seine Grenzen was immer mehr Packs anbelangt.

Ich glaube diese Meldung betrifft "nur" die Konsole.
Vielleicht wollen die sich erst mal nur auf die PC Version konzentrieren um da alles gut hinzubekommen?
Vielleicht würde da der Release zu Sims 5 noch länger dauern und EA will nicht so lange warten sondern das Spiel möglichst "bald" rausbringen? Da wird sich dann eben erst mal nur auf die PC Version konzentriert?
Oder, EA will erst mal abwarten, wie gut die PC Version bei den Fans ankommt und dann erst die Konsoklen Version machen, wenn Sims 5 gut abschneidet?

Das sind so meine Gedanken, was ich mir vorstellen könnte.
Auf keinen Fall, das Sims 5 komplett aufgegeben wurde.
So lange EA da nichts offiziell sagt, mache ich mir keine Gedanken drüber das es kein Sims 5 geben wird.
 
  • Wow
Reaktionen: Widget
@Erdbeereis Das habe ich bei Sims 4 auch gesagt, interessiert mich nicht, brauche ich nicht und zack 14 Tage später habe ich mir doch das Grundspiel geholt. Mir ist im Moment ehrlich gesagt, völlig egal, ob Sims 5 oder wie auch immer das heißen wird, herauskommt.
 
@Erdbeereis Das habe ich bei Sims 4 auch gesagt, interessiert mich nicht, brauche ich nicht und zack 14 Tage später habe ich mir doch das Grundspiel geholt. Mir ist im Moment ehrlich gesagt, völlig egal, ob Sims 5 oder wie auch immer das heißen wird, herauskommt.
Ja, letztlich weiß man nie wie man handeln wird... erst wenn es dann da ist und man weiß, für WAS man sei Geld hinlegen soll. Aber es ist zumindest so, dass es bei mir zu Sims 4 doch eine starke Verbesserung bei irgendwas bringen müsste - ob in der Grafik, im Gameplay oder in superdupertollen neuen Dingen, die es so noch nie gab in Sims ist dann letzlich egal. Nur müsste es mir einen Grund liefern es mir anschaffen zu wollen. Sonst kann ich eben auch Sims 4 weiterspielen, wenn es letztlich sehr ähnlich ist und nur "Sims 5" draufsteht. 🤷‍♀️

Bei Sims 2 zu Sims 3 war es ein Riesenschritt in der Grafik (die mir dann aber letztlich doch nicht gefallen hatte bei Sims 3, was aber nur an dem Aussehen der Sims lag!). Und daher war der nächste Schritt zu Sims 4 für mich der automatisch folgende (wobei ich ja schon auch hin und wieder noch Sims 2 spiele). Andere wiederum haben gewechselt von Sims 3 auf Sims 4, weil Sims 3 bei Ihnen zum Ende so immense Probleme machte, dass sie es kaum noch spielen konnten. :ohoh: Klar wechselt man dann. Und manche, die diese massiven Probleme nicht hatten spielen auch heute noch Sims 3, weil hier in manchen Bereichen Sims 4 sogar Rückschritte gemacht hat: kein CAW mehr, keine offene NB mehr, kein Farbrad mehr... um nur ein paar zu nennen. Wer also mit dem Aussehen der Sims in Sims 3 kein Problem hat und bei dem das Spiel ohne Probleme läuft = ich kann voll verstehen, wenn man dann noch weiterhin Sims 3 spielt! :nick:

Es ist viel zu früh um sich große Gedanken zu machen. Aber was für mich so sicher wie das Amen in der Kirche sein wird: wenn mir ein Sims 5 nicht einen nennenswerten Grund liefert es mir anschaffen zu wollen... dass ich sage "Cool, MUSS ich haben!" ... werde ich es sicher nicht kaufen. Warum auch? Dieses bisher bekannte Feature des Multiplayer-Gamings ist zumindest für mich kein Grund, weil ich das schlicht nicht brauche. Ich mag keine Multiplayer, war schon immer so und wird sich auf meine alten Tage nicht mehr ändern. Insofern müsste da echt was noch kommen, was mich überzeugt. Sonst würde meine Sims-Karriere auch erstmal (bis zu einem Sims 6 :lol:) in jedem Fall bei Sims 4 enden. Das glaube ich in jedem Fall jetzt schon so klar sagen zu können. So gut kenne ich mich dann schon. :cool:
 
es heisst ja auch, dass es ein spiel einschränkt wenn es auch auf console laufen soll, hab ich mal irgendwo gelesen, weiss nicht obs stimmt, viell. ist es desw. dafür gecancelt? ja warum gehen viele mitarbeiter? viell. weil sie nicht hinter KI stehen? alles spekus meinerseits natürlich...

ich hoffe sims 5 wird richtig, richtig gut! ob offene welt oder nicht, wurscht, hauptsache die sims können gaaaanz viel, händchen halten als Paar und auch die kinder/toddler an der hand halten, sowas und ich brauche keine mods mehr, wie den NPC, und muss nicht mehr die ganze welt selbst verwalten für einen vernünftigen werdegang der mit-sims, genau dazu hab ich nämlich keine lust mehr, ein grund mit, warum ich aufgehört hab zu spielen! gedanken wie das spiel aussehen soll überlasse ich den entwicklern!
 

Zur Zeit aktive Besucher

Zurück
Oben Unten