Die Sims 4 Verliebt - das sechzehnte Addon

Ist bei mir ähnlich - ich wechsel immer zwischen verschiedenen Haushalten. Heile Welt ist da genauso vertreten wie die Fraktion chaotisch und bekloppt.

Den Haushalt Lothario/Caliente hab ich bisher immer ignoriert - aber sollte ich mir das EP tatsächlich zulegen, wird Don auf jeden Fall einer meiner Testsims sein (den könnte ich mir auch als eine Art "Treuetester" vorstellen ...)
Vladislaus Straud müsste wahrscheinlich auch dran glauben - ich mag die alte Fledermaus wirklich und würde ihn nur zu gern als Aubergine sehen (Plasmafrucht gibts ja leider nicht).
"Eigene" Sims würde ich erstmal beim Testen der Kostümbox außen vor lassen - ich befürchte nämlich, das hier dann dieser Bug mit den verzerrten Sims-Körpern wieder aufersteht.

Die neue Karriere Paartherapeut wird mit Sicherheit nur ein Rabbithole sein, aber ich hoff, dass man die zumindest wie einige andere Karrieren von zu Hause aus mit entsprechenden Tagesaufgaben spielen kann. Ich hab einen Haushalt, der evtl. bald die Hilfe eines Paartherapeuten benötigen wird - ob das mit diesem EP so umsetzbar sein wird weiß ich natürlich nicht, würde das aber auch irgendwie zurecht biegen. Hab ich bis jetzt noch bei jedem Pack geschafft - da bin ich so flexibel wie die Hüften der tanzenden Sims im Trailer 👯‍♂️.

Aber selbst wenn ich mich nach weiteren Infos (Gameplaytrailer, Entwicklerstream, Anspielberichte etc.) dann doch noch gegen das Pack entscheiden sollte, hab ich auf jeden Fall allein durch diese ganze Herumspekuliererei einige neue Ideen für meinen Spielstand bekommen ....

Apropos Spekulation .... wir könnten jetzt, wo Titel, Releasedatum etc. des neuen EPs offiziell bekannt gegeben wurden doch gut einen eigenen Platz abseits der allgemeinen Sims 4-News brauchen, in dem wir uns gegenseitig in die Wolle kriegen über das neue Verliebt-EP austauschen können - so mit eigenem Thread und rüberkopierten/verschobenen Beiträgen? (@Dark_Lady ?)
Ach der gute Vladi, der hat von mir ja ein komplett Makeover bekommen und darf dann bei mir die Dating App ausprobieren. Ob er dann die Liebe seines Lebens findet?
Mal schauen ob man bei der App dann auch Okkultismus Typ einstellen kann.
 
Ich denke die neuen Anziehungs Vorlieben werden sich ja dann mit dem Anziehungs Vorlieben von Wonderful Whims überschneiden.
 
Die Datingapp interssiert mich null, weil ich sowas im RL auch schrecklich und bemitleidenswert finde,
Dann erklär doch bitte mal, was du bemitleidenswert findest. Einen Programmcode ja wohl sicher nicht? Ich weiß nicht, wie man das sonst interpretieren soll, als dass du den Menschen oder die Tatsache, dass Menschen es nutzen, bemitleidenswert findest.
 
Ich finde Datingseiten, Apps, Tinder und Co, Kontaktanzeigen what ever...... einfach schrecklich! Ich halte nichts davon und finde sie gefährlich, weil man nie weiß wer da vor dem PC oder Handy hockt. Meine Tante ist so dermaßen in Schwierigkeiten geraten, dass sie froh sein kann, da wieder raus zu sein.


Ich weiß nicht, wie es mit den Apps heute ist, ob die kostenlos sind, aber viele Datingseiten waren zudem auch meist Abo und Kostenfallen - um das mal als harmloses negativ Beispiel zu nennen. Ich finde es schrecklich und bemitleidenswert, dass Leute Profit aus der Verzweiflung und Einsamkeit anderer schlagen (vielleicht ist bemitleidenswert dann das falsche Wort dafür - wobei......). Und iwie glaub ich auch nicht, dass solche Apps völlig kostenfrei sind und wenn sie sich nur durch massig Werbung finanzieren......

Aber gut, mag sein, dass speziell die Apps jetzt mitlerweile auch kostenlos sind (ich geh jetzt mal davon aus, wenn man hier list, wieviele doch gute Erfahrungen damit gemacht haben....) für gefährlich halte ich sie dennoch, ich hab einfach diesen Horror miterlebt und bin gebrandmarkt, ich kann davon nicht abbrücken - und während ich das schreibe.......ja, vielleicht beziehe ich das bemitleidenswert ja doch auf Menschen, auf Menschen, die diese Apps und Seiten erstellen, auf Menschen, die sich da anmelden, um eben jene einsamen und verzweifelten zu finden und auszunutzen, oder eben schlimmeres....... Und ja, mir ist bewusst, an soche Menschen kann man auch geraten, wenn man sie bei der Post, im Cafe oder in der Disco kennenlernt, aber diese Plattformen machen es den Leuten halt auch um ein vieles leichter.......

Und iwie suggeriert auch der Sims 4 Trailer die Verzweiflung des Sims, der in dieser App dann die letzte Chance sieht jemanden fürs Leben - pardon - zum techteln zu finden, um mal beim Kern der Diskussion hier zu bleiben.

Und weil ich iwo das Argument las, Homosexuelle hätten vielleicht meist keine andere Möglichkeit jemanden zu finden....in unserer heutigen Zeit? Wenn ich mit meinem schwulen Kumpel um die Häuser ziehe, hat der am morgen mehr Telefonnummern in seinem Täschchen als ich, der Sack XD.


Aber offensichtlich haben viele auch tatsächlich ihr Glück dadurch gefunden - es sei denen gegönnt und mögen sie glücklich sein. Für mich PERSÖNLICH sind sie ein Rotes Tuch und ich brauch sowas nicht in meiner Sims Welt, daher ist es eben nichts, was mich zum Kaufen bewegen würde und somit wären wir endlich wieder beim eigentlichen Thema..... insgesamt ist mir das einfach zu wenig und viel zu dünn, als große Erweiterung. Und wenn die App eines der großen neuen Feautures ist, dann bleibt für mich bei dem Addon wenig bis gar nix, was mich reizt.

Und um es deutlich zu machen für jene, die es vielleicht wieder falsch verstehen: nicht die Leute die das nutzen (sagen wir mal aus aufrichtigen, ehrlichen Gründen), sondern jene die es Ausnutzen, sei es die Einsamen dort, oder um Profit zu machen, waren gemeint! Um euch diesbezüglich recht zu geben dass das Wort bemitleidenswert sich doch eher auf Personen beziehen mag als auf die App an sich, auf Personen die das ins Negative ausnutzen egal ob mit Geld oder anderweitig, aber ich betone noch mal ich habe mit keinem Wort iwo geschrieben, Menschen damit gemeint zu haben die wirklich versuchen ihr Glück zu finden.)

Ja ich räume ein, bemitleidenswert bezieht sich eher auf Lebewesen - sogesehen habt ihr Recht. Aber dennoch....wenn ihr jemanden zitiert, dann bitte richtig und legt ihm nicht Sachen in den Mund, die IHR daraus lest, weil ihr es lesen wollt (scheint mir ein grundsätzliches Problem hier im Forum, kann das sein? Wenn ich manchmal so lese, weswegen sich Leute hier immer wieder rechtfertigen und entschuldigen müssen, bzw sich dazu angehalten fühlen). Auch wenn es sich vielleicht doch auf Menschen bezog, ich wiederhole, so steht nirgendwo geschrieben, dass ich jene meine, die das nutzen, um ihr Glück zu finden! Vielleicht einfach auch mal nachfragen, wenn einem sowas so sauer aufstößt, gerne auch per PN, um die Diskussion nicht zu stören, statt gleich wieder iwelche Schlüsse zuziehen, die dann ewiges gerechtfertige und entschuldige nach sich ziehen.

Ich gebe aber auch zu, ich war auch zu leichtsinnig mit dem Wort, ich hätte wissen müssen, was das für eine Lawine bei euch hier auskösen kann. Die Vergangenheit zeigts ja immer wieder. Vondaher bin ich nicht ganz unschuldig und den Schuh ziehe ich mir gerne an. Gerade hier auf dieser Plattform ist es manchmal ein regelrechter Eiertanz was zu schreiben, damit man auch ja keinem zu nahe tritt (und dabei red ich jetzt nicht von Situationen wie hier, die zugegeben, wirklich etwas missverständlich rüber kam).

Ich hätte auch gleich dazu schreiben sollen, worums mir bei dem Begriff "bemitleidensert" wirklich geht (oder um wen - denn ihr habt da tatsächlich nicht ganz unrecht, aber ihr dachtet da eben an die falschen "wen") Aber als ich das so vor mich hinschrieb, in meiner grenzenlosen Naivität, dachte ich auch nicht gleich daran, dass einige wieder bei einem dumm formulierten Satz hängen bleiben könnten. Denn eigentlich gehts hier um die neue Erweiterung und warum einige davon gehyped sind und andere eben nicht. Ich bin nicht näher darauf eingegangen, weil diese App eben nur ein Teil des Addons darstellt, der für mich eben halt auch nicht unbedingt ein Kaufgrund ist - ganz im Gegenteil (aber ich bin da auch bissi altmodisch, ich mag auch das ständige Handygespiele der Sims nicht, oder dass es keine normalen Telefone mehr gibt, sondern alles nur noch Handy, virtuell, Plopsi und dummer rosa Hase da - ich mag auch kein Facebook oder so)

Und darum gehts hier eigentlich, bzw sollte es (wobei eigentlich ja nur um News XD). Warum einem die Erweiterung gefällt und warum nicht.

So und nun is hier hoffentlich wieder Ruhe. Und zurück zum Thema, ehe hier wieder die Mods aufräumen müssen. Ich sehe auch inzwischen, es gibt schon nen eigenen Thread dafür (EDIT: wir sind ja schon im neuen Thread XD @Erdbeereis: du hast noch in dem anderen Thread geschrieben...), somit kann sich die Diskussion ja nun dahin verlagern. Und wer noch was zu dem Thema hier zu sagen hat, vielleicht mag er mir das per PN mitteilen? Ich will halt einfach vermeiden, dass es hier wieder ausufert. Ich hatte auch nicht wirklich vor, näher darauf einzugehen, aber mir ging dieses "falsche zitieren" so von wo hin (wenn ihr zitiert, dann eben das was geschrieben wurde, meinetwegen mit der Frage wie das gemeint ist, oder ob man die Leute meint, die das nutzen - um bei diesem Fall nun zu bleiben. Aber nicht iwas mit seinen eigenen Worten schreiben und das als Zitat oder Gesagtes präsentieren. Ich glaube auch, da bin ich nicht die Einzige, der das sauer aufstößt, andere scheinen ja auch immer wieder erklären zu müssen, wie sie was meinten). Von daher, wenn noch was ist, dann schreibt mir ne PN, damit der Thread hier wieder zu den News (Edit: bzw zum Thema der neuen Erweiterung) zurück kann.


habe die Ehre.....
 
Zuletzt bearbeitet:
Ach der gute Vladi, der hat von mir ja ein komplett Makeover bekommen und darf dann bei mir die Dating App ausprobieren. Ob er dann die Liebe seines Lebens findet?
Mal schauen ob man bei der App dann auch Okkultismus Typ einstellen kann.
Des is doch en Vampir oder?

Die einen bestellen per App Pizza, der Vladi nutzt die Dating-App....das Buffet ist eröffnet ;)
 
@Gini26
Danke für die Richtigstellung. Ich wär nicht drauf gekommen, dass du es so gemeint haben könntest.
Aber vielleicht sind Foren auch einfach nichts für mich... Entweder werde ich missverstanden oder ich missverstehe die Leute. :lol:

Rechtfertigen muss sich für seine Ansichten und Empfindungen niemand. Aber wenn man (wie du und ich) gerne aus dem Bauch heraus schreibt, gerät man wohl schnell mal in Erklärungsnot. :D
 
  • Danke
Reaktionen: Kuroi und Erdbeereis
Ich hatte auch nicht wirklich vor, näher darauf einzugehen, aber mir ging dieses "falsche zitieren" so von wo hin (wenn ihr zitiert, dann eben das was geschrieben wurde, meinetwegen mit der Frage wie das gemeint ist, oder ob man die Leute meint, die das nutzen - um bei diesem Fall nun zu bleiben. Aber nicht iwas mit seinen eigenen Worten schreiben und das als Zitat oder Gesagtes präsentieren.
Deswegen hatte ich nett nachgefragt! ☺️ Weil mir das auch bereits mehrfach passiert ist (vermutlich Vielen schon) - und ich dann auch dankbar bin, wenn nicht sofort draufgehauen wird sondern nachgefragt wird wie es gemeint war. Manchmal denkt man auch nicht so wirklich drüber nach, wenn man schreibt, wie Andere es verstehen könnten. Ich für meinen Teil habe mir tatsächlich angewöhnt mir alles 5x durchzulesen inzwischen und ggf. abzuändern, wenn ich meine "Hm, das könnte blöd rüberkommen". Es macht einfach mir selbst das Leben leichter. Aber das ist nicht nur hier so - das ist in ganz vielen Foren so. Im Gegenteil: ich finde hier den Umgang an sich wirklich fast immer nett und respektvoll. Da habe ich in andere Foren schon ganz andere Knaller gelesen... 🫣

Danke für die Richtigstellung. Ich wär nicht drauf gekommen, dass du es so gemeint haben könntest.
Aber vielleicht sind Foren auch einfach nichts für mich... Entweder werde ich missverstanden oder ich missverstehe die Leute. :lol:
Da bist du nicht alleine mit - abgesehen davon, dass ich auch schon missverstanden wurde, habe auch ICH schon Dinge falsch ausgelegt. Das ist eben die Gefahr beim geschriebenen Wort. 🤷‍♀️ Das lässt sich dabei, glaube ich, auch nicht total vermeiden. Deswegen habe ich mir angewöhnt heute einfach nachzufragen "Wie hast du das gemeint?". Oft stellt man fest der Andere hat sich einfach nur unglücklich oder unbedacht ausgedrückt. Und ist dann selbst vollkommen überfahren, wenn es Schimpfe hagelt. :zitter:

und somit wären wir endlich wieder beim eigentlichen Thema..... insgesamt ist mir das einfach zu wenig und viel zu dünn, als große Erweiterung. Und wenn die App eines der großen neuen Feautures ist, dann bleibt für mich bei dem Addon wenig bis gar nix, was mich reizt.
Das sehe ich übrigens (bisher) genauso - und habe eh schon für mich beschlossen es erst mit mind. 40% (eher 50% Rabatt zu kaufen). Aber es wird sicher irgendwann bei mir einziehen dann, so ein paar Dinge finde ich schon auch wirklich toll! Vor allem wenn das Beziehungssystem wirklich gut überarbeitet wird und das dann vielfältiger und herausfordernder wird (im Moment ist es kein Problem jeden Sim mit jedem anderen zu verkuppeln!:rolleyes:) und man tatsächlich mal Pärchen hat, die man einfach nicht zusammen bekommen kann. Fände ich absolut super! :nick: Auch die einseitige Liebe wäre etwas was ich unbedingt haben möchte.

Aber grundsätzlich nutze ich diesen ganzen Social Media-Kram im Spiel auch nicht. Ok., Plopsy nutze ich. Und ich bestelle mal was mit dem Handy oder lade Leute ein. Aber diesen rosa Hasen oder auch das chatten am PC... wirklich so gut wie nie. Meine Sims suchen (genau wie ich) auch lieber den persönlichen Kontakt. Aber klar: die Auswahl wird sich mit der App vergrößern im Spiel (was im RL ja ähnlich ist und ich selbst auch zweischneidig sehe - so "Katalog-Mentalität" halt. %)). Aber wenn ich das Addon dann habe werde ich diese App zumindest mal austesten. Es ist ja nicht das RL und vielleicht gefällt mir die Umsetzung ja doch.
Es wird sich bei so einer Simulation einfach nicht vermeiden lassen, dass sie sich am RL orientiert und solche Sachen mit reinbringt. Viele Menschen nutzen nunmal auch sehr viel die Sozialen Netzwerke im Internet... vollkommen wertfrei ist das einfach der Lauf der Dinge, der sich nicht aufhalten lässt. Es ist nur Jedermanns Sache, ob er sie nutzt. Auch im Spiel. Aber ich kann dann absolut verstehen, wenn du sagst "Nö, dafür lege ich keine 40 Ocken hin". Werd ich auch nicht tun. :nonono:


EDIT: Gerade nochmal die Überschrift gelesen - das SECHZEHNTE Addon! Das 16. große Addon... dazu all die anderen kleineren noch... das ist ja schon der Wahnsinn! Und all das (abgesehen von ein paar Sets) habe ich gekauft??? Echt jetzt? :lol:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Simley
Und weil ich iwo das Argument las, Homosexuelle hätten vielleicht meist keine andere Möglichkeit jemanden zu finden....in unserer heutigen Zeit? Wenn ich mit meinem schwulen Kumpel um die Häuser ziehe, hat der am morgen mehr Telefonnummern in seinem Täschchen als ich, der Sack XD.
Das habe ich geschrieben und ich bin homosexuell. Und doch, es ist für Homosexuelle über diverse Dating-Apps leichter. Einfach, weil man dort leichter Menschen finden kann, die die gleiche sexuelle Orientierung haben wie man selbst. Die sexuelle Orientierung eines Menschen sieht man einfach niemandem an.
Und ja, auch in unserer heutigen Zeit. Nur, weil es heute gesellschaftlich anerkannter ist als es noch vor ca. 20, 30 Jahren war, heißt es nicht, dass es dadurch leichter wird. Homosexualität ist ja doch eher selten und wenn man in einer größeren Stadt wohnt, ist es ebenfalls leichter da jemanden zu treffen. Aber gerade, wenn man auf dem Dorf wohnt oder man ganz allgemein kein Mensch ist, der gerne feiert oder um die Häuser zieht, sind Dating-Apps doch sehr gut.

Auch in unserer heutigen Zeit hat man als Homosexuelle*r es nicht leicht. Wenn ich mit meiner Partnerin Händchen haltend durch die Fußgängerzone spaziere, werden wir immer noch wüst beschimpft oder uns wird Gewalt angedroht. Es gibt noch immer Menschen, die Homosexuelle*r angreifen, einfach, weil sie homosexuell sind und es gibt noch immer Menschen, die ein Problem damit haben, wenn ein Kind/Freund/Arbeitskollege homosexuell ist. Und noch immer ist die Selbstmordrate bei Homosexuellen hoch, weil es dann doch nicht so gesellschaftlich akzeptiert ist, wie man gerne glaubt.

Als ich mich damals outete, hat sich eine Freundin kurz darauf von mir abgewendet. Wir waren bis dato ziemlich gut befreundet und ich hätte sie toleranter eingeschätzt - aber dem war nicht so. Sie hat bis heute kein Wort mehr mit mir gesprochen. Mich hat das damals ziemlich tief getroffen.
Ich kann meinen Arbeitskollegen bis heute nichts von meiner Partnerin erzählen oder sie zu Weihnachtsfeiern o. Ä. nicht mitbringen, weil ich selbst eine Arbeitskollegin habe, die wahnsinnig religiös ist und dementsprechend wenig Verständnis für Homosexualität hat.

Das dein Kumpel mehr Telefonnummern hat, freut mich sehr für ihn. Allerdings schrieb ich ja auch nicht, dass es völlig unmöglich ist, dass man als Homosexuelle*r einen Partner im RL finden kann. Ich schrieb lediglich, dass es teilweise nicht anders geht und dem ist auch so - aus den von mir bereits genannten Gründen.

Ich mag generell keine verallgemeinernden Aussagen, da man mMn nicht immer alles und jeden über einen Kamm scheren kann.
 
@Gini26 Danke, für die Erklärung.
Ja, du hast recht. Nachfragen wäre schöner gewesen. Habe ich mir auch schon oft gewünscht und war gerade etwas ... weiß gerade kein richtiges Wort ... dass ich selbst nicht nachgefragt habe. Tut mir leid.

Wie schon andere schrieben, Missverständnisse sind einfach vorprogrammiert. Gerade wenn man den anderen (nicht richtig) kennt. Und wenn man selbst in der Situation ist, ist das großer Mist. Viel Aufregung, die man nicht brauchen kann.
Aber ich finde, dass wir es hier doch immer wieder ganz gut hinbekommen, oder?
Wenn du (jemand) das Gefühl hast, dich rechtfertigen zu müssen, ist das natürlich blöd.
Ich sehe es für mich so, dass es hilft, den anderen besser zu verstehen und Verständnis zu haben. Also was du von deiner Tante schreibst, da wird das total verständlich, warum es für dich ein rotes Tuch ist.

Und was das Pack angeht, stimme ich mit dem Rest deines Textes total überein.

@Simley Lass dich davon nicht entmutigen. So ein neues Pack wird oft heiß diskutiert. Und wenn es emotional wird, passieren so Missverständnisse leichter.

@Edie Das mit deiner ehem Freundin tut mir soooo, sooo leid! Auch generell die Anfeindungen. Mich schmerzt das tatsächlich sehr, wenn ich mitbekomme, wie feindlich gesinnt Menschen gegenüber Homosexuellen NOCH IMMER sind. Das geht einfach nicht in meinen Kopf. Lange dachte ich auch, dass das gar nicht mehr so wäre, weil es in meinem Lebensumfeld so nicht ist. Aber in den letzten Jahren habe ich das, gerade auch übers Internet, immer wieder mitbekommen.


Das gefällt mir an den Sims im Übrigens sehr gut, dass es so divers ist und es durch die Wissenschaftsbabys nun auch kein Hindernis mehr für homosexuelle Partner gibt, Nachwuchs zu bekommen.
 
Des is doch en Vampir oder?

Die einen bestellen per App Pizza, der Vladi nutzt die Dating-App....das Buffet ist eröffnet ;)
Ich finde diese Spielidee gerade richtig genial! 😳

Generell könnte man so das Trope "Verführerischer Vampir" noch besser spielen. "Nach dem Techteln kommt das Trinken" oder so.
 
Des is doch en Vampir oder?

Die einen bestellen per App Pizza, der Vladi nutzt die Dating-App....das Buffet ist eröffnet ;)
Das machen meine Vampire auch ohne Dating App. Pizza bestellen, die Pizza für die Kids und der Bote für die durstigen Vampire.

Ja, erst mal techteln und dann aussaugen. :lol: Anders herum macht es keinen Sinn (und keinen Spaß).
Genau, macht meine Bloody auch immer so :lol:

Also wegen der Dating App würde ich das Pack nun nicht brauchen, dafür gibts ja schon die SimDa Dating App Mod. Da kann man sich nen Date, nen Blinddate und sogar nen
One Night Stand bestellen =)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Witzig!
Reaktionen: Widget
Generell könnte man so das Trope "Verführerischer Vampir" noch besser spielen. "Nach dem Techteln kommt das Trinken" oder so.
Ich hab tatsächlich einen Sim, der exakt das tut. :lol:
Allerdings geht er normalerweise ganz klassisch in irgendwelche Bars oder Nachtclubs auf Beuteschau. Wenn er tatsächlich mal eine Essenslieferung nach Hause braucht, bestellt er sich nen Pizzaboten.
 
  • Wow
  • Witzig!
Reaktionen: Kuroi und Madda
Das machen meine Vampire auch ohne Dating App. Pizza bestellen, die Pizza für die Kids und der Bote für die durstigen Vampire.

Also wegen der Dating App würde ich das Pack nun nicht brauchen, dafür gibts ja schon die SimDa Dating App Mod. Da kann man sich nen Date, nen Blinddate und sogar nen
One Night Stand bestellen =)
Deshalb ist das Pack für mich letztendlich doch interessant, weil ich ohne Mods spiele. :lol:
 
Ja, du hast recht. Nachfragen wäre schöner gewesen. Habe ich mir auch schon oft gewünscht und war gerade etwas ... weiß gerade kein richtiges Wort ... dass ich selbst nicht nachgefragt habe. Tut mir leid.
Das finde ich an schriftlicher Kommunikation so schwierig. Weil man sein Gegenüber nicht sieht und nicht so gut einschätzen kann, ob die gemachte Bemerkung "richtig" angekommen ist.
 
  • Danke
Reaktionen: Kuroi und Orkney
und dummer rosa Hase da
Oh ja! Das erste, was die herangewachsenen Sims bei mir immer machen, ist das Mistding abzuwürgen. "Heute ist was tolles passiert. Willst du das nicht auf Sozialhasi posten?" :polter:
Darum habe ich auch Sorge, dass die Dating-App ähnlich gestaltet ist. Die ist sozusagen eher ein Anti-Kaufgrund.
Also abgesehen vielleicht von:
Die einen bestellen per App Pizza, der Vladi nutzt die Dating-App....das Buffet ist eröffnet ;)
Einer meiner Vampire macht es ähnlich. Der Gauner ist berühmt und hat immer irgendwo einen Paparazzi am Hintern hängen. Der brav mitwandelnde Imbiss ist immer griffbereit. Unglaublich praktisch. Und da er den Promiweg des schlechten Rufes geht, klatschen alle anderen um ihn herum auch noch. Seine Fans finden es richtig toll. :lol:
 
Ich bin vorsichtig begeistert von dem Pack. An- und Abtörner wollte ich schon ewig - so sehr, dass ich mir deswegen die whims mods ausprobiert habe. Aber ich fand das Persönlichkeitssystem in der mod so nervig, dass ich sie gleich wieder rausgerissen habe.


Das finde ich an schriftlicher Kommunikation so schwierig. Weil man sein Gegenüber nicht sieht und nicht so gut einschätzen kann, ob die gemachte Bemerkung "richtig" angekommen ist.
Oh ja.

Der Gegenüber kann nur darauf reagieren, was geschrieben wurde; und nicht auf das was man eigentlich meinte. Kann ja keiner Gedankenlesen.
 
Das habe ich geschrieben und ich bin homosexuell. Und doch, es ist für Homosexuelle über diverse Dating-Apps leichter. Einfach, weil man dort leichter Menschen finden kann, die die gleiche sexuelle Orientierung haben wie man selbst. Die sexuelle Orientierung eines Menschen sieht man einfach niemandem an.
Und ja, auch in unserer heutigen Zeit. Nur, weil es heute gesellschaftlich anerkannter ist als es noch vor ca. 20, 30 Jahren war, heißt es nicht, dass es dadurch leichter wird. Homosexualität ist ja doch eher selten und wenn man in einer größeren Stadt wohnt, ist es ebenfalls leichter da jemanden zu treffen. Aber gerade, wenn man auf dem Dorf wohnt oder man ganz allgemein kein Mensch ist, der gerne feiert oder um die Häuser zieht, sind Dating-Apps doch sehr gut.

Auch in unserer heutigen Zeit hat man als Homosexuelle*r es nicht leicht. Wenn ich mit meiner Partnerin Händchen haltend durch die Fußgängerzone spaziere, werden wir immer noch wüst beschimpft oder uns wird Gewalt angedroht. Es gibt noch immer Menschen, die Homosexuelle*r angreifen, einfach, weil sie homosexuell sind und es gibt noch immer Menschen, die ein Problem damit haben, wenn ein Kind/Freund/Arbeitskollege homosexuell ist. Und noch immer ist die Selbstmordrate bei Homosexuellen hoch, weil es dann doch nicht so gesellschaftlich akzeptiert ist, wie man gerne glaubt.

Als ich mich damals outete, hat sich eine Freundin kurz darauf von mir abgewendet. Wir waren bis dato ziemlich gut befreundet und ich hätte sie toleranter eingeschätzt - aber dem war nicht so. Sie hat bis heute kein Wort mehr mit mir gesprochen. Mich hat das damals ziemlich tief getroffen.
Ich kann meinen Arbeitskollegen bis heute nichts von meiner Partnerin erzählen oder sie zu Weihnachtsfeiern o. Ä. nicht mitbringen, weil ich selbst eine Arbeitskollegin habe, die wahnsinnig religiös ist und dementsprechend wenig Verständnis für Homosexualität hat.

Das dein Kumpel mehr Telefonnummern hat, freut mich sehr für ihn. Allerdings schrieb ich ja auch nicht, dass es völlig unmöglich ist, dass man als Homosexuelle*r einen Partner im RL finden kann. Ich schrieb lediglich, dass es teilweise nicht anders geht und dem ist auch so - aus den von mir bereits genannten Gründen.

Ich mag generell keine verallgemeinernden Aussagen, da man mMn nicht immer alles und jeden über einen Kamm scheren kann.

Ah verstehe. Ja, ich hab ja auch geschrieben "hätten vielleicht"....was ja suggeriert, dass es weder so noch so sein MUSS.

Ich findes es traurig und auch bemitleidenswert (XD da ist dieses Wort wieder, aber in dem Fall passt es auch und sollte klar sein wie gemeint...) dass unserer Gesellschaft da immer noch so verbohrt ist. Ja gut, gewisse Religionen, Kulturen usw stehen vielleicht noch mal auf nem anderen Blatt (wobei auch das so langsam mal mit der Zeit gehen dürfte....)

Ich habe viele Diverse in meinem Umfeld, die nutzen weder Apps noch haben sie iwelche Probleme (Gott sei Dank), daher war mir das gar nicht so bewusst, das Diverse wohl mehr auf solche Hilfsmittel zurückgreifen, als man denkt. ABER: auch für Schwule oder Lesben kann der Schuß nach hinten losgehen, auch die können an die Falschen geraten und auch für die sind solche Apps nicht immer ungefährlich, vielleicht sogar noch gefährlicher, weil da der Hass auf diese Menschen noch dazu kommt.

Ich finde es zb auch furchtbar, warum man eine sexuelle Orientierung, die einem a) nix angeht und b) sowas von unwichtig ist, da sie nix über den Menschen ansich aussagt, überhaupt immer wieder thematisieren muss. In Filmen, Werbung etc werden nun vermehrt Diverse gezeigt, nur damit man mainstream ist. In vielen Fällen spielt die sexuelle Orientiertung null ne Rolle, trägt null zur Story oder sonstwas bei, aber es muss in irgendeinerweise doch erwähnt oder aufgegriffen werden. Warum? Damit man wieder für Zündstoff sorgt? Damit man wieder was hat, worüber sich die Leute sinnlos aufregen können?

Ich arbeite in einem absolut Diversem Umfeld: Chef schwul, Stellvertretung war fürher mal ne Frau, Kollegin ist lesbisch, und? Juckt zum Glück keinen, aber selbst die sagen, dass Medien, Filme, Fernsehn etc das im Moment mega aufbauschen und selbst denen ist das schon zu viel.

Hey, das passiert in den eigenen 4 Wänden, was keinen was angeht. Und solange man sich wohl fühlt und man glücklich ist....leben und leben lassen, haben wir nicht andere, wichtigere Problemchen, als jene mit wem mein Nachbar, Kollege etc ins Bett hupft?
 
Ich arbeite in einem absolut Diversem Umfeld: Chef schwul, Stellvertretung war fürher mal ne Frau, Kollegin ist lesbisch, und? Juckt zum Glück keinen, aber selbst die sagen, dass Medien, Filme, Fernsehn etc das im Moment mega aufbauschen und selbst denen ist das schon zu viel.
Sehe ich auch so, ich hatte früher einen Kollegen, der schwul ist / war. Er hat von Anfang an klar gemacht, dass er schwul ist. Ich habe mit solchen Menschen gar kein Problem, jede/r soll doch so glücklich werden, dass es für sie/ihn passt.
 
In vielen Fällen spielt die sexuelle Orientiertung null ne Rolle, trägt null zur Story oder sonstwas bei, aber es muss in irgendeinerweise doch erwähnt oder aufgegriffen werden. Warum? Damit man wieder für Zündstoff sorgt? Damit man wieder was hat, worüber sich die Leute sinnlos aufregen können?
Dass es normalisiert wird und Betroffene sich gesehen fühlen. Wenn die sexuelle Orientierung in der Geschichte sowieso keine Rolle spielt, dann sollte es ebenso auch egal sein, wenn nicht-heterosexuelle Charaktere gezeigt werden.
 
Ich hab auch kein Problem damit, wenn jemand Lesbisch oder schwul ist. Jeder kann so leben, wie er möchte. Finde ich und was in den eigenen 4 Wänden passiert. Geht niemandem was an und ich finde es total schlimm. Wenn man deswegen angefeindet wird, das geht gar nicht.

Um wieder auf das neue Pack zu kommen. Ich weiß noch nicht, ob ich diese neue App wirklich nutzen werde. Ich brauche einfach noch mehr Infos und warte deswegen die nächsten offiziellen Informationen ab. 😇
 
  • Danke
Reaktionen: RicaWolf
Dass es normalisiert wird und Betroffene sich gesehen fühlen. Wenn die sexuelle Orientierung in der Geschichte sowieso keine Rolle spielt, dann sollte es ebenso auch egal sein, wenn nicht-heterosexuelle Charaktere gezeigt werden.
Gebe ich dir schon recht aber ich behaupte mal da ist unsere Gesellschaft irgendwie noch nicht so weit🤔

Ich erlebe solche Diskussionen oft.... Hast nen Krimi, es geht um Ermittlungen und Mordaufklärung und trotzdem wird gezeigt dass der Polizist zb schwul ist. Wen interessiert das in dem Moment? Will man damit sagen, schau ein Schwuler kann auch ein Polizist werden, aber es interessiert doch in dem Moment niemanden. Selbst wenn der Ermittler hetero ist, wäre es doch wurscht und interessiert nicht, der soll den Mord aufklären🤣

In der Arbeit haben wir das Thema oft und mein Chefe ist da immer halb am ausflippen 😂, weil er das so schrecklich findet. Also zwanghaft die sexuelle Orientierung mit einfließen lassen obwohl es nicht nötig ist... Egal ob homosexuell oder hetero, es tut nix zur Story bei, jammert er dann immer🤣
 
Zuletzt bearbeitet:
Einer meiner Vampire macht es ähnlich. Der Gauner ist berühmt und hat immer irgendwo einen Paparazzi am Hintern hängen. Der brav mitwandelnde Imbiss ist immer griffbereit. Unglaublich praktisch. Und da er den Promiweg des schlechten Rufes geht, klatschen alle anderen um ihn herum auch noch. Seine Fans finden es richtig toll. :lol:
Nie hatte ich Bock Berühmtheiten zu spielen weil mir die Paparazzi (und Fans) so auf den Senkel gehen - aber jetzt hab ich voll Laune drauf!
Danke 🤩

Ich hab auch nen praktisch veranlagten Vampir, der Besuche in Bars, Fitnessstudios etc. als Erlebnis-Gastronomie nutzt und auch vor Clemens Frost (erst nach der Bescherung, sonst wird Sohn Sebastian sauer) und dem Kindermädchen nicht Halt macht. Vampir Griffin ist Berufsverbrecher, frischt ab und zu seine Einkünfte als geschickter Taschendieb auf und seit Zu Vermieten erpresst er seine Mahlzeiten auch noch (also vor dem Essen) - das macht dann zusätzlich zur kostenlosen Mahlzeit noch 100 Simoleons obendrauf.
Allerdings lebt er mittlerweile in einer glücklichen Beziehung - falls er künftig die Dating-App als Essenslieferung nutzt, könnte das zu Hause dann Mecker geben .... aber hier könnte evtl. ein Paartherapeut helfen. Der ist bestimmt auch lecker....

Apropos Paartherapeut: Die Pancakes könnten glaub ich auch einen brauchen ....

Ich liebe dieses Forum - jetzt hab ich schon wieder mehrere Spielideen, auf die ich alleine nicht gekommen bin und von denen ich sogar eine komplett ohne das Verliebt-EP umsetzen könnte.
Und damit nebenbei auch noch einen Hänger in meiner Geschichte überwinde ....

Dein Wunsch ist mir Befehl:
https://www.simforum.de/index.php?threads/202041/ - hier geht es ab jetzt dann mit allem zum neuen EP bitte weiter.

Beiträge ab jetzt werde ich verschieben, die älteren nicht,m weil die dann vor meinen Eingangspost einsortiert werden würden.
Dankeschön - und:
Herzliche Glückwünsche zu Deinem Geburtstag 🎁🎉
 
Gebe ich dir schon recht aber ich behaupte mal da ist unsere Gesellschaft irgendwie noch nicht so weit🤔
Und sie wird es auch nie sein, wenn das weiter alles unter den Tisch gekehrt wird.

Und ja, natürlicht gibt es bessere und schlechtere Repräsentation. Wenn ein Polizist mitten während der Ermittlung plötzlich "ich bin übrigens schwul" raushaut, fass ich mir auch an den Kopf. Aber wenn er beiläufig erwähnt, dass er bald mal nach Hause sollte, weil sein Mann sauer wird, wenn das Essen kalt wird, dann sollte das nicht anders sein, als wenn er genau dasselbe sagt nur mit "Frau" statt "Mann".


Aber mal wieder zurück zum Thema: ich hoffe ja, dass im Gameplaytrailer das Chemiesystem gezeigt wird und nicht wieder die App wie im ersten. Wie genau das funktioniert, würde mich nämlich schon sehr interessieren. Ob es einfach nur eine "Erweiterung" des Freundschaftschemiesystems aus Zusammen Wachsen ist oder was ganz Anderes und auch, ob es entsprechend eine begrenzte Anzahl an Antörnern und Abtörnern gibt oder ob das über die Vorlieben und Abneigungen gelöst wird. Ich hoffe ja, dass Letzteres der Fall ist und vor allem, dass alte Erweiterungspacks dabei berücksichtigt werden, wie etwa ob ein Sim ein Werwolf ist oder Ähnliches.
 
Zuletzt bearbeitet:
Also das mit der Paartherapie würde mich auch interessieren, wie das ganze funktionieren soll ob die dann per Telefon einen Termin buchen und dann kurz in Rabbitholes verschwinden oder ob man denen dann zusehen kann bei dem Termin.

Und die neue Karriere schau ich mir auch an. Ob die das dann auch mit der Uni gepatcht haben, dass man mit einem Abschluss höher einsteigen kann, ob es eine Freelancer Karriere ist oder auch nur eine Rabbithole Karriere?

Auf jeden Fall freue ich mich drauf. Werde in einem extra Spielstand mal alles ausprobieren und was mir dann gefällt in mein Hauptspiel übernehmen.
 
  • Danke
Reaktionen: franzi82 und Madda
Und die neue Karriere schau ich mir auch an. Ob die das dann auch mit der Uni gepatcht haben, dass man mit einem Abschluss höher einsteigen kann, ob es eine Freelancer Karriere ist oder auch nur eine Rabbithole Karriere?
Ich glaub dass wird nur ne Rabbithole-Karriere sein, aber ich hoff, dass man wie bei einigen der anderen Karrieren auch von zu Hause aus arbeiten kann mit den entsprechenden Arbeitsaufgaben.
Vielleicht kann man sich dann mit so nem "Heimarbeit-Therapeuten" auch eine Paartherapie faken, denn ich vermute stark, dass die Paartherapie auch ein Rabbithole ist.
 
  • Danke
Reaktionen: Feuerphönix
Ich glaub dass wird nur ne Rabbithole-Karriere sein, aber ich hoff, dass man wie bei einigen der anderen Karrieren auch von zu Hause aus arbeiten kann mit den entsprechenden Arbeitsaufgaben.
Also ich fände es ja cool, wenn man von Zuhause aus Paartherapie per Zoom (oder so) machen könnte. Eben per Online-Sitzung. Das haben doch ganz viele Therapeuten im RL in den C-Zeiten gemacht. Insofern wäre das eine super Karriere von daheim. Da hoffe ich sehr drauf!
 
  • Danke
Reaktionen: Kit
Ich glaub dass wird nur ne Rabbithole-Karriere sein, aber ich hoff, dass man wie bei einigen der anderen Karrieren auch von zu Hause aus arbeiten kann mit den entsprechenden Arbeitsaufgaben.
Ich fände es cool, wenn man die Paartherapie "vor Ort" geben könnte. Beispielsweise wie bei An die Arbeit - triff das Pärchen auf einem Gemeinschaftsgrundstück und diskutier Dinge mit ihnen aus, gerne auch mit einem passenden System bei dem man wie bei Arzt/Tierarzt erst mal nachbohrt wo die Probleme liegen, bevor man eine Lösung vorschlägt.
 
  • Danke
Reaktionen: Madda und franzi82
Ich fände es cool, wenn man die Paartherapie "vor Ort" geben könnte. Beispielsweise wie bei An die Arbeit - triff das Pärchen auf einem Gemeinschaftsgrundstück und diskutier Dinge mit ihnen aus, gerne auch mit einem passenden System bei dem man wie bei Arzt/Tierarzt erst mal nachbohrt wo die Probleme liegen, bevor man eine Lösung vorschlägt.
Ich glaube, wenn es eine Mitmach-Karriere wäre, hätte man das schon im Trailer gesehen.
 
  • Danke
Reaktionen: lunalumi und Kit
Ich hoffe, das man im Game Play Trailer was über die neue Karriere erfährt und man etwas mehr von der neuen Welt sieht. Im ersten Trailer sieht man von der neuen Karriere echt nichts😇.

Das man an neuen Orten techtlen kann. Und es neue Flirtarten und Kuss Arten geben wird. Haben die ja ausgiebig im ersten Trailer gezeigt.😅

Über die neue Karriere freue mich richtig, dann kann ich meine Spielidee richtig gut umsetzen😇. Das mit dem Studium würde mich auch interessieren. :-)

Ich bin sicher, das Micha von Simstimes und Daniel von Simsfans.de bei ihren Anspielberichten ausgiebig über die neue Karriere berichten werden. 😊

Ich bin auf die nächsten Offiziellen Infos sehr gespannt. Der Gameplay Trailer müsste nächste Woche erscheinen?
 
Guten Morgen erst Mal ^^

Ich melde mich auch mal wieder zu Wort :hallo:

Also allzu viel möchte ich hier nicht schreiben, habe da schon anderweitig meine Meinung geäußert (weiß gerade nicht wie gerne das hier mit Eigenwerbung gesehen wird).

Allgemein finde ich das Pack ziemlich bereichernd für mein Spiel und für die Challenges die ich noch so vorhabe. Da ich auch komplett ohne Mods spiele. Heißt mir fehlt hier auch der WWMs Mod, wodurch das Pack also doch interessant für mich ist. :lalala:

Aber mal was anderes, da irgendwie niemand drüber spricht und ich es bei anderen in YouTube Videos in den Kommentaren bisher auch nur einmal gelesen habe – Wem sind noch die Wimpern aufgefallen bei der Frau die an Liebeskummer stirbt? Wenn man das Video in Zeitlupe abspielen lässt fällt mir ganz deutlich der Wimpernschlag der Dame ins Auge! :love:
Und für jemanden wie mich der komplett ohne CC spielt wäre das ein Traum, wenn endlich Wimpern ins Spiel kommen würden!
Ich hoffe nur, dass es nicht nur ein "Fehler" von EA war und es nicht nur Make up ist (was ich mir jedoch vorstellen könnte.. und bedeuten würde, bei den Männern oder gar Kindern wäre es too much :c)

Das die Therapeuten Karriere ein Rabbithole sein wird gehe ich auch stark von aus. Ich meine sogar es irgendwo schon gelesen zu haben... kann mich da aber auch täuschen 🙈

Jedoch ist mir vom Inhalt her das Pack eigentlich zu teuer…Aber die Vorbesteller Boni sprechen mich schon an..
Ich werde allerdings die ersten Spielerberichte abwarten wegen eventueller Bugs und allem. Die Boni gibt es ja auch schließlich bis Anfang September. :glory:

Mehr kann und möchte ich aber eigentlich auch noch nicht sagen..Ich habe gelernt meine Hoffnungen nicht mehr groß zu schüren und ich warte jetzt auch erst Mal auf dem Gameplay Trailer :read:

Und zu dem anderen Thema, ich bin auch für Leben und Leben lassen. So lange kein anderer verletzt wird soll jede/r das tun was sie/ihn/divers glücklich macht 🥰

Habt noch einen schönen Tag 💚
 
  • Danke
Reaktionen: franzi82
@RicaWolf Über die "Wimpern" hatten wir schon nach Erscheinen der ersten Bilder diskutiert, da bisher nichts weiteres dazu bekannt ist, wurde aber eher auf Schminke getippt. Wenn das tatsächlich Wimpern sind, mag das ja für die Spieler ohne CC interessant sein, aber ich für meinen Teil würde nicht umsteigen, in den meisten Fällen wäre die mir immer noch zu klobig.

Was deine Eigenwerbung betrifft, wir haben hier im Forum auch Bereiche für CC, erstellte Sims, Häuser und Geschichten. Eventuell passt da ja was für dich
 
  • Danke
Reaktionen: RicaWolf
Über die "Wimpern" hatten wir schon nach Erscheinen der ersten Bilder diskutiert, da bisher nichts weiteres dazu bekannt ist, wurde aber eher auf Schminke getippt. Wenn das tatsächlich Wimpern sind, mag das ja für die Spieler ohne CC interessant sein, aber ich für meinen Teil würde nicht umsteigen, in den meisten Fällen wäre die mir immer noch zu klobig.

Was deine Eigenwerbung betrifft, wir haben hier im Forum auch Bereiche für CC, erstellte Sims, Häuser und Geschichten. Eventuell passt da ja was für dich
Oh, das habe ich dann tatsächlich überlesen. Sorry und danke für den Hinweis :schäm:
Ja das stimmt...sind schon sehr klobig...So schade :argh:

Ah super, ich schau mal nachher zu hause, vielen Dank :up:
 
Zuletzt bearbeitet:
@RicaWolf Vielleicht sind die Anspielberichte von den Gamechangern für dich eine Hilfe. 😇 Die kommen meistens nach dem Livestream von den Entwicklern oder Montag, Dienstag und Mittwoch vor dem Erscheinen.
Besonders Daniel von SimsFans.de oder Micha von Simstimes geben sich da immer sehr Mühe. 😊

Der Livestream wird übrigens an dem Abend von Simsfans.de immer live übersetzt. Da kann man ja auch schon sehen. Wenn irgendwo noch Bugs rumschwirren. Hoffentlich gibt es keine, diesmal will ich unbedingt die Vorbesteller Bonus Objekte. 😅
 
  • Danke
Reaktionen: RicaWolf
Das mit den Wimpern freut mich sehr für diejenigen, die sich das schon lange wünschen. Ich für meinen Teil hoffe, dass ich meine Balken trotzdem behalten kann und es einfach beide Varianten gibt. :lol:
Ich könnte mir aber vorstellen, dass "Wimpern" als neue Kategorie eingeführt werden bei den Gesichtsdetails oder den Accessoires oder dem Make-Up, so wie sie es mit der Körperbehaarung gemacht haben. Das wäre die beste Lösung für alle, alleine schon, weil CC-Wimpern dann auch in diese Kategorie gepackt werden könnten und nicht mehr einen Slot bei den Brillen oder Gesichtsdetails belegen würden. Und für diejenigen, die keine CC-Wimpern benutzen, hoffe ich, dass man damit vielleicht Wimpern unabhängig der Augen-Presets einstellen kann. Ich mag meine Balken zwar, aber die Länge/Form besagter Balken würde ich schon ganz gern anpassen können.
 
  • Danke
Reaktionen: franzi82 und RicaWolf
... Hast nen Krimi, es geht um Ermittlungen und Mordaufklärung und trotzdem wird gezeigt dass der Polizist zb schwul ist. Wen interessiert das in dem Moment?
Ich vermute mal, du meinst deutsche Krimis. In sehr vielen nicht deutschen Filmen und Serien (keineswegs nur USA) ist es inzwischen völlig selbstverständlich, auch andere Geschlechter und sexuelle Orientierungen und Beziehungsformen zu sehen. Was dann auch als völlig normal dargestellt wird, heißt das ist einfach so und wird nicht groß in Szene gesetzt, schon gar nicht als Problem.
Deutsche Produktionen dagegen sind nicht nur extrem langatmig mit viel zu vielen angeblich erklärenden, tatsächlich eher sedierenden Dialogen, sondern stellen andere Geschlechter und sexuelle Orientierungen sehr in den Mittelpunkt und zeigen das nahezu immer als Problem. Halt der berühmte erhobene Zeigefinger. Ein Grund dafür, dass ich mir z.B. nur im Ausnahmefall mal eine deutsche Produktion ansehe. Kein Wunder, dass hierzulande immer noch sehr viele Menschen tatsächlich ein Problem mit allen haben, die nicht binär und hetero sind.
Persönlich finde ich es sehr gut, dass sich die nächste Erweiterung mal mehr an erwachsenen SpielerInnen orientiert, statt an (Klein-)Kindern. Da hat EA sich wohl mal die Mühe gemacht, seine tatsächliche Zielgruppe zu eruieren. Auch wenn ich die Kostümchen, über die sich hier so viele aufregen, eher lächerlich finde. Nein, ich mache mir da überhaupt keine Sorgen um meine Enkelinnen.
 
Wann gibt es denn die Präsentation?
 
Zuletzt bearbeitet:
Das ist noch nicht bekannt. Wahrscheinlich ist aber so ca 2 Wochen vor Release mit dem Gameplaytrailer zu rechnen, die Woche vorher dann ein Livestream und ein paar Tage vorher dann die Anspielberichte von Influencern.
 
Hoffentlich denken sie daran, auch einen Hochzeitsbogen passend zur neuen Welt in das Pack zu tun. Das würde zu einem Pack mit Thema verliebt bestimmt gut passen. 😇

Sonst muss ich mir da echt was überlegen. 🙂
 
Ich hab gerade das hier entdeckt. Ob das wohl heißt, dass in der App nur Sims aus der Galerie ausgewählt werden, die auch entsprechend getaggt sind?

View: https://x.com/TheSims/status/1808547654298722342?t=MaxeMThBZTz82V9WRb0heA


Andererseits steht in den Kommentaren irgendwo, dass alle Sims ab dem jungen Erwachsenenalter dort vertreten sein sollen und man dieses Feature wahlweise auch abschalten kann, wenn man seine Sims hochlädt.
Irgendwie ein bisschen schwammig, das Ganze. Ich hoffe, spätestens beim Livestream klären sie das mal. Ich persönlich fände die version mit dem Tag irgendwie sinnvoller.
 
Ich glaube nicht, das meine Sims Galarie Sims daten werden. 🤨 Da sind manche Sims so mit CC erstellt worden, das diese wahrscheinlich ohne CC ganz anders aussehen werden.

Was mich mehr interessiert ist wie die Welt aussehen wird und ob man die mietbaren Zimmer selbst bauen kann. Mit CC könnte man da Hotels vielleicht bauen. Die Singles können sich da ja trotzdem treffen, solange sie meine Pärchen in Ruhe lassen. Und wie halt das neue Romantik Gameplay sein wird? 🙂
 
Ich hab gerade das hier entdeckt. Ob das wohl heißt, dass in der App nur Sims aus der Galerie ausgewählt werden, die auch entsprechend getaggt sind?

View: https://x.com/TheSims/status/1808547654298722342?t=MaxeMThBZTz82V9WRb0heA


Andererseits steht in den Kommentaren irgendwo, dass alle Sims ab dem jungen Erwachsenenalter dort vertreten sein sollen und man dieses Feature wahlweise auch abschalten kann, wenn man seine Sims hochlädt.
Irgendwie ein bisschen schwammig, das Ganze. Ich hoffe, spätestens beim Livestream klären sie das mal. Ich persönlich fände die version mit dem Tag irgendwie sinnvoller.
Ich fürchte nur, dass ich das dann wieder vergesse mit den Tags oder dem Abschalten. :lol:
 
Ich glaube nicht, das meine Sims Galarie Sims daten werden. 🤨 Da sind manche Sims so mit CC erstellt worden, das diese wahrscheinlich ohne CC ganz anders aussehen werden.

Was mich mehr interessiert ist wie die Welt aussehen wird und ob man die mietbaren Zimmer selbst bauen kann. Mit CC könnte man da Hotels vielleicht bauen. Die Singles können sich da ja trotzdem treffen, solange sie meine Pärchen in Ruhe lassen. Und wie halt das neue Romantik Gameplay sein wird? 🙂
Ich könnte mir vorstellen, dass Sims mit CC für dieses Feature ausgefiltert werden, bzw. dass man diese Sims erst selbst manuell zulassen muss. Es ist ja jetzt schon so, dass CC-Sims in der Galerie nicht angezeigt werden, bis man die Anzeige manuell aktiviert.

Auf die Welt bin ich auch schon gespannt. Für mich könnte sie eine Vorstadt zu Del Sol Valley werden und gleichzeitig das Tor zum Dschungel von Selvadorada. :LOL:
 
  • Danke
Reaktionen: YvaineLacroix
Ich hab vorhin auch an die neue Stadt gedacht. 😊 Wie es da wohl aussehen wird und ob da noch leere Grundstücke sein werden?

Ich hab nämlich auch schon daran gedacht, das man von dort gut nach Selvadorada fahren kann. :-) Ich wollte schon einen Camping Shop dort planen oder vielleicht eine Raststätte mit unterschiedlichen Läden.

Ich bin gespannt, was wir für neue Gerichte wir bekommen werden. Es gibt ja eigentlich schon einen Essenstand mit mexikanischen Essen in Groß Stadtleben.

Früher gab es immer einen Trailer und Blog Beitrag, der die neue Nachbarschaft kurz vorstellt. Schade das die Entwickler das nicht mehr machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Clover81

Zur Zeit aktive Besucher

Zurück
Oben Unten