Politische Jugendorganisationen

Sim_IQ

Member
Registriert
Dezember 2001
Alter
34
Ort
Goettelborn/Saarland
Geschlecht
m

Wie steht ihr zu politischen Jugendorganisationen, wie z.B. Jusos, Junge Union, JuLis, ['solid], Grüne Jugend, Die Falken und/oder die Gewerkschaftsjugenden.

Ich selbst bin Schriftführer und Pressereferent eines Juso-Ortsvereins und bei den "Alten" kommt es richtig gut an, dass auch mal die politikverdrossene Jugend zeigt, dass sie nicht nur rummeckern kann.

Also her mit den Meinungen.
 
Zuletzt bearbeitet:

dawgmind

Member
Registriert
November 2001
Alter
44
Ort
HH
Geschlecht
w

Hatte zwar selbst nie etwas damit am Hut (habe mich auch nie genug von einer Partei vertreten gefühlt, um ihr beizutreten), aber heute freut es mich, wenn es Jugendliche gibt, die sich mal für was anderes als für Musik, Fashion, und Party interessieren. Insofern more power to you, egal welcher Organisation du zugehörst.
 

TBV

Member
Registriert
November 2003
Ort
Maggie's Farm
Geschlecht
M

Ich habe schon bei den Jusos (Jugendorganisation der SPD) und ['solid] (Unabhängiger Jugendverband, PDS nah) "reingeschnuppert", war aber nie richtig Mitglied. Mir gehen die Machtkämpfe auf die Nerven und speziell bei den Jusos die SPD nähe, bei ['solid] die Kommunisten, die meinen, die Weltrevolution würde bald kommen und NATO wie UNO wie EU ablehnen. Würde gerne politisch mal wieder was machen, finde aber keine passende Organisation. Also abwarten was in den nächsten Jahren kommt....vorallem weil ich meinen Traumberuf "Abgeordneter" immer noch nicht aus den Augen verloren habe....Quereinsteiger gibts ja genug.
 

Michiru-Kaiou

Member
Registriert
Februar 2002
Alter
34
Ort
Wiesbaden
Geschlecht
w

Hm, ich bin Mitglied der SPD und bei den Jusos aktiv. Ich sitze im Unterbezirksvorstand der Wiesbadener Jusos als Beisitzerin.
Ich finde es durchaus wichtig sich Gedanken um die Politik zu machen, einmal um zu wissen was man wählen soll, zum anderen kann man auch bis zu einem gewissen Grad mitbestimmen was getan werden soll.
Meine Devise ist immer: nicht meckern, mitmachen!

@ TBV: fehlende Nähe? Hm, wir hier in Wiesbaden arbeiten sehr eng mit unserer Mutterpartei und den anderen Arbeitsgemeinschaften zusammen...

@ Genosse Sim_IQ: Du hast die Jungen Grünen vergessen! Bei der JU oder den Julis wäre das noch verzeihlich, aber bei unserem Koalitionspartner im Bund...

mit solidarischen Grüße Michiru

EDIT: eine politische Karriere kann ich mir auch gut vorstellen, Bundesministerin, das wärs... Na ja, hab ja noch Zeit.

EDIT2: @ TBV: Sorry, hatte mich verlesen. Aber was erwartest du? Wir Jusos sind ja, zum Großen Teil, Mitglieder der SPD. Hier in Wiesbaden sind es bei den aktiven alle. Da ist die Nähe zur Mutterpartei doch das normalste von der Welt!

EDIT3: Stimmt, Grüne Jugend, bin ich blöd... Hm, ich war mal auf ihrer Web-Site eben, interessante Farb-Kombination... Babyrosa und Zartgrün... Gewöhnungsbedürftig...

Hier mal die Adressen der Jugendorganisationen der großen Parteien:
http://www.jusos.de
http://www.gruene-jugend.de/
http://www.junge-union.de/
http://www.julis.de
Bis man bei der CDU auf der Web-Site durchblickt dauerts ne Weile, typisch...
 
Zuletzt bearbeitet:

TBV

Member
Registriert
November 2003
Ort
Maggie's Farm
Geschlecht
M

Nein, nicht die fehlende Nähe, die zu große Nähe :D. Ich mag die SPD nicht so im Moment.
 

Sim_IQ

Member
Registriert
Dezember 2001
Alter
34
Ort
Goettelborn/Saarland
Geschlecht
m

Michiru-Kaiou schrieb:
@ Genosse Sim_IQ: Du hast die Jungen Grünen vergessen! Bei der JU oder den Julis wäre das noch verzeihlich, aber bei unserem Koalitionspartner im Bund...
Naja, soweit ich weiß tragen die den Namen "Grüne Jugend". Da ich mir nicht sicher war, hatte ich es vorerst weggelassen, aber auf jeden Fall stehts jetzt drin.
 

Scarlet

Member
Registriert
März 2002
Alter
33
Ort
Wien
Geschlecht
w

Irgendwie intressiert mich Politik nur n bisschen.
Ich kann auch kaum mit den Wörtern irgendwie nur was anfangen *g*
aber ich finds gut dass ihr euch für sowas engagiert und anscheinend klüger seid als ich, denn ich versteh davon eigentlich garnix ;)
 

TBV

Member
Registriert
November 2003
Ort
Maggie's Farm
Geschlecht
M

Michiru-Kaiou schrieb:
EDIT2: @ TBV: Sorry, hatte mich verlesen. Aber was erwartest du? Wir Jusos sind ja, zum Großen Teil, Mitglieder der SPD. Hier in Wiesbaden sind es bei den aktiven alle. Da ist die Nähe zur Mutterpartei doch das normalste von der Welt!

Klar ist es normal, es war ja auch kein Vorwurf und keine objektive Kritik an den Jusos. Es war nur die Erklärung, waruM ICH mich dort nicht wohlfühle. Irgendwo muss es doch einen Mittelweg zwischen Jusos und ['solid] geben?
 

Sim_IQ

Member
Registriert
Dezember 2001
Alter
34
Ort
Goettelborn/Saarland
Geschlecht
m

Scarlet schrieb:
Irgendwie intressiert mich Politik nur n bisschen.
Ich kann auch kaum mit den Wörtern irgendwie nur was anfangen *g*
aber ich finds gut dass ihr euch für sowas engagiert und anscheinend klüger seid als ich, denn ich versteh davon eigentlich garnix ;)
Ich denke nicht, dass wir klüger sind, nur weil wir uns für Politik interessieren. Bei unseren Jusos sind auch ein paar, die ursprünglich kaum Ahnung von Politik hatten, das Wissen kommt dann halt im Laufe der Zeit.

@ TBV: Versuchs doch mit der neuen Linkspartei, falls sie jetzt tatsächlich mal gegründet werden sollte.
 

Fischl

Member
Registriert
Oktober 2001
Sim_IQ schrieb:
@ TBV: Versuchs doch mit der neuen Linkspartei, falls sie jetzt tatsächlich mal gegründet werden sollte.
Das wurde mir in letzter Zeit auch oft geraten! :D Gehen dort dann alle frustrierten Ex-Jusos hin? Ob des besser wird? Weniger Machtspielchen usw. .... Ich bezweifle es ;).
 

Sim_IQ

Member
Registriert
Dezember 2001
Alter
34
Ort
Goettelborn/Saarland
Geschlecht
m

Fischl schrieb:
Das wurde mir in letzter Zeit auch oft geraten! :D Gehen dort dann alle frustrierten Ex-Jusos hin? Ob des besser wird? Weniger Machtspielchen usw. .... Ich bezweifle es ;).
Keine Ahnung, ob das besser wird. Machtkämpfe gibt es eigentlich immer, wenn mehrere Menschen aufeinander treffen und versuchen ein politisches Mitspracherecht zu bekommen. Da werdet ihr nicht drumrumkommen.
 

DodotheGoof

Member
Registriert
Mai 2002
Alter
40
Ort
Guntersblum
Geschlecht
m

Fischl schrieb:
Das wurde mir in letzter Zeit auch oft geraten! :D Gehen dort dann alle frustrierten Ex-Jusos hin? Ob des besser wird? Weniger Machtspielchen usw. .... Ich bezweifle es ;).
Wie heißt es so schön: Eine Partei ist eine Vereinigung von Intimfeinden.

@ TBV
Ich habe die satanische Botschaft nicht gefunden. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Vivie

Member
Registriert
Juni 2001
Alter
42
Ort
Ostfildern(BaWü)
Geschlecht
w

Ich hatte mal ´nen Freund der bei den Jusos war, dadurch hab ich ein bissl Einblick bekommen.

Was mir sehr stark aufgefallen ist, war die mangelnde Objektivität die in Bezug auf die allgemeine Politik herrscht. Mit meinem Freund oder gar seinen Bekannten von den Jusos über Politik zu diskutieren hab ich mir gar nicht erst gegeben da die SPD sowieso das allerheiligste war und man ihr Fehler erst gar nicht zugestehen wollte oder konnte.

Auch ist mir das starke Konkurrenzverhalten untereinander aufgefallen. Es gab ein paar Leute die natürlich ihr Politisches Hobby zum Beruf machen wollten und da hat man sich wann immer die Möglichkeit bestand gegenseitig denunziert um ja als der kompetenteste dazustehen.

Was mich damals zusehens genervt hat war auch die Tatsache das man mit den meisten der Leute dort wirklich über gar nichts anderes reden konnte - wenn sie den Mund auf machten (selbst wenn man auf´ner stinknormalen Party war), ging´s um Politik und das hat mich insbesondere damals (da hat mich Politik nicht interessiert) ziemlich angenervt.

Ich persönlich hatte von den meisten Leuten grob gesagt den typischen Strebereindruck - Leute die mit 18 schon permanent mit Schlips rumlaufen und geschwollen reden sind mir einfach suspekt.
Das traf natürlich nicht auf alle zu, aber 70% von denen passten einfach nur zu gut in dieses Bild.

Letztendlich käme sowas für mich also gar nicht in Frage - einfach aus dem Grunde das man sich auf etwas festlegt und Gefahr läuft eben die objektive Entscheidungsfähigkeit (auch unbeabsichtigt) zu verlieren.
Jedoch braucht auch die Politik Nachschub - insofern haben derartige Organisationen schon ihren Sinn.

Wer sich dabei wohl fühlt - bitte schön - hab´sch kein Problem mit, für mich wär das aber gar nix und in irgendeiner Form mit soetwas (nochmal) zu tun haben möchte ich eigentlich auch nicht. Ich hab mich in der Gesellschaft damals schlichtweg mega unwohl gefühlt (viele waren so steif).
 

Sim_IQ

Member
Registriert
Dezember 2001
Alter
34
Ort
Goettelborn/Saarland
Geschlecht
m

Schade, dass viele Jusos so sind. Wenn mir an der SPD was nicht passt, dann sage ich es offen heraus. Und mit der Bundespolitik, die momentan veranstaltet wird bin ich auch nicht so ganz zufrieden. Trotzdem bleibe ich bei den Jusos und arbeite auch in der SPD mit, da unser SPD-Ortsverein eine vernünftige Politik macht und versucht Arbeitsplätze zu schaffen, während die CDU nur irgendwelche sinnfreien Kulturveranstaltungen anschleppt, die unserem Ort nichts bringen. (Mehr zu diesem Thema auf www.goettelborn.de)
 

TBV

Member
Registriert
November 2003
Ort
Maggie's Farm
Geschlecht
M

Aber so weit ich weiss hat die SPD doch noch in ihrem Programm stehen, dass die Überwindung des Kapitalismus (oder der "kapitalistischen KlassengesellschafT" oder wie sie es nennen) das Ziel der SPD ist oder nicht? Habe hier kein Programm liegen, aber es gab erst vor kurzem eine Debatte um endgültige Streichung dieses Punktes. Die SPD-Mitglieder hier wissen sicher mehr.
 

Fischl

Member
Registriert
Oktober 2001
Sim_IQ schrieb:
... während die CDU nur irgendwelche sinnfreien Kulturveranstaltungen anschleppt, ...
Jaja, und immer diese Schimpftiraden auf die CDU, das kommt mir so bekannt vor. :D Egal, was sie machen, auch wenns mal gut ist. Immer, "wäh, die CDU!". Und dann werden irgendwelche Sprüche geklopft. ;)
Was ich auch immer noch lustig fand, diese ständige Paranoia, wenn ein Neuer kam, vllt ists ja nur ein Spitzel von der JU. Schlimm, schlimm ...

Ansonsten muss ich Vivie zustimmen (in fast allen Punkten), vorallem dass viele über nix anderes mehr reden können. *an so einige Parties denk* Aber steif sind sie mir nie vorgekommen, eher so ein besoffener bzw bekiffter Haufen. Nee, nee, des ist jetzt fies, waren ja nicht alle so und schon gar nicht während den Sitzungen, meist nur danach.

War schon ne ganz gute Erfahrung, bin auf jeden Fall jetzt weniger naiv und kenn mich mit Intrigen jeder Art am besten aus. ;)

Jetzt sind ja hier bald Kommunalwahlen und n paar von "denen" stehen auch auf der Liste (wenn ihr mich fragt vorallem die falschen ;)), aber ich darf ja wählen wen ich will! :D *freu* Wie meinte ne Freundin von mir "Was die sind auf der Liste? Mensch, SPD kann man ja jetzt auch nimmer wählen!", dass die "Alten" nicht erkennen, was für Dummschwätzer das sind. Naja, denen gehts nur drum nach außen zu zeigen, wie jung die SPD doch geblieben ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sim_IQ

Member
Registriert
Dezember 2001
Alter
34
Ort
Goettelborn/Saarland
Geschlecht
m

Fischl schrieb:
Jaja, und immer diese Schimpftiraden auf die CDU, das kommt mir so bekannt vor. :D Egal, was sie machen, auch wenns mal gut ist. Immer, "wäh, die CDU!". Und dann werden irgendwelche Sprüche geklopft. ;)
Was ich auch immer noch lustig fand, diese ständige Paranoia, wenn ein Neuer kam, vllt ists ja nur ein Spitzel von der JU. Schlimm, schlimm ....
Paranoia hab ich keine. Und über die Kulturveranstaltungen hat sich so ziemlich jeder beschwert. Gegen die JU hab ich nix, ich kenne ein paar JUler und finde sie auch sehr sympathisch.

Und bei uns ist auch eine Zusammenarbeit mit der JU geplant, damit wir den "Großen" mal zeigen, dass gegenseitige Blockade nichts nützt.
 

Fischl

Member
Registriert
Oktober 2001
Sim_IQ schrieb:
Und bei uns ist auch eine Zusammenarbeit mit der JU geplant, damit wir den "Großen" mal zeigen, dass gegenseitige Blockade nichts nützt.
Das find ich gut! :D Zu welchen Projekt denn? Oder nur so allgemeine Zusammenarbeit, Informationsaustausch, gemeinsame Diskussionen, etc?

Würd mich interessieren wie des läuft. Kannst ja deine Erfahrungen hier reinschreiben, ich fänds toll!
 

Nighti

Member
Registriert
Januar 2002
Alter
37
Ort
Rosenheim
Geschlecht
w

Tja grundsätzlich würd ich gerne einer Partei beitreten nur das Problem ist, dass ich s schon wahnsinnig schwer finde zu wählen. Wie soll ich mich da entscheiden was für einer Partei ich angehören will. Mir gehts da wie TBV und bevor ich zum ewigen Wechsler werde, bleibe ich erstmal ohne Partei ;).
 

Sim_IQ

Member
Registriert
Dezember 2001
Alter
34
Ort
Goettelborn/Saarland
Geschlecht
m

Fischl schrieb:
Das find ich gut! :D Zu welchen Projekt denn? Oder nur so allgemeine Zusammenarbeit, Informationsaustausch, gemeinsame Diskussionen, etc?

Würd mich interessieren wie des läuft. Kannst ja deine Erfahrungen hier reinschreiben, ich fänds toll!
Im Moment steht das alles noch in der Schwebe, aber sobald sich was ergibt, werde ich mich hier melden.
 

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten