Wer, wie, was, warum - Fragen und manchmal auch Antworten...

TatjanaHB

Member
Registriert
Juli 2003
Alter
42
Ort
Bremen
Geschlecht
w

1 Cent kannst du dir glaube ich am Automaten ziehen und der gibt auch Rückgeld in Briefmarken..

Die Post müsste das auch aufstocken können.
Hier ist es so dörflich, dass es nichtmal 'nen Briefmarkenautomaten gibt. Hier kauft man die Marken entweder beim Kramerladen nebenan oder fährt irgendwann "in die Stadt" zum Postamt...

Zoras Link beschreibt tatsächlich das Verfahren der 1 Cent Briefmarke durch den Automaten.
Tja, werd' ich's wohl mal beim nächsten Postamt versuchen müssen.

Wahlweise könnte ich ja auch eine hübsche 1 Cent Marke neben die andere malen... :ohoh: Ich finde die Idee chic =o)


EDIT: Ich war jetzt beim Postamt, die Frau dort sagte, dass ich die 1,44er Marken weiter verwenden kann, so lange ich den Brief in den Briefkasten werfe. Im Postamt dürften die die nicht mehr annehmen.
Also 1,44er Marke drauf, ab in den Briefkasten und gut is. Kein Strafporto, keine Nachberechnung und der Brief soll trotzdem ankommen... ich bin gespannt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Galdranorn

Member
Registriert
Dezember 2005
Alter
30
Ort
Ponyland
Geschlecht
w

Ich hab auch mal wieder ne Frage. Und zwar sagen Yahoo und Facebook, dass ich von Bielefeld (oder anderen Orten in NRW) aus online bin, auch wenn ich da gar nicht bin. Diese "Ortswahl" ist sowohl bei mir in Bremen als auch jetzt gerade bei meinen Eltern. Woran liegt das?
 

Galdranorn

Member
Registriert
Dezember 2005
Alter
30
Ort
Ponyland
Geschlecht
w

K. Hauptsache, der PC wurd nicht gehackt, das war nämlich meine erste Befürchtung, als ich das gesehen habe. Wie man das rausfindet, weiß ich aber nicht
 

Gast 212

Member
Registriert
Juli 2005
Alter
30
Ort
Hamburg
Geschlecht
w

Huhu,
ich hab mal eine ganz doofe Frage. Und zwar schreibe ich gerade meine Anglistik-Hausarbeit über einen Film und wollte jetzt den Aufbau eben dieses Filmes beschreiben. Zuerst kommt eine kleine einleitende Sequenz und anschließend kommt der Teil, wo die Schauspielernamen eingeblendet werden und Bilder gezeigt werden, die als Intro fungieren. Wie nennt man diesen Teil? Intro? Credits? (Falls es hilft, ich schreibe über 500 Days of Summer und nach der ersten Szene kommt jene oben genannte Erwähnung der Namen und dazu werden Bilder von den beiden Hauptpersonen Summer und Tom gezeigt, wie sie aufwachsen). Im Moment ist da eine große Lücke in meinem Gehirn :D
 

Eowyn

Member
Registriert
Mai 2006
Alter
32
Ort
Wien
Geschlecht
w

Ich hab am Mittwoch meine erste richtige Präsentation in einem sehr wichtigen Projekt. Das Projekt behandelt genau das Themengebiet in dem ich mal arbeiten möchte und ich will da von Anfang an alles richtig machen. Also ich hatte schon Präsentationen, aber das war immer in der Gruppe und meistens nur ein kleiner Vortrag von 2 Minuten oder einfach ne kleine Präsentation von einer Aufgabe im kleinen Kreis, und diesmal ist es halt ganz allein, 15 Minuten, mit Powerpoint-Präsentation.

Ich bin halt immer echt nervös wenn ich vor Leuten sprechen muss und wollte mal fragen, wie man damit am besten umgeht und generell, was ich am besten bei so einer Präsentation beachten muss. Ich bin grad bisschen panisch und hab Angst alles falsch zu machen. :ohoh:

Das Projekt ist ein relativ großes Naturschutzprojekt, und meine Gruppe kümmert sich da um die öffentliche Arbeit. Ich soll halt präsentieren, was wir machen und welchen Schwerpunkt wir haben, Flyer und Logo für die Homepage vorstellen etc. Mit dem Inhalt hab ich glücklicherweise kein Problem (auch wenn ich mich frag wie ich das 15 Minuten lang machen soll, aber das wird schon gehen), aber halt mit dem Wie und meiner verdammten Nervosität. :/
 

Pimthida

Member
Registriert
Mai 2004
Geschlecht
w

Die Präsentation richtig üben. Sich selbst das Ganze etliche Male vortragen. Im Stehen. Vor dem Spiegel. Mit der Webcam aufnehmen. Eine gute Freundin zu labern. Einfach soooo oft das ganze Sprechen üben und sich danach selbst analysieren, wo man hängen bleibt, ob man zu schnell spricht, ob man irgendwie doof mit den Händen fuchtelt oder zu steif da steht...

Wenn du weißt, wie du wirkst und gleichzeitig weißt, dass du das alles wirklich perfekt drauf hast ist es auch mit der Nervosität nicht mehr so toll als wenn du zwar das Thema gut kannst aber dich selbst noch gar nicht darüber sprechen gehört hast.
 

dieLexi

Member
Registriert
Juli 2006
Alter
36
Ort
Duisburg
Geschlecht
w

Mein bestes Mittel gegen Nervösität ist eine gute Vorbereitung. Daher kann ich dir raten: Üb die Präsentation vorher komplett, am besten mehrmals, ruhig auch vor dem Spiegel oder Freunden/Familie. Zum einen siehst du, wie du mit der Zeit hinkommst (lass dir nen kleinen zeitlichen Puffer drin, die "echte" Präsentation wird vermutlich zwei, drei Minuten länger dauern als die geübte) und zum anderen wirst du sicherer, was (zumindest bei mir) sehr gut gegen die Nervösität hilft.
Und vielleicht hilfts dir die ersten zwei, drei Sätze auswendig zu lernen. Reinkommen ist schwieriger als drin zu bleiben.
Ich such mir im Publikum auch gerne ein paar freundlich und interessiert wirkende Gesichter aus, die ich bevorzugt währenddessen anschaue. Wirkt jedenfalls beruhigender als sich mäßig interessiert oder abgelenkt wirkende Personen anzuschauen.
 

Karitza

Member
Registriert
Februar 2008
Alter
30
Geschlecht
w

ich weiß ja nicht, wie groß dein publikum sein wird, aber ich hab immer ne kleine "fragerunde" zum ende hin gemacht, wenn ich doch noch nen paar minuten über hatte
 

Scarlet

Member
Registriert
März 2002
Alter
33
Ort
Wien
Geschlecht
w

Ich finde man ist immer schneller als bei der Übung, eben wegen der Nervösität.
Sonst mache ich den üblichen M-Blick damit ich wirklich jeden angucke und ich schaue immer über die Menschen drüber weil ich die nicht ansehen mag.
Schreib dir gute Kärtchen, übe gut und zieh dir was Bequemes an.

Fragenrunden und sowas mag ich nicht, aber dass kannst du ja nach persönlichen Vorlieben machen. Ich interagiere lieber weniger mit meinen Zuhöhern und mag das auch nicht wenn ich selber zuhören muss.
 

Barocklady

Member
Registriert
April 2008
Ort
Berlin
Geschlecht
w

Den Tipp (Über die Menschen rüber schauen) kann ich gar nicht unterschreiben, das ist mir bis jetzt immer aufgefallen. Man könnte hingegen auf die Augenbrauen gucken oder wenn du Freunde hast in deren Gesichter und die anderen nur kurz anschauen. In die Augen muss gar nicht, aber wenigstens den Menschen und nicht drüber weg.
 

Scarlet

Member
Registriert
März 2002
Alter
33
Ort
Wien
Geschlecht
w

Wenn du das ganz minimal machst merkt das keiner, dann haben sies schlecht gemacht. Ich hab bisher immer Komplimente bekommen wie gut ich Augenkontakt halte, habe ich nie gemacht ;)
 

Eowyn

Member
Registriert
Mai 2006
Alter
32
Ort
Wien
Geschlecht
w

Danke für eure Tipps! :) Ich hab jetzt erfahren dass neben den drei Dozentinnen und den ~ 15 anderen Studenten auch noch die Lehrer der Schulklassen, mit denen wir zusammenarbeiten dabei sind. Ich hoff mal nur die Lehrer und nicht die Schüler, weil das wäre mir dann doch etwas zu viel. Vor Schülern reden kann ich gar nicht.

Fragerunde wird's wahrscheinlich keine geben, da ich ja nur unsere Arbeit vorstelle, aber ich werd ne Diskussionsrunde machen um Meinungen zum Thema Logo, Homepageaufbau etc. einzuholen.
 
G

Gast316

Was ich mich gestern gefragt habe: Was genau unterscheidet eigentlich einen Computer von einem Roboter? Ist beides das selbe?
 

TatjanaHB

Member
Registriert
Juli 2003
Alter
42
Ort
Bremen
Geschlecht
w

Was ich mich gestern gefragt habe: Was genau unterscheidet eigentlich einen Computer von einem Roboter? Ist beides das selbe?
Meines Wissens nach ist ein Roboter grundsätzlich mit Bewegung verbunden bzw. mit Arbeiten die Bewegungsabläufe beinhalten.

Zur Steuerung eines Roboters kommt dann natürlich wieder ein Computer zum Einsatz.
Demnach ist es nicht das selbe und nichtmal das gleiche.
 

Seasons

Member
Registriert
Mai 2011
Geschlecht
w

Danke sagen???

Huhu,

ich hab da mal ne Frage zu diesem Forum:
Wie kann ich denn bei den Beiträgen anderer "Danke sagen"?
Vermutlich stell ich mich nur wieder ein wenig blöd an, aber ich finde dazu partout keinen Button :rolleyes:
 

Seasons

Member
Registriert
Mai 2011
Geschlecht
w

Danke euch :)

Den Button gibts bei mir noch nicht.
Liegt scheinbar wirklich daran, dass ich noch den Newcomer-Status habe. Schade eigentlich :rolleyes:
 
G

Gast316

Meines Wissens nach ist ein Roboter grundsätzlich mit Bewegung verbunden bzw. mit Arbeiten die Bewegungsabläufe beinhalten.

Zur Steuerung eines Roboters kommt dann natürlich wieder ein Computer zum Einsatz.
Demnach ist es nicht das selbe und nichtmal das gleiche.
Das heisst also, dass der Unterschied lediglich in der Bewegung besteht? Ist ja interessant!
 

Thekla

Member
Registriert
April 2010
Du kannst ja auch einfach mal nach Definitionen für Roboter googeln ;) und versuchen, die auf einen Computer zu übertragen.
 

Coray

Member
Registriert
Januar 2004
Alter
29
Geschlecht
w

Gibt es eigentlich auch Reiseseiten im Internet (wie Opodo, ab in den Urlaub etc) bei denen man nach günstigen Angeboten in einem Zeitraum suchen kann?
Ich suche zum Beispiel ein Angebot für ~3 Tage Helsinki, habe aber von Anfang August bis Ende September Zeit und diese Seiten wollen ja immer, dass man ein genaues Datum eingibt. Nun hab ich aber natürlich keine Lust, alle potenziell möglichen Daten einzeln einzugeben und dann zu schauen, was am Günstigsten ist..
 

Coray

Member
Registriert
Januar 2004
Alter
29
Geschlecht
w

Wo denn bzw welche Seiten? Bei Opodo, ab in den Urlaub und Expedia hab ich so eine Option nicht gefunden. Nur das Suchformular mit "Anreise" und "Abreise"..
 
G

Gast316

Ich hab mich vorhin gefragt (ich weiss, ist spät bzw früh, aber kann nicht schlafen. Deshalb wohl auch die Frage): Wenn von einem Mord berichtet wird, werden in den Nachrichten oft Bild vom Täter und Opfer abgebildet. Die Fotos von ihnen sind aber meist zensiert. Meine Frage: Wieso zeigt man Bilder von Leuten, die man dann wegen Zensur (Zensurbalken, Pixel etc.) nicht erkennen kann? Ich mein, wenn ich mir nen neues Auto kaufe und es meinen Freunden zeigen will, versteck ich es ja nicht unter einer Plane.
 

Hae Young

Member
Registriert
Februar 2012
Ort
Ostsee
Geschlecht
w

Also ich behaupte jetzt mal, dass das zum Schutz des Täters/ Opfers gemacht wird.
Wenn von einem Mord berichtet wird, steht die Gerichtsverhandlung ja meist noch bevor. Und so lange vor Gericht nicht das Gegenteil bewiesen wird, geht man in Deutschland davon aus, dass der Täter unschuldig ist. Damit der Täter, falls wirklich unschuldig, nicht erkannt und belästigt wird, wird er eben unkenntlich gemacht.
Das Opfer wird auch nur zu dessen eigenem Schutz unkenntlich gemacht, denn es hat ja schon genug mitgemacht. Da wäre es natürlich nicht sonderlich hilfreich, wenn plötzlich ein Dutzend Leute vor desse Tür stehen und es bedrängen würden.


Quelle: Irgendwo im Internet; Ist schon lange her, seit ich mich das auch mal fragte und daraufhin nachforschte...
 

Pimthida

Member
Registriert
Mai 2004
Geschlecht
w

Die Frage war ja aber, warum man dann überhaupt Bilder zeigt, man könnte sie ja auch weg lassen. Würde mich auch interessieren - sollen man sich jetzt vor allen Männern mit stachelig braunen Haaren und grünem Pulli in Acht nehmen? Wird das Bild anderswo nicht zensiert? Gehts nur um den Effekt "uh-uh-ein-Täter-böses-Bild" ?
 

natt i nord

Member
Registriert
Oktober 2006
Ort
Greifswald
Geschlecht
w

Warum man das nicht einfach bleiben lässt, hab ich mich auch schon oft gefragt. Besonders lustig find ich immer die Bilder von einer Gruppe Kinder oder so (Grundschulklasse z.B.), alle Gesichter sind verpixelt und dann ist eins eingekreist :D
 

Dani04

Member
Registriert
Juni 2005
Geschlecht
w

Ich hab auch mal wieder ne Frage. Und zwar sagen Yahoo und Facebook, dass ich von Bielefeld (oder anderen Orten in NRW) aus online bin, auch wenn ich da gar nicht bin. Diese "Ortswahl" ist sowohl bei mir in Bremen als auch jetzt gerade bei meinen Eltern. Woran liegt das?
Deine Frage ist zwar schon ein wenig her, aber ich antworte trotzdem mal.
Vielleicht ist das ein Standort Deines Providers. Du kannst Deine IP zum Testen ja mal bei z.B. http://www.utrace.de o.ä. eingeben und schauen, was Dir da für ein Ort angezeigt wird. :hallo:
 
G

Gast316

Genau. Ich weiss ja, warum unkenntlich gemacht wird. Die Frage, die ich aber beantwortet hätte ist: Warum zeigt man die Bilder überhaupt, wenn man die Gesichter ja so oder so nicht sieht? Wieso wird es nicht weggelassen?
 

Scarlet

Member
Registriert
März 2002
Alter
33
Ort
Wien
Geschlecht
w

Ich denke, weil die Leute ganz einfach Bilder sehen wollen. Ist doch eine Gesellschaft die geprägt ist von Neugierde.

Wen würde es interessieren wenn es hieß "Mädchenmord in xy"? Da muss schon mindestens ein Bild vom Tatort, am besten mit Blut, und diverse Opfer/Täterbilder her.
 
G

Gast316

Ich denke, weil die Leute ganz einfach Bilder sehen wollen. Ist doch eine Gesellschaft die geprägt ist von Neugierde.

Wen würde es interessieren wenn es hieß "Mädchenmord in xy"? Da muss schon mindestens ein Bild vom Tatort, am besten mit Blut, und diverse Opfer/Täterbilder her.
Ja schon, aber was bringt mir das Bild, wenn ich das Gesicht nicht sehen kann? Weiss ja am Ende nicht mehr und die Neugierde ist somit nicht gestillt worden. Ich rede von Täter-/Opferbildern. Bild vom Tatort an sich wird ja nicht unkenntlich gemacht^^
 

Scarlet

Member
Registriert
März 2002
Alter
33
Ort
Wien
Geschlecht
w

Genau, außerdem sind die immer nur sehr wenig verpixelt also ich würde den sofort erkennen wenn mir der bekannt wäre.
 
G

Gast316

Hier ein aktuelles Beispiel von einem Raserunfall in der Schweiz. Das Bild wird gezeigt, jedoch kann wegen der Verpixelung nicht erkannt werden, war das ist. Zum Bild HIER KLICKEN.. Was soll ich mir durch solche Bilder besser vorstellen können?
 

Scarlet

Member
Registriert
März 2002
Alter
33
Ort
Wien
Geschlecht
w

Wenn nur Text da wäre, wäre der Artikel um einiges uninteressanter. Heutzutage brauchen die Leute zu allem ein Bild.
Das betrifft wahrscheinlich auch mehr als wenn da steht, dass 2 junge Leute gestorben sind.
 
G

Gast316

Wenn nur Text da wäre, wäre der Artikel um einiges uninteressanter. Heutzutage brauchen die Leute zu allem ein Bild.
Das betrifft wahrscheinlich auch mehr als wenn da steht, dass 2 junge Leute gestorben sind.
Du meinst also, obwohl das Bild an sich nichts aussagt, wird der Artikel nur wegen dem Foto interessanter? So hab ich das gar nicht gesehen... Wär wohl eine gute Frage für den Psychologie- oder Medienunterricht :idee:
 

Scarlet

Member
Registriert
März 2002
Alter
33
Ort
Wien
Geschlecht
w

Ich denke, dass Menschen von Bildern mehr angezogen werden und Berichte dadurch mehr Wirkung bekommen. Ist wohl genauso wie Musik ein Mittel um die Leute anzulocken und in den Bann zu ziehen.

edit: Nimm mal einen anderen Bericht. Im Zoo wurde ein Tierbaby geboren. Gut denkste dir, liest weiter. Ist da aber ein Bild dabei kommt bei vielen "ohhh wie süüüß da müssen wir hin".
 
  • Danke
Reaktionen: Sweet-Butterfly

Karitza

Member
Registriert
Februar 2008
Alter
30
Geschlecht
w

für viele menschen wirds doch erst real, wenn sies auch wirklich sehen, dass da echte menschen bei sind
 

Pimthida

Member
Registriert
Mai 2004
Geschlecht
w

@Scarlet: Wenn auf dem Bild aber alles bis auf die Erde im Hintergrund zensiert wird, tritt der Effekt "da muss ich hin" irgendwie nicht ein..
Ich verstehe absolut nicht, was mich an einem verpixelten Bild in den Bann ziehen sollte.

@karitza: Das kann ich mir schon eher vorstellen, wenn es ein Foto gibt, gibts die Person auch, auch wenn ich auf dem Bild null erkenne. Sehr logisch finde ich es trotzdem nicht :D
 

Eowyn

Member
Registriert
Mai 2006
Alter
32
Ort
Wien
Geschlecht
w

edit: Nimm mal einen anderen Bericht. Im Zoo wurde ein Tierbaby geboren. Gut denkste dir, liest weiter. Ist da aber ein Bild dabei kommt bei vielen "ohhh wie süüüß da müssen wir hin".
Ich hab letztens von meiner Mutter nen Zeitungsartikel per Mail gekriegt, da stand schon im Link der Titel, nämlich dass bei uns im Zoo Erdmännchenbabys geboren wurden. Und schon bevor ich den Link angeklickt hab dachte ich mir "ohhh wie süüüß da muss ich hin". :D
 

Scarlet

Member
Registriert
März 2002
Alter
33
Ort
Wien
Geschlecht
w

@pim: Wie gesagt, ich finde nicht dass bei den meisten Fotos viel verpixelt wird daher finde ich kann man schon viel auf dem Bild sehen. Wenn ich jetzt daran denke, dass wäre jemand den ich kenne fände ich das echt viiel zu wenig, da gehört wenn dann alles verpixelt sonst erkennt den jeder.
Karitzas Idee ist natürlich auch ein guter Grund. Wahrscheinlich gibts da auch nicht nur einen Grund für das.

@eo: Ich kann mir auch das ganze ohne Bild vorstellen und würde es genauso gut/süß/schlecht finden, aber ich denke dass viele Menschen einfach von einem Bild mehr mitnehmen.
Erinnert mich gerade irgendwie an die Lerntypen..hm..
 

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten