Sim Forum

Werbung

Zurück   Sim Forum > Sims Kreativ Ecke > Fotostories und Videos

Werbung

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.09.2019, 07:28   #1551
Meryane
Member
 
Benutzerbild von Meryane
 
Registriert seit: Jan 2015
Geschlecht: W
Ich find deine Beschreibungen immer sehr lustig .
Schimmelbelastung .
Armer Alois, so abgetrennt von seiner düsteren Heimat und dann noch in der sonnigsten Welt von ganz Sims 4 .


Heute komme ich wohl auch mal wieder zum Spielen, bin alleine heute Abend. Die letzten beiden Tage war ich zu müde, weil ich zwei sehr schlaflose Nächte hatte .
__________________
Mein Blog
Meine Facebookseite
Meryane ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 06.09.2019, 10:33   #1552
YvaineLacroix
Member
 
Benutzerbild von YvaineLacroix
 
Registriert seit: Aug 2010
Geschlecht: w
Alter: 34
*verlegen hust*

Huhu, mich gibt es auch noch.
Ich war ein wenig still die Tage, weil es mir nicht so gut ging. Ich gelobe Besserung und habe euch als Entschädigung endlich endlich das langersehnte Mason Kapitel mitgebracht. Viel Vergnügen damit!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Mason ist es sehr wichtig Tjeame die Hochzeit ihrer Träume zu bescheren und so beginnt er gleich nach ihrer Verlobung sich nach einem geeigneten Ort umzusehen, an dem sie sich das Ja-Wort geben können.
Es soll ein besonderer Ort sein, ein Ort voller Romantik und Magie. Schon bald ist er fündig geworden. Und er kann es gar nicht erwarten seiner Liebsten diesen Ort zu zeigen.
Also sorgt er dafür, dass die Kinder betreut werden und bringt Tjeame dort hin.
Mit klopfendem Herzen wartet er auf ihre Reaktion. Wird es ihr gefallen?



Sie sieht sich schweigend um, lässt die ganze Atmosphäre mit unergründlicher Miene auf sich wirken. Ihr Blick schweift vom Hauptgebäude auf Stelzen, das in das kristallklare Wasser des Ozeans ragt und in dem man wunderbar feiern kann, bis zu dem mit Blumen geschmückten Hochzeitsbogen am Strand, der sich perfekt in die pardiesische Landschaft einfügt.



Dann beginnt sie über das ganze Gesicht zu strahlen und dreht sich mit einem glücklichen Lachen zu ihm um. „Mason! Es ist traumhaft schön hier! Genauso habe ich es mir vorgestellt!“



Mason grinst erleichtert zurück. „Ich bin froh, dass es dir gefällt, Darling.“
„Gefallen ist noch untertrieben! Es ist einfach atemberaubend. Und so romantisch. Überleg mal eine Hochzeit am Strand, das Rauschen des Meeres als Untermalung, die tropische Brise fächelt uns Luft zu und wir stoßen mit einer Pina Colada auf unser Glück an!“
Masons Grinsen wird noch breiter. Ja, so etwas in der Art hat er sich bereits auch ausgemalt.
Leider gibt es an der ganzen Sache einen Haken, doch er ist noch nicht gewillt ihr davon zu erzählen. Dazu ist ihre Freude gerade zu groß und die soll sie so lange wie möglich genießen.



Als sie seine Hand ergreift und ihn mit sich zieht, wird er je wieder ins Hier und Jetzt geholt. „Hey, nicht so stürmisch, Liebes! Was hast du überhaupt vor?“ will er amüsiert wissen.
„Da drüben ist eine Schaukel, die ins Wasser ragt. Ich möchte schaukeln. Und du musst mir Schwung geben, okay?“
Ihrem bittenden Blick und ihrem süßen Lächeln kann er einfach nicht widerstehen. „Okay.“
Und so kommt es, dass er die Frau seines Herzens Minuten später auf der Schaukel anschubst. Tjeame jauchzt vor Freude. So frei und glücklich klingt sie, dass auch Mason ganz warm ums Herz wird. Er weiß schon, warum er diese Frau liebt.
Sie schafft das, was sonst niemand schaffen würde. Er, der knallharte angehende Unterweltboss, mutiert zum Softie und lässt zu, dass seine weiche Seite die Oberhand gewinnt. Alles nur wegen ihr. Und er fühlt sich gut dabei. Das ist es, was ihn am meisten erstaunt und glücklich macht.



Schließlich hat Tjeame genug vom Schaukeln und gesellt sich mit zerzaustem Haar und strahlendem Lächeln auf den Lippen zu ihrem angehenden Ehemann.
Mason mustert sie zufrieden. „Genug geschaukelt? Wollen wir uns nun weiter umsehen?“



Sie nickt lächelnd. Dann schlingt sie ihre Arme um ihn und schmiegt sich an ihn. „Danke, Mason. Wirklich. Das ist eine wundervolle Überraschung.“
Mason erwidert ihre Umarmung und atmet tief ihren blumigen Duft ein, während er sanft ihren Rücken mit den Fingerspitzen liebkost. „Ich will, dass du glücklich bist, mein Engel“ murmelt er in ihr Haar.
„Das bin ich“, erwidert sie und haucht ihm einen zarten Kuss auf die Wange. „Danke.“



Gemeinsam begeben sie sich zu dem weitläufigen Gebäude, welches auf Stelzen über dem Wasser steht.



Alles ist in hellen Farben gehalten und festlich dekoriert. Die ganze Location steckt voll liebevoller Details und strahlt Eleganz und Ruhe aus.
Tjeame entschlüpft jäh ein ergriffenes Seufzen.



Mason führt sie zu einer mit weißem Stoff bespannten Chaiselongue und lässt sich mir ihr darauf nieder.
Eine ganze Weile sehen sie sich schweigend an, ihre Blicke förmlich miteinander verschlungen. Sie brauchen keine Worte, um zu spüren, was der andere empfindet. Die innige Liebe zwischen ihnen ist fast greifbar, liegt in jedem Lächeln und jedem Blick.
Sie teilen einen langen, zärtlichen Kuss, den sie absichtlich in die Länge ziehen und aus vollstem Herzen genießen.
Dann richtet Mason das Wort an Tjeame: „Könntest du dir vorstellen hier zu heiraten?“
„Oh ja, das könnte ich. Nur zu gut sogar. Dieser Ort ist einfach perfekt.“
Mason lächelt sie liebevoll an. „Das freut mich.“ Doch dann verblasst sein Lächeln und seine Miene wird ernst. „Doch es gibt ein kleines Problem.“
Verwirrt sieht Tjeame ihn an. „Problem? Was denn für ein Problem?“
„Wenn wir hier heiraten, dann werden die meisten unserer Freunde nicht teilnehmen können. Dieses Gelände ist zu weitläufig. Ich kann hier nicht ausreichend für ihre Sicherheit sorgen. Ich fürchte meine beruflichen Aktivitäten könnten unsere Hochzeit zu einer günstigen Gelegenheit machen, um mir zu schaden. Das Risiko, dass jemand zu Schaden kommt, ist mir zu hoch, weswegen ich bereits einen Plan B habe. Eine andere Location, wo wir unsere Feier genießen können, ohne dass wir uns sorgen müssen.“
Tjeames Augen werden groß. „Oh, Mason“ seufzt sie traurig und die Enttäuschung in ihrem Gesicht bricht ihm beinahe das Herz. „Wenn du nie vor hattest hier zu heiraten, warum zeigst du mir dann diesen Ort?“



Sein Lächeln wird verschlagen, als er sich zu ihr runterbeugt und ihr ins Ohr flüstert. „Ich habe nie gesagt, dass ich dich nicht hier heiraten will. Denn das will ich. Nur werden unsere Freunde bei unserer ersten Hochzeit nicht dabei sein.“



„Unsere erste Hochzeit?“ Zunächst blinzelt Tjeame ihn verwirrt an, doch dann breitet sich ein süffisantes Lächeln auf ihren Gesichtszügen aus. „Ach so, ich verstehe. Du willst mich also hier heiraten, in trauter Zweisamkeit, und niemanden sagen, dass wir bereits verheiratet sind, damit wir uns vor unseren Freunden erneut das Ja-Wort geben können?“
Mason grinst sie an. „Du hast es erfasst, Liebes. Und, was sagst du dazu?“



Tjeame erhebt sich und schlendert auf den Steg ans Wasser, um über das in der Sonne glitzernde Wasser zu schauen. Mason folgt ihr langsam, nicht sicher, wie sie reagieren wird.
„Hey, wir müssen das nicht tun, wenn du nicht willst. Ich dachte nur, es...“
Weiter kommt er nicht, denn Tjeame zieht ihn in ihre Arme und verschließt seine Lippen mit einem leidenschaftlichen Kuss.
Danach sieht sie ihn mit funkelnden Augen an. „Sei nicht dumm, natürlich will ich!“
Mason erwidert ihr Lächeln. Ihm ist, als wäre ein riesiger Stein von seinem Herzen gefallen. „Jetzt sofort?“ will er grinsend wissen.
Erstaunt erwidert sie seinen Blick. „Aber... ich bin nicht passend angezogen!“
Mason lacht und ergreift ihre Hand. „Keine Sorge, ich habe dir ein Kleid und mir einen Smoking mitgebracht.“
Tjeame schüttelt amüsiert mit dem Kopf. „Du warst dir wohl sehr sicher, dass ich ja sagen würde, was?“
„Nun ja, sagen wir es mal so. Ich hatte es zumindest sehr gehofft. Und du hast mich nicht enttäuscht.“



Nachdem sie sich beide ihre schicken Klamotten angezogen haben, machen sie sich mit wild klopfendem Herzen auf zum mit wilden Blumen verzierten Hochzeitsbogen.



Ein paar Schritte davor bleiben sie stehen und sehen sich lächelnd an. „Bist du bereit?“ will Mason mit einem liebevollen Lächeln wissen und verschränkt seine Finger mit ihren.
Tjeame nickt. „Ja, das bin ich.“



Gemeinsam treten sie unter den Bogen und sehen sich tief in die Augen.
„Und nun?“ will Tjeame flüsternd wissen. Ihre Wangen sind zauberhaft gerötet und sie sieht genauso nervös aus, wie er sich fühlt.



Mason holt tief Luft, ergreift ihre Hände und drückt sie beruhigend „Nun, schwören wir uns ewige Liebe und Treue, ehe wir die Ringe tauschen und uns für immer aneinander binden.“
Tjeame nickt langsam. „Und das ist rechtsgültig? Ich meine... hier ist niemand, der bezeugen kann, dass wir uns das Ja-Wort gegeben haben. Nur ein paar Möwen und... Krebse.“
„Die höhere Macht wacht über uns und sieht alles, was wir tun. Fürs Erste reicht uns ihr Segen, um diese Ehe rechtskräftig sein zu lassen. Vertrau mir.“ Und mit diesen Worten haucht Mason ihr einen zarten Kuss auf die Wange.
Tjeame atmet einmal tief durch und lächelt ihn an. „Ich vertraue dir.“



Und dann tauschen die beiden ihre Gelübde aus, schwören sich ewige Liebe und Treue. Sie streifen sich gegenseitig die Ringe über die Finger und als ihre Lippen in einem zärtlichen Kuss miteinander verschmelzen, sind sie zu Mann und Frau geworden, nur bezeugt von ein paar kreischenden Möwen, flink herum huschenden Krebsen und der höheren Macht, die zufrieden vor sich hin lächelt.



Mason hat die ganze Zeremonie in einen wahren Liebestaumel versetzt. Ehe Tjeame sich versieht, hat er sie gepackt, wirbelt sie herum...



… und gibt ihr vor dieser traumhaften Kulisse am Strand einen filmreifen Kuss, den sie nie wieder vergessen wird.



Die beiden schwelgen förmlich im Geschmack des anderen und können sich nur schweren Herzens voneinander lösen. Sie sind beide ergriffen und erfüllt von Liebe.



Tjeames Gesicht glüht sanft, als sie ihren frisch angetrauten Ehemann betrachtet. „Das war unvergleichlich, einfach nur wunderschön und ich werde diesen Moment mein ganzes Leben nicht vergessen. Danke, Mason. Ich liebe dich so sehr.“
Sanft streichelt er ihre Wange. „Und ich liebe dich. Mehr als ich es jemals für möglich gehalten habe.“



Den Rest des Nachmittags verbringen die beiden am Strand, schwimmen im kristallklaren Wasser albern ausgelassen wie zwei Teenager herum und sind einfach nur glücklich.
Als sie schließlich zur Ruhe kommen und Mason über das weite Meer blickt, wird ihm bewusst, dass Tjeame ihm nun ganz und gar gehört. So wie er ihr für immer gehören wird. Sie teilen sich fortan nicht nur das Leben, sondern sind auch ein Herz und eine Seele. Jetzt und für alle Zeit.
Sein Leben könnte nicht perfekter sein, als in diesem Moment.

__________________
Meine Sims 4 Doku
Meine Blogs Yvaines Sims

Geändert von YvaineLacroix (06.09.2019 um 10:44 Uhr)
YvaineLacroix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2019, 16:34   #1553
Thomaline
Member
 
Benutzerbild von Thomaline
 
Registriert seit: Feb 2005
Geschlecht: w
Alter: 41
@Meryane: Tut mir leid, dass Du schlecht geschlafen hast. Ich hoffe, es geht dir nun besser. Viel Spaß beim Spielen. Hihi, da muss Alois nun durch. Er sieht einfach zu niedlich aus, wie er fast unsichtbar durch die sulanischen Fluten taucht.

@Yvaine: Ich hoffe, dir geht es auch wieder besser, auf das Mason-Kapitel habe ich mich ja schon lange gefreut. Sehr romantisch, wie die beiden sich da am Strand das Ja-Wort geben. Trotzdem hoffe ich, dass sie noch eine ebenso romantische Hochzeit mit Gästen, Musik und Pina Colada bekommen werden.
__________________
Thomaline ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:

Werbung
Alt 06.09.2019, 17:34   #1554
Thomaline
Member
 
Benutzerbild von Thomaline
 
Registriert seit: Feb 2005
Geschlecht: w
Alter: 41
Der Familienfilm

*Knutschendes Pärchen wird auf nächtlichem Friedhof von Zombie überrascht und Zombie beißt Mann*



*Mann verwandelt sich und beißt Frau*

*Zombies überrennen Stadt, morden und zerfleischen Bevölkerung und bedrohen unschuldiges Kind, welches in Auto festsitzt*



*einfältige, naive Unschuld erscheint, legt Musik auf und beginnt zu tanzen. Zombies tanzen mit, werden durch einfältige, naive Unschuld bezwungen und leben von nun an gut und friedlich mit Lebenden in Eintracht*

Papoula: "Was für ein Scheiß-Ende!!!"
__________________
Thomaline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2019, 20:28   #1555
Meryane
Member
 
Benutzerbild von Meryane
 
Registriert seit: Jan 2015
Geschlecht: W
Da hat die Kleine recht, das ist wirklich ein blödes Ende.


Wie romantisch, Yvaine. So ganz alleine am Strand nur die zwei.
Aber die 2. Feier wird bestimmt auch schön.


Ja heute gehts mir wieder besser. Danke
__________________
Mein Blog
Meine Facebookseite
Meryane ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 08.09.2019, 13:42   #1556
Meryane
Member
 
Benutzerbild von Meryane
 
Registriert seit: Jan 2015
Geschlecht: W
War jetzt ne Weile bei Taro und Lisanne (die mittlerweile auch reife Erwachsene sind). Wollte ja endlich mal die Poliziekarriere durch spielen, aber irgendwie nervt mich das nur. Trotz aller erfüllten Voraussetzungen will das mit den Beförderungen nicht hin hauen.
Dank Geldbaum haben sie zumindest keine Geldsorgen und konnten sich nen Butler anstellen. Sehr funny, dass dann Carla Hero kam.
Leider war sie wohl nur Aushilfe, denn nachdem ich Taro zur Arbeit begleitet habe war jemand anders da. Egal wie oft ich neu geladen oder gereist bin, sie wollte nicht mehr auftauchen .




Aufgrund meines längeren Aufenthaltes sind die beiden Kids dann zu Erwachsenen geworden.





Und auch schon hochgeladen .







__________________
Mein Blog
Meine Facebookseite
Meryane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2019, 14:01   #1557
Thomaline
Member
 
Benutzerbild von Thomaline
 
Registriert seit: Feb 2005
Geschlecht: w
Alter: 41
@Meryane: Richtige Bonnet-Gesichter, diese Augenpartie hat Papoula auch geerbt.
__________________
Thomaline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2019, 22:38   #1558
schokomuffin1988
Member
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Oberösterreich
Geschlecht: w
Hallo meine Lieben,

ich wollte nur mal eben noch ein kurzes Lebenszeichen von mir da lassen XD. Ich habe euch nicht vergessen, bin aber (wie in der letzten Zeit immer) ziemlich unter Zeitdruck. ABER ich habe es heute geschafft, wieder mal Sims zu spielen und zack sind schon ein paar Stunden dahin ^^ aber das kennt ihr sicher auch.

Jedenfalls habe ich wieder ein paar Fotos geschossen, mal schauen wann ich zum vertexten komme. Auf alle Fälle hat meine Teen-Schwangerschaft schon 2x Früchte getragen und weil ich kein Unmensch bin, durfte Leonie sogar ihren Washington heiraten (ich bekam es einfach nicht übers Herz die Beiden zu trennen *g*).

Da Mama Romi und Daddy Jake nicht wirklich ihren Segen für diese ungleiche Ehe gegeben haben, sahen es die beiden Turteltauben als notwendig im Stillen zu heiraten - was jedoch dennoch wunderschön war, nämlich auf Sulani (Washington hat die Meeresforscher-Karriere eingeschlagen).

Ich kann es kaum erwarten, bis nächste Woche das neue Gameplaypack rauskommt, .. bin total hin und hergerissen mit wem ich die Magie ausprobiere, mit meiner Butterblume oder doch mit Lainey Le Lievre (das Merkmal düster würde schon mal passen und sie hat nur mehr 3 Tage bis zum Teen).
__________________
Plumbob-Genpool
schokomuffin1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2019, 13:42   #1559
vanLuckner
Member
 
Benutzerbild von vanLuckner
 
Registriert seit: Sep 2008
Ort: Dorf an de Düssel ;-)
Geschlecht: w
Alter: 52
Hallo zusammen....

@ Yvaine:
Ich hoffe, es geht dir wieder besser?!?
Denk dran, Gesundheit ist wichtiger als alles andere....!

Aber nun zu Mason ....
der gibt sich aber wirklich sehr romantisch .
Zitat:
ein Ort voller Romantik und Magie.
Also, diese Location ist der Hammer!
Hast du das selbst gebaut oder irgendwo so gefunden?
Auf jeden Fall hab ich jetzt akutes Fernweh *schnief* ich will bitte sofort an den Strand! (Manchmal wäre es doch ganz nett, ein Sim zu sein....zwei Klicks und -schwupp- steht man in der Sonne am Sandstrand... aber ich schweife ab.
Mason ist ja kaum wieder zu erkennen, er hat da aber wohl wirklich seine absolute Traumfrau gefunden. Der harte Kerl wird ja weich wie Butter in der Sonne!
Zitat:
„Die höhere Macht wacht über uns und sieht alles, was wir tun. Fürs Erste reicht uns ihr Segen, um diese Ehe rechtskräftig sein zu lassen. Vertrau mir.“
Sehr schön gelöst, ich hab mich schon gefragt wie das rechtskräftig sein könnte - aber natürlich, hier reicht das Wissen der "höheren Mächte" darum ja völlig aus!
Zitat:
die zufrieden vor sich hin lächelt.
jahaaaa - das glaub ich gerne
Mason ist ja schon ein Schnuckelchen, da kann Tjeame sich mal glücklich schätzen - aber er hat auch Glück, das sie ihn mit seinen Macken und Kanten (und seiner Gangsterlaufbahn!) nimmt...
Sehr sehr schön, und schweeeeeer romantisch!

@ Thomaline:
seeehr schön, dein Zombie-Film-Verriss!!!!
Ob man das allerdings so unter "Familienfilm" laufen lässt ....

LG - VL
__________________
Und mal wieder von vorne....
vanLuckner ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 09.09.2019, 19:40   #1560
Meryane
Member
 
Benutzerbild von Meryane
 
Registriert seit: Jan 2015
Geschlecht: W
So dann liefere ich heute mal noch den Rest meiner Nachzügler und kann mich dann wieder um den Fortschritt bei Gen 3 kümmern.

Mal wieder macht Galea was sie will. Von wegen - wir leben von dem was Land und Meer hergibt. Sie will Modefotografin werden und basta.
Also ergibt sich Haiya in ihr Schicksal und spielt Model für ihr Töchterchen. Als Unterwäschemodel macht sie immer noch eine gute Figur. Natürlich müssen auch andere Sims aus dem Haushalt ran .



Also das war nicht Marvin... naja vielleicht merkt ihr es ja wer da so Probleme mit seinen Emotionen hat, wenn ihr den Sim im Spiel haben solltet . Da kann man schon mal vor Scham in der Badewanne versinken.



Was sich Daenia wohl wünscht? Wer weiß?



Jedenfalls ist sie nun erwachsen und abholbereit .





Ich wundere mich jedesmal hinterher dass unser Haus noch steht.



"Hey kleine Schwester, hast du deiner Puppe die Decke geklaut?"
"Sehr witzig..."



Marvin darf sich auch was wünschen.



Und damit sind alle Kinder aus dem Haushalt groß .





Die Senioren müssen nun langsam Platz machen, es wird zu voll.
Harley und Bradley haben bereits das Zeitliche gesegnet .
Aber so ist der Lauf der Dinge....
__________________
Mein Blog
Meine Facebookseite
Meryane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2019, 16:23   #1561
Meryane
Member
 
Benutzerbild von Meryane
 
Registriert seit: Jan 2015
Geschlecht: W
Mal wieder ein paar Alterungen in meiner Welt.

Zuerst war ich bei Alec und Delfina. Ist das nicht schön wenn alle zusammen am Tisch sitzen? Naja fast alle.



Es wird nämlich Zeit für Violet erwachsen zu werden. Und auch wenn Mami das hofft, sie will noch immer nicht von Sulani weg.
Und Alecs Familie kann sich auch gar nicht mehr vorstellen, dass Violet nicht mehr da wäre.
Flori freut sich dass seine Tochter jetzt erwachsen ist. Auch wenn beide Eltern wohl ein wenig Wehmut haben. Nicht mehr lange und Lavender wird ebenfalls erwachsen.



Alec? Ess mal mehr! Meine Güte.....



Zu Violets Geburtstag war Delfina noch auf ein Grundstück gereist um Kuchen zu backen. Jetzt war ich es leid. Es gibt jetzt eine Bäckerei in meinem Sulani.
Und weil sonst niemand passte, darf die Kanoa leiten, der bäckt ja so gerne .
Die leeren Schildchen zeigen, Delfina und Violet haben ordentlich zugelangt für die nächste Party.
Und Geschenke haben sie auch besorgt.



Kann also los gehen. Perfekt alle drei vor ihren Torten platziert, damit sie gleichzeitig pusten.
War ja klar, dass wieder eine aus der Reihe tanzt .
Aber immerhin hat das geklappt, alle drei als Geburtstagskinder bei der Party zu markieren.



Benice hat das gleiche Minikinn wie Cousine Lavender erwischt.



Camilo hat jetzt lange Haare, da dies optisch besser harmoniert mit seinen sehr schrägen Augen.



Zaida hat dafür Mamas volle Lippen geerbt.



Alles vom Bäcker, es gibt keinen Kühlschrank, also ran an die Leckereien!



Die Geschenke stammen alle drei aus dem Automaten in Sulani.
Sie werden gleich im Wasser eingeweiht.



Erwachsen:





Ich sollte mir mal aufschreiben wer in welcher Reihenfolge geboren wird, meine Alterungen sind überhaupt nicht chronologisch.


Zum Teenie wurde:

Felicia Dente



Mordechai Dente



Malcom Lane Bolika



Colin Mc Walls wurde zum Schulkind.



Maddox le Lièvre ebenfalls zum Teen.



Und ebenfalls erwachsen unsere Samuel-Mörderin
Luciana le Lièvre


__________________
Mein Blog
Meine Facebookseite
Meryane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2019, 14:05   #1562
YvaineLacroix
Member
 
Benutzerbild von YvaineLacroix
 
Registriert seit: Aug 2010
Geschlecht: w
Alter: 34
Hallo zusammen!

Ich war die letzten paar Tage erneut sehr ruhig, aber dafür gibt es einen sehr guten Grund. Mein Laptop weigert sich Origin vernünftig zu starten, so dass ich kein Sims mehr spielen konnte (ganz Origin ist mit grauen Balken hinterlegt und man kann nichts mehr damit machen ). Ich habe alles versucht, Origin neu installiert, Cache Dateien gelöscht, meine Festplatte defragmentiert, den Grafikkartentreiber aktualisiert, einfach alles. Doch nichts hat geholfen. Es sieht so aus, als würde mein alter Laptop das einfach nicht mehr packen
Leider kann ich mir im Moment keinen neuen leisten. Aber mein Mann ist so lieb und lässt mich an seinem PC spielen. Meine Spielstände und Sceens konnte ich glücklicherweise speichern. Alles noch da.
Es ist zwar etwas umständlich auf einem anderen PC zu spielen, aber es geht. Puh!

Jetzt habe ich entgegen meiner ursprünglichen Absicht mein Spiel doch etwas beschleunigt. Soll heißen, ich habe fleißig verkuppelt und werde euch gleich 17 neue, kleine Generation 2 Sims mitsamt ihrer Eltern vorstellen.
Warum ich das nun so handhabe? Nun, zum einen, weil ich auch irgendwann mal in Generation 2 mitmischen möchte und so komme ich der ganzen Sache einen Schritt schneller näher. Zum anderen, weil ich mir wieder viel zu viele Geschichten ausgedacht hätte und das würde hier wirklich den Rahmen sprengen.
Also habe ich beschlossen meine vier Hauptfamilien, zu denen ich mir schon interessante Stories überlegt habe, reihum zu spielen und die anderen mitaltern zu lassen. Beginnen werde ich mit Mason, gefolgt von Guinevere, Silas und Lars. Bei Mason ist die Alterung dann angestellt. So sollte es eigentlich funktionieren.

So, aber nun gibt es einige neuer Sims zu begrüßen, die ich euch einfach in alphabetischer Reihenfolge ihrer Vornamen vorstellen werde:

Alessandro Dellucci - Generation 2
Eltern: Amalia Dellucci und Lois Lane



Ayumi Yamamoto - Generation 2
Eltern: Marnie Walsh und Akedo Yamamoto



Bente Lyse - Generation 2
Eltern: Anna Lyse und Fridolin McWalls



Caspar Phoenixtraene - Generation 2
Eltern: Gina Phoenixtraene und Jay Adamson



Cosima Frohmut - Generation 2
Eltern: Feli Frohmut und Ali El Majbouri



Enno Lost - Generation 2
Eltern: Kira Hero und Theodor Lost



Femke Hopfen - Generation 2
Eltern: Melli Hopfen und Frank Sanger



Haruki Ohana - Generation 2
Eltern: Lin Ohana und Kai Siebert



Kalea Mahi'ai - Generation 2
Eltern: Lorraine George und Ukuheke Mahi'ai



Leano Kalamainu - Generation 2
Eltern: Mele'u Kalamainu und Martin Schlebusch



Lucian Pelligrini - Generation 2
Eltern: Leah Luft und Seth Pelligrini



Melvin Million - Generation 2
Eltern: Mandy Million und Samuel Zupan



Nathaniel Lagrange - Generation 2
Eltern: Romi Le Lièvre und Leal Lagrange



Nea Dente - Generation 2
Eltern: Erika Suzuki und Igor Dente



Phineas Johnson - Generation 2
Eltern: Petunia Johnson und Bradley Harper



Rouven Storm - Generation 2
Eltern: Haiya Storm und Johny Darko



Ruby Saphir - Generation 2
Eltern: Angelina Saphir und Eddy Schilling

__________________
Meine Sims 4 Doku
Meine Blogs Yvaines Sims

Geändert von YvaineLacroix (13.09.2019 um 14:12 Uhr)
YvaineLacroix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2019, 16:43   #1563
Thomaline
Member
 
Benutzerbild von Thomaline
 
Registriert seit: Feb 2005
Geschlecht: w
Alter: 41
@Meryane: Malcolm Lane-Bolika gefällt mir und ich bin gespannt, wie Zaida sich entwickelt.

@Yvaine: Wie übel! Tut mir leid, um deinen Computer. Da sind ja einige sehr süße Kinder dabei und anscheinend brauche ich mir nun auch keine allzu großen Sorgen mehr um Lars machen.
__________________

Geändert von Thomaline (13.09.2019 um 16:46 Uhr)
Thomaline ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 13.09.2019, 17:56   #1564
Thomaline
Member
 
Benutzerbild von Thomaline
 
Registriert seit: Feb 2005
Geschlecht: w
Alter: 41
Ach, Sulani! Du bist so verdammt malerisch!



Dennoch könnte es auch hier Monster geben, oder?



Alois hat extra die Inschrift auf seinem Sarg geändert, damit Papoula ihn schlafen lässt. Leider ist sie nicht überzeugt und

sie hat Recht; auch in Sulani gibt es Monster!



Lao: 'Ich fühle mich irgendwie blutleer!'
__________________
Thomaline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2019, 19:09   #1565
Yessysims
Member
 
Registriert seit: Sep 2005
Ort: Berlin
Geschlecht: w
Alter: 39
Hallo ihr Lieben


hier ist ja wieder viel passiert (ich hatte eine ziemlich stressige Zeit und war deshalb kaum online oder konnte Sims spielen)


Yvaine - hach sooo romantisch die Hochzeit von Mason und Tjeame
Sulani ist aber auch eine traumhafte Kulisse für eine Hochzeit

Mal schauen ob die kleine Familie jetzt friedlich zusammen auf Sulani leben kann oder ob es noch Probleme aufgrund von Mason´s Job gibt...
Dein ganzer Nachwuchs ist ja toll - ich freue mich wenn sie soweit gewachsen sind das sie als junge Erwachsene mein Spiel bereichern können besonders mag ich Leano und Alessandro und die kleine Tochter von Igor&Erika (bei mir haben die beiden ja auch Kinder)


Thomaline - Papoula und die Monster wäre doch ein toller Titel für ein Kinderbuch

ich bin sehr gespannt auf die kleine Maus wenn sie Erwachsene ist


Meryane - Alec muss definitiv mehr Torte essen da gucken ja die Rippen raus ...
Daenia und Marvin gefallen mir sehr gut und ich muss in Sulani Haushalte zusammenquetschen (und Simse umsiedeln) damit noch Platz ist
__________________
Sims 2 ,3 und 4 Fan


meine Internetseite - www.AniMa4Sims.de -
Yessysims ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 14.09.2019, 08:19   #1566
Mimi A
Member
 
Benutzerbild von Mimi A
 
Registriert seit: Feb 2002
Yvaine, das mit deinem Laptop ist ja ärgerlich. Ich kenne auch Zeiten, wo ich den PC mit meinem Mann teilen mußte, aus der Phase, in der mein PC diverse Grafikkarten gefressen hat. Da wir beide recht "spielsüchtig" sind, war das eher schwierig. Aber immerhin ein schwacher Trost, daß dir dabei keine Spielstände verloren gegangen sind.

So, ihr Lieben, ich mach's kurz, Abschiede fallen mir immer extrem schwer, aber dieser kommt ja für Euch nicht wirklich unerwartet. Ich hab jetzt sehr lange drüber nachgedacht, ich werde meine bunten Plumbobs in meinen Alienthread verschieben. Momentan möchte ich einfach frei nach Schnauze spielen und nicht immer grübeln, ob die Generationen so passen und ob ich zuviele Aliens/Buntlinge züchte, zumal die meisten vom "Kira-Monster" abstammen. Mir ist da in meinem Spiel mittlerweile auch schon bewußterweise so einiges durcheinander geraten. Mal davon abgesehen spiele ich leider schneller die Generationen durch als ihr, weil ich leider immer so ungeduldig bin, das hätte früher oder später eh nicht mehr so zusammen gepaßt.

Da ich es aber nicht fair finde, einfach so ohne Worte wegzubleiben, möchte ich mich hiermit von Euch verabschieden. Ich finde es immer schwierig, wenn man grübeln muß, ob jemand nur länger pausiert, weil er keine Zeit findet oder ob er längst die Lust an der Challenge verloren hat.

Ich danke Euch für die schöne gemeinsame Zeit, ich hatte hier wirklich sehr viel Spaß! Vielleicht finde ich ja eines Tages noch wieder hierhin zurück *hoff* (vermutlich dann aber mit einem Neuanfang), aber zur Zeit kann ich es mir nicht so recht vorstellen. Auf alle Fälle werde ich - nun, wo das geklärt ist - ab und an sicher wieder mitkommentieren.


Ich wünsch Euch noch viel Spaß und freu mich, von euren Lieben zu lesen!
__________________

Geändert von Mimi A (14.09.2019 um 11:45 Uhr) Grund: peinlicher Grammatikfehler!
Mimi A ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2019, 20:47   #1567
Cawli
Member
 
Benutzerbild von Cawli
 
Registriert seit: Mai 2019
Geschlecht: w
Alter: 19
Huhu!

Mich gibt es auch noch. Bei mir ist endlich wieder ruhe eingekehrt und ich habe endlich wieder Zeit mich überhaupt an den PC zu setzen. Leider wirds bei mir trotzdem erstmal nicht weitergehen, da ich den USB-Stick mit meinem Spielstand nicht finden kann. Typisch

In der Zeit kann ich immerhin versuchen, nachzulesen was hier so passiert ist *g*

Mimi, ich wünsche dir ganz viel Spaß in deinem Spielstand und hoffe natürlich, dass du irgendwann deinen Weg wieder hierher finden wirst. Ich werde deine Sims im Alienthread mit sicherheit weiter verfolgen!
Cawli ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 14.09.2019, 20:59   #1568
Thomaline
Member
 
Benutzerbild von Thomaline
 
Registriert seit: Feb 2005
Geschlecht: w
Alter: 41
Zitat:
Zitat von Cawli Beitrag anzeigen
Leider wirds bei mir trotzdem erstmal nicht weitergehen, da ich den USB-Stick mit meinem Spielstand nicht finden kann. Typisch
Wird sicher wieder auftauchen. *Daumen drück* Freut mich, dass Du wieder da bist.
__________________
Thomaline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2019, 09:19   #1569
Mimi A
Member
 
Benutzerbild von Mimi A
 
Registriert seit: Feb 2002
Cawli, wie schön, daß du wieder da bist! Wir haben dich hier sehr vermißt. Das gibt mir ja Anlaß zur Hoffnung, daß sich der ein oder andere "Verschollene" auch noch wieder zurückmelden könnte.

Ich drück fest die Daumen, daß der Stick bald wieder auftaucht, da ich zu gern mal wieder von Gemma und ihren Lieben lesen würde.
__________________
Mimi A ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2019, 09:34   #1570
Thomaline
Member
 
Benutzerbild von Thomaline
 
Registriert seit: Feb 2005
Geschlecht: w
Alter: 41
Habe mal meine Liste aktualisiert.

__________________
Thomaline ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 15.09.2019, 14:26   #1571
YvaineLacroix
Member
 
Benutzerbild von YvaineLacroix
 
Registriert seit: Aug 2010
Geschlecht: w
Alter: 34
Hallo zusammen!

Danke für eure lieben Worte wegen meines Laptops. Es ist einfach blöd gelaufen, doch ich beginne mich allmählich damit zu arrangieren, dass ich mir nun den PC meines Mannes mit ihm teilen muss. Irgendwie klappt das schon.

Mimi, ich würde mich sehr freuen, wenn du eines Tages wieder hierher zurück findest. Bis dahin freue ich mich sehr von deinen Aliens und anderen bunten Sims zu lesen! <3

Cawli, so schön, dass du dich meldest! Ich habe dich und deine Sims vermisst
Ich hoffe sehr, dass du deinen USB Stick ganz schnell wieder findest!

Danke, Yessy! Ich bin auch schon gespannt darauf wie die ganzen kleinen Knirpse einmal aussehen werden, wenn sie groß sind. Freut mich, dass sie dir gefallen!

Nein, das brauchst du nicht, Thomaline
Papoula und die Monster! Ich stimme Yessy zu, dass wäre ein toller Titel für ein Buch
Orrr, der arme Lao! Alois hat ihn gebissen, oder?
__________________
Meine Sims 4 Doku
Meine Blogs Yvaines Sims
YvaineLacroix ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 16.09.2019, 13:49   #1572
Meryane
Member
 
Benutzerbild von Meryane
 
Registriert seit: Jan 2015
Geschlecht: W
Schade Mimi. Aber ist ja deine Entscheidung, wenigstens kannst du dich dann jetzt wieder auf deine Aliens konzentrieren.

@Yvaine Ui ne Menge netter Nachwuchs

Der Arme Lao, nicht mal in Sulan ist man vor bissigen Fledermäusen sicher.

Ich hab einiges an Bildern mit, wo fange ich denn an?

Penny! Die ist mit Anschi in eins meiner alten Häuser gezogen, dass ich nach Sulani gesetzt habe. Wo sie es sich dank Pennys Anteil vom Lottogewinn gut gehen lassen.




Penny macht auch gleich den nächsten Schritt.



Da wird auch nicht lange gefackelt. Die zwei haben keinen Bock auf großes Tamm tamm, sie wollen eigentlich nur endlich viel Zeit zu zweit verbringen. Deswegen heiraten sie zu Hause still und heimlich nur zu zweit.



Die weitere Alterungsrunde hat mich als nächstes zu Melody und Samuel geführt.

Töchterchen Esther ist zum Teenager gealtert.


Und Sohn Rafael ist nun ebenfalls erwachsen.






Auch Mios Töchterchen Izara darf in der Galerie abgeholt werden.





Und dann wäre da noch Orvils Ältester Morpheus.






Bei Thomas und Drew gab es auch Geburtstage zu feiern, aber das zeige ich dann später.
__________________
Mein Blog
Meine Facebookseite
Meryane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2019, 22:41   #1573
Kelaino
Member
 
Benutzerbild von Kelaino
 
Registriert seit: Jul 2008
Ort: Bielefeld
Geschlecht: w
Alter: 32
Hallo ihr lieben.
Ich komme hier als stille Mitleserin mal aus der Versenkung. Nachdem ich mir seit einer ganzen Weile eure tollen Sims anschaue, will ich dem Projekt jetzt auch mal eine Chance geben.
Ich bin jetzt zwar eine ziemliche Nachzüglerin, aber ich beeil mich, bei euch aufzuholen

Das Projekt steht bei mir in den Startlöchern. Ich habe jetzt die Sims ausgesucht, die laut Übersicht in der ersten Generation bisher die wenigstens Kinder kriegen durften. Diese werden in einen großen Singlesclub gesteckt und wir sehen, was passiert
Eure anderen Sims der ersten Generation habe ich einfach mal so in die Stadt geworfen. Sie sind jetzt ganz dem MC überlassen, aber ihre Gesichter werden auf jeden Fall auftauchen.

Und damit ich anfangen kann, wird hier meine Morgana der Runde beitreten: Wünscht mir Glück (Das mit der Bildbearbeitung krieg ich nächstes mal bestimmt besser hin )





(EaKontoID: KoiKelaino)
__________________

Kelaino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2019, 23:04   #1574
Mimi A
Member
 
Benutzerbild von Mimi A
 
Registriert seit: Feb 2002
Huhu,

wow, ein Hexlein! *freu* Das fehlte hier wirklich noch. Und dann auch noch eine Rothaarige, ich bin begeistert.

Ich wünsch Dir ganz viel Spaß beim Starten und bin gespannt, wen deine Gute verzaubern wird.

Liebe Grüße in die Nachbarstadt von Mimi
__________________
Mimi A ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2019, 23:15   #1575
Yessysims
Member
 
Registriert seit: Sep 2005
Ort: Berlin
Geschlecht: w
Alter: 39
schön eine neue Mitspielerin herzlich Willkommen Kelaino


ich kann mich Mimi nur anschließen eine rothaarige Hexe -wie toll
dann bin ich gespannt wen du alles in Singletopf geworfen hast und wen sie sich dann rausguckt



Wow Meryane deine Esther ist ja eine sehr sehr Hübsche
da freu ich mich darauf wenn sie altert

so eine still und heimlich Hochzeit hat ja auch was - schönes Bild im grünen Bogen von den 2 Turteltauben
__________________
Sims 2 ,3 und 4 Fan


meine Internetseite - www.AniMa4Sims.de -
Yessysims ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2019, 09:26   #1576
YvaineLacroix
Member
 
Benutzerbild von YvaineLacroix
 
Registriert seit: Aug 2010
Geschlecht: w
Alter: 34
Hallo zusammen!

@Meryane: Penny und Anschi sind wirklich niedlich zusammen. Schön, dass sie nun so viel Zeit miteinander verbringen können. Ich fand es sehr passend, dass sie sich still und heimlich vermählt haben.
Von den drei Erwachsenen finde ich besonders Morpheus toll

@Kelaino: Herzlich willkommen bei uns! Schön, dass du nun auch teilnimmst! Ich bin schon sehr gespannt, von welchen Sims du da gesprochen hast und was diese so alles erleben werden
Deine Morgana finde ich sehr hübsch und auch wenn ich eigentlich gerade fertig war, wird sie noch einen Platz in meiner ersten Generation bekommen. Ich habe da schon so eine Idee...

Zunächst einmal habe ich euch aber ein neues Mason Kapitel mitgebracht. Viel Spaß damit!

~~~~~~~~~~~~~~~~

Ein paar Tage später macht Mason sich auf den Weg nach Brindelton Bay, wo es wie aus Eimern schüttet. Vor dem Haus von Kanoa und Guinevere bleibt er einen Moment stehen, um sich zu sammeln. Er weiß, dass Kanoa alles andere als erfreut sein wird ihn hier zu sehen und doch muss er mit dem Geheimagenten sprechen. Denn nur er kann ihm helfen eine ruhige Hochzeit mit Freunden zu feiern.
Wie erwartet ist Kanoa nicht begeistert ihn zu sehen, hört sich aber alles mit ruhiger Miene an.



„Das ist nicht wenig, was du da von mir verlangst“, brummt er schließlich.
„Aber du bekommst es hin, oder nicht?“ Mason schaut ihn mit hoch gezogener Augenbraue fragend an.
Kanoa seufzt und reibt sich über den Nacken. „Schon, aber dennoch ist es sehr aufwendig. Dafür schuldest du mir was.“
„Von mir aus“, winkt Mason ab. „So lange ich Tjeame eine wunderschöne Feier bieten kann, ist mir alles recht.“



Und so einigen sich die beiden ungleichen Männer schließlich. Kanoa wird in seiner Funktion als leitender Angestellter beim Geheimdienst dafür sorgen, dass niemand von Masons Konkurrenten Wind davon bekommt wo die Feier stattfinden wird, so dass es zu keinen unliebsamen Überraschungen kommt. Im Gegenzug schuldet Mason ihm einen großen Gefallen, den er dann einfordern kann, wenn er ihn benötigt.



Weitere drei Tage später ist alles vorbereitet. Die Location in San Myshuno befindet sich direkt neben dem Hauptquartier des SCIA und bietet den größtmöglichen Schutz vor anderen Gangsterbossen und deren Untergebenen, da die Agenten des SCIA ganz genau schauen, was der berüchtigte Mason Thorn im Schilde führt.
Mason ist sehr zufrieden mit allem. So ist es perfekt. Voller Enthusiasmus begrüßt er seine Gäste und hält ein wenig Smalltalk mit seinen Freunden und Bekannten.



Und wo steckt seine Braut?
Die wollte es sich nicht nehmen lassen ihre Hochzeitstorte selbst zu backen. Wie praktisch, dass sie das direkt vor Ort tun kann.



Schließlich führt Mason seine wunderschöne Braut vor den über und über mit Blumen versehenen Hochzeitsbogen.
Zum zweiten Mal. Aber das weiß keiner der anwesenden Gäste. Das ist sein und Tjeames kleines Geheimnis.
Irgendwie trauen sich ihre Freunde nicht bis ganz nach vorne, sondern nehmen lieber in den hintersten Reihen Platz bzw. bleiben gleich stehen.



Doch das bekommt Mason nur am Rande mit. Er hat nur Augen für seine Tjeame, die in ihrem Brautkleid einfach umwerfend aussieht.



Sie tauschen ihre Gelübde aus, schwören sich ewige Liebe und streifen sich anschließend gegenseitig den Ehering über den Finger.



Unter dem Jubeln und begeisterten Rufen aller ihrer Freunde und Bekannten können sie sich gar nicht mehr voneinander lösen und tauschen einen Kuss nach dem anderen.
Nun sind sie wirklich verheiratet. All die Menschen, die ihnen wichtig sind, sind Zeuge ihrer Trauung gewesen und können es bezeugen.



Mason und Tjeame sind überglücklich und das sieht man ihnen auch an. So strahlend hat man den berüchtigten Mason Thorn wohl noch nie gesehen.
Blouba erfreut das Brautpaar mit ihrem Sirenengesang, der auf seltsame Weise fremd und wunderschön zugleich klingt. Enele lächelt daraufhin nur wissend, während alle anderen staunen und versonnen lauschen.



Danach ist es Zeit die Hochzeitstorte anzuschneiden. Mason macht sich auf, um für sich und seine frisch Angetraute ein Stück zu holen. Liebevoll füttern die beiden sich gegenseitig.



Danach sitzen alle bei Speis und Trank zusammen und amüsieren sich köstlich. Kanoa, der natürlich ebenfalls eingeladen ist, schließlich ist seine Frau eine gute Freundin des Bräutigams, lächelt zufrieden vor sich hin.
Na, das hat bisher ja wunderbar geklappt. Und nun steht der mächtige Mason Thorn in seiner Schuld. Das könnte sich eines Tages durchaus als nützlich erweisen.



Nach dem Essen geht die Feier erst richtig los und die Tanzfläche wird gestürmt. Mason, Tjeame und ihre Gäste legen eine flotte Sohle nach der anderen aufs Parkett. Kein Wunder also, dass Mandy irgendwann die Puste ausgeht und sie erst einmal nach Luft schnappen muss.



Das Brautpaar und seine Gäste feiern bis tief in die Nacht hinein.
Es ist bereits früh am Morgen, als sich die Feier schließlich auflöst und sich alle voneinander verabschieden.
Darian umarmt seine Ziehmutter ganz fest. „Ich bin so froh dich als Mutter zu haben. Du bist die Beste, Tjeame.“
Tjeame ist gerührt und erwidert seine Umarmung liebevoll. „Und du bist ein wundervoller Sohn, mein Schatz“, erwidert sie mit belegter Stimme und blinzelt gegen die Tränen an, die unweigerlich in ihren Augen aufsteigen bei seinen lieben Worten.
Wohlwollend schaut Mason ihnen zu.



Nachdem Darian in der Obhut von Enele und Blouba sicher nach Sulani zurückkehrt, machen Tjeame und Mason sich müde aber glücklich auf den Weg zu ihrem Hochzeits Fotoshooting im Fotostudio am anderen Ende von San Myshuno.
Die beiden haben viel Spaß dabei zu posieren und sich in Szene zu setzen. Dabei kommen diese herrlichen Schnappschüsse bei raus:




Schließlich liegen die beiden sich erneut in den Armen und sehen sich ganz tief in die Augen, ehe sie in einen zärtlichen, nicht enden wollenden Kuss versinken.
Sie sind sich einig, dass dies einer der schönsten Tage in ihrem Leben gewesen ist und sie sich immer gerne daran zurück erinnern werden.

__________________
Meine Sims 4 Doku
Meine Blogs Yvaines Sims
YvaineLacroix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2019, 13:33   #1577
Kelaino
Member
 
Benutzerbild von Kelaino
 
Registriert seit: Jul 2008
Ort: Bielefeld
Geschlecht: w
Alter: 32
Morgen ihr lieben

ich freu mich sehr, dass ihr mich hier so lieb aufnehmt. Hoffen wir,d ass euch meine Bilder jetzt auch ein wenig unterhalten können

@YvaineLacroix: Das wäre toll! Du schreibst immer so liebevoll. Da kriegt meine kleine bei dir sicher eine tolle Geschichte Ich find dein neuestes Kapitel auch wieder so schön geschrieben. Eine tolle Hochzeit. Ist das normal, dass die Sänger in Badekleidung auftauchen? ich bin auch mal gespannt, was Kanoa noch ausheckt.

ich habe heute auch die ersten Bilder für euch. In der ersten Woche hat sich alles voll aufs verkuppeln konzentriert. Sowohl die Herren als auch die Damen (je 7 pro Haushalt) sind jeweils in einer sehr romantisch eingerichtete Villa gezogen (die ist eigentlich für eine Bachelor Challenge gedacht laut Store). Dort sollten sie sich erstmal kennen lernen.



Dafür statten die Damen den Herren erstmal einen Antrittsbesuch ab. In kleinen Gesprächrunden und über einem gemeinsamen Film, wird sich kennengelernt und geschaut, wer sich am sympatischsten ist. Alle Sims sollen einander zumindest kennengelernt haben.

Das ist der Punkt, wo mein MC andere Pläne hatte.



In Rekordzeit ist die Sauna der beliebteste Ort im Haus und die Pärchen geben sich die Klinke in die Hand. Im ganzen Haus wird geflirtet und getechtelt. Astra hält sich dabei noch vornehm zurück, dafür probiert sich Amber auf ihre eigene Art durch ihre möglichen Partner.



Mein MC erlaubt es meinen Sims selbst zu entscheiden, ob sie techteln oder für Nachwuchs sorgen wollen. Morgana nutzt dies direkt, um den letzten freien Platz im Haus auf ihre Art zu füllen. Der Vater Enele ist nicht wirklich begeistert von dieser Information.



Astra ist das ganze Gewusel im Haus wohl deutlich zu viel. Sie lernt die Herren lieber in Ruhe alleine kennen und holt sich von Mandy erstmal eine Stärkung. Mit neuer Energie kann dann auch sie sich entscheiden und probiert mal einen neuen Techtelort mit Martin aus.



Amber hat das wohl inspiriert und sie muss das mit dem nächsten Mann auch mal testen.
Im Gespräch zwischen Haiya und Mason wundere ich mich dann doch sehr über Masons Bauch...und hier ist der Punkt erreicht, wo ich meinen MC mal ein wenig entschärfe. Der stolze (zweite) Vater von Masons Baby ist Ali El Majbouri. Die beiden wollten auch gerne den letzten freien Platz in ihrem Haus voll machen, da ich das im MC erlaubt hatte. Es sein ihnen gegönnt, aber jetzt ist es erstmal abgeschaltet.
Elena und Enele haben sich währenddessen für eine traditionelle Art des Zusammen seins entschieden und haben ein Date auf dem Späße Festival. Igor kann sich die Gelegenheit nicht nehmen lassen, und mogelt sich mit in die lustige Runde. Sie ignorieren ihn aber sehr gekonnt. (Anm: Das hätte ich nicht getan, ich liebe ihn )



Während im Haus weiter fleißig geturtelt wird, kann Morgana sich nicht so recht auf die Männerwelt konzentrieren: Bei ihr setzen die Wehen ein. Und nur kurze Zeit später bringt Leah Luft meinen ersten Beitrag der 2. Generation zu Welt: Aurora Bigelow Tehei (der Nachname passt nicht ganz ins Feld ) Soviel sei schon gesagt, wir haben eine kleine Hexe.

Mit der Geburt der zweiten Generation, beende ich die Beschnupperrung und läute die Verkupplungsphase ein. Ab jetzt wird zusammen gebracht, was das Zeug hält.



Die ersten sind Elena und Enele. Die beiden haben sich auf ihrem ersten Date schon verliebt und brauchen nur einen kleinen Stups, um auf ihre gemeinsame Zukunft zuzusteuern.



Anschließend kommt Amber an die Reihe. Sie hat sich mit einigen der Herren eingelassen. schlussendlich ist es aber Bradley, den sie am meisten mag. Für den Antrag hat sie sich auch extra nochmal etwas richtiges angezogen. (Wer geht in Unterwäsche in eine Bar? Nun, wenn sie es mag)
Darauf muss angestoßen werden. Harley Davidson höchst selbst versorgt die beiden an diesem Abend.



Das nächste Paar besteht aus eher unauffälligen Personen. Weder Guinevere noch Deniz haben sich sonderlich in den Vordergrund gespielt. Verherzt haben sie sich trotzdem und gelangen so auch schnell zueinander.



Das vierte Paar ist da schon auffälliger. Der einzige Mann mit dem Haiya reden will ist Mason. Die beiden haben immer Zeit verbracht, bis der grüne Balken anstieg, nur damit einer der beiden dann etwas dummes sagt und die Beziehung wieder absackt.
Auf ein Date in den Park lädt er sie trotzdem ein und bei ihrem ersten Kuss passt sein Schwangerschaftsbauch gerade so zwischen die beiden. Haiya scheint es nicht zu stören. Und so sind auch diese zwei kurz darauf verlobt. Sie sind offenbar einfach füreinander gemacht.



Für meine letzte Kandidatin muss ich ein wenig suchen. Es sind noch drei Bachelor frei und sie alle stellen sich Rarahu vor. Der einzige mit dem sie sich jedoch verherzen will, ist Martin, der Favorit von Astra.
Er währt sich nicht gerade und so sind auch diese beiden bald ein glückliches Paar.
Morgana und Astra als Romantiksims bekommen hier absichtlich keinen festen Partner, da dass ihrer Natur widerspricht. Hier warte ich auf explizite Wünsche. Wenn Astra Martin weiter so gern hat, könnte es wohl nochmal spannend werden.



Nachdem die Paarungen nun gefunden sind, heißt es nurnoch: HOCHZEIT!
Alle 5 Paare geben sich das Ja-Wort und ziehen aus den Bachelorvillas aus. Mason, sein Sohn Mirco und Haiya kaufen sich direkt ein Haus auf Sulani, die anderen kriegen von ihrer Spielerin beim nächsten Spielstart einen Ort zugewiesen.
Die verbleibenden Singles werde ich in 2 WGs stecken, und sie als Dous die Nachbarschaft unsicher machen lassen, bis sie mir etwas anderes signalisieren.
Ab dem nächsten Mal ist hier also mit ordentlich Nachwuchs zu rechnen.

Aber bis dahin habe ich hier schon die ersten beiden Kandidaten der zweiten Generation für euch:



Aurora Bigelow Tehei - Generation 2
Eltern: Morgana Bigelow und Enele Teheiura
Okkult: Hexe



Mirco Thorn - Generation 2
Eltern: Mason Thorn und Ali El Majbouri
__________________

Kelaino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2019, 13:41   #1578
Mimi A
Member
 
Benutzerbild von Mimi A
 
Registriert seit: Feb 2002
Ich hab gerade noch ein paar Sims hochgeladen, die mittlerweile erwachsen geworden sind und hier noch so rumdümpelten. Nur so für den Fall, daß sie jemand trotzdem noch aufnehmen mag, ein paar Zweier-Sims und Mano.

Yvaine, was für eine traumhafte Hochzeit, die sich nicht vor der kleinen Privatfeier verstecken braucht - auch hier finde ich die Kulisse sehr gut gelungen. Und ein paar nette Gäste sind halt manchmal doch ganz nett, obwohl ich große Gesellschaften persönlich ja nicht so mag. Ich bin ja schon echt gespannt, was Kanoa sich von Mason als Gegenleistung einfordern wird, aber offenbar ist das ja bislang noch offen. Schon ein sehr interessantes Freundepaar!

Daß Tjeame es sich traut, in ihrem Hochzeitskleid zu backen, find ich ja beachtlich. Ich hätte es totsicher geschafft, es dabei einzuschweinzen.

Ich wünsche Mason & Tjeame noch ganz ganz viele glückliche Jahre miteinander! Irgendwie ist es immer gruselig zu wissen, daß irgendwo die Alterung aktiviert ist, aber es muß natürlich ab und an sein.
__________________
Mimi A ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 17.09.2019, 14:14   #1579
Mimi A
Member
 
Benutzerbild von Mimi A
 
Registriert seit: Feb 2002
Uiiiuiiiuiii, Kelaino, bei dir ist ja gleich jede Menge los *staun*! Sehr spannend diese Herangehensweise des Verkuppelns, Tjeame hat das mit ihren Sims ähnlich gelöst.

Und die Kleinen sind ja alle beide zuckersüß! Daß auch Aurora eine kleine Hexe ist, freut mich extrem zu hören. Da werd ich ja schon bald wieder schwach, die brauch ich bestimmt auch im Spiel bei meiner derzeitigen Hexenbegeisterung. Mirco hat soo tolle Augen! *schwärm*

Mason & die Meerjungfrauen sind schon fast ein Kapitel für sich - offenbar kann er sich für Nixen sehr begeistern. Gut, daß Tjeame das nicht weiß ...

Igor ist auch einer meiner allerliebsten Plumbobs - hoffentlich findet er auch bald eine ganz liebe Partnerin!

In der Sauna haben sich bei mir auch schon gern Paare gefunden, die scheint dafür äußerst geeignet zu sein.

Wie machst du das den mit dem MC in der nächsten Generation - also wie hinderst du ihn daran, die Generationen zu mixen?
__________________
Mimi A ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2019, 18:43   #1580
Yessysims
Member
 
Registriert seit: Sep 2005
Ort: Berlin
Geschlecht: w
Alter: 39
Yvaine die Hochzeit war wirklich traumhaft schön - und alle im Tanzfieber ,so toll ,und Tjeame in ihrem zartrosa Brautkleid und den hochgesteckten Haaren ganz elegant (wo ist denn eigentlich das gemeinsame Kind von den beiden?oder täusche ich mich da?)


Thomaline was machen eigentlich Alie´l und Ben??


Kelaino - hübsche Päarchen hast du zusammengewürfelt sowzusagen

das mit der Sauna probiere ich demnächst als Kuppelort auch mal aus
die kleine Aurora kommt bisher ja sehr nach ihrer Mama
und woher hat denn Mirco Thorn seine Augen?
__________________
Sims 2 ,3 und 4 Fan


meine Internetseite - www.AniMa4Sims.de -
Yessysims ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 18.09.2019, 16:27   #1581
YvaineLacroix
Member
 
Benutzerbild von YvaineLacroix
 
Registriert seit: Aug 2010
Geschlecht: w
Alter: 34
Hallo zusammen!

@Kelaino: Aurora und Mirco sind ja süße kleine Fratze!
Schön, dass Mason in Haiya eine feste Partnerin gefunden hat. Ich kann ihn mir auf Dauer nämlich einfach nicht mit einem Mann als Partner vorstellen
Außerdem passt Haiya auch vom Charakter perfekt zu ihm. Du lässt die beiden doch sicher auch noch Nachwuchs bekommen, oder?

Danke für dein Lob bezüglich meiner Geschichten!
Ich habe bereits eine umfassende Story mit Morgana am laufen, ob sie euch gefallen wird ist allerdings die andere Frage.
Es wird dramatisch, dass kann ich schon einmal sagen, ohne zu viel zu verraten.

Keine Ahnung warum Blouba sich für Badekleidung statt Abendgarderobe entschieden hat. Sie war übrigens nicht die einzige. Lorraine lief ebenfalls im knappen Bikini herum

@Mimi: Vielen lieben Dank!
Ich bin auch sehr froh, dass ich die beiden so schön unter die Haube gebracht habe.
Und was Kanoa für einen Gefallen einfordern wird ist noch völlig offen. Ich weiß zwar schon was es sein wird, aber das bleibt natürlich noch ein Geheimnis
Und ja, ich liebe es Mason und Kanoa zu spielen und mir neue Stories zu ihnen auszudenken.
Ich hätte auch niemals in meinem Hochzeitskleid gebacken, aber Tjeame kennt da nichts
Das hoffe ich auch. Die beiden sind eines meiner absoluten Lieblingspaare
Und ja die Alterung läuft aktuell, damit die ganzen anderen Kleinkinder demnächst alle zu Kindern werden. Es sind immerhin 35 zweite Generationen Sims, die groß gezogen werden wollen

@Yessy: Danke schön!
Die Zwillinge von Mason und Tjeame habe ich daheim gelassen, sprich in der Tagespflege. Das wäre mir zu stressig geworden mit zwei Kleinkindern

So, natürlich geht es nun bei Mason und Tjeame weiter. Aber wer jetzt gedacht hat, das alles Friede Freude Eierkuchen ist, der kennt mich schlecht

~~~~~~~~~~~~~~~

Nach der Hochzeit nimmt das Familienleben die Thorns schnell wieder in Beschlag. Die Zwillinge Isalie und Gideon fordern viel Aufmerksamkeit und Mason unterstützt Tjeame so gut er kann.
Die kleine Isalie ist immer noch sein Augenstern. Jedes Mal, wenn sie ihn mit ihren großen Kulleraugen anschaut, kann er ihr einfach nicht widerstehen. Sie weiß eben ganz genau wie sie ihren sonst so Furcht einflößenden Papa für sich einnehmen kann.



Besonders gerne plantscht Isalie in dem Planschbecken herum, welches draußen auf der Terrasse steht. Und besonders viel Spaß macht es ihr, wenn ihr Papa mit ihr herum planscht und sich von ihr und ihrer Quietscheente nass spritzen lässt.
Mason ist wie ein anderer Mensch, wenn er sich mit seinen Kindern beschäftigt. Er hätte nie gedacht, dass er überhaupt in der Lage ist derart tiefe Gefühle für diese kleinen Wesen zu empfinden. Doch er liebt seine drei Kinder heiß und innig. Weswegen er auch sehr gerne Zeit mit ihnen verbringt.



Isalie ist aber nicht immer ein kleiner Sonnenschein, sondern kann auch ganz schön zickig sein, wenn ihr etwas nicht in den Kram passt. Doch sobald Papa Mason sie in den Arm nimmt, lässt sie sich beruhigen.
Die beiden haben eben einen ganz besonderen Draht zueinander.



Natürlich kümmert sich Tjeame ebenfalls rührend um ihre Kinder. Gideon und sie lernen am liebsten Flashkarten. Damit könnten sie sich stundenlang beschäftigen, ohne dass es ihnen langweilig wird.
Doch Gideon spielt auch ganz gerne für sich alleine. Er ist ein sehr pflegeleichtes Kleinkind.



Zumindest denken seine Eltern das.
Sobald sie ihn allerdings aus den Augen lassen, hat er nur noch Blödsinn im Kopf. Ob er nun nackig durch die Wohnung flitzt oder seine Kinderbücher in ihre Einzelteile zerlegt, nichts ist vor ihm und seiner Neugier sicher.



Und dann ist da noch Darian, der seine Stiefmutter und seine Halbgeschwister ins Herz geschlossen hat und froh ist, dass sie nun alle eine Familie sind.
Alles könnte so schön sein, wären da nicht die anderen Kinder in der Schule, die ihn nicht vergessen lassen, wer seine leibliche Mutter ist und dass sie scheinbar nichts von ihm wissen will.
Das tut weh. Und macht ihn unglaublich wütend.
Oft kommt er aus der Schule und muss seine Wut erst einmal an dem hilflosen Mr. Fleder auslassen, um nicht daran zu ersticken.
Er hasst es, dass er zur Zielscheibe des Spotts der anderen wird, nur weil seine Mutter berühmt ist. Was kann er denn dafür, dass sie ihn nie geliebt hat?



Gegenüber seiner Familie will er sich nicht anmerken lassen, versucht stark zu sein, damit sich sein Vater und Tjeame keine Sorgen um ihn machen.
Isalie und Gideon sind zum Glück noch zu klein, um etwas zu merken. Darian hält sich gerne in ihrer Gegenwart auf. Sie heitern ihn auf und er geht ganz in seiner Rolle als großer Bruder auf.
Und die gemeinsame Zeit mit seinem Vater schätzt er ebenfalls sehr. Mason und er spielen regelmäßig Schach, wobei Mason versucht ihm sämtliche Finessen dieses Spiels beizubringen. Außerdem unterstützt er ihn bei seinen Hausaufgaben so gut er kann.



Darians Maskerade scheint zu funktionieren. Mason merkt nicht, dass sein Sohn in der Schule gehänselt wird und entschlossen ist damit ganz allein fertig zu werden.
Doch vielleicht liegt das auch daran, dass er auf der Arbeit mit seinen eigenen Problemen zu kämpfen hat. Die Konkurrenz schläft nicht und macht ihm momentan sein Leben als angehender Unterweltboss zur Hölle. Irgendjemand hat es auf seine Leute abgesehen und versaut ihm einen Coup nach dem anderen.
Das stresst ihn enorm. Er hat noch keine annehmbare Lösung für dieses Problem gefunden. Er weiß ja noch nicht einmal genau wer der Drahtzieher hinter diesen ganzen Aktionen ist. Wenn er es wüsste, würde ihm sicher etwas einfallen, um Vergeltung zu üben und dem ganzen Treiben endgültig ein Ende zu setzen.
Kanoa kann ihm dieses Mal nicht helfen. Er ist vorübergehend in eine andere Abteilung versetzt worden und verfügt momentan nicht über die erforderlichen Befugnisse, um irgendetwas tun zu können.



Mason lässt seinen ganzen Frust beim Training an seinen Geräten aus.
Sich sportlich zu betätigen hilft ihm immer angestauten Frust loszuwerden und wieder einen klaren Kopf zu bekommen.
Vielleicht ereilt ihn hier in seinem Sportraum ja irgendwann der berühmte Geistesblitz mit der rettenden Idee.



Tjeame spürt, dass irgendetwas ihren Mann belastet, bohrt aber nicht weiter nach. Sie weiß, dass er ihr nicht zu viel über seine Arbeit erzählen will, um sie nicht unnötig in Gefahr zu bringen. Sie respektiert seine Entscheidung, auch wenn das bedeutet, dass sie ihm nicht wirklich helfen kann.
Wie gut, dass Enele und Blouba, ihre nächsten Nachbarn und mittlerweile guten Freunde, auf einen spontanen Besuch vorbeikommen und Tjeame auf andere Gedanken bringen.
Während die Frauen sich über Erziehungsmethoden und die Entwicklung ihrer Kinder austauschen, genießt Enele die Annehmlichkeiten, die Strom und fließendes Wasser so mit sich bringen. Bei ihm zu Hause gibt es so etwas schließlich nicht.



Als ein besonderes Ereignis im Hause Thorn ansteht, sind erst einmal alle Probleme vergessen. Die Zwillinge haben Geburtstag und werden zu Kindern!
Isalie macht den Anfang und darf mit Papas Hilfe die Kerzen auf ihrem Kuchen auspusten.



Danach ist Gideon an der Reihe, der nicht minder aufgeregt ist als seine Zwillingsschwester.



Das ist also Isalie als Kind. Sie hat viel von ihrem Vater und zwar nicht nur die Farbe ihrer Augen.



Und dieser junge Mann ist Gideon. Er hat sanftere Gesichtszüge, denen von Tjeame nicht unähnlich. Den forschen Gang hat er aber offensichtlich von Mason abgeguckt.



Jetzt da die Zwillinge aus dem Gröbsten heraus sind, hat Tjeame wieder richtig viel Zeit Freelancer Aufträge anzunehmen und mit ihren Programmierfähigkeiten dazu beizutragen, dass Firmennetzwerke und Server sicherer werden.




Wie wird es bei den Thorns weitergehen?
Wird Darian einen Weg finden sich gegen den Spott wegen seiner berühmten Mutter zu wehren?
Was unternimmt Mason bezüglich seiner Konkurrenz? Wer steckt wohl hinter den Anschlägen auf seine Männer?
Und wie fügen sich die Zwillinge in das Familienleben ein, jetzt da sie ebenfalls Schulkinder sind wie ihr großer Bruder?
Das alles und noch viel mehr erfahrt ihr in der nächsten Woche bei den Thorns. Als nächstes wird es bei Guinevere und Kanoa weitergehen.
__________________
Meine Sims 4 Doku
Meine Blogs Yvaines Sims

Geändert von YvaineLacroix (18.09.2019 um 16:29 Uhr)
YvaineLacroix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2019, 17:49   #1582
Yessysims
Member
 
Registriert seit: Sep 2005
Ort: Berlin
Geschlecht: w
Alter: 39
Yvaine das verspricht ja spannend zu werden mit 3 Schulkindern im Hause Thorn ...ich bin sehr gespannt ob sich Darian irgendwann auf den Weg macht um seine leibliche Mutter zur Rede zu stellen warum er verspottet wird in der Schule obwohl sie ja eigentlich diejenige wäre die Ärger bekommen müsste weil sie ihn nicht wollte...
die Zwillinge gefallen mir sehr gut - mal schauen wie sie als Teens ausschauen
dann warte ich mal voller Vorfreude auf das Kanoa/Ginuiviere Kapitel


ich selber habe irgendwie gerade eine Ideen und Schreibblockkade/Unlust und bin seit meine Galerie so rumspinnt sehr wenig Sims spielen habe aber für die hübsche Hexe einen Partner rausgeguckt bzw sie hat das selber so entschieden (ich wollte ja Carl Jansen wegen rothaarigem Sim mit blauer Haut aber wenn Mrs.Hexe ihren eigenen Kopf hat dann bitte schön...)


so ist es der schmucke junge Mann geworden also rote Haare werden es wohl auf jeden Fall *freu*



über die Info das er bald Vater wird ... nunja die Reaktion war eher nicht so...
__________________
Sims 2 ,3 und 4 Fan


meine Internetseite - www.AniMa4Sims.de -
Yessysims ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2019, 18:03   #1583
Thomaline
Member
 
Benutzerbild von Thomaline
 
Registriert seit: Feb 2005
Geschlecht: w
Alter: 41
@Kelaino: Herzlich Willkommen! Deine große Kuppelaktion hat mich zum Lachen gebracht, Mason und Ali!

@Yvaine: Sehr schöne zweite Hochzeit, hat mir gut gefallen. Bin gespannt, was Mason nun für eine Gegenleistung erbringen muss. Masons Kinder sind auch immer wieder spannend. Isalie ist ja als Kind schon sehr maskulin. Gideon tut mir aber ein bisschen leid. Mason ist ein Vater, der seine Liebe sehr ungerecht verteilt.

@Yessy: Die sind gerade nicht dran und warten brav auf den nächsten Akt.
__________________
Thomaline ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 18.09.2019, 19:45   #1584
Kelaino
Member
 
Benutzerbild von Kelaino
 
Registriert seit: Jul 2008
Ort: Bielefeld
Geschlecht: w
Alter: 32
@Mimi Igor muss sich seine Partnerin bei mir leider selber suchen. Ich steuere nur die 14 Sims des Singleclub aktiv. Aber ich schaue mal ab und zu, wie es den ungespielten Sims so geht. Was ich mit dem MC mache weiß ich ehrlich gesagt noch nicht so ganz. Im Moment darf er ohnehin nur die ungesteuerten und den aktiven Haushalt beeinflussen. Wenn die zweite Generation alt genug für Verpartnerung ist, muss ich mir was überlegen. Die ungespielten werde ich dann eventuell einfach ignorieren, wenn sie sich nicht an die Regeln halten und bei meinen gespielten Sims wird dann genau drauf geschaut, dass sie nicht heimlich in der Sauna verschwinden, wenn ich nicht hinsehe (Ja, ich schaue da Mason an! )
Die Art des Verkuppelns ist auch von diesem Thread hier inspiriert. (Viele Seiten früher) Gut möglich, dass es sogar Tjeame war, die mich drauf gebracht hat.

@Yessy: Das mit Mircos Augen habe ich mich auch schon gefragt. Aber der Kleine scheint bei der Hautfarbe schon genau zwischen den beiden Vätern zu liegen, vielleicht ist das mit den Augen ja ähnlich? Ich werde mir das bei seinen Alterungen jedenfalls mal noch näher anschauen, was in seinem Genpool los ist.
Wow! Morgana wird bei dir auch schon Mutter. Das finde ich super Und sie muss natürlich selbst entscheiden, wer der Vater sein darf. Das passt irgendwie zu ihr. und er wird ich schon noch freuen, sonst wird er eben verhext.

@Yvaine: Keine Sorge, für meine Pärchen ist auf jeden Fall noch einiges an Nachwuchs geplant. Ich halte doch Mason nicht von seinen Nixen fern.
Bei dir sieht unser Mason aber richtig ungewöhnlich aus. Ihn als Familienvater lächen zu sehen ist total süß und total ungewohnt. Aber er sieht so glücklich aus! Gut, dass er nichts von dem Mobbing weiß..nicht dass er noch seine Beziehungen in der Schule spielen lässt.
Die Zwillinge sind als Kinder auch total süß. Aber Isalie wird doch nicht auch eine kleine Verbrecherin werden?

Ich werde dann auch mal ins Spiel verschwinden, und ein paar Generation 2er kreieren
__________________

Kelaino ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 18.09.2019, 20:03   #1585
Thomaline
Member
 
Benutzerbild von Thomaline
 
Registriert seit: Feb 2005
Geschlecht: w
Alter: 41
Alois und Papoula besuchen das örtliche Feuerfest, auf dem Alois sich im ebenfalls örtlichen Feuertanz übt. Er stellt sich äußerst geschickt an.



Purpur 08.15 möchte natürlich nicht nachstehen. Wie bist Du deinen implantierten Chip losgeworden, Purpur!?!

Der Abend schreitet voran und Alois schickt Papoula heim; morgen ist schließlich Schule!



Nun hat er endlich Gelegenheit, sich am Buffet zu bedienen.



Festteilnehmer: "Wir missbilligen dein Tun, Du Monster! Das Du es weißt!"
__________________
Thomaline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2019, 21:27   #1586
YvaineLacroix
Member
 
Benutzerbild von YvaineLacroix
 
Registriert seit: Aug 2010
Geschlecht: w
Alter: 34
@Yessy: Irgendetwas muss Darian auf jeden Fall tun, und da er sich seinen Eltern nicht anvertrauen will, darfst du gespannt darauf sein, was er letztendlich unternimmt
Ach hör auf, ich bin sooooo neugierig auf Isalie und Gideon als Teens! Eigentlich bei jedem Nachwuchs
Wenn es danach ginge, müsste ich die kleinen Würmer immer direkt von der Wiege bis ins Teenageralter altern lassen. Aber nee, das wäre auch irgendwie komisch.
Awww, wie schön, deine Morgana hat Silas als ihren Liebsten auserkoren! Und es ist schon Nachwuchs unterwegs, perfekt!

@Thomaline: Das freut mich!
Den Gefallen wird Kanoa wohl bald einfordern müssen. Ihr werdet sehen

Alois ist so dreist! Vor aller Augen sich an anderen Sims gütlich zu tun
Wenigstens hat er Papoula vorher nach Hause geschickt.

@Kelaino: Da bin ich ja beruhigt! Das könntest du ihm auch wirklich nicht antun
Ich finde er ist auch glücklich. Sehr sogar. Meiner Meinung nach schließt sich Familie und Unterweltboss nicht aus. Das ist quasi der Ausgleich zu seinem anderen Leben, zu Hause kann er seine andere Seite zeigen, auch mal weicher sein und freundlicher, seine Zuneigung ausdrücken. Auch er braucht so etwas *find*
Keine Ahnung was noch so aus Isalie wird. Da habe ich noch nichts Konkretes geplant. Aber alles ist möglich


Irgendwie habe ich gerade Lust aufs Schreiben und Zeigen. Deswegen geht es nun mit Guinevere und Kanoa weiter. Viel Vergnügen!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Als ich zu Guinevere und Kanoa wechsle finde ich unseren smarten Geheimagenten mitten auf der Insel in Windenburg.
Ob er wohl in geheimer Mission unterwegs war? Ich schwöre mir gegenüber hat er sich nichts anmerken lassen, sondern ist schließlich brav im strömenden Regen nach Hause gejoggt.



Wieder zu Hause ist er sogleich völlig eingebunden ins Familienleben im Hause Maid Luau. Erinnert ihr euch noch daran, dass Guinevere und Kanoa Zwillinge bekommen haben? Zwei Mädchen namens Milou und Nieves?
Falls ja, dann erinnert ihr euch auch vielleicht noch daran, dass ich schrieb, dass die beiden zwar wie kleine Engelchen aussehen, aber ihre Eltern gewiss auf Trab halten werden.
Tja, ich hatte recht. Genau so ist es.
Hier könnt ihr die kleine Nieves sehen, die es viel lustiger findet ihr Essen überall zu verteilen anstatt es zu verzehren.



Kanoa versucht sich an einem strengen Blick und will die Kleine für ihr Fehlverhalten ermahnen, doch sie sieht ihn so niedlich an, dass er einfach nicht mit ihr schimpfen kann. Stattdessen grinst er sie an.
Offenbar weiß Nieves schon ganz genau wie sie ihren Vater um den kleinen Finger wickeln kann.



Guinevere beobachtet das ganze Kopf schüttelnd. Während sie die Sauerei beseitigt, die ihre Tochter in ihrer Küche hinterlassen hat, kann sie sich ein gutmütiges Schmunzeln nicht verkneifen.
Ihr Verlobter hat wirklich noch eine Menge zu lernen, wenn er nicht will, dass seine Kinder ihm irgendwann auf der Nase herumtanzen.



Als Mama und Papa kurz nicht hingucken, hat Nieves schon wieder neuen Unfug im Kopf. Sie öffnet den Schrank und holt eine große Bratpfanne daraus hervor, die neugierig beäugt und untersucht wird. Doch bevor sie damit größeren Schaden anrichten kann, schreitet Kanoa ein und nimmt ihr die Pfanne weg.
Das passt Nieves zunächst gar nicht, doch als Kanoa sie zu kitzeln beginnt, ist alles vergessen und sie lässt sich fröhlich glucksend von ihm ins Kinderzimmer tragen.



Milou, die ältere der beiden Mädchen, stellt unterdessen fest, dass sie schon ein selbständiges kleines Individuum ist und ganz allein aufs Töpfchen gehen kann.
Ha! Das soll Nieves ihr erst einmal nachmachen! Sie ist zu recht begeistert und kann nicht mehr aufhören schelmisch zu grinsen.



Doch auch sie spielt lieber mit ihrem Essen herum, anstatt es in ihren Mund zu befördern. Und dann sitzt sie auch noch auf dem guten Sessel im Flur, den sie mit ihren schmutzigen Patschehändchen berührt!
Wieder ist es Kanoa, der sie nach oben in das Zimmer der Mädchen bringt. Diesmal versucht er eisern zu bleiben und sich nicht von dem unschuldigen Blick seiner Tochter erweichen zu lassen, sondern ihr freundlich zu erklären, dass man nicht mit seinem Essen herumspielt.
Milou hört ihm gebannt zu. Doch ob sie wirklich versteht, was er da sagt, ist fraglich.



Letztendlich sind die beiden Mäuse eben nur Kinder, die neugierig die Welt erkunden und spielen wollen. Nach wie vor verstehen sich die Schwestern super und tollen ausgelassen miteinander herum.
Guinevere kümmert sich unterdessen um ihren Ältesten. Cailan liebt es mit seiner Mama MySims Race zu zocken. Sie hat in diesem Spiel einfach keine Chance gegen ihn, doch sie ist sehr ehrgeizig und versucht stets aufs Neue ihn zu schlagen. Wenigstens einmal! Leider vergebens.



Kanoa wandert unterdessen weiterhin auf dem schmalen Grat eines liebevollen Familienvaters und knallhartem Geheimagenten mit zwielichtigen Machenschaften.
Doch als er eines Tages einfach in eine andere Abteilung versetzt wird, passt ihm das ganz und gar nicht. Wie soll er denn nun seinen Deal mit Mason einhalten, wenn er nicht mehr über die entsprechenden Befugnisse verfügt?
Verdammt!
Und warum hat man ausgerechnet ihn in die Abteilung für übernatürliche Wesen und Phänomene gesteckt? Er ist doch ein Meister im Infiltrieren und Überführen von Kriminellen! Was soll er denn mit der übernatürlichen Welt anfangen?



Seine Versetzung macht ihm wirklich zu schaffen. Guinevere überredet ihn, einen Tag im Wellness-und Sportcenter in Oasis Spring zu verbringen und es sich dort gut gehen zu lassen.
Also reist Kanoa dorthin. So eine Massage sieht vielversprechend aus.
Zunächst ist diese auch ganz angenehm, so angenehm, dass er beinahe eindöst. Doch dann werden die Handgriffe der Masseuse fast schon brutal. Kanoa zuckt vor Schmerz zusammen und bäumt sich protestierend auf. Aber die gute Dame insistiert weiterzumachen und so lässt er das Ganze Zähne knirschend bis zum Schluss über sich ergehen.



Während Kanoa jammert und leidet, sehe ich mich etwas im Center um. Amüsiert stelle ich fest, dass Haiya offenbar einen Job als Hand- und Fußmasseusin angenommen hat. Blouba und Angelina lassen sich offenbar von Don Laufbandtraining geben und Meermann Ukuheke stemmt verbissen Gewichte, um noch Furcht einflößender zu werden.



Nach der eher fragwürdigen Massage absolviert Kanoa ein paar Bahnen im Schwimmbecken, ehe er sich einen Salat zur Stärkung gönnt.
Langsam macht sich das viele Training bezahlt, Er ist in Topform, wie es sich für einen guten Agenten des SCIA gehört.



Danach möchte Kanoa mal etwas Neues ausprobieren. Also versucht er es mit Yoga.
Nun ja, ein wenig wacklig ist er ja schon noch. Vielleicht sollte er sich bei Gina und Samuel abgucken wie man es richtig macht.
Die letzte Übung gefällt ihm am besten. Wie heißt die noch gleich? Toter Baum? Schlafender Krieger?
Ach egal. Hauptsache entspannen.



Als nächstes verschlägt es ihn in die Sauna.
Ah, tut das gut! Er sollte unbedingt mit Guinevere hierher kommen. In so einer Sauna könnte man zu zweit auf noch ganz andere Art und Weise ins Schwitzen geraten.
Während er versonnen vor sich hin grinst, klingelt auf einmal sein Handy. Es ist sein oberster Chef. Sicher hat er einen neuen Auftrag für ihn. Neugierig nimmt er den Anruf entgegen.

__________________
Meine Sims 4 Doku
Meine Blogs Yvaines Sims
YvaineLacroix ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 19.09.2019, 09:52   #1587
Meryane
Member
 
Benutzerbild von Meryane
 
Registriert seit: Jan 2015
Geschlecht: W
Sehr schöne 2. Hochzeit Yvaine .
Die kleine Isalie ist ja echt putzig. Die Jungs sind aber auch lieb. Der arme Darian, dass er immer noch so daran zu knabbern hat.
Kanoa kann ja echt lustige Gesichter machen.

@Kelaino: schön dass du mitmischst. Du warst ja auch schon ganz schön fleißig *staun*. Und interessante Pärchen haben sich da gebildet.

@Thomaline: Tz... tja Sims in der Öffentlichkeit aussaugen kommt nie gut an. Fand das "Buffet" bestimmt auch nicht lustig .

Ich hab meine Nachbarschaft aufgeräumt (reduziert) und ob es tatsächlich daran liegt oder Zufall ist - jedenfalls läuft es jetzt besser. Und auf meinen Gemeinschaftsgrundstücken ist jetzt endlich wieder was los.


Beinahe wäre mir was entgangen, zum Glück hab ich rechtzeitig zur WG gewechselt.
Ich hab zwar mal Baby machen geklickt, aber dann nicht weiter daran gedacht und auch nicht aufgepasst.
Also ist Amy bereits hochschwanger als ich zurück kehre .




Milo, Sedrick und Max gehen in Kanoas Bäckerei frühstücken. Sedrick hat auch Kelani eingeladen.
Die beiden bändeln ja jetzt schon eine Weile miteinander an und sie wird langsam ungeduldig. Sedrick könnte endlich mal einen Schritt weiter gehen.




Das läßt er sich nicht zweimal sagen und so seht ihr ein glückliches Mädel dass nun offiziell einen festen Freund hat.




Später am Tag wird Milo am Strand vom Blitz getroffen. Nein nicht wörtlich sondern der Anblick dieser blauhaarigen Schönheit läßt sein Herz einen Moment aussetzen. Er weiß zwar noch nicht wie sie heißt, aber das ist seine zukünftige Frau. Die oder keine!




Auch Max hat Bekanntschaft gemacht, aber nicht nur mit einer Schönheit sondern gleich mit zwei. Die blonde Ute und die dunkelhaarige Yina. So unterschiedlich, aber doch beide so interessant.




Was für Augen! Milo hat für nichts anderes mehr Aufmerksamkeit als für die blauhaarige Vanessa. Sie scheint ebenfalls auf Milo abzufahren, denn die beiden legen ein rekordmässiges Tempo vor.






Den Rest des Abends können die beiden nicht mehr voneinander lassen.




Stunden später hat sich Max noch immer nicht entscheiden können. Welche der beiden Damen soll er bloß den Vorzug geben?




Zu später Stunde macht sich dann das nächste WG-Mitglied auf den Weg.




"Ist das eklig!" Nein nicht seine Frau, aber die Art und Weise wie die Arme der Maschine Flüssigkeit verspritzen ist zuviel für seinen Magen.




Geht aber alles gut und wir begrüssen unseren neuesten Zuwachs. Darf ich vorstellen: Dawn Noriega.




Auch Penny ist ganz hin und weg von ihrer Nichte... noch .




Am Strand macht Elijah der Mutter seines Kindes dann einen Heiratsantrag.




Geheiratet wird auf dem heimischen Grundstück.






Mit ordenlich Partystimmung.




Auch Dawn - mittlerweile aus der Wiege gehüpft - mischt bei der Feier mit.




Alles schläft und die Gäste sind weg, bis auf Romy die noch das Haus aufräumt.




Und danach zu Penny ins Bett schlüpft . Am besten war aber aber der Kommentar als sie morgens nach Hause ist: "Ich muss mich beeilen, sonst komme ich zu spät zur Arbeit.

Danke fürs putzen .




Neuer Nachwuchs:
Dawn Noriega - Eltern: Amy Davidson + Elijah Noriega
__________________
Mein Blog
Meine Facebookseite

Geändert von Meryane (19.09.2019 um 10:22 Uhr)
Meryane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2019, 11:01   #1588
Mimi A
Member
 
Benutzerbild von Mimi A
 
Registriert seit: Feb 2002
Yvaine, du warst ja gestern megafleißig *freu*.

Isalie ist wirklich ganz besonders niedlich. Irgendwie kann ich nachvollziehen, daß sich Mason gern von ihr einwickeln läßt. Haben nicht kleine Mädchen auch gern mal so eine Phase, in der Papa ihr ein und alles ist und sie ihn am liebsten heiraten würden. Das schmeichelt den Vätern doch auch im echten Leben sehr, kein Wunder, daß Mason ihr besonders nahe steht. Ich hoffe allerdings, sie kann die Rolle als Papas Liebling irgendwann abschütteln, nicht das ihr das im späteren Leben im Weg stehen wird.

Ups, hier hab ich den Namen Gideon also geklaut. Mein Würfelsim bekam neulich im CAS angezeigt, daß er mit dem Namen Guido nicht hochzuladen wäre (warum auch immer?), da hab ich mich spontan dazu entschlossen, ihn auf Gideon umzutaufen, Hatte aber schon den Eindruck, den Namen vor nicht allzu langer Zeit irgendwo gelesen zu haben. Sorry - gut, daß meiner kein offizieller Plumbob ist.

Mensch, der arme Darian hat es aber wirklich nicht leicht! Wenn ich nur das Thema "Mobbing" höre, sträuben sich mir alle Nackenhaare. Wie kann man nur einem Mitschüler so etwas antun? Tja, so wird er wohl erst recht keine normale Bindung mehr zu seiner Mutter aufbauen wollen. Sehr sehr schade!

Schau an, auch Kanoa läßt sich von seiner Kleinen auf der Nase rumtanzen. Beide Mäuse sind auf ihre Art extrem niedlich, da würde mir das vermutlich nicht viel anders ergehen.

Da bin ich ja schon sehr gespannt, ob wir auch noch von Kanoas neuer Abteilung zu lesen bekommen. Da würde sich doch der ein oder andere Plumbob finden lassen, der da näher untersucht werden könnte. Ob er es wohl mit Morgana zu tun bekommt?


Yessy, stimmt, Carl hätte ich auch gern mit Morgana verbandelt, aber "leider" ist bei mir absolut zu Lin gehörig, da mag ich ihn nicht anders verkuppeln. Schade, daß sich Morgana nun auch bei dir anders entschieden hat, wobei Silas wirklich gut zu ihr paßt. Ich find es ja immer toll, wenn Sims ihren eigenen Kopf haben!


Thomaline, Alois verzeihe ich alles, den find ich nach wie vor megatoll! Gut, selbst gebissen würde ich dennoch nicht gern ...


Meryane, oh Neues von Amy! *freu* Und dann auch noch mit Elijah *seufz* - so ein schönes Paar! Ich bin ganz hin und weg von den Beiden. Und die Kleine ist meganiedlich, das schreit geradezu nach Geschwisterchen.
__________________
Mimi A ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 19.09.2019, 11:32   #1589
Meryane
Member
 
Benutzerbild von Meryane
 
Registriert seit: Jan 2015
Geschlecht: W
Noch eins? Naja mal sehen, ich hab ja jetzt schon viel zu viele Kinder und dabei haben nicht mal alle Nachwuchs. Irgendwann kann man ja auch gar nicht mehr alle weiterführen, da muss man sich mal entscheiden. Nunja in Gen 2 wohl noch nicht .

Den Rest hab ich jetzt mal wieder ausgelagert. Ich hatte Bock auf ein wenig Drama. Nur meine Simse nicht . Nicht nett, wenn sie nicht so mitspielen wie man will. Die Pixelchen haben eben doch einen eigenen Willen.
(Und Milo und Max werfe ich dauernd namenstechnisch durcheinander.....).

Also wer wissen will wie es mit Max und den Weibern weiter geht, bitte dem Bild folgen.

__________________
Mein Blog
Meine Facebookseite
Meryane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2019, 12:44   #1590
YvaineLacroix
Member
 
Benutzerbild von YvaineLacroix
 
Registriert seit: Aug 2010
Geschlecht: w
Alter: 34
Hallo zusammen!

@Meryane: Danke schön!
Oh, Amy und Elijah erwarten ein Baby! Natürlich muss da geheiratet werden und die kleine Dawn ist wirklich ein süßer Fratz geworden.
Aber oh, kann die Kleine zickig sein! Das kenne ich irgendwoher. Sie könnte sich wunderbar mit Nieves zusammen tun
Vanessa und Milo passen toll zusammen, obwohl sie so verschieden sind. Das hat was irgendwie. Nur schade, dass Titus Penny plötzlich so behandelt. Aber ich gebe noch nicht auf zu hoffen, denn die beiden fände ich auch prima zusammen!
Und zu Max fällt mir nicht mehr viel ein, außer vielleicht wtf?
Da kann er sich doch tatsächlich nicht zwischen den beiden Frauen entscheiden, macht mit beiden rum und wird dann natürlich gleich doppelt Vater. Das entbehrt nicht einer gewissen Komik
Bin gespannt wie es bei diesem Dreierpärchen weitergeht. Und wie der Nachwuchs aussieht

@Mimi: Vielen lieben Dank!
Ach, ich habe einfach ein wenig vorgespielt und bevor ich noch weiter spiele, muss ich das alles irgendwie vertexten, bevor mir wieder entfällt, was ich vorhabe. Da ich momentan krank geschrieben bin, habe ich mehr Zeit als gewöhnlich. Das ist auch schon alles.
Gerade bei Isalie bin ich unheimlich gespannt auf ihr Aussehen als Teenager. Ja, vielleicht ist sie nicht nur Masons Liebling, sondern auch meiner
Schon gut, der Name Gideon gehört mir schließlich nicht. Das finde ich überhaupt nicht schlimm
Mach dir nicht so viele Sorgen um Darian, er (und ich) wissen genau was als nächstes zu tun ist. Das könnte euch alle eventuell überraschen.
Kanoas neue Abteilung ist nicht umsonst so gewählt. Vielleicht erweist sich deine Ahnung ja als goldrichtig, wer weiß?


Jetzt geht es auf jeden Fall erst einmal weiter. Noch wirkt alles relativ harmlos. Noch...

~~~~~~~~~~~~~~~

Oh, da hat aber jemand schlechte Laune! Anders kann ich mir nicht erklären, warum Kanoa mit solch einer Miene auf seinen Boxsack eindrischt.
Er ist sauer, weil sein Chef ausgerechnet ihm eine Aufgabe zu geschustert hat, die ihm so gar nicht zusagt. Seit neuestem hört man überall hinter vorgehaltener Hand von mysteriösen Vorfällen. Man munkelt, dass Magie im Spiel ist, dass es Sims gibt, die der Zauberkunde mächtig sind.
Kanoa schnaubt abfällig, bevor er erneut zuschlägt. Das ist doch lächerlich! Das würde ja bedeuten, dass Hexen und Zauberer tatsächlich existieren!



Als er sich ein wenig beruhigt hat, denkt er noch einmal genauer darüber nach. Nun ja, vielleicht ist das Ganze doch nicht so abwegig. Schließlich konnte seine Agency bereits die Existenz von Vampiren, Aliens und Meerwesen beweisen. Natürlich ist das kein Thema, welches man der breiten Öffentlichkeit zukommen lässt, doch jeder beim SCIA weiß, dass es andere Lebensformen gibt. Warum nicht auch Hexen und Zauberer?
Von einer plötzlichen Neugier überwältigt, stürzt Kanoa sich schließlich in erste Recherchen zu seinem Auftrag. Je schneller er Beweise dafür sammelt, dass es eine magische Welt neben der ihren gibt, desto schneller wird er hoffentlich wieder in seine alte Abteilung versetzt.
Dort gehört er nämlich hin. Nicht zu diesen übernatürlichen Spinnern!



Unterdessen kümmert sich Guinevere aufopferungsvoll um den Haushalt und ihre Kinder. Beides erfordert ihre volle Aufmerksamkeit und sie ist froh, dass sie noch ein paar Tage Urlaub hat, bevor sie wieder auf Streife gehen muss.



Mittlerweile hat sie den Bogen raus, wenn es darum geht die kleine Milou nach einem Alptraum zu beruhigen. Ein wenig kuscheln hier, ein paar tröstende Worte da, ein sanft gesummtes Liedchen und schon beruhigt die kleine Maus sich.



Nieves ist da aus einem ganz anderen Holz geschnitzt. Sie will sich partout nicht trösten lassen. Zumindest nicht von ihrer Mama oder ihrem Papa. Sie sucht lieber Trost bei Hörnchen, dem riesigen blauen Einhornkuscheltier.



Außerdem ist sie viel ruhiger, wenn sie und Milou zusammen spielen können. Dann ist die sonst so wilde kleine Maus plötzlich ganz zahm und artig. Unter Guineveres wachsamen Blicken wird dann brav gespielt und sich glucksend unterhalten.
Das muss an der besonderen Bindung liegen, die Zwillinge haben. Nur Milou vermag es, Nieves zu beruhigen, Sie und Hörnchen, natürlich.



Solange Milou in der Nähe ist, lässt Nieves sich sogar etwas von ihren Eltern beibringen. Auch wenn Flashkarten bei beiden Mädchen nicht sonderlich beliebt zu sein scheinen.



Cailan ist ein sehr ruhiger Junge, der artig seine Hausaufgaben erledigt und seinen Eltern hilft so gut er kann.
Doch wenn er an die Playstation zum zocken darf, blüht er regelrecht auf. Da macht ihm keiner so schnell etwas vor!
Kanoa hat nicht den Hauch einer Chance gegen seinen Sohn.



Doch er ist ein fairer Verlierer. Man kann schließlich nicht in allem gut sein, richtig?
Nachdem Cailan ihn erneut bei MySims Race geschlagen hat, übernimmt Kanoa seine Hausarbeiten und erlaubt dem Jungen noch ein wenig online mit seinen Freunden zu spielen. So lange er seine Aufgaben erledigt und gute Noten nach Hause bringt, kann das schließlich nicht schaden.



Kurz darauf steht ein wichtiges Ereignis im Hause Maid Luau an. Die Zwillinge feiern Geburtstag und dürfen mit Guineveres Hilfe die Kerzen auf ihrem Kuchen auspusten.
Das freut die kleinen Mäuse natürlich richtig!




Und kurz danach sind sie auch gar nicht mehr so klein.
Dies hier ist also Milou als Kind. Sie macht einen lieben, braven Eindruck, doch glaubt mir, sie hat es faustdick hinter den Ohren.



Und hier haben wir Nieves als Kind. Sie mag es bunt und ist eine kleine Rebellin, die gerne Chaos stiftet. Sie kann aber auch anders. Aber nur wenn sie will.



Doch trotz allem lieben Guinevere und Kanoa ihre drei Kinder. Ihre Liebe zueinander ist ebenso stark und unerschütterlich.
Eines kühlen Herbstabends steht Kanoa draußen und betrachtet die Sterne. Er sinniert darüber nach wie er seiner Verlobten am besten eine Traumhochzeit spendieren kann, als er auf einmal von einem grellen Licht geblendet wird.
Er kneift die Augen zusammen und öffnet sie erst wieder, als keine Lichtblitze mehr vor seinen Augen tanzen. Was in aller Welt ist das gewesen?
Als er genauer in die Richtung schaut, aus der der grelle Lichtschein gekommen ist, reißt er irritiert die Augen auf. Ist das da hinten tatsächlich das, was er glaubt, dass es ist?
Das muss er genauer unter die Lupe nehmen. Und so geht er zielstrebig in besagte Richtung.

__________________
Meine Sims 4 Doku
Meine Blogs Yvaines Sims
YvaineLacroix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2019, 17:07   #1591
Kelaino
Member
 
Benutzerbild von Kelaino
 
Registriert seit: Jul 2008
Ort: Bielefeld
Geschlecht: w
Alter: 32
Wow, ihr seit alle so fleissig. Da kommt man mit dem Antworten ja gar nicht nach! Erst nochmal danke für all die lieben Begrüßungen hier

@Yvaine: Kanoa ist total süß. Sein "strenger" Blick ist der Hammer. Da versteh ich, wieso Guinevere ihn mag. Aber diesem Engel könnte ich vermutlich auch nicht böse sein. Aber er hätte seine Frau ja ruhig mal mitnehmen können ins Wellnescenter. Die arme kann sicher auch ein wenig Entspannung von Hausarbeit und Kindern brauchen.
Ich finde du hast das Familienleben toll beschrieben. Ich hoffe doch, die Mädels kommen ihrem großen Bruder auch noch näher, ejtzt wo sie alle gleich alt sind Und Kanoa untersucht Hexen! Klar gibts die! Da kommt bestimmt Morgana und zeigt ihm mal, was es nicht gibt Ich bleibe gespannt!

@Thomaline: Freut mich sehr, wenn ich dich erheitern konnte, ich hoffe, das kann ich wiederholen.

@Meryane: Bei dir ist ja auch richtig was los. Die kleine Maus ist ja wohl mal super goldig! So ein niedliches Kind. Ich hoffe doch mal für unseren Casanova, dass seine Kinder wenigstens auch so niedlich werden. Dann freut er sich noch drüber. Ich kenn das Problem aber auch, Eifersucht sehe ich äußerst selten im Spiel. Keine Ahnung woher das kommt. Vielleicht sind die Sims alle im Herzen eher Hippies?


Ich habe heute erstmal einen meiner gespielten Haushalte dabei. Ich werde sie immer einzeln präsentieren, sonst sind es zu viele Bilder.

Los geht es bei Mason, Mirco und Haiya. Die 3 sind zusammen nach Sulani gezogen und haben sich ein hübsches Haus am Strand gesucht.



Dort angekommen, lebt sich die Familie erstmal ein. Was im Falle dieser drei bedeutet: Mason ärgert die Nachbarn und macht sich Feinde. Haiya schaut sich das kurz an, und beschließt dann, ihren Mann machen zu lassen und die Insel lieber im Wasser zu erkunden. Klein Mirco haben sie derweil daheim gelassen, so kann dieser erstmal etwas dekorieren.



Nach den ersten Erkundungstouren kann dann aber auch das Familienleben beginnen. Mirco ist erst noch etwas skeptisch gegenüber seinen neuen Mama und zeigt dies recht deutlich, sobald sie ihn auch nur aus dem Augenwinkel verliert. Aber sobald Papa wieder da ist, haben wir einen kleinen Engel. Haiya kommt damit klar und lernt dann eben erstmal die Nachbarn kennen.




Die beiden wären aber nicht sie selbst, wenn sie nur daheim sitzen würden. Und so nimmt Haiya die Einladung in den örtlichen Cosplayclub an und findet sich kurz darauf mitsamt Mason im Park wieder. So richtig begeistert ist dieser davon wohl nicht. Denn nachdem ich mich nur eine Sekunde lang von Astra ablenken lasse, die an diesem Tag ebenfalls einen Ausflug in die Natur geplant hat, sucht sich Mason ein neues Opfer. Nichts anderes hätte ich erwartet.




Haiya nimmt es gelassen. Kaum zuhause, tobt sie sich auf ihre eigene Art aus und zeigt einer der Feindinnen ihres Mannes, wieso man sich mit ihrer Familie nicht anlegen sollte. Die Sima hat es überlebt, sie ist aber nicht noch einmal an ihrem Haus vorbei geschwommen.
Euphorisiert von diesem Erlebnis stolziert Haiya geradezu nach Hause und teilt mit ihrem Mann ihre gute Laune.




Offenbar sind Mordversuche für diese 2 genau das richtige Aphrodisiakum, denn ihre gemeinsame Nacht hatte Folgen. Mason scheint das aber nicht sonderlich zu begeistern. Davon lässt sich seine Frau jedoch nicht bremsen und übt an Mirco schon mal, wie man eine gute Mutter ist.




Bis zur Geburt ist noch etwas Zeit und so versuchen die beiden Turteltauben diese gemeinsam zu nutzen. Nunja, sie versuchen es. Haiya würde gerne auf die Spielemesse und während sie sich hochschwanger an den Tunieren misst, holt sich Mason erstmal einen Drink (auf den Schreck? ) und lässt sich von der süßen Barkeeperin anflirten. Schlussendlich ist es dann aber doch seine Frau, von der er sich ein Ständchen wünscht. (Selber singen hat er sich dann doch nicht getraut)




Masons Ausflugsziele sehen da doch etwas anders aus. Er ist inzwischen so unbeliebt, dass er auf eine Spottpartie eingeladen wird. Dort ist dann Haiya, die sich erstmal einen Drink gönnen muss (natürlich ohne Alkohol! ) während ihr Mann sich mit dem einzigen ebenfalls viel zu elegant gekleideten Herren entspannt ein Spiel anschaut.
Zumindest eine Zeit lang. Denn wie zu erwarten, wird ihm das ziemlich schnell zu langweilig und er sucht erneut Streit mit einem der Anwesenden. Als die beiden eine Schlägerei anfangen, stellen sich alle Anwesenden schätzend vor die schwangere Haiya.....die sich das ganze völlig entspannt ansieht und ganz zufrieden mit ihrem Gatten wirkt.
Darauf erstmal ein Tänzchen! (Draußen, rein hat sich Mason dann nicht mehr getraut. )




Nach all der Aufregung ist es dann erstmal Zeit für ein entspanntes Dahindümpeln im Meer. Ein altes Hausmittel zur Weheneinleitung. Und so ist, nach einiger Aufregung auf Masons Seit kurze Zeit später die kleine Nixe Maja Storm Thorn auf der Welt.




Zum Abschluss ihrer Woche, verbringen dann alle 4 ein wenig Zeit zusammen deheim. Mirco ist noch nicht so begeistert von seiner Schwester, aber das wird. Denn zum Abschluss der Bilderflut, darf sie auch schon altern und kann sich ihrem Bruder nun viel besser vorstellen.


Wir begrüßen:



Maja Storm Thorn - Generation 2
Eltern: Haiya Storm und Mason Thorn

Nächstes Mal geht es dann mit Astra, Morgana und Aurora weiter.
__________________

Kelaino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2019, 19:48   #1592
Mimi A
Member
 
Benutzerbild von Mimi A
 
Registriert seit: Feb 2002
Stimmt, Meryane, das leidige Platzproblem hab ich dabei vergessen. Ich bin ja selbst jemand, der sonst gern Einzelkinder heranzieht, einfach damit alle oder zumindest möglichst viele Nachwuchs bekommen können. Ich muß bei meinen Buntlingen jetzt auch mal aufpassen, daß nicht mehr zu viele Neulinge dazu kommen, sonst verlier ich noch komplett den Überblick!

Wow, Max ist ja mal obercool! Da fliegt er auf und will einfach so weitermachen wie bisher. Da bin ich ja nun echt extrem gespannt, wie das nun weiterlaufen wird. Und auf den Nachwuchs schon mal sowieso.


Yvaine, uii, Nieves und Milou stell ich mir nun so vor wie meine Cousinen, als sie klein waren. Die hatten wohl gar eine eigene Sprache entwickelt und erzählten sich angeblich als Einjährige schon Witze. Hat zumindest meine Tante immer erzählt, die Zwillinge waren gut zehn Jahre älter als ich selbst, so daß ich das selbst nicht erleben durfte. Muß aber sehr niedlich gewesen sein! Sehr hübsch sind sie geworden.

Schön, wenn man so ein vertrautes Stofftier hat wie Hörnchen. Ich liebe diese Monsterstofftiere sehr und mich nerven die Sims, die noch als Erwachsene gern auf sie einprügeln, als gäbe es kein besseres Ventil für ihre Wut.

Nun wird's wohl bald spannend! *vorfreu* Gute Besserung wünsch ich Dir!


Kelaino, Mason und Haiya sind ja wohl bald der Schrecken der gesamten Nachbarschaft. Haiya ist ja wieder voll in ihrem Element, ganz so wie man sie kennt und fürchtet.
Maja ist ja auch extrem niedlich. Ich denke auch, daß sie nun als Kleinkind bessere Karten haben wird, sich mit Mirco anzufreunden. Es sei denn, sie beißt gern, bei ihren Eltern weiß man ja nicht, wie durchtrieben sie wohl werden wird.
__________________
Mimi A ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 20.09.2019, 15:31   #1593
Kelaino
Member
 
Benutzerbild von Kelaino
 
Registriert seit: Jul 2008
Ort: Bielefeld
Geschlecht: w
Alter: 32
Ich habe derzeit Urlaub und daher etwas Zeit. Deshalb gibt es heute direkt den nächsten Beitrag.

@Mimi Ja, die beiden sind super. ich spiele sonst meine Sims nie wirklich böse, aber bei den beiden geht es einfach nicht anders. Ich befürchte ihre Tochter hat keine Chance. Vielleicht gönne ich der Familie nen lustigen Club wenn die Kinder älter sind.

Heute sind Morgana, Aurora und Astra dran. Ich versuche mich heute auch mal daran, den Text über die Bilder zu setzen. Bin mir noch nicht sicher, was besser ist.

Die drei Damen sind in eine Appartment WG in der Stadt gezogen. Kaum dort angekommen, will Astra gerne eine Katze adoptieren. Sie hat allerdings nicht lange etwas davon, dann Morgana braucht ja noch einen Begleiter.




Morgana hat irgendwie Schwierigkeiten, sich in ihrer Mutterrolle einzufinden. Eigentlich ist sie immer genervt, wenn Aurora etwas von ihr will. Und wenn es ganz schlimm wird, haut sie auch schon mal in die Zauberwelt ab. So ein Besen ist schon praktisch.




Astra hingegen macht sich auf die Suche nach ihrer großen Liebe. (Nachdem ich Idiotin gemerkt habe, dass sie ja gar nicht Serienromantikerin ist ) Im Bachelor Haus war es noch Martin, der ihr den Kopf verdrehte, aber nun ist es Ali, der sie auf eine Verabredung einlädt. Nach einem gemeinsamen Duett halten die beiden lieber erstmal ordentlich Sicherheitsabstand, um sich kennen zulernen. (Bei Mason war er nicht so schüchtern ) Aber nach der ersten innigen Umarmung geht es dann ganz fix mit den beiden.




Bei Astra hat dieses Date irgendetwas mütterliches losgetreten. Von da an kümmert sie sich um alles und jeden im Haus, egal wie alt oder pelzig. Ab und zu gehen ihr dabei aber auch freundliche Nachbarn zu Hand.




Morgana arbeitet indes lieber weiter an ihrem Bestreben und verführt kurzerhand den lieben Exugo. Nach einem romantischen Ausflug ins Café sieht der Weg zum anschließenden Techtelmechtel jedoch eher wie eine Pflichtübung aus. Nun, es kamen keine Beschwerden.




Und das Techteln scheint irgendwie ihren Hormonspiegel durcheinander gebracht zu haben. nachdem Exugo wieder weg ist, fängt Morgana an, sich mit ihrer Tochter zu beschäftigen. Sie zeigt ihr sogar schon mal, wie es ist eine große Magierin zu sein. So wie sie guckt, freut sich Aurora schon sehr darauf.
Exugo soll auch nicht für lange gegangen sein. Die beiden treffen sich jetzt häufiger und es kommt was kommen musste. Exugo freut sich sogar über den bevorstehenden Nachwuchs.




Jetzt wo Morgana sich mehr um ihre Tochter kümmert, ist Astra wieder unterwegs, den Mann fürs Leben finden. Sie hat Martin noch nicht ganz aufgegeben, und so treffen die beiden sich in der Disco. Sie unterhalten sich gut, doch er blockt jeden Flirt konsequent ab.
Doch Astra gibt nicht so schnell auf. Vielleicht hat er ja nur einen schlechten Tag. Also wird er auf die Tanzfläche gezogen. Die beiden Tanzen, haben Spaß, und beim nächsten Flirtversuch, lässt er sie einfach stehen und ist nicht mehr auffindbar.




Nun, das war deutlich. Dann trifft sich Astra eben wieder mit Ali. Der freut sich auch sichtlich sie zu sehen und schwingt gerne das Tanzbein mit dem hübschen Alien. Doch wer stellt sich da "unaufällig" hinter die beiden und beobachtet das Date? Martin
Das braucht Astra dann doch nicht unbedingt. Und so zieht sie sich mit Ali an einen lustigeren Ort zurück. Das bleibt auch nicht ohne Folgen. Und Ali zeigt den Herren der Simwelt mal, wie man sich richtig freut.




Von da an verbringt Ali sehr viel Zeit in der Damen WG. Sein Talent Auroras Spielereien zu ignorieren ist dabei auch fast so begnadet wie das ihrer Mutter. Die Damen haben ihn als Teil ihres Haushalts akzeptiert und so beschließt Astra den einzig logischen nächsten Schritt.




Im Center Park heißt es dann: Hochzeit! Noch schnell Auroras Windeln wechseln. (Hätte sie das nicht vor dem Anziehen der Kleider gekonnt? ) Dann geht es auch schon los. Alle ehemaligen Bachelor sind da und freuen sich für das glückliche Paar.




Ab da wird es eine sehr chaotische Hochzeit. Es ist niemand der angeheuerten Servicesims aufgetaucht. Und das heißt: Die schwangere Braut muss selber Getränke mixen, die schwangere Mitbewohnerin mit Rückenschmerzen muss die Hochzeitstorte backen und magisch die versifften Toiletten reinigen. Die kleine Aurora dekoriert die Kirche (und knüpft dabei immerhin Kontakt mit ihrem Vater. ) und der Hauptteil der Party wird in die Küche verlegt. Aber immerhin haben sie sich am Ende noch alle sehr lieb.




Nach der Hochzeit zieht Ali bei ihnen ein und ich fange an mir Sorgen um Martin zu machen. Er ist der Gesellschaft nach Hause gefolgt und hängt sich Ali an die Fersen.
Ali sucht sich, als pflichtbewusster Baldvater einen Job als Freiberufler und beginnt sofort mit den ersten kleinen Aufgaben. Und Martin? Der lässt ihn dabei eine Ewigkeit nicht aus den Augen. Ob er jetzt bereut seine Chance bei Astra nicht genutzt zu haben?




Irgendwann lässt er den Haushalt dann zum Glück alleine und es kehr der Alltag ein. Ali und Astra entwickeln gemeinsam einen ausgeprägten Nestbautrieb. Die beiden weichen einander nicht von der Seite und spielen mit Aurora kleine Familie.
Und Morgana? Die nutzt ihre Fähigkeiten um hinter dem Chaoten Ali aufzuräumen und das Bad in Schuss zu halten. So hat jeder seinen Beitrag.




Und nicht lange, dann ist es soweit. Astra steckt noch die kleine Aurora ins Bett, als Morgana sich, mit einem extrem entspannten Exugo, auf den Weg ins Krankenhaus macht. Willkommen in der Simwelt kleine Hexe Cassandra BigelowOkumura.




Kaum weider zuhause geht es dann auch bei Astra los. Ali ist zunächst erstmal deutlich aufgeregter, aber während Astra sich auf den Weg in die Horrormaschine macht, legt er erstmal ein entspanntes "Ich werde Vater!" Tänzchen hin.
Willkommen in der Simwelt kleine Star Apocalybouri.




Mit allen Damen (Ali ist total in der Unterzahl ) wieder zuhause, heißt es dann am Ende ihrer Rotation nur noch: Geburtstage!




Morgana als Kind. Ich finde sie ist eine richtig gute Mischung ihrer Eltern.




Cassandra BigelowOkumura - Generation 2
Eltern: Morgana Bigelow, Exugo Okumura
Okkult: Hexe




Star Apocalybouri - Generation 2
Eltern: Astra Apocalyptica + Ali El Majbouri
Okkult: normaler Sim

__________________

Kelaino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2019, 18:04   #1594
YvaineLacroix
Member
 
Benutzerbild von YvaineLacroix
 
Registriert seit: Aug 2010
Geschlecht: w
Alter: 34
Hallo zusammen!

Hier das neue Kapitel zu Guinevere und Kanoa! Kommis folgen später! Viel Vergnügen

~~~~~~~~~~~~~~

Als Kanoa sich dem leeren Grundstück am Ende des Pfades nähert, der sich an seinem und Guineveres Haus vorbei schlängelt, glaubt er seinen Augen nicht zu trauen. Dort wo heute morgen nichts weiter als eine leere Wiese gewesen ist, befindet sich nun ein Haus. Und ein ziemlich ungewöhnliches noch dazu.
Verwirrt verharrt er hinter ein paar Büschen und kneift sich in den Arm, um zu überprüfen, ob er auch tatsächlich wach ist und das Ganze nicht etwa träumt.
Kann es denn sein, dass dieses Haus gerade wie aus dem Nichts einfach aufgetaucht ist? War das der helle Lichtblitz, der ihn geblendet hat? Ist er soeben tatsächlich Zeuge von Magie geworden?



Es ist schwer zu glauben, und doch ist es die schlüssigste Erklärung für ein Haus, das sich von einer Sekunde auf die andere plötzlich aus dem Nichts materialisiert.
Neugierig schleicht Kanoa sich unbemerkt an eines der hell erleuchteten Fenster dieses modernen Hexenhauses heran, um vielleicht einen Blick auf dessen Bewohner zu erhaschen.
Er hat Glück. Im Inneren kann er eine hübsche Frau erspähen, die mit ihren Händen elegante Bewegungen in der Luft vollführt.
Eine rothaarige Hexe also. Er grinst amüsiert. Was für ein Klischee!
Kanoa presst sich förmlich die Nase an der Scheibe platt, um besser sehen zu können. Was tut sie da? Doch nicht etwa zaubern... oder doch? Wie soll er sich sonst die farbenfrohen Funken erklären, die aus ihren Händen zu sprühen scheinen und die Luft um sie zum Flirren bringen?



Geistesgegenwärtig zückt Kanoa sein Handy und macht unbemerkt ein paar Schnappschüsse.
Dabei entdeckt er das merkwürdige Wesen, das über dem Kopf der Zauberin schwebt. Es sieht aus wie ein schwarzes Häschen mit riesigen, rot glühenden Augen und blutroten Schmetterlingsflügeln. Bizarr und etwas gruselig, aber irgendwie auch ganz knuffig.
Was das wohl ist? So etwas hat er noch nie gesehen.
Natürlich wird auch dieses Wesen auf ein paar Fotos verewigt.



Als die Hexe mit dem Zaubern aufhört, duckt Kanoa sich schnell, um nicht beim Spionieren entdeckt zu werden. Doch sie scheint ihn glücklicherweise nicht bemerkt zu haben. Ahnungslos vor sich hin summend, macht sie sich auf in ihr kleines Gewächshäuschen, um dort ihre noch jungen Setzlinge zu hegen und zu pflegen.
Unauffällig folgt Kanoa ihr, neugierig darauf, was für merkwürdige Dinge er wohl noch zu Gesicht bekommen würde.
Die Fotos, die er bereits von der zaubernden Hexe gemacht hat, bringen ihn ein gutes Stück voran mit seiner aktuellen Aufgabe. So schnell hat er nicht mit Erfolg gerechnet. Aber wer ist er sich zu beschweren?
Doch dann begeht er einen dummen Anfängerfehler und das nur, weil er für einen kurzen Moment nicht aufgepasst hat. Er bleibt an einer blechernen Gießkanne hängen, die laut scheppernd umfällt.
Damit hat er die volle Aufmerksamkeit der Hexe, die ihn durch die Scheibe ihres Gewächshauses mit großen Augen direkt anzustarren scheint.
Fluchend ergreift er schließlich die Flucht und sprintet querfeldein davon bis in die Sicherheit seines Zuhauses.



Währenddessen hat Morgana Bigelow, ihres Zeichens Novizin der Magie, eine Hand auf ihr laut pochendes Herz gepresst und starrt in die Dunkelheit jenseits ihres Fensters.
Was war das für ein Mann gewesen, der sie so dreist beobachtet hat? Ihre Wangen röten sich. Sie hat nur ganz kurz sein Gesicht sehen können, doch das hat bereits gereicht, das es sich in seiner ganzen männlichen Attraktivität in ihre Erinnerung eingebrannt hat.
Morgana beschließt ihm zu folgen. Schon allein um ihn wiederzusehen.
Also schwingt sie sich kurzerhand auf ihren Besen und wirkt einen Zauber, der es ihr erlaubt seiner Spur zu folgen.
Kurze Zeit später landet sie vor einem schmucken, gemütlich wirkenden Vorstadthäuschen. Hier wohnt der mysteriöse Fremde also? Sieht nett aus.



Etwas unschlüssig nähert sie sich der Tür und überlegt, wie sie diesen späten Besuch erklären soll.
Werden die Bewohner ihr abkaufen, dass sie sich einfach nur als neues Mitglied der Nachbarschaft vorstellen möchte? Sie hofft es sehr.
Bevor sie es sich anders überlegen kann, klopft sie schließlich dreimal.



Es dauert nicht lange bis eine hübsche, dunkelhäutige Frau an der Tür erscheint und sie höflich ins Haus bittet. Sie stellt sich als Guinevere Maid vor und führt sie ins Wohnzimmer, wo sie Morgana bittet es sich bequem zu machen, während sie in der Küche verschwindet, um eine kleine Erfrischung zu holen.
Morgana setzt sich auf das Sofa und sieht sich neugierig um. Hübsch ist es hier. So farbenfroh und freundlich. Es gefällt ihr auf Anhieb. So wohnen also normale Sims in der normalen Welt.
Sie ist derart fasziniert, dass sie beinahe den eigentlichen Grund ihres Besuchs vergessen hat. Als Guinevere mit einem Glas Limonade zurückkommt, besinnt sie sich jedoch wieder darauf.
Nachdem sie sich vorgestellt hat, hält sie ein wenig Smalltalk mit Guinevere mit dem Ziel mehr über den attraktiven Fremden herauszufinden, der sich bisher noch nicht hat blicken lassen. „Wohnen Sie hier alleine?“
Guinevere winkt lachend ab. „Aber nein! Ich wohne hier mit meinem Verlobten und unseren Kindern.“
Morganas Lächeln friert ein, als sie das hört. Natürlich ist dieses gut aussehende Exemplar Mann kein Single mehr! Das wäre ja auch zu schön gewesen. Aber das er bereits Kinder hat, hätte sie nicht erwartet.
Verdammt! Nun versteht sie noch weniger, warum er ihr nach spioniert hat. Das ergibt doch keinen Sinn.
Gerade als sie weitere Fragen stellen will, betritt der attraktive Unbekannte mit einem nonchalanten Lächeln den Raum.
Morgana sieht ihm mit hoch gezogener Augenbraue dabei zu, wie er seine Verlobte geschickt dazu bringt nach den Kindern zu sehen, die ihre Hilfe bei irgendetwas zu brauchen scheinen.
Offensichtlich will er mit ihr allein sprechen. Sehr schön. Da sind sie sich ja schon einmal einig.



Kaum ist Guinevere außer Hörweite, schließt er die Wohnzimmertür und baut sich mit verschränkten Armen vor Morgana auf.
„Was wollen Sie hier?“ fragt er mit ablehnender Miene und sieht sie mit seinen grünen Augen finster an.
Morgana kommt nicht umhin zu bemerken wie sich der Stoff seines weißen Hemdes verlockend über seiner muskulösen Brust spannt. Ah, er ist wirklich ein Prachtexemplar Mann! Zu schaden, dass er bereits anderweitig vergeben ist!
Entspannt lächelnd lehnt sie sich zurück. „Was ich hier mache? Sie fragen, warum in aller Welt Sie mir nach spioniert haben, natürlich. Leugnen ist vergebens, Mister. Ich habe Sie deutlich gesehen. Sie waren es, der mich durch das Fenster beobachtet hat wie irgend so ein kranker Stalker.“ Dies alles bringt sie mit einem zuckersüßen Lächeln im ruhigen Ton hervor.
Eins muss Morgana ihm lassen. Er zuckt nicht einmal mit der Wimper, sondern erwidert ihren Blick lediglich kühl ohne auch nur eine Regung erkennen zu lassen. Dann schenkt er ihr ein kurzes Lächeln, dass ihr durch und durch geht und sie direkt bis in ihr Innerstes trifft. Bei Merlins Bart! Für dieses Lächeln bräuchte er einen Waffenschein! Es ist umwerfend!
„Nun, ich wollte mich lediglich davon überzeugen, dass ich meinen Augen noch trauen kann. Man sieht nicht alle Tage ein Haus, dass einfach so auftaucht, wissen Sie? Ich wollte einfach wissen, wer dort lebt.“ Er zuckt gelassen mit den Schultern und fixiert sie mit einem intensiven Blick.
Morgana gibt sich alle Mühe nicht unter seinem forschenden Blick zu erröten wie irgend so ein dummes Schulmädchen. Herrje! Er hat etwas an sich, dass sie sich schwach und fiebrig vorkommt. Wie macht er das nur?
Sie setzt ein verführerisches Lächeln auf und erwidert seinen Blick scheinbar unerschrocken. „Und zu was für einem Ergebnis sind Sie gekommen?“
Er erwidert ihr Lächeln und es hat etwas erschreckend Intimes an sich, was sogleich ein nervöses Flattern in Morganas Magengrube entstehen lässt. „Da bin ich mir noch nicht sicher. Aber ich werde es herausfinden, verlassen Sie sich darauf.“



Und mit diesem Versprechen dreht er sich um und verlässt das Zimmer.
Morgana kann nicht anders als ihm mit einem dummen Grinsen im Gesicht hinterher zu starren. Was für ein Mann! Sie kann es nicht erwarten erneut auf ihn zu treffen! So aufgeregt ist sie seit Jahren nicht mehr gewesen.
Sie denkt an den Grund ihres Hierseins in der nicht magischen Welt und kommt ins Grübeln. Kann die Lösung ihrer Probleme tatsächlich so einfach sein? Sie ist sehr gespannt darauf es herauszufinden. Zumindest könnte sie sich schlechtere Schicksale vorstellen als dieses.
Vielleicht sollte sie Großmutter Eleonora einen Raben schicken. Auf den Rat der weisen alten Frau hat sie sich bisher immer verlassen können.



Nachdem sie sich von der Hausherrin verabschiedet hat, macht Morgana sich auf den Weg nach Hause. Natürlich auf ihrem Besen. Doch da sie mit ihren Gedanken immer noch bei dem hübschen Unbekannten, seinem traumhaften Lächeln und den strahlenden Augen verweilt, legt sie eine regelrechte Bruchlandung hin, als sie wieder zu Hause ist.
Aua! Das hat wirklich weh getan!
Leise vor sich hin fluchend betritt sie ihr außergewöhnliches Haus, um einen Brief an ihre Großmutter zu schreiben.

__________________
Meine Sims 4 Doku
Meine Blogs Yvaines Sims
YvaineLacroix ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 20.09.2019, 22:06   #1595
Mimi A
Member
 
Benutzerbild von Mimi A
 
Registriert seit: Feb 2002
Kelaino, bei mir hat es auch ein wenig gedauert, bis Morgana sich um ihre Kleine kümmern wollte, aber dann lief es irgendwann doch noch recht gut. Mutter werden ist ja auch nicht ohne. Aurora als Schulkind hat ja schon glatt etwas hexenmäßiges an sich mit ihrem durchdringenden Blick! Und sie hat eine meiner Lieblingsfrisuren, die steht ihr sehr gut.

Schau an, Morganas nächstes Opfer ist Exugo *freu*! Hmm, irgendwie wollen die Hexen-Babys aber nicht so gern bunt werden. In meinen Testreihen war das bislang auch so, daß es entweder eine simfarbene Hexe oder ein reiner Alien wurde. Die kleine Cassandra ist ja dennoch extrem schatzig.

Astra und Ali sind ja ein niedliches Paar! Ali lieb ich ja sowieso und Astra ist schließlich eine besonders hübsche Aliendame. Schade, daß ihre Hochzeit nicht so ganz rund laufen wollte. Auf Star freu ich mich schon, wenn sie erwachsen wird. Bei mir wird sie wohl noch ein weiteres Hexlein.

Spielst du die Truppe weiterhin zusammen? Sie scheinen ja schon ein recht eingespieltes Team zu sein. Aber irgendwann fehlt dann ja vermutlich der Platz für weiteren Nachwuchs.


Yvaine, schon Morganas Haus hast du wie gewohnt prima ausgewählt. Und was für eine tolle Idee, daß sie es einfach hergezaubert hat. Kein Wunder, daß Kanoa das näher untersuchen mußte. Lustig fand ich seinen Anfängerfehler, der den ersten Kontakt herstellt. Und wie Morgana in der Lage ist, ihm auf ihre Art zu folgen.

Bin ja schon extrem gespannt, wie das nun weiterlaufen wird. Ob Morgana ähnlich fiese Tricks auf Lager hat wie Astra beim Opfer ihrer Begierde? Süß ist ja, daß sie Rat bei ihrer Großmutter suchen will - und dann noch per Rabe. Mal schauen, was sie ihr raten wird.

Das war wieder Unterhaltung vom Feinsten und auch die Bilder bestens dazu ausgewählt, ich bin echt begeistert!
__________________
Mimi A ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 21.09.2019, 10:37   #1596
YvaineLacroix
Member
 
Benutzerbild von YvaineLacroix
 
Registriert seit: Aug 2010
Geschlecht: w
Alter: 34
Hallo zusammen!

@Kelaino: Natürlich untersucht Kanoa Hexen! Irgendwie muss ich doch Morgana in meine Story miteinbauen. Ich hoffe es gefällt euch

Dein Mason und deine Haiya haben sich wirklich gesucht und gefunden
Die beiden machen sich richtig unbeliebt bei ihren Nachbarn und ich finde es sehr amüsant, dass mitzuverfolgen.
Maja ist zuckersüß und ich bin sehr gespannt darauf wie sie aussieht, wenn sie größer ist
Ali oder Martin? Ich kann mich gar nicht entscheiden, wen der beiden ich besser für Astra finde. Doch dann zeigt Ali deutlich, warum er die bessere Wahl ist und ich freue mich sehr für die beiden. Die Hochzeit fand ich sehr schön inszeniert
Dass Martin das glückliche Paar stalkt, finde ich dagegen ein wenig beängstigend
Wow, Aurora ist ein sehr hübsches Mädchen geworden. Freue mich schon auf ihre Entwicklung!
Und Cassandra und Star sind auch mega knuffig
Da ist Ali wohl der Hahn im Korb, was?

@Mimi: Danke schön, Mimi! Lieb von dir <3
Traust du Morgana wirklich zu, dass sie versucht sich an Kanoa heran zu machen, jetzt wo sie weiß, dass er vergeben ist und sogar bereits Kinder hat? So was
Lass dich einfach überraschen
Ich poste nachher das nächste Kapitel, versprochen!
__________________
Meine Sims 4 Doku
Meine Blogs Yvaines Sims
YvaineLacroix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2019, 11:48   #1597
Meryane
Member
 
Benutzerbild von Meryane
 
Registriert seit: Jan 2015
Geschlecht: W
Uiuiui. Ich trau es der rothaarigen Hexe auch zu, dass sie Kanoa verzaubert und in ihr Bett lockt.
Du magst ja auch ganz gern mal ein Drama haben , da bietet sich das doch an. Aber vielleicht macht ihr Guinevere ja auch einen Strich durch die Rechnung. Ich empfehle da Kuppelei .

Gibt bestimmt nen netten Simmann den man der Hexe anbieten könnte.

Oha der Martin ist ja wirklich ein Stalker, dass ist schon ein wenig gruselig.
Aber die Kids sind alle sehr süß und die Hochzeit war doch interessant. Muss doch auch mal was schiefgehen, wird doch sonst langweilig .
Deine armen Simse sind aber auch echt immer am Limit mit ihren Bedürnissen, dass sie überhaupt noch mitspielen und auch noch todmüde techteln .

So ich hab dann das nächste Kapitel bei Max und seinen Weibern mitgebracht. Wieder auf den Blog ausgelagert, da Bilderflut.
Und ich weiß jetzt auch warum ich kein Drama gekriegt habe, aber so sei es nun. Das bleibt jetzt so.

Als Vorschaubild gibts aber jemanden, der gar nicht zur WG gehört. Aber sie ist mir so süß ins Bild gelaufen und ich will ja nicht spoilern (naja bis auf die Babys) .



Neuer Nachwuchs für Generation 3:

Maddox Davidson
Ute Bolika und Max Davidson

Yasmin Davidson
Yina Yamamoto und Max Davidson
__________________
Mein Blog
Meine Facebookseite
Meryane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2019, 12:05   #1598
Mimi A
Member
 
Benutzerbild von Mimi A
 
Registriert seit: Feb 2002
Na, da hat der Max je mehr Glück als Verstand, daß er auf zwei so tolle Frauen trifft, die Idee gefällt mir gut. Ich wünsch der jungen Familie alles Gute!

Und bin schon sehr neugierig auf die Kids als Kleinkinder!
__________________
Mimi A ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2019, 12:14   #1599
YvaineLacroix
Member
 
Benutzerbild von YvaineLacroix
 
Registriert seit: Aug 2010
Geschlecht: w
Alter: 34
@Meryane: Stimmt, ich mag Drama. Sehr gerne sogar Aber das ist doch nichts Schlechtes, oder? Außerdem wer weiß schon, was ich diesmal im Sinn habe?

Also Max, Ute und Yina sind mir schon drei Sims
Aber irgendwie auch niedlich, wie sie quasi zu dritt eine Beziehung führen und dann auch noch heiraten. Ich wusste gar nicht, dass das mit dem MC geht, aber es passt in dieser Lage doch perfekt!
Wie gemein, dass du uns Maddox und Yasmin noch nicht als Kleinkinder gezeigt hast! Ich prangere das an!
Ich bin doch so neugierig!
Aber wenigstens sind Titus und Penny endlich ein Paar! Wurde ja auch Zeit!
Und wie haben Poppy gesehen, die Kleine ist sooo goldig, genau wie Dawn, die das ganze Haus auseinandernimmt bei ihren neugierigen Erkundungen


Hier nun, ein ganz kurzes Zwischenkapitel...

~~~~~~~~~~~~~~~

Guinevere ist seit dem Besuch ihrer neuen Nachbarin mit ihren Gedanken oft woanders. Es ist nun schon zwei Tage her, und doch kann sie sich des unguten Gefühls nicht erwehren, dass diese so freundlich wirkende Frau nicht die ist, die sie zu sein vorgibt.
Ihre Instinkte als Polizistin schlagen Alarm und sie ist sich nicht sicher, was sie nun unternehmen soll. Sie wünschte Harley wäre da, um ihr mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Ihre beste Freundin fehlt ihr immer noch schrecklich und sie kann nur hoffen, dass es ihr dort gut geht, wo auch immer sie sich aufhält.
Guinevere seufzt erneut und greift schlichtend ein, als Milou und Nieves sich mal wieder in den Haaren liegen. Es ist komisch, seitdem sie zu Kindern heran gewachsen sind, scheint ihre einstige innige Verbundenheit wie weg geblasen. Ständig ärgern sich die beiden, so als wären sie sich niemals derart nah gewesen.
Noch etwas, dass einfach nicht in Guineveres Kopf will. Sie versteht es beim besten Willen nicht. Wie kann man etwas Derartiges einfach vergessen?



Vor allem Nieves ist ein sehr aufmüpfiges Mädchen, das gerne Chaos stiftet und für Unruhe sorgt. Fast so als wollte sie ihre Eltern absichtlich provozieren.
Und da Kanoa momentan so viel an seinem neuesten Fall arbeitet, ist es an Guinevere sie für ihre Taten zu maßregeln und zu bestrafen. Was noch mehr an ihren ohnehin strapazierten Nerven zehrt.



Milou ist dann oft diejenige, die das Chaos schweigend beseitigt. Sie ist besonnener als ihre Zwillingsschwester, doch das heißt nicht, dass sie nicht weniger Unfug im Kopf hat. Sie lässt sich lediglich nicht dabei erwischen und weiß wie sie sich lieb Kind bei ihrer Mutter macht.



Guinevere wird das schlechte Gefühl wegen Morgana einfach nicht los. Gemeinsam mit dem ganzen Stress mit den Zwillingen ist es einfach zu viel.
Hat sie ihr Glück überstrapaziert? Ist es wirklich zu viel verlangt ein Happy End zu haben und dieses auch leben zu dürfen?
Während sie sich am Sandsack auspowert malt sie sich die schrecklichsten Dinge aus. Und es macht ihr wahnsinnig große Angst wie echt sich die Bilder ihres geliebten Kanoas anfühlen, der die rothaarige Morgana leidenschaftlich küsst.
Sie muss endlich aufhören sich so etwas auszumalen! Es gibt keinen Grund ihm zu misstrauen. Er liebt nur sie und will mit ihr den Rest des Lebens verbringen. Sie muss daran glauben, ihm vertrauen, dass er sie niemals betrügen würde.
Und doch. Das dumpfe Gefühl, dass diese Morgana nichts als Ärger bedeutet, bleibt und benebelt ihren Verstand wie ein schleichendes Gift.

__________________
Meine Sims 4 Doku
Meine Blogs Yvaines Sims
YvaineLacroix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2019, 13:02   #1600
Meryane
Member
 
Benutzerbild von Meryane
 
Registriert seit: Jan 2015
Geschlecht: W
Ähm... ja Penny.... das gehe ich dann mal schnell berichtigen.
Ich und die Namen meiner Simse.... ständig würfel ich die durcheinander. Bin wohl echt mit sovielen Simsen überfordert. Großes Sorry!
Das ist natürlich NICHT Penny sondern Janette... . Peinlich, peinlich...


Ja ich wusste das auch nicht. Geht nur mit dem Wohoo Modul, aber das habe ich ja eh drin. Da hab ich auch autonome romantische Aktionen erlaubt. Und was entdecke ich da gerade? Anscheindend hat sich Milo heimlich mit Vanessa verlobt! Ich habe davon nichts mitbekommen.
Nunja muss ich noch ne Hochzeit organisieren.
Sorry, dass es noch keine Bilder von den Kleinen gibt, aber ich hab sie noch nicht altern lassen. Weiß also auch noch nicht mehr .


Hui Guinivere hat ja echt eine gute Intuition. Sie sollte ihr folgen.
Und Geschwister streiten halt viel, auch wenn sie sich lieb haben.

Muss man sich nicht so Sorgen machen, wir waren doch genauso. Wenn ich überlege was ich mich manchmal mit meinem Bruder gekloppt habe .
__________________
Mein Blog
Meine Facebookseite
Meryane ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Antwort

Werbung


Lesezeichen

Tags (Stichworte)
challenge, genchallenge, plumbob, sims4
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001 - 2007 SimsZone.de
© 2007 - 2010 SimPlaza.de