Problem mit Grafikkarte und Treiber

bloody_vampyr

Member
Registriert
Februar 2006
Ort
In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht
w

Hallo!

Ich habe wirklich ein mehrere blöde Probleme.
Und zwar geht es um meine Grafikkarte. Ist eine NVIDIA und mit ihr und dem neuesten Treiber bekomme ich dauernd die schon bekannten Bluescreens (Der Beta Treiber hat das übrigens nur noch verschlimmert!).

So, okay, hab ich den alten Treiber aus der 70er Reihe draufgespielt. Damit waren die Bluescreens zwar erledigt, aber es kam zu Grafikrucklern (Sims machten immer dasselbe, sprangen zurück und machten wieder dasselbe, Bau-und Kaufmodus überlappten sich und ich konnte nichts mehr machen)

Also hab ich empfohlen bekommen, einen Omega Treiber zu probieren. Seitdem sind oben genannte Probleme zwar Geschichte, aber nach zirka einer halben Stunde schmeißt es mich komplett aus dem Spiel und aus Windows. Eine blaue Fehlermeldung erscheint:
"Treiber xy hat Fehler verursacht. Windows wurde heruntergefahren, um den PC nicht zu beschädigen"

Auch andere Auflösungen wurden mir empfohlen, aber nichts hat geholfen

Tja, und das ist jetzt mein Problem. Ich kann nichts mehr machen und brauche unbedingt Hilfe! Wäre nett, wenn ihr mir da helfen könntet!

Hier noch meine Daten:

Grafikkarte: NIVIDIA Geforce FX 5900
Treiber: Omega 1.6693
Gesamtspeicher: 128 mb

Prozessor: AMD Rathlon XP 2500+, 1,83 GHz
1024 mb Arbeitsspeicher

Wenn ich was an Daten vergessen habe sagt es mir, ich liefere es natürlich nach.
 
Zuletzt bearbeitet:

bloody_vampyr

Member
Registriert
Februar 2006
Ort
In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht
w

Und da gibt es keine Probleme mit?
Ist das ein Treiber aus der normalen Forceware Reihe? Ich versteh es nicht, mit denen bekomme ich immer nur Fehler!

Trotzdem Danke, wenn es alles nichts bringt, probier ich eben alle Treiber aus
Vielleicht hat aber noch jemand einen Vorschlag, wie ich die Probleme lösen könnte?

:hallo::hallo:
 

bloody_vampyr

Member
Registriert
Februar 2006
Ort
In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht
w

Ja, das ist es ja! Hab das zuerst nicht gemacht (Schande über mich) Aber danach hab ich alles sauber deinstalliert und neu draufgemacht. Und das Problem tritt immer noch auf!
 

hobome

Member
Registriert
April 2002
Ort
Am Rhein
Geschlecht
m

Hi,
die Treiber bekommst du auch los, wenn du die Grafikkarte im Gerätemanager entfernst.


Cheers
hobome
 

kleiner Geist

Member
Registriert
April 2007
Das kann man nie so genau wissen.

Da sie zuerst immer fröhlich den neuen Treiber drübergebügelt hat, wird mit dieser Methode dann wahrscheinlich nur der aktuelle Treiber entfernt. Mögliche Reste der alten Treiber aber vielleicht nicht.
 

bloody_vampyr

Member
Registriert
Februar 2006
Ort
In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht
w

Ich hab das jetzt mal gemacht (übrigens hab ich das mit dem Treiber drüber, ohne vorher zu deinstallieren, nur einmal gemacht XD)
Na ja egal, auf jeden Fall hab ich Driver Cleaner drüberlaufen lassen. Antivirenprogramme alle mal deaktiviert. Und hey, es lief alles sogar super! Bis mein PC diesmal mich aus dem Spiel schmiss und neustartete. :mad:
Jetzt bin ich also wieder am Anfang, meine Spielzeit wurde zwar von einem halben Simtag auf einen erhöht, aber das wahre ist das immer noch nicht :argh:
 

bloody_vampyr

Member
Registriert
Februar 2006
Ort
In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht
w

Hat denn niemand mehr eine Idee? Jetzt startet er nur noch neu, aber es nervt trotzdem und auf Dauer ist das auch eine Zumutung.

Wäre dankbar für jede noch so abwegige Idee!
 

as-

Member
Registriert
September 2004
Alter
31
Ort
Jenseits von gut und böse
Geschlecht
m

Hallo verbluteter_vampir

Ich kenne das von meiner Kiste nur wenn der Virtuellespeicher überläuft.
Ich denke dadurch dass die Antivirenprogramme ausgeschaltet sind ist mehr Platz da um den RAM und die Auslagerungsdatei zuzumüllen.

Ich hatte damals 256 MB RAM - 64 MB für die Grafikkarte = 192 MB RAM.
Ich konnte immer fast sexakt 2 Stunden spielen, danach harkte es ab, entweder mit Bluescreen/Desktop, oder einfach neugestartet (wenn es das Windows im RAM selbst zerschossen hat, also den RAMplatz vom Windows gestohlen hat und Windows deswegen nicht mehr ausgeführt werden konnte (Neustart)).

Vielleicht ist dein Problem mit einem 2. RAM Riegel und Doppelter Auslagerungsdatei gelöst! :)
Bin sogar sicher.

Gruss Howard
 

bloody_vampyr

Member
Registriert
Februar 2006
Ort
In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht
w

Ja, ich hatte das auch mal vermutet (zwischenzeitlich hatte ich mal alles vermutet, aber kenn mich da ja auch nicht so dolle aus)
Aber bei virtuellem Speicher habe ich 1536 mb stehen. Das ist doch nicht zu wenig oder????
Dabei klingt es bei dir, als wäre dass dasselbe Problem gewesen. Ich versteh es echt nicht mehr!

Trotzdem danke für deine Antwort! Wenn ich mal wieder Geld habe, wollt ich mir demnächst sowieso mal was für meinen PC kaufen!
 
Zuletzt bearbeitet:

as-

Member
Registriert
September 2004
Alter
31
Ort
Jenseits von gut und böse
Geschlecht
m

Hallo verbluteter_vampir

Das sind 512 MB RAM und 1'024 MB Auslagerungsdatei.
Selbst bei der hälfte, also 256 MB RAM und 512 MB Auslagerungsdatei sollten keine Probleme auftreten.
Aber manchmal kan n ein Programm den RAM (wie FireFox etwa) nicht mehr freigeben, und dann stürzt dann halt eben die ganze Kiste ab.
Weil das Gehirn im wahrsten Sinne des Wortes überläuft.
Mit 2 GB RAM kriegt man das ganz gut in den Griff. :)

Gruss Howard
 

bloody_vampyr

Member
Registriert
Februar 2006
Ort
In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht
w

Jap, danke dir, wollt mir sowieso mal neuen Speicher zulegen!

Aber scheint so, als hätte sich mein Problem gelöst ^^!
War ganz simpel, hatte die Grafikeinstellungen im Spiel schon mal auf niedrigst gemacht und da stürzte es auch ab, also hab ich die mittlere Stufe gar net probiert. Aber heut war ich so verzweifelt, dass ich einfach Schatten und Beleuchtung auf Mittel gestellt habe und tja, ich habe ganze 3 Simtage ohne Absturz gespielt *freu*
Wahrscheinlich kam meine Graka nicht damit zurecht? :ohoh: Ich weiß es nicht, aber wenigstens ist es jetzt besser.

Danke allen, die mir versucht haben zu helfen! Aber manchmal löst es sich doch von selbst (na ja, will ja noch nicht sagen, dass es jetzt ganz weg ist) :hallo::hallo:
 

bloody_vampyr

Member
Registriert
Februar 2006
Ort
In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht
w

Okay, heute ist es wieder passiert (man sollte den Tag eben nicht vor dem Abend loben ><)
Und mir ist aufgefallen, dass es sehr oft nach Geburtstagen oder so passiert. Is das irgendwie eine besondere Belastung für den PC?? (obwohl ich eher glaube nicht)
 

cheky

Newcomer
Registriert
August 2007
Hey
ich hab auch ein Problem, weiß aber nicht obs an der Grafikkarte liegt. Hab mir einen Laptop gekauft, vista und ati radeon xpress 1250 grafikkarte. jetzt macht mir mein sims 2 aber probleme, d.h. es zeigt die sims nicht richtig an, manchmal so verzerrt dass ich gar nicht erkennen kann wo sie stehen oder fleckig oder manchmal auch nur einzelne teile. und so macht spielen gar keinen spass :(
was kann ich denn da machen?
 

as-

Member
Registriert
September 2004
Alter
31
Ort
Jenseits von gut und böse
Geschlecht
m

Hallo bloody_vampir

Also für die CPU nur davor wegen der Berechnung der Gesichts- und Kleidungsmerkmale und für die Grafikkarte nur während der Aktion des älter werdens.
Ich weiss allerdings nicht was in dem Moment mit dem RAM passiert.
Ich würde eine RAM Aufrüstung auf jedenfall wagen. - Schaden kann es nicht.

Gruss Howard

P.S.: cheky "ati radeon xpress 1250" = Onboard. Der hat bestimmt 999 € gekostet, stimmts? Keine Change. Vergiss es. Gib ihn zurück und kauf dir einen besseren!

Gruss Howard
 

bloody_vampyr

Member
Registriert
Februar 2006
Ort
In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht
w

Hm, danke dir für die Antwort.
Komisch ist das, während des Geburtstags passiert ja nie was, nur danach.
Auf jeden Fall ist es jetzt besser. Ich kann manchmal einige Tage lang spielen, wenn alle Antivirenprogramme deaktiviert und Internet draußen ist.
Und manchmal stürzt es eben nach nicht mal einer halben Stunde ab.
Werd auf jeden Fall mir mal neuen Speicher dazukaufen, hab nur grad kein Geld für.

Danke auf jeden Fall!
 

hobome

Member
Registriert
April 2002
Ort
Am Rhein
Geschlecht
m

Ich kann manchmal einige Tage lang spielen, wenn alle Antivirenprogramme deaktiviert und Internet draußen ist.
Hast du sonst noch was laufen? Evtl. auch die Indizierung und die Komprimierung der Laufwerke abschalten. Ich habe auch "nur" eine Singlecore-CPU (XP2800) und habe zum Spielen grundsätzlich null Programme im Hintergrund am Start. Sonst gibts bei mir auch Probs. Internet + Spielen = Unmöglich.
Und bevor jetzt alle schreien: Ich rede von etwas angestaubten Singlecore-CPUs und nicht von moderneren D2-Kernen.



Cheers
hobome
 

bloody_vampyr

Member
Registriert
Februar 2006
Ort
In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht
w

Ja, das habe ich jetzt auch gemerkt. Antivirenprogramme, Internet und Spielen, da stürzte es wieder nach nicht mal 15 Minuten ab ><
Aber was ist Indizierung und Komprimierung vom Laufwerk und wie schaltet man das ab?
 
Zuletzt bearbeitet:

Michael11

Member
Registriert
November 2006
Ort
Wien
Geschlecht
m

Indexierung ist dafür gut um einen Index (Tabelle) von URL und Info einer Datei anzulegen, um Dateien schnell auf dem PC zu finden und kleine Informationen auszulesen.
Komprimierung wird dazu verwendet um die Dateigröße zu verringern. Bestens geht dies bei der Windows-Komprimierung bei Textdateien. Andere Kompressionen benutzt du z.B. wenn du ein jpg Bild abspeicherst oder mittels Divx einen Film codierst/abspeicherst :)

Finden tust du dies so: Start -> Arbeitsplatz -> Laufwerk mittels Rechtsklick auswählen -> Eigenschaften -> Häckchen unten "Laufwerk kompremieren... , Laufwerk indexieren" aktivieren bzw. deaktivieren.

Hoffe das hilft :)
 

hobome

Member
Registriert
April 2002
Ort
Am Rhein
Geschlecht
m

Generell super Erklärung! Möchte trotzdem noch ein wenig Senf meinerseits dazu beitragen;)
Indexierung ist dafür gut um einen Index (Tabelle) von URL und Info einer Datei anzulegen, um Dateien schnell auf dem PC zu finden und kleine Informationen auszulesen.
Sagen wir "... um eine Tabelle von Speicherort und Inhalt einer Datei anzulegen...". Dann ist es allgemein Verständlicher ;)
Das "schlimme" an der Indizierung ist, das Windows ständig im Hintergrund den Rechner nach neuen und geänderten Dateien durchsucht und die entstehende Tabelle im Arbeitsspeicher speichert. Und so auch ständig Leistung verbrät.

Komprimierung wird dazu verwendet um die Dateigröße zu verringern. Bestens geht dies bei der Windows-Komprimierung bei Textdateien. Andere Kompressionen benutzt du z.B. wenn du ein jpg Bild abspeicherst oder mittels Divx einen Film codierst/abspeicherst :)
Genau das. Ob die Windows-Komprimierung jetzt speziell Texte besser packt, weiss ich nicht. Ich weiss nur, das sie Leistung schluckt. Allerdings auch sehr zuverlässig ohne Datenverlust arbeitet.
Win-Komprimierung.


Cheers
hobome
 

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten