SimForum Plauderecke im wonnigen Monat Mai

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Susa56

Member
Registriert
Oktober 2015
Alter
60
Ort
Passau
Geschlecht
w

Na , wo seid ihr denn heut alle ? Beim Tanz in den Mai oder noch unterwegs in der alten Plauderecke, wie es mir vorhin passiert ist?

Ich hab mir heute einen ruhigen Tag gemacht und ausser Wäsche gewaschen nur viel gelesen. Morgen wollen wir uns mal wieder was aus unserem Lieblingsgasthaus to go holen.
Vergangene Nacht hat es endlich mal wieder sehr ausgiebig und kräftig geregnet , war auch bitter nötig. Durch den ständigen Wind ist die Erde schon viel zu trocken.
Nächste Woche muss dringend gemäht werden, dann sind wir die letzten in unserer Häuserreihe, es sieht auch echt nicht mehr gut aus im Garten. Ausserdem haben wir so elend hohe einzelne Grasbüschel rumstehen, die vermehren sich die letzten Jahre zunehmend.

Wünsche euch einen schönen Sonntag!
 
  • Danke
Reaktionen: N1_2888

Mathe Man

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Juli 2002
Alter
55
Ort
Braunschweig
Geschlecht
m

Ich kann doch nicht jeden Monat eine neue Ecke aufmachen. Also muss ich warten. Ansonsten ein wenig gedaddelt, meine Insel im Atlantik kontrolliert ein wenig Politik betrieben, der König gestorben, es lebe der König, kleine Kinder verheiratet und noch eine Radtour gemacht. Bei den Strecken mit den Autofahrer zusammen von Zeit zu Zeit nur noch den Kopf geschüttelt. Wir überholen mal eben Radfahrer viel zu eng in der Kurve. Man kann zwar kein Gegenverkehr sehen, aber Radfahrer müssen immer und überall überholt werden, dann Zufahrt verboten ist natürlich Autofahrern egal, dafür dann dort einfach im Weg auf einer Kreuzung herum stehen vor der Absperrung, wobei ich dort queren muss um dem Radweg zum Flughafen folgen zu können, aber man fährt natürlich genau in dem Moment los wo der Radfahrer kommt. Ich hätte fast auf der Motorhaube gehangen. Wenig später noch einmal, wir drehen vor der roten Baustellenampel und fahren dem Radfahrer der da gerade aus der Baustelle kommt vor die Nase. Wie wäre es mit Augen aufmachen. Da sind überall Schilder, dass an dort nicht weiter kommt mit dem KFZ außer zum Flughafen und zu meinem Arbeitgeber. Der Rest war dann ohne größere Zwischenfällt, außer das ich mich kurzzeitig verfahren habe, wo ist der Weg. 😖 Meine Kondition lässt zu wünschen über, aber einen Kilometer lang konnte ich im Windschatten von zwei anderen Radfahrern fahren, und da hat ein Autofahrer doch den Überholabstand eingehalten. :Eek:

So, mal sehen ob wir dann ab Morgen wieder in die Notbremse müssen wegen drei Tagen knapp über 100. Dann könnten wir zum nächsten Wochenende wieder draussen sein...
 

dagobert

Member
Registriert
Juni 2001
Alter
58
Ort
München
Geschlecht
w

hi zusammen,
welch überraschung, ich bin auch viel am lesen :love:
 

miezekatze

Member
Registriert
September 2004
Alter
43
Ort
Quedlinburg
Geschlecht
w

Aloha Plödies,
ich wünsche auch eine hübschen Mai.

Wir waren bei meiner Mutti zum Abendessen, und einen Blick immer auf der Uhr haben ist schon kagge. Wir wohnen ja nur 3 Minuten Fußweg weg, müßen aber an einem beliebten Platz vorbei. Wir sind aber tatsächlich schon um halb zehn gegangen und weit und breit war aber noch keine Kontrollmacht zu sehen, keine Ahnung ob sich das noch ändert. Zum ersten Mai und da gestern Walpurgisnacht war hatten wir mit mehr Betrieb von staatlicher Seite gerechnet, aber es begegnete uns eben auch nur ein Typ mit drei Hunden der zur Gassirunde aufbrauch und zwei Leute saßen noch auf dem Platz rum, sonst alle tot. :Oo: Wetter geht so, tatsächlich schon wieder viel zu trocken sagt der Garten, sagt Mutti. :D:naja:

@ Ndingenszahl in der alten Ecke:
Meine Mutti ist 68 und hat diese Woche beim Hausarzt nachgefragt, sie haben sie mit auf die Liste geschrieben, sie bekommt dann irgendwann Bescheid wenn ihr Jahrgang mit dran ist. :rolleyes:
Ich muß aber dazu sagen, dass meine Mutti locker immer als zehn Jahr jünger mindestens durchgeht und fitter ist als ich. :lol: Trotzdem, so läuft das hier. :rolleyes:
 

miezekatze

Member
Registriert
September 2004
Alter
43
Ort
Quedlinburg
Geschlecht
w

So, mal sehen ob wir dann ab Morgen wieder in die Notbremse müssen wegen drei Tagen knapp über 100. Dann könnten wir zum nächsten Wochenende wieder draussen sein...
Alter, heul leise! :scream:

kommen doch glatt noch andere aus der Ecke gekrochen während ich hier schreibe, tze...
 

N1_2888

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Februar 2006
Alter
37
Ort
Waldstadt Wien
Geschlecht
m

Ich würde sie da mal drauf ansprechen, Weihnachtsbeleuchtung im Mai, die andere Bewohner nachts stört, das muss man sich nicht gefallen lassen, evtl. würde ich mich auch an den Vermieter wenden.
Das sollen die Bewohner, die davon betroffen sind, selbst machen. :scream: Ich wohn ums Eck, finde das rund um Weihnachten sogar recht nett und im Mai allenfalls skurril, zumal der aus meiner Perspektive davor stehende Baum mittlerweile belaubt ist.

Wir haben übrigens schon Mai;)
Als ich das zuerst gelesen habe, dachte ich mir "okaaay ...", bis ich kapiert habe, dass ich noch in der alten PE vom Vormonat schreibe. :idee:

[gefährlichedrohung]Über den 1. Mai könnte ich hier einen Roman schreiben.[/gefährlichedrohung] Z.B. wurde dieser Kampftag der Arbeiterschaft 1934 von den austrofaschistischen Machthabern kurzerhand gekapert, indem die Verkündigung der neuen ständischen Verfassung just an diesem Tag stattfand. Nach dem Zweiten Weltkrieg trachtete die nunmehrige ÖVP, an diese Tradition feiertagsmäßig anzuschließen, welchem Ansinnen sich die SPÖ nicht verschließen konnte, da das ja auch die längste Zeit "ihr" Feiertag gewesen war. Seitdem heißt der 1. Mai in Österreich offiziell "Staatsfeiertag", was in hierzulande weithin unbekannt ist. Viele nennen stattdessen den Nationalfeiertag (26.10.) so. Jedenfalls werden sowohl am 1. Mai als auch am 26. Oktober die öffentlichen Gebäude beflaggt.

Die KPÖ hat den 1. Mai die längste Zeit mit einer Kundgebung vor dem Parlament begangen. Die riesige Tribüne stand dabei in keinem Verhältnis zum Wählerzuspruch, doch das Geld aus Moskau floss reichlich. Die SPÖ beging den Tag bis 2019 mit ihrem Maiaufmarsch, der vor dem Wiener Rathaus endete. Früher wurde tatsächlich marschiert, später fuhr man mit dem Bummelzug. Alljährlich behauptet die SPÖ, dass 100.000 Menschen an dem Aufmarsch teilnehmen würden. 2019 ließ der damalige FPÖ-Innenminister Kickl extra einen Polizeihubschrauber über dem Rathausplatz herumkreisen, um diese Angabe zu widerlegen. Es waren tatsächlich weit weniger Teilnehmer, doch konnte sich Kickl über seine an Amtsmissbrauch grenzende Aktion nur kurz freuen, da er wenige Wochen später als Folge des Ibiza-Skandals als erster und bisher einziger österreichischer Minister vom Bundespräsidenten entlassen wurde. Man darf annehmen, dass ab 2022 wieder Maikundgebungen stattfinden werden, wenn denn das depperte Virus samt seinen noch depperteren Mutanten bis dahin endlich eine Ruhe gibt. :polter: Ich für meinen Teil begehe den 1. Mai in Pandemiezeiten genauso, wie ich es davor getan habe, nämlich schlafend, zumindest am Vormittag. :cool:

Randale wie bei euch gibt es hierzulande am 1. Mai übrigens nicht. :p

:hallo:
 

Susa56

Member
Registriert
Oktober 2015
Alter
60
Ort
Passau
Geschlecht
w

Das sollen die Bewohner, die davon betroffen sind, selbst machen. :scream: Ich wohn ums Eck, finde das rund um Weihnachten sogar recht nett und im Mai allenfalls skurril, zumal der aus meiner Perspektive davor stehende Baum mittlerweile belaubt ist.
Okay, das hatte ich dann falsch verstanden. ich dachte es stört dich beim Einschlafen in der Nacht. Um Weihnachten rum, mag ich so Beleuchtungen auch sehr gern. Wir haben ja selbst eine im Garten, die nehm ich dann aber auch um Hlg. Drei König wieder ab.

@dago, ich glaub meinen Mann nervt meine Vielleserei schon manchmal, aber was will man zur Zeit auch schon anderes machen;).

Heut war ja auf 3sat ein Thementag rund um die Eisenbahn, das war mal was für ihn. Hab aber sogar ich interessant gefunden mit dem vielen geschichtlichen Hintergrund.
 

Andreas

SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2002
Alter
45
Ort
bei Bad Kreuznach
Geschlecht
m

Ich hatte meine Weihnachtsbeleuchtung Wetter- und Corona-bedingt auch bis Anfang Februar hängen gelassen und jede Nacht eingeschaltet, das sah in dieser trüben Zeit sehr nett aus und war schlussendlich gar nicht so verkehrt, weil sich der Winter irgendwann Ende Januar dann auch endlich mal bequemt hat, etwas Schnee mitzubringen. Die ersten sonnigen und wärmeren Tage habe ich dann aber zum Einräumen genutzt.

Heute war hier absolut tote Hose, fast kein Verkehr, fast niemand draußen. Das Wetter war auch relativ trüb, aber eigentlich konnte man es draußen gut aushalten, und so war ich am Vormittag und am Nachmittag jeweils ca. eine Stunde im Garten zum Gucken, Fotografieren, die Seele baumeln lassen usw. Zum Arbeiten war ich aber zu müde, war eine anstrengende Woche, und nach dem Mittagessen war ich so kaputt, dass ich erstmal zwei Stunden weggepennt bin. Gerade habe ich meine Fotos im Gartenforum samt Erläuterungen hochgeladen, bei Interesse kann ich da auch noch in den Gartenthread hier kopieren. Jetzt werde ich aber erstmal noch ein bisschen in der neuen Ausgabe meiner Gartenzeitschrift schmökern und dann ins Bett gehen, muss ja nicht jeden Tag so spät werden...
 

Fannylena

Member
Registriert
April 2007
Alter
46
Ort
NRW
Geschlecht
w

Guten Morgen!!!
Ich hab jetzt tatsächlich eine Woche Urlaub!!! Mal sehen ob ich in der Woche was im Garten geschafft kriege. Ich hoffe ja schon, es gibt einiges zu tun. Hoffentlich wird´s noch ein bisschen wärmer. Ich würde gerne die Bewässerungsanlage installieren, aber wenn es noch friert geht das nicht. Auch irgendwas rauspflanzen kann ich noch vergessen. Aber ich könnte schonmal einen Online-Gärtner durchforsten und eine Bestellung zusammenstellen. :nick:

Meine Tochter ist vorgestern auch schon geimpft worden. Die war total verdutzt, weil sie bei ihrem Hausarzt schon drankam. Er hat ihr dann erklärt das ihre Autoimmunerkrankung ein guter Grund dafür ist.

Meine Omi hat sich bei ihrem Hausarzt auch zur Impfung gemeldet. Sie hat dann gleich gesagt, das sie es nicht schafft alleine dorthin zu kommen. Man hat ihr dann versichert das von der Praxis jemand kommt um sie abzuholen.
 

Dark_Lady

SimForum Team
Registriert
Februar 2007
Alter
41
Ort
Greven
Geschlecht
w

Mein Schwager bekommt am Dienstag seine erste Impfung - der hat allerdings auch Asthma, daher fällt er wohl in die entsprechende Gruppe.
Aber: Meine kleine Schwester, Ende 30, kommt nächste Woche auch schon dran - und die ist definitiv in keiner Risikogruppe laut Einstufung.
Entweder hat unsere Hausärztin tatsächlich keine höheren Prios mehr oder sie hat ihre eigene Prioliste gemacht und meine Schwester ggf durch die drei Kita-Kinder und die Vorerkrankungen vom Rest der Famillie höher eingestuft... man weiß es nicht, aber ich finde es genial, dass die Erwachsenen der Familie dann Anfang Mai schon zumindest alle einmal geimpft sind.
 

dagobert

Member
Registriert
Juni 2001
Alter
58
Ort
München
Geschlecht
w

@Susa
GR stört meine vielleserei gott sei dank gar nicht. außerdem ist er das ja gewöhnt. :glory: er schaut dann fernseh oder bastelt was.
 

Mathe Man

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Juli 2002
Alter
55
Ort
Braunschweig
Geschlecht
m

Wenn die Olle liest, dann stört sie nicht. :DD

Alter, heul leise! :scream:
Schrei doch nicht so. Hörte liegen wir dick unter 100, morgen kommt dann die Nachmeldung. Das Problem mit diesen Daten...

Im Übrigen, sieht dein Profil so komisch aus, so ohne merkwürdige Farben. :glory:
 

Taurec

Member
Registriert
Juni 2002
Alter
44
Ort
Heimatlos
Geschlecht
M

Wonnemonat Mai? Hat sich was... Hier in Dortmund wirds immer kälter. Am Mittwoch solls nur 9 Grad werden mit Gewitter. *g*
 

N1_2888

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Februar 2006
Alter
37
Ort
Waldstadt Wien
Geschlecht
m

Derzeit 11 Grad, laut Prognose sollten es zumindest 15 sein. :naja: Die für letzte Nacht angekündigten starken Regenfälle sind ebenso ausgeblieben, was bedeutet, dass ich die kleine Linde im Hof wieder gießen muss. Ihre Blätter hängen wieder ganz traurig herunter, während die Linde weiter rechts prächtig gedeiht. Ob da vielleicht irgendein gestörter Zeitgenosse entsprechend "nachhilft", der/die aus unerfindlichen Gründen auf reichlich Südsonnenlicht und -hitze im Hochsommer erpicht ist? :down:
 

Susa56

Member
Registriert
Oktober 2015
Alter
60
Ort
Passau
Geschlecht
w

Bei uns wars heut auch wieder sehr kalt. Ist schon komisch so ein Temperaturabfall im Mai. Jetzt hab ich die Heizung schon umgestellt nur noch Warmwassererwärmung(sagt man das so?) und ich sehne mich wieder nach warmen Heizkörpern, aber da müssen wir jetzt durch, ich will im Mai nicht mehr heizen.

Heut hab ich eine sehr gute neue französische Krimireihe begonnen, hoffentlich entwickelt sie sich so weiter, eine schwedische Reihe, wo ich vom ersten Band begeistert war, da hat sich der 2. als sehr enttäuschend herausgestellt.
Mittagessen to go war wie immer sehr lecker. Zugegangen ist es da. Ich glaub wir waren locker 15 Leute, die in der großen Eingangshalle, natürlich mit dem gebotenen Abstand, gewartet haben. Die Leute wollen wohl wirklich langsam nicht mehr jeden Tag kochen, zumindest am Sonntag nicht mehr=).
 

Andreas

SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2002
Alter
45
Ort
bei Bad Kreuznach
Geschlecht
m

Hier war's nicht sooo kalt, ich musste heute bei der Gartenarbeit teilweise sogar die Jacke ausziehen. Diese Temperaturen sind mir jedenfalls lieber als sommerliche Hitze, bei der die Frühlingsblüher ruck-zuck durch sind, so habe ich richtig lange etwas von der aktuellen Blütenpracht im Garten. :) Die Heizung hat einen Temperaturfühler und schaltet sich automatisch ein und aus, da werde ich also tunlichst nicht dran drehen. In der kommenden Nacht könnte es nochmal ganz leichten Frost geben, das ist für diese Region allerdings schon ungewöhnlich; in der Regel gibt es Mitte April die letzten Fröste. Zum Glück hat es die Tage 7 Liter geregnet, im Moment ist der Boden wirklich perfekt; nicht zu nass, nicht zu trocken, man kann wunderbar buddeln. Frisch gepflanztes muss man natürlich gießen, ich drücke der kleinen Linde bei N1_2888 die Daumen!
 

Mathe Man

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Juli 2002
Alter
55
Ort
Braunschweig
Geschlecht
m

Wir haben also doch noch keine Notbremse, auch nach den Worten der Stadt. Ausschlaggebend sind die auf den Seiten des RKI gemeldeten Werte und das die Werte für gestern erst heute gelistet worden sind, wird wieder von vorne gezählt. Im Moment sind wir unter 100. Wenn wir ehrlich sind waren wir gestern über 100, aber der Bund hat ja gesagt die Zahlen des RKI sind ausschlaggebend, also zählen wir fleißig weiter. Sagt übrigens auch die Stadt. 🤣

Ich habe den Tag eh schon mit Lachen begonnen, nach dem Blick auf den Dilbert von gestern. May be next time we could walk and not talk. Wenn dogbert philosophiert dann wird Dillbert ganz depressiv. 😂
 

Susa56

Member
Registriert
Oktober 2015
Alter
60
Ort
Passau
Geschlecht
w

Wir sind den 4. Tag in Folge unter 100, morgen noch und dann würden ab Mittwoch Erleichterungen eintreten, also wieder Friseurbesuch ohne Test und Einkaufen ebenfalls nur nach Anmeldung ohne Test. Find ich jetzt auch nicht so interessant.

So jetzt geh ich Mähen und mach somit was sinnvolles. Die Sonne scheint, aber es hat nur 7 Grad, wenigstens schwitz ich da nicht, man muss immer das Positive sehen.

Einen schönen Wochenstart euch allen!
 

Dark_Lady

SimForum Team
Registriert
Februar 2007
Alter
41
Ort
Greven
Geschlecht
w

Wir sind den 4. Tag in Folge unter 100, morgen noch und dann würden ab Mittwoch Erleichterungen eintreten, also wieder Friseurbesuch ohne Test und Einkaufen ebenfalls nur nach Anmeldung ohne Test. Find ich jetzt auch nicht so interessant.
waren das nicht 7 Tage, die die Inzidenz unter den entsprechenden werten sein muss?

NRW hat ja ab heute schon, dass man keinen negativen test mehr braucht, wenn man voll geimpft oder Genesen ist.
Wobei ich bei Genesenen gelesen habe, dass die dann das Ergebnis des PCR-Testes vorlegen müssen, wo der positive Befund drauf steht und dass der älter als 30 Tage sein muss.
 
  • Danke
Reaktionen: Susa56

Mathe Man

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Juli 2002
Alter
55
Ort
Braunschweig
Geschlecht
m

Wir haben ein Fall von Kannabilismus in unserer Arbeits-Gruppe. Jedenfalls gab es eine entsprechende Rückfrage unseres neuseeländischen native-Speacker, als es um "CAN able" ging. :LOL:

Irgendwie ist der Tag heute lustig. 🙃

@Susa56 Ich finde nur den Unterton in der Mitteilung auf den Seiten der Stadt interessant. Den hatte ich schon bei der Mitteilung über die Einstellung der tagesaktuellen Zahlen gelesen, weil jetzt nur noch die Zahlen des RKI gelten. Es ließt sich so, als ob sich die Mitarbeiter des Gesundheitsamt sich zu reinen Datenlieferanten degradiert sehen. Dabei hat das RKI eben so einige Probleme dass es häufig zu Meldeverzögerungen kommt, die Basis der Bevölkerungszahl, aus dem sich die Inzidenz berechnet, komplett veraltet ist und das solche starren Regeln nicht helfen. Zu Ostern hat das Gesundheitsamt gesagt, wir lösen die Notbremse nicht (die Regelung war damals eigentlich in der Ministerrunde verabschiedet, aber einige Ministerpräsidenten...), obwohl es die starre Regel erlauben würde. Die einlaufenden Daten rechtfertige die Lockerung nicht, obwohl die Zahl es erlauben würde. Anstelle zu handeln, dürfen sich jetzt nur noch Zahl liefern und zuschauen...

waren das nicht 7 Tage, die die Inzidenz unter den entsprechenden werten sein muss?
Nach Bundesverordnung sind es fünf Tage.
 

Susa56

Member
Registriert
Oktober 2015
Alter
60
Ort
Passau
Geschlecht
w

waren das nicht 7 Tage, die die Inzidenz unter den entsprechenden werten sein muss?

NRW hat ja ab heute schon, dass man keinen negativen test mehr braucht, wenn man voll geimpft oder Genesen ist.
Wobei ich bei Genesenen gelesen habe, dass die dann das Ergebnis des PCR-Testes vorlegen müssen, wo der positive Befund drauf steht und dass der älter als 30 Tage sein muss.
In gewisser Weise stimmt das schon, es nennt sich 7-Tage Inzidenz, bedeutet 5 Tage in Folge unter 100 und am übernächsten Tag treten dann Lockerungen in Kraft. Bei uns wär es dann heute der 5. Tag, in der Zeitung bezieht man sich ja mit dem 4. Tag auf den Sonntag, es wird ja in der Nacht gedruckt, wo man die aktuellen Zahlen von Montag noch nicht hat und übermorgen Mittwoch ist dann der 7. Tag. ab welchem die Lockerungen gelten. Alles bisschen kompliziert, wer blickt da noch durch, es ist der reine Irrsinn.

Aber ich bin dankbar für deine Erklärung mit dem PCR Test, den haben wir ja also den positiven und der liegt ja schon bald 4 Monate zurück. Ich dachte schon wir brauchen nochmal einen neuen negativen.

@Mathe, wir haben übers Wochenende immer eine Verzögerung, am Sonntag gibts irgendwie keine aktuellen Zahlen z. B. vom Klinikum, wieviel da mit Corona drin sind, wieviel davon auf Intensiv und wieviel beatmet. Das lesen wir erst morgen wieder. Ich schau immer ins Internet was die Inzidenz betrifft, da sind sie aktueller als in der Tageszeitung.

So Wiese ist gemäht, das war der Wahnsinn wie hoch schon alles war. Fast hätte man eine Sense gebraucht, der Rasenmäher kam ein paarmal ins Stocken und der Grasfang musste soviel geleert werden wie eigentlich nie.
 

Dark_Lady

SimForum Team
Registriert
Februar 2007
Alter
41
Ort
Greven
Geschlecht
w

Aber ich bin dankbar für deine Erklärung mit dem PCR Test, den haben wir ja also den positiven und der liegt ja schon bald 4 Monate zurück. Ich dachte schon wir brauchen nochmal einen neuen negativen.
nen negativer Test weißt ja eben keine Erkrankung nach und als Genesener musst du ja den Beweiß erbringen, dass du erkrankt warst, also der positive Test als Nachweis - genau wie bei den Geimpften der Impfpass bzw die Impfbescheinigung als Nachweis gilt.
 
  • Danke
Reaktionen: Susa56

Mathe Man

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Juli 2002
Alter
55
Ort
Braunschweig
Geschlecht
m

Ich schau immer ins Internet was die Inzidenz betrifft, da sind sie aktueller als in der Tageszeitung.
Das habe ich auch gemacht, insbesondere weil die Daten auf den Seiten der Stadt wesentlich übersichtlicher präsentiert waren als auf der RKI-Seite, gegebenfalls auch mit Begleitinformationen bei erwähnenswerten lokalen Ereignissen. Der Service wurde auf die Krankenhauszahlen reduziert mit der Inkraftsetzung der Bundesverordnung. Dazu gab es den Hinweis, dass die Daten des Gesundheitsamt keine amtliche Bedeutung mehr haben. Das RKI verwendet Daten von 2016 für seine Berechnungen, weswegen die Inzidenz von BS immer zu hoch ausgewiesen wird weil das Bevölkerungswachstum in der Zwischenzeit schlichtweg ignoriert wird. Dazu kommt eben das Handeln ohne Weitsicht, weil das Gesundheitsamt vor Ort wesentlich bessere Kenntnis hat, aber das wird komplett ignoriert. Z.B. Ausbrüche in der Flüchtlingserstaufnahme, einem abgeschirmter Bereich ohne Kontakt nach aussen, aßer die dort tätigen Mitarbeiter. Das wird einfach den Zahlen der Stadt zugeordnet, hat aber mit dem Infektions-Geschehen in der Stadt nichts zu tun. Das ist so, als ob man alle positiven Tests am Flughafen Frankfurt der Stadt Frankfurt zuordnet.
 
  • Danke
Reaktionen: Susa56

miezekatze

Member
Registriert
September 2004
Alter
43
Ort
Quedlinburg
Geschlecht
w

Aloha Plödies und happy Star Wars Day :D

Ich hab mich gestern nach eigentlich zu langer geizigkeit doch dazu entschlossen mir einen Geoguessr Pro Account zuzulegen und kann somit wenigstens wieder virtuell rumreisen. Interessanter weise sind z.B. die Londonkarten sehr aktuell und es sieht ziemlich ausgestorben und leer aus in manchen Ecken. Naja irgendwas ist ja immer. :Oo:

Im Übrigen, sieht dein Profil so komisch aus, so ohne merkwürdige Farben. :glory:
Man kann ja leider nicht mehr tapezieren. =)
oder ich habs nicht gefunden
=)
 

frimi

Rentner
SimForum BAT Team
Registriert
Februar 2005
Alter
67
Ort
Uuattenscethe
Geschlecht
®

So, Vattern auch wieder erfolgreich durch die Republik gekarrt - war ganz schön anstrengend.
Ich habe die Knie fast nicht mehr gerade bekommen %)

Egal, einen schönen Dienstag noch :hallo:
 

Mathe Man

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Juli 2002
Alter
55
Ort
Braunschweig
Geschlecht
m

Ich dachte, dafür gibt's jetzt den Hummel-Pink-Style. ;)
Der ist aber nicht individuell. Ich möchte bei mir im Profil irgendwelche frechen Kommentare schwarz auf schwarz lesen. :p

Ich habe die Knie fast nicht mehr gerade bekommen %)
Es ist echt doof, dass dein Kleinwagen nicht druch das Treppenhaus passt. :D

Heute ist draussen wenig los. Es ist wohl zu püsterich. Gestern konnte ich wieder fleißig mit dem Kopf schütteln. Wenn die mit ihren überdimensionierten Kleinwagen sich hier in der Strasse begegnen, dann fahren sie im Schritttempo aneinander vorbei, damit die linken und rechten Außenspiegel keine Schrammen kriegen. Aber an so fünf oder sechsjährigen Kindern auf dem Fahrrad wird mit >40 km/h ohne ausreichenden Abstand vorbei gebrettert. Die sind doch alle krank im Hirn. :nonono:
 

Andreas

SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2002
Alter
45
Ort
bei Bad Kreuznach
Geschlecht
m

Na, dann muss Mathe halt geschwind den Style umschalten, wenn er in Dein Profil schaut. ;) Und für schwarz auf schwarz kann man vielleicht auch 'nen neuen Style basteln, geht ja sicher einfach, in der CSS alles per RegEx auf #000000 setzen. :idee:

Hier hat's heute Nachmittag auch kräftig gepustet - das war gemeldet. Nicht gemeldet waren jedoch die sintflutartigen Regenfälle, die gerade über mich hereinbrachen, als ich mit dem Auto auf den Supermarktparkplatz fuhr. Ich musste mindestens 10 Minuten warten, um wenigsten eine kleine Regenlücke für einen beherzten Sprint zur Eingangstür zu nutzen.
 

Fannylena

Member
Registriert
April 2007
Alter
46
Ort
NRW
Geschlecht
w

Ich hab heute keinen Schritt nach draußen gemacht. Es ist mir auch zu pustig. Geregnet hat es nur heute nachmittag 2 - 3 Mal, dafür aber kräftig. Sonst hat sich die Sonne mit den Wolken abgewechselt.
Gestern konnte ich ein wenig Unkraut zupfen. Den Rasen hat LGF schon letzte Woche gemäht.

Ich krieg morgen meine Impfung!!! Chefin rief vorhin an und meinte morgen 10:30 Uhr hab ich nen Termin im Impfzentrum. Sie konnte uns in die Kindergartenpersonalgruppe einschleusen, da wir ja auch alle Nase lang im Kindergarten arbeiten müssen.
Chefin selber und der Kollege der noch fehlt haben dann die Termine mit je 1-wöchigem Abstand, falls uns irgendwelche Impfreaktionen in die Knie zwingen sollten, fallen wir dann nicht alle auf einmal aus.
 

Susa56

Member
Registriert
Oktober 2015
Alter
60
Ort
Passau
Geschlecht
w

Ich drück dir die Daumen, dass du von stärkeren Impfreaktionen verschont bleibst.

Bei uns hats noch nicht gestürmt und auch nicht geregnet. Aber ich hab Bilder vom Brocken in den Nachrichten gesehen, da waren wieder ein paar Wahnsinnige unterwegs:nonono:.
 

Mathe Man

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Juli 2002
Alter
55
Ort
Braunschweig
Geschlecht
m

Ja, Spitzenwerte bei 140 km/h und trotzdem latschen dort welche hoch.
Aber ich hatte noch ein paar schöne Regenbogen. Heute Morgen habe ich das Auto für eine Fahrt zum Markt genommen. Der Hinweg wäre anstrengend gewesen, der Rückweg einfach. Aber die Wolken waren dunkel, ließen auf dem Markt etwas Wasser, bis ich wieder im Auto saß. Wäre ich mit dem Fahrrad gefahren, hätte es bestimmt die ganze Zeit geregnet. Der Petrus guckt doch immer "Ah, er ist mit dem Fahrrad unterwegs, tauscht mal die kleine Gießkanne gegen den Maurerkübel aus." :devilish:

Mit dem Auto hatte ich aber rote Welle.
 

Susa56

Member
Registriert
Oktober 2015
Alter
60
Ort
Passau
Geschlecht
w

Guten Morgen!

Der Abriss des Nachbarhauses ist in vollem Gange, es staubt wie nochmal was, obwohl immer wieder ein Wasserstrahl draufgehalten wird. Man hat einfach unseren Privatweg, der zu den 6 Doppelhaushälften führt komplett mit einem Kran zugestellt und reisst von da aus ab. Bin mal gespannt wie lang sich das hinzieht, steht ein Schild da mit einem Abrisszeitraum von 4 Tagen beginnend mit heute. Natürlich gibt es jetzt schon Aufregung, wir Anwohner müssen ja auch gelegentlich mal mit dem Auto oder zumindest zu Fuß mal wegkönnen.
Es ist aber interessant, war noch nie so nah an einem Abriss dran, einige Fotos hab ich schon gemacht so wie alle rundum Wohnenden:lol:

Gekauft hat das ganze sehr große Areal(wurde schon letztes Jahr ein angrenzendes Grundstück platt gemacht) wie solls auch anders sein ein großkopferter Zahnarzt aus dem Stadtteil(was verdient so ein Zahnarzt eigentlich?). Es sollen 18 Wohneinheiten hingebaut werden mit großem Parkplatz, welche Freude. Aber es war zu erwarten, dass die Grundstücke nicht lang brachliegen.
 

Mathe Man

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Juli 2002
Alter
55
Ort
Braunschweig
Geschlecht
m

was verdient so ein Zahnarzt eigentlich?
Das hängt vom IGEL-Anteil ab. Bei besonders geschäftstüchtigen Ärzten ist der natürlich hoch. Nur bei Kassenleistungen kommt man wohl nur gut über die Runden als Zahnarzt, als Landarzt eher nicht weil man hat ja einen Deckel unabhängig vom allgemeinen Gesundheitszustand der Patienten. Das läuft dann so wie bei meinem Orthopäden, holen sie nächste Woche noch einmal die Verschreibung ab. Wir haben dann ein neues Quartal und mein Budget ist bereits ausgeschöpft...
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo

Morgen ist es soweit, das ich meine Corona-Impfung mit Johnson & Johnson bekommen kann. Heute war die Mitarbeiterin meiner Tagesstätte da, hat mir alles nochmals erklärt und mir einen Aufklärungsbogen zum unterschreiben und durchlesen, gegeben. Habe zwar unterschrieben, sie sagte aber das ich morgen nach dem Gespräch des Arztes der mir die Impfung gibt, mir es aber nochmals überlegen kann. Ich kann den Arzt alles mögliche Fragen. Die Frage die ich wohl am dringensten loswerden möchte, dieses Mittel wo ja wie bei AstraZeneca diese Thrombosen auslösen kann, wird erst ab 60 Jahren empfohlen. Ich bin aber erst 57 und werde in diesen Jahr erst 58 Jahre, also noch keine 60, ob diese wenigen Jahre was ausmachen. Das frage ich den wohl zuerst.
Aber zu 90-95% werde ich mich wohl impfen lassen, kommt aber auf das Gespräch morgen mit dem Impfarzt an. Diese gefährliche Nebenwirkung mit den Thrombosen, das sind aber "nur" 0,01% die das bekommen könnten, stand in dem Aufklärungsbogen. Wie hoch ist da das Risiko, das ich das bekommen könnte, diese Frage stelle ich mir nun dauernd und werde die auch morgen den Arzt stellen. Sorgen macht dir da halt, diese Nebenwirkung zeigt sich nicht gleich sondern erst so nach 2-3 Wochen, und ich leben alleine. Was ist wenn mir da was passiert und ich erst "gefunden" werde wenn es zu spät ist?
Der Vorteil dieser Impfung ist eben, da braucht man nur eine Impfung, das sage ich mir auch dauernd und mache ich mir damit etwas Mut.
Aber wenn das der Preis dafür ist, das ich irgendwann wieder ganz normal in meine Tagesstätte gehen kann? Denn da vermute ich schon, das deswegen in meiner Tagesstätte (GPZ) die Klienten dort durchgeimpft werden sollen, damit der Betrieb dort (hoffentlich) bald wieder aufgenommen wird, mit Mittagessen, Frühstück, Kaffee & Kuchen, Ausflüge oder einfach nur zusammensitzen, miteinander quatschen und Spiele spielen (Brettspiele, Kartenspiele).
 

Andreas

SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2002
Alter
45
Ort
bei Bad Kreuznach
Geschlecht
m

@Susa56: Ja, so eine Baustelle macht schon ordentlich Krach, Dreck und sorgt für einige Verkehrsbehinderungen. Im Moment wird ja überall gebaut wie verrückt, die Leute wissen nicht, wohin mit ihrem Geld, da Reisen, Kultur usw. ausfallen. Und mit solchen Wohneinheiten "in guter Lage" für zahlungskräftiges Klientel trägt sich das irgendwann ganz von alleine, dann wird noch mehr gekauft, abgerissen, neugebaut, und der Zahnarzt kann sich bequem zur Ruhe setzen und sein Geld für sich arbeiten lassen. In der Stadt geht das immer, die Leute wollen kein eigenes Haus mehr, keinen Garten, da sollen sich gefälligst andere drum kümmern. Hauptsache, das dicke Auto steht nur ein paar Schritte von der Tür entfernt, und man hat ansonsten seine Ruhe...

@Stubenhocker50: Den Hausarzt würde ich ggf. auch nochmal anrufen, aber ansonsten: Mach es einfach, und ich hoffe, auch die anderen Besucher der Tagesstätte nehmen das Angebot gut an. Irgendwann muss es ja auch mal weitergehen, und das klappt nur, wenn alle mitmachen. Das Risiko, Komplikationen zu bekommen, dürfte weitaus geringer sein, als an Corona zu erkranken, und da haben ältere Leute und solche mit Vorerkrankungen halt die schlechtesten Karten, während es junge, ansonsten gesunde Menschen oft ganz gut wegstecken. Aber darauf kann man nicht bauen, es gilt ja, die Infektionsketten zu durchbrechen, und auch wenn sich das Virus nie mehr ganz eliminieren lässt, kann man zumindest durch regelmäßige Impfungen der besonders betroffenen Bevölkerungsschichten wieder einen Status Quo erreichen.
 
  • Danke
Reaktionen: Stubenhocker50

Fannylena

Member
Registriert
April 2007
Alter
46
Ort
NRW
Geschlecht
w

Ich hab meinen Pieks schon hinter mir. Und ich muss sagen, der hat ganz schön gepiekst. :lol: Ich merke bei Impfungen auch immer wie sich das Zeug dann im Muskel verteilt. War dieses Mal auch so. Aber das war auch alles. Sonst geht´s mir gut. Der nächste Termin ist dann am 9.6.

@Baustellen, wir haben ja seit März unsere Dauerbaustelle und weil das so schön ist, wird am Ende derselben Straße auch noch was gebaut, wo dann auch die Hälfte der Fahrspur abgesperrt ist. Da muss man echt aufpassen, weil man da nur ganz knapp an einer Kopfsteinpflasterinsel vorbeifährt und man tunlichst nicht über den dicken Knubbel fahren sollte.

Hier gibts heute Wind, Regen, Hagel/Graupel, Sonne immer schön im Wechsel. Als wir vom Parkplatz zum Impfzentrum liefen kam natürlich der Hagel in Massen runter. Und im Impfzentrum kam der Hagel noch durch den 15 cm-Spalt zwischen Zelt und Anmeldehäuschen rein.

@Stubenhocker50:
Das Problem mit dem alleine wohnen haben viele andere auch. Meine Omi ist 92 und wohnt auch noch alleine ca. 1 Autostunde von hier weg. Grade in dem Alter kann immer was passieren. Wir haben verabredet das sich meine Omi einmal am Tag bei meiner Mutter meldet. Samstags ruft sie mich immer zusätzlich an und wir quatschen ein bisschen. Vielleicht kannst du eine ähnliche Übereinkunft mit jemand in der Tagesstätte (Freundin oder Mitarbeiterin) für die Zeit nach der Impfung vereinbaren. Einfach ein kurzer Anruf: Mir gehts gut! Fertig. Vielleicht beruhigt dich das ein bisschen.
 

N1_2888

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Februar 2006
Alter
37
Ort
Waldstadt Wien
Geschlecht
m

Hi! :hallo:

In meiner Gegend hat sich in den letzten Jahrzehnten kaum etwas verändert. An nennenswerten Abrissen sind überhaupt nur zwei (Vor-) Gründerzeithäuser zu nennen, von denen eines bereits in meiner Kindheit einem Neubau weichen musste – und die waren schon rund einen Kilometer weiter stadteinwärts von mir gelegen. Quasi am anderen Ende, einen Kilometer weiter stadtauswärts, wird aktuell an diesem Prachtneubau gewerkelt. Das Grundstück war bisher unbebaut. Wann kommt dieser Unsinn mit den chaotisch verteilten Fenstern, diese architektonische Totalverwirrung und -verirrung endlich aus der Mode? 🤮

Was die kleine Linde betrifft, von der ich zuvor geschrieben habe, so versuche ich mir aktuell einzureden, dass die schlapp herunterhängenden Blätter vielleicht im Zusammenhang mit einem Wachstumsschub zu sehen sein könnten. Zumindest habe ich dieses Phänomen schon bei der einen oder anderen Zimmerpflanze beobachten können. Naja, ich als Berufspessimist stelle mir schon vor, wie das Bäumchen in wenigen Jahren zugunsten der x-ten Neupflanzung gefällt wird. Dann wäre all die Gießkannenschlepperei umsonst gewesen. :naja: Die jüngste Neupflanzung des betreffenden Grüngevierts, ebenfalls eine Linde, schlägt sich hingegen recht wacker, wohingegen die daneben befindliche Zierkirsche etliche abgestorbene Ästchen aufweist. Dabei hab ich sie letztes Jahr ebenfalls reichlich gegossen (dieses Jahr allerdings nicht). Eigentlich obliegt die Grünflächenpflege ja nicht mir, sondern einem gemeindeeigenen Unternehmen, das ich über den Betriebskostenanteil meiner Miete mitfinanziere. :naja:

In Sachen Wetter gab es um die Mittagszeit einen veritablen Wettersturz samt Temperaturrückgang um fast zehn Grad. Die Regenmenge ist nichtsdestotrotz eher bescheiden.

Ansonsten hab ich morgen ein Telefonat in Sachen Job. Das Gehalt wäre dermaßen hoch (für meine Verhältnisse), dass mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon auszugehen ist, dass ich den Job nicht bekomme. Immerhin: Wenn man ohne Erwartungen an eine Sache herangeht, können selbige auch nicht enttäuscht werden. :nick:

Ach ja, vielleicht noch zwei sprichwörtliche Cents zur Impfung: Wird schon gut gehen! :hallo: Vielleicht könnte man noch ein klein wenig zuversichtlicher sein, würden die Autoritäten nicht derart selbstherrlich agieren. Okay, ein Risiko mit der Wahrscheinlichkeit eines Lottosechsers (oder so) mag gering sein. Wenn sich dieses Risiko aber mit vertretbaren Mitteln auf das Niveau eines veritablen Jackpots senken lässt, sollte man als verantwortungsvoller Politiker doch alles in seiner Macht Stehende tun, dies zu erreichen. Stattdessen: Der Nutzen überwiegt das Risiko, Punkt. :rolleyes:

Schönen Abend noch!

:hallo:
 

Deacon1006

Member
Registriert
September 2012
Ort
Unterhalb vom Oberwald
Geschlecht
m

Also, ich bin ja schon durchgeimpft und meine Gattin war das erste Mal am 1. Mai 2021 dran. Dazu die Nichte, die auch die Großmutter pflegt, am 2. Mai 2021.
Auch, wenn das alles noch nichts bedeuten sollte, für uns als Familie ist es befreiend, denn das Gefühl ist, ab sofort geht es aufwärts.
Die Kiddies sind dann bestimmt auch bald dran.
Da wir alle den BionTECH Impfstoff bekommen haben, war das auch psychologisch gut zu ertragen (unabhängig davon, was der für Nebenwirkungen und Risikofaktoren hat, - ist einfach der g**** Sch***).
Nervös waren wir alle unmittelbar vor der Impfung.
Meine Nichte war überglücklich, vor allem nachdem das mit ihrer Impfung so unfassbar kurzfristig geklappt hat (Sie hatte eine Kommilitonin, die einen schweren Verlauf hatte und hatte demnach mehrere Wochen Angst, dass es sie auch erwischen könnte).

Und natürlich macht es Spaß, schon jetzt mal Realistisch nach Urlaubszielen zu googlen, oder den 90. Geburtstag meines Schwiegervaters planerisch nachzuholen.

@N1_2888 : Der Neubau ist wirklich häßlich.

@Stubenhocker50 : Drücke Dir die Daumen, dass alles gut verläuft.

VG :hallo:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Stubenhocker50
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo

Bin gerade von meiner Impfung zurück, war um 11:15 Uhr bestellt und bin auch fast gleich drangekommen (hatte mich auf eine längere Wartezeit eingestellt und mir was zum lesen mitgenommen, was ich aber gar nicht gebraucht habe). Hat kaum wehgetan die Spritze, nicht mehr als auch die Grippeimpfung. Danach sollte ich noch etwas in den Ruheraum gehen, war da ca. 15-20 Min. da ich bis dahin nicht schlimmes bemerkt habe, bin ich dann gegangen.
Bis jetzt noch keine Kopfschmerzen, Übelkeit, Fieber oder Schüttelfrost (was ja auch eine der möglichen Nebenwirkungen sein kann). Ich merke nur einwenig die Einstichstelle aber bisher nur so wie auch bei der Grippeimpfung, als wenn ich mich an der Stelle gestoßen hätte.
Habe heute sogar extra mein Mittagessen so gelegt, das es ein Rest ist das ich nur in der Mikrowelle aufwärmen muß.
Mal abwarten wie es mir Morgen geht und in 2-3 Wochen wo da bei 0,01% diese Thrombosen auftreten können?
 

Fannylena

Member
Registriert
April 2007
Alter
46
Ort
NRW
Geschlecht
w

Mir geht´s weiterhin prima. Mein Arm tut weh als hätte er Muskelkater. Schränkt mich aber nicht wirklich ein. Also alles gut.
Hab grade meinen Wocheneinkauf erledigt und LGF mitgenommen. Damit er mal rauskommt. :lol:
Da hab ich gleich beim Doc das Rezept für Tablettennachschub geordert und uns von der Impf-Warteliste streichen lassen.
Ich weiß jetzt auch wieder warum ich sonst immer sehr früh einkaufen gehe. Das ist viel entspannter und es stehen einem nicht hunderte Leute im Weg. :ohoh:

@Stubi, mach dich doch nicht so verrückt wegen der Thrombose-Gefahr. Meine Tochter konnte das als Kind auch gut. Die hat sich so reingesteigert das sie am Ende dieselben Symptome entwickelt hatte, als wäre sie krank. Sie hatte aber nichts.
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo

Werde das nun auch versuchen locker zu sehen und eben nicht laufend an die Thrombose-Gefaht zu denken. Werde mich ablenken, jetzt mache ich mir erstmal mein Mittagessen warm, als Nachrisch Eis aus der Gefriertruhe und DVD gucken.

Zumal ich jetzt schon 3 Personen kenne die noch viel jünger als ich sind und auch diese Impfung bekommen haben. 2 sind auch aus meiner Tagesstätte und mit mir befreundet und eine Mitarbeiterin dort, die ich heute da getroffen habe und auch dies Impfung bekommen hat.
Das hat mich dann schon einwenig beruhigt.
Ich kam rein, wurde gleich in Empfang genommen, kann schon mal meine Jacke ausziehen es würde gleich losgehen und ich mich erstmal im Wartebereich auf den Stuhl setzen. Habe mir extra heute trotz dem kalten Wetter nur ein T-Shirt angezogen (normalerweise warte ich da immer erst die Eisheiligen ab, bevor ich meine T-Shirts anziehe), ist halt praktischer beim impfen.
Ich kam nicht mal zum sitzen da wurde ich auch schon reingeholt zum spritzen. Impfpass abgegeben, dann auf den Stuhl wo daneben die ganzen "schönen" Impfutensilien lagen. Erst noch gefragt ob ich rechts- oder linkshänder bin. Da wurde auch schon mein Arm desinfiziert, also besprüht eben. Dann Augen zu und durch, pieks das wars schon. Dann bekam ich meinen Impfpass wieder (der wohl schon altertumswert hat, ist noch aus meiner Kindheit) und durfte noch nach nebenan in den Ruheraum. Habe mich da schön unterhalten und nach dem ich auch nach ca. 15-20 Min. keine nennenswerten Symptome bekommen hab, bin ich dann gegangen.
 
Registriert
November 2020
Alter
27
Ort
Dortmund
Geschlecht
W

Ich bekommen nächste Woche Mittwoch meine 2. Impfung mit Biontech. Ich weiß noch einen Tag vor meiner ersten Impfung war ja das große Thema mit AstraZeneca nicht mehr unter 60 und so. Da war bei mir die Panik groß, was jetzt mit meinem Termin ist und so. Bin aber einfach hin und die haben mich direkt zu Biontech geschoben.
Und bald bin ich durch. Dann 14 Tage warten und ich hab ein paar mehr Freiheiten :Love:
 

Fannylena

Member
Registriert
April 2007
Alter
46
Ort
NRW
Geschlecht
w

Ich bekommen nächste Woche Mittwoch meine 2. Impfung mit Biontech. Ich weiß noch einen Tag vor meiner ersten Impfung war ja das große Thema mit AstraZeneca nicht mehr unter 60 und so. Da war bei mir die Panik groß, was jetzt mit meinem Termin ist und so. Bin aber einfach hin und die haben mich direkt zu Biontech geschoben.
Und bald bin ich durch. Dann 14 Tage warten und ich hab ein paar mehr Freiheiten :Love:
Darauf hoffe ich auch. Ich kann sogar meinen nächsten Friseurbesuch noch bis Ende Juni rauszögern. Dann kann mich mir das ganze Gedöhnse mit dem Test sparen.
 

dagobert

Member
Registriert
Juni 2001
Alter
58
Ort
München
Geschlecht
w

hi zusammen,
wollt nur kurz sagen, das ich morgen zu meinen mäsuen fahr :love: zusätzlich hat ina am sonntag geburtstag und da bietet sich es an mal wieder hoch zufahren.
 

Susa56

Member
Registriert
Oktober 2015
Alter
60
Ort
Passau
Geschlecht
w

Viel Spaß bei deinen Mäusen und richte Ina einen Geburtstagsglückwunsch aus und auch an KR natürlich einen schönen Gruß! Am Muttertag Geburtstag zu haben ist auch was Schönes, da kann sie sich ja gleich zweimal hochleben lassen.

Wir haben einen neuen Tiefstand bei der Inzidenz 34,1, das ist schon sehr gut und die nächtliche Ausgangssperre ist aufgehoben.
Mein Mann war heut im Baumarkt und da hat ihm doch glatt jemand seine Bescheinigung mit dem PCR Test mitsamt dem Einkaufswagen(die lag vorn im Körbchen drin) geklaut während er an der Kasse ein Formular ausfüllte. Es war glücklicherweise nur eine Kopie, die sich mein Mann wohlweislich schon gemacht hat, das Original lässt er lieber zuhause. Aber was es nicht alles gibt. Wenn das jetzt jemand verwendet,(geht eh nur bis zum 14. Juli und auch nur für einen Mann) was verspricht sich der Betreffende davon? Muss er seinen Perso dafür herzeigen um zu beweisen, dass er der rechtmässige Besitzer des PCR Tests ist, dann fliegt doch alles auf.
 

Mathe Man

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Juli 2002
Alter
55
Ort
Braunschweig
Geschlecht
m

Mal sehen wann ich eine Benachrichtigung bekomme. Ich schätze einmal ich gehöre zur ersten Welle der Prio3, die ab nächster Woche dann mit den Impfungen anfängt. Möglicherweise könnte die Gürtelrose der Grund für die Einstufung sein. Die gehört zu den Autoimmunerkrankungen, was mit als Berechtigung aufgeführt ist. Schauen ich mal...
 

N1_2888

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Februar 2006
Alter
37
Ort
Waldstadt Wien
Geschlecht
m

@dagobert: Viel Spaß! :hallo:

Gestern hat sich wieder einmal gezeigt, dass die Türkisen den Rechtsstaat noch mehr verachten als die Blauen. Vor zwei Monaten wurde das Finanzministerium vom Verfassungsgerichtshof (VfGH) dazu verurteilt, dem parlamentarischen Ibiza-Untersuchungsausschuss bestimmte E-Mails auszuhändigen. Der Finanzminister zeigte sich davon unbeeindruckt. Daraufhin wandte sich der VfGH gestern an den Bundespräsidenten zwecks Exekution (Vollziehung) des Urteils. Dafür kann der Bundespräsident laut Verfassung alle Organe von Bund und Ländern inklusive Bundesheer heranziehen. Eine derartiges Ersuchen des VfGH gab es bis dato noch nie. Der Finanzminister beteuerte gegenüber dem Präsidenten schließlich, das Urteil befolgen zu wollen und schickte die E-Mails in weiterer Folge an das Parlament. Allerdings deklarierte er die betreffenden elektronischen Dokumente als Sicherheitsstufe 3, so dass selbige in ausgedruckter Form (!) in 30 Umzugskartons dem Parlament ausgehändigt wurden. Sicherheitsstufe 3 impliziert unter anderem eine ummittelbare Gefährdung von Menschenleben, was wohl nur der Fall wäre, wenn man "Exekution" so verstehen würde, wie dies etwa in einer der vergangenen Plauderecken geschehen ist. Ich weiß nicht, wie man das anders als ein großes FY in Richtung Höchstgericht und Parlament interpretieren kann. :rolleyes:

Themenwechsel: Heute vor 45 Jahren wurde meinen geliebten roten Wägelchen (siehe Avatar) das erste Stück ihres Habitats genommen. :heul: Tags darauf pendelte die U-Bahn-Linie U4 auf dem lächerlich kurzen oberirdischen Teilstück zwischen zwei Stationen, womit sie noch kürzer war als die viel gescholtene ehemalige Berliner Kanzler-U-Bahn U55, die immerhin vier Stationen aufwies. Das Ganze hieß "erweiterter Probebetrieb mit Fahrgästen" und ging ohne jede Feierlichkeit vonstatten. Erst die Eröffnung der ersten U1-Teilstrecke am 25. Februar 1978 wurde groß gefeiert und gilt heute als offizieller Beginn des U-Bahn-Zeitalters in Wien.

Zum Abschluss noch ein witziges Twitter-Video mit einem putzigen Hamster: :hallo:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten