Sim Forum

Werbung

Zurück   Sim Forum > Die Sims 2 > Die Sims 2: Allgemein

Werbung

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.06.2017, 16:59   #17451
Lyria
Member
 
Benutzerbild von Lyria
 
Registriert seit: Aug 2004
Geschlecht: w
In Bremen habe ich auch mal gewohnt, d.h. eher "umzu". Aber das ist schon ewig her (und Bremen war für uns schon Großstadt ). Wohnst Du in Bremen direkt, Jas147?

Wir haben auch seit gestern Ferien und ich hätte gerne noch drei Wochen gewartet. So ist es doch sehr früh und der Urlaub dann auch entsprechend früh wieder vorbei, wenn es nochmal richtig heiß wird...
__________________
Der zweite Versuch
Die Maxistown
17. Update vom 15.10.2016

Lyria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2017, 16:48   #17452
Susa56
Member
 
Benutzerbild von Susa56
 
Registriert seit: Okt 2015
Ort: Passau
Geschlecht: w
Alter: 59
Zitat:
Zitat von Heartfilia_ Beitrag anzeigen
@Susa
Es gibt von Schauma so ein Durchkämm-Shampoo. Das benutze ich und nach ein paar Haarwäschen hat das auch Wirkung gezeigt. Meine Haare sind dadurch auch immer seidig und glänzend. Sobald ich ein anderes Shampoo nutze geht es wieder schwerer mit dem Kämmen und die Haare sind weniger seidig und glänzend.
@Heartfilia, ich möchte mich nochmal ganz herzlich für diesen Tip bedanken. Ich benutze jetzt dieses Seiden-Kamm Durchkämm Shampoo von Schauma schon eine ganze Weile und ich bin total begeistert. Die Haare lassen sich wunderbar ausfrisieren und man verliert nur wenige Haare beim Auskämmen. Ich werde definitiv bei diesem Shampoo bleiben für die Zukunft, eine zusätzliche Spülung ist überhaupt nicht mehr nötig. Und es ist auch so günstig.
__________________
Wenn es mir schlecht geht,
gehe ich nicht in die Apotheke,
sondern in einen Buchladen
Susa56 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2017, 10:57   #17453
Heartfilia_
Member
 
Benutzerbild von Heartfilia_
 
Registriert seit: Mai 2013
Ort: Universum
Geschlecht: w
Alter: 27
Zitat:
Zitat von Susa56 Beitrag anzeigen
@Heartfilia, ich möchte mich nochmal ganz herzlich für diesen Tip bedanken. Ich benutze jetzt dieses Seiden-Kamm Durchkämm Shampoo von Schauma schon eine ganze Weile und ich bin total begeistert. Die Haare lassen sich wunderbar ausfrisieren und man verliert nur wenige Haare beim Auskämmen. Ich werde definitiv bei diesem Shampoo bleiben für die Zukunft, eine zusätzliche Spülung ist überhaupt nicht mehr nötig. Und es ist auch so günstig.
Gern geschehen.
Ich war auch total begeistert davon. Man spart sich das Geld für eine Spülung.


Bei uns hats endlich mal etwas abgekühlt. Endlich mal wieder schlafen und nicht klitschnass aufwachen. ^^
Laut Wetter-App soll es aber ab Mittwoch wieder wärmer werden.
__________________
Heartfilia_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2017, 12:26   #17454
simsimausi1215
Member
 
Benutzerbild von simsimausi1215
 
Registriert seit: Aug 2007
Ort: Wien, Österreich
Geschlecht: w
Alter: 24
Bei uns war es letzte Nacht auch etwas kühler, aber heute merkt man davon schon nichts mehr. Ich war in der Mittagspause draußen, weil ich in die Bibliothek wollte und es ist fürchterlich heiß. Leider war das ganze noch dazu fast völlig umsonst. Hab zwei Bücher nicht bekommen, obwohl sie online als verfügbar aufschienen.
simsimausi1215 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2017, 12:51   #17455
Aida00
Member
 
Benutzerbild von Aida00
 
Registriert seit: Jul 2005
Ort: Straßburg (FR)
Geschlecht: w
Zitat:
Zitat von Heartfilia_ Beitrag anzeigen
Gern geschehen.
Ich war auch total begeistert davon. Man spart sich das Geld für eine Spülung.


Bei uns hats endlich mal etwas abgekühlt. Endlich mal wieder schlafen und nicht klitschnass aufwachen. ^^
Laut Wetter-App soll es aber ab Mittwoch wieder wärmer werden.
Da sind aber Silikone drin. Also pflegen tut es nicht wirklich.
__________________
Mein Pleasantview

Love you so much, it makes me sick.
Life imitates art. No one's gonna take my soul away, living like Jim Morrison.
Aida00 ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 26.06.2017, 13:46   #17456
Susa56
Member
 
Benutzerbild von Susa56
 
Registriert seit: Okt 2015
Ort: Passau
Geschlecht: w
Alter: 59
Ach die Silikone sind mir wurscht, ich glaub meine Haare werden seit 56 Jahren mit Silikonen gewaschen, früher wusste ich gar nicht, was das ist. Mir gehts ja um leichte Kämmbarkeit, weniger um die Pflege, früher stand ich gut und gerne 15 Minuten bis die Haare entwirrt waren, jetzt geht das ratzfatz, einfach klasse und die Haare fühlen sich toll an. Kuren und Co., auch Spülungen lassen meine Haare immer irgendwie schwerer und ölig werden.

Bei uns wars nur am Samstag etwas angenehmer, auch die Nächte sind nicht wirklich eine Erholung. Ab Donnerstag solls aber wieder kühler werden, darauf hoffe ich jetzt.

@simsimausi, das mit deinen Büchern ist ärgerlich, wenn man bei der Hitze fast umsonst Wege macht. Vielleicht hat sie jemand gerade in dem Zeitraum ausgeliehen, während du dorthin unterwegs warst.

Übrigens Pflege, ich hab meinem Mann jetzt mal eine Bodylozion gekauft, da er nach dem Baden immer etwas über trockene und angespannte Haut jammert. Er war hellauf begeistert und schwärmt nur noch von der Lotion, er hat doch bis heute, also 66 Jahere lang keine Creme benutzt, naja als Baby wird seine Mutter für ihn schon eine verwendet haben.
__________________
Wenn es mir schlecht geht,
gehe ich nicht in die Apotheke,
sondern in einen Buchladen
Susa56 ist offline   Mit Zitat antworten

Werbung
Alt 26.06.2017, 14:53   #17457
simsimausi1215
Member
 
Benutzerbild von simsimausi1215
 
Registriert seit: Aug 2007
Ort: Wien, Österreich
Geschlecht: w
Alter: 24
Innerhalb von 20 Minuten sollen 15 Exemplare von dem einen Buch ausgeliehen worden sein? Eher unwahrscheinlich.


Edit: Und außerdem bei zwei verschiedenen?
Hab aber auch nachgesehen. Der Stand ist gleich wie als ich vorher geschaut hatte. Die eine wollte mir auch noch ein anderes Buch andrehen. Besonders kompetent sind die da nicht. Man bin ich froh, dass ich da nicht studiere. (Und wie die WCs dort aussehen!!!)

Geändert von simsimausi1215 (26.06.2017 um 14:57 Uhr)
simsimausi1215 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2017, 15:37   #17458
Susa56
Member
 
Benutzerbild von Susa56
 
Registriert seit: Okt 2015
Ort: Passau
Geschlecht: w
Alter: 59
Okay 15 Exemplare ausgeliehen wären etwas viel.

Ja die WCs die waren damals als ich an der Uni Passau studierte auch eine mittlere Katastrophe, ich bin nach Möglichkeit immer zuhause auf die Toilette, aber wenns sichs nicht vermeiden lässt, muss man sie halt benutzen.
__________________
Wenn es mir schlecht geht,
gehe ich nicht in die Apotheke,
sondern in einen Buchladen
Susa56 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2017, 18:14   #17459
Franzi1982
Member
 
Benutzerbild von Franzi1982
 
Registriert seit: Jan 2009
Ort: wieder daheim in FF
Geschlecht: w
Alter: 37
Habt ihr grad Prüfungen, simsi? So war das bei uns. Das genau in dieser Zeit die Bücher verschwanden. Am meisten haben wir uns immer gefreut, wenn der Dozent Pflichtbücher schon in den Semeserapparat gepackt hatte und irgendsoein Intelligenzbolzen hat die woanders hintgestellt, damit wir anderen die nicht nutzen konnten.

Auf Silikone und co verzichte ich schon lange und bin auf Naturkosmetik umgestiegen. Die Haut hat anfangs gezickt, ist jetzt aber wirklich besser geworden. Irgendwann hatte ich einfach mal entschieden, mir nicht ins Gesicht zu schmieren, was bei meinem Bruder im Tank landet.
__________________
Nein, ich mache keine Rechtschreibfehler. Nur tippt meine linke Hand schneller als die rechte
_________________________________________
Meine Basteleien: Hier Meine Downloads findet ihr Hier
Franzi1982 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2017, 18:42   #17460
Fannylena
Member
 
Benutzerbild von Fannylena
 
Registriert seit: Apr 2007
Ort: NRW
Geschlecht: w
Alter: 45
Zitat:
Zitat von Aida00 Beitrag anzeigen
Da sind aber Silikone drin. Also pflegen tut es nicht wirklich.
Nicht nur das. Mikroplastik ist auch drin und das geht mMn gar nicht.

Ab heute geht endlich wieder alles seinen normalen Gang. Die ganzen Feiertage rum, Chefins Urlaub rum. Das war wieder ein Durcheinander dieses Jahr. Ab und zu ein Tag frei find ich ja ganz nett, aber der Tag fehlt dann wieder wegen der Arbeit, weil man dann an anderen Tagen doppelte Arbeit machen muss.
Fannylena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2017, 19:51   #17461
Ricki
Member
 
Benutzerbild von Ricki
 
Registriert seit: Dez 2005
Ort: bei Karlsruhe
Geschlecht: w
Alter: 30
Irgendwie hab ich grad zu gar nichts Lust und Muse. Im Büro ist seit Wochen irgendwie viel los (bzw. sind wir auf Grund der Hitze glaub einfach langsamer und darum bleibt so viel liegen) und privat geht's auch wieder drunter und drüber. Hier ein Geburtstag, dort ein Fest, hier mal was, da mal was. Am Samstag sind wir z.B. insgesamt knapp 5 Stunden unterwegs gewesen (also Hin- und Rückfahrt zusammen) und waren auf dem eigentlichen Geburtstag nur von halb 8 bis halb 11.

Und jetzt kann ich gerade gar nicht meinen Feierabend genießen, weil es von dem Verein, in dem wir theoretisch passive Mitglieder sind, wieder riesen Theater gibt. Genau darum sind wir doch passive Mitglieder, damit wir nicht so viel Stress durch den Verein haben.

Aber wenn ich mich so umhöre, auch hier bei euch, dann scheint ja gerade überall total viel Stress zu sein, oder?

Ach und kann mir jemand sagen, ab wann Zahlungsforderungen verjähren. Ich finde da online nur sehr dubiose Sachen. Es geht darum, dass jemand vergessen hat eine Zahlungsforderung zu stellen. Gezahlt werden sollte im jährlichen Rhythmus. Im Juli fängt das neue Jahr an. Jetzt ist denen aufgefallen "Upsi, wir haben die Zahlungsforderung ja vergessen." Dürfen die die Forderung noch stellen? Online find ich fast ausschließlich Sachen, bei denen es darum geht, dass eine Zahlungsforderung gestellt wurde, aber keine zahlt. Ist das nicht dann deren Problem, wenn die knapp 12 Monate vergessen eine Forderung zu stellen? Die jetzige Forderung soll auch binnen einer Woche gezahlt werden (also noch im Juni). Oder darf ich sowas gar nicht fragen, weil das dann schon juristischer Rat wäre?
__________________

SimblrTumblrBlogBACC

There are 10 types of humans. Those who understand binary and those who don't.
Ricki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2017, 07:55   #17462
simsimausi1215
Member
 
Benutzerbild von simsimausi1215
 
Registriert seit: Aug 2007
Ort: Wien, Österreich
Geschlecht: w
Alter: 24
Ich war gestern nach dem Büro noch in der Stadtbibliothek. Nicht in meiner kleinen Zweigstelle (die hat aber auch ein kleines Regal mit Rechtsbüchern), sondern in der Hauptbücherei. Die ist riesig und es gibt zwei Regalreihen mit rechtswissenschaftlichen Büchern. Dort wurde ich gestern gut fündig. Hab noch mehr mitgenommen, als ich eigentlich wollte. 8 Bücher habe ich im Endeffekt geschleppt. Ich war dann noch mit meiner Mama essen und als ich Zuhause war bin ich direkt ins Bett gefallen. Bin um 8 eingeschlafen und abgesehen von kurzen Unterbrechungen habe ich bis heute morgen geschlafen. Bin immer noch etwas müde.


Zitat:
Zitat von Susa56 Beitrag anzeigen
Ja die WCs die waren damals als ich an der Uni Passau studierte auch eine mittlere Katastrophe, ich bin nach Möglichkeit immer zuhause auf die Toilette, aber wenns sichs nicht vermeiden lässt, muss man sie halt benutzen.
Ich dachte schon die an meiner Uni wären nicht so toll. Aber die sind einfach nur etwas älter. Die Fliesen sind aber nicht kaputt und sauber ist es auch. Das konnte man von den WCs gestern nicht sagen. Ein bisschen mehr Licht hätte auch nicht geschadet. Mein Büro ist zwar nur 15 Minuten Fußweg entfernt, aber so lange hätte ich es nicht mehr ausgehalten.

Zitat:
Zitat von Franzi1982 Beitrag anzeigen
Habt ihr grad Prüfungen, simsi? So war das bei uns. Das genau in dieser Zeit die Bücher verschwanden. Am meisten haben wir uns immer gefreut, wenn der Dozent Pflichtbücher schon in den Semeserapparat gepackt hatte und irgendsoein Intelligenzbolzen hat die woanders hintgestellt, damit wir anderen die nicht nutzen konnten.
Ich nicht, aber ja an der Uni Wien ist Prüfungswoche. Von diesem Phänomen habe ich auch schon gehört. Allerdings erklärt das nur die zwei verschwundenen Bücher aus dem 5. Stock. Dort sind sie frei zugänglich. Die anderen aus der Lehrbuchsammlung sind nicht frei zugänglich. Die gibt dir ein MA nur gegen Ausweis und dann wird das ins System eingetragen. (eigentlich...)

Zitat:
Zitat von Ricki Beitrag anzeigen
Irgendwie hab ich grad zu gar nichts Lust und Muse. Im Büro ist seit Wochen irgendwie viel los (bzw. sind wir auf Grund der Hitze glaub einfach langsamer und darum bleibt so viel liegen) und privat geht's auch wieder drunter und drüber. Hier ein Geburtstag, dort ein Fest, hier mal was, da mal was. Am Samstag sind wir z.B. insgesamt knapp 5 Stunden unterwegs gewesen (also Hin- und Rückfahrt zusammen) und waren auf dem eigentlichen Geburtstag nur von halb 8 bis halb 11.

Und jetzt kann ich gerade gar nicht meinen Feierabend genießen, weil es von dem Verein, in dem wir theoretisch passive Mitglieder sind, wieder riesen Theater gibt. Genau darum sind wir doch passive Mitglieder, damit wir nicht so viel Stress durch den Verein haben.

Aber wenn ich mich so umhöre, auch hier bei euch, dann scheint ja gerade überall total viel Stress zu sein, oder?

Ach und kann mir jemand sagen, ab wann Zahlungsforderungen verjähren. Ich finde da online nur sehr dubiose Sachen. Es geht darum, dass jemand vergessen hat eine Zahlungsforderung zu stellen. Gezahlt werden sollte im jährlichen Rhythmus. Im Juli fängt das neue Jahr an. Jetzt ist denen aufgefallen "Upsi, wir haben die Zahlungsforderung ja vergessen." Dürfen die die Forderung noch stellen? Online find ich fast ausschließlich Sachen, bei denen es darum geht, dass eine Zahlungsforderung gestellt wurde, aber keine zahlt. Ist das nicht dann deren Problem, wenn die knapp 12 Monate vergessen eine Forderung zu stellen? Die jetzige Forderung soll auch binnen einer Woche gezahlt werden (also noch im Juni). Oder darf ich sowas gar nicht fragen, weil das dann schon juristischer Rat wäre?
Diesen Freizeitstress kenne ich auch.


Wieso solltest du nicht fragen dürfen?


Ich frage mich hier um was es geht. Haben sie nur vergessen einen Erlagschein zu schicken? Oder ist der Betrag jedes Jahr unterschiedlich?
Denn wenn ein Vertrag besteht, der eine Zahlung beinhaltet, dann muss grundsätzlich bezahlt werden. Die Forderung besteht auch, wenn niemand sagt "zahl das bitte".


Du meinst oben vermutlich Zahlungsaufforderung, oder?
simsimausi1215 ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 27.06.2017, 08:40   #17463
Ricki
Member
 
Benutzerbild von Ricki
 
Registriert seit: Dez 2005
Ort: bei Karlsruhe
Geschlecht: w
Alter: 30
Da mit den Büchern hast du gestern aber echt was mitgemacht. Wow!

Und natürlich meine ich Zahlungsaufforderung, keine Ahnung ob da mein Hirn oder die Autokorrektur gestern was vermurkst haben. Der Betrag ist eigentlich fest für einen Verein, der noch gar kein Verein ist bzw. erst jetzt ab dem neuen Geschäftsjahr. Der Betrag wurde früher in Bar eingesammelt vom ehemaligen Schatzmeister. Dieser Schatzmeister ist, so wie ich auch, aus dem "nichtexistenten" Verein ausgetreten bzw. da ja nie etwas offiziell war, habe ich mündlich und formfrei kundgetan, dass ich da nicht mehr mitmachen kann im Moment, da es zeitlich einfach keinen Sinn macht. Der neue Schatzmeister hat jetzt letzte Woche festgestellt, dass ja noch kein Geld eingezahlt wurde, da ja auch keiner weiß wohin. Es gibt wohl ein Vereinskonto, aber keiner kennt die Kontonummer (und ich befürchte der Schatzmeister auch nicht...).
Es kommen also mehrere Probleme zusammen: manchen Personen wurde gesagt, dass sie zahlen sollen, obwohl sie eigentlich gar nicht mehr Mitglied sind (es wurde übrigens nie irgendwas unterschrieben) und anderen sagen sie jetzt, dass sie binnen einer Woche zahlen sollen.

Der zweite Vorstand hat jetzt erstmal beschlossen, dass alle Personen, die dieses Jahr nicht aktiv mitmachen, nichts zahlen müssen. Der erste Vorstand hüllt sich in Schweigen und der Schatzmeister verhält sich wie Rumpelstilzchen…

Und all das Theater wegen einem Betrag von 25 Euro… Manchmal versteh ich die Welt auch nicht mehr so ganz.

---

Hier im Büro ist auch schon wieder Chaos gewesen. Unser Server ging nicht, die zweite Technikerin (neben mir) ist gerade auf dem Weg zur Druckabnahme. Wir haben das jetzt übers Telefon irgendwie geklärt. Eine Kollegin kommt später, weil zwischen Heidelberg (da arbeite ich) und Mannheim (da wohnt sie) die komplette Zugstrecke gesperrt ist. Und und und. Dabei bin ich erst knapp 30 Minuten hier. Und Kaffee war auch noch nicht fertig
__________________

SimblrTumblrBlogBACC

There are 10 types of humans. Those who understand binary and those who don't.
Ricki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2017, 09:29   #17464
BloodOmen1988
SimForum Team
 
Benutzerbild von BloodOmen1988
 
Registriert seit: Feb 2009
Ort: Greiffenstein
Geschlecht: w
Zitat:
Zitat von Franzi1982 Beitrag anzeigen
Habt ihr grad Prüfungen, simsi? So war das bei uns. Das genau in dieser Zeit die Bücher verschwanden. Am meisten haben wir uns immer gefreut, wenn der Dozent Pflichtbücher schon in den Semeserapparat gepackt hatte und irgendsoein Intelligenzbolzen hat die woanders hintgestellt, damit wir anderen die nicht nutzen konnten.
Wow Ich hab so etwas auch schon gehört, aber ich dachte immer, das wäre so etwas wie eine urban legend, die man sich halt so erzählt (jemand kennt jemanden, der jemanden kennt, dessen ältere Schwester...). Das ist ja echt übel... Was gibt es nur für unsoziale Leute
__________________
Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Wenn die Nacht beginnt / betrittst du das Land / Hinter den Spiegeln Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
Fotostory-Projekt: Update 19.11.2015 (Café)
~ CAW | Blog | Simblr | Fotostory-Simblr ~
BloodOmen1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2017, 13:11   #17465
simsimausi1215
Member
 
Benutzerbild von simsimausi1215
 
Registriert seit: Aug 2007
Ort: Wien, Österreich
Geschlecht: w
Alter: 24
Zitat:
Zitat von Ricki Beitrag anzeigen
Und natürlich meine ich Zahlungsaufforderung, keine Ahnung ob da mein Hirn oder die Autokorrektur gestern was vermurkst haben. Der Betrag ist eigentlich fest für einen Verein, der noch gar kein Verein ist bzw. erst jetzt ab dem neuen Geschäftsjahr. Der Betrag wurde früher in Bar eingesammelt vom ehemaligen Schatzmeister. Dieser Schatzmeister ist, so wie ich auch, aus dem "nichtexistenten" Verein ausgetreten bzw. da ja nie etwas offiziell war, habe ich mündlich und formfrei kundgetan, dass ich da nicht mehr mitmachen kann im Moment, da es zeitlich einfach keinen Sinn macht. Der neue Schatzmeister hat jetzt letzte Woche festgestellt, dass ja noch kein Geld eingezahlt wurde, da ja auch keiner weiß wohin. Es gibt wohl ein Vereinskonto, aber keiner kennt die Kontonummer (und ich befürchte der Schatzmeister auch nicht...).
Es kommen also mehrere Probleme zusammen: manchen Personen wurde gesagt, dass sie zahlen sollen, obwohl sie eigentlich gar nicht mehr Mitglied sind (es wurde übrigens nie irgendwas unterschrieben) und anderen sagen sie jetzt, dass sie binnen einer Woche zahlen sollen.

Der zweite Vorstand hat jetzt erstmal beschlossen, dass alle Personen, die dieses Jahr nicht aktiv mitmachen, nichts zahlen müssen. Der erste Vorstand hüllt sich in Schweigen und der Schatzmeister verhält sich wie Rumpelstilzchen…

Und all das Theater wegen einem Betrag von 25 Euro… Manchmal versteh ich die Welt auch nicht mehr so ganz.
Dass nie etwas unterschrieben wurde ist erstmal kein Hindernis, Verträge kann man grundsätzlich auch mündlich schließen. Ob es eine lex specialis für Vereinsbeitritte gibt ist mir jetzt nicht bekannt. Aber wenn du mündlich wieder ausgetreten bist, dürfte das so passen. Generell gilt für das Beenden eines Vertrages das gleiche Formerfordernis wie für das Schließen eines Vertrages, außer es wurde was anderes ausgemacht.
Wenn sich das jetzt eh geklärt hat, passt es ja. Auf jeden Fall sehr verwirrend und unprofessionell.

Zitat:
Zitat von BloodOmen1988 Beitrag anzeigen
Wow Ich hab so etwas auch schon gehört, aber ich dachte immer, das wäre so etwas wie eine urban legend, die man sich halt so erzählt (jemand kennt jemanden, der jemanden kennt, dessen ältere Schwester...). Das ist ja echt übel... Was gibt es nur für unsoziale Leute
dito
simsimausi1215 ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 27.06.2017, 13:44   #17466
Franzi1982
Member
 
Benutzerbild von Franzi1982
 
Registriert seit: Jan 2009
Ort: wieder daheim in FF
Geschlecht: w
Alter: 37
Zitat:
Zitat von BloodOmen1988 Beitrag anzeigen
Wow Ich hab so etwas auch schon gehört, aber ich dachte immer, das wäre so etwas wie eine urban legend, die man sich halt so erzählt (jemand kennt jemanden, der jemanden kennt, dessen ältere Schwester...). Das ist ja echt übel... Was gibt es nur für unsoziale Leute
Hihi ich wäre dann wohl die ältere Schwester. Bei uns ist das tatsächlich mal in einem Seminar zu Römischer Geschichte passiert. Das eine Buch, das wir für die Klausur brauchten, war extra im Semesterapparat. Eben damit wir alle Zugang hatten. Doch irgendwann sprachen die Studenten den Dozenten an, dass sie es dort nicht mehr finden würden. Ich hatte mir zum Glück schon vorher die Kapitel kopiert.


Bin grad so schön faul. Da darf ich nicht vergessen, mich nachher brav auf den Weg zur Physio zu machen. Obwohl...die quält mich doch eh.
__________________
Nein, ich mache keine Rechtschreibfehler. Nur tippt meine linke Hand schneller als die rechte
_________________________________________
Meine Basteleien: Hier Meine Downloads findet ihr Hier
Franzi1982 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2017, 13:50   #17467
Ricki
Member
 
Benutzerbild von Ricki
 
Registriert seit: Dez 2005
Ort: bei Karlsruhe
Geschlecht: w
Alter: 30
Ja das Vereinsthema ist super unprofessionell und chaotisch. Genau das ist der Hauptgrund, weshalb wir da wieder ausgetreten sind.
__________________

SimblrTumblrBlogBACC

There are 10 types of humans. Those who understand binary and those who don't.
Ricki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2017, 13:51   #17468
simsimausi1215
Member
 
Benutzerbild von simsimausi1215
 
Registriert seit: Aug 2007
Ort: Wien, Österreich
Geschlecht: w
Alter: 24
Ich hab heute Frühdienst und gehe daher bald nach Hause. Werde heute vermutlich etwas weiter ausmisten.
simsimausi1215 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2017, 20:32   #17469
Jas147
Member
 
Benutzerbild von Jas147
 
Registriert seit: Jun 2016
Alter: 20
Zitat:
Zitat von Lyria Beitrag anzeigen
In Bremen habe ich auch mal gewohnt, d.h. eher "umzu". Aber das ist schon ewig her (und Bremen war für uns schon Großstadt ). Wohnst Du in Bremen direkt, Jas147?

Wir haben auch seit gestern Ferien und ich hätte gerne noch drei Wochen gewartet. So ist es doch sehr früh und der Urlaub dann auch entsprechend früh wieder vorbei, wenn es nochmal richtig heiß wird...
Nein wo ich wohne ist es ein Dorf Blumenthal ich weiß nicht ob es dir was sagt ?
__________________
2018
Jas147 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 10:24   #17470
simsimausi1215
Member
 
Benutzerbild von simsimausi1215
 
Registriert seit: Aug 2007
Ort: Wien, Österreich
Geschlecht: w
Alter: 24
@Jas
Klingt niedlich.

Ich bin dann erst um 3 nach Hause gegangen und habe gekocht und gar nichts weiter ausgemistet.
simsimausi1215 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 12:13   #17471
Lyria
Member
 
Benutzerbild von Lyria
 
Registriert seit: Aug 2004
Geschlecht: w
Zitat:
Zitat von Jas147 Beitrag anzeigen
Nein wo ich wohne ist es ein Dorf Blumenthal ich weiß nicht ob es dir was sagt ?
Vom Namen her ja, ich musste aber im Netz gucken, um den richtigen Platz zu erinnern.
Mein Vater lebt noch in Ottersberg - sagt Dir vermutlich wenig (Richtung Hamburg), aber Dodenhof kennst Du vielleicht vom Namen her (das Geschäft)? Die Ecke - also Niedersachsen.
__________________
Der zweite Versuch
Die Maxistown
17. Update vom 15.10.2016

Lyria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 12:25   #17472
Aida00
Member
 
Benutzerbild von Aida00
 
Registriert seit: Jul 2005
Ort: Straßburg (FR)
Geschlecht: w
Dodenhof! Da hab ich meinen ersten 'Führerschein' gemacht!
__________________
Mein Pleasantview

Love you so much, it makes me sick.
Life imitates art. No one's gonna take my soul away, living like Jim Morrison.
Aida00 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 14:13   #17473
simsimausi1215
Member
 
Benutzerbild von simsimausi1215
 
Registriert seit: Aug 2007
Ort: Wien, Österreich
Geschlecht: w
Alter: 24
Die Hitze macht mir echt zu schaffen!
simsimausi1215 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 14:32   #17474
Ricki
Member
 
Benutzerbild von Ricki
 
Registriert seit: Dez 2005
Ort: bei Karlsruhe
Geschlecht: w
Alter: 30
Hier hat es ziemlich abgekühlt und den ganzen Vormittag geregnet. Jetzt scheint die Sonne.

Morgen bin ich vermutlich ganz kurzfristig bei einem großen Kundenevent dabei. Das geht von 8:30 bis 22:00. Ufz. Ich muss um kurz nach 6 losfahren und treffe mich dann auf halber Strecke mit einer Kollegin.

Bin mir da auch Wettertechnisch total unsicher. Dresscode ist Business Casual und ich hab eigentlich nur Sachen dazu im Schrank, die entweder für kälteres oder für wärmeres Wetter sind. Dieses Zwischending in Kombination mit Regen ist irgendwie nicht vorgesehen. Und wegen dieser Kurzfristigen Geschichte werde ich auch laut Namensschild "Michael" heißen
__________________

SimblrTumblrBlogBACC

There are 10 types of humans. Those who understand binary and those who don't.
Ricki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 14:51   #17475
simsimausi1215
Member
 
Benutzerbild von simsimausi1215
 
Registriert seit: Aug 2007
Ort: Wien, Österreich
Geschlecht: w
Alter: 24
Ich würde ja eher etwas für wärmeres Wetter anziehen und was zum Drüberziehen mitnehmen für den Notfall.

Hallo Michael.
simsimausi1215 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 15:41   #17476
Ricki
Member
 
Benutzerbild von Ricki
 
Registriert seit: Dez 2005
Ort: bei Karlsruhe
Geschlecht: w
Alter: 30
Ja, so ist auch mein Plan. Ich werde vermutlich ein schwarzes Kleid anziehen und darüber eine dünne Weste. Ich befürchte nur, dass ich mir Morgens um kurz nach 6 den Hintern abfrieren werde.

Bei mir wird ja jeder gleich merken, dass das Namensschild falsch ist. Der echte Michael, der geht am Freitag zu dem Termin, der hat dann ein Schild für Martin. Da wurde hin- und heugetauscht und der Martin ist jetzt krank und ich der Ersatz. Große Verwirrung.
__________________

SimblrTumblrBlogBACC

There are 10 types of humans. Those who understand binary and those who don't.
Ricki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 16:14   #17477
simsimausi1215
Member
 
Benutzerbild von simsimausi1215
 
Registriert seit: Aug 2007
Ort: Wien, Österreich
Geschlecht: w
Alter: 24
Warum behält der Michael dann nicht sein Schild und du hast das Schild für Martin?
simsimausi1215 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 19:01   #17478
Lyria
Member
 
Benutzerbild von Lyria
 
Registriert seit: Aug 2004
Geschlecht: w
Als Dodenhof noch deutlich kleiner war, haben wir da gegenüber gewohnt... Lange ist es her.

Dieses Zwischenwetter ist wirklich kompliziert vom Anziehen her, Ricki/Michael Aber wenn man dann auch noch an gewisse Kleidungsvorschriften gebunden ist, wird es nicht einfacher. Da bin ich sehr dankbar, dass es bei uns wirklich nebensächlich ist, wie man herumläuft (und nach so manchem Tag die Sachen ohnehin nach wenigen Stunden "gebraucht" aussehen).
__________________
Der zweite Versuch
Die Maxistown
17. Update vom 15.10.2016

Lyria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 19:01   #17479
Ricki
Member
 
Benutzerbild von Ricki
 
Registriert seit: Dez 2005
Ort: bei Karlsruhe
Geschlecht: w
Alter: 30
Die Schilder haben auch jeweils was mit dem Einlass zu tun. Es sind zwei unterschiedliche Veranstaltungen von der selben Firma. Daher auch einmal morgen und einmal am Donnerstag.

Der Martin, obwohl er krank ist, will jetzt morgen doch hinfahren. Und dann vor dem Abendessen (19 Uhr) gehen. Er wäre repräsentativer... Klar, er ist der direkte Kundenberater. Meine Kollegin und ich arbeiten dafür direkt für den Kunden (seit Jahren) und ich bin auch mit einigen per Du auf diesem Kongress. Dort sind auch viele von den Niederlassungen weltweit. Mit denen hat der Martin gar nichts zu tun, aber ich bin im regen Kontakt.

Bescheidgegeben hat er um kurz vor fünf (bzw. meine Kollegin hat angerufen...). Normalerweise arbeite ich Mittwochs nur bis fünf, bin jetzt extra länger geblieben (auch um Sachen fertig zu machen, zu denen ich ja morgen nicht kommen würde) nur um dann zu erfahren, dass ich morgen doch komme.

Am Ende steckt Martin noch ein paar Leute an. Manchmal versteh ich meinen Kollegen nicht.

Nach 9 Stunden im Büro und dem großen Hin- und Her bin ich jetzt echt platt. Musste vom Büro aus noch koordinieren, dass Gregor mir bestimmte Sachen in die Waschmaschine wirft bzw. bügelt wegen dem Dresscode. Oh man.


Edit: Lyria, wir haben uns überschnitten: Im Büroalltag ist es bei mir zum Glück auch total egal und bei selbst bei Kundenterminen ist alles noch weit unter "Business Casual" (höchstens mal bei Bankterminen oder dergleichen). Aber jetzt sind wir beim Kunden eingeladen auf einen Kongress (die haben eine Jubiläumsfeier), da müssen wir uns natürlich an deren Dresscode anpassen. Ich hoffe ja, dass meine Kollegin viele Bilder macht. Ich will die internationalen Interpretationen von "Business Casual" gerne sehen Für ein Weihnachtsvideo haben die auch mal einen Dresscode angegeben und das war so witzig, wie unterschiedlich das umgesetzt wurde. Die aus China waren beispielweise total chic angezogen, haben das Video vor einem seltsamen Monitor aufgenommen, wo abwechselnd chinesische Landschaften abgebildet waren. Aber bearbeitet mit irgendwelchen Glitzereffekten und Regenbögen und so. Und sie haben überall Lametta hingehängt
__________________

SimblrTumblrBlogBACC

There are 10 types of humans. Those who understand binary and those who don't.

Geändert von Ricki (28.06.2017 um 19:05 Uhr)
Ricki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 19:15   #17480
Lyria
Member
 
Benutzerbild von Lyria
 
Registriert seit: Aug 2004
Geschlecht: w
Blödes Chaos bei Euch, Ricki. Du wärst sicherlich auch sehr richtig beim Kongress gewesen (dass der Martin sich so drängt, gerade wenn er noch nicht ganz gesund ist, ist nicht verständlich).

Das mit den unterschiedlichen Interpretationen vom Dresscode finde ich auch spannend. Vor einigen Wochen hatte die Firma meines Mannes Jubiläum und da haben die ganzen verbundenen Firmen (die Firma meines Mannes ist gegründet von anderen Firmen und daher hat sie viele Bezugspunkte) kleine Gratulationsvideos gedreht. Das war auch sehr lustig, von "großer Chef sitzt vor Bildschirm und sagt salbungsvolle Worte" über "großer Chef sitzt im Nebenraum einer Kneipe und hält lustige Rede" bis zu "alle Mitarbeiter sitzen zusammen und einzelne rennen mit Verspätung dazu" oder "zwei Stormtrooper reden und die Oberchefs (wirklich große Tierchen ) treten als Jedi und Sith auf" - die letzteren Versionen kamen aus asiatischen Ländern die ersteren eher aus westlichen Gegenden.
__________________
Der zweite Versuch
Die Maxistown
17. Update vom 15.10.2016

Lyria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 19:23   #17481
Ricki
Member
 
Benutzerbild von Ricki
 
Registriert seit: Dez 2005
Ort: bei Karlsruhe
Geschlecht: w
Alter: 30
Ja so ähnlich war es da auch. Diese Firma hat Jubiläumsjahr und am Freitag ist auch große Jubiläumsfeier. Morgen ist der Kongress und es kommen Leute von allen Niederlassungen weltweit. Um das Jubiläumsjahr richtig einzuläuten (und weil manche ihr Weihnachtsvideo zu spät geschickt haben...) gab es Jubiläumsgrüße im Januar. Manche haben da einfach nur "Happy New Year!" gesagt und andere haben total die langen Reden gehalten. Manchmal war es der Marketingchef des jeweiligen Landes, manchmal Produktionsmitarbeiter (Stilecht mit verschmiertem Blaumann ). Die lustigsten Reden haben definitiv die asiatischen Länder gehalten und die brasilianische Niederlassung. Da waren wirklich alle Mitarbeiter der Niederlassung auf dem Video und jeder hat was gesagt. Die haben sich dann alle in ein kleines Büro gequetscht

Jedi und Sith hat sich aber leider keiner getraut. Das wäre besonders witzig geworden.

Erinnert mich an heute Mittag. Da haben wir gegooglet wie das mit dem Schuhwerk bei Business Casual aussieht und eine "tolle" Checkliste gefunden. Man sollte sich laut diese Liste am Ende folgende Fragen stellen:

Zitat:
Würden Sie das in der Disko tragen?
Würden Sie das zum Schlafen tragen?
Würden Sie das für die Gartenarbeit tragen?
Würden Sie das auf eine Kostümparty anziehen?
Die Antwort sollte "nein" lauten!
Wir waren sprachlos und lagen vor Lachen auf dem Boden. Diese ernstgemeinte Liste hatte aber noch mehr so tolle Tipps (z.B. man solle auf jeden Fall Unterwäsche tragen!).
__________________

SimblrTumblrBlogBACC

There are 10 types of humans. Those who understand binary and those who don't.
Ricki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 22:56   #17482
Corvus Corax
Member
 
Benutzerbild von Corvus Corax
 
Registriert seit: Nov 2012
Geschlecht: m
Alter: 23
Zitat:
Zitat von Ricki Beitrag anzeigen
Wir waren sprachlos und lagen vor Lachen auf dem Boden. Diese ernstgemeinte Liste hatte aber noch mehr so tolle Tipps (z.B. man solle auf jeden Fall Unterwäsche tragen!).
Du musst immer bedenken, in den weiten des Internets tummeln sich genügend Leute, für die das ein neuer und wertvoller Hinweis war (und noch deutlich mehr, die das wahrscheinlich geflissentlich ignorieren).

Ich bin durch meinen Hilfskraftjob in der Uni gefühlt ständig bei Veranstaltungen zugegen, bei denen man nicht so genau weiß, wie formell die nun werden. Wie quasi alle männlichen Anwesenden bringe ich dann einfach den "Das könnte jetzt casual sein, geht notfalls aber auch als chic durch"-Look, also schwarze Jeans, weißes Hemd, schwarzer Pullover drüber. Damit liegt Mann immer richtig.
__________________
Dies das Ananas.
Corvus Corax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2017, 09:48   #17483
Lyria
Member
 
Benutzerbild von Lyria
 
Registriert seit: Aug 2004
Geschlecht: w
Also der Hinweis auf die Kostümparty ist gefährlich, da passt ja eigentlich alles (warum nicht als "Banker" verkleiden ? ). Und zur Disko passen ja auch alle Schuhe *grübel* oder hat sich da etwas geändert in den letzten Jahren?
Wenn ich so überlege - definitiv würde ich Flip Flops zu keinem der Anlässe tragen, sind die jetzt Business Casual tauglich?

Ich beneide die Männer auch immer, ich finde die haben es einfacher Aber vielleicht ist das auch Einbildung.
__________________
Der zweite Versuch
Die Maxistown
17. Update vom 15.10.2016

Lyria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2017, 09:53   #17484
Ricki
Member
 
Benutzerbild von Ricki
 
Registriert seit: Dez 2005
Ort: bei Karlsruhe
Geschlecht: w
Alter: 30
Diese Liste war für die komplette Kleidung, nicht nur die Schuhe. Ich hab auch gemeint, dass ich jetzt demnächst eine Kostümparty mache mit dem Motto "Business Casual"

So wie Corvus Corax, so ist unser eigentlicher "Dresscode" bei Kundenterminen hier im Büro. Aber für Business Casual fände ich das jetzt deutlich zu Casual.

Im Büro waren jetzt viele voll verdutzt, weshalb ich da bin und nicht auf dem Kundenevent. Keiner konnte nachvollziehen, weshalb sich der Kollege jetzt krank zu dem Event schleppt und ich nicht mitkann.
__________________

SimblrTumblrBlogBACC

There are 10 types of humans. Those who understand binary and those who don't.
Ricki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2017, 11:15   #17485
Fannylena
Member
 
Benutzerbild von Fannylena
 
Registriert seit: Apr 2007
Ort: NRW
Geschlecht: w
Alter: 45
Ach herrje, was für ein Durcheinander bei Dir Ricki.
Ich hab nur ein "schickes" Outfit im Schrank. Weiße Bluse, schwarze Hose und ein paar Schuhe mit Absatz, mit denen ich aber nicht laufen kann. Das sind also Sitz- oder Stehschuhe.

Ich muss mich zum Glück höchst selten in Schale werfen. Mein übliches Outfit ist Tshirt oder Langarmshirt, Jeans, Turnschuhe, fertig. Wenn ich zum arbeiten zu nem Kunden muss, dann zieh ich ein Arbeitsshirt an. Wenn ich nur im Büro bin, so wie heute, dann zieh ich mich normal an. Hauptsache bequem und bügelfrei.
Im Winter, oder wenns kalt ist, zieh ich gerne so lange Strickjacken drüber.
Ich muss dringend mal wieder einen Shoppingnachmittag in der Stadt machen. Ich hab einiges ausgemistet ab und zu aber nie was neues gekauft. Das rächt sich jetzt. Ich hab kaum noch was zum anziehen.
Fannylena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2017, 11:24   #17486
simsimausi1215
Member
 
Benutzerbild von simsimausi1215
 
Registriert seit: Aug 2007
Ort: Wien, Österreich
Geschlecht: w
Alter: 24
Warum sich der kranke Kollege zur Veranstaltung schleppt, verstehe ich auch nicht.

Ich musste mal nach Bildern für Business Casual googeln. Ich denke, das ist das, was ich an den meisten Tagen im Büro trage.
Hier haben wir auch keine Kleidungsvorschriften, auch keine so ungeschriebenen. Ich dürfte hier also auch mit kurzer Hose kommen. Nicht, dass ich das tun würde...
Es tragen hier aber sehr viele Hose und Hemd oder gar Anzug. Ein Kollege sogar immer einen dreiteiligen. Immer! Der ist generell der bestgekleidete in unserem Stockwerk.


Manchmal komme ich aber auch mir Jenas und T-Shirt. Heute ist zB so ein Tag. In der früh ging es mir nicht so gut, weshalb ich nur schnell danach gegriffen habe.
simsimausi1215 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2017, 11:54   #17487
Susa56
Member
 
Benutzerbild von Susa56
 
Registriert seit: Okt 2015
Ort: Passau
Geschlecht: w
Alter: 59
Ich hab verschiedene Outfits Fürs Theater, die wären aber wohl zu schick für Business Casual. Zuhause trage ich im Herbst/Winter Jeans und Oberteil(Sweatshirt oder Pulli) und in der warmen Zeit leichte Kleider oder Rock mit T-Shirt oder Top. Ich hab aber einiges was ich in die Stadt anziehe und was man wohl als Business Casual bezeichnen könnte, elegantere Röcke und schicke blusige Oberteile. So als Nurnoch Hausfrau bin ich eigentlich ganz zufrieden mit meinem Kleiderschrankinhalt. Ich kaufe aber auch öfters spontan mal was ein.
Kurze Hosen kann ich leider aufgrund meiner doch fülligen Figur nicht tragen ebenso wie sehr kurze Röcke oder Kleider(hätte ich aber früher in die Arbeit selbst mit schlanker Figur nicht angezogen, ich wundere mich auch immer, wie manche junge Mädchen heutzutage doch sehr locker bekleidet in die Schule gehen), bisschen schade im Sommer, aber mittlerweile bin ich ja auch in gesetzterem Alter, da würde ich damit eh nicht mehr rumlaufen.
__________________
Wenn es mir schlecht geht,
gehe ich nicht in die Apotheke,
sondern in einen Buchladen
Susa56 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2017, 12:04   #17488
Franzi1982
Member
 
Benutzerbild von Franzi1982
 
Registriert seit: Jan 2009
Ort: wieder daheim in FF
Geschlecht: w
Alter: 37
Wenn's mal ein bisschen schicker sein soll, schlüpfe ich in meine schwarze Hose, die ich mal für Bewerbungsgespräche gekauft habe. Darüber kommt dann je nach Anlass eine Bluse (weiß für ganz schick) und ein schwarzer Blazer. Dazu mehr oder weniger dezente Ohrringe und fertig.

So mal schauen, ob der Postbote kommt, bevor ich zur Physio muss. Heute soll mein Paket von eccoverde kommen. Ich hab keinen Bock, das von der Hauptpost in der Stadt zu holen. Auch wenn es wieder ein kleines Päckchen sein dürfte.
__________________
Nein, ich mache keine Rechtschreibfehler. Nur tippt meine linke Hand schneller als die rechte
_________________________________________
Meine Basteleien: Hier Meine Downloads findet ihr Hier

Geändert von Franzi1982 (29.06.2017 um 12:06 Uhr)
Franzi1982 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2017, 12:15   #17489
Heartfilia_
Member
 
Benutzerbild von Heartfilia_
 
Registriert seit: Mai 2013
Ort: Universum
Geschlecht: w
Alter: 27
Puh, also mit Klamotten kann man mich fast jagen. Ich bin da einfach nicht so "typisch Frau". Ich trag eigentlich immer nur Jeans und T-Shirt bzw im Winter dann Jeans und Pulli. Bei irgendwelchen Dresscodes wäre ich hoffnungslos überfordert. Ich hab halt eigentlich auch nur Jeans, T-Shirts und Pullis hauptsächlich.
Das einzige Klamottentechnische was mich so interessiert ist Cosplay. Aber irgendwelche bestimmten Outfits einfach so zusammenstellen oder so.. näh. Ich achte auch nichtmal drauf ob irgendwas farblich zusammen passt, weil es mir ganz einfach egal ist. Ich hab einfach auch ganz andere Sorgen als "Passt mein Oberteil eigentlich zu meinen Schuhen? Und geht die Hose dazu oder lieber eine andere?"
Schuhe hab ich eh nur ein Paar. mehr brauch ich auch nicht. Ich trag das eine Paar bis es durchgelatscht ist und dann wird ein neues Paar gekauft.

Also Jobs in denen man Dresscodes braucht sind schonmal nichts für mich.
__________________
Heartfilia_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2017, 13:02   #17490
simsimausi1215
Member
 
Benutzerbild von simsimausi1215
 
Registriert seit: Aug 2007
Ort: Wien, Österreich
Geschlecht: w
Alter: 24
Zitat:
Zitat von Susa56 Beitrag anzeigen
Kurze Hosen kann ich leider aufgrund meiner doch fülligen Figur nicht tragen ebenso wie sehr kurze Röcke oder Kleider(hätte ich aber früher in die Arbeit selbst mit schlanker Figur nicht angezogen, ich wundere mich auch immer, wie manche junge Mädchen heutzutage doch sehr locker bekleidet in die Schule gehen), bisschen schade im Sommer, aber mittlerweile bin ich ja auch in gesetzterem Alter, da würde ich damit eh nicht mehr rumlaufen.
Ach ich finde kurze Hosen (so bis Knie) kann man doch trotzdem tragen, wenn man sich darin wohl fühlt. (im Büro finde ich das auch nicht angemessen.) Alles was kürzer ist, finde ich sowieso nie angemessen, außer am Strand.
Der Verwunderung kann ich mich nur anschließen. Was manche Leute so auf der Straße anziehen... Also das ging für mich gar nicht. Ich würde meine Kinder auch nicht so auf die Straße lassen. Röcke & Kleider gehen zumindest bis zum Knie, ich hab sie gerne auch etwas länger.
Ich hab vor zwei Tagen erst online bestellt. Eigentlich eher ein "Omaladen", aber die Sachen sind von echt guter Qualität und jetzt gibt es gerade einen Schlussverkauf, da ist viel deutlich reduziert. Ich habe mir da ein paar neue Oberteile zugelegt. Vor allem Blusen fürs Büro, aber auch zwei einfachere Shirts für die Freizeit. (sie sind auch schön genug um sie im Büro zu tragen)

Zitat:
Zitat von Heartfilia_ Beitrag anzeigen
Also Jobs in denen man Dresscodes braucht sind schonmal nichts für mich.
Man kann sich für einen Job dann ja auch ein bisschen was besorgen. Bevor ich in einem Büro angefangen hatte, hatte ich keine so klassische schwarze Hose zB.
simsimausi1215 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2017, 13:21   #17491
Franzi1982
Member
 
Benutzerbild von Franzi1982
 
Registriert seit: Jan 2009
Ort: wieder daheim in FF
Geschlecht: w
Alter: 37
Meistens renne ich auch in T-Shirt oder Bluse und Jeans rum. Aber so eine einfache schwarze Hose gehört irgendwie trotzdem in den Schrank. Inzwischen schaue ich auch, ob ich sowohl für den Sommer als auch für den Winter eine habe. Dieses Jahr hatten wir in der Familie fast alle das Problem, dass wir so etwas eher für den Sommer im Schrank haben. Da war dann abgesehen von meinem Paps keiner auf der Beerdigung meiner Oma komplett in schwarz.


Juhu das Paket ist da. Und eccoverde wird mein neuer Lieblingsshop. Die haben die Lidschattenpalette tatsächlich noch einmal extra verpackt, damit da nix passieren kann. Und eine Mail, dass bezahlt wurde kriegt man auch.
Der Postbote war auch niedlich. Der hat schon gar nicht mehr unten geklingelt, weil er wusste, dass ich "immer" da bin. Da hab ich ihn mal aufgeklärt, dass ich meistens nicht da bin. Nur im Moment. In der Regel lasse ich sonst auch zur Packstation schicken.
__________________
Nein, ich mache keine Rechtschreibfehler. Nur tippt meine linke Hand schneller als die rechte
_________________________________________
Meine Basteleien: Hier Meine Downloads findet ihr Hier
Franzi1982 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2017, 14:39   #17492
Lyria
Member
 
Benutzerbild von Lyria
 
Registriert seit: Aug 2004
Geschlecht: w
Na ja, ich denke um JEDEN Dresscode wird man nur selten herumkommen - sei es beruflich oder privat. Ich besitze für Notfälle auch etwas "Schickeres" (aber sicherlich weniger als jemand, der beruflich darauf angewiesen ist), nur in der Regel müsste ich suchen. Selbst bei meiner eher freien Arbeitsstätte gibt es gewisse Regeln, aber eben sehr geringe (d.h. welche, die mich nicht einschränken, da ich z.B. kein Interesse an langen Fingernägeln habe).
Im privaten Bereich bin ich manchmal auch dankbar über "Dresscodes" im weitesten Sinne (z.B. gedeckte Farben bei Beerdigungen), da mir diese Regeln den Kopf für wirklich wichtige Dinge freihalten, ich denke nämlich nicht wirklich gerne über meine Kleidung nach.
Eine schwarze Hose habe ich auch die wird einfach unabhängig von der Jahreszeit getragen, notfalls mit Leggings drunter.
__________________
Der zweite Versuch
Die Maxistown
17. Update vom 15.10.2016

Lyria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2017, 14:53   #17493
Ricki
Member
 
Benutzerbild von Ricki
 
Registriert seit: Dez 2005
Ort: bei Karlsruhe
Geschlecht: w
Alter: 30
Im Alltag trage ich meist Kleider. Aber nicht unbedingt schicke Kleider. Im Winter mit Strumpfhose und oft auch Kniestrümpfen oder Stulpen, im Sommer dann halt ohne. Habe auch nur sehr wenig Hosen. Heute habe ich aber tatsächlich eine Jeans an.

Auch wenn ich es (zum Glück!) selten brauche, habe ich für jede Jahreszeit ein "Beerdigungsoutfit". Und für Frühling und Sommer hab ich auch jeweils ein Outfit, dass man auf eine Hochzeit oder so tragen kann. Aber so den klassischen Businesslook habe ich nicht wirklich daheim. Habe zwar Blazer und schicken Rock, aber alles doch eher auffallender (roter Blazer…). Das hatte ich für Bewerbungsgespräche schon an. In der Kreativbranche kommt sowas immer gut an.
__________________

SimblrTumblrBlogBACC

There are 10 types of humans. Those who understand binary and those who don't.
Ricki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2017, 15:21   #17494
Susa56
Member
 
Benutzerbild von Susa56
 
Registriert seit: Okt 2015
Ort: Passau
Geschlecht: w
Alter: 59
Zitat:
Zitat von simsimausi1215 Beitrag anzeigen
Ach ich finde kurze Hosen (so bis Knie) kann man doch trotzdem tragen, wenn man sich darin wohl fühlt.
Ja doch da sgeht, aber ich war jetzt in Gedanken mehr bei so richtig engen knappen Hot Pants.
Zitat:
Zitat von Heartfilia_ Beitrag anzeigen
Ich achte auch nichtmal drauf ob irgendwas farblich zusammen passt, weil es mir ganz einfach egal ist. Ich hab einfach auch ganz andere Sorgen als "Passt mein Oberteil eigentlich zu meinen Schuhen? Und geht die Hose dazu oder lieber eine andere?"
Schuhe hab ich eh nur ein Paar. mehr brauch ich auch nicht. Ich trag das eine Paar bis es durchgelatscht ist und dann wird ein neues Paar gekauft.
Also farblich passen ist für mich schon ein wichtiger Punkt. Ich mach mir da zwar keine Sorgen drüber, aber doch meine Schuhe mnüssen farblich zum Gewand passen. Ich hab ja schon einen kleinen Schuhtick und ich brauche definitiv leichte Sandalen für Hitze, viele Pumps, aber keine hohen Absätze, also fast mehr so Ballerinas und dann brauch ich Flip Flops zum Schwimmen gehen, Turnschuhe zum Wandern, und natürlich Winterschuhe und die eleganten Theaterschuhe.
Zitat:
Zitat von Ricki Beitrag anzeigen
Auch wenn ich es (zum Glück!) selten brauche, habe ich für jede Jahreszeit ein "Beerdigungsoutfit". Und für Frühling und Sommer hab ich auch jeweils ein Outfit, dass man auf eine Hochzeit oder so tragen kann. Habe zwar Blazer und schicken Rock, aber alles doch eher auffallender (roter Blazer…).
Roter Blazer hört sich toll an, ich liebe ja Farben.
Beerdigungsoutfit habe ich auch für jede Jahreszeit. Brauche ich auch immer öfter. Problematisch waren die Söhne als ihr Opa starb vor drei Jahren, der jüngere hat sich einen Blazer ausgeliehen von einem Freund, der ältere fand aufgrund seiner kräftigen Bodybuilderfigur nichts Passendes in den Geschäften(zu breite Schultern, zu muskulöse Oberschenkel, da spannte alles), er ging dann mit dunkelblauer Jeans und einem dunklen Poloshirt, er hat halt auch beruflich keinen Bedarf an schickerer dunkler Kleidung, in seiner Firma gibt es Arbeitskleidung. Aber ich denke dem Opa wäre es auch nicht so wichtig gewesen, was sie anhatten.
__________________
Wenn es mir schlecht geht,
gehe ich nicht in die Apotheke,
sondern in einen Buchladen
Susa56 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2017, 19:35   #17495
Lyria
Member
 
Benutzerbild von Lyria
 
Registriert seit: Aug 2004
Geschlecht: w
Ricki, ich habe früher auch immer Röcke oder Kleider getragen (aber immer lang, ich mag meine Beine nicht so sehr ). Aber durch die Arbeit geht das schlecht, da brauche ich immer Hochentaschen und Kleidung, die auch Marmeladenfinger oder sonstiges verträgt Rock ist mir da meistens zu unpraktisch, gerade wenn man "körperlich aktiver" wird.

Susa, mit Schuhen bin ich sehr kompliziert, ich mag immer nur die, die es weniger gibt Ich habe inzwischen wirklich zwei Paare, die mir gefallen (aber definitiv nicht elegant), sonst bin ich da sehr kompliziert. Ich finde es aber toll, wenn man so ein Gefühl für solche Sachen hat, mir fehlt das komplett...
__________________
Der zweite Versuch
Die Maxistown
17. Update vom 15.10.2016

Lyria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2017, 21:50   #17496
Jas147
Member
 
Benutzerbild von Jas147
 
Registriert seit: Jun 2016
Alter: 20
@Simsimausi Muss ich dir zustimmen allerdings trage ich schon manchmal kurze Sachen weil ich es sonst nicht aushalte in der Freizeit finde ich es wiederrum voll in Ordnung. Kommt eben auf das Wetter an.
Aber ich fühle mich in Hosen erst wohler wenn die Hauteng ist es ist bequemer und auch angenehm beim laufen die lockeren die kann ich nicht ab die sind schon entsorgt.
@Schuhe ich gehe absolut gerne Schuhe kaufen ich habe nicht enorm viele aber aus irgendeinen Grund ist die Sohle jedesmal schnell kaputt und das obwohl die schon teuer sind. Aber leider darf ich keine Schuhe in der Waschmaschine waschen manche halten und sehen aus wie neu aber die anderen zerfallen nur oder schrumpfen .
__________________
2018
Jas147 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2017, 09:31   #17497
Susa56
Member
 
Benutzerbild von Susa56
 
Registriert seit: Okt 2015
Ort: Passau
Geschlecht: w
Alter: 59
Ich wasche Turnschuhe und Stoffschuhe schon gelegentlich in der Waschmaschine aber immer in einem Kissenbezug und ich gebe eine ältere Wolldecke dazu, damit die Maschine nicht zu leer ist nur mit Schuhen, sie werden dann nicht zu sehr rumgeworfen in der Maschine. Trockenschleudern kommt eh nicht in Frage. Die Schuhe werden auch nur im Sommer gewaschen, damit sie dann schneller trocknen können im Freien. Die sind bis jetzt immer wieder recht schön geworden.
__________________
Wenn es mir schlecht geht,
gehe ich nicht in die Apotheke,
sondern in einen Buchladen
Susa56 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2017, 12:32   #17498
Franzi1982
Member
 
Benutzerbild von Franzi1982
 
Registriert seit: Jan 2009
Ort: wieder daheim in FF
Geschlecht: w
Alter: 37
Irgendwie bin ich ganz froh, nur orthopädische Schuhe tragen zu können. Zwei Paar stehen im Schrank. Da gibt's echt keine Chance, einen Schuhtick zu entwickeln.

Schön, dass es draußen so aussieht, als wollte es schon wieder regnen. Das erspart mir dusslige Ausreden vor mir selbst, nicht einkaufen zu gehen. Der Aldi ist jetzt eh voll bis zum Gehtnichtmehr. Und übers Wochenende komme ich noch. Ich hätte wohl doch besser am Donnerstag das Angebot meines Bruders, schnell vorm heimfahren beim Rewe reinzuhuschen, annehmen sollen.
Am Donnerstag hat's sich hier mal so richtig ausgetobt. Abends musste die Feuerwehr anrücken und einen umgestürzten Baum zersägen. Hab mich noch gewundert, wer halb zehn eine Motorsäge ansetzt. Zum Glück gab es keine Schäden. Nur den schicken Amischlitten hätte es beinahe erwischt.
__________________
Nein, ich mache keine Rechtschreibfehler. Nur tippt meine linke Hand schneller als die rechte
_________________________________________
Meine Basteleien: Hier Meine Downloads findet ihr Hier
Franzi1982 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2017, 21:30   #17499
Aida00
Member
 
Benutzerbild von Aida00
 
Registriert seit: Jul 2005
Ort: Straßburg (FR)
Geschlecht: w
Ich hab sehr sehr viele Schuhe. Aber tragen tu ich wenige. Für den Winter habe ich 1 paar Stiefel und 1 paar Stiefeletten die ich hauptsächlich trage und im Sommer trage ich Ballerinas (wobei ich Ballerinas nicht mag, weil ich davon fast immer Blasen bekomme und die müffeln immer so schnell )
Meine Lieblingsschuhe aktuell sind schwarze Budapester. Die sind aber bei 30+ grad zu warm.
Turnschuhe trage ich momentan selten, da sie bei der Arbeit einfach nicht passen.


Ich hab heute erfahren, dass ich 2018 keine Lohnsteuer zahlen muss. In Frankreich ist es so, dass man sein Brutto Gehalt abzüglich der Sozialabgaben vom Arbeitgeber bekommt und dann im nächsten Frühjahr seine Steuererklärung macht und dann im Sommer/Herbst zahlt man dann die Steuern vom Vorjahr auf einen Schlag. (Man kann es beantragen es monatlich zu zahlen, aber viele wissen das nicht).
Ab 1.01.2018 sollte das System umgestellt werden und die Steuern sollten direkt vom Gehalt abgehen - also man sollte ein Netto Gehalt wie auch in Deutschland erhalten.
ABER dadurch sollte es ein Steuerfreies Jahr geben. 2017 hätte man die Steuern von 2016 gezahlt. 2018 dann direkt die von 2018. Und die von 2017 wären weggefallen. Mir hätte das ncihts genützt, da ich dieses Jahr so wenig Geld verdiene, dass ich eh keine Steuern zahlen muss (ich fange ja erst Mitte September richtig an und Praktika muss man nicht angeben beim Finanzamt).
Nun aber, hat der gute Macron das ganze nach hinten verschoben auf 2019. Dh mein erstes volles Arbeitsjahr wird das "Année blanche" dh Steuerfrei. Somit muss ich nächstes Jahr nicht jeden Monat Geld zur Seite legen (oder eben die monatliche Abbuchung beantragen) weil ich sie eh nicht zahlen muss.
Das ist echt super praktisch, da ich nächstes Jahr ein Auto kaufen möchte. Dann muss ich keinen so hohen Kredit aufnehmen, weil ich mehr Geld zur Seite legen kann.
__________________
Mein Pleasantview

Love you so much, it makes me sick.
Life imitates art. No one's gonna take my soul away, living like Jim Morrison.
Aida00 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2017, 11:11   #17500
Heartfilia_
Member
 
Benutzerbild von Heartfilia_
 
Registriert seit: Mai 2013
Ort: Universum
Geschlecht: w
Alter: 27
Zitat:
Zitat von Franzi1982 Beitrag anzeigen
Irgendwie bin ich ganz froh, nur orthopädische Schuhe tragen zu können. Zwei Paar stehen im Schrank. Da gibt's echt keine Chance, einen Schuhtick zu entwickeln.
Ich muss immer Einlagen in meinen Schuhen haben, da ich Plattfüße habe. Sowas wie Pumps oder so könnte ich gar nicht tragen. Und da ich ja keine große Lust habe immer wieder die Einlagen zu wechseln oder mir mehrere zu kaufen hab ich nur ein Paar Schuhe. Früher hatte ich auch mal noch 2 paar hochhackige und noch so Sandalen und Ballerinas. Aber irgendwann hab ich die einfach nicht mehr getragen.
Früher haben meine Plattfüße ja auch keine Probleme gemacht aber irgendwann hatte ich auf einmal höllische Schmerzen im Fuß, durch die Einlagen hat sich das dann wieder gelegt.
Ist zwar bisschen blöd das ich dann im Sommer auch immer mit Sneakers rumlaufen muss aber man kann ja schlecht Einlagen in Sandalen reinlegen. Und ich hab eh keine schönen Füße, hab leider die Füße von meinem Papa geerbt..
__________________
Heartfilia_ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Lesezeichen
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001 - 2007 SimsZone.de
© 2007 - 2010 SimPlaza.de