Fotostory Neu in der Stadt?

Ich mag den Blur effekt.
Danke. :) Hab eine Weile mit verschiedenen Ebenen und einem groben Pinsel rumgespielt und fand diese Lösung schließlich am Besten. Ist gar nicht so einfach "Horror" in Sims darzustellen. Ein FSK18 wollte ich ja nun auch nicht.

Schön zu sehen, dass es Mr. Blauschlumpf gut geht.
Nachdem er sich über das Buffett hergemacht hat, ging es ihm sogar glänzend. Kein Mampf, kein Kampf!

Ob er Balu von seinem Hamburgerkuchenrezept überzeugen kann?
Ich bin mir sicher, Balu findet nach Ulrics Ankündigung bzgl Vegetarismus sogar eine akzeptable, fleischfreie Variante. Ulric könnte am Ende tatsächlich zu einem echten Vegetarier werden, sofern man alles Fleisch gut versteckt natürlich.

Schön, wie leicht Balti sich manipulieren lässt. :lol:
Er hat sich zuhause darüber mehr geärgert, als für seine Hantelbank gut war. Eine von Baltis Schwächen ist nun einmal sein Bruder. Die kriegt er auch einfach nicht ausgemerzt. Und Fettarsch nutzt das dann auch noch aus! Ein kleines bisschen stolz ist Balti jedoch auch. Sein Bruder kann manipulativ sein. Nur ihm, dem einzigartigem Balthasar ist es zu verdanken, dass Balu diese unterdrückte Seite auch mal nutzt.
Und ein wenig freut er sich ja auch auf den Urlaub. Vielleicht ein bisschen früh nach der ganzen Anstrengung, aber was solls.
 
Staffel 09 Folge 13 - Klavierstunden

Was bisher geschah:
Für Marie-Jane ist es ein Klacks Balu von einem Familienurlaub zu überzeugen. Er stimmt sogar zu seinen Bruder Balthasar mitzunehmen. Balu hat auch schon eine Idee, wie man Balti davon überzeugen kann. Kaum in der Krypta angekommen schnappt er sich seinen Bruder und spricht eine unwiderstehliche Herausforderung aus.

mcr_was-bisher-geschah_s09e12.jpg

Die neue Folge jetzt online auf www.seebee.de
Direktlink zur neuen Folge: Staffel 09 Bild 518
 
Das mit der Überzeugungskraft liegt wohl in der Familie. Jeder auf seine eigene Art...
Aber wenigstens hat Marie-Jane sich gefreut! :lol:
Und Christin freut sich vermutlich darauf, am Mt. Komorebi keinem Klavier zu begegnen. Die kommt mit Balti dafür je bestens klar. Das kommt dem Rest der Familie vermutlich auch zugute, dann können die sich vielleicht tatsächlich entspannen, während Christin Balthasar ablenkt. Oder zumindest in der Stunde, die er braucht um seine Haare perfekt herzurichten...
Das wird bestimmt noch lustig.
 
  • Danke
Reaktionen: seebee
Das mit der Überzeugungskraft liegt wohl in der Familie. Jeder auf seine eigene Art...
Und dabei ist Jack in der Regel alles andere als überzeugend. Wenn er jedoch penetrant nach Aufmerksamkeit verlangt, wird er unangenehmer als eine gelangweilte Katze in der Hummel-Vitrine.

Aber wenigstens hat Marie-Jane sich gefreut! :lol:
Sie selbst hat es a auch schon versucht, aber dann doch ganz schnell wieder aufgegeben. Zu steife Finger, wie sie meinte. Die sind besser auf einer Computer-Tastatur.

Und Christin freut sich vermutlich darauf, am Mt. Komorebi keinem Klavier zu begegnen.
Generell gefällt ihr die Aussicht mit ihrem moralisch flexiblen Onkel durch den Schnee zu toben und Unsinn anzustellen. Ich würde sogar so weit gehen zu behaupten, sie ist diejenige, die sich am meisten auf den Urlaub freut.

Technisch gesehen IST Jack ein verrückter Mörderer.
Ja gut. Technisch gesehen schon. Zumindest der letzte "Vorfall" tut ihm ja auch leid. Er entschuldigt sich regelmäßig bei dem Grabstein und versucht mit ihm "Sim ärger dich nicht" zu spielen. Wenn der nur nicht so lange zum ziehen bräuchte ...
 
Staffel 09 Folge 14 - SEIN schöner Mantel

Was bisher geschah:
Jack darf aus Sicherheitsgründen nicht mehr bei der unmittelbaren Kryptawache dabei sein. Also flattert er von einem Familienmitglied zum nächsten um sich abzulenken. Sein aktuelles Opfer ist Christin, die er mit seinem etwas desolatem Auftreten dermaßen verunsichert, dass sie spontan Klavierunterricht bei ihm nimmt. Sehr zu ihrem eigenen Verdruss. Immerhin schreiten Marie-Janes Urlaubspläne voran und wenngleich Alexandra im ersten Moment nicht sonderlich begeistert von der Idee ist, verspricht sie, sich auf ihrer Arbeit um freie Tage zu bemühen.

mcr_was-bisher-geschah_s09e13.jpg

Die neue Folge jetzt online auf www.seebee.de
Direktlink zur neuen Folge: Staffel 09 Bild 558
 
Armer Jack...eine Rosa Hexe macht Stress, sein Aluhut ist verbogen und dann trägt Balu auch noch seinen Mantel. Oder zumindest ein Replik von diesem. Wenn es tatsächlich Jacks Mantel wäre, wäre der wohl noch enger um die "Schultern" gewesen.
Ich glaube, der hätte den Urlaub am nötigsten von allen. Einfach den Kopf abschalten geht bei ihm ja nicht oder zumindest nicht ohne Konsequenzen, aber ein bisschen Ablenkung mit etwas Neuem wäre optimal. Vielleicht braucht er ein neues Hobby. Jäckchen für seine Katze stricken oder so. Wobei...vergiss, was ich gesagt hab, ich will keinen Ärger mit Pixel.
 
  • Danke
Reaktionen: seebee
„Ich übernehme einfach nur das Denken für diese gesamte Familie.“ Himmel, hat sie recht damit!
Na wenigstens tut es jemand :lol:

Ubd der arme Jack steht etwas schwer unter stress…
Armer Jack...eine Rosa Hexe macht Stress, sein Aluhut ist verbogen und dann trägt Balu auch noch seinen Mantel.
Genau. Und Balu macht es wirklich nicht besser! Zumal der Mantel ihm ja nun so überhaupt nicht steht. Replik hin oder her.

Ich glaube, der hätte den Urlaub am nötigsten von allen.
Irgendwie schon. Und sei es das Ballparadies im Vergnügungspark von San Sequoia. Nur die Sache mit den Katzenklamotten solltest du wirklich nicht erwähnen. Das wirklich allerletze, was Jack gebrauchen kann ist eine Pixel, die tatsächlich sauer auf ihn ist. Oder generell sauer. Wütende Pixel ... dann geht was hoch.
 
  • Danke
Reaktionen: Feuerphönix
Der Matel hat echt Schwierigkeiten, sich an Balu anzupassen. :lol:
Carly zeigt manchmal noch den Schatten ihrer Mutter. Was wären die drei Wölfchen ohne sie.
Jack geht gerade auf dem Zahnfleisch :D
 
  • Danke
Reaktionen: seebee
Staffel 09 Folge 15 - Neue Herausforderungen

Was bisher geschah:
David will wirklich dringend ausziehen und endlich konzentriert auf die Suche nach seinem Heilmittel gehen. Seine Mutter stellt ihm jedoch einige spezifische Überlebensfragen, auf die er nicht so recht eine Antwort weiß. Zu allem Überfluss schleppt ihn seine Schwester dann auch noch zur GeekCon mit. Dort treffen sie auf einen immer stärker geistig desolateren Jack. Dianas Beschützerinstinkt schlägt an und sie schnappt sich den verwirrten Vampir. Egal, ob sie Jack nun vor sich selbst oder die Umgebung vor Jack beschützen muss, sie bekommt das hin!

mcr_was-bisher-geschah_s09e14.jpg

Die neue Folge jetzt online auf www.seebee.de
Direktlink zur neuen Folge: Staffel 09 Bild 588



Der Matel hat echt Schwierigkeiten, sich an Balu anzupassen. :lol:
Hoffen wir mal, dass er ihn wieder zurückgeben konnte :)

Carly zeigt manchmal noch den Schatten ihrer Mutter. Was wären die drei Wölfchen ohne sie.
Im Alter ist es ja nicht ganz ungewöhnlich, wenn ein paar Eigenschaften des jeweiligen Elternteils verstärkt hervortreten. Mit ihrem kleinen Minirudel an der Backe ist das aber gar nicht mal so schlecht. Die drei wären sonst schon hoffnungslos im selbst verursachten Chaos versunken.

Jack geht gerade auf dem Zahnfleisch :D
Der Sim neigt gerade dazu benommen und bedröppelt durch die Gegend zu schlurfen. Scheint wirklich eine harte Zeit für ihn zu sein.
 
Oh, das wird Balti gefallen....
Werwölfe geben aber halt auch einfach die besten Schnüffler ab. Wer wäre nicht gerne sein eigener Polizeihund? Erspart auf jeden Fall mögliche Kommunikationsprobleme zwischen Mensch und Tier. Außerdem lassen Verbrecher sich viel leichter einschüchtern, wenn man ihnen die Zähne zeigt oder ein bisschen Schaum vor dem Mund hat. Zumindest funktioniert das bei Victor ganz gut.
Trotzdem lustig, wenn man bedenkt, dass das jetzt angefangen hat, weil sie ihrem Bruder helfen wollte. Und wenn der dann noch bei Balti in die Lehre geht...hmm...ja, doch, klingt nach Unterhaltung.
 
  • Danke
Reaktionen: seebee
Diana als Paw Patrol :D Es könnte aber passender nicht sein für den Schäferhund-Verschnitt. Wird interessant im Revier. Eigentlich will sie ja nur herumschnüffeln und an die Informationen kommen. Da hängt doch noch mehr an dem Job :D
War David nicht schon im Blumenladen?
 
  • Danke
Reaktionen: seebee
Oh, das wird Balti gefallen....
Sobald er davon erfährt, besorgt er Diana ein schickes Hundehalsband mit Plastik-Polizeimarke. :lol:

Außerdem lassen Verbrecher sich viel leichter einschüchtern, wenn man ihnen die Zähne zeigt oder ein bisschen Schaum vor dem Mund hat.
Theoretisch schon. Inwieweit Dianas Kollegen da mitspielen, muss sich noch zeigen.

Und wenn der dann noch bei Balti in die Lehre geht...
War David nicht schon im Blumenladen?
Regelmäßig, aber nicht zum Blumenbinden. Seine ... "Spezial-Kräutermischung" holt David sich entweder unkompliziert vom Parkplatz neben dem Museum, oder bei spezielleren Wünschen halt direkt aus dem "kleinen Horrorladen". Derzeit hat er jedoch nicht vor in die Lehre zu gehen. Weder zum Blumenbinden noch zum ... ähm ... Kräuterverteilen. Balthasar erwägt auch nicht ernsthaft einen Werwolf anzustellen. Viel zu unberechenbar.

Wird interessant im Revier. Eigentlich will sie ja nur herumschnüffeln und an die Informationen kommen. Da hängt doch noch mehr an dem Job :D
Es kommen auf alle Fälle so einige Herausforderungen auf sie zu. Allerdings würde ihr noch nicht einmal im Traum einfallen den Schwanz einzuklemmen. Dianas Allheilmittel ist "einfach lauter knurren". Zur Not auch gegenüber dem eigenen Spiegelbild.
 
Staffel 09 Folge 16 - Eine neue Verzögerung

Was bisher geschah:
Eigentlich will Diana nur mithilfe der Polizei den Aufenthaltsort von Celene López herausfinden. Doch plötzlich kommt eines zum anderen und sie verwandelt sich vor den Augen der Polizeipräsidentin in ihre Wolfsgestalt mit dem Ergebnis, dass sie als neuer Rekrut angestellt wird.

mcr_was-bisher-geschah_s09e15.jpg

Die neue Folge jetzt online auf www.seebee.de
Direktlink zur neuen Folge: Staffel 09 Bild 633
 
Na, Alex hat ja nette Kollegen...
Zum Glück ist sie nicht auf den Kopf gefallen, auch wenn der eine oder andere Kollege das vielleicht denken mag. Aber sonst hätte sie wohl kaum einen Job dort bekommen.
Und jetzt auch noch eine Preisverleihung? Da hat nicht zufällig ein rosa Monster seine Finger im Spiel, weil es was gerochen hat? Zutrauen würde ich es ihr ja. Trotzdem hoffe ich, dass das nicht der Fall ist und es sich hier tatsächlich nur um einen ungünstigen Zufall handelt.
 
  • Danke
Reaktionen: seebee
Zum Glück ist sie nicht auf den Kopf gefallen, auch wenn der eine oder andere Kollege das vielleicht denken mag.
Lehrjahre sind wahrlich keine Herrenjahre. Ich bin mir jedoch sicher, Alex beißt sich durch und weiß sich am Ende zu behaupten.

Und jetzt auch noch eine Preisverleihung? Da hat nicht zufällig ein rosa Monster seine Finger im Spiel, weil es was gerochen hat?
Da ist doch nicht etwa eine rosafarbene Paranoia entstanden? :p
 
Staffel 09 Folge 17 - Ein Flickwerk und zwei Starlight-Preise

Was bisher geschah:
Alexandra muss sich im Labor ein wenig durchbeißen, stellt sich dieser Herausforderung jedoch souverän. Sie bekommt sogar eine gute Aussicht auf die benötigen Urlaubstage. Die Freude darüber wird allerdings etwas gedämpft, als Balu seiner Familie eröffnet, dass sowohl er als auch Marie-Jane zur Starlight-Preisverleihung eingeladen sind, was den Urlaub verschieben würde. Für Marie-Jane geht das gar nicht. Sie sind doch eh schon viel zu spät dran und müssten eigentlich sofort Richtung Komorebi losfahren. Doch sie wird vom Rest ihrer Familie gnadenlos überstimmt. Die Preisverleihung ist doch wichtiger als der Urlaub.

mcr_was-bisher-geschah_s09e16.jpg

Die neue Folge jetzt online auf www.seebee.de
Direktlink zur neuen Folge: Staffel 09 Bild 670

Ja, es gibt sie noch und nein, ich habe sie nicht vergessen. Da klafft einfach bloß so viel weiße Leinwand dazwischen, die gefüllt werden will.
Hier haben wir also 081 bis 085 in ihrer ursprünglichen Reihenfolge und mit dem ursprünglichen Text. Himmel war das damals übel. Ich hoffe, ihr verzeiht mir, dass ich entgegen meinem Perfektionismus darauf verzichtet habe, das PBP zurückzubauen in seine alte Hässlichkeit. Die Bilder sind in mehrerlei Hinsicht aus der Zeit gefallen.

s01b081.jpgs01b082.jpgs01b083.jpgs01b084.jpgs01b085.jpg

Ankündigung:
Ich werde wieder zurück auf den alten Rhythmus "einmal pro Woche" wechseln. Es bleibt einfach zu viel liegen und so habe ich nicht nur mehr Zeit, sondern kann auch die einzelnen Folgen vielleicht wieder etwas länger gestalten. Solch kurze 30-Bilder-Teile finde ich einfach mega-unbefriedigend. Hinzu kommt, dass wenn die GDL mitspielt ich möglicherweise nächste Woche Freitag eh nicht da bin.
Bei dem Wochentag bin ich mir jedoch noch etwas unsicher. Welcher wäre der günstigste? Bis zum Ende dieser Staffel wohl der Montag. Ansonsten schauen wir mal, was wird (was wird).
 
Zuletzt bearbeitet:
Da ist doch nicht etwa eine rosafarbene Paranoia entstanden? :p
Leuten, die Katzen etwas antun, trau ich grundsätzlich nicht. Auch nicht (oder erst recht nicht), wenn sie den Vornamen mit einer gewissen impulsiven Vampirmatriarchin teilen. Zumindest die Schreibweise. Aussprechen kann man den Namen ja auf viele Arten.

Ich hoffe, ihr verzeiht mir, dass ich entgegen meinem Perfektionismus darauf verzichtet habe, das PBP zurückzubauen in seine alte Hässlichkeit.
Und ich dachte noch für einen Moment, ich hab was an den Augen. Ich bin zu selten auf diesem Grundstück, um es genau im Kopf zu haben, aber dass es besser aussah als gewohnt ist mir dann doch aufgefallen. Vor allem im direkten vergleich mit den alten Bildern war das doch eine recht plötzliche Veränderung. Vermutlich haben die einfach eine sehr, sehr schnelle Bautruppe angestellt. Promis haben ja Geld, die können sich das leisten.
Das Neue ist sehr viel schöner, alleine schon, weil es so viel heller ist. Und protziger. Passt definitiv besser. Hast du das selbst renoviert und wenn ja, hast du das in der Galerie geteilt oder vor, es zu teilen?

Ich werde wieder zurück auf den alten Rhythmus "einmal pro Woche" wechseln. Es bleibt einfach zu viel liegen und so habe ich nicht nur mehr Zeit, sondern kann auch die einzelnen Folgen vielleicht wieder etwas länger gestalten. Solch kurze 30-Bilder-Teile finde ich einfach mega-unbefriedigend. Hinzu kommt, dass wenn die GDL mitspielt ich möglicherweise nächste Woche Freitag eh nicht da bin.
Bei dem Wochentag bin ich mir jedoch noch etwas unsicher. Welcher wäre der günstigste? Bis zum Ende dieser Staffel wohl der Montag. Ansonsten schauen wir mal, was wird
Welcher Tag am günstigsten wäre, kannst du dir wahrscheinlich am besten selbst beantworten. Als Leser ist man ja flexibel, aber es kommt vor allem darauf an, wann du Zeit hast, das Ganze zu editieren. Montag bietet sich an, wenn du eher am Wochenende dazu kommst, Freitag, wenn du das eher unter der Woche machst. Oder hast du schon so viel vorausgearbeitet, dass das letztenendes egal ist? In dem Fall würde ich Freitag, Samstag oder Sonntag vorschlagen.
 
  • Danke
Reaktionen: seebee
Auch nicht (oder erst recht nicht), wenn sie den Vornamen mit einer gewissen impulsiven Vampirmatriarchin teilen.
Bedauerlicherweise hat sich L.Faba mir tatsächlich so vorgestellt. Dafür gibt es auch einen Grund, den ich hoffentlich in ein paar Jahren (vielleicht ja auch früher ;) ) aufklären kann. Ich habe sie jedenfalls lange versucht zu überreden doch einen anderen Namen zu wählen, denn gerade glücklich bin ich damit auch nicht. Sinnlos. Sie bestand darauf. Ms Faba hat sich eben noch nie sonderlich für die Befindlichkeiten von Vampiren interessiert. Immerhin war ja auch klar, dass ihre alten Freunde und Kollegen sie definitiv niemals mit "Ms Faba" ansprechen würden.
Ihre Betonung liegt übrigens auf dem "i" ... vielleicht hilft das ja. :argh:

Vermutlich haben die einfach eine sehr, sehr schnelle Bautruppe angestellt.
Das lag bestimmt an der an diesem Tag sehr ungünstigen Beleuchtung. Alles eine Frage des Lichtspiels *hust*

Hast du das selbst renoviert und wenn ja, hast du das in der Galerie geteilt oder vor, es zu teilen?
Das Gebäude stammt aus den künstlerisch gesegneten Händen von @chalcara
Wenn wir sie ganz lieb bitten, stellt sie es bestimmt in ihrem Bauthread vor. Ein paar Sachen musste ich ändern, da ich weiterhin im "Kaufen kaufen Set kaufen!"-Streik bin, aber es fällt kaum auf.

Oder hast du schon so viel vorausgearbeitet, dass das letztenendes egal ist?
Rein storymäßig ja, die letzten Nachbearbeitungen sind aber immer kurz vor knapp fertig. Manchmal auch direkt eine Minute davor. :schäm:
 
  • Danke
Reaktionen: Feuerphönix
Staffel 09 Folge 18 - Katzen, Ratten, Fledermäuse

Was bisher geschah:
Faba bekommt überraschend Besuch von ihrem alten Freund und Kollegen Morgyn Ember. Dieser nimmt die protestierende Hexe auch gleich mit, um ihr den Zusammenbruch ihrer alten Zauber zu zeigen, die die Scherben ihrer alten Welt noch zusammenhalten. Faba verspricht zögerlich ihre Hilfe.
Derweil nehmen Balu und Marie-Jane beide ihren Starlight-Preis entgegen. Marie-Jane würde am liebsten sofort nach der Verleihung die Sachen ins Auto werden und in den Urlaub fahren, scheitert jedoch an Balus phlegmatischer Ruhe. Er will diesen Abend und die Afterparty genießen und würde sich wohl auch mit einem Gabelstapler nicht von seinem Hocker wegbewegen lassen.

mcr_was-bisher-geschah_s09e17.jpg

Die neue Folge jetzt online auf www.seebee.de
Direktlink zur neuen Folge: Staffel 09 Bild 719
 
Es kommt ja immer anders, als man denkt. Jetzt bin ich wahnsinnig gespannt, wer den Etappensieg davonträgt. Ms Faba darf man eben nie unterschätzen. Die McCoysche Familiendynamik noch viel weniger :D (deine Seite zickt bei mir gerade :()
 
  • Danke
Reaktionen: seebee
Ms Faba darf man eben nie unterschätzen.
Den Fehler macht wohl tatsächlich kaum noch jemand in meiner Welt. Sogar Carly bevorzugt es einen großzügigen Sicherheitsabstand zu wahren und das Mädchen lebt mit drei mackenbehafteten Werwölfen zusammen ... und hat zwei Vampire als Onkels ... vom Großvater gar nicht zu reden.

Arme Mary-Jane. Ja, ja, das Leben lacht, während man die Pläne macht.
Und dabei war ihr Plan so schön schlicht und einfach. Konnte eigentlich nichts schief gehen. Eigentlich.


(deine Seite zickt bei mir gerade :()
Mein Anbieter hat regelmäßig ein kleines Erreichbarkeitsproblem. Meistens ist es nur kurz und da ich ungesund standort- und markentreu bin und deren Paket ansonsten akzeptabel ist, habe ich mich zähneknirschend damit abgefunden.
 
Staffel 09 Folge 19 - Showdown

Was bisher geschah:
Faba hat sich eigentlich bereits dagegen entschieden in ihre eigene Welt zurückzukehren, da taucht unerwartet Pixel bei ihr auf und schafft es tatsächlich, der Hexe ins Gewissen zu reden. Faba will sich Balthasar als Begleitung für die letzten zu regelnden Aufgaben schnappen, stolpert dabei jedoch über die instand ausrastende Ratte Fiepsgerald. So erfährt Balthasar, dass es zwischen den beiden wohl eine gemeinsame Vorgeschichte gibt ... und dass seine Ratte wohl nicht ganz grundlos erstaunlich clever und langlebig ist.
Auf dem Weg zur Krypta fängt der Äther jedoch plötzlich an zu erbeben. Straud! Faba ruft sofort Balu zur Hilfe, der sich trotz seiner heftig protestierenden Frau auf den Weg macht. Auch seine Töchter bekommen das mit. Keiner will zuhause bleiben.

mcr_was-bisher-geschah_s09e18.jpg

Die neue Folge jetzt online auf www.seebee.de
Direktlink zur neuen Folge: Staffel 09 Bild 775



Frohe Ostern und einen flauschiges Kuschel-Karnickel! 🐰 Auf den Frühling, die Fruchtbarkeit und das Wiedererwachen von Natur und Göttersöhnen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ausser Jack und Bacon. Sorry.
Jack ist definitiv so ganz und gar nicht zufrieden mit der Gesamtsituation. Dass er sich mal wieder ein paar saftige Ohrfeigen von Straud einfängt, stört ihn in der Tat nicht sonderlich. Dass er sich aber nicht geifernd und fauchend auf die Hexe stürzen darf dafür um so mehr. Die ganze Welt hat sich gegen ihn verschworen!
Was natürlich dazu führt, dass Pixel auch keinen allzu spaßigen nächsten Tag hat. Sie darf sich das Lamentieren schließlich die ganze Zeit anhören.
 
  • Danke
Reaktionen: chalcara
Seltsamerweise bin ich Team Jack :( Gerechtigkeit für Bacon!
So seltsam ist das gar nicht. Bacon war ein Mistvieh sondergleichen. Super-Territorial und mit nur zwei funktionierenden Hirnzellen. Außerdem sah er aus, als ob er als Kätzchen zu oft gegen eine Wand gerannt ist. Also jeden Tag. Dazu diese kleinen, verschlagenen Augen ... ein Kater mit Charakter sowohl innerlich als auch äußerlich.
Auf verrückte Weise habe ich ihn als absolut passend zu Jack empfunden. Ja, ein Teil von mir trauert auch noch.
 
  • Danke
Reaktionen: Talja
Jack ist definitiv so ganz und gar nicht zufrieden mit der Gesamtsituation.
Ich auch nicht. Die blöde Kuh taucht plötzlich auf, stellt alles auf den Kopf und darf ungeschoren einfach so wieder abhauen? Und dann nimmt sie den armen Ulric auch noch als kleines Spielzeug mit, um sich über ihn zu amüsieren oder ihn auch einfach nur anzuschauen. Ich hoffe, er bekommt wenigstens die Gelegenheit, ganz viele nicht-vegetarische Hamburgerkuchen zu essen und endet nicht als kurioses Studienobjekt auf dem Seziertisch irgendeines Magiers, weil...
"Vampire sind in meiner Welt nicht so gern gesehen und ich habe schon eine Reisebegleitung"
Aha. Na das hat sie sich ja toll überlegt.

Ich stehe absolut hinter Jack und @Talja.
Gerechtigkeit für Bacon!
Die Tiere wissen, was Sache ist. Es muss ja einen Grund geben, dass sie dazu neigen, die alte Hexe anzufallen. Wenn Balti nicht so gute Reflexe hätte, wäre Fiepsgerald vermutlich auch als gegrillte Ratte geendet.

Auch, wenn es kein wirklich zufriedenstellender Abgang ist, hoffe ich, dass ich das rosa Monster für sehr, sehr lange Zeit nicht mehr sehen muss. Anfangs war es ja noch ganz witzig (bis zum Bacon-Vorfall zumindest), aber inzwischen ist es ein bisschen Anstrengend, dass die offenbar überall ihre Finger drin hat. Die McCoys stehen auch sehr gut für sich, da muss nicht die Hälfte von dem, was die Familie ausmacht, auf irgend so eine dahergelaufene Hexe zurückzuführen sein.
 
  • Witzig!
  • Danke
Reaktionen: Talja und seebee
Ich hoffe, er bekommt wenigstens die Gelegenheit, ganz viele nicht-vegetarische Hamburgerkuchen zu essen und endet nicht als kurioses Studienobjekt auf dem Seziertisch irgendeines Magiers, weil...
Nix da. Das ist Fabas Spielzeug. Da darf niemand anderes Hand anlegen. Die alte Hexe ist nicht sonderlich gut darin zu teilen.
Was die Hamburgerkuchen angeht kommt es sicherlich darauf an, wie charmant Ulric sich mit dem dortigen Küchenchef einigen kann. (Ein hoher Magieweiser kocht schließlich nicht selber). Ich denke, das mit dem Charme bekommt Ulric hin. Wahrscheinlich so gut, dass Faba am Ende tatsächlich aufpassen muss, dass ihr Spielzeug nicht zu sehr aus dem Leim geht. Denn kaputt gehen soll der Schlumpf ja nicht.

Auch, wenn es kein wirklich zufriedenstellender Abgang ist, hoffe ich, dass ich das rosa Monster für sehr, sehr lange Zeit nicht mehr sehen muss.
Ich merke es schon, Faba ist ein fantastischer Antagonist :lol:
An diesen Gehasst-Wert wird wohl nie wieder jemand herankommen können.
Fabas Geschichte ist jedoch halt auch noch nicht zuende erzählt. Wer diese mit den jetzigen Informationen zusammen gereimt bekommt: Hut ab.
Es ist ein loses Ende, dass ich abzuschließen gedenke. Das geht jedoch noch nicht sofort. Faba darf erst danach ins Gras beißen.

aber inzwischen ist es ein bisschen Anstrengend, dass die offenbar überall ihre Finger drin hat.
Ach das bisschen.
Balthasar wurde ohne Fabas zutun zum Vampir. Balu ebenso. (Wodurch Faba ja überhaupt erst auf die McCoys aufmerksam wurde. Also erst Balthasar, dann Balu). Den Kochberuf hat der Dicke ebenfalls vollkommen alleine ergriffen.
Marie-Jane hat sich komplett freiwillig für ihr Bärchen entschieden. Die Zwillinge sind ebenfalls nur durch echte Liebe entstanden.
Balthasars Blumengeschäft ist auf seinem eigenen Mist gewachsen (wortwörtlich). Ebenso seine ... ähm ... Kräutergeschäfte. Von seinen moralisch sehr flexiblen Mitarbeitern oder sein Kraftwerk mit erweiterten Funktionen und Aufgaben gar nicht zu reden. Das alles hätte er definitiv auch ohne die Hexe gemacht und hinbekommen. Vielleicht hätte es etwas länger gedauert, aber das ist auch schon alles.
Und ja, natürlich wollte ich den Eindruck erwecken und festigen, dass die rosa Hexe ihre Finger überall mit drin hat. Hat sie ja meistens auch, wenngleich in der Regel tatsächlich nur im Hintergrund. Informationen und Einfluss. Die Machtbasis schlechthin eben. Freut mich, dass es gelungen ist. :lol:

Die McCoys stehen auch sehr gut für sich, da muss nicht die Hälfte von dem, was die Familie ausmacht, auf irgend so eine dahergelaufene Hexe zurückzuführen sein.
Jar ... ich habe damals eben leider nie geplant gehabt, daraus eine halbwegs konsistente Geschichte zu basteln. Also hatte ich einen unsterblichen Hund, ein plötzlich spindeldürre Zwilling, der als eineiig doch eigentlich identisch zu seinem bzw ihrem Doppelgänger sein sollte (es aber nie war), eine generell sehr familienbewusste Familie, die sich jedoch nicht weiter fortpflanzte und einen Koch, der später irgendwann einmal einfach einen verdammt potenten Liebestrank zusammenmixen wird. Alles Dinge, die erklärt werden wollten. Neben dem Fakt, dass sich niemand über ihre Unsterblichkeit wundert. Gerade bei Balthasar, der doch recht stark in der Öffentlichkeit steht. Bzw im Fahndungskreuz von Polizei und dem S.I.M.S.
Oh ... und natürlich Balthasars unsterbliche Ratte. Ich habe leider keine Möglichkeit gefunden, Fiepsgeralds Geschichte wirklich zu erzählen. Zumindest bislang nicht. Somit bleibt es vorerst bei den sehr mageren Andeutungen. Vielleicht ergibt sich ja irgendwann noch einmal etwas.
 
Fabas Geschichte ist jedoch halt auch noch nicht zuende erzählt. Wer diese mit den jetzigen Informationen zusammen gereimt bekommt: Hut ab.
Ich hoffe, es hat was damit zu tun, dass Hexenverbrennung kurzzeitig wieder in Mode kommt. Wenn nicht, muss sie nur mal mit Ulric kuscheln, der neigt ja zu spontaner Selbstentzündung.

Ich habe leider keine Möglichkeit gefunden, Fiepsgeralds Geschichte wirklich zu erzählen. Zumindest bislang nicht. Somit bleibt es vorerst bei den sehr mageren Andeutungen. Vielleicht ergibt sich ja irgendwann noch einmal etwas.
Hmm...da würden mir schon ein paar Sachen einfallen, so, wie sie auf ihn reagiert hat. Entweder, er hat ähnliche Wurzeln wie Pixel, oder er war mal ein magischer Begleiter oder er ist als kleine Ratte in ihren Zaubertrank gefallen...und hat dort überall Haare hinterlassen und ist ganz nebenbei unsterblich geworden.
 
  • Witzig!
Reaktionen: seebee und sandyzab74
Staffel 09 Folge 20 - Schlaflos

Was bisher geschah:
Kaum dass Balu vor Ort ist, lässt Faba ihre Deckung fallen und zeigt sich auf dem Platz von Forgotten Hollow. Straud zögert auch nicht lange und schlägt zu. Es kommt zum Showdown, bei dem tatsächlich auch noch Marie-Jane und ihre beiden Töchter mitmischen. Und natürlich Jack. In einer kurzen Atempause schafft es Faba, Straud mitzuteilen, dass sie sowieso vor hatte in den nächsten Stunden abzureisen. Straud akzeptiert sehr zum Leidwesen des rachesuchenden Jacks.

mcr_was-bisher-geschah_s09e19.jpg

Die neue Folge jetzt online auf www.seebee.de
Direklink zur neuen Folge: Staffel 09 Bild 824



Ich hoffe, es hat was damit zu tun, dass Hexenverbrennung kurzzeitig wieder in Mode kommt. Wenn nicht, muss sie nur mal mit Ulric kuscheln, der neigt ja zu spontaner Selbstentzündung.
"Faba muss vernichtet werden". Notiert.
Ja, ich habe verstanden, dass das Staffelende noch weit unbefriedigender ist, als ich befürchtet habe. Hab mich damit auch selbst ziemlich gequält. Faba muss langsam verschwinden. Da sind wir uns wohl alle einig. Aber ich darf sie wirklich noch nicht umbringen. Sie zu sehr zu demontieren war aus Gründen ebenfalls keine echte Option. Hab mich da in eine ziemlich doofe Sackgasse manövriert.

oder er ist als kleine Ratte in ihren Zaubertrank gefallen...und hat dort überall Haare hinterlassen und ist ganz nebenbei unsterblich geworden.
Überall Rattenhaare. Na klar! Das muss es einfach gewesen sein. :lol:
 
Das hat dein Spiel ja mal wieder toll eingefädelt mit Dianas "Weg zur Arbeit". :lol:
Passt aber wie immer wunderbar. Und beweist mal wieder, dass diese Familie grundsätzlich immer überall ist und ein großes Talent dafür hat, andere Familienmitglieder von dem abzuhalten, was sie gerade eigentlich tun wollten. Das ändert sich zum Glück auch nie.
Ich hoffe nur, Balu kriegt sich auch noch ein und bestenfalls vor einem endgültigen Abgang der Hexe, falls du das nun wirklich planst. Das mit Christin ist echt kein Argument. Wenn er nicht mit der Alchemie angefangen und entsprechend gefährliches Zeug bei sich herumliegen gehabt hätte, wäre ihr ja gar nicht erst etwas passiert, vor dem sie mittels Magie hätte gerettet werden müssen. Und das mit Bullet ist auch ein ziemlich zweischneidiges Schwert, auch wenn ich Balus Gefühle da schon verstehen kann. Die Alternative wäre schließlich auch alles andere als schön gewesen.
 
  • Danke
Reaktionen: seebee
Carly! Carly!

Man, die Kleine hatte ich echt vermisst. Ich hoffe, wir kriegen Marie-Jane und Carlys Gespräch zu sehen, würd mich freuen.

Und ich hätte nicht gedacht, dass Balu die Sache so mitnimmt, obwohl, überrascht bin ich nicht. Er war ja quasi ihr Liebling und sie viel netter zu ihm als zu allen anderen.
 
  • Danke
Reaktionen: seebee
Das hat dein Spiel ja mal wieder toll eingefädelt mit Dianas "Weg zur Arbeit". :lol:
Du hättest mal meinen Blick sehen sollen.

vor einem endgültigen Abgang der Hexe, falls du das nun wirklich planst.
Nu setz mich nicht auch noch unter Druck ... da ist noch so viel zu planen und zu schreiben *fuchtel*
Im Ernst, ich habe euch gehört und ich überlege mir etwas. Aber das wird weder heute noch morgen passieren. Das geht einfach nicht. :read:

Das mit Christin ist echt kein Argument. [...] Und das mit Bullet ist auch ein ziemlich zweischneidiges Schwert,
Am Ende gehört es einfach fest zu Balus Lebensphilosophie sich immer auf das Positive zu konzentrieren und alles andere nach Möglichkeit auszublenden. Eine Überlebensstrategie, an der Balthasar nicht ganz unschuldig ist. Dazu gehört tatsächlich auch, dass der Dicke neben Ausreden erfinden die Schuld zuerst bei sich selbst sucht. Er hat halt mit den Alchemiezutaten nicht gut genug aufgepasst. Davon ist er bis heute überzeugt.

Genaugenommen hat Faba NidS gekapert :lol:
Verdammt ja. Nicht schlecht für eine Wegwerf-Nebenrolle, die nur kurz die Krypta an Balthasar übergeben sollte. Das war so alles nicht geplant. In keinster Weise. Eine gemeine und geniale Oberweise der schelmischen Magie, die den Genuss zu schätzen weiß ... ich hätte wissen müssen, dass das eine nachhaltige Entscheidung wird.

Wahrscheinlich steht sie [Carly] noch auf der Bühne, bis sie den Geigenbogen abgibt.
Wenn es halt so verdammt viel Spaß macht :lol:

Er [Balu] war ja quasi ihr [Fabas] Liebling und sie viel netter zu ihm als zu allen anderen.
Balu hat Faba wortwörtlich auf Händen getragen. Das hat sie auch nicht vergessen und irgendetwas schon längst Vertrocknetes fing an kurz zu zucken. Danach war sie zu ihm tatsächlich das, was man bei ihr wohl noch am ehesten als "nett" bezeichnen kann.
 
Ich hoffe, wir kriegen Marie-Jane und Carlys Gespräch zu sehen, würd mich freuen.
War eigentlich aus Erzählfluss- und Redundanzgründen nicht geplant, aber es ist auch nicht verboten hier an dieser Stelle einen kleinen Bonus einzuschieben.

cracking_knuckles.jpg

Im Folgenden nun ein kleines Minikapitel. Es ist für das Verständnis der eigentlichen Geschichte nicht notwendig und stellt lediglich eine optionale Ergänzung da.
Eins der von mir mit solch Unwillen geduldeten "Tischgespräche" :)



01.jpg
"In Ordnung. Ich bin so schnell wie nur irgend möglich direkt von meinem Auftritt hierher getobt. Jetzt erzähl!" Das war Marie-Jane nicht entgangen. Carly's letzter Anruf kam direkt aus ihrem Auto per Freisprechanlage. Nur um sicher zu gehen, dass ihre Berichterstatterin auch ja zuhause ist und die Getränke kalt gestellt hat.

02.jpg
Marie-Jane ist sich allerdings wiederum sicher, dass die Hälfte des Kühlschranks eher nichts für Carly ist. "O-Saft oder Cola?" Wobei die Hauptzutat wahrscheinlich Eis ist. Es ist heute Abend noch einmal erstaunlich warm. Dabei drängt der Herbst in so mancher Straße bereits mit aller Macht das Chlorophyll aus den Blättern. Carly hatte jedenfalls die Fenster runtergekurbelt gehabt und den Fahrtwind genossen. Die Getränkeentscheidung fällt ihr nicht schwer. "Orange." Ganz klar.

03.jpg
"Also wie war das jetzt? Faba reist ab? Warum? Wohin?" Carly kann es wirklich kaum erwarten. Marie-Jane würde nun gerne etwas anderes berichten und seufzt dementsprechend: "Tja ... ich hatte zwar auf eine endgültigere Lösung gehofft, aber ich muss das wohl so akzeptieren. Vorerst. Setz dich doch erst einmal."

04.jpg
Marie-Jane holt tief Luft. "Du weißt ja, wir wollten in den Urlaub fahren. Zusammen mit Balti." Carly schmunzelt hörbar. "Als ob das ein Urlaub werden würde. Ich mag meinen Onkel ja, aber entspannen funktioniert zusammen mit ihm einfach nicht." Dem kann die Blondine eigentlich nur zustimmen. Aber der Hintergedanke bei dem Urlaub war nun einmal alle aus der Schussbahn zu schaffen. Auch ihren Schwager.

05.jpg
"Nur Straud und Jack gegen eine einzelne Faba.", gestikuliert die Gastgeberin heftig, "Das hätte funktionieren können, weißt du? Verdammt, das HÄTTE funktioniert. Ich habe es doch aus der Entfernung gesehen. Straud hatte diese verdammte Hexe eigentlich schon. Aber Balu musste ja unbedingt dazwischenspringen. Ich könnte ihm ... " Marie-Jane erstarrt regelrecht und seufzt tief. Nur nicht wieder aufregen. Sie mag ihr Bärchen ja unter anderem auch genau wegen seiner grenzenlosen Loyalität. Wenn er sich nur etwas kritischer wäre und sie nicht der erstbesten Hexe hinterherwerfen würde. Carly wird jedenfalls hellhörig. "Moment ... Straud hatte Faba bereits?".

06.jpg
"Er ist ihr regelrecht an die Kehle gesprungen mit magisch blitzenden Händen. Ja, er hatte sie, da bin ich mir sicher. Balu hat ihn weggetackelt und erst DANACH hat die Hexe so etwas wie einen Schild aufgebaut. Balu ist schuld. Oder ich. Weil ich es nicht geschafft habe diesen phlegmatischen Felsen rechtzeitig auf einen Berg zu schieben." Carly stutzt. "Und was war mit Jack?" Eine berechtigte Frage. "Den hat Balthasar beschäftigt. Also verbal oder so. Die haben miteinander nur heftig gestikuliert. Ich bin jedenfalls direkt neben Faba gelandet und habe Balu angepflaumt. Ich meine ... wie kann man so DUMM sein? Alles hätte jetzt vorbei sein können. Aber nein ... ich könnte ihn erwürgen."

07.jpg
"Und gleichzeitig bin ich unglaublich froh, dass ihm nichts passiert ist und ich will mich andauernd versichern, dass er noch gesund und da ist. Ergibt das irgendwie Sinn?" Ja, dieses vertrackte Ding namens Liebe. Carly weiß ganz genau, wovon Marie-Jane da spricht. Ihren heimatlichen Bettvorleger möchte sie auch regelmäßig in seinen pelzigen Hintern treten und gleichzeitig sicherstellen, dass es ihm gut geht. "Ich verstehe dich. Und was hat Straud dann gemacht? Der war wohl nicht so begeistert von Balus Eingreifen."

08.jpg
"Absolut nicht. Balu hatte ihn im Armhebel und Straud hat altertümlich angestaubte Beleidigungen vom Stapel gelassen. Und dann sind Chris und Alex aufgetaucht. Dabei habe ich ihnen gesagt, dass sie hier bleiben sollen." Marie-Jane knirscht unbewusst immer noch mit den Zähnen. Absolut nichts ist so gelaufen, wie sie es wollte. "Is nich wahr. Haben die zwei sich etwa gegen Faba geworfen?". Die Blondine knirscht noch lauter.

09.jpg
"Ähm ... habe ich etwas Falsches gesagt?", stottert Carly schon fast. Marie-Jane atmet einmal tief durch. "Schon gut. Also zuerst hat Balu Straud losgelassen. Immerhin kamen da seine Töchter angeflattert. Ihr Schutz war ihm dann doch wichtiger. Das Problem war, dass Christin aus der Reihe getanzt ist. Sie hat sich wirklich auf Fabas Seite gestellt. Einfach so."
"Is nich war!"

10.jpg
"Gehirnwäsche. Mein Bärchen. Meine Tochter. Gib mir ein Scharfschützengewehr und ich erledige das Problem. Mal schauen, ob die Hexe kugelsicher ist." Marie-Janes Augen leuchten regelrecht auf. Carly beeilt sich sie zu beschwichtigen. "Wow. Ganz ruhig, Killer. Also standet ihr dann wirklich vier gegen vier?"
"Na ja. Fast. Warum auch immer, aber Faba hat meinen Töchtern befohlen nach Hause zu fliegen und beide haben den Befehl sofort befolgt. Du weißt, was das heißt. Sie hat sie. Sie hat mein Bärchen und meine Töchter. Ich reiße ihr das Herz raus und zwinge sie es zu essen."

11.jpg
Carly schluckt. "Okay ... ganz ruhig durchatmen. Du redest von diesem Seelenvertrag, nicht wahr?" Marie-Jane schließt betont langsam die Augen und opfert noch etwas Zahnschmelz. "Ja. Balti konnte mir darüber ja zumindest ein wenig was erzählen. Wie auch immer. Faba hat die kurze Pause genutzt und den Schwanz eingekniffen. Sie hat gesagt, sie reist ab. Einfach so. Straud ist tatsächlich darauf eingegangen. Ich hätte mehr von ihm erwartet."
"Jar. Du darfst nicht vergessen, dass sein Überraschungsvorteil vorbei wahr. Er war sich seines Sieges wahrscheinlich nicht mehr so sicher. Faba meinte also tatsächlich wortwörtlich 'Ich reise ab'?"

12.jpg
"Prinzipiell ja. Straud hat auch nicht lange überlegt und eingewilligt. Dieser elendige Feigling." Carly zuckt kurz mit den Schulter und überlegt: "Wenn ich das richtig sehe, war Balthasar mit Jack beschäftigt. Straud hätte sich wieder um Faba gekümmert. Hättest du denn wirklich so gerne gegen deinen eigenen Ehemann gekämpft, den Faba sicherlich etwas in dieser Art befohlen hätte?" Marie-Jane schaut entgeistert und beeilt sich zu versichern: "Was? Aber ... natürlich nicht! Und das hätte er niemals gemacht." Doch Carly räumt ein: "Wenn ich das richtig verstanden habe, hätte er keine Wahl gehabt."

13.jpg
"Aber ... ich ... also ... " Marie-Jane ringt sichtbar nach Worten. Carly seufzt und meint leise: "Es hätte auch noch viel schlimmer kommen können. Sehr viel schlimmer. Da mag man gar nicht so genau drüber nachdenken."
"Ich hätte ihn rechtzeitig wegschaffen müssen. Ich hätte uns alle rechtzeitig wegschaffen müssen. Notfalls mit Gewalt."
"Was wohl auch nicht ohne Konsequenzen geblieben wäre. Und Gewalt gegen Onkel Balthasar? Na danke."

14.jpg
Marie-Jane wiegelt ab. "Nein. Der wäre so oder so mitgekommen. Balu war das Problem. Der wollte einfach nicht. Diese blöde Preisverleihung."
"Das war wirklich verdammt schlechtes Timing."
"Wenn ich mir überlege, dass ich zu jedem anderen Zeitpunkt meine Seele dafür verkauft hätte ... also sprichwörtlich gesehen. Du weißt schon." Carly zuckt unbewusst etwas zusammen. "Ist gerade nicht die beste Formulierung, aber ich weiß, was du meinst."

15.jpg
Marie-Jane verdreht die Augen. "Njiar ... jedenfalls will die Hexe jetzt wirklich abhauen. Zu sich nach Hause in ihre Welt. Ich hoffe, das Portal fällt hinter ihr unwiederbringlich zusammen." Carly schüttelt den Kopf. "Darauf würde ich nicht vertrauen. Für wie lange ist sie weg und vor allem warum?" Die Gastgeberin überlegt kurz und muss gestehen: "Offengestanden, keine Ahnung. Irgendwie war alles andere wichtiger als dieses Detail. Muss ich mal Balu fragen. Der sieht die doch immer noch als seine allerbeste Freundin an. Ich könnte so abkotzen."

16.jpg
"Das glaube ich eigentlich nicht. Es ist eben Balu. Mein Knuddelonkel." Marie-Jane schnaubt laut durch die Nase und entgegnet energisch: "Hast du eine Ahnung. Balu hat eine regelrechte Trauermine aufgesetzt! Der würde sogar noch freiwillig mitreisen, nur um ihr das Gepäck tragen zu dürfen!"
Carly lacht leicht nervös. "Ok. Reizthema. Ich verstehe. Hat Straud noch irgendetwas gesagt?"

17.jpg
"Der alte Feigling hat nur noch ein wenig rumgekläfft und dann Jack vermöbelt."
"Moment, WAS?"
"Jack war der Einzige, der noch Eier hatte und sich todesmutig auf Faba stürzte. Aber Straud musste ihn ja zurückziehen. Und nein, ich war zu diesem Zeitpunkt etwas überfordert. Nicht meine Glanzstunde. Ich hätte zusammen mit Jack angreifen sollen. Dann hätten wir es zumindest versucht, weißt du?" Carly schluckt hörbar. So hat sie die eigentlich immer fröhliche Kinderbuchautorin auch noch nicht erlebt. Der Schmerz sitzt eindeutig sehr tief. Was kann man auf so etwas erwidern? Sie versteht ja die Gefühle ihrer Tante, aber verdammt, sie muss irgendwie versuchen diesen Vampir jetzt zu beruhigen. Alleine schon für ihre persönliche Sicherheit.

18.jpg
Carly entgegnet betont heiter: "Versuchen wir es doch erst einmal von der positiven Seite zu sehen. Auf der Haben-Liste steht: Wir sind alle gesund. Keiner kam zu Schaden und Faba ist demnächst nicht mehr hier. Das klingt doch eigentlich ganz gut, oder?" Als Antwort bekommt sie jedoch nur ein leises Knurren: "Und auf der Soll-Liste die Vernichtung einer bösartigen Hexe."
Wie gut, dass Carly knurrende Erwiderungen mit blitzenden Augen gewohnt ist. Immerhin, sie hat noch den gesamten Abend, um wieder ein Lächeln auf Marie-Janes Gesicht zu zaubern. Sie ist sich sicher, den wird sie auch brauchen.

Edit:
Rechtschreibkorrektur. Statt dem Werbeschild mal den Energieschild aufgebaut.
 
Zuletzt bearbeitet:
und erst DANACH hat die Hexe so etwas wie ein Schild aufgebaut.
Was stand da denn drauf? "Vampire raus"? :p

Nu setz mich nicht auch noch unter Druck ... da ist noch so viel zu planen und zu schreiben *fuchtel*
Nur keinen Stress, das hat ja Zeit. Ein bisschen Urlaub von der Hexe tut auch schon mal gut. Die Frage ist nur, wie lange es dauert, bis die Kernfamilie dieser Geschichte auch mal wieder ein anderes Gesprächsthema findet als das rosa Monster.
 
Was stand da denn drauf? "Vampire raus"? :p
Verdammter Mist! Jedesmal wieder. Ich sag's ja, ich lern's nicht. :rolleyes:

Wobei dieser Anwendungsfall wirklich etwas knifflig ist.
Der Schild.
Sie baut den Schild auf.
Sie baut einen Schild auf? Klingt besser, oder? Ich ändere das mal.

Die Frage ist nur, wie lange es dauert, bis die Kernfamilie dieser Geschichte auch mal wieder ein anderes Gesprächsthema findet als das rosa Monster.
Ein paar Tage werden das wohl schon werden. Selbst über den lästigen Nachbarn, der seinem verdammten Gör einfach nicht beigebracht bekommt, dass man in der Wohnung nicht stampfenderweise rumläuft und damit jeden Morgen das halbe Haus aufweckt, bevor es nach einigen Stampfeinlagen den Tag über gegen 18:00 Uhr endlich ins Bett stampft um dann wieder am Morgen um sieben Uhr loszulegen, weil der Nachbar ja auch jeden Morgen gegen sieben durch lautes Klopfen an die Zimmertür den Rest der Familie aufweckt .... ... wo war ich? .... Nun ... auch DAS wäre sicherlich Thema für einige Tage, wenn nicht Wochen. Monate! ... Ich hol mir mal nen Tee.
 
Zuletzt bearbeitet:
Staffel 09 Folge 21 - Im Auge des Betrachters

Was bisher geschah:
Faba ist so gut wie weg und hält trotzdem die Jenkins-Familie vom Schlafen ab. Jeder regelt das auf seine eigene Weise. Chris und Alex krabbeln unter dieselbe Bettdecke. Marie-Jane greift nach einem kurzen Schlummer zum Telefonhörer und versucht Carly einzuweihen, die die arme Frau jedoch regelrecht abwürgt, da sie sich auf einen Auftritt vorbereiten muss. Balu wiederum fliegt und wandert durch die Gegend und gelangt so persönlich nach Oasis, wo er in David einen sehr guten Zuhörer findet. So böse ist Faba doch gar nicht, oder?

mcr_was-bisher-geschah_s09e20.jpg
Die neue Folge jetzt online auf www.seebee.de
Direktlink zur neuen Folge: Staffel 09 Bild 857

Ich hoffe, ihr verzeiht mir diesen kleinen Abgesang. Nächste Woche geht es dann mit der neuen Staffel weiter. Nur der Anfang davon ist geplant. Danach übernimmt das Spiel und zeigt mir, wo es gefälligst langzugehen hat. Kaum etwas davon stammt streng genommen wirklich von mir. Alles nur Reaktion. Sims kann wahrhaft erstaunlich sein.
 
Ich seh schon, David besitzt eine Superkraft, die ich nie haben werde: er kann an einer Katze vorbeigehen und sie dabei ignorieren. Beeindruckend.
Mit mir hätte Pixel nicht so ein leichtes Spiel gehabt!
Als ich Ulric in den ersten Bildern gesehen hab, bin ich richtig erschrocken. Der sieht so blass aus. Für einen kurzem Moment dachte ich echt, du hättest ihm zur Tarnung jetzt doch noch einen anderen Hautton verpasst, aber zum Glück war es nur die Beleuchtung.
Sims kann wahrhaft erstaunlich sein.
Das kann es. Ich überlasse, wie du weißt, Dinge ja auch gerne dem Zufall. Das Zeug, das dabei rauskommt, kann man sich auch einfach nicht ausdenken. Umso mehr freu ich mich auf die nächste Staffel. Vor allem, wenn sie ein bisschen weniger rosa ist.
 
  • Danke
Reaktionen: seebee
Ich habe gerade angefangen, deine Story zu lesen. Kapitel 1 und 2. Ich finde Jack total witzig. 😅 Wie er mit seinen Möbeln redet oder das mit dem Piratenschiff war auch super. Amanda mag ich auch sehr. Viel lieber als Holiday und ich hoffe, Jack und sie werden sich gut verstehen.
 
  • Love
Reaktionen: seebee
Heh. Maulwürfe, Pixel, du willst Maulwürfe halb angefressen für die extra Sauerei.
Auf Maulwürfen rumnagen? Igitt!
Pixel ist ein Gourmet mit einer Vorliebe für extrafrischen Fisch. Und tatsächlich tötet sie die Mäuse nicht zwangsläufig, sondern bevorzugt es, sie nur zu betäuben. Das erhöht die Fluch- und Schimpflautstärke des armen Strauds. Sie ist zwar grundsätzlich eine liebe und überaus umgängliche Katze, aber das heißt nicht, dass sie keinen Schalk in ihren vier Pfoten hat.

Ich seh schon, David besitzt eine Superkraft, die ich nie haben werde: er kann an einer Katze vorbeigehen und sie dabei ignorieren. Beeindruckend.
Er ist in der Tat kein Katzensim. Sie sind ihm nicht wichtiger, als alle anderen Tiere. Erst recht nicht, wenn er komplett in Gedanken ist.
Ich käme wohl auch an keiner Katze vorbei, die mich so anäugt. Aber tatsächlich auch an keinem Hund, keiner Krähe und anderen, friedlich und freundlich aussehenden Vertretern unserer Fauna.

Für einen kurzem Moment dachte ich echt, du hättest ihm zur Tarnung jetzt doch noch einen anderen Hautton verpasst, aber zum Glück war es nur die Beleuchtung.
Auf gar keinen Fall! Das Sahneschnittchen braucht sein Blau :lol:

Umso mehr freu ich mich auf die nächste Staffel. Vor allem, wenn sie ein bisschen weniger rosa ist.
Hm. Balthasars Augen sind rosa, wenn er sich vampirisch aufregt. Ein netter Zufall. :glory:

Ich habe gerade angefangen, deine Story zu lesen. Kapitel 1 und 2.
Das freut mich sehr. Ich hoffe, sie kann dich gut unterhalten und ein paar Schmunzler auf dein Gesicht zaubern. Genug Stoff gibt es ja inzwischen schon wieder.

Wie er mit seinen Möbeln redet oder das mit dem Piratenschiff war auch super.
Single-Sims spielen sich zwar klasse, sind als Storylieferanten aber etwas schwieriger. Wie gut, dass der Spinner sich andauernd vor diverse Haushaltsgegenstände stellt und wild rumgestikulierend Gespräche führt. Und sowieso sämtliche seiner Gedanken laut auszusprechen scheint. Damit kann man arbeiten :)
 

Zur Zeit aktive Besucher

Zurück
Oben Unten