Die Sims 4: Nachhaltig Leben - das neunte Addon

Zora Graves

Member
Registriert
November 2009
Geschlecht
nb

@MONKEYINABOX Ich hab das Pack erst einige Zeit nach Release gekauft, wusste daher von den Problemen mit den übergriffigen NAPs und hatte die Option daher direkt als erstes nach der Installation deaktiviert. Ich hab nie irgendwelches unerwünschtes Verhalten im Spiel festgestellt, außer dass ich zwar wöchentlich die Abstimmungsergebnisse (obwohl gar keine Abstimmung stattgefunden hat) mitgeteilt bekomme, aber das kann man ignorieren.
Die Option ist tatsächlich nur ein Haken - ist er gesetzt, stimmen NPCs mit ab; wenn nicht, tun sie das nicht. Ob ein NAP in Kraft tritt, hängt dann davon ab, ob du deinen aktiv gespielten Haushalt abstimmen lässt.

2021-01-08 19_27_54-Window.jpg
 
  • Danke
Reaktionen: MONKEYINABOX

MONKEYINABOX

Member
Registriert
Dezember 2013
Ah okay, danke für die Info! Das hört sich gut an. Würdest du dich denn den vorgängigen Meinungen anschliessen, dass es sich lohnt, das Pack zu holen? Oder bereust du es?
 

Zora Graves

Member
Registriert
November 2009
Geschlecht
nb

Ich persönlich finds super, meine Sims waren auch vorher schon oft Selbstversorger und mit den Herstellungsmöglichkeiten ist das Gameplay dahingehend definitiv sinnvoll erweitert worden.
Auch den Baumodus find ich klasse, alles ist irgendwie industriell angehaucht (ich liebe Lofts sowieso :D) und Evergreen Harbor wirkt inspiriert vom Pazifischen Nordwesten der USA oder Westkanada, was mir auch extrem entgegen kommt :D Bereut hab ichs keine Sekunde, ich war von den Trailern ziemlich gehypt und bin auch tatsächlich nicht enttäuscht worden.
 

MONKEYINABOX

Member
Registriert
Dezember 2013
Okay, ihr habt mich überzeugt. Ich habe gerade gesehen, dass das Spiel bei Instant-Gaming sogar 63% günstiger ist und es nur 16 CHF kostet, das kann ich verkraften. :D Danke für eure Rückmeldungen!! :)
 
  • Danke
Reaktionen: Neyla und Blue_Neptun

kalki52003

Member
Registriert
Februar 2012
Alter
48
Ort
Bremen
Geschlecht
m

Moin:hallo:
was muss ich denn machen, damit die Nap "Grüne Gärten", als umgesetzt gilt? Bei mir auf dem Grundstück ist ein Garten muss aber trotzdem Strafe zahlen:what:
 

Hope

Member
Registriert
Mai 2002
Geschlecht
w

Ich habe als Minimum ca. 15 Pflanzen (Obst, Gemüse oder Blumen scheint dabei egal zu sein) und das wurde immer anerkannt vom NAP-Inspektor.
Hast du die Sachen auf der Erde oder in Pflanzkästen gehabt?
Hab nämlich das selbe Problem wie kalki
 

kleenemaus84

Member
Registriert
November 2006
Geschlecht
w

CD3BB444-530F-416B-AB37-CAAC9A9FEAC9.jpeg
Ich bin gerade ein wenig ratlos xD also eigentlich ist die Nachbarschaft auf dem höchsten Stand von ökologisch grün, alles erblüht, aufgeräumt und verschönert. Aber andererseits ist es auch total versmogt und bis zum Anschlag industriell... soll das so? xD
Wobei bei mir ja auch das Hauptquartier der Magier vollkommen im industriellen Dunst verschwunden ist. War das nicht eigentlich gesperrt für den ökologischen Fußabdruck oder verwechsle ich da was? ^^'
 

Tigerkatze

Member
Registriert
Juni 2012
Ort
Düsseldorf
Geschlecht
w

Im Simwiki steht folgendes:
"Eco footprint is the pollution levels of the separate neighborhoods in every world except StrangerVille, Plumbob Pictures, Sixam and destination worlds."
also ausser in Strangerville, Plumbob Pictures (Karrieregrundstück Schauspieler) in der Alienwelt Sixam und in den Reisewelten gibt es keinen ökologischen Fußabdruck.
Aber ich dachte auch in Sulani nicht?:unsure:
Dann wäre es theoretisch möglich, daß es in der Magiewelt auch den "Dunst" gibt ;-)
 

Scorpio

Member
Registriert
Januar 2003
Ort
Zwischen den zwei Kanälen
Geschlecht
w

Im Simwiki steht folgendes:
"Eco footprint is the pollution levels of the separate neighborhoods in every world except StrangerVille, Plumbob Pictures, Sixam and destination worlds."
also ausser in Strangerville, Plumbob Pictures (Karrieregrundstück Schauspieler) in der Alienwelt Sixam und in den Reisewelten gibt es keinen ökologischen Fußabdruck.
Aber ich dachte auch in Sulani nicht?:unsure:
Dann wäre es theoretisch möglich, daß es in der Magiewelt auch den "Dunst" gibt ;-)
In Sulani gibt es den ökologischen Fußabdruck. Was für die Magiewelt gilt weiß ich auch nicht.
 

kleenemaus84

Member
Registriert
November 2006
Geschlecht
w

Im Simwiki steht folgendes:
"Eco footprint is the pollution levels of the separate neighborhoods in every world except StrangerVille, Plumbob Pictures, Sixam and destination worlds."
also ausser in Strangerville, Plumbob Pictures (Karrieregrundstück Schauspieler) in der Alienwelt Sixam und in den Reisewelten gibt es keinen ökologischen Fußabdruck.
Aber ich dachte auch in Sulani nicht?:unsure:
Dann wäre es theoretisch möglich, daß es in der Magiewelt auch den "Dunst" gibt ;-)
Das es den Fußabdruck in jeder Wohnwelt gibt, wusste ich, demnach auch in Sulani :D
Auch das es ihn in Glimmerbrook gibt, aber irgendwie dachte ich, dass das Hauptquartier der Magier da nicht mit rein fällt, da es ja kein Wohngrundstück ist und ohne es mit Cheat freizuschalten, ja nicht mal umbaubar ist.
Aber eigentlich geht es mir auch um Evergreen Harbor xD
Da habe ich drei Grundstücke komplett ökologisch umgebaut (die anderen sind leer, von da sollte also kein schlechter Umwelteinfluss kommen) und das Hafenviertel ist, wie gesagt, aufgeräumt, erblüht und verschönt und hatte auch beim letzten Besuch noch den Status ökologisch grün und zwar den ganzen Balken voll.
Nun war ich gestern wieder da und es ist alles im Smog verschwunden und steht bis zum Anschlag auf industriell. Woher kommt das so plötzlich? Das war mit dem Hauptquartier der Magier genauso. Erst war alles in Ordnung und dann beim nächsten Besuch stand es plötzlich bis zum Anschlag auf industriell, ganz so, als ob bei jedem Laden einer Nachbarschaft oder eines Grundstücks, das Spiel rein zufällig den ökologischen Fußabdruck auswürfelt :/
 

kleenemaus84

Member
Registriert
November 2006
Geschlecht
w

Hattest du in der Zwischenzeit in anderen Welten gespielt, die noch keinen guten Fußabdruck hatten?
Der schlechteste Fußabdruck ist bei mir neutral, da ich alle meine Häuser in allen Nachbarschaften umgebaut hatte, damit alle den ökologischen Fußabdruck unterstützen und alle Welten den besten Fußabdruck haben.
Zählt neutral denn unter den nicht guten Fußabdruck? ^^'
 

Lady Gweny

Newcomer
Registriert
Oktober 2018
Hallo an alle 🙋‍♀️
Wo finde ich die Samen der Sojabohne?
Hab zwar gegoogelt, allerdings nichts gefunden wo ich die herbekomme
 

Tigerkatze

Member
Registriert
Juni 2012
Ort
Düsseldorf
Geschlecht
w

In Evergreen Harbor gibt es wildwachsende Sojabohnen - von den kannst du Wachs und Bohnen bekommen, die Bohnen kannst du dann einpflanzen.

Steht sogar bei dir auf der Homepage das die Sojabohne ein neues Sammelobjekt ist. ;-)
Am vertikalen Garten kann man ein Samenpaket kaufen, das auch Sojabohnen enthält.
 

melisendre

Member
Registriert
Januar 2006
Geschlecht
w

Ich lasse meine Sims ganz gerne im Müllcontainer wühlen. Mit den gefundenen Möbeln kann man sein Haus ganz interessant einrichten. Dabei hat es mich immer genervt, daß man an den Smogsauger nur kommt, wenn man die entsprechende Karriere levelt. Das will aber nicht immer und einen Magier möchte ich deswegen auch nicht spielen. Man findet ihn zwar bei den hiddenobjects, kann ihn aber nicht benutzen. Eine Lösung war, daß ich einen Nichtgespielten Sim die Karriere ercheatet habe bis er den Smogsauger herstellen konnten und er ihn dann meinem gespieltem Sim geschenkt hat. Das funktioniert, ist aber ein wenig umständlich.
Jetzt habe ich von einer anderen Lösung gelesen: man holt sich den Smogsauger über die hiddenobjects und stellt ihn auf einen Verkaufstisch. Wenn man dann beim Verkaufstisch leeren wählt landet er im Inventar des Sims und kann benutzt werden.
 

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten