Die Sims 4: Nachhaltig Leben - das neunte Addon

Um das Laufband zu verbessern, dass es bei Benutzung Strom erzeugt, braucht man sie allerdings schon. Diese Verbesserung geht nicht ohne umweltfreundliche Upgrade-Teile.
ich hab noch nie ein laufband verbessert, wusste noch nichtmal das das geht, aber bei mir zu hause hab ich eh fast nie fitnessgeräte stehen, ausnahme mal hie und da ein boxsack, wenn platz dafür ist...ah! ist das was für abseits des netztes? das reizt mich nicht zu spielen, deshalb weiss ich da nichts drüber...aber gut zu wissen! :giggle:
 
Meine Simin kann die rot eingekreisten Verbesserungen nicht ausführen, da sie angeblich dafür ein, bzw. zwei umweltverträgliche Teile benötigt. Die hat sie aber hergestellt und im Inventar...
Übersehe ich da etwas?
Anhang anzeigen 112438
Falls noch jemand mit umweltfreundlichen Teilen verbessern will und auf dem Schlauch steht wie ich: die Lösung ist, dass die angegebene Anzahl der benötigten umweltverträglichen Teile die Anzahl benennt, die noch fehlt, nicht die Anzahl, die man insgesamt braucht %)
 
  • Danke
Reaktionen: Kuroi
Ich hab meine Simin, die abseits des Netzes lebt, letztens ihren Kühlschrank und ihren Herd so verbessern lassen, dass die Benzin statt Strom verbrauchen. Anschließend hab ich Treibstoff aufgefüllt (den gegen Kompost/Kleinteile, nicht Insektenbenzin) und die Geräte haben angezeigt, dass der Treibstofflevel hoch ist. Funktioniert haben sie trotzdem nicht. Die Sachen im Kühlschrank sind genauso schnell verdorben wie wenn ich sie auf dem Tisch hätte stehen lassen und am Herd konnte ich "Kochen", was vorher ausgegraut war, zwar anklicken, aber meine Simin hat die halb zubereitete Mahlzeit dann trotzdem einfach liegen lassen, weil angeblich kein Herd zum kochen vorhanden sei.
Ich hab das zum ersten Mal gemacht, deshalb weiß ich nicht, ob ich irgendwas übersehen hab. Brauch ich zusätzlich noch Insektenbenzin? Oder hab ich alles richtig gemacht und das ist einfach nur ein Bug?
 
Ich hab meine Simin, die abseits des Netzes lebt, letztens ihren Kühlschrank und ihren Herd so verbessern lassen, dass die Benzin statt Strom verbrauchen. Anschließend hab ich Treibstoff aufgefüllt (den gegen Kompost/Kleinteile, nicht Insektenbenzin) und die Geräte haben angezeigt, dass der Treibstofflevel hoch ist. Funktioniert haben sie trotzdem nicht. Die Sachen im Kühlschrank sind genauso schnell verdorben wie wenn ich sie auf dem Tisch hätte stehen lassen und am Herd konnte ich "Kochen", was vorher ausgegraut war, zwar anklicken, aber meine Simin hat die halb zubereitete Mahlzeit dann trotzdem einfach liegen lassen, weil angeblich kein Herd zum kochen vorhanden sei.
Ich hab das zum ersten Mal gemacht, deshalb weiß ich nicht, ob ich irgendwas übersehen hab. Brauch ich zusätzlich noch Insektenbenzin? Oder hab ich alles richtig gemacht und das ist einfach nur ein Bug?
Interessant. Das habe ich garnicht ausprobiert. Ich hab mir gleich zu Anfang, sicherheitshalber, einen Generator angeschafft. Der läuft auch mit Benzin und versorgt alles gut mit Strom. Herd und Kühlschrank laufen gut. Keine Ausfälle mehr. Ok, die kleine Bude ist fast abgebrannt weil der Generator in Flammen aufgegangen ist, aber den kann man ja auf unkaputtbar verbessern. Vielleicht kommst du so auch weiter…
 
Ich habe gerade festgestellt dass in anderen Welten zwar einige Features von Nachhaltig leben übernommen werden, aber richtig spielen kann man das dort offensichtlich nicht? Es laufen Beschlüsse und weil meine Großfamilie auch ein echt großes Haus hat, brauchen die natürlich Energie und Wasser ohne Ende. Dachte mir ok, einen deiner Sims machst du jetzt zum Öko Freak. Der kann recyceln etc….
Blöderweise ist es nicht möglich in dieser Welt den Recycler zu kaufen. Der taucht nicht mal mit den beiden cheats im Kaufmodus auf. Ohne den geht aber nix. Dafür bekommen meine Sims mit jeder Rechnung eine saftige Strafe verpasst weil sie zuviel verbrauchen. :polter: Den Beschluss hat die ganze Familie abgewählt. Nützt nix. Ich hab das Haus umgerüstet auf Beleuchtung mit Kerzen. Computer haben sie nicht. Ein Radio, einen Fernseher, Herd und Kühlschrank. Hilft alles nicht. Die Geldstrafen bleiben. Und zwar echt hoch! Hat das schon jemand so erlebt?
 
Ich habe gerade festgestellt dass in anderen Welten zwar einige Features von Nachhaltig leben übernommen werden, aber richtig spielen kann man das dort offensichtlich nicht? Es laufen Beschlüsse und weil meine Großfamilie auch ein echt großes Haus hat, brauchen die natürlich Energie und Wasser ohne Ende. Dachte mir ok, einen deiner Sims machst du jetzt zum Öko Freak. Der kann recyceln etc….
Blöderweise ist es nicht möglich in dieser Welt den Recycler zu kaufen. Der taucht nicht mal mit den beiden cheats im Kaufmodus auf. Ohne den geht aber nix. Dafür bekommen meine Sims mit jeder Rechnung eine saftige Strafe verpasst weil sie zuviel verbrauchen. :polter: Den Beschluss hat die ganze Familie abgewählt. Nützt nix. Ich hab das Haus umgerüstet auf Beleuchtung mit Kerzen. Computer haben sie nicht. Ein Radio, einen Fernseher, Herd und Kühlschrank. Hilft alles nicht. Die Geldstrafen bleiben. Und zwar echt hoch! Hat das schon jemand so erlebt?
Den Recycler kann man auf jeden Fall überall kaufen, den hab ich andauernd außerhalb von Evergreen Harbor😊 Ich glaube der ist unter dem Hobbybereich, bin mir aber nicht sicher.
Zu den Abstimmungen kann ich leider nicht viel sagen, das hab ich recht schnell deaktiviert🙈
 
  • Danke
Reaktionen: Eskaaustria
@Eskaaustria
Klar, der Generator wäre die einfachere Lösung, aber den hab ich schon öfter verwendet und ich wollte diesmal was Neues ausprobieren. Mal ganz davon abgesehen, dass meine Simin sich den aktuell sowieso nicht leisten kann. :lol:
Den Recycler solltest du aber in jeder Welt bekommen und an Kleinteile und Kompost kommst du auch ohne das Ding ran, indem du einen Sim im Mülleimer wühlen und Wertstoffe/Kompostierbares aussortieren lässt. Ich bin mir gerade allerdings nicht ganz sicher, ob das immer geht, oder ob das an diese Grundstücksherausforderung gebunden ist, mit der der Müll nicht mehr abgeholt wird.
 
  • Danke
Reaktionen: Eskaaustria
Den Recycler solltest du aber in jeder Welt bekommen und an Kleinteile und Kompost kommst du auch ohne das Ding ran, indem du einen Sim im Mülleimer wühlen und Wertstoffe/Kompostierbares aussortieren lässt.
ich glaube das geht nur mit dem grossen müllcontainer, der mit dem pack kam...bin aber nicht sicher ob es auch mit anderen mülleimern geht wenn man die entspr. grdsts.herausf. an hat...
 
Welches Grundstücksmerkmal wäre das denn?

Ich verstehe das System nämlich immer noch nicht, manche Sims können in Mülltonnen wühlen, andere nicht, wovon ist das abhängig?
 
Klar geht das, ich mach das regelmäßig
was jetzt, ohne reduzieren und recyclen kompost & co. im normalen mülleimer finden? bei mir geht das nur bei der elternfamilie und die hat halt diesen grossen müllcontainer...vor ein paar generationen hatte ich das reyclen eingestellt und da funktionierte es in jedem abfalleimer... :-)
 
was jetzt, ohne reduzieren und recyclen kompost & co. im normalen mülleimer finden? bei mir geht das nur bei der elternfamilie und die hat halt diesen grossen müllcontainer...vor ein paar generationen hatte ich das reyclen eingestellt und da funktionierte es in jedem abfalleimer... :-)
Ach so meintest du das. Entschuldige bitte, ich hatte mich verlesen. :lol:
Ich dachte, du meinst, das würde generell nur mit dem großen Müllcontrainer gehen. In den Kleinen geht das tatsächlich nur, wenn die Herausforderung aktiv ist, das hab ich eben zur Sicherheit nochmal ausprobiert.
 
  • Danke
Reaktionen: Birksche
Den Recycler kann man auf jeden Fall überall kaufen, den hab ich andauernd außerhalb von Evergreen Harbor😊 Ich glaube der ist unter dem Hobbybereich, bin mir aber nicht sicher.
Zu den Abstimmungen kann ich leider nicht viel sagen, das hab ich recht schnell deaktiviert🙈
Ich konnte den tatsächlich nicht kaufen 🤷‍♀️ War einfach nicht drin im KaufMenü. Habe alle Kategorien in Abseits des Netzes durchsucht. Offensichtlich war es ein Bug. Heute war er plötzlich da.

Das mit der Abstimmung habe ich letztendlich per cheat auf den Briefkasten gelöst.
Danke dir.
 
hallo :)
Ich bin grad komplett planlos, hab mich jetzt ein bisschen in diesem Thread durchgeklickt, aber ich stecke trotzdem :( Bin nach Evergreen Harbor gezogen, in die linke, grüne Nachbarschaft (ist grün umrandet). Trotzdem sind hinter meinem Grundstück viele Müllhalden am Boden verteilt, leer stehende Häuser - es schaut furchtbar aus. Allerdings kann ich nichts davon anklicken oder aufheben. Siehe Foto. Was mache ich falsch? Danke euch vorab!

LG Aly
 

Anhänge

  • Bild_2023-04-02_144147117.png
    Bild_2023-04-02_144147117.png
    1,4 MB · Hits: 18
@_Alyssa_ Wegräumen kannst du die Sachen nicht (jedenfalls nicht ohne Mods, ich weiß nicht ob die TOOL-Mod da hilft). Du kannst nur durch NAP's oder "grüne" Häuser die Nachbarschaft verschönern. Ich habe den Stadtteil "Conifer Station" durch die NAP's "Grüne Initiativen in Conifer Station" und "Moderne Entwicklung in Conifer Station" verbessert bekommen.
 
  • Danke
Reaktionen: _Alyssa_
@Widget88 Ah, ok super, vielen Dank! Dann versuche ich das über die NAP's und grünen Häuser :D
 
@Widget88 Ah, ok super, vielen Dank! Dann versuche ich das über die NAP's und grünen Häuser :D
Am besten stellst du unter Optionen ein, dass nur dein Sim abstimmen darf.
Spannend sind auch die drei allgemein Flächen. Da kannst du am schwarzen Brett wählen, zu was es sich verändern soll. Abgestimmt wird immer am Wochenende und danach kommt die Veränderung.
Und mit der „Modernisierung“ hübscher du das ganze Stadtteil auf.
 
  • Danke
  • Love
Reaktionen: _Alyssa_ und Widget
So, jetzt hier nochmal im richtigen Thema 😅

Eine Frage an die Spieler, die die Nachbarschaften in Evergreen bereits "schöner" gespielt haben: Welche Veränderung würdet ihr eher empfehlen, die grüne oder die moderne? Welche bevorzugt ihr persönlich und warum?
Mir gehts hauptsächlich um die Nachbarschaft am Hafen.
Habt ihr Fotos von den 2 veränderten Nachbarschaften?
Die könnte man ja in einen Spoiler legen, falls andere die noch nicht erspielt haben. 😊
 
@lost.in.the.sixties du kannst doch beide gleichzeitig nutzen :unsure:
Bilder von der Gegend habe ich leider nicht, kann dir aber sagen das die Nachbarschaft mit beiden NAP's super toll aussieht. :nick:
 
ich hatte ja vor mal die welt in evergreen "aufzuräumen" allerdings kommt ja bald das neue pack...hab aber überlegt das doch zu tun, denn es bleiben ja noch 3 wochen...allerdings hab ich überhaupt keinen plan was ich da machen muss um die nachbarschaft grün zu kriegen, die mit der ccontainerwohnung undso... @Widget88 du hast das doch schon mal gemacht, oder? könntest du mir bitte mal erzählen wie ich das anstelle? :-)
 
ich hatte ja vor mal die welt in evergreen "aufzuräumen" allerdings kommt ja bald das neue pack...hab aber überlegt das doch zu tun, denn es bleiben ja noch 3 wochen...allerdings hab ich überhaupt keinen plan was ich da machen muss um die nachbarschaft grün zu kriegen, die mit der ccontainerwohnung undso... @Widget88 du hast das doch schon mal gemacht, oder? könntest du mir bitte mal erzählen wie ich das anstelle? :-)
ich bin zwar nicht @Widget88 , aber du musst einfach nur die beiden NAPs aktivieren, die man nur über die Gemeindetafel auf den "Gemeindeplätzen" aktivieren kann. Irgendwas mit moderne Entwicklung und Grünere Nachbarschaft... dann dauert es ein paar Sim-Tage oder auch Wochen und du bekommst mehrere Pop-Up-Meldungen an was die Stadtentwickler gerade arbeiten und die NB verändert sich optisch dementsprechend.
 
  • Danke
Reaktionen: Widget und Birksche
ich bin zwar nicht @Widget88 , aber du musst einfach nur die beiden NAPs aktivieren, die man nur über die Gemeindetafel auf den "Gemeindeplätzen" aktivieren kann. Irgendwas mit moderne Entwicklung und Grünere Nachbarschaft... dann dauert es ein paar Sim-Tage oder auch Wochen und du bekommst mehrere Pop-Up-Meldungen an was die Stadtentwickler gerade arbeiten und die NB verändert sich optisch dementsprechend.
ah, danke...das ist ja einfach...dann kann ich auch einfach wieder wegziehen wenn das neue pack kommt und die entwicklung geht weiter? ich wollte das nur mit Oscar machen, so als ob er halt wg. der arbeit einfach mal kurz wegziehen musste... :-)
 
ich hatte ja vor mal die welt in evergreen "aufzuräumen" allerdings kommt ja bald das neue pack...hab aber überlegt das doch zu tun, denn es bleiben ja noch 3 wochen...allerdings hab ich überhaupt keinen plan was ich da machen muss um die nachbarschaft grün zu kriegen, die mit der ccontainerwohnung undso... @Widget88 du hast das doch schon mal gemacht, oder? könntest du mir bitte mal erzählen wie ich das anstelle? :-)
Es geht ziemlich einfach mit den Verbesserungs-NAPs für Evergreen Harbor. Da müssen deine Sims dann etwas mehr Miete zahlen, aber die Nachbarschaft wird langsam schöner.
 
  • Danke
Reaktionen: Birksche
wah, das ging schnell... schon nach einem tag sprang es von industrie auf normal...bis es grün wird dauert wohl noch etwas...es ist natürlich herbst bei mir aber der ganze dreck ist schon weg und die luft ist viel klarer, vorher waren alle am husten :lol:
46644357hd.png
 
Hallo Zusammen, ich würde gerne mal die Nachbarschaft von Nachhaltig leben auf Vordermann bringen, bin mit dem Addon aber ehrlich gesagt total überfordert und weiß nicht, wie ich das überhaupt anfangen soll. Ich habe eine Ökofamilie erstellt, die sich beide für Naturschutz einsetzen. Das Grundstück hab ich soweit finanziell möglich mal mit einem Windrad und einem Solarpanel bestückt, außerdem habe ich einen kleinen Garten angelegt. Aber was muss ich denn jetzt machen ? Was bringen mir diese Gemeinschaftsplätze und brauch ich die alle ? Ich hab einen fertigen SaveFile, bei dem das Grundstück umgebaut wurde und frage mich nun, ob das überhaupt funktioniert.. ich kann irgendwie auch für nichts abstimmen, obwohl ich alles zum Pack in den Optionen aktiviert habe..

Ich hab glaub jetzt schon vier oder fünf mal angesetzt, das Addon intensiv zu spielen, aber mangels Tutorial hab ich einfach nach paar Minuten schon keinen Bock mehr 🤣
 
aber mangels Tutorial hab ich einfach nach paar Minuten schon keinen Bock mehr
Hm, also ich habe bisher zu allen meine Fragen zu diesem AddOn eine Lösung über eine Internetsuche gefunden und hatte das Gefühl, dass es sowohl auf Deutsch, als auch auf Englisch viele ausführliche Erläuterungen gibt, auch z.B. zu den besonderen Grundstücken. Nach welchen Stichworten hast du denn gesucht?
 
Hallo Zusammen, ich würde gerne mal die Nachbarschaft von Nachhaltig leben auf Vordermann bringen, bin mit dem Addon aber ehrlich gesagt total überfordert und weiß nicht, wie ich das überhaupt anfangen soll. Ich habe eine Ökofamilie erstellt, die sich beide für Naturschutz einsetzen. Das Grundstück hab ich soweit finanziell möglich mal mit einem Windrad und einem Solarpanel bestückt, außerdem habe ich einen kleinen Garten angelegt. Aber was muss ich denn jetzt machen ? Was bringen mir diese Gemeinschaftsplätze und brauch ich die alle ? Ich hab einen fertigen SaveFile, bei dem das Grundstück umgebaut wurde und frage mich nun, ob das überhaupt funktioniert.. ich kann irgendwie auch für nichts abstimmen, obwohl ich alles zum Pack in den Optionen aktiviert habe..

Ich hab glaub jetzt schon vier oder fünf mal angesetzt, das Addon intensiv zu spielen, aber mangels Tutorial hab ich einfach nach paar Minuten schon keinen Bock mehr 🤣
Mir hat das Addon total viel Spaß gemacht, nachdem ich mal dran geblieben bin. Die erste Woche ist schwierig, weil sich da erstmal nicht viel verändert. Wichtig ist hierbei die Abstimmungstafel. Und nein, du brauchst nicht alle Grundstücke.
1. Mit dem Aktionsplan stimmst du ab, wie sich die Nachbarschaft verändert. Also industriell ist natürlich nicht grün. Ich weiß jetzt aber nicht auswendig, was man anklicken muss, damit sie Grün wird. Bei den Optionen kannst du einstellen, dass nur die Stimme deines Sims gilt.
2. Und dann kannst du abstimmen, wozu ein Grundstück werden soll. Also Fertigungsarsenal und was es da noch so gibt. Sind die einmal verändert, kannst du sie auch simpel bebauen.
3. Damit die Luft grün wird, brauchst du bei allen Häusern Solarpaneln usw. Alleine schaffst du das nicht.

Damit in der Nachbarschaft kein Müll mehr rumliegt, brauchst du aber Punkt 1. Der Müll hat nichts mit der "grünen Luft" zu tun.
Was ansonsten viel bringt, sind die Sanitär- und Elektrogeräte zu verbessern. Die kannst du alle so verbessern, dass sie nur noch wenig bis gar keinen Strom mehr verbrauchen. (Gar kein Strom funktioniert dann so, dass man die Insekten züchtet, die sich dann Bio-Benzin erzeugen. Aber soweit bin ich nicht gekommen.) Und überall Bäume und Pflanzen hinsetzen. Auch auf GGs.
Ich bin damals mit dem Sim in die anderen Haushalte gefahren und habe dort auch die Geräte verbessert.

Wegen der Grundstücke: Ich fand es übrigens total spannend, mit den Sims im Müll zu wühlen. Ich habe da überall diese großen Müllcontainer aufgestellt und es ist krass, was man da alles rausfischen kann. Gerade mit dem Merkmal Freegan. Du wirst staunen, wie schnell deine Sims zu Geld kommen. =)
 
Vielen Dank euch. ☺️ Es ist gut zu hören, dass die erste Woche etwas schleppend ist.

Das einzige Problem, dass ich jetzt noch habe ist, dass ich nicht abstimmen kann an den Tafeln. Da ist alles ausgegraut. Auch auf diesem Gemeinschaftsplatz kann ich nicht abstimmen (ich bin aufjedenfall in meiner Nachbarschaft). Woran könnte das denn liegen ?
 
@Annarya aber wie es geht steht doch weiter oben auf dieser seite, ich hatte ja die gleichen fragen wie du und andere haben sie mir beantwortet, es ging echt fix...dass die tafeln für dich nicht benutzbar sind ist echt komisch, caches gelöscht? um die gemeinschaftsplätze hab ich mich gar nicht gekümmert, ich hab 3 davon in evergreen, ich bin direkt in das viertel gezogen wo dieses chemiewerk steht ( sieht man ja weiter oben auf den fotos ) und hab die öffentliche tafel benutzt, die da in der nähe steht :giggle:
 

Zur Zeit aktive Besucher

Zurück
Oben Unten