Was nervt euch?

madlene20

Member
Registriert
Oktober 2017
Ort
MV
Geschlecht
w

Wobei man ja auch Fragen überspringen kann (neue Frage), wenn man das Gefühl hat, die falschen Fragen zu bekommen. Ich erstelle keine Sims über diese Funktion aber ich habe sie mal getestet und denke, man bekommt bessere Ergebnisse, wenn man "neue Frage" wählt, wenn einem die Frage für den geplanten Sim wenig relevant erscheint.

Hab ich versucht, aber da bist du zu sehr auf Glück angewiesen und es endet in 'ner Klick-Orgie. Und wie TheChaosqueen schon sagte, passt am ende nichts wirklich zusammen. War auch nur ein Test und so undurchdacht wie das ist, werde ich das so schnell nicht nochmal versuchen. Ich erstelle die Sims sonst auch immer ohne diese Option... hatte diesen Quatsch also bisher auch noch nicht ausprobiert.
 

DarkMim

Member
Registriert
Mai 2010
Alter
30
Ort
Hinterm Ofen, dritte links
Geschlecht
w

Oder man gibt eine Antwort auf eine Tierfrage und schon hat man das Tierbestreben und mindestens 2 Tiermerkmale -.-
Oder man will einen ganz normalen Sim, gibt aber eine Antwort zu nah an "Magier" "Meersim" und schwupps, okkulter Sim ... Ich erstelle mir immer mehrere Sims mit den Stories und suche mir dann einen aus zu dem ich am meisten Bezug kriege.
 

Gini26

Member
Registriert
Mai 2008
Diese Unlogik tielweise.....


Erntedankfest. Simin hochschwanger, Wehen setzen ein und sie bekommt einen gesunden, wunderschönen Jungen.

Und dann....Erntedank war grauenhaft! Ja **** dich doch :) Du hast heute deinen Sohn zur Welt gebracht, aber der Tag war grauenhaft, nur weil du nicht gebacken hast, oder dein Festmahl nicht zu ende essen konntest.....

Da musste ich schon lachen.....:) Warum überwiegen solche Ereignisse nicht einfach alles, und der Tag geht bei den Sims als Denkwürdige Erinnerung ein.
 

DarkMim

Member
Registriert
Mai 2010
Alter
30
Ort
Hinterm Ofen, dritte links
Geschlecht
w

Da musste ich schon lachen.....:) Warum überwiegen solche Ereignisse nicht einfach alles, und der Tag geht bei den Sims als Denkwürdige Erinnerung ein.


Weil es kein Erinnerungssystem in Sims 4 gibt :nonono:

Ist wirklich dämlich, bei manchen Festtagen führe ich eine Aktion sooft hintereinander aus bis der Tag erfolgreich ist und gut ist (Am Rede wie ein Pirat Tag zB hat der Sim dann immer eine extrem schwache und kleine Blase :lol: )
 

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

ich ignoriere auch manche randomfeiertage, so wie den rabatttag z.b. ist doch egal wenn der tag grauenhaft war, ist doch nur eine meldung, die sims merken da gar nichts von:)
 

Gini26

Member
Registriert
Mai 2008
Es geht auch nicht um diese unwichtigen Feiertage.

Aber sowas wie Erntedank, Halloween, Weihnachten und Silvester feier ich schon ganz gerne. Denn eigentlich freu ich mich sogar immer darauf, denn dann hab ich was zu tun. Die anderen tage laufen bei mir NUM 3 Schnelldurchlauf durch, weil Sims 4 im Prinzip doch recht langweilig ist.

Aber darum gehts ja nicht. Ich finde eben allgemein diese Unlogik furchtbar. Und das war eben mal wieder ein Meilenstein. Ich weiß, dass es kein Erinnerungssystem gibt (ein Minus dafür im Übrigen) aber solche Ereignisse sollten einfach alles in den Schatten stellen, egal was ist. Oder das Feiertagsgedöhns taucht dann einfach nicht mehr auf.

Ich fand das nur eben in dem Zusammenhang so lächerlich. Denn wichtige Feiertage erfülle ich gerne und das geht auch automatsich, in dem wie man den Tag "spielt". Rabatttage oder Staffelfinal gehen mir am A*** vorbei, ich hoffe nur, die Sims dürfen nicht zuhause bleiben, sonst wirds noch langweiliger.
 

jadzia-dax

Member
Registriert
November 2007
Alter
46
Ort
Flensburg
Geschlecht
w

Das Staffelfinale finde ich eigentlich noch ganz nett. Hatte ich gerade vor ein paar Simstagen und habe mich auf einen schönen Pärchenabend vor dem Fernseher gefreut. Das sah dann so aus, dass sie sich beide auf die Couch gesetzt haben und angefangen haben zu gucken.

Nach gefühlten 5 Sim-Minuten ist "ER" aufgestanden und macht den Fernseher aus :argh:

Ihn also wieder hingesetzt, gleiches Spiel von vorne. In der Zwischenzeit ist SIE aufgestanden und meinte, etwas anderes zu machen. :argh:

Sie wieder eingefangen und auf der Couch deponiert und Finale gucken. Wunderbar... läuft... ER ist mit dem Staffelfinale durch. SIE braucht noch geschätzte 5 Sim-Minuten... und macht den Fernseher aus :polter:

Der Ehrgeiz hat mich gepackt: DU GUCKST JETZT DIESES VERDAMMTE STAFFELFINALE !

Sie also wieder geparkt, Fernseher an UND... 5 Minuten vorm Ende machte sie den Fernseher wieder aus :heul:

Da war es dann schon kurz vor 2 Uhr und um 2 Uhr kommt dann bei ihr die Meldung "Der Tag war nicht so berauschend, obwohl "ICH MICH SO DARAUF GEFREUT HATTE" Ja nee, is klar, das hab ich gemerkt :naja:
 

DarkMim

Member
Registriert
Mai 2010
Alter
30
Ort
Hinterm Ofen, dritte links
Geschlecht
w

Oh, da hatte ich letztens auch ein Problem mit, ich will, dass meine Simin das Staffelfinale guckt und frage mich dann wieso das solange dauert und warum da eigentlich kein Fortschirttsbalken ist ... Ja, der 2. Sim hatte sich einfach dazugesetzt und anstatt ihr Programm mitzugucken irgendwas anderes angemacht -.-

Er wurde dann im Bad eingeschlossen und sie durfte nochmal gucken. Das ist der Grund warum eigentlich jeder Sim bei mir einen Raum hat wo er selber alles drin hat und wo nur er rein kann. Man kann sich ja eh nichts für die viele Kohle kaufen die man schnell ansammelt ....
 

MONKEYINABOX

Member
Registriert
Dezember 2013
Ich hab deshalb diesen Mod im Spiel, seitdem muss ich kein schlechtes Gewissen mehr haben, wenn ich einen Feiertag mal wieder ignoriere, weil ich an dem Tag schon andere Pläne für meine Sims habe :D
 

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

ja Gini, wenn du alles auf 3 durchlaufen lässt, dann soll das spiel wohl langweilig sein, ich krieche immer fast in meine sims rein, damit ich ja nichts verpasse von ihren gesichtsausdrücken undso...für mich gibts da immer wieder was zu lachen und neues zu entdecken...weihnachten, silvester wird bei uns auch immer ganz gross gefeiert, aber nur einmal im jahr, wenn wirklich weihnachten und silvester ist, sonst könnte ich das gar nicht, wg. meiner eigenen stimmung...ansonsten ist meist sommer bei uns, da gibts fast jedes we einen feiertag, den pool-day, den music-day, den body-shape-day, den spiele-tag, den können auch schon toddler mitmachen...diese feiertage wiederholen sich ja dann alle 4 sims-wochen... im herbst gibts meist nix, viell. mal dieses trick and track - oder wie das heisst, ach ja doch! einmal wird verkleiden gespielt, im frühjahr ostern und das wars...random find ich den piraten-tag super lustig, das staffelfinale auch, die rauferei ist eigentl. ganz witzig, wenn muttern sich aufregt wenn ihr teen-sohn sich kloppt, aber blöd ist halt, dass der ruf darunter leidet, je nach dem vermeide ich das dann doch lieber... ( baby-pinkeln feier ich auch gerne, aber natürlich nur wenn grad ein baby da ist;) )
 

Gini26

Member
Registriert
Mai 2008
ja Gini, wenn du alles auf 3 durchlaufen lässt, dann soll das spiel wohl langweilig sein, ich krieche immer fast in meine sims rein, damit ich ja nichts verpasse von ihren gesichtsausdrücken undso...für mich gibts da immer wieder was zu lachen und neues zu entdecken...weihnachten, silvester wird bei uns auch immer ganz gross gefeiert, aber nur einmal im jahr, wenn wirklich weihnachten und silvester ist, sonst könnte ich das gar nicht, wg. meiner eigenen stimmung...ansonsten ist meist sommer bei uns, da gibts fast jedes we einen feiertag, den pool-day, den music-day, den body-shape-day, den spiele-tag, den können auch schon toddler mitmachen...diese feiertage wiederholen sich ja dann alle 4 sims-wochen... im herbst gibts meist nix, viell. mal dieses trick and track - oder wie das heisst, ach ja doch! einmal wird verkleiden gespielt, im frühjahr ostern und das wars...random find ich den piraten-tag super lustig, das staffelfinale auch, die rauferei ist eigentl. ganz witzig, wenn muttern sich aufregt wenn ihr teen-sohn sich kloppt, aber blöd ist halt, dass der ruf darunter leidet, je nach dem vermeide ich das dann doch lieber... ( baby-pinkeln feier ich auch gerne, aber natürlich nur wenn grad ein baby da ist;) )




Ja ich bin halt mehr der aktive Spieler, als nur der Beobachter. Mich einfach vorn Schirm hocken und den Sims zugucken, ob die grad mit den Augen rollen oder was auch immer, ist mir in der Tat zu langweilig. Aber da ist halt jeder verschieden.


Ich weiß scho, dass du Sims 4 lebst und keiner sollte was negatives sagen (hab ich mittlerweile hier scho mitbekommen) aber trotzdem scheine ich eine andere Spielweise und vorallem andere Erwartung an das Spiel zu haben. Ist ja aber eher mein Problem und zum Glück nicht deins.


Vielleicht sollte ich mir einfach auch mehr Feiertage ausdenken, die ich dann abarbeiten muss. Ich persönlich mag den Winter total gerne, aber leider gibts für diese Jahreszeit einfach zu wenig aktivitäten, um nen Tag ordentlich zu gestalten.


Bei mir geht das Problem schon mit dem Hausbau los, wenn mans genau nimmt. Bau ich zu klein, krieg ich kaum was rein in die Räume und somit ist auch nichts da, womit sich Sims also beschäftigen könnten - langweilig.


Bau ich größer, kommen mir die Laufwege so extrem vor. In Simszeit 4 Minuten vom Schlafzimmer OG ins Wohnzimmer EG. So, also drück ich Schnelldurchlauf, damit ich vorm PC net so lange warten muss, ehe der Sim mal unten ist. Im Grunde gehen dann die Tage auch zu schnell vorbei. Denn bis ich dann zb alles am Frühstückstisch habe ist Mittag durch. Dann (gehen wir mal vom Winter aus) geh ich raus in den Park um Schlittschuh zulaufen zb. Bis wir loskommen ist fast 14 Uhr. Dann im Park ist meine Simin gerade mal auf der Eisbahn, müssen sie auch schon wieder los, weil das KK scho wieder müde wird...... Also worauf ich hinaus will.....Selbst mit den Sims wohingehen finde ich absolut öde, weil einfach nix zu machen gibt. Selbst diese Festivals, ich steh dann da immer und denke mir: und jetzt?


Ich weiß nicht, bei Sims 3 hatte ich durch die Offene Welte diese Probleme nie - leider is die Performance so schlecht, sonst wäre ich bei SIms 3 geblieben. Aber Sims 4 verwöhnt einen da schon.


Auch hatte ich das Gefühl, mehr Möglichkeiten zu haben. Mich nervt bei Sims 4 tierisch, dass ich zwölfunddreißig Millionen Optionen habe um zu Reden und über das und jenes. Aber dabei ändert sich doch für mich als Spieler nix. Ich versteh kein Simlisch, und die Gestiken und Animationen sind eh die selben - ist also egal was ich anklicken würde. Aber richtige Interaktionen, gerade zu Kindern bzw zwsichen Kindern, hat es doch kaum.


Und da ich eben einfach wenig Möglichkeiten habe, empfinde ich das Spiel als langatmig und langweilig. Wie gesagt, liegt mit Sicherheit an meiner Spielweise (einfach Familienleben - in einer Lebenssimulation vielleicht auch gar nicht so ungewöhnlich - und vorallem realistisch. Vampire, Alliens, Geister, Raumschiffe - brauch ich alles nicht. Und Realismus gibts in Sims irgendwie immer weniger) und aber auch an meinen Erwartungen.


Ich spiel Sims 4 wegen der Grafik und der Performance, wäre das nicht DER Pluspunkt schlechthin, würde ich Sims 3 spielen (Reiten fand ich im Übrigen auch so toll - macht aber eben auch nur in eienr offenen Welt richtig Sinn und Spaß). Mal gucken was Sims 5 irgendwann brignt. Aber ich glaube auch, dass ich so langsam dem Sims gegenüber müde werde. Die letzten Packs und Addons und was der Geier wie die Dinger alle heißen, haben mich ja so gar nicht umgehaun. Und das scheint sich fortzusetzen. Keine Ahnung wohin EA Sims steuern will, aber mich beschleicht so das Gefühl, der Weg schmeckt mir nicht.


Naja was solls. Irgendwann kommts 5er und mal gucken ob die das gescheit mit online umsetzen respektive Multiplayer, und ob das überhaupt kommt. Ich bin gespannt.
 

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

ja Gini, dass wir da verschiedene ansichten haben, hab ich auch schon mitgekriegt:D ich find es immer so schade, dass nicht jeder sieht welches potential dieses spiel hat...ja das zeitmanagement...meine sims leben halt ellenlang, kks hab ich deshalb nicht dauernd im haushalt, aber wenn dann sind sie auch für meine spielweise sehr mh...lästig, ich schlepp sie aber überall mit hin, denn ich bin dauernd unterwegs...entw. auf öffentl. oder irgendwo zu besuch wo meine sims auch übernachten wenns grad schön ist, ausserdem kauf ich jedem sim ab kind die belohnungen, damit sie nicht dauernd schmutzig, müde und hungrig sind...ist es grad mal so richtig super und einer wird doch müde, kriegt er auch schon mal den schlafersatz.drink, da kenn ich nix...um leben in die bude zu kriegen, finde ich auch die gruppenaktivitäten super übrigens, leider kann man nur in 3 gruppen mitglied sein, das löse ich so, dass fam-mitglieder in verschiedenen sind, die ich entweder gleichzeitig starte oder einfach den anderen, der nicht zur gruppe gehört mitschleppe, falls dann noch kinder im haus sind und die auch gruppenvers.haben, ist richtig was los ( ich hab die anzahl der mögl. sims per MC auf 25 erhöht)
so, das war mein kleiner spielebericht...:lol:
 

Kuroi

Member
Registriert
Dezember 2006
Geschlecht
w

ich find es immer so schade, dass nicht jeder sieht welches potential dieses spiel hat...
Das sehe ich auch so, auch wenn ich nicht vollkommen zufrieden mit dem Spiel bin (Stichworte: Bugs, fehlendes CAW-Tool etc.).

Ich schätze, mit einem Spiel wie Die Sims hat man am meisten Spaß, wenn man spontan, kreativ und flexibel spielt. Deswegen begrüße ich grundsätzlich auch die Themenvielfalt, die die Addons reinbringen. Ob Star Wars was für mich ist, weiß ich noch nicht, aber ausschließen würde ich es nicht. (Mal sehen, ob ich bei einem Giveaway Glück habe. :D)

Wenn einen das Spiel langweilt, ist mein Tipp immer: Raus aus der Komfortzone und was Neues ausprobieren! Nicht immer alles nach Schema F machen!

Denn ursprünglich liegt es nicht in der Natur dieser Spielereihe, dem Spieler Dinge vor die Füße zu legen, die er dann passiv konsumieren kann. Man musste sich Die Sims schon immer selbst interessant machen; das Spiel selbst liefert nur die Werkzeuge dafür. (Deswegen kriegt man von Außenstehenden ja oft solche komischen Fragen zu hören wie: "Und was spielt man da?" oder "Wird das nicht irgendwann langweilig?" oder "Und wann ist man durch?" :D)

Ich kriege z. B. beim Spielen oder Erstellen ein Gefühl dafür, wie das Leben eines bestimmten Sims ungefähr verlaufen soll. Dann schlage ich die entsprechende Richtung ein und lass das Sim-Leben passieren. Dabei kommen mir dann weitere Ideen und so geht das dann immer weiter. Manchmal lasse ich mich auch von einer Challenge inspirieren, oder einer Fernsehserie oder einer Buchreihe oder oder oder... Und manchmal habe ich keine Lust auf den Live-Modus. Dann baue ich lieber oder bastle Sims.

Es gibt wirklich so einiges zu tun. :)
 
  • Danke
Reaktionen: tjeame

jadzia-dax

Member
Registriert
November 2007
Alter
46
Ort
Flensburg
Geschlecht
w

Wenn einen das Spiel langweilt, ist mein Tipp immer: Raus aus der Komfortzone und was Neues ausprobieren! Nicht immer alles nach Schema F machen!
Genau so sehe ich es auch. Ich muss mich da auch zu zwingen, so idiotisch das klingen mag. Es gibt einfach Dinge, die mir so gar nicht liegen. Bei meinem früheren Generationenspiel gab es nie nie nie Trennungen. Da wurde die Jugendliebe geheiratet und sie waren glücklich bis an ihr Lebensende. Und sie hatten gefälligst immer schön fleißig zu sein, mussten alles sauber halten und hatten ein sehr akkurates Leben :schäm:.

Jetzt habe ich mir einen Riesen-Zufallsgenerator gebastelt, der mir alles Mögliche für das gesamte Sim-Leben rausschmeisst. Da kann dann auch mal rauskommen, dass der Sim drei mal heiratet oder auch x Kinder hat, wovon x adoptiert sind. Es wird zwar vieles vorgegeben, aber das macht es für mich dann wieder spannend, immer etwas Neues zu spielen und daraus eine Geschichte zu spinnen. Nehme ich jetzt mal meinen aktuellen Sim "Yoshi" und einen Auszug aus seinem zukünftigen Lebenslauf (von dem ER zum Teil noch nix weiß):
- Micro-Tiny-Haus - habe ich vorher noch nicht gespielt und finde es auch etwas mühsam, aber trotzdem gefällt es mir, weil es mal was anderes ist
- Grundstücksmerkmal: Katzentreffpunkt :ohoh: als wenn meine echten drei Katzen nicht schon genug rumjaulen würden
- 4 Kinder, die er aber alle erst als Erwachsener bekommt (sind bei mir nur 35 Tage), dann aber wirklich bis kurz vors Seniorenalter... uff, das wird noch anstrengend
- Job Investor, den er auch erst als Erwachsener sucht
- Bestreben: Zauberkunst und Hexerei
- Ruf: positiv mind. 1. Stufe
- Haustier: Katze
- ökologischer Fußabdruck: industriell (bin ich noch dabei, finde ich schwierig)

Meine Spanne für junge Erwachsene ist 42 Tage. In dieser Zeit ist er arbeitslos, geht nicht zur Uni und bekommt noch keine Kinder. Sowas hatte ich noch nie. Ich habe noch nie so viele Feiern veranstaltet und bin selten soviel in der Gegend rumgereist :lol: Irgendwie muss ich den Guten ja beschäftigen. Aber für mich sind das echt neue Erfahrungen, weil die Kombinationen und vor allem auch die zeitliche Lebensplanung so gar nicht meiner "Komfortzone" entsprechen.
 

#debug

Member
Registriert
Mai 2019
Geschlecht
w

Gerade bei den früheren Sims Spielen habe ich die Comfort Zone verlassen weil gerade da hat Trennung, Drama und Co. zu Konsequenzen geführt und daher zu Spaß für mich. Und da durfte auch gern mal ne Hexe dabei sein oder ein Vampir im Spielgeschehen obwohl ich eher der realistische Spieler bin. Und ich liebte es die Sims dabei zu beobachten, jedoch hatten sie immer, immer was zu tun basierend auf ihren Persönlichkeiten.(Und ja es war auch viel Mist bei den Vorgängern wie, die hängengebliebenen Pferde in der Stadt u. vieles mehr . )Aber ich spiele ja Sims 4 weil es Potential hat es wird aber nicht ausgeschöpft, denn Sims 4 könnte statt ok, richtig gut sein, denn vieles ist auch besser als bei den Vorgegangenen. Ich bin kein Programmierer oder sonst was sondern Kunde, Verbraucher, Käufer, Spieler und mich interessiert es einen ...... ob Animationen teuer sind für EA, Maxis oder wen auch immer, sondern das Resultat. Geld für eine Cooperation mit Disney ist wohl da. Und ich bin kein Nörgler, denn es gibt genügend Spiele die mich zufrieden stellen, jedoch sind das keine Lebenssimulationen und ich hoffe daher, dass Sims jetzt mal wieder Packs raus bringt bei denen die Mehrheit was davon hat und nicht nach irgendeiner Befürworterschnittmenge gesucht wird wenn man sich fragt "warum dieses Thema ausgerechnet?"
 

DarkMim

Member
Registriert
Mai 2010
Alter
30
Ort
Hinterm Ofen, dritte links
Geschlecht
w

Gerade bei den früheren Sims Spielen habe ich die Comfort Zone verlassen weil gerade da hat Trennung, Drama und Co. zu Konsequenzen geführt und daher zu Spaß für mich.
Genau das nervt mich so richtig an Sims 4. NICHTS hat irgendwelche Konsequenzen. Sim ist einen halben Tag traurig. Ende.

Einmal Fotos von der Frau machen die du grade betrogen hast und alles ist wieder gut.

%)
 

Gini26

Member
Registriert
Mai 2008
Gerade bei den früheren Sims Spielen habe ich die Comfort Zone verlassen weil gerade da hat Trennung, Drama und Co. zu Konsequenzen geführt und daher zu Spaß für mich. Und da durfte auch gern mal ne Hexe dabei sein oder ein Vampir im Spielgeschehen obwohl ich eher der realistische Spieler bin. Und ich liebte es die Sims dabei zu beobachten, jedoch hatten sie immer, immer was zu tun basierend auf ihren Persönlichkeiten.(Und ja es war auch viel Mist bei den Vorgängern wie, die hängengebliebenen Pferde in der Stadt u. vieles mehr . )Aber ich spiele ja Sims 4 weil es Potential hat es wird aber nicht ausgeschöpft, denn Sims 4 könnte statt ok, richtig gut sein, denn vieles ist auch besser als bei den Vorgegangenen. Ich bin kein Programmierer oder sonst was sondern Kunde, Verbraucher, Käufer, Spieler und mich interessiert es einen ...... ob Animationen teuer sind für EA, Maxis oder wen auch immer, sondern das Resultat. Geld für eine Cooperation mit Disney ist wohl da. Und ich bin kein Nörgler, denn es gibt genügend Spiele die mich zufrieden stellen, jedoch sind das keine Lebenssimulationen und ich hoffe daher, dass Sims jetzt mal wieder Packs raus bringt bei denen die Mehrheit was davon hat und nicht nach irgendeiner Befürworterschnittmenge gesucht wird wenn man sich fragt "warum dieses Thema ausgerechnet?"






Seh ich auch so! So ein Addon kostet 40 Euro, vielleicht sogar mehr. Und was genau bieten sie? Im Grunde recht wenig, wenn man es mal genauer betrachtet.


Und Animationen erstellen schaffen sogar Hobby-Modder und die schaun verdammt gut aus teilweise. Warum also nicht EA, die ein Haufen Kohle dafür verlangen?


Animationen sind teuer, aber dann würde ich meine Ressourcen darauf verwenden, denn die machen das Spiel lebendig. Ich verliere die Lust an einer Schneeball- oder Wasserballonschlacht, weil sie einfach lustlos und viel zu "langsam" ist. Da wirft einer einen Ballon (oder Schneeball) der andere duckt sich nach gefühlt 2 Simminuten oder kriegt ihn ab und schüttelt sich quasi Minuten später. Dann stehen sie rum, glotzen doof und der nächste wirft. Zu langatmig.....langweilig. Das Spiel wird abgebrochen und ich als Spieler denke mir: boah ist das spannend, was für ne Aktion!....Nicht!


Ebenso im Wasser mit den Luftmatratzen. Warum kann man da kein Spiel bzw Aniomationen programmieren, wie die Kids drauf rumhupfen?


Ehrlich lieber Animationen an solchen Gegenständen, als Saftherstellen können zb. (Ich weiß, jeder legt seine Prios wo anders, aber was ich meine: leiber ein großes Feauture weglassen, dafür mehr Liebe zum Detail)


Ich glaube, deswegen empfinde ich Sims 4 als langweilig. Weil es mich langwilt den Sims bei ihren gelangweilten Aktivitäten teilweise zu zusehen.


Ich habe mir gestern nen **** voll mods reingehaun, nur um das Spiel lebendiger und realistischer zu gestalten. Leider wirkt sich das langsam auf die Performance im Spiel aus. Aber ganz ehrlich? Mods von kawaiistacie sind ein MUSS! DIE sollte bei EA arbeiten. Und die macht des als ausgiebiges Hobby und die bekommt es hin. Warum nicht EA. verdammt???
 
Zuletzt bearbeitet:

Sem

Member
Registriert
Dezember 2013
Alter
34
Ort
Wuppertal
Geschlecht
w

Kawaiistacie ... muss man die kennen? Ich kenne sie net, scheint also Sachen zu machen die ich nicht brauche :lol:

Ich mag meine Sims so wie sie sind. Vielleicht mögen sich die Animationen sehr oft wiederholen und es mag auch sein das die Vorgänger da mehr zu bieten hatten, aber damals wurde Fett noch mit O geschrieben.

Das Leben wird nun mal immer teuer. Schau dir andere Spiele an da kosteten neue Teile direkt 60 und mehr Euros.
Wenn doch die Anschaffung billiger ist dann nur weil man sich noch extra Kram fürs Spiel so kaufen kann/muss.
Gerade EA ist für solche Minitransaktionen ja berüchtigt und es wundert mich ehrlich das es diese Aktionen nicht bei Sims 4 gibt.

Bezüglich Animationen, ich kann mich da zwar nur auf gewisse Posen beziehen die animiert sind, aber wenn man diese mit Sims benutzt die nicht spindeldürr sind sehen die zu 99,9% bescheiden aus. Da ist der Feine Unterschied zu EA, die machen die Animation für mehrere Körperformen und nicht nur für spindeldürr.

Was ich aber auch nicht so ganz verstehe wenn euch das Spiel zu ankotzt wie es für mich rüber kommt, warum spielt ihr es dann überhaupt? Ich würde nie ein Spiel spielen was mich nervt und ich weiß was ich da sage ;)
Ich habe Sims 4 bis zum erscheinen der Kleinkinder nicht gespielt weil ich es ohne blöd fand. Wenn es hoch kommt habe ich das Spiel 2-3 mal ausprobiert, alles schön alles gut und dann kam der Punkt der mich nervte - das Baby sprang aus der Wiege und war direkt ein Kind ... das hat mich so genervt das ich das Spiel bis eben zum Erscheinen der Kleinkinder links liegen gelassen habe. Weil ich mir immer wieder gesagt habe - warum soll ich ein Spiel spielen das mich sowas von nervt.
 

Shinjukai

Member
Registriert
Oktober 2010
Interessante Spielidee Jadzia!
Ich habe irgendwie das umgekehrte Problem: Ich will immer zu viel auf einmal und habe zu viele Ideen, die ich nicht alle gleichzeitig umsetzen kann.
Ich habe Geschichten für die halbe Nachbarschaft im Kopf, die ich gerne spielen würde. Diese hängen aber zusammen, da in die meisten Geschichten natürlich auch Sims aus anderen Haushalten involviert sind. Fange ich an, einen Haushalt anzuspielen, und die Geschichte umzusetzen, fällt es mir aber auch schwer zu wissen, dass ich den Haushalt später wieder verlassen werde, um eine andere Geschichte weiter zu spielen. Und dann ist da noch das Problem mit der Alterung. Ich möchte, dass meine Sims altern, aber dann kann ich nicht allzu lange in einem Haushalt bleiben weil sie ansonsten viel schneller altern als der Rest der Nachbarschaft. Und wenn ich die Alterung für alle anstelle, sind evtl. andere geplante Geschichten nicht mehr umsetzbar weil die Sims zu alt geworden sind. Versuche ich aber tatsächlich alle Geschichten umzusetzen, dauert es ewig, bis ich die Sims dann wirklich mal altern, weil ich so viele Haushalte spielen möchte :scream:
Sim 4 macht mir tatsächlich hauptsächlich durch solche Geschichten Spaß. Einfach nur so vor mich hin spielen, ist mir auch zu langweilig. Das kann zwar auch mal schön sein, aber nicht nur. Ich wollte jetzt aber doch nochmal versuchen, nur einen Haushalt zu spielen und mit diesem Haushalt das Geschehen in der Nachbarschaft etwas zu beeinflussen.

Animationen von Modern habe ich noch nie gesehen. Ich kenne nur Posen aber das ist schon noch ziemlich anders, denke ich. Ich hätte auch gerne mehr Animationen und mich stört es auch, dass da so gespart wird.
Bzgl. Star Wars habe ich es so verstanden, dass EA die Rechte daran schon länger hat, für andere Spiele. Also haben sie diese mit dem neuen GP nur weiter ausgeschlachtet.
 

jadzia-dax

Member
Registriert
November 2007
Alter
46
Ort
Flensburg
Geschlecht
w

Genau das nervt mich so richtig an Sims 4. NICHTS hat irgendwelche Konsequenzen. Sim ist einen halben Tag traurig. Ende.

Einmal Fotos von der Frau machen die du grade betrogen hast und alles ist wieder gut.

%)
Das stört mich auch etwas. Ich fände es ganz schön, wenn es auch etwas nachhaltig negative Schicksale geben würde. Muss ja nicht gleich der Tod sein :naja:

Irgendwer hatte was zu Senioren am Krückstock oder Rollator geschrieben. Ich finde das eine schöne Idee. Aber halt nicht gleich für ALLE Senioren. Es könnte einen ja auch mit einer Krankheit treffen, wo dann als Langzeitfolge der Rollator bleibt. Wenn dies mit einer niedrigen Wahrscheinlichkeit eingebaut wird, fände ich es eine Bereicherung. Genauso wie Pflegeheime oder gebrochene Beine oder auch echte finanzielle Probleme. Ein Talentsystem fände ich auch schön. Wenn ein Sim schlichtweg kein Talent für eine Sache hat, dann wird er diese Fähigkeit deutlich langsamer aufbauen und nie richtig gut werden. Ich weiß, das hört sich jetzt alles nicht so nett an und würde den Geschichten-Planern viel zu sehr ins Handwerk pfuschen. Aber spannend fände ich es ;)
 

Kuroi

Member
Registriert
Dezember 2006
Geschlecht
w

Und dann ist da noch das Problem mit der Alterung. Ich möchte, dass meine Sims altern, aber dann kann ich nicht allzu lange in einem Haushalt bleiben weil sie ansonsten viel schneller altern als der Rest der Nachbarschaft.
Das kenne ich! Ich mache mittlerweile immer folgendes: Wenn ich länger als üblich in einer Familie bleiben will, schalte ich nach Ablauf der "Regelverbleibzeit" die Alterung komplett aus. Und wenn ich dann doch irgendwann die Familie wechsele, schalte ich sie wieder an. :)
 

DarkMim

Member
Registriert
Mai 2010
Alter
30
Ort
Hinterm Ofen, dritte links
Geschlecht
w

Was ich aber auch nicht so ganz verstehe wenn euch das Spiel zu ankotzt wie es für mich rüber kommt, warum spielt ihr es dann überhaupt?


Weil es immernoch Sims ist :D Ich mag Sims wirklich gerne, ich baue gerne und denke mir gerne Geschichten aus und spiele sie - Aus Zeit und Performancegründen, außerdem ein riesiger Downloadsordner und die Aussicht den durchsortieren und wieder installieren zu müssen, habe ich Sims 3 im Moment auf Eis gelegt und spiele nur Sims 4 und im Gegensatz zu Sims 3 hat Sims 4 einfach weniger ... Charme. Ich hab das irgendwo schon mal geschrieben, in Sims 3 war ich super viel unterwegs, in 4 so ziemlich gar nicht mehr.

Allerdings ist das hier halt auch der Auskotzthread, darum steht hier halt mehr oder weniger nur negatives drin :D


Das stört mich auch etwas. Ich fände es ganz schön, wenn es auch etwas nachhaltig negative Schicksale geben würde. Muss ja nicht gleich der Tod sein :naja:

Irgendwer hatte was zu Senioren am Krückstock oder Rollator geschrieben. Ich finde das eine schöne Idee. Aber halt nicht gleich für ALLE Senioren. Es könnte einen ja auch mit einer Krankheit treffen, wo dann als Langzeitfolge der Rollator bleibt. Wenn dies mit einer niedrigen Wahrscheinlichkeit eingebaut wird, fände ich es eine Bereicherung. Genauso wie Pflegeheime oder gebrochene Beine oder auch echte finanzielle Probleme. Ein Talentsystem fände ich auch schön. Wenn ein Sim schlichtweg kein Talent für eine Sache hat, dann wird er diese Fähigkeit deutlich langsamer aufbauen und nie richtig gut werden. Ich weiß, das hört sich jetzt alles nicht so nett an und würde den Geschichten-Planern viel zu sehr ins Handwerk pfuschen. Aber spannend fände ich es ;)


Talentsystem fände ich auch toll, das gibt es ansatzweise ja schon bei Kindern, wenn sie als KK die Fähigkeiten maximiert hatten lernen sie ja schneller, weil sie zB "sozial begabt" oder so sind.
Ein Interessensystem wie ins Sims 2 wäre auch super, Erinnerungen sowieso, da reicht mir auch das 2er System, das muss nicht mit Bildern verknüpft sein wie in 3.

Bestimmt könnte man eine Funktion einbauen wo ein Sims ohne Talent aber mit "eisernem Willen und harter Arbeit" (aka Der Spieler will es so) irgendwann einen "Durchbruch" hat und es endlich schneller und einfacher klappt und er über die Zeit besser wird? Vielleicht müsste er mehr recherchieren und kann Tipps von anderen Sims bekommen... Hach das wäre toll.
 

Lulu-

Member
Registriert
Juli 2017
Geschlecht
w

jadzia-dax Dein Zufallsgenerator klingt sehr interessant :D Magst du nochmal genauer erklären, wie du da vorgehst?
Ich spiele ja auch sehr gerne Challenges mit Zielen und Aufgaben, damit man auch mal ein wenig Abwechslung in sein eigenes Spielen bekommt. Würde mich daher sehr dafür interessieren, was du dir da genau ausgedacht hast und was du dann alles so auswürfelst :)
 

Sem

Member
Registriert
Dezember 2013
Alter
34
Ort
Wuppertal
Geschlecht
w

in Sims 3 war ich super viel unterwegs, in 4 so ziemlich gar nicht mehr.
Da sieht man mal wieder die Unterschiede :lol:
Bei Sims 3 war ich nur zu Hause, weil es mich nervte das die Sims so ewig lange brauchten um mal irgendwo anzukommen. Besonders schön war es wenn die dann auch noch meinten einen Teil der Strecke zu schwimmen anstelle den Weg zu nehmen :rolleyes:
Wenn ich daran nur zurück denke ... nee dann lieber nen Ladebildschirm :lol:
So kann man wenigstens seine Freunde besuchen und sie sind dann auch da und nicht wie im 3. Wie oft hatte ich das, man will seine Freunde besuchen, der Sim macht sich auf den Weg und steht gefühlte 10 Stunden später vor einem leeren haus weil die Freunde irgendwo hingegangen sind :polter:
So schön die Idee mit der offenen Welt auch war, die Umsetzung war für den Popo und wurde mit jedem Addon mehr immer mehr zur Qual.
 

ingerigar

Member
Registriert
Januar 2010
Geschlecht
w

Die offene Welt ist es doch gerade, was die Sims 3 seinen Charme verleiht. ;) Ich denke da zum Beispiel an das Reiten durch die offene Landschaft. Ein Simsspiel mit Ladebildschirmen, ohne offene Welt und CaSt ist für mich einfach nicht mehr denkbar. Sollte Sims 5 kommen, wären dies auch meine Grundbedingungen, um es mir zuzulegen.
 
Zuletzt bearbeitet:

DarkMim

Member
Registriert
Mai 2010
Alter
30
Ort
Hinterm Ofen, dritte links
Geschlecht
w

Da sieht man mal wieder die Unterschiede :lol:
Bei Sims 3 war ich nur zu Hause, weil es mich nervte das die Sims so ewig lange brauchten um mal irgendwo anzukommen. Besonders schön war es wenn die dann auch noch meinten einen Teil der Strecke zu schwimmen anstelle den Weg zu nehmen :rolleyes:
Wenn ich daran nur zurück denke ... nee dann lieber nen Ladebildschirm :lol:
So kann man wenigstens seine Freunde besuchen und sie sind dann auch da und nicht wie im 3. Wie oft hatte ich das, man will seine Freunde besuchen, der Sim macht sich auf den Weg und steht gefühlte 10 Stunden später vor einem leeren haus weil die Freunde irgendwo hingegangen sind :polter:
So schön die Idee mit der offenen Welt auch war, die Umsetzung war für den Popo und wurde mit jedem Addon mehr immer mehr zur Qual.

Ich hab sie halt oft von der Schule oder Arbeit abgeholt und bin noch irgendwohin gegangen ^^ Diese semi-offene Welt in Sims 4 nervt mich noch eher, wenn der Sim totmüde auf einem Festival ist und man auf das Häuschen unten links klickt damit er nach Hause geht, dauert es auch ewig, bis er durch die komplette Nachbarschaft geschlurft ist, oder er geht vorher k.o. und die Aktion bricht ab.... Und dann kommt noch der Ladescreen :rolleyes:
Und dann laufen sie nie zum nächsten Rand der Welt, nein es muss immer der sein, der am weitesten weg ist :ohoh:
 

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

Genau das nervt mich so richtig an Sims 4. NICHTS hat irgendwelche Konsequenzen. Sim ist einen halben Tag traurig. Ende.

Einmal Fotos von der Frau machen die du grade betrogen hast und alles ist wieder gut.

%)


genau das hat mich total genervt an sims 3, diese gescripteten konseuqenzen, die du als spieler nicht abwenden konntest ob du wolltest oder nicht, betrogene sims haben sich getrennt, egal ob du das wolltest, kinder die zu spät zur schule gingen wurden ausgeschimpft, egal ob du als spieler dran schuld warst, weil du nicht aufgepasst hattest und den kleinen noch was aufgetragen hattest, dieses ewige nach hause bringen von teens, die nach 10 noch draussen waren...ich erinner mich mich mit grausen, dann - wie Sem schrieb- diese ewig langen wege, besonders mit der ganzen familie der rückweg, hunde liefen hinter dem auto her, kinder fuhren mit dem fahrrad hinterm auto her, wie oft musste ich einen sim losschicken weil hundi den weg nicht nach hause schaffte, nee danke...ansonsten hab ich das spiel aber geliebt, kannte ja sims 4 noch nicht...:D


zu den ballspielen: es hat bestimmt einen grund gegeben warum es keine mehrfach spiele gab im 3er, ball-schneeball und co. ging immer nur zu zweit, jetzt geht das bis zu 8 sims und je mehr dabei sind umso flotter gehts auch...sims ist nunmal ein spiel und kein film, da muss jede bewegung aufeinander passen und mit mehreren ist das bestimmt nicht einfach...deshalb gibt es immer wieder kleine sammel-stickungen ( so nenn ich das für mich selbst ) mit denen ich aber gut leben kann...

ist ja nicht so als wäre ich rundherum zufrieden, mir fehlt z.b. - ausser dem hotel, den tauchgrundstücken - dass sims zu zweit bötchen fahren könnten und bestimmt noch einiges mehr wenn ich drüber nachdenke...:)


Die offene Welt ist es doch gerade, was die Sims 3 seinen Charme verleiht. ;) Ich denke da zum Beispiel an das Reiten durch die offene Landschaft. Ein Simsspiel mit Ladebildschirmen, ohne offene Welt und CaSt ist für mich einfach nicht mehr denkbar. Sollte Sims 5 kommen, wären dies auch meine Grundbedingungen, um es mir zuzulegen.


ich unterstell dir jetzt mal, dass du so gut wie nur baust und kaum wirklich spielst...klar kann man sich da bei sims 3 mehr austoben, es gibt aber auch viele, viele nur-spieler-innen;) ...von den leeren grundstücken oder sowieso der ganzen welt, will ich gar nicht wieder anfangen....ausser tausend taxis gabs da nix zu sehen:)


DarkMim, bist du mit mehreren irgendwo und einer ist müde, kannst du den doch einfach nach hause schicken, du musst doch nicht mit ihm gehen...sollen alle nach hause gehen, klickst du die M-taste, kommst in die übersicht und klickst das eigene haus an und schon sind alle wieder zu hause
 
Zuletzt bearbeitet:

Sem

Member
Registriert
Dezember 2013
Alter
34
Ort
Wuppertal
Geschlecht
w

Sollte Sims 5 kommen, wären dies auch meine Grundbedingungen, um es mir zuzulegen.
Sollte die offene Welt mit Sims 5 zurück kommen ... weiß ich ehrlich nicht ob ich es mir holen würde. In Sims 3 war es nicht mehr als eine gute Idee. Wenn ich die Laufwege mal ignoriere ist es am Ende das dauer ruckeln was Sims 3 unspielbar macht :nick: Dann lieber eine halb offene Welt dafür kein Geruckel :nick:

Diese semi-offene Welt in Sims 4 nervt mich noch eher, wenn der Sim totmüde auf einem Festival ist und man auf das Häuschen unten links klickt damit er nach Hause geht, dauert es auch ewig, bis er durch die komplette Nachbarschaft geschlurft ist, oder er geht vorher k.o. und die Aktion bricht ab.... Und dann kommt noch der Ladescreen :rolleyes:
Und dann laufen sie nie zum nächsten Rand der Welt, nein es muss immer der sein, der am weitesten weg ist :ohoh:
Das Problem hatte ich noch nie. Liegt wahrscheinlich aber auch daran das ich, wenn der Sim so müde ist, ihn auf eine Bank parke um da ne Runde zu ratzen :lol: Danach geht es dann voll motiviert nach Hause :nick:
betrogene sims haben sich getrennt ... kinder die zu spät zur schule gingen wurden ausgeschimpft ... dieses ewige nach hause bringen von teens, die nach 10 noch draussen waren...
Das war alles wirklich sehr nervig.

besonders mit der ganzen familie der rückweg, hunde liefen hinter dem auto her, kinder fuhren mit dem fahrrad hinterm auto her
Ja das Fahrrad was sie sich mit Zauberhand von zu Hause hergeholt haben :what: Fahrrad steht zu Hause in der Garage und plötzlich war es beim Kind :ohoh: Total unlogisch.
Oder die Frau die trotz Wehen noch selber ins Krankenhaus fuhr :Oo:

ausser tausend taxis gabs da nix zu sehen:)
Doch die gefühlt gleiche Anzahl an Limos oder die Wildpferde mitten in der Stadt :lol:
 

ingerigar

Member
Registriert
Januar 2010
Geschlecht
w

Es ruckelt aber nicht zwangsläufig! Ich hatte das noch nie, obwohl ich auf einem 10 Jahre alten PC spiele und sehr viel CC und Mods im Spiel habe. Was ihr sonst noch nennt, gibt es schon, stört mich aber selten.
 
Zuletzt bearbeitet:

calypsosim

Member
Registriert
August 2010
Ort
Neustadt ad Sim / Dunkelhain
Geschlecht
w

Für die geschilderten Probleme in S3 gab es Mods. Dabei sollte auch erwähnt sein das Sims 4 ohne Mods mittlerweile so wie ich das sehe auch kein Spaß ist.
So wie beide ihren eigenen Spielcharme haben, haben auch beide Teile ihre ganz eigenen nervigen Dinge aufzuweisen
 

jadzia-dax

Member
Registriert
November 2007
Alter
46
Ort
Flensburg
Geschlecht
w

jadzia-dax Dein Zufallsgenerator klingt sehr interessant :D Magst du nochmal genauer erklären, wie du da vorgehst?
Ich spiele ja auch sehr gerne Challenges mit Zielen und Aufgaben, damit man auch mal ein wenig Abwechslung in sein eigenes Spielen bekommt. Würde mich daher sehr dafür interessieren, was du dir da genau ausgedacht hast und was du dann alles so auswürfelst :)
Ich schreib das mal zusammen und setze das in den Thread "Wie spielt ihr". Sobald ich den Post fertig habe, editiere ich hier den Link rein. Aber hier ins Thema gehört es wohl eher nicht mehr rein.

Edith hat hier den Link im Gepäck
 
Zuletzt bearbeitet:

ingerigar

Member
Registriert
Januar 2010
Geschlecht
w

der unterschied ist aber, es braucht keine mods um sims 4 am laufen zu halten, ohne den overwatch konnte man sims 3 aber nicht mehr spielen:)

Mir scheint eher: Was damals twallan war, ist heute bienchen - oder?
 

calypsosim

Member
Registriert
August 2010
Ort
Neustadt ad Sim / Dunkelhain
Geschlecht
w

der unterschied ist aber, es braucht keine mods um sims 4 am laufen zu halten, ohne den overwatch konnte man sims 3 aber nicht mehr spielen:)

Naja mein Post hatte nicht die Absicht das sich hier alles wieder im Kreis dreht.:glory:
 

Gini26

Member
Registriert
Mai 2008
Kawaiistacie ... muss man die kennen? Ich kenne sie net, scheint also Sachen zu machen die ich nicht brauche :lol:

Ich mag meine Sims so wie sie sind. Vielleicht mögen sich die Animationen sehr oft wiederholen und es mag auch sein das die Vorgänger da mehr zu bieten hatten, aber damals wurde Fett noch mit O geschrieben.

Das Leben wird nun mal immer teuer. Schau dir andere Spiele an da kosteten neue Teile direkt 60 und mehr Euros.
Wenn doch die Anschaffung billiger ist dann nur weil man sich noch extra Kram fürs Spiel so kaufen kann/muss.
Gerade EA ist für solche Minitransaktionen ja berüchtigt und es wundert mich ehrlich das es diese Aktionen nicht bei Sims 4 gibt.

Bezüglich Animationen, ich kann mich da zwar nur auf gewisse Posen beziehen die animiert sind, aber wenn man diese mit Sims benutzt die nicht spindeldürr sind sehen die zu 99,9% bescheiden aus. Da ist der Feine Unterschied zu EA, die machen die Animation für mehrere Körperformen und nicht nur für spindeldürr.

Was ich aber auch nicht so ganz verstehe wenn euch das Spiel zu ankotzt wie es für mich rüber kommt, warum spielt ihr es dann überhaupt? Ich würde nie ein Spiel spielen was mich nervt und ich weiß was ich da sage ;)
Ich habe Sims 4 bis zum erscheinen der Kleinkinder nicht gespielt weil ich es ohne blöd fand. Wenn es hoch kommt habe ich das Spiel 2-3 mal ausprobiert, alles schön alles gut und dann kam der Punkt der mich nervte - das Baby sprang aus der Wiege und war direkt ein Kind ... das hat mich so genervt das ich das Spiel bis eben zum Erscheinen der Kleinkinder links liegen gelassen habe. Weil ich mir immer wieder gesagt habe - warum soll ich ein Spiel spielen das mich sowas von nervt.




Ich kannte sie bis vor Kurzem auch nicht, aber ihre Mods sind gut und ich mag sie nimmer missen. Jedem das seine.....
 

MONKEYINABOX

Member
Registriert
Dezember 2013
ich unterstell dir jetzt mal, dass du so gut wie nur baust und kaum wirklich spielst...klar kann man sich da bei sims 3 mehr austoben, es gibt aber auch viele, viele nur-spieler-innen;) ...von den leeren grundstücken oder sowieso der ganzen welt, will ich gar nicht wieder anfangen....ausser tausend taxis gabs da nix zu sehen:)


Ich fühle mich jetzt indirekt angesprochen: Ich bin "Nur-Spielerin" und fand die offene Welt in Sims 3 auch besser als die geschlossene in Sims 4. Versteh nicht ganz, was du mit deinem Kommentar andeuten willst? :confused:

Ich war in Sims 3 viel öfter unterwegs, als in Sims 4, weil mich die Ladebildschirme echt nur nerven.


Ich seh das Problem mit den ganzen Bugs in Sims 3 aber auch, und würde mich für Sims 5 mit einer halboffenen Welt zufriedengeben, die z.B. so aussieht, dass beispielsweise ganze Teile von Nachbarschaften geladen werden. Aber aktuell steht man vor dem Haus des Nachbarn, und wenn man ihn besuchen will, kommt was? Genau: Ein nerviger Ladebildschirm. Darum sind meine Sims richtige Stubenhocker geworden. Ein bisschen eine offenere Welt und ein bisschen weniger Ladebildschirme würden mich schon zufriedenstellen, wenn das Spiel dafür noch funktioniert.


Mein Wunschspiel wäre aber eh das Gameplay von Sims 3 mit der offenen Welt (ohne Bugs) und die Optik von Sims 4. :lol:
 

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

Mir scheint eher: Was damals twallan war, ist heute bienchen - oder?
nö, nicht für mich, was mich am meisten störte war das generieren der vielen npcs, das hab ich mit dem MC und NPC-mod abgestellt..obwohl man das auch ohne mods umgehen könnte seit einem patch, geht nur einfacher mit...alles andere, wie längere lebenszeit oder das schnellere umkleiden der npcs, sind ja nur schmankerl, die ich mir mit dem MC gönne, ich konnte früher aber auch ohne spielen, ist also nicht "lebensnotwendig" für mich..ansonsten stört mich das verhalten der sims absolut nicht und ich muss da nichts abstellen oder erweitern:)

( ausser i.m. so einige bugs die mit dem letzten EP kamen, die werden aber auch wieder rausgepatcht )
 

Cherrysette

Member
Registriert
November 2010
Ort
Zuhause
Geschlecht
w

Oh, das interessiert mich jetzt, Birksche: Wie kann man das Generieren der vielen NPCs ohne Mods umgehen? Ich weiß, wenn ich viele eigene Sims ins Spiel bringe und die ungespielt lasse, werden die auch gerne mal für NPC-Rollen eingesetzt, aber es werden trotzdem noch eine Menge EA-NPCs generiert.

LG :)
 

DarkMim

Member
Registriert
Mai 2010
Alter
30
Ort
Hinterm Ofen, dritte links
Geschlecht
w

egal ob du das wolltest, kinder die zu spät zur schule gingen wurden ausgeschimpft,

[...]



ausser tausend taxis gabs da nix zu sehen:)

[...]
DarkMim, bist du mit mehreren irgendwo und einer ist müde, kannst du den doch einfach nach hause schicken, du musst doch nicht mit ihm gehen...sollen alle nach hause gehen, klickst du die M-taste, kommst in die übersicht und klickst das eigene haus an und schon sind alle wieder zu hause


Das mit dem autonomen Ausschimpfen fand ich teilweise auch nicht so toll, aber bestimmt gibts da irgendwo ne Mod gegen :D

Die Welten in Sims 3 fand ich super. Es gab ja auch Custom Welten! Wenn ich mir BloodOmens Welten so ansehe :love: Ich hatte auch nie Probleme die Simse wieder nach Hause zu bekommen, ich reise meist mit einem Sim alleine, in Sims 3 habe ich eben gleichzeitig mit mehreren Sims an verschiedenen Stellen unterschiedliche Sachen gemacht, darum hatte ich auch nie ein Problem, dass ich dabei Langeweile bekam. Oder ich mit mitgefahren und habe mir die Welt angeguckt.



Und da ich in Sims 4 auch immer nur mit einem Sim unterwegs bin, kann ich nicht einfach ihn nach Hause schicken und weitermachen :D Die M Taste vergesse ich zugegebenermaßen sehr häufig.... und ärger mich dann :rolleyes::lol:



Das Problem hatte ich noch nie. Liegt wahrscheinlich aber auch daran das ich, wenn der Sim so müde ist, ihn auf eine Bank parke um da ne Runde zu ratzen :lol: Danach geht es dann voll motiviert nach Hause :nick:


Das mache ich nur mit Rags to Ritches Kandidaten am Anfang ihrer Karriere :D Sims mit Bett zu Hause schlafen auch da und nicht auf einer Parkbank. Nachher werden sie noch ausgeraubt! :ohoh:
 

Sem

Member
Registriert
Dezember 2013
Alter
34
Ort
Wuppertal
Geschlecht
w

Es ruckelt aber nicht zwangsläufig! Ich hatte das noch nie, obwohl ich auf einem 10 Jahre alten PC spiele und sehr viel CC und Mods im Spiel habe. Was ihr sonst noch nennt, gibt es schon, stört mich aber selten.
Vielleicht merkst du das Geruckel auch nicht mehr, was weiß ich. Mein letzter PC war ca 8 Jahre alt und da war Sims 3 eine Qual drauf. Hatte ich dann noch etwa 500 mb CC drinnen war es nur noch am dauer ruckeln. Der CAS hat fast 5 Minuten gebraucht um nutzbar zu sein ... ich habe Sims 3 damals liebend gerne gespielt und würde es heute auch noch gerne, aber bei meinem Glück wird sich an dem Geruckel wohl nichts geändert haben trotz neuen PC :naja:
Ich hoffe immer noch auf 64 Bit Version für Win.

Ich kannte sie bis vor Kurzem auch nicht, aber ihre Mods sind gut und ich mag sie nimmer missen. Jedem das seine.....
Sowas wie den Slice Of Life Mod brauche ich einfach nicht. Allein das mit der Periode wer braucht das? Reicht es nicht wenn ich regelmäßig Sterbe? Muss ich das meinen Sims dann auch antun? Wenn du den toll findest bitte, aber für mich ist das nur unnützes Gespiele ;)

Das mache ich nur mit Rags to Ritches Kandidaten am Anfang ihrer Karriere :D Sims mit Bett zu Hause schlafen auch da und nicht auf einer Parkbank. Nachher werden sie noch ausgeraubt! :ohoh:
Bis jetzt ist noch keiner meiner Sims daran gestorben oder ausgeraubt worden :lol: Bin da einfach Schmerzfrei, wer müde ist, pennt eben, egal wo =)
Stellen weiße habe ich sogar ein Zelt dabei, was bei Kleinkindern sehr nützlich ist, nur nicht wenn es Gewittert da schlägt jedes Mal der Blitz ein :polter:
 

vinemy

Member
Registriert
Mai 2004
Alter
47
Ort
im Herzen von Rheinhessen
Geschlecht
w

Es ruckelt aber nicht zwangsläufig! Ich hatte das noch nie, obwohl ich auf einem 10 Jahre alten PC spiele und sehr viel CC und Mods im Spiel habe. Was ihr sonst noch nennt, gibt es schon, stört mich aber selten.

Schon komisch. Auf meinem knapp 4-jährigem PC läuft es so gut wie gar nicht und selbst mein nagelneuer DELL Gamer-Laptop mit allem möglichen Schnick Schnack bekommt es nicht ganz flüssig hin. Hab es direkt wieder deinstalliert.

Ich hänge ja immer noch am 2. Teil, aber der läuft ja leider auf WIN 10 auch nicht mehr so schön. Deshalb bin ich dann nach ewiger Zeit auf Teil 4 umgeschwenkt ( da gab es den 4.Teil schon einige Zeit, ich glaube ich spiele den jetzt ca. 2 Jahre).
Und ja, mir fehlt soooooo vieles von den liebevollen Details. Die Babys z.b., aber ich genieße es auch, dass ich die Babys nicht immer suchen muss:lol:, in Sims 2 hat mich das manchmal wahnsinnig gemacht.
Aber der 4. Teil ist grafisch schon gut gemacht. Ich hätte mir einfach gewünscht, dass im 4. Teil wieder mehr liebevolle Details einkehren. Wickeltische, Erinnerungen, die Mietwohnungen zum selbst bauen, Geschäfte auf dem eigenen Wohngrundstück.....ect.

Und mir geht es auch so wie vielen hier, ich langweile mich oft beim Spielen und mach dann aus. Oft spiele ich wochenlang auch nicht.
 

DarkMim

Member
Registriert
Mai 2010
Alter
30
Ort
Hinterm Ofen, dritte links
Geschlecht
w

Bis jetzt ist noch keiner meiner Sims daran gestorben oder ausgeraubt worden :lol: Bin da einfach Schmerzfrei, wer müde ist, pennt eben, egal wo =)


Natürlich werden sie nicht ausgeraubt, es gibt ja keine Einbrecher und Diebe in Sims 4 (am Sim selbst wurde ja auch so noch nie gestohlen sondern immer nur Möbel und so). Aber wenn ich mir sowas nicht vorstelle und nach solchen selbsterdachten Regeln spiele, dann bin ich wieder an einem Punkt wo es einfach langweilig wird :rolleyes:



Ich kann selber auch zu Hause am besten schlafen, darum sind meine Sims auch nur Heimschläfer :D

Ich brauche auch nicht unbedingt so Hardcore Mods wie diese beiden ... ab 18 Mods oder den Slice of Life, aber solche Regeln stelle ich mir gerne auf. Auch wenn ich dann einem totmüden Sim über die ganze Map folgen muss weil ich Depp wieder "M" vergesse :lol:
 

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

Oh, das interessiert mich jetzt, Birksche: Wie kann man das Generieren der vielen NPCs ohne Mods umgehen? Ich weiß, wenn ich viele eigene Sims ins Spiel bringe und die ungespielt lasse, werden die auch gerne mal für NPC-Rollen eingesetzt, aber es werden trotzdem noch eine Menge EA-NPCs generiert.

LG :)
das generieren kann man nicht direkt abstellen, aber dadurch dass man ja jetzt die sims favorisieren kann damit sie nicht gelöscht werden ( eben auch die NPC ) werden dann ja auch nicht mehr so viele neu generiert...sagen wir, du hast jetzt ca. 400 sims fav.... gespielte, ungespielte, NPC...dann stehen die ja alle auf der ersten seite, werden wirklich neue generiert, stehen die auf der 2. seite, dann kann man die zumind. getrost einfach löschen... ich sag ja, ist nicht so komfortabel als wenn man einen mod dafür hat...aber zumindest ist man vor dem löschen sicher:)


Monkey, ich hab das zu Ingerigar gesagt vonwegen keine ruckler in ihrem spiel und das bei vielen ccs und altem pc, wenn man halt nur baut merkt man ja nicht ob das spiel ruckelt oder nicht..hatte nichts mit vorliebe zu 3 oder 4 zu tun...:)


Darkmim, ich reise fast nur auf diese weise, du kannst auch einfach auf die strasse klicken, dann kommst du auch in die weltenübersicht...du kannst aber auf jedenfall nicht das spiel dafür verantwortlich machen, dass du diese bequeme reisemöglichkeit immer vergisst ( es ging ja darum, dass das reisen so schwierig war im 3er):)
 
Zuletzt bearbeitet:

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten